Topthemen: HöllentalbrückenBrandserieHof-GalerieKaufhof-PläneGerch

BERTOLT BRECHT

Ottokar Runze

vor 7 Stunden

Boulevard

Filmregisseur Ottokar Runze gestorben

Sein Hauptthema war das Verhältnis von Justiz und Gerechtigkeit. Seine Stimme lieh er als Synchronsprecher vielen Schauspielern. Nun ist der Filmemacher Ottokar Runze gestorben. » mehr

17.09.2018

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2018: 11. September

Das aktuelle Kalenderblatt für den 11. September 2018: » mehr

Bertolt Brecht Foto: dpa

05.09.2018

Kunst und Kultur

Mehr Geld für Erhalt von schriftlichem Kulturgut

Es geht um wertvolle Handschriften etwa von Bertolt Brecht, Heinrich Heine und Robert Schumann: » mehr

31.08.2018

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2018: 31. August

Das aktuelle Kalenderblatt für den 31. August 2018: » mehr

Gibt am Klavier und in der Regie den Ton an: Klaus Klaschka.

27.08.2018

Kulmbach

Bert Brecht trifft Zarah Leander

Das Frankenwaldtheater widmet dem Dichter eine besondere Revue aus Theater, Tanz, Kabarett und Musik. Alles ist in Stadtsteinach hausgemacht - auch der Witz. » mehr

Athletisch, akrobatisch und beeindruckend waren die Vorführungen der jungen Künstler des Hofer Theaters in Selb.	Foto: Harald Dietz

17.07.2018

Selb

Anmutig, gefühlvoll und athletisch

Seit Jahrzehnten gastiert das Hofer Theater im Rosenthal-Theater in Selb. Die Ballettcompagnie begeistert das Publikum mit tänzerischer Ausdruckskraft. » mehr

Die Dixie-Kapelle "Swing a weng" sorgte beim Dixie-Frühschoppen in Melkendorf für Stimmung. Foto: Rainer Unger

01.06.2018

Kulmbach

Melkendorf singt und swingt beim Dixie-Frühschoppen

Die Attraktivität des Dixie-Frühschoppens auf dem Gelände der Werkstatt für Menschen mit Behinderung ist ungebrochen. » mehr

Thomas Thieme

05.02.2018

Kunst und Kultur

Thieme kritisiert Brechtfestival-Chef: Die Alten werden entsorgt

Knapp drei Wochen vor dem diesjährigen Brechtfestival in Augsburg hat Fernsehdarsteller Thomas Thieme (69) den Festivalchef Patrick Wengenroth wegen dessen Umgangs mit älteren Schauspielern scharf kri... » mehr

02.02.2018

Kunst und Kultur

«Ort der Zuflucht» - Syrerin erste Brandenburger-Tor-Schreiberin

Thomas Mann, Bertolt Brecht, Anna Seghers - massenhaft mussten deutsche Schriftsteller vor den Nazis ins Exil fliehen. Eine Initiative in Berlin will an ihre Aufnahme im Ausland erinnern. Eine syrisch... » mehr

29.01.2018

Kunst und Kultur

Brecht und Helene Weigel nebeneinander im Münchner Lenbachhaus

Der Schriftsteller Bertolt Brecht und seine Ehefrau, die Schauspielerin Helene Weigel, sind nun im Münchner Lenbachhaus vereint. » mehr

Claus von Wagner

13.01.2018

Veranstaltungstipps

Aus dem tiefsten Inneren unserer Gesellschaft

Kabarettist Claus von Wagner kommt mit neuer Show nach Hof. Und das "Feuerwerk der Turnkunst" explodiert in Nürnberg. » mehr

Bertolt Brecht Foto: dpa

12.12.2017

Kunst und Kultur

Brechtfestival stellt 2018 Egoismus und Solidarität gegenüber

Viele Menschen haben den Eindruck, in der Gesellschaft nimmt der Egoismus einen immer größeren Stellenwert ein. Das Brechtfestival greift diese Entwicklung auf - und will Lösungsvorschläge aufzeigen. » mehr

"Das ist seriös!" Gerhard Polt mit Autorin Claudia Pichler. Foto: D. Schnöpf

08.12.2017

Kunst und Kultur

Die Poltologin

Mit Mai Ling und dem Nikolausi ist Gerhard Polt zu einem bayerischen Ereignis geworden. Eine Germanistin hat seinen Humor nun in ihrer Doktorarbeit erforscht. » mehr

Mit Musik und Tiefsinn: Kabarettist Andreas Rebers.

