Topthemen: Hofer Kaufhof wird HotelHilfe für NachbarnBenefiz-BallStromtrasse durch die RegionGrabung bei NailaGerch

CHRISTIAN SCHMIDT

Dax

13.11.2018

Wirtschaft

Schwache Techwerte verderben dem Dax den Wochenauftakt

Ein sehr schwacher Technologiesektor mit hohen Kursverlusten bei Infineon und SAP hat den Anlegern am deutschen Aktienmarkt den Wochenauftakt verhagelt. Kräftige Einbußen an den New Yorker Börsen sorg... » mehr

Dax

05.11.2018

Wirtschaft

Dax nach starker Vorwoche leicht im Minus

Angesichts der Hängepartie im internationalen Handelsstreit haben sich die Dax-Anleger zu Wochenbeginn zurückgehalten. » mehr

Börse Frankfurt

17.10.2018

Wirtschaft

Dax im Minus - Fresenius-Konzern schockiert Anleger

Kräftige Kursverluste von Fresenius Medical Care (FMC) und deren Mutter Fresenius haben einem Erholungsversuch im Dax am Mittwoch im Weg gestanden. Neuerliche Verluste an den US-Börsen trugen zur Mark... » mehr

Günter Wild hängt zusammen mit Karin Klinitzky, der Inhaberin des neuen Blumenladens, ein Bild seines Vaters Max Wild im sanierten "Ratskeller" auf.

15.10.2018

Kulmbach

Günter Wild setzt sich für Kunstmuseum ein

Günter Wild appelliert an die Stadt, sich mehr für die Kulmbacher Künstler zu engagieren. Vorstellbar wären Ausstellungsräume auf der Plassenburg. » mehr

Mit der Schlüsselübergabe ist der neue Rüstwagen im Feuerwehrzentrum Kulmbach offiziell "im Dienst". Im Bild (von links): Pfarrer Christian Schmidt, Dekan Hans Roppelt, Oberbürgermeister Henry Schramm, Stadtbrandmeister Michael Weich, Landrat Klaus Peter Söllner, Bürgermeister Ralf Hartnack, Kreisbrandrat Stefan Härtlein und Bundestagsabgeordnete Emmi Zeulner. Foto: Werner Reißaus

10.09.2018

Kulmbach

Mit modernstem Gerät am Unglücksort

Die Kulmbacher Feuerwehr hat einen neuen Rüstwagen bekommen. Er ist ein Tausendsassa in Sachen technische Hilfeleistung. » mehr

30.04.2018

Meinungen

Draußen, im Leben

in Verlust von drei Vierteln der Insekten binnen kürzester Zeit ist vergleichbar nur mit der Ödnis nach einer Atombombenexplosion. Es ist eine leise Katastrophe ohne Lichtblitz. Die Verheerungen indes... » mehr

Jörg Kunstmann

26.04.2018

Kulmbach

Das Kreuz mit dem Kreuz

Das Kabinett will Kruzifixe in allen Eingangsbereichen von Behörden. Davon sind nicht alle begeistert. In Kulmbach gehen die Meinungen weit auseinander. » mehr

Lange Schlange in der Münchberger Senke: Der elf Meter breite Kampfjet    blockierte die gesamte Fahrbahnbreite.

Aktualisiert am 12.03.2018

Münchberg

Münchberg bekommt neue Anschlussstelle an die A9

Die A9 bei Münchberg bekommt eine dritte Ausfahrt: Damit soll die B 289 direkt an die Autobahn angebunden werden. » mehr

Ehrungen und Beförderungen standen bei der Feuerwehr Selb an (von links): Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, Kreisbrandinspektor Marc Schmidt, Feuerwehrmann Philipp Klerner, Vorsitzender und Kommandant Mario Hoffmann, stellvertretender Vorsitzender Christian Schmidt, Feuerwehrmann Tobias Pratsch, Feuerwehrfrau Michaela Schmidt, Feuerwehrmann Marco Valguarnera, Christian Pausch (30 Jahr), die scheidenden Vorsitzenden Rainer König und Mario Pöhlmann sowie Polizeihauptkommissar Robert Roth und Dekan Johann Klier. Foto: Gerd Pöhlmann

12.03.2018

Selb

Mario Hoffmann auch Vorsitzender

Der Kommandant der Selber Wehr führt jetzt auch den Verein. Die Feuerwehrfrauen und -männer leisten 2017 5298 Einsatzstunden. » mehr

Beim Blick auf die Brautkleider fühlten sich viele Besucherinnen an ihre eigene Hochzeit erinnert.

