Lade Login-Box.

PARTEIPOLITIK

Aktualisiert am 06.11.2019

Meinungen

Insel der Stabilität

Da steht sie nun, die Koalition, die sich aus purer Gewohnheit noch immer eine große nennt, und ist mit sich so unzufrieden nicht. Darüber kann sich das Wahlvolk verärgert wundern. Oder sich damit zuf... » mehr

29.10.2019

Meinungen

Auf Tauchstation

Die Frage "Wo ist Merkel?" ist physisch leicht zu beantworten: Genau ein Jahr, nachdem die Dauerregierungschefin unter dem Druck schlechter Wahlergebnisse den Rückzug von der CDU-Spitze angekündigt ha... » mehr

Donald Trump

29.10.2019

Brennpunkte

Weitere belastende Aussage für Trump in Ukraine-Affäre

Noch ein Auftritt vor dem Kongress, die Donald Trump in schlechtes Licht rückt: Diesmal ist der Zeuge ein Militäroffizier, der jenes Telefonat des US-Präsidenten mit dem ukrainischen Präsidenten mithö... » mehr

25.10.2019

Meinungen

Elende Warterei

Die Uhren werden dieses Wochenende umgestellt, vielleicht läutet es auch eine neue politische Zeitrechnung ein. Zwei Wahlergebnisse sind zu erwarten, die den Auftakt für einen heißen Herbst im Berline... » mehr

In Sachen erneuerbare Energien und Klimaschutz ist die Stadt Arzberg bereits gut aufgestellt. Unser Bild zeigt einen Blick vom großen Solarfeld der Firma EPP am Gewerbegebiet Arzberg Ost II . Im Hintergrund sind die Windräder an der Blausäulenlinie zu sehen. Foto: pr.

25.10.2019

Arzberg

Heiße Debatte um Antrag zu Klimaschutz

CSU und UPW sehen in einem Papier der SPD Hintergedanken: Der Wahlkampf lässt grüßen. Schließlich zieht der Fraktionssprecher den Vorschlag zurück. » mehr

Mick Mulvaney

18.10.2019

Brennpunkte

Trumps Stabschef bringt Weißes Haus in große Erklärungsnot

Geständnis oder Missverständnis? Trumps Stabschef sorgt mit Äußerungen zur Zurückhaltung von Militärhilfen für die Ukraine für Aufruhr. Er könnte den Ermittlungen der Demokraten für ein mögliches Amts... » mehr

US-Präsident Trump

18.10.2019

Brennpunkte

Trumps Stabschef sorgt mit Ukraine-Äußerungen für Aufsehen

Hat Donald Trump Militärhilfen für die Ukraine zurückgehalten, um Vorteile im eigenen Wahlkampf zu erzielen? Äußerungen seines Stabschefs deuten darauf hin - und werden vom Weißen Haus sogleich wieder... » mehr

Tatort in Kitzbühel

07.10.2019

Brennpunkte

Drama in Kitzbühel: Warum musste eine ganze Familie sterben?

Ein Nobelort trägt Trauer. Kitzbühel ist auch am Tag nach den tödlichen Schüssen auf eine Familie noch weit von Normalität entfernt. Der Fall hat auch Folgen innerhalb von FPÖ und SPÖ. » mehr

Martin Pöhner hat sich bei der Veranstaltung der FDP vor dem Gebäude der ehemaligen Mälzerei Müller für den Erhalt zumindest der Fassaden ausgesprochen. Stadtrat Thomas Nagel (Zweiter von links) und daneben Ulrich Gödde sowie Kreisvorsitzender Michael Otte stimmen dem zu.	Foto: Melitta Burger

28.07.2019

Kulmbach

Ein Zeichen für schönes Bauen setzen

Rund 50 Kulmbacher haben sich auf Einladung der FDP vor der alten Mälzerei in der Pestalozzistraße versammelt. Sie sagen Nein zu dem modernen Wohnbau, der dort entstehen soll. » mehr

Marisa Gebhardt

25.07.2019

Selb

Stadträte dürfen jetzt auch Jugendbeiräte sein

Einige Mitglieder der Jugendvertretung wollen auf Parteilisten kandidieren. Deswegen ändert der Stadtrat die Satzung, auch wenn einige Mandatsträger überrascht sind. » mehr

