Topthemen: Hof-GalerieKaufhof-PläneBusunglück A9Selber WölfeArthurs GesetzGerch

BERND HOFMANN

Ehrungen und Beförderungen bei der Feuerwehr in Grafenreuth (von links): Bürgermeister Bernd Hofmann, Feuerwehrreferentin Christine Medick, Horst Fröber (30 Jahre), Udo Zinzer (Hauptfeuerwehrmann), stellvertretender Vorsitzender David Heinrich, Kommandant Heinrich Reichel, Andreas Pöhlmann (Neumitglied), Kreisbrandmeister Thomas Greipel und Vorsitzender Holger Hager. Foto: pr.

16.04.2018

Arzberg

Feuerwehr wünscht Beschilderung

Die Grafenreuther Truppe will Rettungsdiensten die Orientierung erleichtern. Dreimal rücken die Brandschützer im vergangenen Jahr aus. » mehr

13.04.2018

Fichtelgebirge

Tennet schließt Monstertrasse aus

Als Freileitung ertüchtigt der Netzbetreiber den Ostbayernring. Dagegen kommt die Gleichstrompassage in die Erde. » mehr

12.04.2018

Arzberg

Masterplan macht Thiersheim fit

Glasfaser in jedes Haus ist das Ziel des Gemeinderats. Ein Fachmann rät, Leerrohre zu verlegen. » mehr

Sie sind stolz auf die sportlichen Leistungen der Thiersheimer Turner (von links): Bürgermeister Bernd Hofmann, Kassier Joachim Kohlhofer, Vorsitzender Stefan Barth, Beisitzer Michael Hendel, stellvertretender Vorsitzender Florian Arzberger, Kassenprüfer Markus Uhl und Schriftführer Andreas Hendel. Foto: Uwe von Dorn

06.04.2018

Arzberg

Thiersheimer Turner gewinnen Mitglieder

228 Männer und Frauen gehören dem Verein an. Im Juli soll die Eröffnung der neuen Vereinshütte stattfinden. » mehr

Die Geehrten mit dem Vorstand der CSU Thiersheim: Rainer Skotnik, Thomas Strötz, Kornelia Schaffhauser, Landtagsabgeordneter Martin Schöffel, Kerstin Illing, Martin Kneidl und Karl Wegmann (von links). Foto: Gerd Pöhlmann

03.04.2018

Arzberg

CSU stolz auf gutes Miteinander

Der Ortsverband Thiersheim ist zufrieden mit der Entwicklung im Ort. In Sachen Gewerbegebiet möchte die Vorsitzende ein geschlosseneres Bild. » mehr

28.03.2018

Fichtelgebirge

Noch einmal durchstarten

Wer am Dienstagabend den Experten des Fachbüros Bökenbrink zugehört hat, dem ist eines klar geworden: Die Papierfabrik wird so, wie geplant, nicht verwirklicht werden. Wenn die Region die gigantischen... » mehr

Groß investiert der Alpenverein in seine Kletterwand in Selb.	Foto: Florian Miedl

27.03.2018

Selb

Hohe Ehrung und große Pläne

Der Selber Alpenverein ernennt Karl Hacker zum Ehrenmitglied. Nicht nur der Schatzmeister freut sich über eine große Investition an der Kletterwand noch in diesem Jahr. » mehr

Informierten in Thiersheim über das Senioren-Servicehaus (von links): Andreas Neugirg, Marin Weiß und Anne Petrick.

21.03.2018

Arzberg

Seniorenhaus auf gutem Weg

Das Landratsamt gibt für die Thiersheimer Einrichtung grünes Licht. Im Herbst ist Spatenstich. Das Sozialteam Regensburg rechnet mit einer Bauzeit von anderthalb Jahren. » mehr

Die Stabilisierungshilfen wirken sich auf den Haushalt der Gemeinde Thiersheim aus. In diesem Jahr stehen einige Investitionen an. Foto: Tobias Hase/dpa

16.03.2018

Arzberg

Thiersheim kommt ohne Kredit aus

Der Gemeinderat beschließt den Haushalt. Der sieht einige Investitionen vor. Auf den Abriss warten der ehemalige Schleckermarkt und die Turnhalle. » mehr

Planungen hängen halbes Jahr hinterher

16.03.2018

Arzberg

Planungen hängen halbes Jahr hinterher

Die Dorferneuerung in Thiersheim verzögert sich. Grund ist die Suche eines neuen Standorts für Maibaum und Denkmal. » mehr

