Topthemen: Hofer Kaufhof wird HotelHilfe für NachbarnBenefiz-BallStromtrasse durch die RegionGrabung bei NailaGerch

US-GEHEIMDIENSTE

Trump und bin Salman

vor 1 Stunde

Hintergründe

Trumps Unterstützung für den Kronprinzen

Wusste der saudische Kronprinz vom Mord am Journalisten Khashoggi? Vielleicht ja, vielleicht nein, meint US-Präsident Trump. Für ihn spielt das auch kaum eine Rolle. Ihm geht es um etwas anderes. » mehr

Google

20.11.2018

Computer

Google kündigt fünftes Rechenzentrum in Europa an

Google will in Dänemark sein fünftes Rechenzentrum in Europa bauen. Der Stromverbrauch der Anlage nahe Fredericia im Westen des Landes soll komplett mit erneuerbarer Energie ausgeglichen werden, kündi... » mehr

Salman bei Trump

vor 3 Stunden

Brennpunkte

Proteste im Kongress gegen Trumps Kuschelkurs mit Riad

US-Präsident Trump will die saudische Führung nicht für den Mord am Journalisten Khashoggi bestrafen. Im Kongress verstummen die Rufe nach Sanktionen aber nicht. Selbst Senatoren von Trumps Partei hal... » mehr

Trump in Kalifornien

18.11.2018

Brennpunkte

Trump will Aufnahme zu Khashoggis Tod nicht anhören

«Who did it?» - Wer hat die Tötung des saudischen Journalisten Jamal Khashoggi befohlen? US-Präsident Donald Trump will das klären. Es könnte die nächste dramatische Wendung in dem Fall sein. Denn die... » mehr

Mohammed bin Salman

17.11.2018

Brennpunkte

CIA sieht saudischen Kronprinz hinter Tod Khashoggis

Die Hinweise auf die Beteiligung des saudischen Kronprinzen an der Tötung des Journalisten Khashoggi sind vielfältig. Nun kommt auch die CIA zum Schluss, dass Mohammed bin Salman den Auftrag erteilte.... » mehr

17.11.2018

Schlaglichter

Berichte: CIA sieht Kronprinz hinter Khashoggi-Ermordung

Der US-Geheimdienst CIA kommt nach Medienberichten zu der Einschätzung, dass der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman die Tötung des Journalisten Jamal Khashoggi angeordnet hat. » mehr

Kim Jong Un

16.11.2018

Brennpunkte

Nordkorea testet angeblich neue High-Tech-Waffe

Die Verhandlungen zwischen den USA und Nordkorea sind ins Stocken geraten. Treibt Nordkorea währenddessen sein Atomwaffenprogramm voran? » mehr

16.11.2018

Schlaglichter

Nordkorea beschließt Abschiebung von US-Bürger

Nordkorea hat die Abschiebung eines US-Staatsbürgers beschlossen, der illegal ins Land gekommen sein soll. Bruce Byron Lowrance sei seit Mitte Oktober festgehalten worden, nachdem er über die chinesis... » mehr

Päckchen an CNN

26.10.2018

Brennpunkte

Verdächtiger in US-Briefbombenserie angeklagt

Mehrere Tage lang tauchten in den USA immer wieder Briefbomben auf. Allesamt adressiert an Menschen, die Donald Trump kritisch gegenüber stehen. Nun haben die Behörden einen Verdächtigen. Trump verurt... » mehr

Bolton in Moskau

23.10.2018

Brennpunkte

Putin will direkt mit Trump über Atomwaffenvertrag reden

Russland will die USA zum Festhalten an einem wichtigen Abrüstungsabkommen bewegen. Washington bleibt stur. Nun richten sich alle Augen auf ein Treffen der beiden Staatschefs. » mehr

22.10.2018

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2018: 23. Oktober

Das aktuelle Kalenderblatt für den 23. Oktober 2018: » mehr

10.10.2018

Schlaglichter

Bericht über vermissten Journalisten: Verdachtsland Saudi-Arabien

In der Affäre um ihren vermissten Gastautor Dschamal Chaschukdschi bringt ein Artikel der «Washington Post» die saudischen Behörden in Erklärungsnot. Demnach wurden in Riad schon vor dem Verschwinden ... » mehr

