Lade Login-Box.
Topthemen: Fotos: Erstklässler in der RegionBlitzerwarnerBilder vom Wochenende

BARBAROSSA

21.06.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 22. Juni

Das aktuelle Kalenderblatt für den 22. Juni 2019: » mehr

17.06.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 18. Juni

Das aktuelle Kalenderblatt für den 18. Juni 2019: » mehr

Trauriger Ursprung: Im Jahr 1430 überfielen die Hussiten die Stadt Hof und plünderten sie. Danach mussten die Hofer mit Schießübungen ihre Wehrhaftigkeit beweisen. Die lebendige Geschichte des Hussitenüberfalls haben am Samstag 350 Zuschauer bei einer historischen Führung der Hofer Gästeführer erlebt. Fotos: Andreas Rau

16.06.2019

Hof

Hof feiert seine älteste Tradition

Das gesamte Wochenende stand im Zeichen des Schlappentags. Vor der Feier am Montag haben die Akteure die Ursprünge des Tags beleuchtet - und geschossen. » mehr

13.06.2019

Hof

Markgraf empfängt den Schlappenkönig

Zum ersten Mal schaut am Montag Friedrich I. beim Hofer Nationalfeiertag vorbei. Auf den Regenten geht das uralte Traditionsfest zurück. » mehr

Kalenderblatt

10.05.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 11. Mai

Das aktuelle Kalenderblatt für den 11. Mai 2019: » mehr

Interview: mit Marc Schneider, Vorsitzender der Gesellschaft für deutsch-türkische Freundschaft

13.03.2017

Oberfranken

"Diese Polarisierung erleben wir zum ersten Mal"

Auch die Gesellschaft für deutsch-türkische Freundschaft in Würzburg ist vom Konflikt mit Erdogan betroffen. Ihr Vorsitzender baut auf Versöhnung. Eine Folge hat der Konflikt aber. » mehr

Der Eingang zur Kaiserburg mit der Stauferstele. Im Hintergrund der Schwarze Turm.

24.02.2017

Fichtelgebirge

Burg von Cheb ist nationales Kulturerbe

Cheb - Im Rathaus der Stadt Cheb (Eger) wurde es als "horká novinka", also als heiße Neuigkeit, bekannt gegeben: Nach vielen vergeblichen Versuchen ist endlich die Egerer » mehr

18.05.2016

FP

Die Wahrheit über die Weißwurst

24 Museumsstücke, 100 Bauwerke, 55 „Schicksalsorte“: Drei Bücher erzählen deutsche Geschichte entlang je einer Kette von anschaulichen Beispielen. » mehr

Heute back ich, morgen brau ich

21.04.2016

FP

Heute back ich, morgen brau ich

"Trink auch vom Bier, wie es des Landes Brauch", rieten schon vor vier Jahrtausenden die Babylonier. Morgen wird das Bayerische Reinheitsgebot 500 Jahre alt. » mehr

Den Nibelungen auf der Spur

11.04.2016

Region

Den Nibelungen auf der Spur

Helmut Hennig ist von Worms nach Ungarn gereist, dem Epos folgend. Davon berichtet er beim historischen Stammtisch in Münchberg. » mehr

Jörg Schwarzenbach 	Foto: asz

26.01.2015

FP

Aus Schwarzenbach

Auf der Suche nach einem Foto aus ferner Vergangenheit fiel mir kürzlich das Porträt eines Künstlers in die Hände, von dem ich lange nichts mehr gehört hatte. » mehr

06.09.2014

FP

Dem Jawort folgt Begeisterung

Ist das das Hallenbad?" - Als vor zwanzig Jahren das neue Theater Hof an der Kulmbacher Straße fertig war, vermuteten viele Besucher der nahen Freiheitshalle hinter der Glasfront des Foyers eine Sport... » mehr

Schön verzierte Kanaldeckel weisen auf die Kulmbacher Städtepartnerschaften hin. Der Ehrenplatz für das Saalfelder Wappen ist vor dem Rathaus. 	Foto: Linß

22.11.2013

Region

Anbandeln im Kalten Krieg

Ein Vierteljahrhundert währt die Städtepartnerschaft zwischen Kulmbach und Saalfeld. Ein Jahr vor dem Mauerfall hat Oberbürgermeister Erich Stammberger die enge Verbindung besiegelt. » mehr

Auch der Nachwuchs musiziert.