Thiersheim bereitet sich auf Nacht der Kunst vor

14.03.2018

Arzberg

Thiersheim bereitet sich auf Nacht der Kunst vor

"Kunst bis in die Nacht" heißt es am 28. April in Thiersheim. Von 17 bis 22 Uhr sind alle Hobbykünstler aus Thiersheim und den dazugehörigen Ortschaften eingeladen, ihre Kunstwerke der Öffentlichkeit ... » mehr

Soziale, kulturelle oder sportliche Projekte können die Kommunen mit dem Erlös aus dem ESM-Gemeindestrom fördern. Foto: Silke Meier

13.03.2018

Fichtelgebirge

Kommunen holen 15 000 Euro Bonus ab

25 Städte und Gemeinden profitieren mittlerweile vom ESM-Gemeindestrom. An sie zahlt der Versorger zwischen 200 und 2000 Euro aus. » mehr

Breitbandpatin Petra Opel von der Verwaltung, Bürgermeister Bernd Hofmann sowie Friedrich Weinlein und Andreas Rudloff von der Deutschen Telekom gaben das schnelle Internet in Thiersheim frei. Foto: Gerd Pöhlmann

13.03.2018

Arzberg

Thiersheim surft jetzt flott durchs Internet

Die Telekom schaltet das schnelle Netz frei. Das erlaubt Geschwindigkeiten bis zu einem Gigabit. » mehr

Mit großer Mehrheit bestätigten die Mitglieder des Thiersheimer TSV ihren Vorstand im Amt. Das Bild zeigt (von links) Vorsitzenden Theo Marberg, stellvertretende Bürgermeisterin Ursula Schricker, Vorsitzenden Karl-Peter Mötsch, stellvertretende Vorsitzende Kornelia Schaffhauser, Schriftführer Bastian Winkler, Kassiererin Carolin Kindl, Landtagsabgeordneten Martin Schöffel und Kassierer Martin Sattler. Foto: AR

11.03.2018

Wunsiedel

Jugendarbeit trägt Früchte

Der TSV Thiersheim betreibt großen Aufwand für den Nachwuchs. Das rechnen die Mitglieder ihrem Vorstand hoch an. » mehr

11.03.2018

Fichtelgebirge

Bürgermeister fühlt sich "von Tennet verarscht"

Grafenreuth - Bernd Hofmann, der Bürgermeister von Thiersheim, begrüßt die Stromtrassen-Gegner auf dem höchsten Punkt seiner Marktgemeinde. "Sie haben Ihre Prioritäten an diesem Sonntagnachmittag rich... » mehr

So stellen sich die Architekten das neue Vereinsheim an der Alfred-Reul-Sportanlage vor. Grafik: Plaßarchitektur, Thiersheim

09.03.2018

Fichtelgebirge

TSV Thiersheim plant neues Vereinsheim

Auf dem Gelände des Vereins soll ein Seniorenhaus entstehen. Die Sportler haben die Chance, ihren Besitz zu verkaufen und sich an der Alfred-Reul-Sportanlage anzusiedeln. » mehr

BN fordert: Plärrer-Projekt "einstampfen"

02.03.2018

Fichtelgebirge

BN fordert: Plärrer-Projekt "einstampfen"

Der Bund Naturschutz (BN) fordert die "Macher" des Mega-Industriegebiets Plärrer auf, die "neuen Fakten in Bernstein" zur Kenntnis zu nehmen und die Pläne für das Großprojekt unverzüglich einzustampfe... » mehr

Bürgermeister Bernd Hofmann und Kreisfachberaterin Claudia Büttner gratulierten den neuen Vorsitzenden des Obst- und Gartenbauvereins Thiersheim, Beisitzerin Monika Strötz, Baumwart Günter Lindner, Kassiererin Martina Legat, Beisitzerin Ingrid Endereß, Vorsitzender Margit Fischer, Beisitzerin Doris Wagner, Chronist Adolf Wächter, Kassenprüfer Claus-Peter Riedelbauch,Schriftführerin Elvira Dittrich, Pressewart Alfons Reithmeier, stellvertretendem Vorsitzenden Claus Rogler und Beisitzer Stefan Landgraf (von links).