08.03.2018

Arzberg

Landfrauen suchen das Glück

Optimismus verbreiten die Bäuerinnen im Landkreis Wunsiedel. Und fordern den von der Politik auch ein. Eine Brautmodenschau weckt Erinnerungen. » mehr

Diesel-Fahrverbote

22.02.2018

FP

Die Diesel-Ungewissheit dauert noch etwas länger

Die Luft in deutschen Ballungsräumen ist schlecht. Seit Jahren werden Grenzwerte für Stickstoffoxide überschritten - im Fokus stehen Dieselfahrzeuge. Das Bundesverwaltungsgericht prüft jetzt, ob Fahrv... » mehr

Hätten Sie ihn erkannt ? Der frühere Ministerpräsident Günther Beckstein (CSU) und seine Frau Marga kamen als Hippies verkleidet. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

03.02.2018

Oberfranken

Fränkische Frotzeleien in Veitshöchheim

Die Regierungsbildung, der Streit um die Wölfe, Lindner - die "Fastnacht in Franken" bot viel Stoff zum Lästern. Außerdem gab es Hingucker - vor allem für die Frauen. » mehr

Der SPD-Generalsekretär Uli Grötsch aus Waidhaus in der Oberpfalz begeisterte die Besucher beim Neujahrsempfang der SPD in Bad Steben. Weitere Bilder im Internet unter www.frankenpost.de .	Fotos: Thomas Neumann

07.01.2018

Region

Aufbruchstimmung trotz Wahlschlappe im Bund

Der Generalsekretär der Bayern-SPD schwört die Genossen auf das Wahljahr 2018 ein. Uli Grötsch sieht Handlungsbedarf in der Landes- und Bundespolitik. » mehr

Darf in Hollfeld bald kein Glyphosat mehr versprüht werden? Am Dienstag wird der Stadtrat darüber beraten. Symbolfoto: Julian Stratenschulte/dpa

04.01.2018

Region

Hollfeld soll glyphosatfrei werden

Grüne, Heimatliste und Freie stellen im Stadtrat den Antrag, das umstrittene Pflanzengift zu verbieten. Betroffen sind 146 Hektar städtische Flächen. » mehr

Die Dieselloks passen unter den Brücken bei Untersteinach durch. Zu wenig Spielraum lassen die Bauwerke aber für eine Elektrifizierung. Untersteinach ist dabei keineswegs das einzige "Hindernis" für den Ausbau der Oberfranken-Achse. Es gibt noch mehr zu niedrige Brücken auf der Strecke. Foto: Gabriele Fölsche

22.12.2017

Region

Kein Fall für den "Schwarzen Peter"

Nicht nur die Brücken der Untersteinacher Umgehung behindern eine Elektrifizierung der Oberfranken-Achse. Es liegt am System, sagt Bundestagsabgeordnete Emmi Zeulner. » mehr

Die Bundesrepublik fördert den Glasfaser-Ausbau in den Kommunen. Davon profitiert auch die Stadt Rehau. Foto: Symbolbild

21.12.2017

Region

Viel Geld für viel schnelleres Netz

In den Breitbandausbau der Stadt Rehau fließen 1,74 Millionen Euro. Weiße Flecken im schnellen Netz soll des bald nicht mehr geben. » mehr

Parteitag wählt Huml und Bär zu stellvertretenden CSU-Chefinnen

17.12.2017

Oberfranken

Parteitag wählt Huml und Bär zu stellvertretenden CSU-Chefinnen

Die Partei demonstriert in Nürnberg Geschlossenheit. Markus Söder bekommt als designierter Ministerpräsident nur wenige Gegenstimmen. Horst Seehofer erhält als Vorsitzender 83,7 Prozent. » mehr

