Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimJubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

Artikel zum Thema

BRIGITTE MERK-ERBE

15 Jahre dauerten die Bemühungen von Horst Hör, das Bild "Himmelkron" nach erfolgter Restauration zu einem würdigen Platz im Stiftskirchenmuseum zu verhelfen. Unser Bild zeigt (von links) dritten Bürgermeister Peter Aßmann, Horst Hör, Vanessa Uome von der Gemeindeverwaltung, Bürgermeister Gerhard Schneider, Vorsitzende Inge Tischer vom Förderkreis und zweiten Bürgermeister Harald Peetz. Foto: Werner Reißaus

21.07.2020

Kulmbach

Ein Fahnder bringt ein Kunstwerk nach Hause

Im Himmelkroner Stiftskirchenmuseum ist nun ein historisches Gemälde zu sehen, das das Gotteshaus zeigt. In die Wege geleitet hat das der ehemalige Polizei-Mann Horst Hör. » mehr

Stephan Klenner-Otto (links) und Jürgen Zinck mit in der Corona-Krise entstandenen Kunstwerken des Hornungsreuther Künstlers. Fotos: Rainer Unger

04.06.2020

Kulmbach

Wanderer zwischen den Welten

In Zeiten von Corona gibt es zwei Extreme, bemängelt der Neudrossenfelder Grafiker Stephan Klenner-Otto: Verschwörungstheorie und Regierungsgläubigkeit. Seine Kritik verpackt er in Kunst. » mehr

Eine Ära geht zu Ende: Heute wird Harald Fichtner die Sitzung des Ferienausschusses im Rathaus leiten. In den kommenden Tagen wird er die Amtsgeschäfte an seine Nachfolgerin Eva Döhla übergeben. Danach schlägt er das Kapitel Kommunalpolitik zu - mit nur wenigen Ausnahmen. Foto: Thomas Neumann

19.04.2020

Hof

Viel Verständnis für Fichtners Verzicht

Am 30. April räumt Harald Fichtner das Amtszimmer im Rathaus. Sein Stadtratsmandat nimmt er nicht an - dafür muss er nicht einmal Gründe nennen. » mehr

Der Sitzungssaal im Kulmbacher Rathaus ist derzeit auf "Ferienbesetzung" des Stadtrats bestuhlt. Der scheidende Oberbürgermeister Henry Schramm wird auf diesen Stühlen von Mai an nicht mehr Platz nehmen. Er hat in einer Stellungnahme den Verzicht auf sein Stadtratsmandat erklärt. Foto: Stadt Kulmbach

07.04.2020

Kulmbach

Schramm verzichtet auf Stadtratsmandat

Der abgewählte Kulmbacher OB will dem Stadtrat einen "frischen Start" ermöglichen und wünscht seinem Nachfolger alles Gute. Zu seinem Kreistagsmandat erklärt sich Schramm noch nicht. » mehr

Amtsinhaber Henry Schramm.

07.04.2020

Kulmbach

Henry Schramm verzichtet auf Stadtratsmandat

Der abgewählte Kulmbacher Oberbürgermeister (CSU) will dem Stadtrat einen „frischen Start“ ermöglichen und wünscht dem neuen OB Ingo Lehmann alles Gute. » mehr

So verwaist, wie auf diesem Bild, wird der Bayreuther Grüne Hügel in diesem Jahr bleiben. Erstmals seit 70 Jahren fallen die weltberühmten Festspiele aus. Nicht zuletzt auch aus diesem Grund: Weite Teile der alljährlichen Festspielbesucher aus aller Welt zählen zur absoluten Coronavirus-Risikogruppe. Foto: Daniel Karmann/dpa

01.04.2020

Kunst und Kultur

Ein schwerer Schlag für Bayreuth

Bayreuth ohne Festspiele - das gab’s zuletzt im Jahr 1950. Es waren die Folgen des Zweiten Weltkriegs, die Aufführungen unmöglich machten. In diesem Jahr kommt’s wieder dazu. » mehr

29.03.2020

Meinungen

Die Zeichen stehen auf Wechsel

Zum Ausgang der Stichwahlen und den neuen Oberbürgermeistern meint Chefredakteur Marcel Auermann: » mehr

Aktualisiert am 23.03.2020

Meinungen

... und nach Corona?

