Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 75 Jahre FrankenpostCoronavirusJubiläumsgewinnspielBlitzerwarner

Artikel zum Thema

US-ARMEE

Die US-Armee ließ im April 1945 fast alle Häuser in der Hofer Straße in Helmbrechts räumen, um ihre Soldaten hier einzuquartieren. Foto: Rost

27.09.2020

Münchberg

"Sie waren gar nicht so böse"

Hunger und der Mangel am Nötigsten bestimmten in den Nachkriegsmonaten den Alltag. US-Soldaten bewiesen in Helmbrechts ihr Herz für die Kinder. Ein Zeitzeuge erinnert sich. » mehr

Winston Groom

18.09.2020

Boulevard

«Forrest Gump»-Autor Winston Groom gestorben

Der Roman «Forrest Gump» machte Winston Groom bekannt. Jetzt ist der US-Schriftsteller in Alabama gestorben. » mehr

Eine Laborantin führt Untersuchungen zum Coronavirus durch

15.09.2020

Bayern

Aufatmen in Garmisch: Nur drei Infizierte nach Kneipentour

Quarantäne missachtet - und andere gefährdet: Der Fall einer möglichen Superspreaderin von Garmisch-Partenkirchen hat bundesweit für Aufregung gesorgt. Doch wie viele Menschen hat die junge Frau wirkl... » mehr

Corona-Ausbruch in Garmisch-Partenkirchen

15.09.2020

Brennpunkte

Corona-Ausbruch in Garmisch: Massentest-Ergebnisse erwartet

Quarantäne missachtet - und andere gefährdet: Der Fall der möglichen Superspreaderin von Garmisch-Partenkirchen soll Konsequenzen haben. Zuerst einmal geht es aber um die Frage: Hat die Frau wirklich ... » mehr

Proteste in Belarus

14.09.2020

Brennpunkte

Putin unterstützt Lukaschenko mit Milliardenkredit

In Belarus geht das Volk seit Wochen auf die Straßen, um Staatschef Lukaschenko aus dem Amt zu treiben. Der angeschlagene Machthaber bekommt nun Hilfe vom mächtigen Nachbarn Russland. » mehr

Aktualisiert am 10.09.2020

Aus der Region

Weltkriegsbombe in Grafenwöhr entschärft

Eine 75-Kilo-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist von einem Sprengmeister in Grafenwöhr in der Oberpfalz entschärft worden. » mehr

Auf dem Wunsiedler Friedhof gedachten Dekan Peter Bauer, der katholische Stadtpfarrer Günter Vogl, der Rabbiner der Jüdischen Gemeinde Hof, David Goldberg, und Bürgermeister Nicolas Lahovnik (von rechts) den Opfern des KZ-Todesmarsches. Foto: David Trott

01.09.2020

Fichtelgebirge

Dunkelstes Kapitel darf nicht vergessen werden

Im Frühjahr 1945 führt ein KZ-Todesmarsch durch Wunsiedel. Ein Grabstein am Friedhof erinnert an den sinnlosen Tod von 30 unschuldigen Menschen. » mehr

Mehr als 30 Einzelinterviews mit Zeitzeugen aus Regnitzlosau hat das Team um Pfarrer Holger Winkler geführt. Der Hofer Kommunikationsdesigner Frank Wunderatsch (rechts) hat eindrucksvolle Porträts von den Interviewpartnern geschaffen. Foto: privat

30.08.2020

Rehau

Freund, Feind und viele Fremde

Zwischen 1944 und 1947 war in und um Regnitzlosau vieles in Bewegung. Soldaten und Flüchtlinge kamen und gingen, einige blieben auch. Zeitzeugen berichten darüber in einem Buch. Dafür werden noch Doku... » mehr

US Truppen/Polen

15.08.2020

Brennpunkte

Pompeo unterzeichnet Vertrag über mehr US-Soldaten für Polen

Die Unterschrift des US-Außenministers besiegelt, was die USA und Polen vor einem Jahr vereinbart hatten: Das amerikanische Militärkontingent in dem Nato-Land wird um 1000 Soldaten erweitert. Bei den ... » mehr