28.11.2017

Selb

Es müssen nicht immer Klassiker sein

Die Hofer Symphoniker stellen dem Kulturausschuss ihr Programm für die nächste Spielzeit vor. Im Theater wartet auf die Besucher über die Musik hinaus viel Abwechslung. » mehr

Gedanken über den Zustand der Welt machte sich die "Berliner Compagnie" in ihrem Stück "Anders als du glaubst". Das Bild zeigt (von links) Selin Kavak, Jean-Theo Jost, Rondo Beat, Elke Schuster und H.G. Fries. Foto: Stephan Stöckel

25.11.2017

Kulmbach

In überirdischen Sphären

Die "Berliner Compagnie" gastiert mit dem Stück "Anders als du glaubst" am Caspar-Vischer-Gymnasium. Es befasst sich mit dem Zustand der Menschheit im Jahr 2017. » mehr

Intendant Castdorf verlässt die Volksbühne

24.11.2017

Kunst und Kultur

Castorf will 6-Stunden-Inszenierung am Berliner Ensemble zeigen

Nach seinem Abschied als Intendant der Berliner Volksbühne bringt Frank Castorf als Regisseur am 1. Dezember am Berliner Ensemble seine Version von Victor Hugos Roman "Les Misérables“ heraus. Schon je... » mehr

Schauspielers Albtraum: leere Sitze.

09.05.2017

Meinungen

Es geht auch mal ohne

Theater ohne Publikum ist sinnlos, ist eine Fiktion. Gesundes Theater kann ebenso wenig ohne Publikum leben, wie es ohne Schauspieler oder ohne Autor zu leben vermöchte." So las man's 1961 in der "Zei... » mehr

Auf dem stillen Örtchen dienen Graffiti der gegenseitigen Unterhaltung.	Fotos: Berny Meyer/ Museum für Kommunikation

07.04.2017

Kunst und Kultur

Als die Revolution aufs Klo zog

Um Toiletten dreht sich eine neue Schau im Nürnberger Museum für Kommunikation. Das stille Örtchen ist in Wahrheit gar nicht schweigsam. » mehr

Der erste Tango einer wunderbaren Freundschaft - oder vorgezogener Abgesang? Wie auch immer: Das Singspiel auf dem Nockherberg hatte viele Anspielungen und gelungene Momente parat, wie diese Tanzszene mit Antonia von Romatowski als Angela Merkel und Thomas Wenke als Martin Schulz.

08.03.2017

Oberfranken

Kann ein Mann richtige Kanzlerin sein?

Beim Singspiel auf dem Nockherberg kommen sich Angela Merkel und Martin Schulz nahe. Die Posse rund um Koalitionen und Intrigen ist Höhepunkt des Starkbieranstichs. » mehr

Birgit Kaiser-Bergander, Leiterin der Buchhandlung Seitenweise, mit Jane Austens Klassiker "Stolz und Vorurteil". Sie findet es schade, dass Klassiker so wenig nachgefragt werden, ist aber optimistisch. Foto: Florian Miedl

05.03.2017

Region

Ein Held verstaubt

Einer der berühmtesten deutschen Autoren von Abenteuer-Romanen kam vor 175 Jahren auf die Welt: Karl May. Heute verstauben seine Bücher in den Regalen. » mehr

13.02.2017

FP

Ende einer Ära: Theaterpapst Peymann geht mit «Prinz von Homburg»

Claus Peymann geht nicht gern. Er wolle es seinem Nachfolger möglichst schwer machen, kündigte der Berliner Theaterpatriarch an. Jetzt sagt er mit großer Geste leise Servus. » mehr