22.02.2018

Arzberg

Hobbygärtner wünschen sich neue Garage

Der Obst- und Gartenbauverein ist auf der Suche nach einem Quartier zum Apfelpressen. Höhepunkt im vergangenen Jahr ist die Thiersheimer Gartenschau. » mehr

21.02.2018

Selb

Bagger beißen auf Granit

Viele Themen sprechen die Freien Wähler beim Stammtisch in Höchstädt an. Es geht auch um die HGÜ-Trasse. Klaus von Stetten mahnt zur Wachsamkeit. » mehr

BN entzündet Mahnfeuer gegen Mega-Park

18.02.2018

Fichtelgebirge

BN entzündet Mahnfeuer gegen Mega-Park

Rund 300 Kritiker der Pläne für das große Industriegebiet nehmen an der Aktion auf einem Feld bei Bernstein Teil. Sie fühlen sich von der Politik verschaukelt. » mehr

Nein zur HGÜ-Trasse sagen die Bürgermeister der von dem Stromnetz unmittelbar betroffenen Städte und Gemeinden. Foto: Stadt Marktredwitz

17.02.2018

Fichtelgebirge

Bürgermeister gründen Allianz gegen Trasse

Die von der Trassenführung der HGÜ betroffenen Bürgermeister im Fichtelgebirge wollen künftig geschlossen in einer Allianz auftreten. » mehr

"Rawetz helau" tönte es am Faschingsdienstag durch die ehrwürdigen Mauern des neuen Rathauses. Fotos Herbert Scharf

13.02.2018

Marktredwitz

Buntes Volk tobt sich aus

Im "närrischen Rathaus" unterstreichen die drei Faschingsgesellschaften von Marktredwitz den Ruf der Stadt als Faschingshochburg. Dafür zollt das Stadtoberhaupt Respekt. » mehr

Das Bild zeigt (von links) Florian Gahl, Kommandant Markus Liebischer, den Thiersheimer Kommandanten Rainer Voith, Matthias Reihl, Vorsitzenden Joachim Gahl, Kreisbrandmeister Thomas Greipel, stellvertretende Feuerwehrreferentin Christine Medick und Bürgermeister Bernd Hofmann. Foto. pr.

09.02.2018

Arzberg

Feuerwehr rettet eigenen Mann

Der Kommandant wird bei Waldarbeiten unter einem Baum eingeklemmt. Ihm eilen auch Mitglieder der Nachbarwehr zur Hilfe. » mehr

Gewerbegebiet Plärrer ärgert die Naturschützer weiter

08.02.2018

Wunsiedel

Gewerbegebiet Plärrer ärgert die Naturschützer weiter

Vertreter der Jäger, des Fichtelgebirgsvereins, der Naturfreunde und des Bundes Naturschutz sprechen mit Planern und Politikern: Kritik gibt es an der Informationspolitik. » mehr

Das Gewerbegebiet würde zwischen dem Autohof (rechts), der Specksteingrube, Stemmasgrün und Bernstein (links) entstehen. Auf der Karte ist zu sehen, dass es sich nicht um ein Landschaftsschutzgebiet handelt. Die Schutzzonen sind grau und die Landschaftsschutzgebiete bläulich unterlegt (bei Stemmasgrün). Foto: Bäumler/Karte: LfU

25.01.2018

Fichtelgebirge

Industriegebiet mit Öko-Charakter

Die Stadt Wunsiedel und der Markt Thiersheim wollen die Unternehmen verpflichten, umweltschonend zu produzieren. Dabei geht es auch um ein Zuckerl für Bernstein. » mehr

Die Bürgermeister aus Wunsiedel und Thiersheim sehen im Wasserbedarf einer Papierfabrik kein unlösbares Problem.

18.01.2018

Fichtelgebirge

Bürgermeister von Haltung des BN entsetzt

Karl-Willi Beck und Bernd Hofmann sehen die Kritik des Verbandes als Fundamentalopposition. Ein Müllheizkraftwerk werde es nicht geben. » mehr

Das Bild zeigt: (hinten von links) Jörg Jeschke (ehemaliger Kommandant), Hans Götz (Vertrauensperson der passiven Wehr), Christopher Medick (2. Vorsitzender), Roland Medick (Vertrauensperson der aktiven Wehr) sowie (Mitte, von links) Kreisbrandmeister Thomas Greipel, Stefan Medick (Kassier), Björn Bickel (1. Vorsitzender), Karl-Heinz Mages (Hauptfeuerwehrmann und Schriftführer), Fabian Medick (Kassenprüfer), Kreisbrandrat Wieland Schletz sowie (vorne von links) Tobias Schönauer (1. Kommandant), Bürgermeister Bernd Hofmann, Christine Medick (stellvertretende Feuerwehrreferentin) und Frank Winterstein (2. Kommandant). Foto: Jacqueline Damböck