An der Münchberger Straße in Helmbrechts stand von 1915 bis 1965 dieses Kohlengaswerk. Der große Gaskessel (rechts) war zum Zeitpunkt des Tieffliegerangriffs am 11. April 1945 wegen Kohlemangels nicht in Betrieb.	Foto: Archiv LuK Helmbrechts

09.08.2020

Hof

Tiefflieger nahmen Bauern unter Beschuss

Für Landwirte war die Arbeit kurz vor Ende des Krieges sehr gefährlich. Mehrere Bauern starben auf dem Feld. Eine Helmbrechtser Familie hatte großes Glück. » mehr

"Wenn die Amerikaner weg sind, wird es sehr schwer", sagt Nagelstudiobesitzerin My Linh.

30.07.2020

Oberfranken

Eine Stadt sieht schwarz

4500 US-Soldaten sollen aus dem oberpfälzischen Vilseck abgezogen werden und vermutlich 1000 weitere aus Grafenwöhr. Für die Menschen, die von den Amerikanern leben, ist die Nachricht eine Tragödie. E... » mehr

Truppenübungsplatz der US-Army in Grafenwöhr

Aktualisiert am 29.07.2020

Region

USA wollen mehr Soldaten abziehen - Bayern massiv betroffen

US-Präsident Trump will Tausende Soldaten aus Deutschland abziehen. Nun erläutert US-Verteidigungsminister Mark Esper Einzelheiten zu dem Plan, der auch zwei Standorte im Freistaat hart treffen würde. » mehr

Stationiert

29.07.2020

Deutschland & Welt

USA wollen fast 12.000 Soldaten aus Deutschland abziehen

Die Ankündigung eines Teilabzugs der US-Truppen aus Deutschland hat schon für viel Unmut gesorgt. Jetzt soll es noch schlimmer kommen als erwartet. Aber vielleicht wird Trumps Manöver auch noch gestop... » mehr

28.07.2020

Fichtelgebirge

Grafenwöhr: US-Armee weist auf erhöhten Lärm hin

Wie das Ausbildungskommando der US-Armee in Grafenwöhr, 7th Army Training Command, mitteilt, wird vom 28. Juli bis zum 2. August auf dem US-Truppenübungsplatz Grafenwöhr mit Schützenpanzern geübt. » mehr

09.07.2020

Region

Helmbrechtser Gaswerk unter Beschuss

Am 11. April 1945 gab es im oberen Selbitztal mehrere Luftangriffe. Das Hauptziel an diesem Tag lag weiter im Südosten. » mehr

Großeinsatz in Grafenwöhr Grafenwöhr

02.07.2020

Oberfranken

Sieben Verletzte bei Fallschirmübung auf US-Truppenübungsplatz

Bei einer Fallschirmübung auf einem US-Truppenübungsplatz in der Oberpfalz sind sechs Soldaten und ein Feuerwehrmann verletzt worden. » mehr

Aktualisiert am 15.06.2020

FP/NP

Knüppel aus dem Sack

Einer der entscheidenden Faktoren für den Supermachtstatus der USA ist ihre haushohe militärische Überlegenheit. Ihre Streitkräfte sind weltweit an Hunderten Stützpunkten vertreten, darunter auch in g... » mehr

Im Alter von neuneinhalb Jahren wurde Siegfried Geupel in Uschertsgrün Augenzeuge eines Todesmarsches von Häftlingen aus dem KZ Buchenwald. Jahre später hielt er das traumatische Erlebnis in dieser Zeichnung fest. Foto: Rost

07.06.2020

Region

Entsetzen über brutale Nazi-Schergen

Im April 1945 treiben SS-Leute Häftlinge aus dem KZ Buchenwald durch die Region. Die Augenzeugen denken mit Grauen an diese Todesmärsche zurück. » mehr

Heiko Maas

07.06.2020

Deutschland & Welt

Maas: Zusammenarbeit mit US-Truppen in gemeinsamem Interesse

Unter Präsident Trump nahmen die deutsch-amerikanischen Spannungen stetig zu. Mit einem Truppenabzug aus Deutschland würden sie sicher nicht geringer - zumal er Trumps Wahlkampf geschuldet sein könnte... » mehr