23.12.2016

FP

Neuer Chef des Brechtfestivals will Dichter in Gegenwart holen

Im Jahr 2016 war das Festival in der Geburtsstadt von Bert Brecht von Querelen um die künftige Leitung überschattet. In rund zwei Monaten steht nun das Brechtfestival 2017 an, mit einem neuen Leiter. ... » mehr

Gisela May

03.12.2016

FP

Brecht-Star und Grande Dame des Chansons - Gisela May tot

Sie war «Mutter Courage» und die «Muddi» im TV-Erfolg «Adelheid und ihre Mörder». Gisela May zeigte sich als Sängerin und Schauspielerin sehr wandlungsfähig. Jetzt ist sie im Alter von 92 Jahren gesto... » mehr

18.11.2016

FP

Weimar unter Palmen - Deutschland kauft Thomas-Mann-Villa

Das Haus hätte abgerissen werden können. Jetzt hat Deutschland die Villa von Thomas Mann in Los Angeles gekauft. Damit endet eine Zitterpartie um einen Ort mit bewegter Geschichte. » mehr

11.08.2016

FP

Türkisches Rockfestival darf nach zähen Verhandlungen stattfinden

Nach dem gescheiterten Putschversuch in der Türkei wurden etliche Kulturveranstaltungen gestrichen. Auch eines der größten Rockfestivals des Landes sollte zunächst abgesagt werden - doch Fans und Vera... » mehr

Brechts Filmerbe

21.04.2016

FP

Akademie will Filmerbe von Brecht retten

Die Berliner Akademie der Künste will das Filmerbe von Bertolt Brecht retten. » mehr

Markus Brauer zum Wüten der IS-Milizen

06.04.2016

FP/NP

Die Seele der Ruinen

"Qart-Hadast" - die "Neue Stadt" wurde Karthago von seinen Bewohnern genannt. Karthago, die Große, wurde im 9. Jahrhundert vor Christus von phönizischen Siedlern aus Tyros gegründet und wuchs im Laufe... » mehr

Leiter Brechtfestival

21.03.2016

FP

Langjähriger Chef des Augsburger Brechtfestivals wirft hin

Der langjährige Leiter des Augsburger Brechtfestivals will nach heftigen internen Streitigkeiten sein Amt aufgeben. » mehr

Im zum Museum umfunktionierten Geburtshaus von Bertolt Brecht in Augsburg zeigen Büste und Porträts den weltberühmten Schriftsteller.

09.03.2016

Oberfranken

Die Brecht-Stadt tut sich schwer

Theaterstar Bert Brecht stammt aus Augsburg. Erst spät näherten sich die Schwaben dem ungeliebten Sohn an. Und schon wieder gibt es Streit. » mehr

Umverteilen - aber ohne Neid

12.02.2016

FP/NP

Umverteilen - aber ohne Neid

Es ist Zeit, sich zu empören! Sich zu empören über eine fatale Sicht der Dinge. Gerne wird über die angeblich neidgetriebene Debatte um die zunehmende soziale Ungleichheit im Land und weltweit gewette... » mehr

Seit gestern im Handel: "Deutschland", das neue Album von Heinz Rudolf Kunze

13.02.2016

FP

"Es ist nicht so einfach, dieses Land zu lieben"

Der intellektuelle Rock-Poet Heinz Rudolf Kunze hat seit 1981 zwei Dutzend Alben veröffentlicht. Seine 25. CD ist seit gestern im Handel. » mehr

Stilecht in selbst geschneiderten Hemdkleidchen und in Anzügen mit den dazugehörigen Accessoires sowie mit einem selbst produzierten Logo präsentierten sich das P-Seminar "Die Literatur der Zwanziger" und Seminarleiter Udo Spörl (rechts) bei ihrer Abendveranstaltung in der neuen Aula des Luisenburg Gymnasiums. Foto: Christian Schilling

16.01.2016

Region

Erinnerungen an goldenes Zeitalter

Ein P-Seminar des Luisenburg-Gymnasiums widmet sich den 1920er-Jahren. Die Protagonisten erhalten für ihren unterhaltsamen Abend viel Applaus. » mehr

