Lade Login-Box.
Topthemen: 30 Jahre GrenzöffnungBilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019VER Selb

CASPAR DAVID FRIEDRICH

Für unseren Autor Nico Schwappacher ist der Wald ein romantischer Sehnsuchtsort, ein Ort der inneren Sammlung. Foto: Ronja Schwappacher

25.10.2019

Hof

Wie ein Eremit

"Waldbaden" ist ein neuer Trend aus Japan. Unser Autor hat ihn in einem VHS-Kurs in einem Wald bei Osseck ausprobiert - und tat sich schwer. Zumindest am Anfang. » mehr

150 Jahre Hamburger Kunsthalle

22.08.2019

Boulevard

Hamburger Kunsthalle feiert 150-jähriges Jubiläum

Acht Jahrhunderte Kunst in drei Gebäuden: Das bietet die Hamburger Kunsthalle. Vom Mittelalter über die Romantik bis zur zeitgenössischen Kunst ist für jeden Geschmack etwas dabei. » mehr

28.07.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 28. Juli

Das aktuelle Kalenderblatt für den 28. Juli 2019: » mehr

Alte Pinakothek in München

24.07.2019

Kunst und Kultur

Seitenwechsel: Kunstwerke der Neuen Pinakothek wechseln die Straße

Ausgewählte Meisterwerke der Neuen Pinakothek in München sind während der Sanierung des Hauses von Freitag an in der Alten Pinakothek zu bewundern. » mehr

«Romantisches Deutschland»

23.07.2019

Boulevard

Paris zeigt «Romantisches Deutschland»

Weimarer Klassik in Paris: Im Petit Palais kann man Zeichnungen von deutschen Romantikern entdecken. » mehr

«Mönch am Meer» in 3D

03.04.2019

Boulevard

Der «Mönch am Meer» und die Rückkehr verschwundener Schiffe

Museen öffnen ihre Schätze zunehmend einer virtuellen Welt. Dadurch bekommen Besucher oft ganz neue Einblicke. Nun gibt mit Caspar David Friedrichs «Mönch am Meer» eine Ikone der Romantik ihre Geheimn... » mehr

Neue Pinakothek

10.12.2018

Boulevard

Neue Pinakothek in München schließt wegen Sanierung

Bis Jahresende lockt das Haus ab dem 17. Dezember mit freiem Eintritt. Danach wird es bis 2015 für Besucher geschlossen bleiben. » mehr

Otto. Die Ausstellung

13.09.2018

Kunst und Kultur

Ein Komiker als Maler: Otto Waalkes im Museum

Vom Ottifant zum Dalifant: Der Komiker Otto Waalkes greift berühmte Werke aus der Kunstgeschichte auf und schleust sein berühmtes Rüsseltier ein. Zum 70. Geburtstag des Ostfriesen präsentiert das Hamb... » mehr

Otto. Die Ausstellung

13.09.2018

Boulevard

Ein Komiker als Maler: Otto Waalkes im Museum

Vom Ottifant zum Dalifant: Der Komiker Otto Waalkes greift berühmte Werke aus der Kunstgeschichte auf und schleust sein berühmtes Rüsseltier ein. Zum 70. Geburtstag des Ostfriesen präsentiert das Hamb... » mehr

11.09.2018

ContentAd

Herbst in Deutschland - 5 Reiseziele zum Besuch, ohne das Land zu verlassen

Herbsttourismus kann in vielen Teilen Europas ausgezeichnet sein. Die Sommerhitze verebbt, es gibt reichlich Nahrungsmittel (und Getränke), und viele Städte und Landschaften sind am schönsten, wenn si... » mehr

Die Berliner Künstlergruppe interDuck verpasst berühmten Gemälden einen Entenschnabel - wie hier in Johann Heinrich Wilhelm Tischbeins "Goethe in der Campagna" bei der Ausstellung "Duckomenta" in Mannheim vor drei Jahren. Die Schau war schon in vielen Kunstmuseen zu sehen. Am morgigen Freitag eröffnet die "Duckomenta" im Erika-Fuchs-Haus in Schwarzenbach an der Saale. Foto: Uwe Anspach/dpa

