Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

PATIENTENVERFÜGUNGEN

Patientenverfügung schreiben

25.09.2020

dpa

Textbausteine helfen bei Patientenverfügung

Kann sich ein Patient nicht mehr äußern, müssen Ärzte für ihn entscheiden. Gut, wenn Betroffene vorab ihre Wünsche zu medizinischen Maßnahmen formuliert haben. Worauf kommt es dabei an? » mehr

Patientenverfügung

29.04.2020

Geld & Recht

Patientenverfügung klar formulieren

Kann sich ein Patient nicht mehr äußern, müssen Ärzte für ihn entscheiden. Gut, wenn Betroffene vorab ihre Wünsche zu medizinischen Maßnahmen klar formuliert haben. » mehr

Patientenverfügung

17.04.2020

Gesundheit

Patientenverfügung mit Blick auf Corona prüfen

In einer Patientenverfügung kann jeder festlegen, welche medizinischen Maßnahmen er oder sie im Notfall wünscht. Sollte man sie bezüglich einer künstlichen Beatmung im Corona-Fall anpassen? » mehr

16.01.2020

Brennpunkte

Organspende-Reform beschlossen - Was bringen die neuen Impulse?

Viele Patienten warten verzweifelt darauf, eine Niere oder andere Organe zu erhalten, die ihnen jemand nach dem Tod überlässt. Damit mehr Menschen Spender werden, soll auch das Internet helfen. » mehr

Organspenderausweis

16.01.2020

Gesundheit

So funktioniert die Organspende aktuell

Ausweis besorgen, ihn ausfüllen und Angehörigen somit im Ernstfall eine schwere Entscheidung abnehmen: Sich mit der Organspende zu beschäftigen, ist sinnvoll - selbst wenn man kein Spender sein will. » mehr

Organspenden

16.01.2020

Hintergründe

Organspende-Reform kommt: Was bringen die neuen Impulse?

Viele Patienten warten verzweifelt darauf, eine Niere oder andere Organe zu erhalten, die ihnen jemand nach dem Tod überlässt. Damit mehr Menschen Spender werden, soll auch das Internet helfen. » mehr

Organspende-Bilanz 2019

13.01.2020

Hintergründe

Nieren, Herzen, Därme: Neuer Anlauf für mehr Organspenden

In Deutschland ist die Zahl der Patienten, denen eine Organspende helfen könnte, deutlich größer als die Zahl der transplantierten Organe. Die Politik hat bereits ein Gesetz geändert. Nun steht eine w... » mehr

Organspende-Ausweis

13.01.2020

Gesundheit

Wie lässt sich die Zahl der Organspenden erhöhen?

In Deutschland ist die Zahl der Patienten, denen eine Organspende helfen könnte, deutlich größer als die Zahl der transplantierten Organe. Die Politik hat bereits ein Gesetz geändert. Nun steht eine w... » mehr

Tasche packen

10.01.2020

dpa

Kliniktasche für den Notfall griffbereit haben

Im neunten Monat steht sie oft griffbereit im Flur: Die Kliniktasche mit allem, was im Krankenhaus so gebraucht wird. Doch nicht nur für Schwangere lohnt es sich, so einen Koffer zu packen. » mehr

Sterben im Krankenhaus

09.12.2019

Gesundheit

Warum viele sterben, wo sie nicht sterben wollen

Fast niemand will es, aber jedem zweiten passiert es doch. Viele Menschen sterben dort, wo sie nicht sterben möchten: Im Krankenhaus. Die Gründe sind vielfältig. » mehr

Plädoyer für Organspende

30.10.2019

Region

Plädoyer für Organspende

Lässt sich durch ein neues Gesetz die Zahl der Spender steigern? Bei einer Diskussion in Naila prallen die Meinungen aufeinander. » mehr

Organspenden

28.10.2019

dpa

Patientenverfügungen können Organspenden verhindern

Eine überwältigende Mehrheit der Bevölkerung unterstützt Organspende, aber nur ein gutes Drittel hat einen Ausweis. Doch das ist nicht das einzige Grund für die geringen Spenderzahlen. Auch Patientenv... » mehr

