Lade Login-Box.

PÄDAGOGIK

FSK 6

12.07.2019

Familie

Wann ist mein Kind Film-reif?

Die FSK-Angabe bei Filmen ist für Eltern oft ein wichtiger Hinweis. Völlig darauf verlassen sollten sie sich jedoch nicht. Hilfreicher kann eine pädagogische Altersempfehlung sein. Wo sie zu finden is... » mehr

Riesig viel Platz, immer wieder viel los: In der "alten Spinnerei" hat Stefan Lehner als Leiter des Jugendzentrums nicht nur mit der Wichtelwerkstatt (Foto) Veranstaltungen aufgezogen, die bei Kindern und Jugendlichen gut ankamen. Im neuen JUZ im Bahnhof wird es Sache eines neuen Teams sein, die offene Jugendarbeit in Kulmbach fortzuführen. Stefan Lehner verlässt nach 17 Jahren seine Stelle und den öffentlichen Dienst und fängt neu an. Foto: Archiv/Gabriele Fölsche

02.07.2019

Kulmbach

"Bonsai" sucht neue Wurzeln

17 Jahre lang hat Stefan Lehner das Jugendzentrum in Kulmbach geleitet. Den Umzug in den Bahnhof macht er noch mit. Zum Jahresende hat der 44-Jährige gekündigt. » mehr

Maßgeschneidertes Kita-Konzept

06.06.2019

Hof

Maßgeschneidertes Kita-Konzept

Kindereinrichtungen der Diakonie erhalten eine Zertifizierung. Die Leiter sind froh über den Blick von außen auf die pädagogische Arbeit. » mehr

Perfide Manipulation im "Ministerium für Liebe": George Orwells berühmte Dystopie des totalen Überwachungsstaates setzt der Jugendclub des Landestheaters eindringlich in Szene. Foto: Henning Rosenbusch

28.05.2019

Kunst und Kultur

Ausbruch aus dem System

"Nieder mit Big Brother": Der Jugendclub des Coburger Landestheaters packt George Orwells Fiktion "1984" in starke Bilder und zeigt ihre Aktualität. » mehr

Ein besonderer Dank des Kreisjugendrings galt dem THW Kulmbach, das bei der großen Ausräumaktion im JUZ tatkräftig mitgeholfen hat. Im Bild (von links) KJR-Geschäftsführer Jürgen Ziegler, OB Henry Schramm, Vorsitzende Sabine Knobloch und Melanie Türk vom THW. Foto: Werner Reißaus

08.05.2019

Kulmbach

Vorfreude auf den Neustart

Für das Kulmbacher Jugendzentrum geht es künftig in neuen Räumen weiter. Die Verantwortlichen wollen dort an die gute Arbeit der vergangenen Jahre anknüpfen. » mehr

Julia Kaufmann

19.04.2019

Familie

So klappt die Kita-Eingewöhnung

Kommt das Kind in die Kita, sind auch die Eltern aufgeregt: Fühlt sich das Kind dort wohl, und wie funktioniert der tägliche Abschied? Wer genug Zeit investiert und mit den Erziehern auf die Bedürfnis... » mehr

In den Werkstätten

11.03.2019

Karriere

So finden Gesellen die richtige Meisterschule

Für die Suche nach einer Hochschule gibt es lange Rankings. Doch wie finden Gesellen die beste Meisterschule? Die individuellen Ziele spielen ebenso eine Rolle wie die eigenen Ressourcen. » mehr

Früher das Einsatzfahrzeug der Feuerwehr Wüstenselbitz, seit fünf Jahren das Spielmobil des Kreisjugendrings Hof.

04.03.2019

Region

Spielplatz auf Rädern

Das Spielmobil des Kreisjugendrings ist seit fünf Jahren im Einsatz. Es kommt gut an, nur wo es künftig stehen soll, ist noch nicht geklärt. » mehr

Fahrschule

13.02.2019

Mobiles Leben

Immer mehr Durchfaller bei Führerscheinprüfung

Stoppschild ignoriert, Zebrastreifen überfahren, falsch abgebogen - der Anteil der Durchfaller bei der praktischen Führerscheinprüfung steigt. Woran liegt das? Bei den Betroffenen hinterlässt es Spure... » mehr

