Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019EhrenamtskampagneVER Selb

BENJAMIN NETANJAHU

Am Tatort

12.10.2019

Brennpunkte

Terroranschlag von Halle: Attentäter legt Geständnis ab

Die Bluttat von Halle sorgt für Bestürzung über Deutschland hinaus. In seinen Vernehmungen erweist sich Stephan B. als redselig - und bestätigt den Verdacht eines rechtsextremistischen Motivs. » mehr

10.10.2019

Schlaglichter

Merkel telefoniert mit Netanjahu

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat mit dem israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu telefoniert. Dabei habe sie ihre tiefe Betroffenheit über den antisemitischen Anschlag in Halle zum Ausdru... » mehr

Fahndung in Halle

09.10.2019

Brennpunkte

Rechtsextremist wollte Massaker in Halle anrichten

Die jüdische Gemeinde in Halle entgeht nur knapp einer Katastrophe. Ein Attentäter will das Gotteshaus stürmen, scheitert aber. Dann erschießt er zwei Menschen vor der Synagoge und in einem Döner-Lade... » mehr

Benjamin Netanjahu

03.10.2019

Brennpunkte

Netanjahu-Anhörung zu Korruptionsverdacht

Israels Ministerpräsident Netanjahu kommt bei der Regierungsbildung nicht voran. Zudem läuft gegen ihn eine Anhörung wegen des Verdachts auf Korruption. Präsident Rivlin warnt bei der Einsetzung des P... » mehr

Benjamin Netanjahu

02.10.2019

Brennpunkte

Anhörung Netanjahus wegen Korruptionsverdachts

Die Regierungsbildung nach der Wahl in Israel stockt - während die Anhörung wegen des Verdachts der Korruption gegen Netanjahu beginnt. Vier Tage lang können Netanjahus Anwälte dem Generalstaatsanwalt... » mehr

02.10.2019

Schlaglichter

Anhörung wegen Korruptionsvorwürfen gegen Netanjahu beginnt

Wegen der Korruptionsvorwürfe gegen Israels Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu beginnt heute eine Anhörung durch den Generalstaatsanwalt. Nach der Parlamentswahl vor zwei Wochen bemüht sich Netanj... » mehr

Rivlin und Netanjahu

26.09.2019

Brennpunkte

Netanjahu will Regierung bilden - Chancen gering

Nach der Wahl hat Israels Präsident Rivlin Netanjahu mit der Regierungsbildung beauftragt. Seine Chancen gelten zwar als etwas besser als die seines Rivalen Gantz. Aber er hat keine Mehrheit - und im ... » mehr

26.09.2019

Schlaglichter

Netanjahu will Regierung bilden - Chancen gering

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu will Bemühungen um die Bildung einer neuen Regierung aufnehmen, nachdem der Staatspräsident ihm das Mandat erteilt hat. Präsident Reuven Rivlin beauftragte... » mehr

Benjamin Netanjahu

25.09.2019

Brennpunkte

Israels Präsident beauftragt Netanjahu mit Regierungsbildung

Netanjahu hat bei der Wahl in Israel zwar eine Schlappe erlitten. Auch sein Herausforderer Gantz erzielte jedoch keine Mehrheit im Parlament. Weil Netanjahu mehr Empfehlungen hat, soll er nun die Regi... » mehr

25.09.2019

Schlaglichter

Israels Präsident beauftragt Netanjahu mit Regierungsbildung

Gut eine Woche nach der Wahl in Israel hat Staatspräsident Reuven Rivlin den rechtskonservativen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu erneut mit der Regierungsbildung beauftragt. Rivlin erteilte ihm... » mehr

25.09.2019

Schlaglichter

Israel: Netanjahus Likud erhält bei Wahl ein Mandat mehr

Rund eine Woche nach der Parlamentswahl in Israel hat sich das Wahlergebnis um ein Mandat zugunsten der Likud-Partei des rechtskonservativen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu verschoben. Statt 31... » mehr

Benny Gantz

22.09.2019

Brennpunkte

Arabische Liste empfiehlt Gantz als Israels Premier

Zuletzt hatten arabische Parteien 1992 Izchak Rabin als Regierungschef empfohlen. Jetzt stellen sie sich an die Seite von Netanjahus stärkstem Herausforderer, um einen Machtwechsel in Israel zu ermögl... » mehr

Benny Gantz

19.09.2019

Brennpunkte

Ex-Militärchef Gantz will Ministerpräsident in Israel werden

Kraftprobe bei der Regierungsbildung in Israel: Der angeschlagene Ministerpräsident Netanjahu bietet seinem Rivalen Gantz eine große Koalition an. Doch der Ex-Militärchef reagiert mit einer politische... » mehr