Boston

07.06.2020

Deutschland & Welt

Neue Massenproteste gegen Rassismus in den USA

Während US-Präsident Trump im verbarrikadierten Weißen Haus sitzt, demonstrieren draußen Tausende gegen Rassismus - und gegen seine Politik. Trumps Agieren nach dem Tod von George Floyd bringt immer m... » mehr

Atlanta

02.06.2020

Deutschland & Welt

Trump droht wegen Unruhen mit Einsatz der Streitkräfte

Seit Tagen erschüttern Proteste Amerika. Seit Tagen ruft US-Präsident Trump die Bundesstaaten zu einem härteren Durchgreifen gegen Unruhestifter auf. Nun sagt er Randalierern selbst den Kampf an. » mehr

New York

30.05.2020

Tagesthema

Welle von Protesten und Gewalt erschüttert die USA

Die USA kommen nach dem Tod des Afroamerikaners Floyd nicht zur Ruhe. Viele protestieren erneut gegen Rassismus, aber es kommt auch zu Gewalt und Vandalismus. In Minnesota mobilisiert der Gouverneur m... » mehr

Das Foto entstand bei einem Besuch des Journalisten Jim Tobias (links) im DP-Zentrum Wulmersreuth bei Münchberg.

12.05.2020

Region

Zuflucht für Geschundene

Nach dem Krieg entstehen in zahlreichen Orten in der Region Camps für überlebende Juden. Dort sollen die Menschen notwendige Fähigkeiten fürs Auswandern erlernen. » mehr

Neuer Regierungschef

07.05.2020

Deutschland & Welt

Iraks Parlament stimmt neuem Regierungschef zu

Der Irak leidet noch immer unter dem langen Kampf gegen den IS. Zudem droht dort der Konflikt zwischen den USA und dem Iran zu eskalieren. Jetzt steht ein Ex-Geheimdienstchef an der Spitze der Regieru... » mehr

In der Nachkriegszeit überquerten Grenzgänger heimlich die Zonengrenze auf dieser Bahnbrücke über die Thüringische Muschwitz. Am 2. Dezember 1989, bei der Grenzöffnung zwischen Blankenstein und Blechschmidtenhammer, wurde die Bahntrasse für Fußgänger und Radfahrer freigegeben. Foto: Werner Rost

26.04.2020

Region

Viele flüchten von Ost nach West

Im Juli 1945 übergaben die Amerikaner Thüringen an die Rote Armee. Fortan gehörten Schlagbäume zum Alltag an der Zonengrenze. » mehr

Mit diesem Schlepper der Marke Zettlmayr und verschiedenen Anhängern beförderte der Lichtenberger Heinrich Reinkraut (am Steuer) seine Fracht von und zur Bahn. Die Aufnahme entstand Ende der 1930er-Jahre nahe des Bahnhofs Blankenstein. Fotos: Archiv Werner Rost

26.04.2020

Region

Plünderungen an den Bahnhöfen

Die US-Armee befreite im April 1945 Lichtenberg. Am selben Abend sprengten Wehrmachts-Soldaten in Blankenstein die Saalebrücke. Vielerorts herrschten chaotische Zustände. » mehr

23.04.2020

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2020: 23. April

Das aktuelle Kalenderblatt für den 23. April 2020: » mehr

Der Zug, der gegen Kriegsende bei Volkmannsgrün beschossen wurde. Foto: Archiv

22.04.2020

Region

Tote nach US-Luftangriff auf die Bahn

Beim Beschuss eines Zugs im Selbitztal kam im April 1945 eine Frau ums Leben. Es folgte eine spektakuläre Bergung. » mehr

Wie viele andere Gebäude wurde auch der Gasthof "Zum Weißen Lamm" in Hohenberg durch den Artilleriebeschuss nahezu komplett zerstört. Foto: pr.