Zu den bevorstehenden OB- und Landratsstichwahlen am kommenden Sonntag in Bayern meint Chefredakteur Marcel Auermann: » mehr

Wähler bei der Stimmabgabe

16.03.2020

Meinungen

Die Zeit der Stichwahlen

Die Ergebnisse der Kommunalwahl in Zeiten von Corona, kommentiert Chefredakteur Marcel Auermann. » mehr

An der Grenze: Eine Frau blickt über einen von den türkischen Behörden errichteten Zaun. Foto: Emrah Gurel/AP/dpa

04.03.2020

Oberfranken

Region ist bereit für Flüchtlinge

An der türkisch-griechischen Grenze spitzt sich die Lage zu. Tausende Flüchtlinge drängen nach Europa. Gemeinden und Städte in Oberfranken haben zwar Kapazitäten für eine Aufnahme, sind aber besorgt. » mehr

Das ANKER-Zentrum in Bamberg. Die Aufnahmeeinrichtung ist die erste Anlaufstelle für Flüchtlinge, bevor sie auf die Unterkünfte in den Städten und Gemeinden verteilt werden.	Foto: Daniel Karmann/dpa

04.03.2020

Oberfranken

Die Hilfsbereitschaft wird ausbleiben

Sollten erneut viele Menschen in Oberfranken Schutz suchen, wird es wohl an Unterkünften nicht mangeln. Weit mehr Sorge bereitet, wie die Bevölkerung regieren könnte. » mehr

Das Netzwerk „Frauen führen Kommunen“ will potenzielle Kandidatinnen ermutigen, sich aufstellen zu lassen.

07.02.2020

Oberfranken

Wenige Frauen wollen in Spitzenamt

Bewerberinnen für den Posten des Bürgermeisters sind bei der Kommunalwahl in der Region im Vergleich zu den männlichen Kandidaten deutlich in der Minderheit. Aber es gibt Ausnahmen. » mehr

Das Netzwerk „Frauen führen Kommunen“ will potenzielle Kandidatinnen ermutigen, sich aufstellen zu lassen.

07.02.2020

Oberfranken

Frauen, die sich trauen

Erfahrene Bürgermeisterinnen verraten, wie sie in Amt und Würden gekommen sind. Und geben Tipps, worauf es für die Kandidatinnen ankommt. » mehr

Vor allem sein Einsatz gegen rechtsextreme Aufmärsche in seiner Stadt hat dem Wunsiedler Bürgermeister Karl-Willi Beck viele offene und versteckte Drohungen eingetragen.

13.01.2020

Oberfranken

Hass-Mails im Büro und Hakenkreuze an der Garage

Oberfrankens Politiker haben ihre Erfahrungen mit Bedrohungen und Hassreden schon gemacht. Mancher Bürgermeister mag bei Facebook nicht mehr dabei sein. » mehr

autobahnausfahrt

07.01.2020

Region

Dritte Autobahn-Ausfahrt für Bayreuth?

CSU-Stadtrat Christian Wedlich hat er einen Antrag gestellt: Er will, dass die Stadt Bayreuth ein Verkehrskonzept in Auftrag gibt. » mehr

15 Jahre dauerten die Bemühungen von Horst Hör, dass das Bild mit dem Titel "Blick auf Himmelkron" an seinen Entstehungsort zurückgebracht werden konnte. Jetzt ist es geschafft. Unser Bild zeigt von links Vorsitzende Inge Tischer, OB Brigitte Merk-Erbe, Bürgermeister Gerhard Schneider und Horst Hör.

12.12.2019

Region

Gemeinde kauft "Blick auf Himmelkron"

Ein altes Gemälde wurde viele Jahre in einem Bayreuther Depot verwahrt. Jetzt hat die Gemeinde Himmelkron das Werk von Georg Bischof von der Stadt Bayreuth gekauft. » mehr

Die Siegerinnen (von links): Ina Richter, Kerstin Rank, Birgit Rodler und die Initiatorin Bettina Angerer. Foto: Andreas Harbach

30.10.2019

Oberfranken

In der Höhle der Löwinnen

In Bayreuth wurden besondere Unternehmerinnen für ihr Schaffen geehrt. Eine Auszeichnung erhielt dabei auch die Grafengehaigerin Birgit Rodler. » mehr

Zigtausende Pakete werden vom US-Riesen Amazon jeden Tag in Deutschland ausgeliefert. Für einen Umkreis von etwa 50 Kilometern soll vom kommenden Jahr ein neues Verteilzentrum in Bayreuth mit zunächst rund 110 Mitarbeitern zuständig sein.

