Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

VESTAS WIND SYSTEMS

Grüne Technologien - ein Dauerbrenner

25.11.2019

Wirtschaft

Grüne Technologien - ein Dauerbrenner

Umwelt- und Klimaschutz bewegt viele Menschen. Davon können Unternehmen und Anleger profitieren, wie der "Aktionärstag" in Kulmbach deutlich macht. » mehr

Lego-Steine

17.12.2018

Familie

Wie nachhaltig ist Spielzeug aus Bio-Kunststoff?

Ökologisch und nachhaltig muss es sein, so wollen es die Verbraucher. Das hat vor Weihnachten auch mancher Spielwarenhersteller erkannt - und setzt allmählich auf den Biotrend. Umweltschützer bleiben ... » mehr

Lego

16.12.2018

Wirtschaft

Spielwarenhersteller entdecken den Bioboom

Ökologisch und nachhaltig muss es sein, so wollen es die Verbraucher. Das hat vor Weihnachten auch mancher Spielwarenhersteller erkannt - und setzt allmählich auf den Biotrend. Umweltschützer bleiben ... » mehr

Beim symbolischen Start des Windrades (von links): Gunnar Braun vom Verband Kommunaler Unternehmen, ZEF-Geschäftsführer Marco Krasser, Thomas Engel von der Regierung von Oberfranken (halb verdeckt), Wunsiedels Bürgermeister Karl-Willi Beck, Pfarrer Sebastian Stief und die Bürgermeister aus Kirchenlamitz und Arzberg, Thomas Schwarz und Stefan Göcking. Foto: Matthias Bäumler

06.08.2016

Fichtelgebirge

Neues Wahrzeichen der Festspielstadt

Die ZEF weiht das Windrad auf dem Wildenberg ein. Bürgermeister Beck kann sich trotz aller Freude Kritik an der bayerischen Politik nicht verkneifen. » mehr

Im Landkreis Wunsiedel sind etliche neue Windräder im Bau und in der Planung. Die Bürger beteiligen sich zuhauf an den Projekten. ZEF und ESM haben rund 4,4 Millionen Euro eingeworben.

25.06.2015

Fichtelgebirge

Der Ausbau der Windkraft geht weiter

Am Wildenberg und bei Vielitz bauen die ZEF und die ESM. Viele Bürger beteiligen sich finanziell. Rund 4,4 Millionen Euro haben die Energieversorger schon eingenommen. » mehr

20.12.2014

Wunsiedel

Neues Windrad am Wildenberg

Die ZEF bietet für dieses Projekt eine Bürgerbeteiligung an. Die Anlage hat eine Leistung von 3,3 Megawatt. » mehr

Interview: mit Markus Horntrich, Chefredakteur des Anlegermagazins Der Aktionär   aus Kulmbach

10.06.2014

Wirtschaft

"Es gibt auch festverzinsliche Alternativen"

Am Pfingstmontag hat der Deutsche Aktien-Index erstmals in seiner Geschichte den Handel mit mehr als 10 000 Punkten beendet. Gestern legte er noch eine Schippe drauf. Der Dax wird weiter steigen, sagt... » mehr

Marco Krasser (links) erläuterte die Windkraftanlage. Zu den interessierten Zuhörern gehörte auch BN-Kreisvorsitzender Fred Terporten-Löhner.	 Foto: pr

19.04.2012

Arzberg

Strom für 2400 Familien

Der Bund Naturschutz besichtigt das Windrad bei Höchstädt. Marco Krasser von der Zukunftsenergie Fichtelgebirge ist stolz auf die moderne Anlage. » mehr

Nach einer wochenlangen wetterbedingten Pause wächst das Windrad bei Braunersgrün wieder. Seit Donnerstag steht der Turm. 	Foto: Bessermannl

23.12.2011

Wunsiedel

Windenergie: Empfehlungen und Hinweise auf 57 Seiten

Die Staatsregierung will den Bau von Windrädern erleichtern. Der in dieser Woche beschlossene Windkraft-Erlass führt aber nicht dazu, dass in Landschaftsschutzgebieten nun alles möglich wird. » mehr

Nur die Nabe des Windrades ist bisher an der Baustelle eingetroffen. Auf die anderen zwölf Bauteile warten der stellvertretende Bauleiter Wolfgang Teschendorf und das Montageteam bisher vergeblich. 	Fotos: Bäumler

25.11.2011

Wunsiedel

Nebel legt Baustelle lahm

Da die Bauteile für das Windrad bei Braunersgrün derzeit nicht transportiert werden können, sind die Monteure zum Nichtstun verurteilt. Tonnenschwere Eisenplatten verstärken die Anlieferstrecke. » mehr

08.11.2011

Wunsiedel

Windrad bekommt Flügel

Wunsiedel/Braunersgrün - Der Bau der neuen Windkraftanlage bei Braunersgrün geht in die Endphase. Wie der Energieversorger SWW Wunsiedel mitteilt, rücken in den nächsten Tagen bis zu 60 Meter lange Sc... » mehr

2300 Tonnen Stahlbeton bilden das Fundament des Windrades, das bis Dezember stehen soll.

15.09.2011

Arzberg

Modernste Anlage in Bayern

Mit dem Spatenstich beginnt der Bau des ersten kommunalen Windrads im Landkreis Wunsiedel. Bauherr ist die Zukunfts- Energie-Fichtelgebirge. Der produzierte Strom deckt den Bedarf von 7500 Menschen. » mehr

^