01.08.2018

Region

Entenschnäbel in berühmten Gemälden

Am Freitag eröffnet die "Duckomenta" im Comic-Museum in Schwarzenbach an der Saale. Seit 1986 ist die Ausstellung in vielen Kunstmuseen zu Gast. » mehr

"Beklatscht den Sonnenuntergang": Tessa Wolkersdorfer vor einem ihrer Gemälde in der Galerie im Theresienstein des Kunstvereins Hof. Foto: asz

26.07.2018

FP

Applaus für die Natur

Gemälde einer Neoromantikerin sind beim Kunstverein Hof zu sehen. Die junge Künstlerin heißt Tessa Wolkersdorfer und lebt in Nürnberg. » mehr

Die Malerin Lucie Kazda mit Sohn Philip vor ihren Werken in der Galerie des Bürgerzentrums Münchberg. Foto: asz

20.06.2018

FP

Was hinter dem Nebel liegt

19 Bilder einer Malerin aus Bayreuth sind in der Galerie des Münchberger Bürgerzentrums zu sehen. Ein Wetterphänomen wird bei ihr zur Metapher. » mehr

Gemäde Kreidefelsen

31.05.2018

Reisetourismus

Auf Hochzeitsreise mit Caspar David Friedrich

Caspar David Friedrich hat erst spät geheiratet. Seine Hochzeitsreise vor genau 200 Jahren führte nach Greifswald, Wolgast und Rügen. Schließlich wollte er seiner Frau seine Heimat zeigen und die Land... » mehr

Austellung - Wanderlust

08.05.2018

FP

Das Wandern ist der Künstler Lust - Ausstellung in Berlin

"Zurück zur Natur!" Mit Rousseaus berühmter Parole wurde um 1800 das Wandern modern. Jetzt erlebt es eine Renaissance. Eine Ausstellung in Berlin zeigt, wie wichtig das Wandern auch für die Kunst ist. » mehr

Klosterruine Eldena

18.04.2018

dpa

Die neue Radroute der Norddeutschen Romantik

Auf den Spuren der Romantik können Radfahrer und Wanderer in Vorpommern wandeln. Die Themenroute verbindet Mal- und Lebensorte von Malern wie Caspar David Friedrich und Philipp Otto Runge. Sie wird je... » mehr

Axel Olzinger als Phantom und Deborah Sasson als Christine im Duett. Foto: Uwe von Dorn

08.02.2018

FP

Oper im Musical, Musical in der Oper

Puccini, Tanzmusik und fulminante Bühneneffekte: Das Publikum in Hof erlebt eine innovative Version des Phantom der Oper. Nicht einmal der Humor kommt zu kurz. » mehr

Geburtshaus von Philipp Otto Runge

15.01.2018

dpa

Ausflugtipps: Gratis-Museum und Romantik-Route

Warum sich bei der nächsten Radtour nicht mal auf die Spuren der Romantik begeben? Dieses Angebot macht Mecklenburg-Vorpommern mit seiner neuen Themenroute. Auch Museen in NRW werben mit einem besonde... » mehr

Henry Engels

18.01.2018

Reisetourismus

Einsame Spitze - Hiddensee im Winterschlaf

Hiddensee ist die ruhige Alternative zu Rügen. Das gilt im Winter noch viel mehr als im Sommer. Am Strand und an der Steilküste sind dann nur selten Menschen zu sehen. Und selbst rund um den Leuchttur... » mehr

Klosterruine Eldena

25.09.2017

dpa

Europäische Route der Backsteingotik

Der rote Backstein prägt die Landschaft Nordeuropas - als Baustoff für Kirchen, Rathäuser oder Giebelhäuser. Vor zehn Jahren gründete sich der Verein «Europäische Route der Backsteingotik». Mittlerwei... » mehr

Nachdenklich

27.04.2017

FP

Romanstoff: Merkel blickt auf Rügen auf ihre Kanzlerschaft zurück

Der Schriftsteller F.C. Delius überlegt in «Sinn und Form», wie ein Merkel-Roman aussehen könnte. Schreiben möchte er ihn nicht. » mehr

27.04.2017

FP

Augenweiden für erregbare Seelen

Der Mensch und die Landschaft: Zwischen Natur und Zivilisation stecken wir unseren Lebens- und Erlebensraum ab. Und der wandelt sich beständig. » mehr

Elbsandsteingebirge

18.04.2017

Reisetourismus

Von Franken bis nach Holstein: Deutschland, deine Schweizen!

