Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Volksfest 2019BlitzerwarnerGerch

ALBERT SPEER

03.03.2019

Kunst und Kultur

Mauern der Macht

Für Fackelzüge schwärmten die Nazis, was Heerscharen marschierender SA- und "Stahlhelm"-Männer gleich nach der Machtübergabe an Adolf Hitler am 30. Januar 1933 in Berlin flammend sichtbar machten. » mehr

Die Malzfabrik, die heute zur Firma Ireks gehört, beherbergte von 1944 bis 1951 die Südwerke. Das Unternehmen stellte die Krupp-Lastwagen her.

03.02.2019

Kulmbach

Der PS-Gigant aus der Malzfabrik

Oliver Mahlo erforscht die bewegte Geschichte der Südwerke und sucht Fotos. Die Produktion der legendären Krupp-Lastwagen war bis 1951 Kulmbachs größter Industriebetrieb. » mehr

Lange Fahnenreihen und drei Flaggen zeigt Benno von Arents Bühnenbildentwurf zu "Die Meistersinger von Nürnberg". Reproduktion aus: Das deutsche Bühnenbild, Berlin 1938. Foto: Museen der Stadt Nürnberg/ Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände

28.12.2018

Kulmbach

NS-Politik und Oper

Das Forschungsinstitut in Thurnau untersucht die Wechselwirkungen zwischen Propaganda und Musiktheater. Dazu gibt es eine Ausstellung in Nürnberg zu sehen. » mehr

17.09.2018

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2018: 15. September

Das aktuelle Kalenderblatt für den 15. September 2018: » mehr

Alon Meyer

05.09.2018

Sport

Makkabi-Chef Meyer klagt über Antisemitismus im Sport

Die Zuwanderung von Flüchtlingen hat auch Auswirkungen auf den Sport, der viel für die Integration leistet. Es gibt aber Probleme. Die jüdischen Makkabi-Vereine sehen sich immer wieder mit antisemitis... » mehr

Umstrittene Arno-Breker-Ausstellung in Schwerin

04.12.2017

Kunst und Kultur

Skulptur von Hitlers Lieblingsbildhauer Breker versteigert

Eine überlebensgroße Bronzeskulptur von Hitlers Lieblingsbildhauer Arno Breker (1900-1991) ist am Samstag für 168.000 Euro im Kunstauktionshaus Schloss Ahlden versteigert worden. » mehr

Kunstauktion im Schloss Ahlden

28.11.2017

Kunst und Kultur

Skulptur von Hitlers Lieblingsbildhauer wird versteigert

Eine überlebensgroße Bronzeskulptur von Hitlers Lieblingsbildhauer Arno Breker (1900-1991) wird am Samstag im Kunstauktionshaus Schloss Ahlden in Niedersachsen versteigert. » mehr

Gabriele Henkel

29.09.2017

Kunst und Kultur

Gabriele Henkel - Grande Dame der Düsseldorfer Kunstszene ist tot

Ihre Abendgesellschaften waren legendär - doch einen Namen hat sich Gabriele Henkel vor allem als Kunstexpertin gemacht. Nun ist die Grande Dame der Rheinischen Kunstszene gestorben. Werke aus ihrer S... » mehr

14.08.2017

Kunst und Kultur

Knef, Beuys und Warhol: Gabriele Henkel plaudert über ihre Freunde

Die "Grande Dame" der Düsseldorfer Kunstszene Gabriele Henkel hat ihre Memoiren geschrieben. Die lesen sich wie eine Illustrierte des Kultur-Establishments der letzten 50 Jahre. » mehr

Winifred Wagner und Adolf Hitler - hier im Jahr 1934 bei der Grundsteinlegung für das Richard-Wagner-Denkmal in Leipzig. Winifred Wagner leitete die Bayreuther Festspiele bis 1944.

28.07.2016

Kunst und Kultur

Adolf Hitler privat - beim Wagner-Clan

Dass Diktator Hitler für die Kinder der Wagner-Familie ein Vaterersatz war, weiß man, sagt die Historikerin Sylvia Krauss. Aber jetzt ist dies auch sichtbar. » mehr

Hans Schüren (links), gewinnt bei den Südwerken viele Anhänger für die KPD. Rechts Oberbürgermeister Georg Hagen, der einen Neubau der Südwerke ablehnt.

