Lade Login-Box.

PÄDAGOGEN UND ERZIEHUNGSWISSENSCHAFTLER

Mit ihrem Hund Alfred, Rasse Landseer, hat Beate Sommerer, die neue Chefin der Helmbrechtser Realschule, einen echten Kinderfreund mit ins Haus gebracht, den die Schüler gleich ins Herz geschlossen haben.	Foto: Bußler

16.05.2019

Münchberg

Neue Rektorin hat sich gut eingelebt

Heute findet an der Realschule Helmbrechts die Amtseinführung von Beate Sommerer statt. Sie möchte Kontinuität gewährleisten, aber auch sanfte Entwicklung. » mehr

Alkohol bei Jugendlichen

10.05.2019

Familie

Was tun, wenn das Kind das erste Mal betrunken heim kommt?

Kommt das Kind zum ersten Mal sturzbetrunken nach Hause, sind viele Eltern entsetzt und reagieren emotional. Doch ruhiges, überlegtes Handeln ist in dieser Situation der bessere Ratgeber. » mehr

Uwe Boldt und Timm Helten

07.05.2019

Karriere

Wenn Menschen kaum lesen und schreiben können

Selbst um kleine Texte im Alltag mogeln sich Millionen Menschen jahrelang herum - sie können sie nicht verstehen. Doch manche Betroffene finden Wege aus ihrer Lese- und Schreibschwäche. » mehr

Jedi Academy

04.05.2019

Familie

Hier lernen Jedi-Fans den Kampf mit Lichtschwertern

Sie vereinen Kampfsport mit Schaukampf und einer kräftigen Prise Fantasy - die Schüler der Jedi Academy in Bayern trainieren Lichtschwertkampf. Natürlich nicht mit echten Laserwaffen, aber mit viel Le... » mehr

Kinder im Kindergarten

26.04.2019

dpa

Bei Kita-Wechsel erneut Eingewöhnungszeit einplanen

Ein Umzug mit der Familie kann einiges durcheinander bringen. Auf Kinder wirkt die neue Umgebung einschüchternd. Daher sollte auch der Neuanfang in der Kita mit genügend Eingewöhnungszeit kalkuliert w... » mehr

Carola Kammerlander

19.04.2019

Familie

So klappt die Kita-Eingewöhnung

Kommt das Kind in die Kita, sind auch die Eltern aufgeregt: Fühlt sich das Kind dort wohl, und wie funktioniert der tägliche Abschied? Wer genug Zeit investiert und mit den Erziehern auf die Bedürfnis... » mehr

Michael Rudolph und Eva Spörl betrachten gemeinsam die Postkartensammlung. Foto: Hüttner

17.04.2019

Region

Mehr als 1000 historische Postkarten von Bad Steben

Der Berliner Michael Rudolph, treuer Gast im Staatsbad, übergibt dem Geschichtsverein seine Kartensammlung. Sie kommt ins Museum. » mehr

Kind allein auf Spielplatz

12.04.2019

dpa

Können sich Kinder tatsächlich langweilen?

«Mir ist langweilig» - diesen Ausspruch bekommen alle Eltern gelegentlich zu hören. Doch nicht immer sollten sie sofort darauf reagieren, wenn Kinder nach einer Beschäftigung verlangen. Denn Langeweil... » mehr

Schreiben lernen

09.04.2019

dpa

Lehrer bemängeln Schrift ihrer Schüler

Sie sind oft wenig ausdauernd und schreiben unleserlich: Lehrer bemängeln die handschriftlichen Fähigkeiten ihrer Schüler. Doch wie aussagekräftig ist es, die Pädagogen nach ihrem persönlichen Eindruc... » mehr

Handschrift

09.04.2019

Deutschland & Welt

Lehrer bemängeln Schrift ihrer Schüler

Sie sind oft wenig ausdauernd und schreiben unleserlich: Lehrer bemängeln die handschriftlichen Fähigkeiten ihrer Schüler. Doch wie aussagekräftig ist es, die Pädagogen nach ihrem persönlichen Eindruc... » mehr

Schüler bei den Abiturprüfungen

26.03.2019

dpa

Immer mehr Schüler fallen durchs Abitur

In den nächsten Wochen wird es für viele Schüler stressig: Die Abiprüfungen stehen an. Immer wieder wird eine Inflation guter Noten beklagt - doch auch am anderen Ende gibt es einen besorgniserregende... » mehr