In Deutschland gibt es weit mehr als 100 Regionen, die sich Schweiz nennen. Der Urlauber denkt an Berge und sorgenfreie Idylle. Die Tourismusvermarkter der deutschen Mittelgebirge greifen das Attribut... » mehr

Gruselfilmatmosphäre

20.02.2017

FP

Dichter betrachten den Werwolf im Mondlicht

Was sagen uns Landschaftsbilder alter Meister? Die Karlsruher Kunsthalle hat Dichter und Denker dazu befragt. Heraus kam Nachdenkliches und auch Skurriles - und manch Neuentdeckung. » mehr

Multitalent Otto Waalkes: Zurzeit stellt er eigene Werke aus.

04.08.2016

FP

Otto gibt den Warhol

Otto als "Wanderer über dem Nebelmeer", mit Kumpel Udo Lindenberg oder als "Darth Waalkes": In Hamburg sind rund 70 Werke des gebürtigen Ostfriesen zu » mehr

Vom 15. Mai bis einschließlich 30. September, jeweils am Sonntag von 13.30 bis 16.30 Uhr, sind Werke von Professort Gerhard Böhm im Stiftskirchenmuseum zu besichtigen.Unser Bild zeigt bei der Vernissage am Freitag (von links) Dr. Janko Böhm, den Vorstandsvorsitzenden, der Sparkasse Kulmbach-Kronach, Dr. Klaus-Jürgen Scherr, Ursula Böhm, Professor Gerhard Böhm, Bürgermeister Gerhard Schneider, Reinhard Stelzer, Kunsthistorikerin Martina Ruppert und Schauspieler Martin Neubauer, der über das Thema "Literarische Bilder" rezitierte. Foto: Werner Reißaus

17.05.2016

Region

Himmelkron aus Sicht von Gerhard Böhm

Die Gemeinde Himmelkron erweist Professor Gerhard Böhm mit einem Buch ihre Reverenz. Es zeigt seine in Himmelkron zugänglichen Werke. » mehr

Restaurierte Meisterwerke in Berlin

21.01.2016

FP

Restaurierung bedeutender Gemälde von Caspar David Friedrich beendet

Das berühmteste Bilderpaar der deutschen Romantik ist nach mehrjähriger Restaurierung wieder öffentlich zu sehen. » mehr

Zwei kundige Damen und eine Lichtgestalt: Sandra Kastner und Ellen Mey (rechts) vor Ferdinand Barths Gefangenem "im Kerker".	Fotos: asz

18.09.2015

FP

Schätze im Dornröschenschlaf

Die Stadt Hof präsentiert in ihrer Ausstellung die "Münchner Schule". Kontrastierend daneben: Lithografien des 1876 in Schwarzenbach geborenen Adolf Schinnerer. » mehr

Gott spricht in Wolken

26.08.2015

FP

Gott spricht in Wolken

Innere Jugend", sagt Goethe gleich auf einer der ersten Seiten des Romans, sei "keine Frage des Alters, sondern der Aufbruchsbereitschaft". Im Dezember 1809 fühlt sich der berühmteste Dichter Europas ... » mehr

Wanderungen in Italien: Horst Hirsig vor einem Ausschnitt aus einer seiner Zeichnungen. Foto: asz

22.07.2015

FP

Der Schatten als einziger Begleiter

"Spuren" heißt die aktuelle Sonderausstellung im Hofer Reinhart-Cabinett. Zu bestaunen gibt es 14 Zeichnungen des Berliners Horst Hirsig. » mehr

Kaffeebohnen, Milchaufschäumer-Schläuche und aufeinandergestapelte Tassen: Antonín Strížek vor seinem 2009 entstandenen Ölgemälde "Kaffeemühle". Im Blick hat der tschechische Künstler vor allem Alltagsszenen - und die Geschichten, die sie erzählen können. Foto: aho