Auf das 29. Kinderfilmfest am ersten Februar-Wochenende freut sich bereits das fleißige Team mit (hinten von links) Stefan Schmalfuß (Central-Kino), Stefan Hofmann (Jugendarbeit der Stadt Hof), Hence Bauer-Härtel (Filmauswahl), (vorne von links) Manuel Grundig (Sparkasse Hochfranken), Robert Sandig (Kreisjugendpfleger des Landkreises Hof) und Pascal Najuch (Jugendpfleger der Stadt Hof). Foto: Christine Wild

24.01.2019

FP

Kinderfilmfestival Hof: Große Vorbilder für kleine Kinobesucher

Das 29. Kinderfilmfest Hof findet am 2. und 3. Februar statt. Bei der Filmauswahl achten die Veranstalter auf Themen wie Respekt, Menschlichkeit und Würde. » mehr

Solche Erinnerungen bleiben ewig: Drittklässler der Wernsteiner Schule bearbeiteten selbst einen Acker, säten mit Hilfe eines Landwirts Getreide, verfolgten das Wachstum und die Ernte. Foto: Waldorfschule Wernstein

11.01.2019

Region

Aus praktischer Erfahrung lernen

Seit hundert Jahren gibt es Waldorfschulen. Die Einrichtung in Wernstein ist fast 40 Jahre alt. Das nimmt die Schule zum Anlass zu feiern und für ihre Pädagogik zu werben. » mehr

Kita

11.12.2018

Deutschland & Welt

Grosse-Brömer: Kita-Gesetz wird bis Freitag verabschiedet

Längere Öffnungszeiten, bessere Betreuungsschlüssel, besseres Essen oder pädagogische Angebote - den deutschen Kitas soll es besser gehen als bisher. Noch in dieser Woche sollen Bundestag und Bundesra... » mehr

Die Jugendtrainer machten sich "fit für Kids" und freuten sich über ihre Zertifikate (von links): Valentin Schinner (TSV Thiersheim), Florian Michaelis (TSV Thiersheim), Johannes Schlicht (TSV Thiersheim), Stefan Liesaus (TSV Arzberg-Röthenbach), Fred Schindhelm (Lehrgangsleiter), Maximinilan Kindl (TSV Arzberg-Röthenbach), Patrick Matz (TSV Arzberg-Röthenbach), Michael Heinze (TSV Arzberg-Röthenbach), Alexander Geiser (TSV Arzberg-Röthenbach), Jürgen Beck (TSV Arzberg-Röthenbach), Thomas Haßmann (ASV Wunsiedel), Jörg Heinze (TSV Arzberg-Röthenbach), Daniel Koffmane (TSV Arzberg-Röthenbach) und Karl-Heinz Luber (Lehrgangsleiter). Es fehlt: Karsten Seitz (TSV Arzberg-Röthenbach).	Foto: pr.

02.12.2018

Region

Trainer sind "fit für Kids"

Der Bayerische Fußball-Verband schult die Coaches der Kleinsten. Sie lernen Organisatorisches und Praktisches. » mehr

Stephan Drexler

23.10.2018

Region

Waldershofer leitet Realschule

Waldsassen/Waldershof - Stephan Drexler leitet ab sofort die Waldsassener Realschule im Stiftland. » mehr

Vor allem die Motivation der Mitarbeiter zählt: Das ist die Leitlinie für Ida Schäffler, Leiterin des evangelischen Kindergartens Oberkotzau, Evelyne Steifer, stellvertretende Leiterin des Kirchengemeindeamts Hof, Pfarrer Dieter Baderschneider von der Evangelischen Kirchengemeinde Oberkotzau und Sabine Kapitän, Leiterin des Kirchengemeindeamts Hof (von links). Foto: Köhler

20.09.2018

Region

Kita-Studie hinterlässt nur Fragezeichen

Angeblich lässt die Qualität der Kinder- betreuung im Raum Hof zu wünschen übrig. Die Verantwortlichen der Einrichtungen sehen dagegen große Fortschritte. » mehr

Kita in Mannheim

19.09.2018

Deutschland & Welt

Kitas sollen besser und günstiger werden

Gebührenfreiheit für Geringverdiener, mehr Erzieherinnen, lebendige pädagogische Angebote: Das neue «Gute-Kita-Gesetz» verspricht viel. Auf Dauer ist es aus der Sicht seiner Kritiker nicht angelegt. » mehr

80. Geburtstag hat kürzlich Reinhart Engelen gefeiert, der die Freie Waldorfschule Wernstein-Veitlahm ins Leben rief und über viele Jahre leitete. Die Glückwünsche der Marktgemeinde Maineus überbrachte Bürgermeister Robert Bosch (links). Weiter nach rechts Antje Essensohn, die an der Waldorfschule unterrichtet, Tochter Franziska Bartels, Reinhart Engelen mit Ehefrau Irmgard sowie das Ehepaar Georgia und Enno Landwehr, die zu den Gründungseltern der Waldorfschule gehören.