Patientenverfügung ausfüllen

30.09.2019

dpa

Vollmachten können Patientenverfügung ergänzen

Kranke können in einer Patientenverfügung aufschreiben, wie sie im Notfall behandelt werden sollen. Im Zweifel muss das Dokument schnell auffindbar sein. Auch Bevollmächtigte können helfen. » mehr

Ein Mann mit einer Patientenverfügung

24.09.2019

dpa

Keine Muster-Patientenverfügung nutzen

Eine Patientenverfügung sollte erstellt werden, solange man noch selbst über medizinische Maßnahmen entscheiden kann. Allerdings reichen ein paar vage Angaben in der Regel nicht aus. » mehr

Eltern

11.07.2019

Deutschland & Welt

Wachkoma-Patient Lambert stirbt nach langem Rechtsstreit

Als die Behandlung von Vincent Lambert zuletzt eingestellt wurde, war klar: Nun ist es nur noch eine Frage der Zeit. Jetzt ist der Wachkoma-Patient gestorben - doch ob das wirklich das Ende der dramat... » mehr

Arzt

03.07.2019

Deutschland & Welt

BGH: Ärzte müssen sterbewillige Menschen nicht retten

Der Bundesgerichtshof hat ein Grundsatzurteil zur Sterbebegleitung getroffen: Ein Arzt ist nicht dazu verpflichtet, Patienten nach einem Suizidversuch das Leben zu retten. Zumindest, wenn die Entschei... » mehr

Vorsorgedokumente

05.06.2019

Geld & Recht

Vorsorgedokumente immer gut aufbewahren

Vollmachten oder Vorsorgedokumente hat im Alltag eigentlich niemand dabei. Im Ernstfall müssen aber genau diese Unterlagen schnell gefunden werden. Möglichkeiten, wie die Dokumente sicher und doch lei... » mehr

Christoph Kranich

22.05.2019

Geld & Recht

Worauf es bei Patientenverfügungen ankommt

Mit einer Patientenverfügung kann jeder seinen Willen zu einer medizinischen oder pflegerischen Behandlung für den Fall festhalten, dass er sich selbst dazu nicht mehr äußern kann. Das Dokument sollte... » mehr

Wachkoma-Patient Lambert

21.05.2019

Deutschland & Welt

Wachkoma-Patient Lambert soll vorerst doch am Leben bleiben

Und plötzlich wendete sich das Blatt: Zunächst sah es so aus, als ob Wachkoma-Patient Vincent Lambert bald sterben würde - dann entschied ein Gericht anders. Frankreich diskutiert kontrovers über den ... » mehr

Mit dem Handicap in die Öffentlichkeit

29.04.2019

Region

Mit dem Handicap in die Öffentlichkeit

Die selbstbewusste "Selbsthilfegruppe Aphasie und Schlaganfall Selb" feiert 25-jähriges Bestehen. Der Dank gebührt den Ehrenamtlichen. » mehr

Patientenverfügung

02.04.2019

dpa

Fünf Tipps rund um die Patientenverfügung

Ob Unfall, unheilbare Krankheit oder Demenz - in manchen Situationen können Betroffene nicht mehr selbst über medizinische Maßnahmen entscheiden. Für solche Fälle empfiehlt es sich, seine Wünsche vora... » mehr

Bundesgerichtshof

02.04.2019

Deutschland & Welt

Kein Schadenersatz für künstlich hinausgezögerten Tod

Ein dementer Mann liegt die letzten Jahre bewegungsunfähig im Bett, nur eine Magensonde zögert den Tod hinaus. Der Arzt habe ihn sinnlos leiden lassen, meint der Sohn - und strengt einen beispiellosen... » mehr

Patientenverfügung

12.03.2019

dpa

Patientenverfügung ist für Ärzte bindend

In einer Patientenverfügung kann jeder festlegen, welche ärztliche Behandlung er für bestimmte Situationen einfordert oder ablehnt. Am besten ist es, das Schriftstück in Zeiten guter Gesundheit zu ver... » mehr