Abiturprüfung

26.03.2019

Deutschland & Welt

Immer mehr Schüler scheitern am Abi - zugleich mehr Topnoten

Bei vielen Schülern steigt nun der Stress: Die Abiprüfungen stehen an. Immer wieder wird eine Inflation guter Noten beklagt - doch auch am anderen Ende gibt es Grund zur Sorge. » mehr

Laser

25.03.2019

dpa

Tipps für Eltern zu Lasertag und Co

Von Ballspielen zu Ballerspielen - nicht allen Eltern gefällt diese Entwicklung. Doch wie sollten sie sich gegenüber ihren Kindern verhalten, wenn diese etwa Lasertag mögen? Sie müssen eine Entscheidu... » mehr

Lehrer blicken in Klassenzimmern immer häufiger in müde Gesichter - Schlafforscher plädieren längst für einen späteren Schulbeginn. Foto:Patrick Pleul/dpa

21.03.2019

Fichtelgebirge

Der späte Vogel fängt mehr Würmer

Auch im Fichtelgebirge denken Pädagogen und Psychologen über einen späteren Unterrichtsbeginn nach. Denn müde Schulkinder sind gestresst und unstrukturierter. » mehr

Ernst Fritz-Schubert

20.03.2019

Deutschland & Welt

Für glückliche Schüler gehen Lehrer in die Lehre

Glück kann man lernen, dieser Überzeugung ist der Pädagoge Ernst Fritz-Schubert. Und das von Kindesbeinen an. Dafür müssen aber erstmal die glücklichen Lehrer her. » mehr

Kinder auf dem Schulhof

19.02.2019

Deutschland & Welt

Wie geht es Kindern in Deutschland?

Viele Kinder sehen sich materiell gut versorgt, machen sich aber trotzdem finanzielle Sorgen. Und bei der Zuwendung könnte es besser sein. Es muss so einiges dringend angepackt werden, zeigt eine Befr... » mehr

13.02.2019

Region

Mängel an Schulen Thema bei Pädagogen

Die Bildungsgewerkschaft GEW Hof-Wunsiedel will sich am kommenden Donnerstag in Hof um 19 Uhr im Restaurant "Chinagarten" treffen. » mehr

Digitale Erziehung

13.02.2019

Familie

Digital Natives und die Suche der Kitas nach Antworten

Die Kleinsten wachsen mit Smartphone und Laptop auf. Die Bedienung ist kinderleicht, aber zum Umgang gehört mehr. Zehn Einrichtungen in Nordrhein-Westfalen haben sich dem Thema in einem Modellprojekt ... » mehr

Schüler in einer Klasse

07.02.2019

Region

Lehrerin akzeptiert Strafbefehl nach Körperverletzung

Eine Schulbegleiterin belastet eine Pädagogin schwer. Im Prozess vor dem Amtsgericht attackiert sie auch die Freie Montessori-Volksschule in Berg. » mehr

Mahnwache

04.02.2019

Deutschland & Welt

Mobbing-Debatte nach ungeklärtem Tod einer Elfjährigen

Der Tod einer elfjährigen Schülerin schockiert die Hauptstadt. Wurde sie gemobbt? Viele Fragen sind noch offen. » mehr

Die jungen "Stammbacher Feuerforscher" mit den verantwortlichen ehrenamtlichen Erzieherinnen.	Fotos: Engel

28.01.2019

Region

Brandschutz für Knirpse

Viele Kinder ab drei Jahren möchten in die Stammbacher Kinderfeuerwehr. Das Programm ist lehrreich. » mehr

Waldsassener CSU-Rätin legt Mandat nieder

27.01.2019

Fichtelgebirge

Waldsassener CSU-Rätin legt Mandat nieder

Die Sache schwelt schon über mehrere Jahre. Immer wieder gibt es Sticheleien von einem Fraktionskollegen. Jetzt, findet Annette Spreitzer-Hochberger, sei es genug. » mehr

16.01.2019

Region

Wohngruppe zieht nach Rehau

Die Gewog baut für die Diakonie ein Gebäude am Potrasweg. Im Sommer 2020 sollen Jugendliche einziehen, die nicht mehr in ihren Familien leben können. » mehr

Annika Preil

07.01.2019

Region

Streiter für Tanne und Zapfen

Der gebürtige Hofer Lehrer Thomas Gerl dreht mit der Moderatorin Annika Preil Internet-Videos. Seine Herzensangelegenheit: Er möchte die Menschen wieder in die Natur locken. » mehr