30.10.2019

FP/NP

Amazon kommt nach Bayreuth

Der US-Konzern will im Logistikpark Markgrafenkaserne ein Verteilzentrum bauen. Zunächst sind 110 neue Jobs im Gespräch. » mehr

Setzten den ersten Spatenstich für das neue Haus B auf dem Tennet-Campus in Bayreuth: Thomas Löw vom Bauunternehmen Markgraf, Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe, Tennet-Geschäftsführer Otto Jager und der Architekt Johannes Jung (von links).

17.10.2019

FP/NP

Tennet investiert 20 Millionen Euro

Der Netzbetreiber investiert am Standort Bayreuth. Bereits heute arbeiten 1200 Menschen vor Ort. Bald sollen es mindestens 220 mehr sein. » mehr

BAT in Bayreuth

Aktualisiert am 12.09.2019

Oberfranken

BAT entlässt in Bayreuth weitere 185 Mitarbeiter

Schwerer Schlag für Bayreuth: British American Tobacco (BAT) schließt sein Produktzentrum in Bayreuth und entlässt 185 Mitarbeiter, wie das Unternehmen mitteilte. » mehr

Der Tornado markiert bei Kasendorf den Mittelpunkt Oberfrankens. Mit der Aufnahme schmückt der Landkreis Kulmbach das Titelbild seiner neuen Imagebroschüre. Fotos: Landratsamt Kulmbach

29.07.2019

Region

Ein Tornado mitten im Herzen

Der Landkreis Kulmbach präsentiert in der neuen Imagebroschüre seine Schönheit. 114 Seiten sollen Einheimischen und Gästen Appetit auf die Region machen. » mehr

Die Kulmbacher Flotte des Omnibusverkehrs Franken wird auch künftig auf den Straßen unterwegs sein. In den kommenden Jahren soll das Streckennetz sogar ausgebaut werden. Foto: Stefan Linß

12.07.2019

Region

Rettung für das Busstreckennetz

Der Kreis Kulmbach sichert den Nahverkehrsplan für die kommenden acht Jahre. Die Partnerschaft mit dem Omnibusverkehr Franken bleibt erhalten. » mehr

"Bahn & Bike" ist eine beliebte Form der Vernetzung zwischen dem Individualverkehr und dem ÖPNV. Doch die Fahrrad-Stellplätze in den Regionalzügen aller oberfränkischen Bahngesellschaften sind im Vergleich zu anderen Regionen vergleichsweise gering.	Fotos: Werner Rost

08.07.2019

FP/NP

Intelligente Lösungen für den ÖPNV

Für die Mobilität ist die optimale Vernetzung aller Verkehrsträger nötig. Eine Konferenz zeigt dazu neue Möglichkeiten auf. Als Herausforderung bleibt die "letzte Meile". » mehr

Festspiele Bayreuth 2018 - Premiere Bayreuth

02.07.2019

Oberfranken

Diese Promis kommen zu den Bayreuther Festspielen

Am 25. Juli hebt sich am Grünen Hügel in Bayreuth der Vorhang für die diesjährige Festspielsaison. Die Besucher erwartet die Wagner-Oper Tannhäuser in Regie von Tobias Kratzer unter der musikalischen ... » mehr

So sieht er sich am liebsten: Adam Dzielak mit einem Dirndl und breitem Lachen. Foto: Köhler

21.06.2019

Region

Modedesigner in Bedrängnis

Adam Dzielak gilt als bunter Vogel. Einer, der es versteht, Menschen zu umgarnen. Nun gehen mehrere Personen juristisch gegen ihn vor. » mehr

Regionalexpress

31.05.2019

Region

Kommt schneller Zug nach Bayreuth?

Wenn der Uni-Campus Kulmbach mit den rund 400 geplanten Mitarbeitern und rund 1000 Studenten in Betrieb geht, sollte Kulmbach eine schneller Zugverbindung in die Nachbarstadt Bayreuth bekommen. » mehr

14.05.2019

Oberfranken

Der Kunst oder Putin verpflichtet?

