Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019EhrenamtskampagneVER Selb

ALEXANDER VON HUMBOLDT

17.10.2019

Hof

FAB wollen mehr Humboldt

Die Hofer FAB-Stadtratsfraktion Motto will unter dem Motto "Hofer Land ist Humboldt-Land" mit dem Wirken von Alexander von Humboldt in der Region werben. Die Fraktion hat nun einen entsprechenden Antr... » mehr

Mit Liefers auf den Chimborazo

13.10.2019

Arzberg

Mit Liefers auf den Chimborazo

Die Stadt Arzberg und der Naturpark Fichtelgebirge zeigen den Film über die Expedition Alexander von Humboldts nach Südamerika. Der Tatort-Kommissar spielt darin die Hauptrolle. » mehr

Arbeitskreisvorsitzender Werner Bergmann überreichte Christine Roth einige Bände der Geschichtsreihe "Die Krebsbacker".	Foto: wf

29.09.2019

Wunsiedel

Einblicke in des "Teufels Küche"

Geopark-Rancherin Susanne Roth spricht über die Erdgeschichte in der Region. Sie illustriert ihren Vortrag mit Bildern und Grafiken. » mehr

250 Jahre Alexander von Humboldt

14.09.2019

Boulevard

Humboldts Vermächtnis gegen Ausgrenzung gewürdigt

Kulturstaatssekretärin Monika Grütters würdigte den Wissenschaftler und Universalgelehrten, der vor 250 Jahren auf die Welt kam. » mehr

14.09.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 14. September

Das aktuelle Kalenderblatt für den 14. September 2019: » mehr

Statuen

13.09.2019

Boulevard

Alexander von Humboldt ist aktueller denn je

Naturforscher und Gegner der Sklaverei - Alexander von Humboldt war seiner Zeit voraus. Zu seinem 250. Geburtstag sind seine Erkenntnisse aktueller denn je. » mehr

Eine frühe Darstellung zeigt den 26-jährigen Gelehrten bei seinem Aufenthalt im Frankenwald.

11.09.2019

Naila

Bergschule des Universalgenies

Alexander von Humboldt erwarb sich große Verdienste um den Bergbau im Frankenwald. Seine rechte Hand kam aus Kronach. » mehr

Er gilt als einer der international bekanntesten Deutschen: Alexander von Humboldt. Zum 250. Geburtstag erinnert die Stadt Arzberg mit mehreren Veranstaltungen an ihn.	Foto: Maurizio Gambarini/dpa

11.09.2019

Arzberg

Arzberg erinnert an Humboldt

Mehrere Veranstaltungen widmen sich dem Wirken des berühmten Gelehrten, der vor 250 Jahren geboren wurde. So gibt es einen Film mit Jan Josef Liefers. » mehr

Zitteraale

10.09.2019

Wissenschaft

Neue Arten elektrischer Aale identifiziert

Zitteraale faszinieren. Sie geben Elektroschocks um sich zu verteidigen. Nun haben Forscher ein Geheimnis der Tiere gelüftet. » mehr

Wer Bewegung braucht, hat im Herbst bei der VHS Arzbeger die Qual der Wahl - das Angebot ist vielfältig. Foto: Jens Kalaene/dpa

06.09.2019

Arzberg

Nahrung für Körper und Geist

Wer etwas Sinnvolles für sich tun möchte, ist bei der VHS Arzberg richtig. Das Programm kommt ganz unterschiedlichen Bedürfnissen entgegen. » mehr

Ebay-Kleinanzeigen

05.09.2019

Netzwelt & Multimedia

Zehn Jahre Ebay-Kleinanzeigen

Vor zehn Jahren ging die Marke Ebay-Kleinanzeigen online. Jede Minute werden inzwischen rund 500 neue Inserate auf dem Portal geschaltet - nicht selten kuriose. Neu war die Idee schon damals nicht. » mehr

Ansprechend angelegt präsentiert sich das Zechengelände heute: im Hintergrund das Maschinenhaus und der Förderturm, rechts vorne eine Lore aus der Johanneszeche bei Göpfersgrün.

