Topthemen: HöllentalbrückenBrandserieHof-GalerieKaufhof-PläneGerch

ALEXANDER GAULAND

Bundestag

14.09.2018

Hintergründe

Was die SPD treibt

Beim Konflikt um Geheimdienst-Chef Maaßen geht es für die SPD nicht nur um einen Behördenleiter, sondern um Grundsätzliches. Getreu dem Motto: Wehret den Anfängen. Dass die Parteispitze dafür sogar de... » mehr

Horst Seehofer

14.09.2018

Hintergründe

Wer jagt hier wen? Seehofer und AfD verteidigen Maaßen

Linke und Grüne arbeiten sich an Seehofer ab. Der Bundesinnenminister soll seinen Posten räumen. Doch der denkt gar nicht daran. Und dass die Kanzlerin ihm vor der Bayern-Wahl am 14. Oktober das Vertr... » mehr

Krisenrunde im Kanzleramt

13.09.2018

Brennpunkte

Koalitionskrise: SPD fordert von Merkel Maaßen-Entlassung

Die SPD wagt die Machtprobe in der großen Koalition. Sie fordert die Entlassung des umstrittenen Verfassungsschutzpräsidenten. Was macht nun Kanzlerin Merkel? Opfert sie Maaßen für den Koalitionserhal... » mehr

12.09.2018

Schlaglichter

Merkel warnt vor Ausgrenzung von Juden und Muslimen

Die Auseinandersetzung mit den rechtsextremen Protesten der letzten Wochen und massive Angriffe der anderen Parteien auf die AfD haben die Generaldebatte des Bundestags bestimmt. » mehr

Er gilt als einer der profiliertesten deutschen Journalisten: Hasnain Kazim. Er ist Preisträger des CNN Journalist Awards und ausgezeichnet als Politikjournalist des Jahres.	Foto: Can Merey/dpa

11.09.2018

Fichtelgebirge

"Viele Menschen suchen einen Sündenbock"

Der Spiegel-Journalist Hasnain Kazim setzt sich kritisch mit Rechtspopulisten auseinander und erntet oft Hass. Seiner Meinung nach müssen Demokraten dagegenhalten. » mehr

Höcke und Bachmann

12.09.2018

Hintergründe

Ein «Misthaufen» und ein Verfassungsschutzchef in Not

Im Bundestag greifen in der Generaldebatte alle anderen Parteien die AfD scharf an. Anlass sind teils fremdenfeindliche Ausschreitungen in den vergangenen Wochen. Doch auch die Rolle von Verfassungssc... » mehr

Bundestag

12.09.2018

Brennpunkte

Eklat im Bundestag: AfD-Fraktion verlässt Plenarsaal

«Eine einzige Pöbelei gegen die AfD», so empfanden die Bundestagsabgeordneten der rechtspopulistischen Partei die Rede des SPD-Parlamentariers Kahrs - und verließen daraufhin den Plenarsaal des Bundes... » mehr

Bundestag

12.09.2018

Brennpunkte

Schulz gegen Gauland: AfD benutzt «Mittel des Faschismus»

Es ist ein bemerkenswerter Schlagabtausch im Bundestag - der frühere SPD-Chef Schulz sieht bei der AfD Parallelen zum Faschismus und will Parteichef Gauland auf dem «Misthaufen» der deutschen Geschich... » mehr

AfD

12.09.2018

Brennpunkte

AfD erobert letzte Landtage

Bayern und Hessen haben die einzigen Landesparlamente, in denen die AfD nicht sitzt. Noch nicht. Denn allen Prognosen zufolge dürfte sich das am 14. beziehungsweise 28. Oktober ändern. Was dann passie... » mehr

Generaldebatte

12.09.2018

Brennpunkte

Merkel: «Keine Entschuldigung für Hetze und Naziparolen»

Verständnis für die Sorgen der Menschen - klares Nein zu rechten Parolen: Das gilt für die Kanzlerin als Konsequenz aus Chemnitz. Die AfD erwähnt sie dabei nicht. Ganz anders ihr ehemaliger Herausford... » mehr

Hans-Georg Maaßen

11.09.2018

Hintergründe

Was nun, Herr Maaßen?

