Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimJubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

Artikel zum Thema

ALEXANDER VON HUMBOLDT

Geschafft: Mohamad Ballan ist stolz und glücklich, dass er das Fachabitur in der Tasche hat. Nun hat sich der junge Syrer vorgenommen, nach der 13. Klasse die allgemeine Hochschulreife zu erlangen. Foto: David Trott

24.07.2020

Arzberg

Von Null auf Hundert in vier Jahren

Mohamad Ballan kann kein Wort Deutsch, als er nach Deutschland kommt. Jetzt hat der junge Syrer das Fachabitur in der Tasche und will mehr. Sein Ziel: Arzt oder Fluglotse. » mehr

Ein Mann, der positiv auf das Corona-Virus getestet worden ist, hat einen Kurs bei der Volkshochschule in Selb besucht. Alle Teilnehmer, die in derselben Klasse sind, sowie deren Lehrerin wurden untersucht und mussten sich in Quarantäne begeben. Foto: Florian Miedl

22.07.2020

Selb

Corona-Fall auch an der VHS Selb

Ein Mann, der positiv getestet worden ist, besucht an der Einrichtung einen Kurs. Alle Teilnehmer werden in Quarantäne geschickt. Es gibt eine Verbindung zu den Fällen an der Bogner-Schule. » mehr

Ein Kran hebt die tonnenschweren Granitspitzen auf die Baustelle. Foto: Bezirk Oberfranken

18.07.2020

Naila

Weltneuheit für den guten Klang

Im neuen Konzertsaal im Haus Marteau kommen tonnenschwere Granit- keile zum Einsatz. Allein die Planung hat eineinhalb Jahre gedauert. » mehr

14.07.2020

Arzberg

Kein Corona in zwei Asylheimen

Alle Corona-Tests, denen sich in der vergangenen Woche Asylbewerber in den beiden Gemeinschaftsunterkünften in Arzberg unterzogen haben, sind negativ. » mehr

Mehdi Moazamigoudarzi will sicher sein, dass er nicht an der Corona-Virus-Krankheit Covid-19 erkrankt ist. Deshalb hat der junge Mann aus dem Iran an dem freiwilligen Test teilgenommen, den das Gesundheitsamt am Donnerstag in den beiden Arzberger Gemeinschaftsunterkünften angeboten hat. Foto: Christl Schemm

10.07.2020

Arzberg

Lieber auf Nummer sicher

Das Gesundheitsamt bietet Corona-Tests für Asylbewerber in Arzberg an. Es ist die erste Reihenuntersuchung auf SARS-CoV-2 in Flüchtlings- unterkünften im Landkreis Wunsiedel. » mehr

In der Turnhalle der Alexander-von-Humboldt-Mittelschule in Marktredwitz beweisen 57 Schüler ihr Können im Prüfungsfach Deutsch. Foto: David Trott

30.06.2020

Fichtelgebirge

Schüler brüten über Abschlussprüfung

Den Real- und Mittelschülern im Fichtelgebirge rauchen die Köpfe. Mit den Aufgaben in den Fächern Deutsch und Tschechisch starten die harten Prüfungswochen. » mehr

Das Humboldthaus in Bad Steben gehört zu über 460 Projekten in Bayern, welche die Denkmalschutzstiftung unterstützt hat. Foto: Deutsche Stiftung Denkmalschutz

23.06.2020

Naila

Humboldthaus als Vorbild für Engagement

Die Denkmalschutzstiftung erinnert mit einer Tafel an die privaten Förderer der Fassadenrestaurierung. Damit will sie auch andere zur Unterstützung anregen. » mehr

Mit einem Bohrer geht es hinab in die Tiefen des Schachts. Dazu hat das Bergamt Nordbayern im hinteren Bereich der Gemeinschaftsunterkunft an der Marktredwitzer Straße einen Bohrturm aufbauen lassen. Foto: Florian Miedl

19.06.2020

Arzberg

Bohren, um Gefahren abzuwenden

Das Bergamt untersucht zurzeit den Schacht der Zeche Morgenstern im ehemals westlichen Arzberger Bergbaugebiet. Die Daten sollen zeigen, ob Maßnahmen nötig sind. » mehr

