Lade Login-Box.

ORGANTRANSPLANTATIONEN

Transportbehälter

16.01.2020

Hintergründe

Bundestag gegen Revolution bei Organspende

Der Ton ist leise, die Parteigrenzen sind aufgehoben. Fast andächtig geht es im Bundestag zu bei der entscheidenden Debatte zur Organspende. Von der Entscheidung zeigen sich Betroffene hinterher aber ... » mehr

Organspende-Bilanz 2019

13.01.2020

Hintergründe

Nieren, Herzen, Därme: Neuer Anlauf für mehr Organspenden

In Deutschland ist die Zahl der Patienten, denen eine Organspende helfen könnte, deutlich größer als die Zahl der transplantierten Organe. Die Politik hat bereits ein Gesetz geändert. Nun steht eine w... » mehr

Organspende-Ausweis

13.01.2020

Gesundheit

Wie lässt sich die Zahl der Organspenden erhöhen?

In Deutschland ist die Zahl der Patienten, denen eine Organspende helfen könnte, deutlich größer als die Zahl der transplantierten Organe. Die Politik hat bereits ein Gesetz geändert. Nun steht eine w... » mehr

Organspendeausweis

24.09.2019

Deutschland & Welt

Organspende-Anhörung: Viele Experten fordern große Reform

Wie kann man zu mehr lebensrettenden Organspenden kommen? Und mit welchen ethischen Folgen? Der Bundestag berät über zwei Alternativen, und beide Lager sammeln Argumente - auch von Sachverständigen. » mehr

11.01.2019

Deutschland & Welt

Wieder mehr Organspender in Deutschland

Erstmals seit 2010 ist die Zahl der Organspender in Deutschland wieder deutlich angestiegen. Im vergangenen Jahr haben 955 Menschen nach ihrem Tod ihre Organe für schwerkranke Patienten gespendet, wie... » mehr

Organspende

11.01.2019

Deutschland & Welt

Wieder deutlich mehr Organspender in Deutschland

9400 Patienten warten in Deutschland dringend auf Spenderorgane. Ihre Aussichten haben sich zwar verbessert. Doch auch ein Anstieg von knapp 20 Prozent reicht noch lange nicht aus. » mehr

Auch Kathrina Glück-Bauer mit ihrer Tochter Anna nahm an der Typisierungsaktion für die kleine Isabella teil. Mehr Bilder im Internet unter www.frankenpost.de Fotos: Uwe von Dorn/Carmen Brendel

12.08.2018

Region

Alle wollen, dass Isabella weiterlebt

Hunderte Menschen sind bereit zu helfen: Sie lassen sich typisieren als Knochenmarkspender. Die Aktion in der Freiheitshalle Hof ist ein Erfolg. » mehr

Marie Troßmann (80) und der Helmbrechtser Bürgermeister Stefan Pöhlmann wollen mit Spenden ihren Teil dazu beitragen, dass die aus Hof stammende Isabella einen Stammzellenspender findet. Foto: Bußler

02.08.2018

Region

Hilfe ist ansteckend

Die Solidarität mit kranken Kindern ist in Helmbrechts groß. Nach dem Projekt für Leonard wollen einige Bürger nun auch der kranken Isabella aus Hof helfen. » mehr

Michael Kießling hat vor etwa einer Woche in der Universitätsklinik in Dresden Stammzellen gespendet. Er hofft, dass viele Menschen es ihm gleichtun und sich regisitrieren lassen. Fotos: T. Rank, Ertel

30.07.2018

Region

Leben retten ist nicht schwer

Michael Kießling hat Stammzellen für eine Frau in Australien gespendet. Er findet: "So schlimm ist die Prozedur nicht. Jeder sollte sich registrieren lassen. » mehr

Organspenden

10.07.2018

Umfrage

Deutlich mehr Organspender im ersten Halbjahr 2018

Für Menschen, die auf den Transplantationslisten von Krankenhäusern stehen, ist es eine gute Nachricht: Die Zahl der Organspender ist wieder gestiegen. Doch Experten halten auch strukturelle Veränderu... » mehr