"Politische Bezüge sind in Ordnung. Parteipolitik geht gar nicht": Für Dekan Saalfrank, der auf dem Hofer Volksfest schon im Zelt gepredigt hat (Bild), ist die Bibel politisch, Predigten könnten, sollten es mitunter auch sein. Foto: Geißer

16.07.2019

Hof

Hofer Dekan verteidigt politische Predigt

Die Predigt beim Rehauer Wiesenfest hat weite Kreise gezogen. Sollen Geistliche gesellschaftspolitische Fragen zur Diskussion stellen? Ja, sagt der Hofer Dekan Günter Saalfrank. » mehr

Werner Kolk

04.07.2019

Rehau

FUWR trauert um ihren Gründer Werner Kolk

Werner Kolk ist im Alter von 77 Jahren nach langer schwerer Krankheit gestorben. Damit verliert die Freie Unabhängige Wählerschaft Rehau (FUWR) ihren Gründer. » mehr

Sprachkurs für Flüchtlinge

28.06.2019

Hof

OB will keine Flüchtlings-Debatte

Hofs Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner hat sich in die Debatte um den Wegfall des Demographie-Zuschlags für die Stadt Hof geäußert. » mehr

TV-Duell zur Europawahl

17.05.2019

Brennpunkte

Endspurt vor Europawahl: TV-Duell Weber-Timmermans

Drei Mal binnen zehn Tagen haben die Spitzenkandidaten der größten Parteienfamilien nun öffentlich über das Programm gestritten, mit dem sie EU-Kommissionschef werden wollen. Das letzte deutsche Ferns... » mehr

Coole Sprüche und klare Kante: B 3-Moderator und Kabarettist Matthias Matuschik. Foto: BR/Markus Konvalin

05.04.2019

Kunst und Kultur

"Haltung ist das Gebot der Stunde"

Matthias Matuschik ist nicht nur als Moderator im Radio witzig und unverblümt. Als Kabarettist wettert er wider die Einfalt. Heute, Samstag, ist er im Kunstkaufhaus in Hof. » mehr

Gartenarbeit ist heute sein größtes Hobby: Dieter Döhla, Ehrenbürger und von 1988 bis 2006 Oberbürgermeister der Stadt Hof, feiert heute seinen 75. Geburtstag. Foto: aho

27.03.2019

Hof

Dieter Döhla feiert 75. Geburtstag

Der frühere Oberbürgermeister Dieter Döhla wird heute 75. Auch wenn nun Garten und Enkel im Mittelpunkt stehen: Die Hofer Kommunalpolitik verfolgt er weiterhin. » mehr

Der neue Vorstand des CSU_Ortsverbands Weißenstadt (von links): Klaus Knies, Martin Schöffel, Stephan Gesell, Johannes von Ramin, Christine Neuper, Matthias Beck, Uli Michael, Sebastian Anger und Reinhold Rott Foto: pr.

14.03.2019

Wunsiedel

CSU Weißenstadt stellt Kandidaten auf

Die Zahl der Mitglieder im Ortsverband steigt stetig an. Die Hauptversammlung bestätigt den Vorstand im Amt. » mehr

In der AfD kracht es gewaltig

12.03.2019

Hof

In der AfD kracht es gewaltig

Der Hofer Hermann Hans Klie spricht nach der Gründung des Ortsverbandes von einem Rechtsruck. Der Kreisverband widerspricht. Vier Mitglieder haben ihren Austritt erklärt. » mehr

Eine Quelle für Ideen

01.03.2019

Fichtelgebirge

Eine Quelle für Ideen

Der Gemeinderat Röslau befasst sich mit den Ergebnissen der Jugendkonferenz. Einige Anregungen daraus will das Gremium umsetzen. » mehr

Von Walter Hörmann

26.02.2019

Meinungen

Wacher Geist

Die öffentliche Auseinandersetzung mit dem Gedankengut der AfD muss die Gesellschaft schon selbst leisten. Dazu bedarf es keines Verfassungsschutzes. Nur eines wachen Geistes der Bürger, kommentiert W... » mehr