12.09.2018

Region

Der Vater der Waldorfschule ist 80

Reinhart Engelen hat alternative Pädagogik nach Wernstein gebracht. Sein halbes Leben hat er in der Gemeinde Mainleus zugebracht. Dort ist er heute noch als Baumeister tätig. » mehr

Männliche Erzieher haben Seltenheitswert - und das, obwohl die Bundesregierung vor Jahren schon eine Kampagne für mehr Männer in Kitas startete. Der Landkreis Hof hinkt besonders hinterher. Symbolfoto: Bernd Wüstneck/dpa

21.08.2018

FP

Männliche Erzieher fehlen

Nur 5,4 Prozent des Kita-Personals im Kreis Hof sind Männer. Damit steht Hof im Vergleich noch recht gut da. Auch in den Kindergärten herrscht Fachkräftemangel. » mehr

Der Preis für die beste Mathematikprüfung geht an Lukas Holzmann (links) aus Rugendorf. Oberstudienrat Christian Schröppel schenkt ihm ein Buch.

06.07.2018

Region

Mit Fleiß und Ausdauer ans Ziel

Die Kulmbacherin Lisa Meisel ist beste FOS-Absolventin und will nun Psychologie studieren. Lukas Holzmann aus Rugendorf hingegen ist ein Ass in Mathematik. » mehr

Im naturbelassenen Garten des Kinderhauses können die Kinder ihrer Fantasie freien Lauf lassen.	Foto: pr.

03.07.2018

Region

Elisabeth-Kinderhaus feiert Jubiläum

25 Jahre lang gibt es die Einrichtung in Hohenberg bereits. Am Samstag finden ein Festgottesdienst und ein Sommerfest statt. » mehr

28.06.2018

Oberfranken

Bayern will mehr Grundschullehrer ausbilden

Kultusminister Sibler kündigt zusätzliche Studienplätze an. In den Schulen will er nicht alles der Digitalisierung unterwerfen. » mehr

05.06.2018

Region

Programm soll Mangel an Kita-Plätzen ausgleichen

Der Haupt- und Finanzausschuss gibt grünes Licht für das Bundesprogramm für frühe Bildung. Die pädagogischen Angebote kommen gut an. » mehr

Auf dem Spielplatz

18.05.2018

Familie

«Ich will das haben!» - Konsumrausch im Kinderzimmer

Wenn Vierjährige mit großen Augen vor dem Spielwarenregal stehen und sagen: «Bitte, bitte kauf mir das!»: Wer kann da schon Nein sagen? Viele Eltern jedenfalls nicht. Aber bei Spielzeug ist weniger of... » mehr

Sie sind überzeugt, dass die Umsetzung des Projekts "Zentrum für Waldentdecker" die Attraktivität der Region steigert (von links): Franz Tauber, Bürgermeister von Mehlmeisel,Martin Schöffel, Mitglied des Landtages, Ronald Ledermüller, Geschäftsführer Naturpark Fichtelgebirge, Ministerpräsident Dr. Markus Söder, Eckard Mickisch vom Wildpark Waldhaus Mehlmeisel, Forstministerin Michaela Kaniber, Ludwig von Lerchenfeld, Mitglied des Landtages, und Winfried Prokisch aus dem Gemeinderat Mehlmeisel. Foto: Bayerische Staatskanzlei

16.05.2018

Fichtelgebirge

In Mehlmeisel entsteht "Zentrum für Waldentdecker"

Der erste Schritt zu dem pädagogischen Erlebnisraum ist getan. Er soll die Natur in der Region mit allen Sinnen erfahrbar machen. » mehr

Haben gut lachen: Die Vorstandsmitglieder und Geehrten des Vereins (von links) Günther Sommerer, Manfred Dumler, Markus Reichel, Horst Riedl, Jürgen Roth, Stefan Reichel und Brigitte Schmidt.	Foto: Peter Pirner

27.03.2018

Region

TSV Brand wirbt um junge Erwachsene

Der Verein senkt Beiträge für jüngere Mitglieder und versucht so, weiter zu wachsen. Bei den Ehrungen ragt ein Tischtennis-Spieler ganz besonders heraus. » mehr