Patientenverfügung

13.12.2018

dpa

Verfügung einer Wachkoma-Patientin ist wirksam

Wenn die Mutter oder Frau zum schwersten Pflegefall wird, werden Angehörige mit der Frage konfrontiert: Hätte sie so weiter am Leben bleiben wollen? Eine Patientenverfügung verhindert Streit - wenn si... » mehr

Wer darf entscheiden, welche medizinischen Behandlungen Ärzte durchführen dürfen, wenn man seinen Willen selbst nicht mehr äußern kann? Der Andrang bei der Frankenpost -Veranstaltung zu den Themen Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht war groß. Unser Bild zeigt (von links): die Rechtsanwälte Hergen von Varel und Werner Buchta, Norbert Lummer vom Hospizverein Hof und Dr. Anil-Martin Sinha vom Sana-Klinikum. Foto: Thomas Neumann

15.11.2018

Region

Mit Angehörigen über das Sterben reden

Das Interesse an den Themen Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung ist groß. Anwälte und Mediziner informierten in Hof über die Herangehensweisen. » mehr

Hergen von Varel

09.11.2018

Region

Vorkehrungen für den Ernstfall

Am Montag lädt die Frankenpost zu einem Infoabend zum Thema Patienverfügung ein. Dazu kommen fachkundige Referenten ins Central-Kino. » mehr

Zum Jahresauftakt folgte die zweite Auflage des Erste-Hilfe-Kurses für Senioren. Unter Anleitung von BRK-Bereitschaftsleiter Burkhard Hauenstein (rechts) übten die Teilnehmer die Mund-zu-Mund-Beatmung an einer Puppe.	Foto: Re_aktiv

10.08.2018

Region

Auch Vereine interessieren sich für Angebote

Die Regnitzlosauer Seniorenbeauftragten ziehen Halbjahresbilanz. Es gibt viel zu tun für Ute Hopperdietzel und Sandra Schnabel. » mehr

Patientenverfügung

12.07.2018

dpa

Bei Patientenverfügung möglichst genaue Angaben machen

In einer Patientenverfügung legen Menschen fest, welche ärztliche Behandlung sie einfordern oder ablehnen. Am besten ist es, eine Patientenverfügung in Zeiten guter Gesundheit zu verfassen. » mehr

Wünschen sich mehr Zeit für Betroffene und Ratsuchende: Ute Hopperdietzel, die Leiterin der Fachstelle für pflegende Angehörige und Beratungsstelle für Seniorenfragen (links), und Margit Mühl, die Leiterin der Diakoniestation der Rummelsberger. Foto: Silke Meier

13.03.2018

Region

Viele Menschen suchen Hilfe im Stadtbüro

Seit fast einem Jahr sind Diakoniestation, Pflege- dienst und Fachstelle unter einem Dach vereint. Seitdem nimmt die Arbeit immer mehr zu. » mehr

Patientenverfügung

12.01.2018

dpa

BGH-Vorgaben zu Patientenverfügungen erhöhen Beratungsbedarf

Sollen lebenserhaltende Geräte abgeschaltet werden? Solche und ähnliche Fragen sind bei einer Patientenverfügung zu klären. Doch der BGH macht strenge Vorgaben für das Erfassen der Patientenwünsche. O... » mehr

Patientenverfügung

09.03.2017

dpa

Patientenverfügung genau überprüfen

Eine Patientenverfügung kann ohne konkrete Anweisungen unwirksam sein. Deshalb ist es wichtig, Wünsche und medizinischen Maßnahmen klar zu formulieren und gegebenenfalls zu aktualisieren. » mehr

Die Frauen und Männer, die sich zu Hospizbegleitern ausbilden, mit den Verantwortlichen der Ausbildung. Foto: S. H.