04.09.2019

Region

Abtauchen in eine Bergwelt unter Tage

Über Jahrhunderte prägt der Eisenerzabbau die Stadt Arzberg. Die einstige Zeche "Kleiner Johannes" legt davon heute wieder Zeugnis ab mit vielen originalen Exponaten. » mehr

Besucher können den Friedrich-Wilhelm-Stollen bei Blechschmidtenhammer besichtigen. Foto: Hüttner

30.08.2019

Region

Toller Stollen dank Humboldt

Der Bau des Friedrich- Wilhelm-Stollens hat zu seiner Zeit ein Vermögen verschlungen. Doch die in ihn gesetzten Erwartungen erfüllten sich nicht. » mehr

Das rechte Bild zeigt das Humboldt-Haus in der Badstraße im Jahr 1907; hier wohnte und arbeitete Humboldt. Das alte Bergamt mit der Bergschule, die hier von 1806 bis 1857 bestand, nur wenige Häuser weiter, steht nicht mehr - vor dem heutigen Gebäude (linkes Bild) steht die Tafel 3 des geologisch-bergbaukundlichen Lehrpfades Bad Steben. Fotos: Hüttner(2), Marktgemeinde Bad Steben

26.08.2019

Region

Erinnerung an Humboldt in Bad Steben

Die Marktgemeinde hat besondere Gründe, den 250. Geburtstag des Universalgelehrten zu feiern. Er hat hier drei Jahre lang gewirkt. » mehr

Ausstellung "Abenteuer der Vernunft" Weimar

26.08.2019

FP

Experimentierfreund Goethe - Schau zu Naturwissenschaften um 1800

Geologen streiten erbittert um Steine und Darwins Evolutionstheorie steht vor der Tür: Zu Goethes Lebzeiten ging es rund in den Naturwissenschaften - und der Dichter war voller Forschungseifer und Hum... » mehr

Familienurlaub

23.08.2019

dpa

Reise-News: Rundtrips für Familien und Legoland-Wasserpark

Wohin in den nächsten Familienurlaub? Bei Tui können Eltern mit Kindern jetzt Rundreisen nach Südafrika oder Mittelamerika buchen. FTI lässt Naturbegeisterte die Spuren Humboldts in Kolumbien erkunden... » mehr

Alexander von Humboldt

13.08.2019

FP

Sonderausstellung in Altenburg zeigt Humboldts Wirken auf Adlige

Das Residenzschloss Altenburg gibt anlässlich des 250. Geburtstags von Alexander von Humboldt Einblicke in das Nachwirken des deutschen Naturforschers. » mehr

02.08.2019

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2019: 3. August

Das aktuelle Kalenderblatt für den 3. August 2019: » mehr

01.08.2019

Lifestyle & Mode

Adieu, Alltag…

Sich fühlen sich wie ein Held? Dann einfach mal was wagen. Adrenalin gibt’s zu Lande, zu Wasser und in der Luft. » mehr

Humboldt hat mit seinen Forschungen, die ihn auch nach Arzberg führten, Klarheit in die Welt gebracht. Dies will Petra Geigner mit dem Logo auf den großen Bannern am Bergbräu-Gebäude signalisieren. Mit im Bild sind Bürgermeister Stefan Göcking (links) und Thomas Zeitler von der Stadtverwaltung als Vertreter des Organisationsteams für das Humboldt-Jubiläum. Foto: Christl Schemm

27.06.2019

Region

Arzberg feiert großen Gelehrten

Heuer jährt sich der Geburtstag von Alexander von Humboldt zum 250. Mal. Eine Station seines Leben war von 1792 bis 1798 Arzberg. Hier belebte er den Bergbau wieder. » mehr

Baustellenrundgang Humboldt Forum

12.06.2019

Deutschland & Welt

Eröffnung des Humboldt Forums wird verschoben

Lange stand der Termin auf der Kippe - jetzt wird die Eröffnung für das Mammutprojekt der deutschen Kultur verschoben. Droht dem Humboldt Forum das Schicksal des Hauptstadtflughafens? » mehr

Wenn Nazi-Morde nicht ins schöne Bild passen

07.06.2019

Oberfranken

Wenn Nazi-Morde nicht ins schöne Bild passen

Der Frankenwaldverein tut sich offenbar schwer mit der Information über Kriegsverbrechen. In seiner Vereinszeitschrift will er nicht darüber berichten. » mehr

Kalenderblatt

05.05.2019

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2019: 6. Mai

Das aktuelle Kalenderblatt für den 6. Mai 2019: » mehr

Andreas Prell von der Islamberatung Bayern, Jutta Spoden von der Bundeszentrale für politische Bildung, zweiter Bürgermeister Horst Geißel und Integrationsbeauftragter Walied Youssef freuen sich über die gelungene Ausstellung im Marktredwitzer Jugendzentrum. Foto: David Trott

05.05.2019

Region

Comics und Clips erklären auf Augenhöhe

Ein multimediales Feuerwerk im Marktredwitzer Jugendzentrum gibt jungen Muslimen ein Gesicht. Ausgebildete Schüler führen Gruppen durch die Ausstellung. » mehr