Nur noch 53 Geflüchtete wohnen laut Landratsamt im ehemaligen Hotel "Alexander von Humboldt", einer von zwei Gemeinschaftsunterkünften in Arzberg. Das ist weniger als die Hälfte als noch vor vier Jahren. Das Bild stammt aus dem Jahr 2017 und zeigt Asylbewerber mit Betreuerinnen. Foto: Archiv Christl Schemm

04.06.2020

Fichtelgebirge

Weniger Plätze für Asylbewerber

Die Zahlen sinken: Daher schließt die Regierung die Unterkunft in Nagel und reduziert die Kapazität in Arzberg. Die Verhandlungen mit dem Besitzer laufen. » mehr

Alexander von Humboldt

24.06.2020

Reisetourismus

Was wir von den großen Reisenden lernen können

Persönlichkeiten wie Alexander von Humboldt und Bruce Chatwin gehören zu den berühmtesten Reisenden überhaupt. Viele ihrer Gedanken und Einsichten sind bis heute lehrreich, um die Welt zu entdecken. » mehr

Baustelle Humboldt-Forum

11.05.2020

Deutschland & Welt

Eröffnung des Humboldt Forums erneut verschoben

Die Rekonstruktion des Schlosses ist ebenso umstritten wie koloniale Ausstellungsstücke im Inneren: Das Humboldt Forum in Berlin sorgt schon vor Eröffnung für viel Diskussion. Nun zwingt Corona die Ba... » mehr

Wahrzeichen der Gesellschaft "Steinwaldia" ist die Burgruine Weißenstein.	Archivbild: wro

06.05.2020

Fichtelgebirge

Ausflugstipps im Fichtelgebirge

Was jetzt für Gaststätten und Hotels gilt. » mehr

Humboldt Forum

08.04.2020

Deutschland & Welt

Brand auf Baustelle des Humboldt Forums rasch gelöscht

Fette Rauchwolken über dem Stadtschloss: Ein Brand auf der Baustelle des Berliner Humboldt Forums sorgt für bange Minuten. Die Feuerwehr hat alles schnell im Griff. Doch steht die geplante Eröffnung? » mehr

13.04.2020

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2020: 8. April

Das aktuelle Kalenderblatt für den 8. April 2020: » mehr

Wanderdrehkreuz Untereichenstein

02.04.2020

Reisetourismus

Wandern, Waldbaden und Wellness in Bad Steben

Alexander von Humboldt war einst Oberbergmeister in Oberfranken, Hofbaumeister Leo von Klenze errichtete markante Gebäude - doch der größte Schatz von Bad Steben kommt aus den Tiefen der Erde. » mehr

An Wanderwart Günther Schmidt (rechts) verlieh Obmann Willibald Gareiß das goldene Wanderabzeichen des Deutschen Wandererverbands.

15.03.2020

Region

FWV Presseck vor Generationswechsel

Willibald Gareiß appelliert an den Verein, dass auch Jüngere in die Verantwortung sollten. Das würde der Ortsgruppe guttun. » mehr

Immer schön wissbegierig bleiben! Das ist Adrian Roßners Lebenselixier. Seine historischen Vorträge sind schon lange kein Geheimtipp mehr. Foto: Uschi Geiger

11.03.2020

Fichtelgebirge

Historische Krimis von Adrian Roßner

Der Heimatkundler aus Zell beleuchtet beim Historischen Club das Wirken Humboldts im Fichtelgebirge. Als Zugabe lüftet er das Geheimnis der Saalequelle. » mehr

Der "Vater" und Organisator der Mineralienbörse Thomas Müller erstellt in wochenlanger Vorarbeit die Informationstafeln für die Ausstellung mit Texten und Bildern. Fotos: Lyda

04.03.2020

Fichtelgebirge

So sexy sind Mineralien

Steine haben eine große Ausstrahlung. Das stellen die Exponate der Mineralienbörse Marktleuthen unter Beweis. Organisator Thomas Müller lebt für die Kristalle. » mehr

Daniel Kehlmann

11.02.2020

Deutschland & Welt

Autor Kehlmann mag eigentlich gar keine historischen Romane

Nach seinem Roman «Die Vermessung der Welt» wollte der österreichisch-deutsche Autor nicht wieder einen historischen Roman schreiben. Aber dann hat er es doch getan. » mehr

Christrose

30.01.2020

dpa

Warum haben Pflanzen zwei verschiedene Namen?