19.04.2020

Fichtelgebirge

Mit dem Ende kommt die Zerstörung

Der Beschuss Hohenbergs jährt sich heute zum 75. Mal. Nach fünf Tagen lag die Stadt größtenteils in Schutt und Asche. » mehr

13.04.2020

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2020: 11. April

Das aktuelle Kalenderblatt für den 11. April 2020: » mehr

Trump

02.04.2020

Deutschland & Welt

Trump warnt Iran vor Angriff auf US-Truppen im Irak

Doppelte Botschaft aus dem Weißen Haus: Einerseits droht US-Präsident Trump dem Iran mit schweren Konsequenzen im Fall einer Attacke auf amerikanische Ziele. Andererseits sagt er, Teheran könne schnel... » mehr

06.03.2020

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2020: 7. März

Das aktuelle Kalenderblatt für den 7. März 2020: » mehr

US-Botschaft in Bagdad

27.01.2020

Deutschland & Welt

Rakete trifft Gelände der US-Botschaft in Bagdad

Immer wieder schlugen in und nahe dem Bagdader Regierungsviertel in vergangenen Wochen Raketen ein. Meist richtete sich der Verdacht gegen örtliche Milizen. Opfer oder größere Schäden gab es zuletzt n... » mehr

Davos am Abend

16.01.2020

Reisetourismus

Warum diese zwei Alpenorte jedes Jahr im Rampenlicht stehen

Im Januar haben zwei Alpenorte ihren großen Auftritt: In Davos findet in diesem Jahr zum 50. Mal das Weltwirtschaftsforum statt, die Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel zum 80. Mal. Ein Anlass, die beiden ... » mehr

Interview: mit Pavel Klepácek, zweiter Bürgermeister der Stadt Asch

15.01.2020

Region

"Wir können die Arbeiten ausschreiben"

Auch die Stadt Asch bereitet sich auf die Freundschaftswochen im Jahr 2023 vor. Zweiter Bürgermeister Pavel Klepácek plant zudem Feiern von zwei Jubiläen. » mehr

USA verlegen Soldaten in den Nahen Osten

08.01.2020

Topthemen

Wie sich die USA und der Iran gegenseitig wehtun können

Die iranische Rache-Aktion gegen US-Truppen hat neue Angst vor Krieg zwischen beiden Ländern geschürt. Vorerst sieht es nicht nach einer solchen Total-Konfrontation aus. Doch beide Seiten haben viele ... » mehr

Ain al-Asad

08.01.2020

Topthemen

Auf Raketen folgen Signale der Entspannung

Irans Vergeltungsschlag im Irak war offenbar vor allem eine symbolische Demonstration der Stärke. Nach Tagen martialischer Drohungen sendet nun auch Trump Signale einer Entspannung. Das könnte zum Tei... » mehr

Präsident Ruhani

06.01.2020

Deutschland & Welt

Atomabkommen mit Teheran droht endgültiges Aus

Der Iran sieht beim Wiener Atomabkommen nun keinerlei Verpflichtungen und auch keine Limitierungen mehr. Allerdings hält sich Teheran noch mehrere Hintertüren offen. » mehr

Donald Trump

03.01.2020

Topthemen

Trumps riskanter Angriffsbefehl

Die USA töten den Architekten der iranischen Militärpolitik in der arabischen Welt - ein schwerer Schlag für Teheran. Der Iran und seine Verbündeten dürften auf den Angriff mit Gegengewalt reagieren. ... » mehr

Proteste in Teheran

03.01.2020

Deutschland & Welt

Droht neuer Krieg? US-Militär tötet iranischen Top-General

Ghassem Soleimani war in der arabischen Welt als wichtigster Vertreter des iranischen Militärs berühmt-berüchtigt. Teheran will nach seiner Tötung durch die USA «Rache». Es droht eine Spirale der Gewa... » mehr

Trump verkündet Tod Al-Bagdadi

27.10.2019

Deutschland & Welt

Trump verkündet Tod von IS-Anführer Al-Bagdadi

Die Terrormiliz IS hat die Welt in Angst und Schrecken versetzt. Nun ist den USA ein wichtiger Schlag gegen die Terroristen gelungen. Präsident Trump persönlich verkündet, der Kopf der Organisation se... » mehr