Organspendeausweis

02.06.2018

Gesundheit

Zahl der Organspender in Deutschland weiter gesunken

Wenn ein Mensch stirbt, kann er anderen das Leben retten: als Organspender. Die meisten Deutschen finden das gut, trotzdem wird kaum einer Spender. Woran liegt das? Und wieso ändert sich nichts? » mehr

Dank einer Spenderlunge ist Gabriele Wiesel nach jahrelangem schweren Leiden wieder mobil, kann mit ihrem Mann Günter Ausflüge unternehmen. "Mir wurde ein neues Leben geschenkt", sagt sie glücklich. Foto: Melitta Burger

19.09.2017

Region

Ein neues Leben mit gespendeter Lunge

Gabriele Wiesel aus Kulmbach war schwer an COPD erkrankt. Jahrelang musste die heute 54-jährige Frau unglaublich leiden. Jetzt geht es wieder aufwärts: Dank einer Organspende. » mehr

Herstellung humaner Herzklappen

03.06.2017

Gesundheit

Transplantation von humanen Herzklappen ist streng geregelt

Nicht nur Organe können gespendet werden, sondern auch Gewebe. Im Gegensatz zu Herz, Niere und Co. muss der Transfer von Spender zu Empfänger dabei nicht ganz so schnell gehen. Im Gegenteil. » mehr

Wenn Leonard (rechts) zur Kontrolle in die Klinik muss, bleibt Bruder Lukas an seiner Seite. Fotos: privat/Archiv

26.05.2017

Region

Leonards Weg zurück ins Leben

Am Sonntag feiert der Bub aus Gösmes Geburtstag, obwohl er erst im Herbst neun Jahre alt wird. Am 28. Mai 2015 hat er Stammzellen von einem Spender bekommen. » mehr

Krankes Kind? Wer die Fleischmanns besucht, hält Emil nicht für einen Patienten. Mit Schwester Lilli und Mama Marina spielt er wie ein normaler Junge. Doch wie lange das so sein wird, weiß niemand. Foto: Claudia Sebert

27.01.2017

Region

Emil und der Sechser im Lotto

Der Junge aus Rehau leidet an einer seltenen Krankheit und könnte ohne fremdes Knochenmark nicht überleben. Ärzte wollen den "einzigartigen Fall" jetzt veröffentlichen. » mehr

Weniger Organspender

12.01.2017

dpa

Zahl der Organspender in Deutschland verharrt auf Tiefstand

Mehr als 10 000 Todkranke stehen auf der Warteliste, doch die Hoffnung auf ein neues Organ ist gering. Denn allen Bemühungen zum Trotz zeigt der Trend bei den Spendern nicht nach oben. » mehr

Thomas Pfeiffer (ganz links), Geschäftsführer von Serag-Wiessner, gemeinsam mit den Referenten des dritten Nailaer Wundsymposiums (von links) Dr. Gunnar Riepe, Dr. Gerald Engels, Professor Dr. Marcus Lehnhardt, Gabi Weigold, Dr. Frank Siemers, Dr. Wolfgang Zechel, Dr. Thomas Eberlein, Anke Bültemann, Bernd von Hallern und Thomas Grafenkamp.

10.02.2016

Region

"Der Austausch ist sehr wichtig"

In Naila fand bereits zum dritten Mal ein Wundsymposium statt. Die Resonanz ist sehr gut. » mehr

Die Fremde in mir

05.02.2016

Region

Die Fremde in mir

Daniela Oltsch aus Rehau lebt seit 25 Jahren mit einer Spenderniere. Dass ein fremdes Organ so lange funktioniert, ist ungewöhnlich. Sie gehörte einer jungen Frau. » mehr

Immer für andere da ist Wasserwachtärztin Snezana Götzl (hier bei der Vorstellung der Aqua-Bike-Kurse im Schwarzenbacher Hallenbad). Unser Bild zeigt (von links) Bademeister Sven Drescher, Bürgermeister Dieter Frank, Snezana Götzl, Bademeister Georg Strößner und Wasserwachtvorsitzende Karin Höger. Fotos: Hüttner

22.12.2015

Region

Ärztin erhält Transplantation

Die an Leukämie erkrankte Schwarzenbacher Ärztin Snezana Götzl erhält am Dienstag eine Knochenmarktransplantation. » mehr