21.12.2018

Region

Hofer Lehrer siegen sich nach Portugal

Ein Lehrerteam aus Hof hat sich für die Teilnahme am Europäischen Mint-Lehrergipfel in Portugal qualifiziert. » mehr

Han’s Klaffl, Musiklehrer, Kontrabassspieler und Kabarettist, sorgte unter anderem in der Hofer Bürgergesellschaft mit seinem "Frontalunterricht" für Lachtränen. Foto: Frank Mertel

16.11.2018

FP

Note Eins für den Lehrmeister der Satire

Kabarettist und Pädagoge Han’s Klaffl treibt es in der BG Hof auf die Spitze. Seine Berufskollegen feiern ihn frenetisch. » mehr

Manchmal driften Debatten in sozialen Netzwerken in regelrechte rassistische Hetzereien ab. Foto: Fabian Sommer/dpa

31.10.2018

Fichtelgebirge

Hemmungslose Hetze im Netz

Auch in der Region toben viele Menschen in sozialen Medien ihren Hass auf Migranten aus. Eine Expertin empfiehlt, gegen Rassismus immer Stellung zu beziehen. » mehr

30.10.2018

Region

Lehrer leisten viele Überstunden

Auch in der Berufsschule Marktredwitz-Wunsiedel fehlen Pädagogen. Unterricht fällt deshalb aber so gut wie nie aus. » mehr

Halloween

26.10.2018

dpa

Wie viel Grusel und Schauer verkraften Kinder zu Halloween?

Horrorfilme können selbst bei erwachsenen Menschen Angststörungen verursachen. Doch besonders sensibel reagieren kleine Kinder auf gruselige Szenarien. Pädagogen raten, bis zum Ende des Grundschulalte... » mehr

Kathrin Ranninger (rechts) demonstrierte, was alles beim Melken zu beachten ist.	Foto: Werner Reißaus

18.10.2018

Region

Einmal Bauer spielen

Auch Lehrer können noch viel lernen - zum Beispiel in der Landwirtschaft. Deshalb haben Pädagogen aus ganz Oberfranken jetzt den "Laitscher Hof" besucht. » mehr

Der Oberstufenchor des Hofer Johann-Christian-Reinhart-Gymnasiums vor dem Haus der Musik. Dort hat er Aufnahmen für die CD zum Frankenpost-Projekt "Hochfranken singt" gemacht.

15.10.2018

FP

Oberstufenchor des Johann-Christian-Reinhart Gymnasium

Musik lebt von Vielfalt » mehr

Sein Büro hat der neue Schulrat German Gleißner und Ex-Rektor der Dr.-Franz-Bogner-Mittelschule jetzt im staatlichen Schulamt im Landratsamt Wunsiedel. Foto: Florian Miedl

15.10.2018

Fichtelgebirge

Statt Arbeit an der Tafel Aufgaben im Amt

Vom Posten des Rektors an der Selber Mittelschule ist German Gleißner nun ins Wunsiedler Schulamt gewechselt. Der neue Schulrat hat sich in dem Job viel vorgenommen. » mehr

Mit 80 Sängern ist der Große Chor des Hofer Jean-Paul-Gymnasiums das größte Ensemble, das an der Frankenpost -Aktion "Hochfranken singt" teilnimmt. Singen alle gemeinsam, entsteht ein beeindruckend fülliges Klangerlebnis.	Foto: Uwe von Dorn

03.09.2018

FP

Großer Chor des Jean-Paul-Gymnasiums

Lebensbildung mit Liedern » mehr

Günter Wild hängt zusammen mit Karin Klinitzky, der Inhaberin des neuen Blumenladens, ein Bild seines Vaters Max Wild im sanierten "Ratskeller" auf.