16.01.2018

Arzberg

Björn Bickel bleibt an der Spitze der Wehr

Die Freiwillige Feuerwehr Kothigenbibersbach wählt einen neuen Vorstand und Kommandanten. Die Mitglieder sind sich einig. Eine Jugendgruppe gibt es wieder nicht. » mehr

Einen engen Schulterschluss gibt es zwischen Wunsiedel und Thiersheim. Auf dem Bild begrüßt Bürgermeister Karl-Willi Beck die Frau seines Thiersheimer Amtskollegen, Margit Hofmann. Auf dem Bild sind weiter Bürgermeister Bernd Hofmann (vorne) und der zweite Wunsiedler Bürgermeister Manfred Söllner (leicht verdeckt) zu sehen. Foto: Florian Miedl

09.01.2018

Fichtelgebirge

Wunsiedel und Thiersheim Arm in Arm

Bürgermeister Karl-Willi Beck hält vor großem Publikum ein leidenschaftliches Plädoyer für das Gewerbegebiet. Dabei geht es vor allem um Green-Tec. » mehr

Interview: Grünen-Stadtrat Wilfried Kukla

04.01.2018

Fichtelgebirge

"Wir haben von einer Papierfabrik nichts gewusst"

Seit einer Abstimmung im Wunsiedler Stadtrat muss sich der Grüne Wilfried Kukla rechtfertigen. Er sieht sich zu unrecht als potenzieller Naturzerstörer verunglimpft. » mehr

Diakon Michael Plötz (rechts) sandte in der Thiersheimer Pfarrkirche die Sternsinger aus.	Fotos: pr.

03.01.2018

Arzberg

Kleine Könige sammeln für Kinder

Die Sternsinger sind unterwegs. » mehr

Heike Bock und Bürgermeister Karl-Willi Beck bestritten einen Großteil der Diskussion im Alleingang. Foto: Matthias Bäumler

29.12.2017

Wunsiedel

Heftiger Gegenwind für Industriepark

Viele Bernsteiner sind vehement gegen die Pläne der Stadt Wunsiedel und des Marktes Thiersheim. Sie kritisieren auch Landrat Döhler und Abgeordneten Schöffel. » mehr

Aufwärts geht es seit Jahren für die Kletterer beim Selber Alpenverein - bald vermutlich in erweiterter Form. Foto: Wolfgang Neidhardt

29.12.2017

Selb

Alpenverein muss keine Gerichtsurteile fürchten

Klettern bei der Sektion Selb hat nichts mit Kommerz zu tun. Deshalb hat sie auch keine Gerichtsurteile zu erwarten. Vielmehr steht die nächste Ausbaustufe an. » mehr

Ein Personalwechsel steht in der Verwaltungsgemeinschaft Thiersheim an: Die Bürgermeister Thomas Schobert aus Thierstein (rechts), Bernd Hofmann aus Thiersheim und Gerald Bauer aus Höchstädt (von links) hießen den neuen geschäftsleitenden Beamten Martin Rogler willkommen und verabschiedeten seinen Vorgänger Werner Gabel in den Ruhestand.	Foto: pr.

20.12.2017

Arzberg

Werner Gabler sagt Adieu

Der langjährige Leiter der Geschäftsstelle der Verwaltungsgemeinschaft Thiersheim geht in den Ruhestand. Martin Rogler wird sein Nachfolger. » mehr

Freuten sich über die harmonische Weihnachtsfeier der Soldatenkameradschaft Thiersheim (von links): Bernd Hofmann, Bürgermeister von Thiersheim, "Knackwurstkönig" Markus Neumüller, Heinz Loch, der Schützenkönig des Jahres 2017, und Jungschützenkönig Simon Wollermann. Foto: Uwe von Dorn

19.12.2017

Arzberg

Klare Kante gegen die Vereinzelung

Eine Demonstration echter Gemeinschaft legt die Soldatenkameradschaft Thiersheim bei ihrer Weihnachtsfeier ab. Die Redner loben das Engagement des Vereins. » mehr

Staat fördert Abriss der TSV-Turnhalle

17.12.2017

Arzberg

Staat fördert Abriss der TSV-Turnhalle

Mit 90 Prozent Förderung kann der Markt Thiersheim das Haus kaufen und entfernen. Auf dem Gelände sollen Parkplätze für das künftige Altenheim geschaffen werden. » mehr

Die Jubilare beim Selber Alpenverein (von links): Rüdiger und Brigitte Kaiser, Erika Kispert (alle 40 Jahre Mitglied), zweiter Vorsitzender und Geschäftsführer Siegfried Wagenführer, Helga Schmidt, Karl Knösel (beide 50 Jahre), Hilde Swart, Andrea Zettl-Wendrich, Anita Langheinrich, Jürgen Kastl, Berta Haslinger (alle 25 Jahre), Astrid Brunat (50 Jahre), Vorsitzender Bernd Hofmann, Hans Brecha, Karl-Heinz Schott (beide 50 Jahre), Ursula Horn, stellvertretend für ihren Sohn Philip (25 Jahre) und Josef Döllinger (50 Jahre).