Im Bundestag muss sich Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen an diesem Mittwoch für den Wirbel rechtfertigen, den er mit einem Interview zu Chemnitz ausgelöst hat. Ob ihm das gelingt, ist offe... » mehr

Alexander Gauland

11.09.2018

Brennpunkte

Drohende Verfassungsschutz-Beobachtung beunruhigt die AfD

Für eine Beobachtung der Bundes-AfD sieht der Verfassungsschutz bisher keinen Anlass. Doch für den Thüringer Landesverband und Teile der Parteijugend gilt das nicht uneingeschränkt. Fraktionschefin We... » mehr

Verfassungsschutzpräsident Maaßen

12.09.2018

Brennpunkte

Vor dem «Tag der Entscheidung» wächst der Druck auf Maaßen

Verfassungsschutz-Chef Maaßen hat mit seiner Einschätzung zu rassistischen Übergriffen in Chemnitz massive Kritik auf sich gezogen. Jetzt muss er sich erklären. Was ist, wenn er die Abgeordneten nicht... » mehr

Thomas Sternberg

08.09.2018

Brennpunkte

Präsident des Katholiken-Komitees ZdK: AfD ist rechtsradikal

Der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Thomas Sternberg, bewertet die AfD als offen rechtsradikal und ruft dazu auf, sie nicht zu wählen. » mehr

Chemnitz

09.09.2018

Hintergründe

«Hetzjagden» oder nicht? Vom Streit um einen Begriff

Bei den Demonstrationen in Chemnitz gab es viele Straftaten. Das Innenministerium in Dresden spricht von 140 Verfahren. Bei der Diskussion über die Dimension der fremdenfeindlichen Übergriffe steht ab... » mehr

Thomas Oppermann

07.09.2018

Brennpunkte

Verfassungsschutz-Chef zweifelt «Hetzjagden» in Chemnitz an

Weiß Verfassungsschutz-Chef Maaßen mehr über die Vorfälle in Chemnitz? Und wenn ja, warum belässt er es bei Andeutungen? Die Grünen wittern eine Intrige gegen Kanzlerin Merkel. » mehr

Höcke und Bachmann

06.09.2018

Brennpunkte

Verfassungsschutz prüft Beobachtung der Thüringer AfD

Thüringens AfD-Chef Höcke liebt die Provokation und extreme Positionen am rechten Rand. Vertritt er eine Einzelmeinung - oder hat sich die Partei seinen Überzeugungen längst angeschlossen? Dem will de... » mehr

Seehofer

06.09.2018

Brennpunkte

Streit in der Union - Seehofer: «Mutter aller Probleme»

In der Asylpolitik liegen die Spitzen von CDU und CSU seit langem über Kreuz. Nach den Protesten und Ausschreitungen in Chemnitz flammt der Streit neu auf. Innenminister Seehofer jedenfalls legt sich ... » mehr

Sahra Wagenknecht

04.09.2018

Hintergründe

Linke Bewegung stellt sich vor

Sammeln kann auch spalten: Das hat Sahra Wagenknecht mit ihrer neuen linken Bewegung bereits zu spüren bekommen. Von den Parteiführungen der SPD, der Grünen und der Linken bekommt sie Gegenwind. Von a... » mehr

Bewegung "Aufstehen" wird vorgestellt

04.09.2018

Brennpunkte

Wagenknechts Sammlungsbewegung: Linksregierung als Ziel

Die neue linke Sammlungsbewegung beklagt die Verhältnisse im Land - und will sie nicht mehr hinnehmen. Doch wie wollen die Initiatoren etwas verändern? » mehr

03.08.2018

Meinungen

Eine Frage der Würde

Die Feder ist stärker als das Schwert: Das Wort kann töten, wenn es missbraucht wird. Demagogen hetzen die Menschen auf, Diktatoren vergewaltigen die Sprache, Populisten reduzieren sie auf möglichst e... » mehr

21.06.2018

Meinungen

Hochriskantes Spiel

"Wir werden sie jagen" - mit diesem Satz sorgte AfD-Chef Alexander Gauland gleich nach dem Wahlerfolg der AfD bei den Bundestagswahlen im September für landesweite Entrüstung. Ein neuer Ton ist seitde... » mehr

04.06.2018

Meinungen

Gift im Kopf

Am Geisteszustand Alexander Gaulands muss selbst jeder AfD-Anhänger zweifeln, der zum Denken fähig ist. Gauland nennt den von Hitler entfesselten Weltkrieg und den Terror der Nazis "nur einen Vogelsch... » mehr

Emmi Zeulner kommt auch optisch gut an. Der Soziologe Ulrich Rosar sagt, die Kulmbacher Bundestagsabgeordnete sei die bestaussendste Bundespolitikerin in ganz Oberfranken.