Ein Bayreuther Bündnis ruft am Tag gegen Homophobie zu einer Demonstration auf. Es kritisiert das Engagement des Dirigenten Valery Gergiev bei den Festspielen. » mehr

Adam Dzielak (Mitte) mit Patrick Paco Steinbeck (rechts) und einem Model, die hier zusammen mit ihm seine Landhaus-Mode präsentieren.	Foto: Mischek Photography

09.05.2019

Region

"Hier kann man echt was werden"

Der Modedesigner Adam Dzielak schneidert für Schauspielerin Jutta Speidel ein Dirndl. Auch beim Hofer Volksfest sind seine Werke vertreten. » mehr

Verena Lafferentz-Wagner

23.04.2019

Deutschland & Welt

Richard Wagners letzte Enkelin ist tot

Ihre Brüder machten als Festspielleiter Karriere. Verena Lafferentz-Wagner hielt sich im Hintergrund, war aber als letzte noch lebende Enkelin Richard Wagners bei eingefleischten Wagnerianern wohlbeka... » mehr

Bleibt nicht mehr höchstes Gebäude auf dem Post-Gelände in der Bürgerreuther Straße gegenüber des Bahnhofs: die denkmalgeschützte Hauptpost. Bis zu 14 Stockwerke hoch könnte ein Hochhaus auf dem Gelände werden. Foto: Eric Waha

04.04.2019

Region

Der Turmbau zu Bayreuth

Das Post-Gelände soll ein neues urbanes Quartier werden. In dessen Zentrum könnte ein Hochhaus mit bis zu 14 Stockwerken entstehen. » mehr

Bayerns Wissenschaftsminister Bernd Sibler (Mitte) wurde bei seiner Ankunft in Kulmbach herzlich begrüßt von (von links) Landtagsabgeordnetem Martin Schöffel, dem Hofer Landrat Dr. Oliver Bär, Uni-Präsident Professor Stefan Leibe, Ludwig von Lerchenfeld, Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz, Oberbürgermeister Henry Schramm, Landrat Klaus Peter Söllner und Bundestagsabgeordneter Emmi Zeulner. Fotos: Peter Kolb

31.03.2019

Region

Ein "passgenauer Standort"

Kulmbach ist jetzt offiziell Hochschulstandort. Aus der ganzen Region nahmen Gäste an der Feier teil. Sie unterstrichen damit die Bedeutung über Kulmbach hinaus. » mehr

20.03.2019

Oberfranken

Landkreise laufen Sturm gegen Kürzungen der Flüchtlingshilfen

Die Pläne von Finanzminister Olaf Scholz stoßen auf harsche Kritik in den Kommunen. Bei der Integration rechnen sie mit tiefen Einschnitten. » mehr

Stündlich das gleiche Bild am Hofer Hauptbahnhof: Scharen von Fahrgäste steigen vom elektrischen Regionalexpress aus Dresden zum Diesel-Neigetechnikzug nach Nürnberg um. Erst nach der vollständigen Elektrifizierung der Franken-Sachsen-Magistrale nach Nürnberg soll es wieder umsteigefreie Verbindungen geben.	Fotos: Werner Rost

09.01.2019

FP/NP

Städtenetz kämpft für die Bahn-Magistrale

Die Bahn-Elektrifizierung zwischen Ost-Oberfranken und Nürnberg droht ins Hintertreffen zu geraten. Bürgermeister aus Bayern und Sachsen warnen vor einem Konkurrenzprojekt. » mehr

Leer stehende Gebäude in den Städten sind ein Problem, vor allem, wenn sie in prominenter Lage zu finden sind. Dieses Haus am Selber Marktplatz beispielsweise bot verwaist ein trauriges Bild. Seit einiger Zeit nutzt es der Verein Selbkultur um Vorsitzende Anneliese Schade für verschiedene Veranstaltungen. Um öfter so ein Happyend zu erleben, tun sich die Landkreise Wunsiedel, Hof und Bayreuth jetzt zusammen. Foto: Florian Miedl

08.01.2019

Region

Gemeinsam gegen leere Häuser

Landkreise und Städte der ganzen Region suchen eine Strategie für den Umgang mit verlassenen Immobilien. Dafür ziehen sie jetzt an einem Strang. » mehr

Das Problem leer stehender Gebäude wollen die Landkreise Hof, Wunsiedel und Bayreuth sowie die Städte Hof und Bayreuth gemeinsam angehen - und die Chancen nutzen für Neues wie Gewerbeansiedlungen oder neuen Wohnraum. Symbolfoto: Arne Dedert/dpa