Warum heißt der Lavendel im Handel zum Beispiel Lavandula angustifolia 'Alba'? Der botanische Name hilft bei der eindeutigen Identifizierung - und ehrt manchmal auch große Persönlichkeiten. » mehr

250 Jahre Alexander von Humboldt

06.01.2020

FP

Auf Reisen mit einem berühmten Forscher

Schon als kleiner Junge ist Alexander neugierig auf Insekten, Steine und vor allem auf Pflanzen. Außerdem hat der Junge seit seinem zwölften Lebensjahr Fernweh. Im Jahr 1799 erfüllt er sich einen Trau... » mehr

Selbst der Burda-Verlag aus Hamburg wirbt für die Region, freut sich die Marktredwitzer Apothekerin Veronika Dick: Die aktuelle Ausgabe des Kundenmagazins "my life" empfiehlt "Weihnachten im Fichtelgebirge". Foto: Florian Miedl

20.12.2019

Fichtelgebirge

Das Fichtelgebirge ist Top-Thema

Der Kreis Wunsiedel mausert sich zum Liebling vieler Reisejournalisten. Dieser Imagewandel freut Tourismus-Chef Ferdinand Reb, weil sein Kommunikationsplan aufgeht. » mehr

Deponie in der Kritik

17.11.2019

Region

Deponie in der Kritik

In der Bürgerversammlung in Bad Steben kommen viele Themen zur Sprache. Dabei geht es auch um marode Straßen und die Ärzteversorgung. » mehr

Das Fichtelgebirge hat viel zu bieten. Und das will die Tourismuszentrale möglichst vielen Menschen vermitteln. Foto: Florian Miedl

13.11.2019

Fichtelgebirge

Fichtelgebirge auf allen Kanälen

Die Tourismusregion setzt voll auf das Internet. Manchmal ist aber auch die analoge Welt noch wichtig. » mehr

17.10.2019

Region

FAB wollen mehr Humboldt

Die Hofer FAB-Stadtratsfraktion Motto will unter dem Motto "Hofer Land ist Humboldt-Land" mit dem Wirken von Alexander von Humboldt in der Region werben. Die Fraktion hat nun einen entsprechenden Antr... » mehr

Mit Liefers auf den Chimborazo

13.10.2019

Region

Mit Liefers auf den Chimborazo

Die Stadt Arzberg und der Naturpark Fichtelgebirge zeigen den Film über die Expedition Alexander von Humboldts nach Südamerika. Der Tatort-Kommissar spielt darin die Hauptrolle. » mehr

Arbeitskreisvorsitzender Werner Bergmann überreichte Christine Roth einige Bände der Geschichtsreihe "Die Krebsbacker".	Foto: wf

29.09.2019

Region

Einblicke in des "Teufels Küche"

Geopark-Rancherin Susanne Roth spricht über die Erdgeschichte in der Region. Sie illustriert ihren Vortrag mit Bildern und Grafiken. » mehr

250 Jahre Alexander von Humboldt

14.09.2019

Deutschland & Welt

Humboldts Vermächtnis gegen Ausgrenzung gewürdigt

Kulturstaatssekretärin Monika Grütters würdigte den Wissenschaftler und Universalgelehrten, der vor 250 Jahren auf die Welt kam. » mehr

14.09.2019

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2019: 14. September

Das aktuelle Kalenderblatt für den 14. September 2019: » mehr

250. Geburtstag von Humboldt

13.09.2019

Deutschland & Welt

Alexander von Humboldt ist aktueller denn je

Naturforscher und Gegner der Sklaverei - Alexander von Humboldt war seiner Zeit voraus. Zu seinem 250. Geburtstag sind seine Erkenntnisse aktueller denn je. » mehr

Eine frühe Darstellung zeigt den 26-jährigen Gelehrten bei seinem Aufenthalt im Frankenwald.