21.01.2018

Kulmbach

Die Schönste im Land

Wie das Aussehen die Wahlchancen von Politikern beeinflusst: Emmi Zeulner liegt in Sachen Schönheit in Oberfranken auf dem ersten Platz. » mehr

Debatte um Twitter

04.01.2018

Netzwelt & Multimedia

Vorwurf der Zensur - Anhaltende Debatte um gelöschte Tweets

Ein neues Gesetz sollte dafür sorgen, Hass und Hetze im Internet zu unterbinden. Doch nachdem bei Twitter mehrere Nachrichten verschwunden sind, ist immer öfter von Zensur die Rede. » mehr

Von Wolfgang Molitor

03.01.2018

Meinungen

Falsche Freunde

Die Meinungsfreiheit droht zwischen die Fronten zu geraten. Drunter tut es einer wie Alexander Gauland nicht. » mehr

Von Elmar Schatz

02.01.2018

Meinungen

Seehofer greift an

Horst Seehofer scheint die Sondierung mit der SPD sprengen zu wollen, noch bevor diese beginnt. Der CSU-Chef hat als Erster die traute Feiertagsruhe gebrochen und auf Angriff geschaltet. » mehr

Von Elmar Schatz

04.12.2017

Meinungen

Wenn Wut herrscht

Wie das Kaninchen vor der Schlange lassen sich die Altparteien von der AfD lähmen und vorführen; sie laufen voll in die Falle dieser Partei. Viele Politiker von Union oder SPD reagieren ratlos auf den... » mehr

27.09.2017

Meinungen

Nur 12,6 Prozent

Moment mal! Am Tag drei nach der Wahl ist es Zeit, sich zu besinnen. Die AfD ist mit 12,6 Prozent der Stimmen in den Bundestag eingezogen. Das ist eine schlechte Nachricht. Die gute lautet: 87,4 Proze... » mehr

Quo vadis? Diese Frage stellen sich gerade die meisten angestammten Parteien in Deutschland. An der Basis fordern viele Mitglieder einen Sinneswandel.

25.09.2017

Hof

Rufe nach einem Kurswechsel

Nach der Wahl ist vor dem Tagesgeschäft: Das Votum der Deutschen am Sonntag zieht viele Fragen nach sich. Vertreter der Parteien aus Hochfranken diskutieren die Konsequenzen. » mehr

AfD-Spitzenkandidat Gauland

26.09.2017

Auf ein Wort

Thesen machen Stimmung

Wo beginnt Gewalt? Schon im Kopf? Oder mit der Sprache? Gerade der zurückliegende Wahlkampf hat gezeigt: Einfache Thesen machen Stimmung. Einfache Thesen und platte Argumente prägen sich ein. » mehr

23.04.2017

Meinungen

Dichtung und Wahrheit

Eine Vorsitzende, die ihre Partei nicht mehr führt, sondern nur noch belauert; ein Spitzenduo für den Bundestagswahlkampf, das gerade mal zwei Drittel der Delegierten hinter sich bringt; eine misstrau... » mehr

Matthias Will zur AfD und Alexander Gauland

31.05.2016

Meinungen

Durchtriebenes Spiel

Ein weiteres Mal hat sich ein führender AfD-Politiker selbst disqualifiziert. Alexander Gauland erntet wegen seines fremdenfeindlichen Spruchs über den schwarzen deutschen Fußball-Nationalspieler Jérô... » mehr

Wolfgang Molitor zur AfD

27.04.2015

Meinungen

Beliebig dehnbar?

Es hört nicht auf. In der AfD rumort es heftig. Selbst die inflationären Machtworte des Vorsitzenden versuchen erst gar nicht mehr, den in der jungen Partei tobenden Machtkampf zwischen Ost und West z... » mehr

Norbert Wallet  zur Ausrichtung der AfD

15.12.2014

Meinungen

Liberal oder national?

Das AfD-Schiff sollte eigentlich mit geblähten Segeln bei ruhiger Fahrt unterwegs sein. Dafür müssten die jüngsten Landtagswahlergebnisse gesorgt haben. Aber davon ist nichts zu merken. » mehr

Norbert Wallet  zur AfD

02.09.2014

Meinungen

Erfahrungen fehlen

Schaut man sich die Debatten über den Umgang mit der AfD innerhalb und außerhalb der Union an, wird deutlich, wie vergesslich das politische Geschäft doch sein kann. So lang ist es noch nicht her, das... » mehr

Gegen den Euro - aber nicht gegen Europa: Das ist die Linie der Alternative für Deutschland, die damit in den Bundestag will. Auch Konrad Adam ist dabei, als einer der Sprecher. Von 1979 bis 2000 war er Mitglied der Feuilleton-Redaktion der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

16.04.2013

Meinungen

Das Fleisch vom Fleische

Es geht um den Euro, um Zuwanderung, aber auch um Mathematik. Die neue Partei Alternative für Deutschland könnte Angela Merkel die Kanzlerschaft kosten. Die Politiker aus der Region glauben nicht dara... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".