19.09.2019

Schlaglichter

Netanjahu fordert Bildung großer Koalition mit Blau-Weiß

Nach der Parlamentswahl in Israel hat der rechtskonservative Regierungschef Benjamin Netanjahu sich für die Bildung einer großen Koalition ausgesprochen. Er rief seinen Herausforderer Benny Gantz vom ... » mehr

18.09.2019

Schlaglichter

Patt nach Parlamentswahl in Israel

Nach der Parlamentswahl in Israel führt das oppositionelle Mitte-Bündnis Blau-Weiß hauchdünn vor der Likud-Partei des rechtskonservativen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu. Allerdings haben weder... » mehr

Netanjahu

18.09.2019

Hintergründe

In Israel droht Hängepartie - Große Koalition als Ausweg?

Israel stehen harte Wochen bevor. Auch bei der zweiten Parlamentswahl in diesem Jahr gibt es keinen klaren Sieger. Kommt jetzt die große Koalition - mit oder ohne Netanjahu? Kampflos wird Israels am l... » mehr

18.09.2019

Schlaglichter

Weiter Patt nach Wahl in Israel - große Koalition möglich

Die Parlamentswahl in Israel hat ein Patt zwischen der Likud-Partei des rechtskonservativen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu und dem Mitte-Bündnis Blau-Weiß ergeben. Nach Auszählung von rund 59 ... » mehr

18.09.2019

Schlaglichter

Berichte: Weiter Patt nach Parlamentswahl in Israel

Nach der Parlamentswahl in Israel besteht nach Medienberichten weiter ein Patt zwischen der Likud-Partei des rechtskonservativen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu und dem Mitte-Bündnis Blau-Weiß.... » mehr

Benjamin Netanjahu

18.09.2019

Brennpunkte

Patt nach Parlamentswahl in Israel - große Koalition möglich

Noch sind nicht alle Stimmen ausgezählt, doch auch am Tag nach der Wahl in Israel zeichnet sich ab: Die einzig realistische Option der Parteien scheint eine große Koalition. Allerdings wird die Bildun... » mehr

18.09.2019

Schlaglichter

Wahl in Israel: Keine Mehrheit für Netanjahu oder Gantz

Bei der Parlamentswahl in Israel zeichnet sich ein Patt zwischen dem konservativen Regierungschef Benjamin Netanjahu und seinem Herausforderer Benny Gantz ab. Netanjahus Likud kam laut TV-Prognosen au... » mehr

18.09.2019

Schlaglichter

Netanjahu gibt sich trotz Patt bei Israel-Wahl siegesgewiss

Israels rechtskonservativer Regierungschef Benjamin Netanjahu hat sich trotz Prognosen über ein Patt bei der Parlamentswahl siegesgewiss geäußert. Am frühen Morgen kündigte er vor Anhängern in Tel Avi... » mehr

18.09.2019

Schlaglichter

Gantz will nach Israel-Wahl große Koalition bilden

Nach der Parlamentswahl in Israel hat sich der Vorsitzende des oppositionellen Mitte-Bündnisses Blau-Weiß für die Bildung einer großen Koalition ausgesprochen. Er werde umgehend Kontakte zur Bildung e... » mehr

18.09.2019

Schlaglichter

Israel: TV-Prognose sieht Vorsprung von Mitte-Links-Lager

Ein israelischer TV-Sender hat nach der Parlamentswahl seine Prognose leicht korrigiert. Das Mitte-Links-Lager liegt demnach mit 59 von 120 Mandaten vor dem rechten Lager, das den Regierungschef Benja... » mehr

17.09.2019

Schlaglichter

Knappes Rennen bei Wahl in Israel

Bei der Parlamentswahl in Israel zeichnet sich ein knappes Rennen zwischen dem konservativen Regierungschef Benjamin Netanjahu und seinem Herausforderer Benny Gantz ab. Netanjahus Likud kommt laut TV-... » mehr

Facebook sperrt Netanjahu-Chatbot erneut

17.09.2019

Computer

Schon wieder: Facebook sperrt Chatbot auf Netanjahus Profil

Am Tag der israelischen Parlamentswahl hat Facebook den Chatbot auf dem Profil von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu zeitweise blockiert. » mehr

17.09.2019

Schlaglichter

Netanjahu warnt bei Stimmabgabe vor knappem Wahlausgang

Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu hat am Tag der Parlamentswahl vor einem knappen Ausgang für seine rechtskonservative Likud-Partei gewarnt. «US-Präsident Trump hat gestern gesagt, dass es ein... » mehr