20.02.2017

Region

Helfer auf dem letzten Weg

13 neue Kräfte verstärken künftig den Hospizverein Bad Steben-Naila-Selbitz. Sie haben sich mit dem Sterben befasst, auch mit dem eigenen. » mehr

Weniger Organspender

12.01.2017

dpa

Zahl der Organspender in Deutschland verharrt auf Tiefstand

Mehr als 10 000 Todkranke stehen auf der Warteliste, doch die Hoffnung auf ein neues Organ ist gering. Denn allen Bemühungen zum Trotz zeigt der Trend bei den Spendern nicht nach oben. » mehr

Klinikum Bayreuth

16.03.2015

Region

Bayreuther Klinikum weiter im Visier der Staatsanwaltschaft

Wurden am Klinikum Bayreuth Patienten aus Profitgier künstlich am Leben gehalten? Wurde eine Patientenverfügung missachtet? Die Vorwürfe wiegen schwer; in der kommenden Woche will das Krankenhaus Erge... » mehr

Beate Lenk (links) und Dr. Eva Körner mit dem Plakat zum ersten Selber Seniorenball am 9. Mai ab 17 Uhr im Paul-Gerhardt-Haus. 	Foto: Meier

25.04.2015

Region

Selber Senioren feiern Ball

Der Seniorenbeirat lädt am 9. Mai ins Paul-Gerhardt-Haus ein. Los geht es um 17 Uhr, für die Musik sorgt das Trio "BGS". » mehr

30.03.2015

Region

Verfügungen stoßen auf Riesen-Interesse

Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung sind Themen, die die Menschen stark interessieren. Der Vortrag dazu in Gefrees erfährt einen unerwarteten Ansturm. » mehr

13.03.2015

Oberfranken

Vorwürfe gegen Klinikum

Haben Ärzte in Bayreuth einen Patienten wegen des Geldes tagelang künstlich am Leben gehalten ? Angeblich nannte man ihn "Stations-Ramses". » mehr

Manfred Huhs, seines Zeichens Altbürgermeister und seit 2009 ehrenamtlicher Seniorenbetreuer in Marktleugast, kennt sich in Sachen Patientenverfügung, Bankvollmacht und Betreuungsverfügung bestens aus. 	Foto: Hampl

05.03.2015

Region

Stets ein offenes Ohr für Senioren

In Zeiten des demografischen Wandels kommt den ehrenamtlichen Seniorenbetreuern in den Gemeinden eine immer größere Bedeutung zu. Auch wenn in kleineren Orten die Nachbarschaftshilfe nach wie vor groß... » mehr

mit Dr. Eugen Drewermann, Theologe, Psychoanalytiker und Autor: mit Dr. Eugen Drewermann, Theologe, Psychoanalytiker und Autor

22.10.2014

Oberfranken

"Ich befürworte die Sterbehilfe"

Dr. Eugen Drewermann plädiert für einen natürlichen Umgang mit dem Tod. Im qualvollen Sterben sieht der Theologe und Kirchenkritiker nicht den Willen Gottes. » mehr

Im Rücken die Vergangenheit: Christine Künzel, die neue Präsidentin des Landgerichts Hof, vor einer aktuellen Fotoausstellung, die den Umbau des Gerichtsgebäudes dokumentiert. 	Foto: Dankbar

20.05.2014

Oberfranken

Kammervorsitzende und Bauherrin

Mit Christine Künzel hat eine gebürtige Oberkotzauerin die Leitung des Landgerichts Hof übernommen. » mehr

Schwester Mechthild Arndt, Pflegedienstleiterin der Diakonie Stammbach, bedankt sich bei Günter Wagner für dessen Engagement. 	Foto: Engel

07.04.2014

Region

f.i.t.-Projekt vor dem Aus

Nach zwei Jahren läuft die Hilfe für Senioren aus. Ihr Leiter Günter Wagner wirbt im Gemeinderat von Stammbach darum, für eine Weiterführung zu kämpfen. » mehr

Wichtig ist, dass auch Schwerstpflegebedürftige in die Hausgemeinschaft integriert werden und nicht andauernd im Zimmer bleiben müssen. 	Foto: Archiv

30.08.2013

Region

Noten mit wenig Aussagekraft

Experten kritisieren den Pflege-TÜV des MDK. Die Praktiker in den Heimen empfehlen Angehörigen, sich in den Einrichtungen umzusehen und sich ruhig auch auf das Bauchgefühl zu verlassen. » mehr