Protest

10.10.2018

Brennpunkte

Vermisster Journalist: Bericht lenkt Verdacht auf Saudis

Wollte Saudi-Arabien den in Istanbul vermissten Journalisten Chaschukdschi zum Schweigen bringen? Nach einem Medienbericht schmiedete Riad schon vor dessen Verschwinden Pläne. Eine türkische Zeitung s... » mehr

Donald Trump

27.09.2018

Brennpunkte

China empört über Trumps Vorwurf der Einmischung in US-Wahl

Trump beschuldigt Peking vage, sich in die wichtige US-Kongresswahl einzumischen. China reagiert verärgert. Geht es im Verhältnis zwischen den beiden größten Wirtschaftsnationen weiter bergab? » mehr

SAP-Rechenzentrum

15.09.2018

Computer

Trotz Kosten: IT-Firmen setzen auf deutsche Rechenzentren

Im Zuge der NSA-Affäre standen deutsche Datenspeicher bei hiesigen Firmen hoch im Kurs. SAP hat deshalb am Stammsitz Walldorf Millionen investiert. Dabei stellen die Bedingungen hierzulande die Betrei... » mehr

13.09.2018

Schlaglichter

Urteil: Britische Internetüberwachung verletzt Menschenrechte

Das britische System zur massenhaften Internet-Überwachung hat in Teilen die Menschenrechte von Internetnutzern verletzt. Zu diesem Urteil kam der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte in Straßbu... » mehr

US-Sicherheitsberater

11.09.2018

Brennpunkte

Bolton: Lassen Internationalen Strafgerichtshof «sterben»

Trumps Sicherheitsberater John Bolton ist ein scharfer Kritiker internationaler Organisationen. Mit heftigen Worten teilt er gegen den Weltstrafgerichtshof aus und droht den Richtern und Ermittlern mi... » mehr

Donald Trump

06.09.2018

Hintergründe

Zu Besuch in «Crazytown»: Neues Woodward-Buch über Trump

Ein weiteres Enthüllungsbuch bringt US-Präsident Trump in Bedrängnis. Trump versucht, den Autor zu diskreditieren - was diesmal schwierig werden dürfte: Es handelt sich um den legendären Reporter Bob ... » mehr

Anhörung im US-Senat

06.09.2018

Computer

Anhörung im US-Senat: Facebook und Twitter räumen Fehler ein

US-Geheimdienste sind überzeugt, dass Russland über soziale Medien Einfluss auf die US-Wahlen 2016 genommen hat. Twitter und Facebook müssen vor dem US-Senat dazu nun Rede und Antwort stehen - und die... » mehr

Republikanische Kämpfer 1936 in den Bergen nördlich der spanischen Hauptstadt Madrid. Archivfoto: UPI/dpa

03.04.2018

Hof

Junge Hofer im spanischen Krieg

Francos Putschisten siegten 1939 mit deutscher Hilfe über die Truppen der Republik. Auch Soldaten und Freiwillige aus Hof kämpften mit - auf beiden Seiten. » mehr

Längst abgerissen: Die frühere Abhöranlage der Amerikaner auf dem Schneeberg im Fichtelgebirge. Foto: Archiv

08.12.2017

Oberfranken

Amerikas "Ohren" in Oberfranken

Der US-Geheimdienst NSA gibt geheime Akten frei. Auch frühere Abhörstandorte in Hof, Coburg und auf dem Schneeberg werden erwähnt. Manches ist noch immer unlesbar. » mehr

DB-Anzeige in Chemnitz

04.12.2017

Netzwelt & Multimedia

Cyberattacken bedrohen 2017 die vernetzte Welt

Zwei große Cyberangriffe mit Erpressungstrojanern sorgten im Mai und Juni für Aufsehen. Das Einfallstor war eine Schwachstelle, die einst der US-Geheimdienst NSA entdeckt und für eigene Aktionen gehor... » mehr

Haben Telekommunikationsunternehmen massenhaft Daten an Geheimdienste weitergegeben? Die Tatsache, dass die Generalbundesanwaltschaft in der Strafanzeige von Bruno Kramm die Ermittlungen eingestellt hat, bezeichnet der Ex-Piratenpolitiker aus Wirsberg als "absoluten Witz".