CSU-Parteitag

16.12.2017

Deutschland & Welt

CSU-Doppelspitze soll absolute Mehrheit verteidigen

Es könnte die Zeitenwende sein, auf die die CSU so lange gewartet hat: Nach Wochen des quälenden Machtkampfs sollen die ewigen Dauerrivalen Seehofer und Söder den Karren aus dem Dreck ziehen. » mehr

08.12.2017

Mobiles Leben

Die Hütchenspieler

Es ist eine Weile her, da man mit gewisser Berechtigung glauben durfte, beim Thema Auto gehe es hierzulande halbwegs mit rechten Dingen zu. Und einigermaßen mit Sinn und Verstand. Spätestens nach dive... » mehr

08.12.2017

Oberfranken

CSU bringt Personalkarussell in Fahrt

Die Oberfränkin Melanie Huml will stellvertretende Vorsitzende werden. Es könnte zu einer Kampfabstimmung kommen. » mehr

In den oberfränkischen Mastbetrieben leben jeweils durchschnittlich 684 Schweine.

07.12.2017

FP/NP

Immer weniger Ferkelerzeuger in Oberfranken

Der Fleischerzeugerring spricht von einem dramatischem Rückgang. Die Mitgliederversammlung kritisiert die Diskussion ums Tierwohl. » mehr

05.12.2017

Oberfranken

Landwirte stoppen Abwärtstrend nach zwei heftigen Krisenjahren

Speziell für Milchbauern und Schweinehalter hat sich die Lage entspannt. Trotzdem bleiben auf vielen Höfen die Sorgen - auch in Oberfranken. » mehr

Durch die Entscheidung von Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt kann das Pestizid Glyphosat weitere fünf Jahre in der Landwirtschaft eingesetzt werden.

30.11.2017

Fichtelgebirge

Bauern würden auf Glyphosat verzichten

Auch in der Region erhitzt die Zulassung des Pestizids die Gemüter. Es geht aber auch um neue Arten der Bewirtschaftung der Felder. » mehr

29.11.2017

FP/NP

A gmahde Wiesn

Spötter unken schon, dass die drei Parteichefs im Schloss Bellevue Mikado spielen werden – wer sich zuerst bewegt, hat verloren. Aber Polit-Profis wie Merkel, Seehofer und Schulz lassen sich von der G... » mehr

Von Wolfgang Molitor

28.11.2017

FP/NP

Ganz schön giftig

Gäbe es in Deutschland noch eine richtige Koalition, dann hätte man in Berlin nach den Glyphosat-Eigensinnigkeiten eines der CSU angehörenden Bundeslandwirtschaftsministers möglicherweise eine richtig... » mehr

Vor dem Büro der CSU haben gestern in Hof zahlreiche Menschen gegen den Einsatz von Glyphosat demonstriert. Foto: Bake

22.11.2017

Region

Von Bienchen und Blümchen

Über die Verlängerung des Einsatzes von Glyphosat in der Landwirtschaft soll erneut abgestimmt werden. Zahlreiche Menschen protestieren vor dem CSU-Büro in Hof. » mehr

Der Wirkstoff von Glyphosat lässt sich in der Erde nachweisen. Das Mittel gelangt laut Stefan W. auch in die Nahrungsmittelkette.

25.10.2017

Fichtelgebirge

Krank durch Glyphosat

Mit einer Lähmung hat es angefangen. Mittlerweile machen viele Leiden einem Landwirt das Leben schwer. Mediziner und er sind sich sicher: Schuld ist ein gewöhnliches Herbizid. » mehr

05.10.2017

Region

Verein Teestumm erhält unerwartete Finanzspritze

Mit der Teestumm soll es weitergehen. Das ist die Essenz, die aus dem ersten Treffen der Taskforce Teestumm am Mittwochabend hängengeblieben ist. » mehr

29.09.2017

Region

Taskforce Teestumm will es richten

Die Mitglieder entscheiden sich gegen eine Auflösung des Vereins. Vorerst. Nun steht die Frage im Raum, wie man die Kneipe selbst weiterführen kann, oder ob man sie verkauft. » mehr

Geschenk von der Stadtkapelle: eine alte Trompete.