13.07.2015

FP

Das Unsichtbare hinter dem Sichtbaren

Das Festival bringt eine Ausstellung des Künstlers Antonín Strížek nach Hof. Im Mittelpunkt seines Werks stehen Alltagsszenen. Und die Suche nach dem Geheimnis dahinter. » mehr

Max Ernst: "Laon" aus dem Jahr 1916. 	Foto: Museum Ludwig, Köln

13.11.2014

FP

Macht und Allmacht

Erst errichteten die Christen "Kathedralen des Denkens", dann solche aus massiverem Stoff. Die mittelalterlichen Scholastiker trachteten danach, Denken, Glauben und Wissen ihrer Gelehrsamkeit zu syste... » mehr

Interview: Helga Hopfe

12.08.2014

Region

"Die Malerei ist für mich ein Kraftquell"

Frau Hopfe, Sie wurden nominiert für den Nürnberger Kunstpreis 2014. Was bedeutet das für Sie? Das ist eine tolle Bestätigung meiner Arbeit. » mehr

Piet Mondrian in Düsseldorf: "Pier und Ozean 4" (1914, links) und "Komposition mit Gitter 3: Rautenkomposition" (1918).

10.04.2014

FP

Ein Schweigen, das nicht tot ist

"Die Unendlichkeit liegt vor uns", jubelte der Maler Kasimir Malewitsch 1919 und meinte den "freien Abgrund" der Farbe Weiß. » mehr

21.03.2014

FP

Des Meeres und der Liebe Wellen

Das Meer ist die große Chance: die größte, die der Mensch je bekam und bekommt. » mehr

Hemdsärmelige Rock-Fetzer, wabernde Synthesizer-Wolken oder gefühlstiefe Balladen: Jan Josef Liefers (mit Gitarrist Jens Nickel) in Plauen. 	Foto: ah

13.08.2013

FP

Stimme der Schlaflosigkeit

Jan Josef Liefers und seine Band "Oblivion" verzaubern Plauen mit gesungener Lyrik. Der "Tatort"-Star fühlt sich wohl in der Rolle als Rock-Frontmann. » mehr

01.05.2013

FP

Tolle Aussicht für den "Wüterich"

Es sind keine Landschafts-Bilder zum Genießen. Clemens Tremmel verfolgt eher eine konzeptionelle Strategie. Die BAT- Campusgalerie in Bayreuth widmet ihm jetzt eine Ausstellung. » mehr

Die Töchter des Generals: Die Chor-Damen als schnatternde, wehrhafte Mädchenschar vor der Piratenbande.	Foto: SFF Fotodesign

03.12.2012

FP

Seebären als Landratten

Im Theater Hof bereitet eine Operetten-Rarität den Premierengästen Freude: "Die Piraten" von Gilbert und Sullivan parodieren die große Oper und nehmen menschliche Kleinkariertheit aufs Korn. » mehr

22.11.2012

FP

Wider alle Vernunft

Wer Romantik nur mit gefühlvoller Schwärmerei verbindet, sieht sich von der "Schwarzen Romantik" eines Besseren belehrt. Aktuelle Kino-Events und Ausstellungen ebenso wie alte Erzählungen und Malereie... » mehr

"Nuhr unter uns": Dieter Nuhr kommt nach Bayreuth.	Foto: Archiv

26.09.2012

FP

Minister Neumann verlängert Filmförderfonds um drei Jahre

Berlin - Kulturstaatsminister Bernd Neumann hat den Deutschen Filmförderfonds (DFFF) bis 2015 verlängert. Neu ist, dass künftig auch sogenannte barrierefreie Fassungen eines Films produziert werden mü... » mehr

"Unter der Dusche": Felix Nürmberger hat sechs Models unter den Wasserstrahl gestellt und abgelichtet. Die sechs Bilder füllen eine sechs Meter breite Wand.