15.10.2018

Region

Günter Wild setzt sich für Kunstmuseum ein

Günter Wild appelliert an die Stadt, sich mehr für die Kulmbacher Künstler zu engagieren. Vorstellbar wären Ausstellungsräume auf der Plassenburg. » mehr

Sie freuen sich über die Erfolge der Förderstelle (von links): Landrat Dr. Oliver Bär, Stellenleiterin Tina Zienert-Löffler, Schulleiter Reinhard Jentsch und Schulrat Stefan Stadelmann.	Foto: Katharina Melzner

18.09.2018

Region

Förderstelle zieht positive Bilanz

Seit vergangenem Schuljahr unterstützt Tina Zienert-Löffler in der Gutenbergschule in Rehau rechenschwache Schüler. Die Nachfrage ist groß, die Kapazität jedoch begrenzt. » mehr

"Entwicklungspotenzial gibt es an jeder Schule": Die neue Leiterin Karin Rüsing will zum Beispiel den Schulhof verschönern, die Leseförderung ausbauen und E-Mail-Adressen für Lehrer einrichten. Foto: cs

18.09.2018

Region

Neue Chefin in der Grundschule

Karin Rüsing leitet seit vergangener Woche die Otto-Knopf-Schule. Die Aufgabe reizt sie, obwohl sie in große Fußstapfen treten muss. Sie will einiges anstoßen. » mehr

Mobbing raubt Lebensenergie

21.09.2018

Karriere

Was Opfer von Bossing tun können

Angeschrien, herabgewürdigt, ignoriert: Wenn Chefs Mitarbeiter mobben, spricht man von Bossing. Wer sich nicht rechtzeitig Hilfe holt, dem droht der psychische Kollaps. Rechtlich ist das Thema kaum zu... » mehr

Schützenhilfe hat ein Lehrer bei der Korrektur von Englisch-Abschlussarbeiten seinen Schülern gegeben: Er korrigierte ihre Fehler. Dafür wurde er jetzt vom Amtsgericht Wunsiedel verurteilt. Foto: Armin Weigel/dpa

30.08.2018

Fichtelgebirge

Lehrer frisiert Schülerarbeiten

Ein Pädagoge aus dem Landkreis hat es zu gut gemeint: Er hat bessere Noten verteilt. Das Amtsgericht verurteilt ihn nun zu einer Gedstrafe in Höhe von 18 150 Euro. » mehr

Ohne Hilfslehrer geht an manchen Schulen im Fichtelgebirge längst nichts mehr. Diesen befristeten Kräften, "die sich als zuverlässige Aushilfen im Unterricht bewährten", will das Kultusministerium auch die Möglichkeit geben, in den bayerischen Staatsdienst zu wechseln. Foto: Heiko Wolfraum

12.08.2018

Fichtelgebirge

Lehrkräfte werden Mangelware

Pädagogen mit befristeten Verträgen droht auch im Kreis Wunsiedel seltener eine Arbeitslosigkeit im August. Gute Chancen auf Verbeamtung haben nicht nur Lehramtsstudenten. » mehr

Im Rock genauso zu Hause wie in der Klassik: Ewa Margareta Cyran, Gitarren-Dozentin an der Musikschule der Hofer Symphoniker.	Foto: Wild

10.08.2018

FP

Die vielseitige Künstlerin

Rock und Klassik - das schließt sich für Ewa Cyran keineswegs aus. Die Gitarren-Dozentin bringt sogar in beiden Bereichen immer wieder erfolgreiche Nachwuchstalente hervor. » mehr

Die künftigen FJSlerinnen besuchten anlässlich der Vertragsunterzeichnung schon einmal ihre künftige Wirkungsstätte (von links): Laura Schott, Lehrerin Kerstin Plachert, Rektorin Silke Teufel, Carina Hüttel und Bürgermeister Stefan Pöhlmann. Foto: wb

03.08.2018

Region

In der Schnupperschule

Laura Schott und Carina Hüttel absolvieren ihr freiwilliges soziales Jahr an der Grundschule in Helmbrechts. Das hilft auch den Lehrern. » mehr

Kerstin Sosniok (links) und Michaela Stark haben mit den Kindern das Theaterstück erarbeitet, das mit dem Titel "Ökokids" vom Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales ausgezeichnet wurde. Foto: Luisa Knoll

30.07.2018

Region

Ein ausgezeichnetes Schulprojekt

Im "Haus für Kinder Arche Noah" in Marktleugast führten die Kinder ein Theaterstück mit einer wichtigen Botschaft auf. Nun ist die Kita dafür ausgezeichnet worden. » mehr

Auch Förderlehrerin Ilonka Möller geht in den Ruhestand.