Ein Künstler durch und durch: Horst Kießling ist von der Muse geküsst und liebt nicht nur die Malerei, sondern auch das Spiel auf der Orgel. Foto: Peggy Biczysko

21.03.2018

Fichtelgebirge

Ein Künstler durch und durch

Horst Kießling ist ein Mann, der von der Muse geküsst ist. Jetzt ist der Marktredwitzer 80 Jahre alt geworden. Und in seinem Kopf geistern noch viele kreative Ideen. » mehr

Ein Schäferwagen wird für das Gerätemuseum gesichert. Vorne mit der Holzstange steht Hans-Günther Tröger, der ehemalige ehrenamtliche Museumsleiter.

18.03.2018

Fichtelgebirge

Sammlung wächst und wächst

Das Gerätemuseum Bergnersreuth besteht seit 25 Jahren. Ein Vortrag der Museumsleiterin stimmt auf das Jubiläumsjahr ein. » mehr

Zum Abschied bekommt Max Geiser einen Altersruhesitz. Foto: Rittweg

01.03.2018

Region

Max Geiser sagt Ade

Der pädagogische Assistent der Grund- und Mittelschule geht nach 45 Jahren in den Ruhestand. Seine große Hilfsbereitschaft war beispielhaft. » mehr

Um das Elterngeld an der Oberen Schule geht der Rechtsstreit weiter.

27.02.2018

Region

Schützenhilfe aus dem Kultusministerium

Ungewohnt deutlich kritisiert das Staatsministerium ein Urteil des Amtsgerichts Kulmbach. Das strittige Elterngeld sei rechtens, das Urteil falsch. Jetzt geht die Stadt in Berufung. » mehr

Rektor Andreas Wuttke und Oberbürgermeister Oliver Weigel unterzeichnen den Kooperationsvertrag, mit dabei ist Angelika Stammel. Foto: Peter Pirner

22.02.2018

Region

Mittelschule und Stadtbücherei kooperieren

Die Partner haben ein modernes Angebot im Sinn: Auf Leseförderung und zeitgemäße Medien hoffen die Verantwortlichen. » mehr

29.12.2017

FP/NP

Alles hängt am Lehrer

Vom pädagogischen Super-Gau ist Deutschland noch ein Stück entfernt. 1000 fehlenden Rektoren an den Grundschulen, 20.000 fehlende Lehrer - solche Schlagzeilen klingen bedrohlicher als die Realität sic... » mehr

Die Flüchtlinge helfen sich in Schwarzenbach am Wald gegenseitig beim Erlernen der deutschen Sprache, rechts Kursleiterin Marieke Leutenberger. Fotos: S. H.

22.12.2017

Region

Deutsch lernen in 900 Stunden

14 Flüchtlinge besuchen den ersten Integrationskurs im Landkreis Hof. In Schwarzenbach am Wald üben sie zunächst das lateinische Alphabet ein. » mehr

Vorbei: Das G 8 hat in Bayern ausgedient. Die Schülerinnen und Schüler müssen wieder neun Jahre bis zum Abitur lernen.

07.12.2017

Oberfranken

Landtag ebnet den Weg zurück

Ohne Gegenstimme beschließen die Abgeordneten die Reform des Gymnasiums in Bayern. Nach zehn Jahren voller Debatten kehrt der Freistaat zum G 9 zurück. » mehr

Freude bei Gästen wie Akteuren über die Verleihung des Siegels "empfohlene systemisch-familienorientiert arbeitende Einrichtung". Unser Bild zeigt (von links) Psychologin Gabriele Bachem-Böse, Mitglied der Empfehlungsgruppe der DGSV, pädagogischer Leiter von Systep Peter Hermann, Leiter des Kreisjugendamtes Hof Gerhard Zeitler, Systep-Vereinsvorsitzender Rainer Opelt, von der Regierung von Oberfranken, Soziales und Jugend, Denis Ruby, Geschäftsführerin des paritätischen Verbandes Oberfrankens, Irene von der Weth und Geschäftsführer von Systep Michael Wilfert sowie vom Stadtjugendamt André Klust. Foto: Hüttner

01.12.2017

Region

Systep trägt neues Siegel

Der Nailaer Verein arbeitet mit der systemischen Therapie. Dabei klopft er auch das Umfeld eines Klienten ab. » mehr