10.12.2017

Selb

Die Alpenvereins-Familie wächst weiter

Vor allem die Kletteranlage lockt viele neue Mitglieder zur DAV-Sektion Selb. Diese ehrte ihre Jubilare und bittet noch um Geduld bei den Plänen, die Räume zu erweitern. » mehr

Organisator Werner und Andrea Frohmader mit Bürgermeister Bernd Hofmann (rechts).

10.12.2017

Fichtelgebirge

Zum Wichteltrunk nach Thiersheim

Die Gemeinde lädt am morgigen Dienstag zum Weihnachtsmarkt ein. Ab 14 Uhr stehen rund 30 Anbieter bereit und stimmen auf das Fest ein. Es gibt auch viel Musik. » mehr

Hier soll das neue gemeindeübergreifende Gewerbegebiet entstehen. Für den BN geht es um den Erhalt oder die Zerstörung der Landschaft.

04.12.2017

Fichtelgebirge

BN kritisiert Bürgermeister und Landrat heftig

Von Augenwischerei sprechen die Naturschützer in einer Stellungnahme zum geplanten Gewerbegebiet am Plärrer. "Hightech" im Grünen stellen sie sich anders vor. » mehr

Seit 20, 15 und zehn Jahren gehören diese Mitarbeiter der Firma Sandler AG an. Fotos: Engel

04.12.2017

Hof

Sandler blickt auf erfolgreiches Jahr zurück

Beim Jubilarabend betont der Vorstandsvorsitzende: In einem sich rasant wandelnden Markt gilt es ständig, neue Herausforderungen zu bestehen. » mehr

Wenn es nach den Bürgermeistern Karl-Willi Beck und Bernd Hofmann geht, soll hier ab 2019 gebaut werden. Foto: Florian Miedl

29.11.2017

Fichtelgebirge

Landkreis will Dialog mit Naturschützern

Bis 2019 sollen auf dem neuen Industriepark zwischen Wunsiedel und Thiersheim die Bagger rollen. Eine ernsthafte Anfrage eines Investors liegt schon vor. » mehr

Am Samstagabend wollen "REH-loaded" im Jugendzentrum in Rehau die guten alten Zeiten aufleben lassen (von links): Winfried Marks, Hans-Peter Petzinna, Frank Berger, Uwe Kluge, Bernd Hofmann, Eva Werner und Reinhard Jäger. Foto: Meier

23.11.2017

Rehau

Die Gitarre des Schicksals

Eine Rehauer Band findet nach 40 Jahre wieder zueinander. Am Samstag spielt "REH-loaded" im Jugendzentrum und zeigt: Auch alte Musik hält jung. » mehr

BN-Geschäftsführer Karl Paulus (links) und BN-Kreisvorsitzender Fred Terporten-Löhner sind entsetzt über die Dimensionen des geplanten Gewerbegebiets zwischen Thiersheim und Wunsiedel. Foto: Matthias Bäumler

22.11.2017

Fichtelgebirge

BN spricht von ökologischem Wahnsinn

Zwischen Thiersheim und Wunsiedel soll das größte Gewerbegebiet im Landkreis entstehen. Die Stadt- und Gemeinderäte haben die Pläne bereits befürwortet. » mehr

Das Gedenken an die Toten der Kriege, wie hier von Bürgermeister Stefan Göcking in Arzberg, ist heute aktueller denn je. Foto: Peter Pirner

19.11.2017

Arzberg

Ein Aufruf zu Frieden und Toleranz

Der Volkstrauertag ist wichtig in Zeiten von Gewalt und Fremdenfeindlichkeit. Daran erinnern Stefan Göcking und Bernd Hofmann in Arzberg und Thiersheim. » mehr

Die Dorferneuerung sieht eine Umgestaltung des Thiersheimer Marktplatzes vor. Damit würde der Standort des Maibaums weiter nach oben rücken. Das gefällt aber nicht jedem. Der FGV befürchtet, dass der Maibaum dann den Blick auf das meistfotografierte Objekt, die Kirche, verbauen wird. Foto: Gerd Pöhlmann