Benny Gantz

17.09.2019

Hintergründe

Ex-Militärchef Gantz will als Mann der Mitte überzeugen

Er gilt als einziger ernsthafter Konkurrent von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu. Der Ex-Militärchef Gantz setzte im Wahlkampf auf eine Einigung des Volkes statt auf Spaltung. » mehr

Benjamin Netanjahu

18.09.2019

Hintergründe

Netanjahu: Meisterstratege unter Korruptionsverdacht

«König Bibi» ist eine umstrittene Persönlichkeit. Schutzpatron Israels für die einen, korrupter Machtpolitiker für die anderen. Eins ist sicher: Der 69-Jährige will um jeden Preis am Ruder bleiben. » mehr

Stimmabgabe

17.09.2019

Brennpunkte

Wahl in Israel: Likud und Blau-Weiß in Prognosen gleichauf

Bei der richtungsweisenden Wahl in Israel weist alles auf ein Patt hin. Laut Prognosen hat weder das rechte noch das Mitte-Links-Lager eine Mehrheit für eine Regierungsbildung. Kommt nun die große Koa... » mehr

17.09.2019

Schlaglichter

Parlamentswahl in Israel begonnen - Knapper Ausgang erwartet

Israel hat mit der Wahl eines neuen Parlaments begonnen. Rund 6,4 Millionen Wahlberechtigte sind aufgerufen, die 120 Mitglieder der Knesset in Jerusalem zu bestimmen. Landesweit stehen mehr als 11 000... » mehr

17.09.2019

Schlaglichter

Israel wählt Parlament - Kopf-an-Kopf-Rennen erwartet

Rund 6,4 Millionen Bürger in Israel sind heute zur Wahl eines neuen Parlaments aufgerufen. Es ist bereits der zweite Urnengang in diesem Jahr. Dem langjährigen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu w... » mehr

14.09.2019

Schlaglichter

Trump und Netanjahu sprechen über Verteidigungsabkommen

Kurz vor der Parlamentswahl in Israel hat US-Präsident Donald Trump mit dem israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu telefoniert. Bei dem Gespräch sei es um ein mögliches gegenseitiges Vert... » mehr

Benjamin Netanjahu

12.09.2019

Computer

Facebook sperrt Chatbot auf Netanjahus Profil wegen Hetze

Kurz vor der israelischen Parlamentswahl hat Facebook den Chatbot auf dem Profil von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu zeitweise blockiert. Hintergrund ist eine Hetzbotschaft gegen eine mögliche li... » mehr

12.09.2019

Schlaglichter

UN: Netanjahus Pläne wären Verstoß gegen Völkerrecht

Die vom israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu für den Fall eines Wahlsieges angekündigte Annexion des Jordantals wäre in den Augen der Vereinten Nationen eine «schwerwiegende Verletzung ... » mehr

Ministerpräsident Netanjahu

11.09.2019

Brennpunkte

Netanjahus Annexionspläne lösen international Kritik aus

Israels rechtsorientierter Ministerpräsident Netanjahu kämpft um seine Wiederwahl in der kommenden Woche. Nun spricht er erneut von der Einverleibung von Palästinensergebieten - und erntet heftige Rea... » mehr

John Bolton

10.09.2019

Hintergründe

Trump schmeißt Nationalen Sicherheitsberater Bolton raus

Und raus bist du: In Trumps Regierung ist (fast) niemand sicher. Nun trifft es den Sicherheitsberater des US-Präsidenten. Dem Rausschmiss des Hardliners gingen heftige interne Kämpfe voraus. Entsprech... » mehr

09.09.2019

Schlaglichter

Netanjahu: Geheime Atom-Entwicklungsstätten im Iran entdeckt

Israel hat nach Angaben von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu weitere geheime Entwicklungsstätten für Atomwaffen im Iran entdeckt. Der Regierungschef präsentierte Satellitenaufnahmen, die eine Stät... » mehr

Hassan Ruhani

05.09.2019

Brennpunkte

Im Atomkonflikt mit Iran droht neue Eskalation

Beim G7-Gipfel der großen Industriestaaten in Biarritz sah es noch so aus, als ob Entspannung mit dem Iran möglich ist. Doch nun macht Teheran mit einer neuen Drohgebärde Druck. Auch Washington legt n... » mehr

Zentrifugen

05.09.2019

Brennpunkte

Iran kündigt weiteren Teilausstieg aus Atomvertrag an

Die Europäer wollen das internationale Atomabkommen mit dem Iran unbedingt retten - doch die Führung in Teheran fordert Geld und macht mit einer neuen Drohgebärde Druck. Zugleich lässt Teheran seinen ... » mehr