Führungswechsel an der Mittelschule Poppenreuth (von links): der ehemalige Schulleiter Rainer Schatz, der im Juli in den Ruhestand verabschiedet wurde, Alexandra und André Ott, Bürgermeister Christian Zuber, der neue stellvertretende Schulleiter Robert Eitler mit Ehefrau Miriam und Sohn Benno, dahinter Schulrat Stefan Stadelmann. Foto: Engel

27.11.2017

Region

Schulleiter André Ott offiziell im Amt

Die Mittelschule Münchberg-Poppenreuth steht unter neuer Regie. Stellvertreter Robert Eitler unterstützt den neuen Chef. » mehr

22.11.2017

Region

Ein Kinderhaus, in dem die Eltern wohnen können

Die Hofer Lebenshilfe plant einen Neubau. Der Bauausschuss gibt bereits grünes Licht, die Einigung mit der Regierung steht noch aus. » mehr

Katja Weitzenböck

20.11.2017

FP

Waldorfschulen schreiben Theaterpreis aus

Die Freien Waldorfschulen schreiben zu ihrem hundertjährigen Bestehen einen mit 25.000 Euro dotierten Theaterpreis aus. » mehr

Rund um die den Skilift sollen die Anlagen des Bike-Parks am Kornberg entstehen.	Foto: Wolfgang Neidhardt

25.10.2017

Region

Selb gibt grünes Licht für Bike-Park

Der Stadtrat der Porzellanstadt stimmt geschlossen für den Bau. Der Eingriff in die Natur soll so gering wie möglich sein. Neuerungen sollen nur in der Nähe des Skiliftes gebaut werden. » mehr

Mutter und Kind am Schreibtisch

25.09.2017

dpa

Kindern keine fertigen Lösungen präsentieren

Bei Schulaufgaben kommen Kinder nicht immer schnell auf die Lösung. Eltern neigen dann dazu, sie ihnen vorzusagen. Aus pädagogischer Sicht sind jedoch andere Methoden sinnvoller. » mehr

Schulrat Günter Tauber und Schulamtsdirektor Horst Geißel führten Stefan Müller (von rechts) offiziell in sein Amt als neuen Rektor der Jean-Paul-Mittelschule in Wunsiedel ein. Dazu gratulierten auch (von links) Andreas Wuttke, Fachberater für Sport im Schulamt, stellvertretender Landrat Roland Schöffel, die Stellvertreterin des Bürgermeisters Gertraud Sturm und Konrektorin Christina Leppert. Foto: Schi.

15.09.2017

Fichtelgebirge

Rektor mit Herz als Kompass

Stefan Müller ist der Neue an der Spitze der Jean-Paul-Mittelschule. Zum Amtsantritt erhält er nur lobende Worte. » mehr

Das Leben nach dem Gong

09.09.2017

FP

Das Leben nach dem Gong

Einen Angriff auf die Lachmuskeln des Publikums verspricht das Programm von Han's Klaffl am 29. September in Wunsiedel. Dann tritt der "Staatskabarettist auf Lebenszeit" mit "Schulaufgabe: Ein schöner... » mehr

Tolle Spielmöglichkeiten werden den Kindern in den neuen Kindertagesstätten der Auferstehungskirche und im Paul-Gerhardt-Kindergarten geboten. Demnächst stehen beide Umzüge an.

29.08.2017

Region

Die Umzugkisten sind gepackt

Gleich zwei Kindergärten ziehen demnächst um: In der Blaich und im "Pauli" stehen Veränderungen an. » mehr

In Alltagssituationen gezielt die Sprachfertigkeit der Kindergartenkinder üben: Dafür ist Doris Prechtl - hier mit den Kindern Julia und Falk - in der Gefreeser Kita Pfiffikus zuständig.

18.08.2017

Region

Sprache als Basis für die Zukunft

Die Kindertagesstätte "Pfiffikus" in Gefrees ist offiziell eine Sprach-Kita". Die Einrichtung nimmt an einem bundesweiten Programm teil. » mehr

Im Rahmen eines Pressegespräches stellte AWO-Kreisvorsitzende Inge Aures (rechts) die neue Hauptgeschäftsführerin des AWO-Kreisverbandes, Margit Vogel, offiziell vor. Foto: Werner Reißaus

10.08.2017

Region

Das Ehrenamt stößt an Grenzen

Der Kreisverband der Arbeiterwohlfahrt hat jetzt mit Margit Vogel eine Hauptgeschäftsführerin. Sie soll den ehrenamtlichen Vorstand entlasten. » mehr