27.07.2018

Region

Beliebte Pädagogen sagen Ade

Rektor Karl Schmidt und Förderlehrerin Ilonka Möller gehen in den Ruhestand. Der Abschied ist sehr herzlich. » mehr

Das Arbeitsleben ist für Karin Gradel bald vorbei. Am Freitag wird die Schulleiterin der Volksschule Regnitzlosau offiziell in den Ruhestand verabschiedet. Für den ersten Tag in der Rente wünscht sie sich eine Zuckertüte und verrät zugleich, was drin sein soll: ein Reiseatlas und Klaviernoten. Foto: Meier

25.07.2018

Region

Karin Gradel wünscht sich eine Zuckertüte

Für die Schulleiterin der Volksschule Regnitzlosau beginnt am Freitag ein neuer Lebensabschnitt. Sie geht nach 40 Dienstjahren in den Ruhestand. » mehr

Seine Achtklässler würden ihn gerne stundenweise mieten, wenn er in den Ruhestand geht. Aber das ist leider nicht möglich, wie Klaus-Peter Mittag, Konrektor der Kulmbacher Max-Hundt-Schule, sagt.	Foto: Gabriele Fölsche

17.07.2018

Region

"Der netteste Lehrer der Welt"

Der beliebte Lehrer Klaus-Peter Mittag geht in den Ruhestand. Nach 36 Jahren verlässt Ende des Monats seine Max-Hund-Schule. Seine Schüler werden ihn vermissen. » mehr

In Münchberg geboren und aufgewachsen ist Alexander Elbel. Vor drei Jahren führte ihn sein Lehrerberuf nach Niedersachsen.	Foto: R.D.

06.07.2018

Region

Ein Loblied auf Münchberg

Eine Hymne auf seine Heimatstadt Münchberg hat Alexander Elbel geschrieben. Der Text steht in seinem Gedichtband "Laut gemalt". » mehr

Michaela Liebe und Ute Grünler (hinten, von links) liegt die Leseförderung sehr am Herzen. In der Wunsiedler Realschule machen sie in der Klasse 5 a auch Noel Zitzmann, Hanna Mücke und Patricia Dammer (vorne, von links) Lust auf die Beschäftigung mit Buchstaben. Foto: Brigitte Gschwendtner

05.07.2018

Fichtelgebirge

Lehrer aller Fächer müssen mitmachen

Pädagogen im Freistaat sollen das Textverständnis ab September stärker fördern. Mitverantwortlich für das Großprojekt und die Umsetzung ist Realschullehrerin Ute Grünler. » mehr

"Kein Dunking", warnt der Zettel am Baketballkorb.

08.06.2018

Region

Niedermeier ärgert sich über Landkreis

Der Leiter des Otto-Hahn-Gymnasiums sieht die hygienischen Zustände an seiner Schule im Argen. Viele Lehrer beklagen zudem das zu langsame Internet. » mehr

Wegewart Heiner Schwank beim Anbringen einer Wegemarkierung am Rotring-Wanderweg zwischen Großenhül und Kleinhül. Foto: Adriane Lochner

30.05.2018

Region

Renaissance der Wanderwege in der "Fränkischen"

Die über 3000 Kilometer Wanderwege in der Fränkischen Schweiz sollen digitalisiert und neu ausgeschildert werden. Das bedeutet jede Menge Arbeit für die Wegewarte. » mehr

Ulrich Hoffmann

04.05.2018

Familie

Acht Tipps zum Umgang mit Teenagern

Himmelhochjauchzend, zu Tode betrübt - die Pubertät gilt oft als schwierigste Phase des Lebens. Und zwar nicht nur für Teenager selbst, sondern auch für die Eltern. Sie sollten sich frühzeitig auf Sti... » mehr

Eugenia Butakow und Alina Uhlhorn

26.04.2018

Familie

Kitas arbeiten mit Gebärden

In immer mehr Kindertagesstätten nutzen Erzieherinnen Gebärden, um sich mit Babys und Kleinkindern zu verständigen. Die Idee: Schon bevor sie sprechen können, sollen sich die Kleinsten mitteilen könne... » mehr

Beim Workshop "So viel Spaß steckt in Musik" zeigten Astrid Döberlein und Lis Wilczek wie man Kindern Sprache durch Klänge näher bringt. Fotos: Schobert

19.03.2018

Region

Übers Klatschen und Klimpern zur Sprache

Ein Fachtag an der Akademie für Sozialpädagogik zeigt den Erziehern neue Konzepte für die Sprachförderung. Kinder sollen ohne Druck zum Sprechen animiert werden. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".