Timo (Jonas Willardt, rechts), in der Schultheater-AG der "Neue mit Tiefe", zwischen Realität und Schattenspiel.	Foto: SFF Fotodesign

15.11.2012

FP

Im letzten Augenblick

Ein buntes Partyvölkchen mobbt einen dunklen "Emo", bis der bei einer Mutprobe verunglückt: Mit "Zwischen den Sekunden" nimmt sich das Jugendensemble des Theaters Hof neuerlich problembewusst einen ak... » mehr

27.10.2012

Region

Großes Interesse an Vortrag der Frankenpost

Das Thema Patientenverfügung ist komplex und der Informationsbedarf riesig. Die Dr.-Stammberger-Halle in Kulmbach war voll besetzt, Hunderte Interessierte folgten der Einladung der Leserakademie der F... » mehr

Nur wer eine Patientenverfügung hat, kann sicher sein, dass im Notfall eine Behandlung in seinem Sinne erfolgt.

19.10.2012

Region

Selbstbestimmt entscheiden

Die Frankenpost lädt ein zu einem Vortrag über Patientenverfügungen. Ein Notar und ein Arzt sagen, was wichtig ist. » mehr

21.05.2012

Leseranwalt

Die Sache mit der Patientenverfügung

In unserer Samstag-Ausgabe hat Notar Dr. Christoph Suttmann auf Leser-Anfrage die Vorsorgevollmacht erklärt. Heute geht es um die Patientenverfügung. » mehr

Eine Patientenverfügung ist für jeden Arzt rechtsverbindlich.

09.03.2012

Oberfranken

In Würde leben und sterben

Ein Informationsabend der Frankenpost-Leserakademie stößt auf riesiges Interesse. Fachleute geben Hinweise zu Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht. » mehr

Menschen den letzten Weg nicht alleine gehen lassen: Das hat sich die Hospiz-Initiative Fichtelgebirge zur Aufgabe gemacht. Um zu lernen, wie man sich bei der Begleitung eines Sterbenden richtig verhält, findet ab April ein neuer Grundkurs für Hospizhelferinnen und -helfer statt. 	Foto: Archiv

15.02.2012

Region

Sterbende begleiten

Die Hospiz-Initiative Fichtelgebirge startet im April einen neuen Kurs für Helferinnen und Helfer. Sie lernen dabei von Fachleuten, wie sie sich am Krankenbett richtig verhalten. » mehr

13.02.2012

Region

Sterbende begleiten

Die Hospiz-Initiative Fichtelgebirge startet im April einen neuen Kurs für Helferinnen und Helfer. Sie lernen dabei von Fachleuten, wie sie sich am Krankenbett richtig verhalten. » mehr

Interview: Dr. Snezana Gajovic-Götzl

31.01.2012

Region

"Linderung der Leiden im Vordergrund"

Der Hospizverein Bad Steben-Naila-Selbitz lädt am Mittwoch um 19 Uhr ins Philipp-Wolfrum-Haus in Schwarzenbach am Wald zum Vortrag mit dem Thema "Schmerz" ein. Dr. Snezana Gajovic-Götzl sagt, dass Ang... » mehr

Viele Kritiker bemängeln, dass in Deutschland viele kranke und hochbetagte Menschen auf einen unwürdigen Kreislauf zwischen Intensivstation und Pflegeheim geschickt werden. Dabei wünschen sich fast alle, in Frieden daheim zu sterben. 	Foto:dpa

07.11.2011

Oberfranken

Weitermachen bis zum Schluss

Eine hochrangig besetzte Tagung der Uni Bayreuth unterstreicht die hohe Bedeutung des Selbst- bestimmungsrechts von Patienten. Dagegen wird nach Auskunft von Experten jedoch oft verstoßen. » mehr

Von Gert Böhm

14.06.2011

FP/NP

Humanes Sterben

Vom soeben zu Ende gegangenen 114. Deutschen Ärztetag in Kiel hatten sich viele Mediziner eine Liberalisierung der Sterbehilfe erhofft, aber die Delegierten haben sich mit deutlicher Mehrheit gegen al... » mehr

^