25.09.2017

Region

160 Jahre zum Wohle des Nächsten

Die Feuerwehr Kulmbach feiert mit zwei Tagen der offenen Tür und einem Gottesdienst Geburtstag. "Sie geben den Menschen Würde", sagte Dekan Thomas Kretschmar. » mehr

Autonome Autos

19.09.2017

Mobiles Leben

Lasst Lichter sprechen: Autonome Autos blinzeln und leuchten

Das autonome Fahren wirft viele Fragen auf, die weit über die eigentliche Lenkaufgabe hinausgehen. Auch wie sich Roboterautos mit Passanten verständigen können, ist bislang völlig offen. Designstudien... » mehr

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (Zweiter von rechts), Handwerkskammer-Präsident Thomas Zimmer (rechts) und HWK-Hauptgeschäftsführer Thomas Koller (hinten) genießen den Rundgang, der sie an Stände mit Köstlichkeiten aus der Genussregion Oberfranken führt. Fotos: Wunderatsch / Will

13.09.2017

Oberfranken

Die schöne Welt des Handwerks

Früher galt der Wirtschaftszweig als etwas verstaubt. Das hat sich geändert. Das Handwerk zeigt sich selbstbewusst wie nie - und versteht es, (sich) zu feiern. » mehr

Die Kulmbacher Feuerwehr hat für das Wochenende am 23. und 24. September ein Jubiläumsprogramm geplant.

06.09.2017

Region

Dienstfreudig bis in die Gegenwart

Die Kulmbacher Feuerwehr feiert ihr 160-jähriges Bestehen. Der Einsatz zum Schutz der Stadt hat eine lange Tradition. » mehr

Muss auch mal in eine saure Beere beißen: Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt, Doris Lempenauer von der Dorfgemeinschaft Großschloppen, der Wunsiedler Kreisobmann des Bauernverbandes Harald Fischer und Schmidts Amtsvorgänger, Bundestagsabgeordneter Hans-Peter Friedrich (von links) während eines Rundgangs durch Großschloppen. Foto: Gerd Pöhlmann

22.08.2017

Fichtelgebirge

Nicht alles schmeckt dem Minister

Christian Schmidt stellt sich den Fragen der Bauern. Die vermissen, dass er ihnen den Rücken stärkt. Chancen sieht der Gast in der Genussregion. » mehr

Der Insektizid-Wirkstoff Fipronil ist nicht das einzige Problem, mit dem die Eier-Industire derzeit zu kämpfen hat. Auch wegen des Verdachts auf Salmonellen werden Eier zurückgerufen.

12.08.2017

Umfrage

Fipronil-Skandal verdirbt jedem Vierten Appetit auf Eier

Wie reagieren die Verbraucher auf den Fipronil-Skandal? Essen sie weniger Eier? Eine YouGov-Umfrage zeigt viel Gelassenheit, aber auch Verhaltensänderungen. Fachleute halten die Risiken für gering. » mehr

Salzburger Festspiele 2017 - Aida - Fotoprobe Der italienische Dirigent Riccardo Muti und die russische Sopranistin Anna Netrebko in der Rolle der Aida  im Großen Festspielhaus in Salzburg.

08.08.2017

FP

Die göttliche Anna brilliert in altbackener "Aida"

Die neue Salzburger "Aida" ist mehr ein gesellschaftliches als ein künstlerisches Ereignis. Doch Anna Netrebko enttäuscht die Erwartungen nicht. » mehr

Giftbelastete Eier

04.08.2017

dpa

Fipronil-Skandal: Eier in Restmüll werfen oder zurückgeben

Der Skandal um Millionen giftbelastete Eier zieht weitere Kreise. Während Aldi vorerst keine Eier mehr verkauft, sehen Rewe, Edeka und Lidl keinen Grund zur Sorge. Verbraucher sollen dennoch Vorsichts... » mehr

Einen wahren Ehrungsreigen erlebten die Mitglieder des Kirchleuser Posaunenchors zum 60. Jubiläum. Unser Bild zeigt die Geehrten zusammen mit den Aktiven und den Ehrengästen. Fotos: Klaus-Peter Wulf