Raketenabwehrsystem Iron Dome

25.08.2019

Brennpunkte

Israel attackiert iranische Drohnen-Stellungen in Syrien

In seltener Offenheit räumt Israel einen Luftangriff im Nachbarland Syrien ein. Iranische Kräfte sollen einen Drohnenangriff auf Israels Norden geplant haben. In Beirut gehen derweil zwei israelische ... » mehr

Trump in Israel

21.08.2019

Brennpunkte

Trump freut sich nach Kritik an «illoyalen» Juden über Lob

US-Präsident Trump ist mit Vorwürfen gegen Juden in Amerika angeeckt. Ihm schlägt deutliche Kritik auch aus Israel entgegen, aber nicht von der Regierung. Doch Trump scheint nur Lob wahrzunehmen. » mehr

Rashida Tlaib

16.08.2019

Brennpunkte

Israel erlaubt US-Abgeordneter Einreise - die verzichtet

Israel verweigert zwei US-Abgeordneten die Einreise. Eine von beiden stellt daraufhin den Antrag auf Familienbesuch, um ihre Großmutter sehen zu können. Israel erlaubt das. Doch plötzlich überlegt es ... » mehr

Roland Kaiser live in Coburg

15.08.2019

Brennpunkte

Israel verbietet US-Abgeordneten Tlaib und Omar die Einreise

Die israelische Regierung will zwei US-Abgeordnete der Demokraten nicht ins Land lassen. Sie folgt damit einem «Ratschlag» des US-Präsidenten. Der Schritt ist eine Kehrtwende Israels - und löst bei fü... » mehr

15.08.2019

Schlaglichter

Israel verbietet US-Abgeordneten Tlaib und Omar die Einreise

Israel will die Einreise der demokratischen US-Abgeordneten Rashida Tlaib und Ilhan Omar verbieten. Ministerpräsident Benjamin Netanjahu begründete das damit, dass die beiden sich im Kongress für Gese... » mehr

Patrouille im Westjordanland

08.08.2019

Brennpunkte

Israel verlegt nach Tötung eines Soldaten Truppen

Nahe Jerusalem ist die Leiche eines israelischen Soldaten gefunden worden. Die Sicherheitskräfte vermuten einen Anschlag und suchen nach dem Täter. » mehr

Erste Kabinettssitzung

25.07.2019

Brennpunkte

Neuer Premier Johnson auf Konfrontationskurs zur EU

Großbritannien wird das großartigste Land der Welt werden - das verspricht Boris Johnson den Abgeordneten in London. Doch Brüssel kommt ihm im Brexit-Streit keinen Zentimeter entgegen. Was nun? » mehr

Johnson

24.07.2019

Brennpunkte

Boris Johnson neuer britischer Premierminister

Theresa May hat sich von den Briten verabschiedet - und Boris Johnson steht am Start: Wird der neue britische Premierminister mit Blick auf den Brexit das schaffen, was seiner Vorgängerin in ihrer dre... » mehr

Benjamin Netanjahu

20.07.2019

Brennpunkte

Netanjahu regiert als Ministerpräsident Israel am längsten

Benjamin Netanjahu schreibt Geschichte zu einer Zeit, in der er massiv unter Druck steht - politisch und juristisch. Obwohl er mit der Regierungsbildung nach der Wahl im April gescheitert ist, schafft... » mehr

08.07.2019

Meinungen

Zündler, überall

Die deutsche Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen ist auf dem Absprung nach Brüssel, die große Koalition in Berlin hängt am seidenen Faden - in dieses Machtvakuum hinein platzt plötzlich der a... » mehr

Iranische Waffen

07.07.2019

Brennpunkte

Der Iran macht Ernst: Neuer Verstoß gegen Atomabkommen

Die Anreicherung von Uran ist brisant. Ab einer bestimmten Schwelle ist der Schritt zur Atombombe nur noch klein. Der Iran wird die im Atomabkommen festgelegte Obergrenze nun überschreiten. Ein Schrit... » mehr

Uran-Aufbereitungsanlage in Isfahan

02.07.2019

Brennpunkte

US-Präsident Trump warnt Iran: «Sie spielen mit dem Feuer»

Der Iran hat erstmals gegen die Auflagen des Atomabkommens verstoßen. Die Diplomatie kommt im Moment nicht weiter. Dafür gibt es wieder Drohungen und Warnungen aus Washington. Wie geht es weiter? » mehr

Trump

26.06.2019

Brennpunkte

Iran lehnt Gespräche mit USA ab

US-Präsident Donald Trump sagt, er sei ohne Vorbedingungen zu Gesprächen mit dem Iran bereit. Doch von einer Entspannung ist die Krise dennoch weit entfernt. Das gegenseitige Misstrauen ist groß. » mehr

^