11.09.2019

Region

Bergschule des Universalgenies

Alexander von Humboldt erwarb sich große Verdienste um den Bergbau im Frankenwald. Seine rechte Hand kam aus Kronach. » mehr

Er gilt als einer der international bekanntesten Deutschen: Alexander von Humboldt. Zum 250. Geburtstag erinnert die Stadt Arzberg mit mehreren Veranstaltungen an ihn.	Foto: Maurizio Gambarini/dpa

11.09.2019

Region

Arzberg erinnert an Humboldt

Mehrere Veranstaltungen widmen sich dem Wirken des berühmten Gelehrten, der vor 250 Jahren geboren wurde. So gibt es einen Film mit Jan Josef Liefers. » mehr

Zitteraale

10.09.2019

Deutschland & Welt

Neue Arten elektrischer Aale identifiziert

Zitteraale faszinieren. Sie geben Elektroschocks um sich zu verteidigen. Nun haben Forscher ein Geheimnis der Tiere gelüftet. » mehr

Wer Bewegung braucht, hat im Herbst bei der VHS Arzbeger die Qual der Wahl - das Angebot ist vielfältig. Foto: Jens Kalaene/dpa

06.09.2019

Region

Nahrung für Körper und Geist

Wer etwas Sinnvolles für sich tun möchte, ist bei der VHS Arzberg richtig. Das Programm kommt ganz unterschiedlichen Bedürfnissen entgegen. » mehr

Ebay-Kleinanzeigen

05.09.2019

Netzwelt & Multimedia

Zehn Jahre Ebay-Kleinanzeigen

Vor zehn Jahren ging die Marke Ebay-Kleinanzeigen online. Jede Minute werden inzwischen rund 500 neue Inserate auf dem Portal geschaltet - nicht selten kuriose. Neu war die Idee schon damals nicht. » mehr

Günther Ide im wiederhergestellten Maschinenhaus der Zeche Kleiner Johannes vor einem Originalfoto aus der Zeit zwischen 1935 und 1941 und dem Nachbau einer Fördermaschine; im Hintergrund ein Teil der Geologie-Ausstellung mit Gesteinen, die in und um Arzberg gefunden wurden. Fotos: kst

04.09.2019

Region

Abtauchen in eine Bergwelt unter Tage

Über Jahrhunderte prägt der Eisenerzabbau die Stadt Arzberg. Die einstige Zeche "Kleiner Johannes" legt davon heute wieder Zeugnis ab mit vielen originalen Exponaten. » mehr

Besucher können den Friedrich-Wilhelm-Stollen bei Blechschmidtenhammer besichtigen. Foto: Hüttner

30.08.2019

Region

Toller Stollen dank Humboldt

Der Bau des Friedrich- Wilhelm-Stollens hat zu seiner Zeit ein Vermögen verschlungen. Doch die in ihn gesetzten Erwartungen erfüllten sich nicht. » mehr

Das rechte Bild zeigt das Humboldt-Haus in der Badstraße im Jahr 1907; hier wohnte und arbeitete Humboldt. Das alte Bergamt mit der Bergschule, die hier von 1806 bis 1857 bestand, nur wenige Häuser weiter, steht nicht mehr - vor dem heutigen Gebäude (linkes Bild) steht die Tafel 3 des geologisch-bergbaukundlichen Lehrpfades Bad Steben. Fotos: Hüttner(2), Marktgemeinde Bad Steben

26.08.2019

Region

Erinnerung an Humboldt in Bad Steben

Die Marktgemeinde hat besondere Gründe, den 250. Geburtstag des Universalgelehrten zu feiern. Er hat hier drei Jahre lang gewirkt. » mehr

Ausstellung "Abenteuer der Vernunft" Weimar

26.08.2019

FP

Experimentierfreund Goethe - Schau zu Naturwissenschaften um 1800

Geologen streiten erbittert um Steine und Darwins Evolutionstheorie steht vor der Tür: Zu Goethes Lebzeiten ging es rund in den Naturwissenschaften - und der Dichter war voller Forschungseifer und Hum... » mehr

Familienurlaub

23.08.2019

dpa

Reise-News: Rundtrips für Familien und Legoland-Wasserpark

Wohin in den nächsten Familienurlaub? Bei Tui können Eltern mit Kindern jetzt Rundreisen nach Südafrika oder Mittelamerika buchen. FTI lässt Naturbegeisterte die Spuren Humboldts in Kolumbien erkunden... » mehr

Alexander von Humboldt

13.08.2019

FP

Sonderausstellung in Altenburg zeigt Humboldts Wirken auf Adlige

Das Residenzschloss Altenburg gibt anlässlich des 250. Geburtstags von Alexander von Humboldt Einblicke in das Nachwirken des deutschen Naturforschers. » mehr