15.10.2017

Region

Snowdens langer Schatten

Ex-Piratenpolitiker Bruno Kramm aus Wirsberg hat wegen vermuteter NSA- Bespitzelung Strafanzeige gegen fünf Telekommunikationsfirmen erstattet. Die verläuft jetzt im Sande. » mehr

15.02.2017

FP/NP

Trumps Wut

Das Amt zu gewaltig für einen allein. Genau daran wird US- Präsident Donald Trump scheitern, weil er unfähig ist zur Teamarbeit, kommentiert Walter Hörmann. » mehr

Wehrt sich gegen die Ausspähung seiner Kommunikationsdaten: der aus Cottenau stammende Bruno Kramm.

30.12.2016

Region

Ein Wirsberger fühlt sich ausgespäht

Die Enthüllungsplattform Wikileaks veröffentlicht eine Anzeige des Netzaktivisten Bruno Kramm. Daten des Politikers aus dem Landkreis Kulmbach gingen wohl an die NSA. » mehr

06.04.2016

Oberfranken

"Wir erleben in Deutschland schleichende Umbrüche"

Ein Skandal erzählt viel über die Lage in einem Land - und kann zumindest im Internet jeden treffen. Begriffen aber haben wir das noch nicht, sagt Forscher Steffen Burkhardt. » mehr

22.02.2016

FP

«Urvater der Whistleblower» mit Dresdner Friedenspreis geehrt

Der Friedensaktivist und Whistleblower Daniel Ellsberg ist am Sonntag mit dem «Dresden-Preis» ausgezeichnet worden. » mehr

Eine Welt ohne Hindernisse im Internet, freier Zugang zu Informationen - das fordern Netzaktivisten und Bürgerrechtler. In Hamburg wird das praktiziert, von den Geheimdiensten gefürchtet.

13.05.2014

FP/NP

Ein Plädoyer für Transparenz

Immer mehr deutsche Politiker kritisieren die Abhörpraxis der USA. Nun meldet sich Ex-Minister Olaf Scholz zu Wort. Als Hamburger Bürgermeister ist er Vorreiter in Sachen Transparenz. » mehr

Suchaktion im Fall Peggy: Eine Hundertschaft der Polizei durchkämmt im Mai 2001 die Flur nahe Lichtenberg. Doch es findet sich keine Spur. 	Foto: Archiv

28.02.2014

Oberfranken

Die Macht der Seher über den Boulevard

Zehn Kriminalbeamte beschäftigen sich jeden Tag mit dem Fall Peggy. Der Druck ist riesig, kein Hinweis darf einfach vom Tisch gewischt werden, es müssen Ergebnisse her. » mehr

Friedrich und Oppermann

13.02.2014

Oberfranken

Porträt: Friedrich unter Druck

Formal war es für Hans-Peter Friedrich nicht gerade ein Karrieresprung: Er verlor den Chefsessel im Bundesinnenministerium und übernahm im neuen schwarz-roten Kabinett das gestutzte Ressort für Ernähr... » mehr

Walter Hörmann  über die Späher von der NSA

17.01.2014

FP/NP

Zu gut

Ein bisschen neidisch könnte man schon werden: Die Jungs und Mädels von der National Security Agency sind einfach gut. Zu gut vielleicht für eine naive politische Administration in Washington, die, bi... » mehr

NSA Abhöraffäre

21.12.2013

Leseranwalt

Die Sache mit den "Fünf Augen"

"Was versteckt sich hinter dem Fünf-Augen-Bündnis?", möchte ein Leser wissen. Er hat davon im Radio gehört. » mehr

Merkel trifft Guttenberg

05.11.2013

Oberfranken

Guttenberg zu Geheimtreffen bei der Kanzlerin

Bundeskanzlerin Angela Merkel, CDU, hat sich mit dem früheren Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg, CSU, im Kanzleramt getroffen. » mehr