Alexander von Humboldt

24.04.2019

FP

Die Abenteuer des Alexander von Humboldt: Authentizität und Fiktion

Die Amerika-Reise Alexander von Humboldts spielte im Leben des Forschers eine überragende Rolle. Zahllose Bücher wurden dazu schon veröffentlicht. Davon unterscheidet sich die illustrierte Entdeckungs... » mehr

Im Besucherbergwerk "Friedrich-Wilhelm-Stollen" gibt es viel zu entdecken. An dieser Stelle zeigt Stollenführer Helmut Welte die 200 Jahre alten Spuren der bergmännischen Vortriebsarbeit.	Foto: Werner Rost

05.04.2019

Region

Wunderwerke im Gestein

Bunte Tropfsteine und leuchtende Mineralien beeindrucken die Gäste im Besucherbergwerk in Lichtenberg. Die neue Saison steht unter einem besonderen Thema. » mehr

Adrian Roßner stellte in seinem Vortrag die Verdienste Alexander von Humboldts für den Bergbau im Fichtelgebirge detailliert vor. Foto: kst

05.04.2019

Fichtelgebirge

Das Fichtelgebirge, die "Schule" Humboldts

Die ersten Schritte seiner naturwissenschaftlichen Forschungen machte der Universalgelehrte zwischen Arzberg und Steben. Adrian Roßner referiert dazu. » mehr

Göcking kritisiert Pläne des Bundes

28.03.2019

Fichtelgebirge

Göcking kritisiert Pläne des Bundes

Der Arzberger Bürgermeister wendet sich gegen eine Kürzung der Mittel für die Integration von Geflüchteten. Falsches Sparen werde sich später rächen. » mehr

Diplom-Geologe Hans Sahrhage hielt beim Historischen Verein Naila einen Vortrag zum Thema "Das Zinn-Vorkommen in Büchig im Berger Winkel". Dazu hatte er auch Zinngestein (mit den weißen Zinnadern) von Probebohrungen mitgebracht. Foto: Singer

10.03.2019

Region

Zinn-Vorkommen am Büchig

In einem Vortrag erinnert Diplom-Geologe Hans Sahrhage an Bohrungen nach Zinn im Berger Winkel. An den Arbeiten vor 40 Jahren war der Geologe selbst beteiligt. » mehr

Der Diabasbruch am Galgenberg in Bernstein am Wald gehört zu den wichtigen Geotopen in Bayern.	Archiv-Foto: Rittweg

27.02.2019

Region

Geopark steigt ins Marketing ein

Der junge Verein Geopark Schieferland in Franken mit Vertretern der Landkreise Hof, Kulmbach und Kronach will den Naturschutz und die Landschaftspflege fördern. » mehr

Freuen sich auf ein abwechslungsreiches Kulturprogramm in Arzberg: (von links) dritter Bürgermeister Stefan Klaubert, Susanne Brux von der Stadtverwaltung und Bürgermeister Stefan Göcking. Foto: pr.

15.02.2019

Fichtelgebirge

Der Berg ruft zu Kabarett, Theater und Humboldt

Die Stadt Arzberg präsentiert für 2019 ein buntes Kulturprogramm. Es reicht von der großen Faschingsgaudi bis zu Pippi Langstrumpf. » mehr

173 Männer und Frauen wurden an der Hans-Wilsdorf-Berufsschule verabschiedet. Das Bild zeigt die besten Absolventen zusammen mit den Ehrengästen und Vertretern der Schule. Foto: Stephan Stöckel

15.02.2019

Region

Mit tollen Noten in die Zukunft

173 Absolventen verabschieden sich an der Hans-Wilsdorf-Schule in das Berufsleben. Zwei der Besten stammen aus Neuenmarkt und Stadtsteinach - und haben ganz unterschiedliche Interessen. » mehr

14.02.2019

Deutschland & Welt

Steinmeier: Ernstmachen mit Vermeidung von Plastikmüll

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat dazu aufgerufen, weltweit endlich ernst zu machen mit der Vermeidung von Plastikmüll. Bei der Eröffnung der Feierlichkeiten zum 250. » mehr

Kurorte auf der Überholspur

13.02.2019

Fichtelgebirge

Kurorte auf der Überholspur

Die Tourismus-Branche im Landkreis Wunsiedel brummt. Vor allem das Thema Wellness lockt Urlauber an. » mehr

Auch die Touristen lieben die vielen Feste in Franken, wie die Michaeliskirchweih in Fürth. Fotos: Franken-Tourismus

08.02.2019

FP/NP

In der Tourismus-Branche läuft's rund

Das Geschäft mit den Gästen wird immer wichtiger. Die Urlaubsgebiete in Franken locken Jahr für Jahr mehr Urlauber an. » mehr

Neben dem Hauptstollen direkt an der Quelle der Saale hat sich unweit davon ein knapp zehn Meter langer Gang erhalten, der vermutlich der Erprobung diente.