28.05.2016

Kulmbach

Kulmbach - für sechs Jahre Titan

Über sechs Jahre haben die Südwerke, ein Zweigbetreib des Krupp-Konzerns, in Kulmbach Lokomotiven repariert, Lastkraftwagen und Omnibusse hergestellt. Vor exakt 65 Jahren kam das Aus. » mehr

Ausstellungseröffnung ?Marschordnungen"

12.04.2016

Kunst und Kultur

Berlin zeigt Ausstellung zum NS-Reichsparteitagsgelände

Wie inszenierten sich die Nazis mithilfe von Architektur? Eine neue Ausstellung in Berlin wirft einen Blick auf das ehemalige Reichsparteitagsgelände in Nürnberg. » mehr

Präsentierte erstaunliche Ergebnisse seiner Forschungen: Dr. Timo Nüsslein.

01.05.2014

Kulmbach

Adolf Hitlers Vision vom Prunk-Bayreuth

Die Lieblingsstadt des selbsternannten "Führers" würde heute ganz anders aussehen, wären alle seine Pläne Wirklichkeit geworden. Bei den Freunden der Plassenburg hat der aus Kulmbach stammende Histori... » mehr

Dr. Hildebrand Gurlitt (links) und Professor Friedrich Tamms unterhalten sich am 2. Februar 1952 anlässlich der Feier eines 75. Geburtstages in der Kunsthalle Düsseldorf. Die Entnazifizierungsakte, die im Staatsarchiv Coburg aufbewahrt wird, gibt einen Einblick, wie Gurlitt im Kunsthandel während der NS-Zeit tätig war.	Foto: Stadtarchiv Düsseldorf 015-421-005 /Wilhelm Margulies dpa

08.11.2013

Oberfranken

Kunsthändler im Auftrag der Nazis

Nach der Ausstellung über "Entartete Kunst" 1937 in München beauftragten die Nationalsozialisten mehrere Männer mit dem Verkauf der Werke. Einer derjenigen, die damit beauftragt wurden, war Hildebrand... » mehr

Lars von Trier	AP

20.05.2011

FP

Poesiebücher der Bibel - Rezitation in der Kapelle

Weißenstadt - Mit den "Poesiebüchern der Bibel: Hiob und das Hohelied der Liebe" gastiert der Fränkische Theatersommer am Sonntag, 19 Uhr, im Rahmen des Kapellenwegs in der Friedhofskapelle Weißenstad... » mehr

fpks_AM_AbbruchLaufgang_sw_

29.09.2010

Region

Ein Flugplatz auf der Burg

Holger Peilnsteiner berichtete in einem Vortrag über die Organisation Todt auf der Plassenburg. » mehr

fpku_tattooKOPFDESMANNES_05

05.07.2010

FP

Preise der Theatertage für Würzburg und Coburg

Regensburg - Den Preis für die beste künstlerische Gesamtleistung bei den 28. Bayerischen Theatertagen hat die Inszenierung des Arthur-Miller-Schauspiels "Die große Depression" durch das Mainfranken-T... » mehr

Sebastian Koch

31.10.2009

FP

"Wolf Larsen kennt keine Angst"

„Oscar“-Star Sebastian Koch („Das Leben der Anderen“) brillierte als Stauffenberg, Richard Oetker, Klaus Mann und Albert Speer. An diesem Sonntag und am kommenden Mittwoch ist der 45-Jährige im ZDF in... » mehr

fpwun_fotograf

16.05.2008

Region

Der Fotograf Adolf Hitlers

Wunsiedel – „Lebendiges Erinnern – wegweisendes Handeln“ ist das Jahresmotto der Projektstelle gegen Rechtsextremismus. Unter diesem Leitgedanken stand nun auch eine Veranstaltung mit Hans Georg Hille... » mehr

fpwun_fotograf

16.05.2008

Region

Der Fotograf Adolf Hitlers

Wunsiedel – „Lebendiges Erinnern – wegweisendes Handeln“ ist das Jahresmotto der Projektstelle gegen Rechtsextremismus. Unter diesem Leitgedanken stand nun auch eine Veranstaltung mit Hans Georg Hille... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".