22.01.2019

Selb

Freie Wähler Selb fordern Entscheidungen

Vorstandssprecher Stefan Rummel möchte beide Outlets gleich behandelt wissen. Eine Erweiterung bei Rosenthal sei im Sinne der Stadt. » mehr

Black Friday

23.11.2018

Hintergründe

«Black Friday» im Bundestag

Die Haushälter des Bundestags gelten, trotz aller parteipolitischen Differenzen, als eingeschworene Truppe. In einer 16-stündigen Sitzung ebneten sie auch die letzten Details für den Bundeshaushalt 20... » mehr

Veysel Turan, Vorsitzender des türkisch-islamischen Vereins, Ditib, und Öztürk Yasar (von rechts) zeigen stolz die Vereinsbücher der Gründerväter und ein Familienfoto der Turans mit Männern, die mittlerweile in vierter Generation in Selb und Deutschland leben. Foto: Silke Meier

31.10.2018

Selb

Aus Zugereisten werden Selber

Seit vier Jahrzehnten gibt es in der Stadt den türkisch-islamischen Verein. Das feiern die Mitglieder am Sonntag. » mehr

Brett Kavanaugh

09.10.2018

Brennpunkte

Kavanaugh bei Vereidigung: Ich werde unparteiisch sein

Noch nie war eine Nominierung für den US-Supreme Court derart umkämpft wie bei Brett Kavanaugh. Nun ist der 53-Jährige offiziell vereidigt. Zum Start gibt er sich betont versöhnlich und verspricht grö... » mehr

Ein Bild des Marktredwitzer Künstlerehepaares Bärbel und Horst Kießling überreichte Landrat Dr. Karl Döhler (rechts) an Horst Weidner. Foto: M. Bäu.

31.08.2018

Fichtelgebirge

Nerven, wenn es sein muss

Horst Weidner ist für viele Politiker nicht immer bequem gewesen. Zu seinem Abschied vom Amt des Seniorenbeauftragten kommen dennoch fast alle Bürgermeister. » mehr

Der Förderverein müsse zur Überparteilichkeit zurückzufinden, forderte Jörg Nürnberger von der Kreis-SPD.

04.08.2018

Fichtelgebirge

Wirbel um Wahlkampf-Aufruf der CSU

Für Diskussion sorgt auf der Regionalmesse ein geheimes CSU-Papier. Darin ruft Sybille Kießling dazu auf, die beliebte Sommerlounge zu Wahlkampfzwecken zu nutzen. » mehr

04.08.2018

Fichtelgebirge

Sommerlounge soll ohne "weiter so" weiterlaufen

Tragisch: Ausgerechnet Sybille Kießling, die sich am allermeisten um die Sommerlounge kümmert, schadet ihr nun am allermeisten. » mehr

Sommerlounge Selb

30.07.2018

Fichtelgebirge

Kukla verurteilt Parteipolitik bei Sommerlounge

In die Diskussion um mögliche CSU-Wahlwerbung bei der Sommerlounge schaltet sich jetzt auch der Grünen-Kreisrat Wilfried Kukla aus Wunsiedel ein. » mehr

27.07.2018

Fichtelgebirge

"Besuchen Sie trotzdem die Sommerlounge"

Parteipolitik hat hier nichts verloren, sagt Jörg Nürnberger in einer Reaktion auf CSU-Interna. Und: Vorbestellten Reden müsse man nicht lauschen. » mehr

Brisante Themen vor wenigen Zuhörern

16.04.2018

Naila

Brisante Themen vor wenigen Zuhörern

In Dörnthal diskutierten Kandidaten für die Landtagswahl im Herbst über aktuelle regionale Themen. In einigen Bereichen sind sie sich einig. » mehr

11.04.2018

Meinungen

Floskelberg

Das ist aber mal eine wirklich gute Nachricht. Alle Kabinettsmitglieder seien sehr willig und freudig, ihre Aufgaben anzunehmen und auch umzusetzen. » mehr

Vier von sechs engagierten Teammitgliedern (von links) Dieter Hau, Udo Ruckdeschel, Wolfgang Zeeh und Peter Steher. Es fehlen Martina Rießbeck und Heinz Thiede. Das halbe Dutzend hat noch viel vor. Foto: Gödde