09.01.2019

Region

Strategien für neues Leben in alten Mauern

Was tun gegen die vielen Leerstände in der Region? Vielerorts gibt es schon große und kleine Projekte. Nun wollen Hof, Bayreuth und Wunsiedel ihre Kräfte bündeln. » mehr

08.08.2018

Oberfranken

Kommunen in Region passen Steuern an

Mehr als die Hälfte der Kommunen hat in den vergangenen Jahren die Steuern erhöht. Doch entgegen dem bundesweiten Trend senkt die Stadt Bayreuth die Gewerbesteuer. » mehr

Festspielhaus Bayreuth

27.06.2018

FP

Promi-Auflauf bei den Bayreuther Festspielen

Am 25. Juli hebt sich am Grünen Hügel in Bayreuth der Vorhang für die diesjährige Festspielsaison. Zum Auftakt begrüßen die Festspielleitung und Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe wieder zahlreich... » mehr

Tom Astor

22.06.2018

FP

Hochkaräter unter freiem Himmel

Das Parktheater Plauen bietet in dieser Saison ein abwechslungsreiches Programm. Und das traditionelle Bürgerfest findet in Bayreuth statt. » mehr

Der Landkreis Kulmbach stellt einige der besten Jung-Gesellen in ganz Oberfranken. Unser Bild zeigt bei der Auszeichnung (von links) IHK-Hauptgeschäftsführer Thomas Koller, stellvertretenden Landrat Dieter Schaar, Vizepräsident Matthias Graßmann, Oberbürgermeister Henry Schramm, Tobias Seuß, Ronja Schmidt, Florian Hollweg, Ronny Kübrich, Janick Martin, Kreishandwerksmeister Günther Stenglein, Dr. Corinna Börner, Präsident Thomas Zimmer und Vizepräsident Karl-Peter Wittig. Foto: Stefan Dörfler

29.01.2018

Region

Sechs Könner in ihrem Fach

Die Handwerkskammer hat die besten jungen Handwerker 2017 in Oberfranken ausgezeichnet. Präsident Thomas Zimmer zeigt sich stolz auf die Nachwuchstalente. » mehr

Symbolträchtig ziehen diese Kommunalpolitiker aus Bayern, Sachsen und Böhmen an einem Strang für die schnelle Elektrifizierung der Franken-Sachsen-Magistrale (von links): Bürgermeister Levente Sárközy aus Plauen, die Bayreuther Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe, der Marktredwitzer Oberbürgermeister Oliver Weigel, der stellvertretende Karlsbader Kreishauptmann Martin Hurajcik, zweiter Bürgermeister Michal Pospísil aus Cheb (Eger), Bernd Gregorzyk vom Bauamt Chemnitz, Bürgermeister Eberhard Siller aus Hof und die Zwickauer Oberbürgermeisterin Pia Findeiß.	Foto: Werner Rost

13.01.2018

Region

Städtenetz fordert Zeitplan für Bahnausbau

In Sachsen und Böhmen ist man viel weiter bei der Bahn-Elektrifizierung als in Bayern. Politiker dieser drei Länder üben den Schulterschluss. Sie nehmen nun den Bund in die Pflicht. » mehr

10.01.2018

FP/NP

Rehau baut doch nicht in Bayreuth

Der Polymer-Spezialist will zwar Jobs in der Wagnerstadt schaffen. Doch statt eines Neubaus soll nun eine Mietimmo- bilie genügen. » mehr

Die Vorsitzende des Zweckverbandes für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Bayreuth/ Kulmbach Oberbürgermeisterin der Stadt Bayreuth Brigitte Merk-Erbe, sowie die beiden Landräte Hermann Hübner (Bayreuth) und Klaus-Peter Söllner (Kulmbach), die drei Verbandsräte Manfred Huppmann (Wachleiter Rettungsdienst Malterhilfsdienst Waischenfeld), Stephan Unglaub (BGM Bischofsgrün), Frank Wilzok (3. BGM Kulmbach), Harald Burkhardt (Geschäftsführer Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Bayreuth/ Kulmbach) und Markus Ruckdeschel (Leiter Integrierte Leitstelle Bayreuth/Kulmbach) drückten am 07.12.2017 desn "roten Knopf" für die Inbetriebnahme des MoWAS-Systems und der Warn-App NINA im Leistellenbereich Bayreuth/Kulmbach.