"Reise zum Mond und zurück": Jörn Bregenzer mit den Hofer Symphonikern unter Arn Goerke im Selber Rosenthal-Theater.	Foto: Florian Miedl

14.11.2015

FP

Vorüber wandelt Mitternacht

Selb/Münchberg - Der Mond muss ein Deutscher sein. » mehr

Dr. Rupprecht Podszun

21.10.2015

FP

Kritiker-Preis für Jura-Professor

Michael-Althen-Kritik-Preis geht an den Bayreuther Dr. Rupprecht Podszun. » mehr

Sebastian Bischoff (links) als Shen Te mit Andreas Erfurth, Moritz Gaa, Kai Frederic Schrickel und Dierk Prawdzik (von links nach rechts): "Verehrtes Publikum, los, such dir selbst den Schluss!" Foto: Shakespeare und Partner

09.10.2015

FP

Widerwillig unter der Maske des Bösen

Brecht soll Spaß machen: "Shakespeare und Partner" verhandeln bei ihrem Theatergastspiel in Bayreuth mit dem "Guten Menschen" bittere Wahrheiten sehr unterhaltsam. » mehr

Galilei (Thomas Hary, Mitte, mit Oliver Hildebrandt und Marco Stickel, rechts): eines der prominentesten und menschlichsten, weil instabilsten Opfer der "heiligen" Inquisition. Foto: SFF Fotodesign

06.10.2015

FP

Da ist kein Halt im Universum

Auch das erste große Schauspiel der Saison wird in Hof zum Erfolg: Intendant Friese inszeniert mit dem "Galilei" ein argumentationsstarkes Ensemblestück. » mehr

"Literarisches Quartett" ohne den Fuchtelfinger

29.09.2015

FP

"Literarisches Quartett" ohne den Fuchtelfinger

Die Sendung war Kult, die Verrisse von Marcel Reich-Ranicki sind Legende. Nach fast 14 Jahren Pause wird die Runde jetzt wiederbelebt. » mehr

Galileo Galilei: Glauben oder Wissen.

23.09.2015

FP/NP

Verbot für die Vernunft

Ich glaube an den Menschen, und das heißt, ich glaube an seine Vernunft!" Mit einigem Pathos lässt Bertolt Brecht in seinem "Leben des Galilei" den titelgebenden Gelehrten das Credo jedes ernsthaften ... » mehr

Dominique Bals ist neu im Schauspiel, überzeugte aber auch mit einem Lied aus Wittenbrinks "Männer".

14.09.2015

FP

Johanna fesselt und graue Herren rappen

Mit einer umfangreichen Revue gewährt das Theater Hof Einblicke in die beginnende Spielzeit. Die neuen Künstler stellen sich vor; bewährte Kräfte zeigen Kostproben der Stücke. » mehr

Ein Fest für Ohren, Augen und Zwerchfell versprechen die beiden Komiker Christoph Schelb und Max-Albert Müller alias "Gogol & Mäx

27.08.2015

Region

Oper, Musical und Schokoladenkonzert

Kulturfreunde kommen im Rosenthal-Theater voll auf ihre Kosten. Feinsinniges bietet das Programm ebenso wie Brachial-Comedy von Bembers. » mehr

Ob burschikos, mit gefährlichem Blick oder unschuldigem Wimpernaufschlag: Gerti Baumgärtel beherrscht unzählige Rollen, denn sie ist Disseuse, Schauspielerin, Pädagogin in einem - aber vor allem ein Bühnenprofi. 	Foto: Fischer

23.09.2014

Region

Rückblick auf deutsche Jugendjahre

Gerti Baumgärtel lässt im Künstlerhaus die Zeit des Wirtschaftswunders wieder aufleben. Sie tut dies charmant, mit vollem Körpereinsatz und einer beeindruckenden Stimme. » mehr

23.07.2014

FP

Jubelstürme für die A-cappella-Enkel

Küssen verboten, Singen erlaubt: "Die Prinzen" begeistern zwei Abende lang ihre Fans auf der Luisenburg-Bühne in Wunsiedel. » mehr