10.11.2017

Arzberg

Spagat zwischen Sparen und Entwickeln

Dank der Stabilisierungshilfe kann Thiersheim Schulden abbauen. Dafür sind Investitionen ohne Förderprogramme nicht möglich. Und es droht ein Sanierungsstau. » mehr

19.10.2017

Arzberg

Thiersheim und Wunsiedel machen gemeinsame Sache

Beide Gemeinden wollen ein interkommunales Gewerbegebiet schaffen. In einer Sitzung genehmigen die Räte den Aufstellungsbeschluss. Auch der Verkehr ist ein Thema. » mehr

Aus dem Leben eines Nachtwächters berichtete Werner Frohmader. Im Nachtwächterhäuschen hat heute der Fichtelgebirgsverein Thiersheim seinen Sitz. Fotos: Gerd Pöhlmann

17.09.2017

Fichtelgebirge

Förderverein macht Heimat erlebbar

In Thiersheim beginnt die Reihe "Heimatkunde 4.0". Die Teilnehmer erfahren viel über die Historie und die Histörchen des Ortes und seiner Menschen. » mehr

15.09.2017

Arzberg

Bürgermeister duldet keine Randale

Bernd Hofmann will konsequent alle Sachbeschädigungen bei der Polizei anzeigen. Gewütet haben die Täter im Ort und auch auf dem Autohof. » mehr

Gaben den Ringweg in Grafenreuth frei: Der Thiersheimer Bürgermeister Bernd Hofmann und Claudia Stich vom ALE (von rechts) mit Vertretern der Baufirma, der Teilnehmergemeinschaft und der Gemeindeverwaltung. Foto: Gerd Pöhlmann

13.09.2017

Arzberg

Neuer Ringweg um Grafenreuth

Die Sanierung erlaubt nun hohe Achslasten auf der Straße. Dank der Dorferneuerung bleibt der Anteil an den Kosten für Thiersheim überschaubar. » mehr

Vereint im Einsatz für den "Freiraum für Macher" (von links): Manfred Jahreiß, Ferdinand Reb, Karl-Willi Beck, Dr. Karl Döhler, Ronald Ledermüller, Sabine Kropf, Bernd Hofmann, Sybille Kießling, Thomas Edelmann und Katharina Hupfer. Foto: Florian Miedl

11.09.2017

Fichtelgebirge

Eine Marke für das ganze Fichtelgebirge

Der Landkreis will raus aus dem Marketing-Dschungel hin zu einem gemeinsamen Auftritt für alle. Der Slogan für die Region heißt "Freiraum für Macher". » mehr

Versprechen sich eine angenehmere Wärme, besseres Licht und eine optimale Akustik von den neuen Deckenpaneelen in der Turnhalle: die Architekten Gerhard Plaß (links) und Gilbert Blumenthaler (rechts) mit Bürgermeister Bernd Hofmann. Foto: Gerd Pöhlmann

08.09.2017

Arzberg

Wärme kommt ab sofort von oben

Thiersheim saniert die Schulturnhalle. Nicht nur die Heizung verbirgt sich in der neuen Decke. Eine Rampe macht das Gebäude barrierefrei zugänglich. » mehr

Nachbarschaftshilfe und gleichzeitig enge Freunde. Unser Bild zeigt (von links) Margit und Bernd Hofmann sowie Sandra und Lene Schöffel. Mit auf dem Foto ist eines der zu pflegenden Zuchtkaninchen und eines der ebenfalls zu pflegenden Hühner der Familie Hofmann. Foto: Tonia Enders

01.09.2017

Fichtelgebirge

Hier packen schon die Jüngsten an

Im Thiersheimer Ortsteil Leutenberg halten mehrere Familien eng zusammen. Sie helfen sich, wo sie können, auch wenn das mit Arbeit verbunden ist. » mehr

Ein ganz großes Thema für die Menschen in den kleinen Gemeinden ist ihre persönliche Mobilität. Wie komme ich zum Facharzt in die Stadt? Auch daran möchte Thiersheim in den kommenden Jahren arbeiten.

23.08.2017

Fichtelgebirge

Dörfer sollen auch für Ältere lebenswert sein

Wer als gebrechlicher Mensch in einem kleinen Ort lebt, hat es im Alltag oft nicht leicht. Jetzt will Thiersheim ein Programm der Staatsregierung für Senioren nutzen. » mehr

^