Bis vor Kurzem war die kleine Lena ein lebensfrohes Mädchen.	Foto: privat

03.12.2015

Region

Der Papa spendet für Lena

Das an Blutkrebs erkrankte Mädchen aus Michelau hat extrem seltene Gewebemerkmale. Jetzt tut schnelle Hilfe not. » mehr

Ein Saal voll potenzieller Retter: Von den 3918 Menschen, die nach Helmbrechts gekommen sind, haben drei bereits Stammzellen gespendet. Foto: Giegold

13.11.2015

Region

Drei Retter aus der Aktion für Leonard

Die Typisierungsaktion für Leonard hat eine Frau und zwei Männer aus dem Landkreis zu Lebensrettern gemacht. Zu Preisträgern könnte nun auch das Team um Sven Sibber werden. » mehr

Sven Sibber und Sabine Hoffmann gehören zum Helferteam, das für Leonard die große Typisierung auf die Beine gestellt hat. Hier übergeben sie Leonard ein handsigniertes Trikot von Manuel Neuer, das Nicole Rausch vom Hofer Postsportverein für den Jungen organisiert hat. Dahinter spitzt Leonards kleiner Bruder Lukas hervor. Foto: cs

10.10.2015

Region

"Bin ich echt gesund, Mama?"

Tausende haben mitgelitten, gehofft oder gebetet. Nun können sie auch die große Freude teilen, denn Leonard hat den Blutkrebs besiegt. Schritt für Schritt kehrt er zurück ins Leben. » mehr

Hanna Olejnizak feiert heute zum zweiten Mal Geburtstag. Vor genau einem Jahr erhielt sie eine neue Niere. Ihre eigenen hätten nicht mehr lange funktioniert. 	Foto: Gödde

27.06.2015

Region

Happy Birthday, Niere!

Dies ist eine Geschichte vieler glücklicher Zufälle. Hanna Olejnizak, 14 Jahre alt, feiert im Juni zweimal Geburtstag: ihren eigenen und den ihrer neuen Niere. » mehr

Leonard hat die Transplantation gut überstanden. 	Foto: privat

18.06.2015

Region

Leonard geht es besser

Großes Aufatmen: Der kleine Leonard aus Helmbrechts scheint den Blutkrebs besiegt zu haben. "Hilfe für Nachbarn" unterstützt die Typisierung mit einem stolzen Betrag. » mehr

Ein ganz normales Kind sein: Wenn Leonard (unser Bild) die Transplantation und die kritische Zeit gut übersteht, wird er wieder seinen Hobbys nachgehen können. Schließlich ist er leidenschaftlicher Skifahrer. 	Foto: privat

22.05.2015

Region

Leonard erhält gesunde Stammzellen

Wenn alles gut geht, bekommt der kleine Leonard nächste Woche zum zweiten Mal das Leben geschenkt. Da der Spender aus den USA gesund ist, kann die lang ersehnte Stammzellen-Transplantation starten. » mehr

Am Ortseingang von Helmbrechts danken die Organisatoren der Typisierungsaktion den vielen Spenden-Willigen. 	Foto: Katharina Hübner

18.04.2015

Region

Spender gefunden: Hoffnung für Leonard

Für den kleinen Leonard aus Helmbrechts gibt es einen Stammzellen- Spender. Der genetische Zwilling lebt in den USA und ist bereit, dem Jungen zu helfen. Allerdings muss man noch eine wichtige Untersu... » mehr

Hoffnungsziel Nierentransplantation: "Für manche Dialyse-Patienten kommt das Organ zu spät, weil sie die lange Wartezeit nicht durchhalten und vorher sterben", sagt der Kronacher Internist Dr. Michael Heckel.

15.08.2014

Oberfranken

Spenderniere verzweifelt gesucht

Mehr als die Hälfte der Bayern wären bereit, Organe zu spenden. Aber nur jeder Dritte hat den entsprechenden Ausweis. Die Kliniken Hochfranken haben für ältere Patienten neue Wege gefunden. Und dafür ... » mehr

Willi Reiners  über das Implantats-Urteil

11.12.2013

FP/NP

Folgenloser Skandal

Manchmal haben schwere Unglücke und schlagzeilenträchtige Skandale auch ihr Gutes. Sie können viele Menschen aufschrecken und so dafür sorgen, dass Missstände aufgearbeitet und abgestellt werden. Ein ... » mehr

In diesen Koffern wird Leben transportiert. Seitdem Manipulationen im Bereich Organspenden bekanntgeworden sind, ist die Spendenbereitschaft gesunken.