Holger Popp, Mitglied der Geschäftsleitung der Firma Raps, gratuliert Lisa Meisel aus Kulmbach zu ihrem hervorragenden Notendurchschnitt von 1,36. Sie ist damit in diesem Jahr die beste Absolventin an der FOS/BOS Kulmbach. Popp hatte der Kulmbacherin den mit 1500 Euro dotierten Adalbert-Raps-Preis überreicht. Foto: Stephan Stöckel

10.07.2017

Region

Lisa Meisel fühlt sich fit fürs Leben

Die junge Dame erhielt als beste Absolventin den Adalbert-Raps-Preis. Die Fach- und Berufsober- schule Kulmbach verabschiedete 138 Prüflinge. » mehr

Offene Ganztagsschulen sind vielerorts ein Erfolg. Dabei geht das Konzept weit über eine reine Mittagsbetreuung mit Essen hinaus.	Foto: Symbolbild

19.05.2017

Region

Erfolgreiche Ganztagsbetreuung

Konradsreuth will die offene Ganztagsschule auch nächstes Schuljahr anbieten. Statt der Awo übernimmt dann die Gemeinde die Trägerschaft. » mehr

Jedes Kind und jede Familie sind individuell - und genauso unterscheidet sich der Bedarf an Kinderbetreuung. Manche Eltern müssen ganztags arbeiten und sind froh, wenn der Nachwuchs so lange wie möglich gut untergebracht ist. Anderen ist ein Ganztagsangebot zu viel: Eltern, die halbtags arbeiten, haben zwar nachmittags für ihre Kinder Zeit - brauchen aber dennoch eine Mittagsbetreuung.

25.04.2017

Region

Neue Diskussion mit alten Argumenten

Eltern erreichen, dass sich der Stadtrat erneut mit der Ganztagsschule in Naila beschäftigt. 157 Menschen unterzeichnen den Bürgerantrag. Am Beschluss ändert das aber nichts. Dafür signalisiert Bürger... » mehr

07.04.2017

Region

Baumaterial für die Kleinsten

Großzügige Unterstützung bei ihrer pädagogischen Arbeit haben die Erzieherinnen des Elisabeth-Kinderhauses in Hohenberg von der Baustoffhandlung Völker erhalten. » mehr

15.03.2017

Region

EJF eröffnet Großtagespflege in Wunsiedel

Das Evangelische Jugend- und Fürsorgewerk (EJF) eröffnet eine Großtagespflege in Wunsiedel für Kinder im Alter von null bis drei Jahren. » mehr

Der neue Vorstand der Stadtjugend Münchberg mit (von links) Kassenwartin Christiane Jahn, zweitem Jugendleiter Philipp Jahn, Beisitzerin Lara Reichel, Jugendleiter Marius Bloß, Schriftführerin Hannah Eul und Beisitzer Yannick Lang. Mit im Bild (weiter nach links): Stadtjugend-Vorsitzender Thomas Agel und die bisherige Jugendleitung mit Marina Hamele, Sebastian Quilitz, Lisa Kraus und Yannick Thiel. Foto: Helmut Engel

12.03.2017

Region

Neubeginn bei der Stadtjugend

Bei der Münchberger Nachwuchs-Organisation findet ein Generationswechsel statt. Der Vorstand ist komplett neu besetzt. » mehr

Über das gewaltige Interesse am Informationsabend der Privaten Evangelischen Volksschule Hof am neuen Standort in Naila freuten sich (vordere Reihe, von links) Franziska Stein vom Leitungsteam der Schule, stellvertretende Schulleiterin Ingrid Merkel, Schulleiterin Annette Weirich und André Adams, Vorsitzender des Trägervereins. Schräg hinter der Schulleiterin der Nailaer Bürgermeister Frank Stumpf. Fotos: Manfred Köhler

10.03.2017

Region

Riesiges Interesse an der neuen Schule

Rund 100 Besucher kommen zum Info-Abend der Privaten Evangelischen Volksschule Hof am neuen Standort in Naila. Die Verantwortlichen stellen ihr Konzept vor. » mehr

Leitungsaufgaben in der Kita

06.03.2017

Familie

Führungspersonal in Kitas fehlt Zeit

Für pädagogische Konzepte, Gespräche mit Eltern und die Personalplanung hat das Führungspersonal in deutschen Kindertagesstätten zu wenig Zeit. Das steht in einer Studie der Bertelsmann-Stiftung. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".