10.09.2013

Region

Rhythmisches Tosen in der Stadt

Münchberg hat mit seinem Fest ordentlich auf die Pauke gehauen. 13 Gruppen trommeln miteinander, die Gastgeber sprechen vom bisher besten Fest. » mehr

Jürgen Klein

02.09.2013

Region

Ein Tag voller Trommelklänge

Am Vortag des Stadtfestes heißt es wieder "Münchberg haut auf die Pauke". Zum vierten Musikantentreffen kommen zwölf Gruppen aus ganz Deutschland. » mehr

Heiß und knusprig: Mit Sau am Spieß und Freibier für alle haben die Hundlinge das Mittelalterspektakel Collis Clamat eröffnet.

17.08.2013

Region

Hundlinge läuten wilde Tage ein

Mit dem Stück "Der erste Wunsiedler" beginnt das Mittelalterpektakel Collis Clamat. Schauspieler erzählen auf dem Marktplatz von der ältesten urkundlichen Erwähnung der Stadt. Im Anschluss gibt es Fre... » mehr

04.04.2013

Region

Trommeln zum Stadtfest

Im September geht die Münchberger Traditionsveranstaltung über die Bühne. Mit von der Partie ist wieder die Drumband. » mehr

22.03.2013

Region

Zahlen & Fakten

1182 wird Thiersheim zum ersten Mal urkundlich erwähnt, und zwar weil Kaiser Friedrich I. Barbarossa bestätigte, dass Markgraf Diepold III. den Ort an das Kloster Reichenbach verschenkt hat. 1886 Mens... » mehr

Die Barbarei des Krieges - so schonungslos ist sie im deutschen Fernsehspiel noch nie zutage getreten.

16.03.2013

FP

Ein Feingeist, der zum Killer wird

Fünf Freunde müssen auseinandergehen: Der Weltkrieg zerstreut sie und zwingt ihr Leben in fatale Bahnen. Mit einem Dreiteiler zeigt das ZDF die Verbrechen der Nazi-Tyrannei als individuelles Erlebnis. » mehr

So sah die Nachwelt den "Vater des Vaterlands" in die Schlacht ziehen: Heroisierende Darstellung - mit Otto I. mitten im Kampfgetümmel - von dem königlich bayerischen Hofmaler Franz Sales Lochbihler (1777 bis 1854).	Fotos: Archiv

06.10.2012

FP

Vier Stufen bis zur Krone

Heuer jährt sich der Geburtstag Ottos des Großen zum 1100. Mal; vor 1050 Jahren krönte ihn der Papst zum ersten deutschen Kaiser. In Magdeburg verweist eine Landesausstellung darauf, wie unmittelbar d... » mehr

28.04.2012

Region

Ausstellung seltener Faksimile

Himmelkron - "Mach es gleich" - so die freie Übersetzung des Wortes Faksimile, das im Grunde nach die aufwendig nachgearbeiteten Kopien äußerst wertvoller Handschriften bezeichnet. Im Himmelkroner Sti... » mehr

22.11.2011

FP

Narren, Edelfrauen und Klabauter

Eulenspiegel, Tannhäuser, Siegfried, Tell, Doktor Faust, der Schimmelreiter, Rübezahl, Störtebecker, Lohengrin und die Heinzelmännchen. » mehr

Barbarossa

06.10.2011

FP

Orte der Erinnerung

"Staune und erkenne" heißt einer der Bände aus der "Deutschland-Bibliothek" des Knesebeck-Verlags, ein anderer "Lese und höre" (auch wenn's lies heißen muss). Den Leser fordern die Titel auf, "Erbe, V... » mehr

Das Stollen-Mundloch des ehemaligen Kreidebergwerks "Hülffe Gottes" nahe der Saalequelle. Adrian Roßner (Bild) hat gemeinsam mit Professor Reinhardt Schmalz den Stollen erkundet. 	Foto: Engel

01.09.2011

Region

Sagenhafte Geschichten vom Waldstein

Die Zeller Hausberge nimmt Adrian Roßner beim "Heimatkundlichen Stammtisch" genau unter die Lupe. Auch der dritte Vortrag des jungen Historikers weckt das Interesse der Zeller Bürger. » mehr

fpku_adamalli_2sp_280211

28.02.2011

FP

Außerirdisch, historisch, exotisch

Auch Gäste aus Frankreich und Tschechien bereichern das Programm der Kulturnacht. Dabei entstehen ganz spontan ungewöhnliche Auftritte. » mehr