15.01.2013

Region

Mediziner ist sauer auf Kollegen

Viele Jahre hat Dr. Herbert Mädl für Organspenden geworben. Jetzt haben die Skandale in den Zentren für Transplantation viel Vertrauen zerstört. Der Kulmbacher Arzt geht mit den Verantwortlichen hart ... » mehr

C. W. Hufeland

10.08.2012

FP

Lebens-Kunst

Er war der Hausarzt der Weimarer Klassiker: Von Christoph Wilhelm Hufeland ließen sich die Herren Herder und Wieland, Schiller und Goethe behandeln. » mehr

Gert Böhm  zum Organspendegesetz

02.06.2012

FP/NP

Mutig informieren

In seltener Einmütigkeit hat sich der Deutsche Bundestag entschlossen, das alte Organspendegesetz zu reformieren - und doch wurde eine Chance vertan. » mehr

Von 12 000 Patienten in Deutschland, die auf ein Spenderorgan warten, brauchen allein 8000 eine neue Niere.

11.04.2012

Umfrage

Wie eine zweite Geburt

Der Bundestag hat eine Organspende-Reform verabschiedet. Sie soll die Spendenbereitschaft erhöhen. Das wünschen sich auch Kulmbachs Ärzte. » mehr

Von 12 000 Patienten in Deutschland, die auf ein Spenderorgan warten, brauchen allein 8000 eine neue Niere.

11.04.2012

Region

Wie eine zweite Geburt

Der Bundestag hat eine Organspende-Reform verabschiedet. Sie soll die Spendenbereitschaft erhöhen. Das wünschen sich auch Kulmbachs Ärzte. » mehr

Dr. M. Steinhäußer

31.03.2012

Region

Ein Herz für ein neues Leben

12 000 Menschen in Deutschland warten auf eine Organspende. Ihre Hoffnung müssen sie an den Tod eines anderen Menschen knüpfen. » mehr

31.03.2012

Region

Die Zahl der Organspenden ist rückläufig

Hof - Die Zahl der Organspenden in Deutschland hat sich von 2010 auf 2011 verringert. Das stellt die Deutsche Stiftung Organtransplantation (DSO) fest. » mehr

Interview: mit Dr. Herbert Militzer, Internist und Nephrologe in Hof

08.03.2012

Oberfranken

"Die Wartezeit liegt bei sechs bis sieben Jahren"

Allein im Raum Hof stehen 20 Patienten auf der Transplantationsliste. Bluthochdruck und Diabetes sind die häufigsten Ursachen, die eine Dialyse notwendig machen. » mehr

Gert Böhm zu Organspenden

31.10.2011

FP/NP

Mehr Information

Die Bereitschaft eines Menschen, seine eigenen Organe nach dem Hirntod zur Transplantation frei zu geben, ist eine sehr persönliche Entscheidung. In Deutschland sind bisher unter einer Million Mensche... » mehr

Dr. Boris Rapp (links) und Professor Dr. Matthias Schürmann (rechts) heißen Dr. Dr. Elias Polykandriotis in ihrer Mitte willkommen. 	Foto: lk

23.09.2011

Region

Spezialist fürs "Feine"

Das Sana-Klinikum Hof stärkt mit dem neuen Bereich für Handchirurgie und Plastische Chirurgie das medizinische Angebot in der Region. Die Leitung hat seit 1. September Dr. Dr. Elias Polykandriotis. » mehr

Von Gert Böhm

28.06.2011

FP/NP

Endlich aufklären

Jahrzehntelang hat sich in Deutschland die Politik nur halbherzig um den chronischen Mangel an Spenderorganen für lebensrettende Transplantationen gekümmert. Seit ein paar Tagen nun überschlagen sich ... » mehr

fpnd__dan_pet-ct_241110

24.11.2010

Oberfranken

Sparsam in die Röhre

Wenn Medizin bezahlbar bleiben soll, müssen sich alle Beteiligten an neue Regeln gewöhnen. Dies verlangt der bekannte Wissenschaftler und Gutachter Peter Oberender. » mehr