04.04.2018

Rehau

Alles für Regnitzlosau

Das Team Freizeit und Tourismus Regnitzlosau legt sich richtig ins Zeug. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Zehn Wanderwege sind entstanden. Das war längst nicht alles. » mehr

Grenzwertig reden

21.03.2018

Hof

Grenzwertig reden

AfD-Mann Gerd Kögler zieht politisch vom Leder. Darf das ein Schulleiter? Das Beamtenrecht sagt dazu: Das ist in Ordnung. Staatsvertretern sind aber klare Grenzen gesetzt. » mehr

17.02.2018

Kulmbach

Kupferberg bekommt Ampel für Fußgänger

15 Jahre lang hat der Stadtrat dafür gekämpft. Jetzt können die Kupferberger bald sicherer die Bundesstraße überqueren. » mehr

Die Menkhoffs üben Kritik

16.11.2017

Wunsiedel

Die Menkhoffs üben Kritik

Die Aktiven Bürger Wunsiedel kritisieren die Ausgabenpolitik des Stadtrats. Sie fordern eine transparentere Politik. » mehr

Sie ist die erste Frau auf einem Bürgermeistersessel in Arzberg und von ihrer Arbeit begeistert: Marion Stowasser-Fürbringer.	Foto: Christl Schemm

22.09.2017

Arzberg

Von Parteipolitik will sie nichts wissen

Seit einem knappen halben Jahr sitzt in Arzberg erstmals eine Frau auf einem Bürgermeistersessel. Marion Stowasser-Fürbringer schwärmt regelrecht von ihrer neuen Aufgabe. » mehr

Am 9. Februar zu Gast in Bamberg: DDR-Liedermacher Wolf Biermann

27.01.2017

Kunst und Kultur

Wortkunst in Bamberg

Zum zweiten Mal laden die Organisatoren des Bamberger Literaturfestivals nach Bamberg und Umgebung ein. Das Programm umfasst etliche Größen der Literatur-Szene. » mehr

Auch mit dem Wissen, klarer Außenseiter zu sein, bleibt Alexander Hold im Bräuwerck in Neudrossenfeld gelassen. "Basst scho!" steht am Revers und könnte sein Motto werden. Foto: Andreas Harbach

16.01.2017

Kulmbach

So attraktiv wie im Fernsehen

TV-Richter Alexander Hold zeigt in Neudrossenfeld, dass er auch Politik kann. Er weiß, dass er keine Chance hat, Bundespräsident zu werden. Das macht ihm nichts aus. » mehr

13.01.2017

Selb

SPD-Wirtschaftsclub kommt nach Selb

Beim Stärketrinken der Sozialdemokraten weist Vorsitzender Roland Graf auf den 19. Februar hin. Sprechen werden dabei Vertreter der Landespolitik und der Wirtschaft. » mehr

30.12.2016

Rehau

Senioren-Union erinnert an 70 Jahre CSU in Rehau

Die Mitglieder blicken auf ein politisch geprägtes Jahr zurück. Vorsitzender Edgar Pöpel beleuchtet die Stationen der Partei. » mehr

22.06.2016

Meinungen

Überflüssig

Es soll Gesetzesinitiativen geben, die weniger dazu dienen, einem Missstand abzuhelfen oder Verbesserungen voranzubringen, sondern mehr der parteipolitischen Profilierung dienen. » mehr

Spatenstich am Lämmerweg in Mainleus: Die Diakonie Kulmbach baut für 6,2 Millionen Euro ein Wohn- und Pflegeheim.	Foto: Gabriele Fölsche

04.06.2016

Kulmbach

Mainleuser Stift - Ort der Geborgenheit

6,2 Millionen Euro investiert die Diakonie in den Neubau eines Wohn- und Pflegeheimes in Mainleus. Damit geht für die Marktgemeinde ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung. » mehr

Beate Franz zum Wahlkampf und den Flüchtlingen

21.01.2016

Meinungen

Die Nervosität steigt

Deutschland befindet sich im Wahlkampfmodus. Am 13. März, also in gut sieben Wochen, werden in den drei Bundesländern Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt die Landtage gewählt. » mehr