02.08.2019

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2019: 3. August

Das aktuelle Kalenderblatt für den 3. August 2019: » mehr

01.08.2019

Lifestyle & Mode

Adieu, Alltag…

Sich fühlen sich wie ein Held? Dann einfach mal was wagen. Adrenalin gibt’s zu Lande, zu Wasser und in der Luft. » mehr

Humboldt hat mit seinen Forschungen, die ihn auch nach Arzberg führten, Klarheit in die Welt gebracht. Dies will Petra Geigner mit dem Logo auf den großen Bannern am Bergbräu-Gebäude signalisieren. Mit im Bild sind Bürgermeister Stefan Göcking (links) und Thomas Zeitler von der Stadtverwaltung als Vertreter des Organisationsteams für das Humboldt-Jubiläum. Foto: Christl Schemm

27.06.2019

Region

Arzberg feiert großen Gelehrten

Heuer jährt sich der Geburtstag von Alexander von Humboldt zum 250. Mal. Eine Station seines Leben war von 1792 bis 1798 Arzberg. Hier belebte er den Bergbau wieder. » mehr

Baustellenrundgang Humboldt Forum

12.06.2019

Deutschland & Welt

Eröffnung des Humboldt Forums wird verschoben

Lange stand der Termin auf der Kippe - jetzt wird die Eröffnung für das Mammutprojekt der deutschen Kultur verschoben. Droht dem Humboldt Forum das Schicksal des Hauptstadtflughafens? » mehr

Wenn Nazi-Morde nicht ins schöne Bild passen

07.06.2019

Oberfranken

Wenn Nazi-Morde nicht ins schöne Bild passen

Der Frankenwaldverein tut sich offenbar schwer mit der Information über Kriegsverbrechen. In seiner Vereinszeitschrift will er nicht darüber berichten. » mehr

Kalenderblatt

05.05.2019

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2019: 6. Mai

Das aktuelle Kalenderblatt für den 6. Mai 2019: » mehr

Andreas Prell von der Islamberatung Bayern, Jutta Spoden von der Bundeszentrale für politische Bildung, zweiter Bürgermeister Horst Geißel und Integrationsbeauftragter Walied Youssef freuen sich über die gelungene Ausstellung im Marktredwitzer Jugendzentrum. Foto: David Trott

05.05.2019

Region

Comics und Clips erklären auf Augenhöhe

Ein multimediales Feuerwerk im Marktredwitzer Jugendzentrum gibt jungen Muslimen ein Gesicht. Ausgebildete Schüler führen Gruppen durch die Ausstellung. » mehr

Alexander von Humboldt

24.04.2019

FP

Die Abenteuer des Alexander von Humboldt: Authentizität und Fiktion

Die Amerika-Reise Alexander von Humboldts spielte im Leben des Forschers eine überragende Rolle. Zahllose Bücher wurden dazu schon veröffentlicht. Davon unterscheidet sich die illustrierte Entdeckungs... » mehr

Im Besucherbergwerk "Friedrich-Wilhelm-Stollen" gibt es viel zu entdecken. An dieser Stelle zeigt Stollenführer Helmut Welte die 200 Jahre alten Spuren der bergmännischen Vortriebsarbeit.	Foto: Werner Rost

05.04.2019

Region

Wunderwerke im Gestein

Bunte Tropfsteine und leuchtende Mineralien beeindrucken die Gäste im Besucherbergwerk in Lichtenberg. Die neue Saison steht unter einem besonderen Thema. » mehr

Adrian Roßner stellte in seinem Vortrag die Verdienste Alexander von Humboldts für den Bergbau im Fichtelgebirge detailliert vor. Foto: kst

05.04.2019

Fichtelgebirge

Das Fichtelgebirge, die "Schule" Humboldts

Die ersten Schritte seiner naturwissenschaftlichen Forschungen machte der Universalgelehrte zwischen Arzberg und Steben. Adrian Roßner referiert dazu. » mehr

Die Pläne der Bundesregierung, die Mittel für die Integration von Flüchtlingen zu kürzen, hält der Arzberger Bürgermeister und Kreisvorsitzende des Gemeindetags, Stefan Göcking, für einen fatalen Fehler. Symbolfoto: Hendrik Schmidt/dpa

28.03.2019

Fichtelgebirge

Göcking kritisiert Pläne des Bundes

Der Arzberger Bürgermeister wendet sich gegen eine Kürzung der Mittel für die Integration von Geflüchteten. Falsches Sparen werde sich später rächen. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.