fpnd_boehmen_231210

28.12.2010

Oberfranken

Eger bereitet das 950. Jubiläum vor

Cheb - Im kommenden Jahr feiert Cheb (Eger) sein 950. Jubiläum. Auf das Jahr 1061 datiert die erste urkundliche Erwähnung als "Egire". 1277 wurde die Siedlung, die rings um die bedeutende Kaiserpfalz ... » mehr

fpku_staufer_NEU061010_061010

06.10.2010

FP

Sehnsucht nach dem Süden

Die Staufer waren im 12. und 13. Jahrhundert Europas bedeutendstes Herrschergeschlecht. In Mannheim dokumentiert eine Ausstellung ihren Weg durch Glanz und Krisen. » mehr

fpku_luise_160710

16.07.2010

FP

Das schöne Vorbild aller Weiber

Königin Luise wurde, neben Friedrich dem Großen, zur populärsten Figur der preußischen Geschichte. Nun jährt sich ihr Todestag zum 200. Mal. » mehr

fpku_otto__080809

28.08.2009

FP

Der vergessene deutsche Kaiser

Während der knapp einhundert Jahre, von 1155 bis 1250, als die Kaiser des Heiligen Römischen Reiches aus dem Geschlecht der Staufer kamen, klafft eine Lücke von rund neun Jahren. In dieser Zeit trug d... » mehr

fpmt_Saengerschafterswoche_2

24.08.2009

Region

Viel Kultur und Ausflug in Vergangenheit

Marktredwitz - Ein Kommers im Saal des Gasthofs "Goldener Löwe" bildete den Höhepunkt eines Treffens von 36 Mitgliedern aus Studentenverbindungen in Deutschland (wir berichteten). » mehr

fpku_zapata_kopf_1sp_BRAUN_

09.04.2009

FP

Aufrecht sterben

Helden sterben nicht. Kaiser Barbarossa, so hieß es jahrhundertelang hier zu Lande, warte im Kyffhäuser-Berg auf die Stunde seiner Wiederkehr. Desgleichen sehen manche Mexikaner ihr Idol Emiliano Zapa... » mehr

fpku_frauen_060209

06.02.2009

FP

Ein Kaiser und die Frauen in seinem Leben

Wenn Geschichten von Frauen aus vergangenen Zeiten erzählt werden, sind die Leser meist entweder auf die Fantasie von Romanautoren angewiesen, oder es handelt sich um Heilige, deren Bild gerne entspre... » mehr

fpha_bea_stammtisch_071108

29.11.2008

Region

Ein Prost auf gute Nachbarschaft

Eger/Cheb – „Dobry vecer, mily pratele! Guten Abend, liebe Freunde!“ Der Gruß erklingt zweisprachig und wird vielstimmig erwidert. Dass sich das Deutsche wie das Tschechische ein bisschen holprig anhö... » mehr

fpmhz_HistoHenning__191108

29.11.2008

Region

Virtueller Spaziergang an der Eger

Münchberg – Im vergangenen Jahr lud der Heimatforscher Helmut Henning aus Marktleuthen die Mitglieder des Historischen Stammtischs zu einer visuellen Wanderung von der Egerquelle bis nach Eger ein. » mehr

fpst_kaiserweg_020808

02.08.2008

Region

Ein Baustein im Tourismuskonzept

Hohenberg – Am Anfang stand die Idee den an der Eger gelegenen Ort Kaiserhammer mit der Kaiserpfalz Friedrich Barbarossas im tschechischen Eger zu verbinden. Ein wahrer Kaiserweg also, auch wenn womög... » mehr

fpku_friedrich

05.04.2008

FP

Messias oder Dunkelmann

Äußerlich machte er nicht viel her. Wenig stattlich soll er gewesen sein, ein kurzer, kurzsichtiger Glatzkopf; hochintellektuell indes und, wenn er wollte, bestrickend charmant. » mehr

fpku_mittelalter

20.12.2007

FP

Auf Augenhöhe mit Legenden

„Fahnen flattern im Wind, Rüstungen blitzen in der Sonne, Pferdehufe wirbeln Staubwolken auf. Mit dem Segen der Kirche und begleitet von den Jubelrufen der Bevölkerung verlassen die englischen und fra... » mehr

Roger Willemsen

23.06.2007

FP

„Alles gelogen!“

» mehr

fparz_skc

07.08.2007

Region

Thiersheimer Kegler stellen historische Szene nach

Bei einer am 29. September 1182 in Regensburg von Kaiser Friedrich Barbarossa bestätigten Schenkung des Markgrafen Diepold III. an das Kloster Reichenbach erscheint Thiersheim erstmals im urkundlich f... » mehr

^