Horst Opaschowski

01.01.2016

Meinungen

Der Blick in die Zukunft

Was wird aus mir? Das hat sich Horst Opaschowski schon nach dem Zweiten Weltkrieg als oberschlesisches Flüchtlingskind im Waisenhaus gefragt. » mehr

Bürgermeister Volker Schmiechen (rechts) vereidigte in der Dezembersitzung den neuen WGU-Gemeinderat Philipp Simon Goletz.	Foto. Klaus-Peter Wulf

17.12.2015

Kulmbach

Philipp Simon Goletz ist Gemeinderat

In der WGU-Fraktion in Untersteinach hat sich ein Wechsel ergeben. Renate Meißner hat ihr Amt niedergelegt. Die Ausschüsse bleiben unverändert. » mehr

220 Euro sind beim "Kulinarischen Abend" des Jugendstadtrates zusammengekommen. Sprecher Tom Riemer (rechts) übergab den Scheck jetzt Birgit Weber, der Koordinatorin des Helferkreises. Links: Bürgermeister Michael Abraham und im Hintergrund der Jugendstadtrat. Foto: Natascha Tröger

30.11.2015

Rehau

Jugendliche zeigen Solidarität

Der Jugendstadtrat Rehau sammelt Spenden für den Helferkreis für das Haus Tannenberg. Doch hier endet das Engagement der jungen Menschen noch längst nicht. » mehr

Gut 120 Personen haben am Donenrstagabend die Bürgerversammlung im Untersteinacher Gemeindesaal besucht.	Foto: Klaus-Peter Wulf

28.11.2015

Kulmbach

Turbulenzen im Gemeindesaal

Teilweise hoch her ging es in der Bürgerversammlung in Untersteinach am Donnerstagabend. Bernhard Herrmann, der kritische Fragen stellte, musste sich einiges anhören. » mehr

Der frühere Selbitzer Bürgermeister Adolf Thumser (rechts) war auch Vorsitzender des FWV. Unser Bild zeigt ihn mit (von links) Hans Hill und Robert Strobel sowie Peter Rebsch, Präsident des Berliner Abgeordnetenhauses.

26.11.2014

Hof

Trauer um einen Heimatfreund

Robert Strobel ist im Alter von 75 Jahren völlig überraschend gestorben. Der Altbürgermeister von Naila hat fast 30 Jahre lang als Hauptvorsitzender die Geschicke des Frankenwaldvereins gelenkt. Zahlr... » mehr

Sehr begehrt, denn nicht jeder, der sich berufen fühlte, hat eine erhalten: die Einladung zum ersten Waldershofer Unternehmer-Forum, das heute Abend stattfindet.	Foto: Bäumler

27.11.2014

Marktredwitz

Streit um Unternehmer-Forum

Stadträte beklagen, nicht eingeladen worden zu sein. Sie werfen der Bürgermeisterin einen Alleingang vor. » mehr

Am 7. Dezember wird in Hohenberg erneut gewählt. Die Tatsache erregte die Gemüter bei der Bürgerversammlung.

07.11.2014

Arzberg

Hoffmann im Clinch mit Döhler

Der Hohenberger Bürgermeister unterstellt dem Landrat parteipolitisches Kalkül bei der Entscheidung über die Nachwahl des Stadtrats. Das Thema liefert viel Zündstoff für die Bürgerversammlung. » mehr

05.11.2014

Wunsiedel

Hohenberg wählt, der Landkreis nicht

Mit CSU-Mehrheit weist der Kommunalausschuss des Landtags die Petition von Bürgermeister Jürgen Hoffmann zurück. Der wittert reine Parteipolitik. » mehr

Die Wahlhelfer können daheim bleiben. Der Kreistag muss nicht nachgewählt worden. Das hat die Regierung in Bayreuth entschieden. 	Foto: Archiv

30.10.2014

Wunsiedel

Grießhammer fordert gleiches Recht

Der SPD-Kreisvorsitzende wundert sich über die Entscheidung der Re- gierung in Bayreuth. Dass der Kreistag nun nicht nachgewählt werden muss, sieht Landrat Karl Döhler hingegen positiv. » mehr

^