Milva Biolcati

17.07.2014

FP

Feurige Chansonnière

Rothaarige Frauen sind selten, viel seltener als Blondinen. So ranken sich um sie viele Mythen: Ihnen haftet etwas Verruchtes an; Damen mit Rotschopf gelten als frech und verführerisch. » mehr

Sichtbar zum Ausdruck bringen die Teilnehmer ihren Protest gegen die HGÜ-Trasse. Unter den Strommasten-Gegnern sind auch Bürgermeister Thomas Schwarz (rechts) und Ingo Schlötzer, SPD-Fraktionssprecher im Stadtrat. 	Foto: Willi Fischer

01.07.2014

Region

Feuer machen den Protest sichtbar

Auch bei Kirchenlamitz formiert sich zum Aktionstag der Widerstand gegen die Stromtrasse. Sprecherin Ilona Seedorf hält in ihrer Rede auch ein Pläydoyer für eine dezentrale Energieversorgung. » mehr

16.03.2014

FP

Das schlimmste Laster: kein Zaster

Gefangen in der Netzestadt: Peter Kupke, Veteran des Brecht-Theaters, lässt das Publikum in Hof bei "Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny" zusehen. Über die plakative Parabel dominiert Kurt Weills vi... » mehr

Inga Lisa Lehr meldet sich als Jenny überraschend aus dem Publikum als Geschädigte zu Wort.

07.03.2014

Region

Musikalischer Prozess vor dem echten Kadi

Zwischen Kunst und Realität spielen die Szenen der Oper "Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny". Das Theater Hof hat die Bühne in den Schwurgerichtssaal des Hofer Landgerichts verlegt. » mehr

"Es war nicht einfach, sich mit der Ideologie der Nationalsozialisten auseinanderzusetzen." Maximilian Kraus, Mandy Tondera und Stefanie Gradl (von links) mit ihren Werken, die in der Ausstellung im Selber Rathaus zu sehen sind. 	Foto: ah

28.02.2014

FP

Warnung vor dem "Zensur"-Pinsel

Eine Ausstellung in Selb setzt sich mit der Einschränkung der Meinungsfreiheit auseinander. Designschüler haben dazu eindringliche Plakate gestaltet. » mehr

15.02.2014

FP

Die Erfindung des Menschen

450 Jahre: Am heutigen Samstag jährt sich der Geburtstag des Forschers Galileo Galilei, am Dienstag der Todestag des Künstlers Michelangelo. In beiden Persönlichkeiten kristallisiert sich ein Welt- un... » mehr

Gerd Anthoff als Gast beim Forum Naila.	Foto: Michael Giegold

11.12.2013

FP

Ist alles Wahn. Hat alles Sinn.

Naila - 154 Euro: So viel geben deutsche Eltern heuer je Kind für Weihnachtsgeschenke aus. Durchschnittlich. Andere finden unterm Christbaum Präsente für 300 Euro. » mehr

29.11.2013

FP

Kurze Blicke auf Perlen der Weltliteratur

Wer schon einmal montags auf BR Alpha in Tilman Spenglers kleine Sendung mit dem Titel "Klassiker der Weltliteratur" hineingeraten ist, wird vielleicht bedauert haben, dass dieses unterhaltsame Eintau... » mehr

Trockenübung: Sonja Rischawy, Evelin Bubenik und Koni Fichtler (von links). 	Foto: SFF Fotodesign

07.11.2013

FP

So flott, wie's eben geht

Ältere Herrschaften bemühen sich im Theater Hof redlich um das Thema Alter und Abschied. Die Gruppe "Reifezeit" stellt sich mit ihrer ersten Eigenproduktion im Bistro vor. » mehr

05.11.2013

FP

Marc S. und sein Engelchen

Von Medien viel beachtet, geht in Plauen das Marx-Musical "Comeback!" erstmals über eine Theaterbühne. "Prinzen"-Sänger Tobias Künzel kam auf die verrückte Grundidee und schuf die rockige Musik. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".