Matthias Will  über US-Präsident Barack Obama

29.10.2013

FP/NP

Wolf im Schafspelz

Es gibt ein wunderschönes Lied über den amerikanischen Traum. "I like to be in America . . ., everything's free in America", singt Trini Lopez mit einem Rhythmus, der Begeisterung entfacht. » mehr

10.09.2013

FP/NP

Die modernen Wahrsager

Spezialisten der Hofer Hochschule analysieren Daten aus dem Kurznachrichtendienst Twitter. Dabei gelingt es ihnen, politische Themen zu identifizieren, ehe diese medienwirksam werden. Das ist besonder... » mehr

17.08.2013

Region

Eine Nummer, eine Adresse

Schon in einem Werbespot zur Abschreckung von Filmkopierern heißt es: "Die Täter sind im Netz nicht anonym." Das liegt unter anderem an der sogenannten IP-Adresse, einer mehrstelligen Nummer, die jede... » mehr

Herbert Wessels  zur NSA-Debatte

19.07.2013

FP/NP

Die Heuchler

Edward Snowden sei Dank: Nun wissen es alle, aber wirklich auch alle, dass es da einen Geheimdienst gibt, der uns alle belauscht und alles mitliest, was wir ins Internet stellen. Ist doch so, oder? Un... » mehr

15.07.2013

Oberfranken

In Späh-Affäre wächst Druck auf Friedrich

Nach der USA-Reise des Innenministers hagelt es Kritik. SPD-Kanzlerkandidat Steinbrück greift Kanzlerin Merkel erneut scharf an. » mehr

"Ein schönes Amt": Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich ließ im Gespräch mit der Frankenpost-Redaktion keinen Zweifel daran, dass er auch nach der Bundestagswahl im Herbst seinen Platz in Berlin sieht.

06.07.2013

Oberfranken

Friedrich besteht auf Aufklärung durch USA

Der Bundesinnenminister bemüht sich in der Abhör-Affäre um eine Beruhigung der Diskussion. Dies wird im Gespräch mit der Frankenpost spürbar. » mehr

05.07.2013

FP/NP

Der Mittelstand entdeckt die Wolke

Immer mehr Unternehmen nutzen Cloud Computing, um IT-Kosten zu senken. Weiteres Thema beim Mittelstandstag von Rödl & Partner in Hof waren Erfolgskonzepte aus der oberfränkischen Wirtschaft. » mehr

Wolfgang Molitor  zum Spionage-Skandal

02.07.2013

FP/NP

Die Internet-Besatzer

Wer es sich einfach machen will, das komplizierte Treiben auf dem Globus zu verstehen, sollte denken wie ein Amerikaner. Also in etwa so: Die Welt ist klein, und die USA sind groß. » mehr

Putin in Finland

26.06.2013

Umfrage

USA fordern unverzügliche Auslieferung Snowdens

Der US-Geheimdienstspezialist Edward Snowden hält sich nach Angaben des Moskauer Flughafens Scheremetjewo weiter im Transitbereich des Airports auf. Der 30-Jährige habe keinen gültigen Pass mehr, meld... » mehr

Walter Hörmann  zur US-Spionageaffäre

07.06.2013

FP/NP

Ziemlich unfreundlich

"Amerikanische Vorgänge auf amerikanischem Boden" glaubt das Innenministerium auszumachen, wenn sich US-Geheimdienste auf den Servern von Microsoft und Google, Apple und Facebook frei bedienen bei Dat... » mehr

Rauer_SW_170305

23.01.2008

FP/NP

Misstrauen

Nach einem Anfang Dezember bekannt gewordenen Bericht des US-Geheimdienstes hat die iranische Führung ihr geheimes Atomwaffenprogramm bereits 2003 aufgegeben. Das Misstrauen der Weltgemeinschaft in di... » mehr

14.08.2007

Region

Der gute Hirte: Anfänge des Geheimdiensts

SELB – Am morgigen Mittwoch, 15. August, wird um 20 Uhr im Rahmen der Filmauslese der Film „Der gute Hirte“ gezeigt. Edward Wilson tritt 1939 der geheimen Bruderschaft „Scull and Bones Society“ bei, a... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".