24.11.2010

FP

Mehr Schutz

Gesetzlich Versicherte genießen an sich einen Rundumschutz. Nach Lesart der Kassen enthält der Leistungskatalog "alles, was medizinisch erforderlich ist", samt Spitzenmedizin wie Kernspintomographie, ... » mehr

13.10.2010

Oberfranken

Spender fehlen

In Bayern warten derzeit 1700 Menschen auf eine Organspende. » mehr

fpku_lumpenroman_1sp_090910

09.09.2010

FP

Lumpenroman

Als im Herbst 2009 der 1096-Seiten-Roman "2666" zu den meistbeachteten Neuerscheinungen in Deutschland zählte, war dessen Autor Roberto Bolaño schon seit mehr als sechs Jahren tot. » mehr

Familie Nürnberger

05.06.2010

Region

Mutter schenkt ihrem Sohn ein zweites Leben

Manchmal will Luise Nürmberger einfach mal ihre Niere drücken. "Dann umarme ich meinen Uwe und freue mich." Vor zwei Jahren hat die 67-jährige Niederlamitzerin ihrem Sohn eine Niere gespendet und ihm ... » mehr

fpst_am_jaeger_231209

23.12.2009

Region

Jetzt kämpfen die Jägers für andere

Als Carolin Jäger im Februar 2006 an Leukämie erkrankte, war ihre Familie zunächst tief geschockt und ratlos. Sie musste nämlich erfahren, dass eine Behandlung dieser tückischen Krankheit bei Carolin ... » mehr

fpnd_rinderspacher_dpa_2810

28.10.2009

Oberfranken

Freie Wähler wollen Koma-Saufen unterbinden

Freie Wähler wollen Koma-Saufen unterbinden München - Die Freien Wähler haben der Staatsregierung mangelndes Engagement im Kampf gegen das Koma-Saufen von Jugendlichen vorgeworfen. » mehr

fpnd_jutta_6sp_111009

06.10.2009

Oberfranken

Eine starke Frau kämpft für ihr Ziel

Hof - Noch sind die 100 Tage nach der Transplantation nicht um, in denen sich Jutta Gebhardt besonders schonen muss. Dennoch widmet sich die Leukämiepatientin aus dem Hofer Ortsteil Haidt derzeit haup... » mehr

04.09.2009

Region

235 000 Datensätze in der Stammzellenbank

Gauting - Die Bayerische Stammzellenbank der AKB (Aktion Knochenmarkspende Bayern) in München-Gauting (siehe Artikel oben) ist eine von 30 Stellen in Deutschland, die Spenderdaten sammeln für die Tran... » mehr

wb_armtransplantation_280709

11.08.2009

Oberfranken

Neues Leben mit zwei neuen Armen

Memmingen - Demonstrativ stützt sich Karl Merk mit den kräftigen Armen am Tisch auf. Es sind inzwischen seine Arme, obwohl sie eigentlich von einem Toten stammen. » mehr

fpks_Spiroergo_190609

19.06.2009

Region

Einfache Methode, das Herz zu überprüfen

Kulmbach - "Spiroergometrie" ist eine ebenso verblüffend einfache wie gründliche Untersuchungsmethode, um die Leistungsfähigkeit von Lunge, Herz, Kreislauf und Muskulatur festzustellen. Davon können n... » mehr

fpks_Schulte_200509

06.06.2009

Region

Ein fremdes Herz in seiner Brust

Kulmbach - "Hurra, ich lebe!" - das war der erste Gedanke von Rainer Schulte, nachdem er nach der Herztransplantation aus der Narkose aufgewacht war. Das Herz eines anderen Menschen hat ihm vor 16 Jah... » mehr

30.05.2009

Oberfranken

Hoffen und Bangen auf der langen Warteliste

Erlangen - Horst Köhler war der 68. Patient, der seit der ersten Transplantation im Jhr 2000 am Uniklinikum Erlangen ein Spenderherz erhalten hat. In dieser Woche hat der 100. Patient die Klinik verla... » mehr

^