04.02.2019

Region

Erste Blicke seit 200 Jahren

An der Saalequelle wurde einst Ocker abgebaut. Adrian Roßner hat im alten Stollen gefilmt. Er zeigt die Bilder bei einem Vortrag über Alexander von Humboldt. » mehr

Wieviele Jubiläen passen in ein Jahr?

15.01.2019

Deutschland & Welt

Wieviele Jubiläen passen in ein Jahr?

Runde Jahrestage werden im Kulturbetrieb immer größer ausgewalzt - 2019 ist es geradezu extrem. Das kann allerdings auch schief gehen, wie man bei Luther gesehen hat. Und Rembrandt hätte wohl den Kopf... » mehr

Kultur-Vorschau 2019 - Plowdiw

01.01.2019

Deutschland & Welt

Höhepunkte 2019: eine Kultur-Vorschau

Bauhaus, Berlinale, Biennale - im neuen Jahr erwartet uns eine Menge Kultur. Ein Überblick von Januar bis Dezember - mit Orten wie Dessau, Berlin, Venedig, Hollywood, Salzburg, Tel Aviv und Frankfurt. » mehr

Humboldt Forum erneut Thema im Kulturausschuss

03.12.2018

FP

Zeitplan für Eröffnung des Humboldt Forums unsicher

Der Zeitplan für die Eröffnung des Humboldt Forums im wiederaufgebauten Berliner Schloss ist noch nicht sicher. » mehr

03.12.2018

Deutschland & Welt

Zeitplan für Eröffnung des Humboldt Forums unsicher

Der Zeitplan für die Eröffnung des Humboldt Forums im wiederaufgebauten Berliner Schloss ist noch nicht sicher. Der verantwortliche Bauvorstand Hans-Dieter Hegener bestätigte im Kulturausschuss des Ab... » mehr

Sie führen Gäste (von links): Dieter Schmidt aus Weißenstadt, Rudolf Gesell aus Kirchenlamitz, Karin Heger aus Oberkotzau, Vorsitzender Roland Köstler aus Hohenberg, Monika Schaffer aus Arzberg und Reinhard Süßenbach aus Neuhaus. Weitere Mitglieder sind Elisabeth König aus Waldsassen, Cornelia Meichner aus Wunsiedel sowie Ursula Schweers Ursula und Monika Siller. Foto: pr.

25.11.2018

Fichtelgebirge

Seit zehn Jahren im Einsatz für Gäste und Natur

Die Interessengemeinschaft Natur- und Geotouren feiert Geburtstag. Zehn Frauen und Männer bringen Besuchern die Schätze der Region näher. » mehr

Schulamtsdirektor Günter Tauber gratuliert Konrektorin Sabine Meyer-Hofmann zur neuen Stelle. Foto: Peter Pirner

19.11.2018

Region

Mit neuem Schwung geht es voran

Sabine Meyer-Hofmann ist jetzt Konrektorin an der Alexander-von-Humboldt- Mittelschule. Schülerband und Lehrerchor begrüßen sie mit einem Lied. » mehr

Neben dem Hauseingang auf dem Rasen hat der 86-jährige frühere Bobengrüner Geschäftsmann Georg Spörl seinen "komischen Stein" deponiert, den er für einen Teil eines Meteoriten hält und den er - bei Echtheit - der Hofer Sternwarte schenken möchte.

18.11.2018

Region

Kosmischer Gruß nach Bayern

Vor 15 Millionen Jahren schlug ein Meteorit ein und ließ einen Krater zurück. Ein Stein aus dem Froschbachtal gibt indessen Rätsel auf. » mehr

Die Therme Bad Steben - im Bild der Wasserfall in einer Schiefergrotte des Wellness-Domes - gehört zu den Besuchermagneten im Bayerischen Staatsbad.	Foto: Werner Rost

29.10.2018

Region

In Bad Steben steigen die Gästezahlen

Im Jahr 2017 hat sich die Marktgemeinde touristisch positiv entwickelt. Es kamen mehr Privatgäste als im Jahr zuvor. In diesem Jahr setzt sich der Aufwärtstrend fort. » mehr