08.12.2017

Region

Katastrophenwarnung künftig via App

Die Rettungsleitstelle Bayreuth/Kulmbach hat ein neues Warnsystem und eine Warn-App namens "Nina" in Betrieb genommen. Die Verantwortlichen sprechen von einem Meilenstein der Alarmierung. » mehr

17.11.2017

Oberfranken

Verhängnisvoller Griff in die Kasse des Kulturzentrums

Die Geschäftsführerin des Bayreuther "Zentrums" hat den Verein um knapp 150.000 Euro geprellt. Sie kaufte privat auf Rechnung der Einrichtung ein. » mehr

Auf dem Gelände der Käserei Bayreuth soll eine neue Schnittkäserei errichtet werden. Foto: Andreas Harbach

06.11.2017

FP/NP

Bayernland investiert Millionen in Käserei

Der Milchverarbeiter möchte seine Kapazitäten weiter ausbauen. Zwar schließt er ein Werk in Kemnath, doch will er den Standort Bayreuth mit einem Neubau stärken. » mehr

Zusammen mit Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe feierten die beiden Geschäftsführer Martin Müller (rechts) und Jens Strohecker das zehnjährige Bestehen der Bayreuther Fleisch GmbH. Foto: Stephan Herbert Fuchs

18.09.2017

FP/NP

Bayreuther Schlachthof expandiert

In den kommenden Monaten investiert die Müller-Gruppe 8,5 Millionen Euro in den Standort. Die Geschäftsführer haben große Pläne. » mehr

21.08.2017

Oberfranken

Falsche Abrechnungen - Chefarzt fliegt

Der Aufsichtsrat schafft Fakten: Das Klinikum in Bayreuth trennt sich sofort vom Leiter der Gynäkologie. » mehr

15.08.2017

Oberfranken

Bayreuth ehrt Festspiel-Jubilare

Bayreuth - Der Musikdirektor der Richard-Wagner-Festspiele, Christian Thielemann, hätte nicht gedacht, dass er einmal 151 Vorstellungen in Bayreuth dirigieren würde. » mehr

Jahre lang stand allein die Klinik Herzoghöhe in Bayreuth im Zentrum der Überlegungen der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern. Doch seit ein paar Monaten steht fest, zu Gunsten eines großen Neubaus in Bayreuth soll die Höhenklinik in Bischofsgrün geschlossen werden. Foto: Florian Miedl

07.07.2017

Oberfranken

In Bayreuth entsteht neue Rehaklinik für 60 Millionen Euro

Das Sozialministerium hat grünes Licht für das Projekt der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern gegeben. Das Aus für die Höhenklinik Bischofsgrün scheint damit besiegelt. » mehr

18.06.2017

Oberfranken

Das Ringen um Verständigung

Die Deutsch-Israelische Gesellschaft Oberfranken hat ihre Gründung gefeiert. Sie tritt für eine sachliche Auseinandersetzung mit Israel und seinen Konflikten ein. » mehr

17.03.2017

Region

Oberbürgermeister kritisieren Bahn

Das Städtenetz Bayreuth, Marktredwitz, Hof und Plauen fordert die rasche Elektrifizierung der Strecken. Sie fürchten die Abkoppelung der Region. » mehr

Im Neuenmarkter Gemeinderat besteht die berechtigte Hoffnung, dass die Oberfrankenachse durch den Bahnhof Neuenmarkt-Wirsberg in Richtung Bamberg elektrifiziert wird.	Foto: Werner Reißaus

07.03.2017

Region

Neuenmarkt bald unter Strom?

Der Regionale Planungsverband hat Forderungen aus Neuenmarkt in den Regionalplan aufgenommen. Unter anderem soll die Strecke nach Bamberg elektrifiziert werden. » mehr

Die Kammersieger aus den Landkreisen Wunsiedel und Hof (von links) bei der Ehrung in Bayreuth: Hauptgeschäftsführer Thomas Koller, Alexander Genari, Michael Zuber, Eileen Geyer, Martin Voigtmann, Christian Zehn, Jana Herrmannsdörfer, Christof Hüttel, Kreishandwerksmeister Christian Herpich und Präsident Thomas Zimmer. Foto: Stefan Dörfler

31.01.2017

Fichtelgebirge

Handwerk zeichnet die Besten aus

Präsident Thomas Zimmer lobt die Jung-Gesellinnen und Jung-Gesellen für ihre Leistung. Und er legt ihnen ans Herz, sich weiter fortzubilden und den Meister zu machen. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.