22.08.2012

Region

Zwischen Realität und Fiktion

Die beiden jungen Hofer Jan Gemeinhardt und Felix Nürmberger geben während eines Künstlergesprächs Einblick in ihre Arbeit. Ihre "Trugbilder" sind noch bis 9. September beim Kunstverein im Theresienst... » mehr

15.08.2012

FP

Ein Gemälde-Puzzle

Zu den Schauplätzen der "documenta" in Kassel gehört seit 1964 die Neue Galerie, die über eine attraktive "Sammlung der Moderne" mit Kunstwerken vom 19. bis zum 21. Jahrhundert verfügt. » mehr

Das Haus der Kunst in München heute.

18.07.2012

FP

Arischer Kunsttempel

Es gab den "Tag der Deutschen Kunst". Es sollte eine "Große Deutsche Kunstausstellung" geben. Da ließ sich ein "Haus der Deutschen Kunst" erst recht nicht entbehren. In der "Hauptstadt der Bewegung" ö... » mehr

Carl Spitzweg (1808 bis 1885)

30.12.2011

FP

Unter dem Mantel des Friedens

"Nächtliche Sternstunden" zeigt derzeit das Museum Georg Schäfer Schweinfurt. Zu sehen ist eine eindrucksvolle Zusammenstellung von Nachtbildern vor allem von Carl Spitzweg, aber auch von Künstlern se... » mehr

"KunstSaat XV, Teil zwei": Andreas Tschinkl mit romantischer Landschaft und Rosa Maria Wolfrum mit der Keramik "Morgenritt". 	Foto: asz

16.12.2011

FP

"Kunstleben" in Licht und Dunkel

Mit einer weiteren Ausgabe der "Kunstsaat" beschließt der Kunstverein Hof sein Jahresprogramm. Rund 120 Arbeiten sind zu sehen. » mehr

08.10.2011

FP

Die Dissonanz der Dinge

Vor 200 Jahren töte sich der Dichter Heinrich von Kleist. In Bayreuth zeigt das Junge Schauspiel- Ensemble München ein Theaterprojekt über sein kurzes Leben. » mehr

Verschwand vor hundert Jahren aus dem Louvre: die Mona Lisa.	Foto: dpa

20.08.2011

FP

Kunst-Stücke

Offenbar kann kein Sicherheitssystem gut genug sein, dass es nicht einen Kunstdieb gibt, der es überwinden will. Viele spektakuläre Fälle von Kunstraub belegen dies. » mehr

Gerhard Glück mit einem Blatt, das den multitalentierten - und trinkfesten - Künstler E.T.A. Hoffmann zeigt; sein Schatten geht ihm voraus und gibt die Richtung zur Weinstube an. 	Foto: asz

15.06.2011

FP

Kunst kann so komisch sein

Das Satiricum Greiz zeigt Bilder von Gerhard Glück. Er ist Kenner und Verehrer der Meister aus Klassik und Moderne. » mehr

fpku_chasseur_150311

16.03.2011

FP

Im Wald sind nicht nur Räuber

Den Wäldern der Welt geht es schlecht. Darum hat die UNO das "Jahr der Wälder" ausgerufen. Am kommenden Montag, dem "Tag des Waldes", starten auch in der Bundesrepublik viele Aktionen. Hier zu Lande i... » mehr

fpku_napoleon_290111

04.02.2011

FP

Der Schulmeister des Universums

Zum Mythos verklärt oder als Schreckgespenst lebt Napoleon Bonaparte im kollektiven Gedächtnis fort. Den Kriegsverbrecher und Gesellschaftsreformer zeigt eine Schau in Bonn ungekannt facettenreich. » mehr

fpku_runge_1_021210

02.12.2010

FP

Vom Morgen und vom Herbst des Lebens

Vor 200 Jahren starb Philipp Otto Runge. Der enorm vielseitige Künstler gilt als einer der bedeutendsten Maler der deutschen Romantik. » mehr

fpku_raabe_140110

14.01.2010

FP

Sehnsucht in Noten - mal flott, mal melancholisch

Ein Mann im Gehrock steht allein auf einem Steinblock am blauen Meer, dem Betrachter wendet er den Rücken zu und erinnert in dieser Haltung ein wenig an Caspar David Friedrichs "Wanderer über dem Nebe... » mehr

^