Kurt Hopf, ehemaliger Leiter der Hofer Sternwarte, gab einen Einblick in Alexander von Humboldts astronomische Forschungen.	Foto: Reinhold Singer

26.10.2018

Region

Universalgelehrter hinterlässt Spuren

Der Todestag Alexander von Humboldts jährt sich im kommenden Jahr zum 250. Mal. Kurt Hopf nahm das zum Anlass, um auf dessen Leben zurückzublicken. » mehr

Margit Hörl hat nach 20 Jahren Mitarbeit im Seniorenwohnpark das goldene Kronenkreuz verliehen bekommen. Sie verabschiedet sich nun in den Ruhestand. Helga Hanusa geht nach elfjähriger Dienstzeit in Rente. Auf dem Bild sind Leiterin Alexandra Rupprecht, Helga Hanusa, Margit Hörl und Geschäftsführer Karl Bayer (von links) zu sehen.	Fotos: Sandra Hüttner

26.10.2018

Region

Klinik in Bad Steben feiert Jubiläum

In einem Festakt blicken die Verantwortlichen auf die Geschichte der Einrichtung zurück. Zudem bedanken sie sich bei den Angestellten für ihre langjährigen Verdienste um das Krankenhaus. » mehr

10.10.2018

Oberfranken

Schon Humboldt erkannte den Klimawandel

Eine Tagung an der Uni Bayreuth begibt sich auf die Spuren des Universalgelehrten. Dessen Erkenntnisse sind verblüffend aktuell. » mehr

Es hat fast den Anschein, als würde der Felsen bluten: Stollenführerin Helga Lamprecht zeigt einer Besuchergruppe im Friedrich-Wilhelm-Stollen die bunten Mineralsinter, die sich auf dem Alaunschiefer gebildet haben.	Foto: Rost

29.08.2018

Region

Blick in den neuen Stollenabschnitt

Im Friedrich-Wilhelm-Stollen ist ein neuer Abschnitt freigelegt. Darüber können sich die Besucher eines Fests am 16. September genauer informieren. » mehr

Hinauf und hinab ging es für die Kinder über den Schulhof. Die Strecken waren durchaus kräftezehrend.	Foto: Hüttner

10.07.2018

Region

Kinder rennen um Spenden

Die Schüler der Alexander-von-Humboldt-Schule sind wieder für den guten Zweck gelaufen. Das Geld geht an "Clowns in Medizin und Pflege". » mehr

Die originalen Möbel aus Dr. Fritz Singers Praxis sind im Volkskundlichen Gerätemuseum ausgestellt. Im Bild bei der Ausstellungseröffnung (von links): Singers Schwiegertochter und sein Sohn, Agnes und Georg Singer, Bürgermeister Stefan Göcking, Kuratorin Diana Nitzschke, Museumsleiterin Dr. Sabine Zehentmeier-Lang, dritter Bürgermeister Stefan Klaubert und zweite Bürgermeisterin Marion Stowasser-Fürbringer. Im Hintergrund ist der Monitor zu sehen, auf dem Singers letzte Sprechstundehilfe Renate Bauer in einem Film über Begegnungen und Gespräche mit dem Arzt berichtet. Foto: Christl Schemm

03.06.2018

Fichtelgebirge

Ein Freigeist-Leben in 200 Exponaten

Die Fichtelgebirgsmuseen erinnern an den Arzberger Arzt und Heimatforscher Dr. Fritz Singer. Die Ausstellung zeigt auch Zitate des außergewöhnlichen Menschen. » mehr

09.05.2018

FP

Die Nische lebt - Der Zeitschriftenmarkt ist ständig in Bewegung

Es gibt in Deutschland so viele Zeitschriftentitel wie noch nie. Aber neue Magazine entstehen vor allem in der Nische. Und manche verschwinden schnell wieder. Der Spiegel-Verlag startet einen neuen Ve... » mehr

Nach der Stollenbesichtigung stoßen die Erwachsenen mit einem Gläschen altbayerischem Bierlikör an. Derweil dürfen sich die Kinder ein Souvenir aus einer Kiste mit Mineralien aussuchen. Um diese Abschiedsgeschenke kümmern sich ebenfalls die ehrenamtlichen Stollenführer.

12.04.2018

Region

Viel Spaß am Ehrenamt in der Unterwelt

Helga Lamprecht arbeitet gern mit Menschen, vor allem mit Kindern. Als Führerin im Lichtenberger Besucherbergwerk lernt sie viele Leute kennen. Sie erzählt gerne Anekdoten. » mehr

^