US-Truppenabzug

22.10.2019

Deutschland & Welt

SPD beklagt Kramp-Karrenbauers Alleingang bei Syrien-Vorstoß

Deutschland soll im umkämpften Nordsyrien kein «Zaungast» mehr sein. So will es die Verteidigungsministerin. Doch Kramp-Karrenbauers Ad-hoc-Ansage wirft viele Fragen auf. Die SPD und ihr Außenminister... » mehr

US-Abzug

07.10.2019

Deutschland & Welt

USA ziehen Truppen aus Nordsyrien ab

Der türkische Präsident Erdogan will schon lange gegen kurdische Milizen in Nordsyrien vorgehen. US-Präsident Trump will ihn gewähren lassen - sendet aber widersprüchliche Zeichen. Die Kurden fühlen s... » mehr

Eric Pleskow

01.10.2019

Deutschland & Welt

Produzenten-Legende Eric Pleskow mit 95 gestorben

Die Titel seiner Filme haben einen großen Klang: «Der mit dem Wolf tanzt», «Das Schweigen der Lämmer», «Der Stadtneurotiker», «Platoon». Mit Eric Pleskow ist eine Hollywood-Legende gestorben. » mehr

16.09.2019

Deutschland & Welt

US-Soldat in Afghanistan getötet

In Afghanistan ist ein US-Soldat getötet worden. Das teilte die Nato-Mission «Resolute Support» in Kabul mit. Genauere Angaben zum Ort oder zu den Umständen der Todesfälle gab die Nato-Mission zunächs... » mehr

06.09.2019

Region

Völkerverständigung auf Schusters Rappen

Die deutsch-tschechische Wallfahrt von Eger nach Marienweiher war früher reine Glaubenssache. Jetzt verbindet sie Menschen unterschiedlicher Nationen. Einer, der mitgepilgert ist, erzählt. » mehr

Ende einer Ära: Nach dem Absturz der Morane bei Waldershof starteten keine Flugzeuge mehr.

20.08.2019

Fichtelgebirge

Wilde Zeiten am Waldershofer Flugplatz

Nur noch wenige wissen, dass in der Kösseinestadt jahrelang Piloten in die Luft gingen. Karl Rigauer hat den Flugbetrieb bis Mitte der 80er-Jahre aufrecht erhalten. » mehr

Kim Jong Un und Trump

31.07.2019

Deutschland & Welt

Nordkorea testet erneut zwei Kurzstreckenraketen

Mit neuerlichen Raketentests brüskiert Nordkorea seinen südlichen Nachbarn. Ein Zusammenhang mit einem anderen Militärmanöver drängt sich auf. » mehr

13.07.2019

Deutschland & Welt

US-Soldat in Afghanistan getötet

In Afghanistan ist ein US-Soldat getötet worden. Genauere Angaben zum Ort oder den Umständen seines Todes gab die Nato-Mission «Resolute Support» in Kabul zunächst nicht bekannt. Es handelt sich berei... » mehr

23.06.2019

Deutschland & Welt

Cyber-Angriff von US-Armee gegen Iran nach Drohnen-Abschuss

Nach dem Abschuss einer US-Drohne durch den Iran haben amerikanische Streitkräfte einem Medienbericht zufolge einen Cyber-Angriff ausgeführt. Die «Washington Post» berichtet unter Berufung auf informi... » mehr

20.06.2019

Deutschland & Welt

US-Armee: Iran schoss Drohne im internationalen Luftraum ab

Die USA haben den Abschuss ihrer Drohne durch den Iran als «nicht provozierten Angriff» verurteilt. «Iranische Berichte, dass das Flugzeug über dem Iran war, sind falsch», teilte das US-Zentralkommand... » mehr

Gepflegtes Areal, gepflegte Wohnblöcke - und rundherum ein langer Zaun. Wer nicht hierher gehört, der kommt nicht rein. Darüber wacht die Security.

10.05.2019

Oberfranken

Zwischen Angst und Albtraum

Oberfrankens Flüchtlinge sind gut untergebracht in den früheren Wohnungen der US-Armee in Bamberg. Doch schneller gehen die Asylverfahren deshalb nicht unbedingt. » mehr

^