16.07.2017

Region

60 Jahre Musik zum Ruhme Gottes

Der Posaunenchor Kirchleus-Gössersdorf feiert mit zahlreichen Gästen Jubiläum. Mit einer Serenade in der Pfarrkirche Sankt Maria Magdalena begeistert er seine Zuhörer. » mehr

schweden

28.06.2017

FP

Schwedens Königspaar kommt zu den Festspielen

Königlicher Glanz am Grünen Hügel: Erstmals werden Schwedens König Carl XVI. Gustaf und Königin Silvia die Bayreuther Festspiele besuchen. » mehr

Eine Tiefkühlpizza

29.05.2017

dpa

Fertigprodukte: Weniger Salz, Zucker und Fett geplant

Was steckt eigentlich in der Tiefkühlpizza, im Joghurt und in der Quarkspeise? Im Kampf gegen «Dickmacher» will die Regierung Hersteller dazu bewegen, Zutaten zu verändern. » mehr

Von Königen und Tussi-Bratwürsten

29.05.2017

Oberfranken

Von Königen und Tussi-Bratwürsten

Ob "Kümmel-Lümmel" oder Orienttraum - das Fleischerhandwerk hat beim Bratwurstgipfel in Pegnitz Kreativität bewiesen. Das gefiel den 20 000 Besuchern. » mehr

Übergewicht bei Kindern

20.05.2017

Gesundheit

Mediziner fordern stärkeren Kampf gegen Übergewicht

In der Werbung, unter Freunden oder im Elternhaus: Kinder werden früh auf zu süße und zu fettige Lebensmittel geprägt. Aus Anlass des Europäischen Adipositas-Tages treten Mediziner für gesetzliche Sch... » mehr

Das Kulmbacher Max-Rubner-Institut soll nach Worten von Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt um ein neues Forschungsinstitut erweitert werden.	Foto: Gabriele Fölsche

12.05.2017

Region

Neues Forschungsinstitut für Kulmbach

In der Bierstadt soll noch in diesem Jahr eine Behörde die Arbeit aufnehmen, die Großbetriebe der Lebensmittelbranche kontrolliert. Von bis zu 40 Arbeitsplätzen ist die Rede. » mehr

Lebensmittel im Müll

02.05.2017

dpa

Tag der Lebensmittelverschwendung

Die Menge ist gigantisch: Ein Drittel der jährlich für Deutschland produzierten Lebensmittel landet im Müll, so der WWF und spricht von 18 Millionen Tonnen pro Jahr. » mehr

In der Bildmitte stehen die neun neuen Patientenseelsorger am Kulmbacher Klinikum - eingerahmt vom stellvertretenden Kulmbacher Dekan der evangelischen Kirche, Holger Fischer, dem katholischen Dekan Kulmbachs, Hans Roppelt (Erster und Zweiter von links) sowie dem katholischen Krankenhausseelsorger Wolfram Schmidt und dem Krankenhausseelsorger der evangelischen Kirche, Christian Schmidt (Erster und Zweiter von rechts).

27.04.2017

Region

Die barmherzigen Wegbegleiter

Neun neue ehrenamtliche Seelsorger für die Patienten am Kulmbacher Klinikum nehmen ihren Dienst auf. Die viermonatige Ausbildung richtet den Blick nicht nur auf die Kranken. » mehr

Mit ihrem melodiösen Hardcore-Sound hinterließ die Gruppe "Lions From Alaska" einen guten Eindruck. Das Foto zeigt (von links) Gitarrist Daniel Mücke, Sänger Tizian Alsan, Bassist Felix Weggel und Gitarrist Manuel Mann.

29.03.2017

Region

"Undergroundsound" in der Malzfabrik

Die vereinten Generationen feiern die Bands "Arrested Mind" und "Lions from Alaska". Alte und neue Songs wechseln sich bei dem Konzert in bunter Folge ab. » mehr

In aller Regel bekommen Schweine keinen Auslauf im Freien, das soll sich durch neue Qualitätskriterien ändern.

26.03.2017

Region

Label für ein besseres Gewissen

Die Regierung plant ein neues Siegel für Fleisch. Ziel ist es, das Tierwohl zu verbessern. Bauern und Tierschützer der Region sehen nicht nur Vorteile. » mehr

Die beförderten und ausgezeichneten Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr Selb mit den Verantwortlichen (von links): Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, Kreisbrandinspektor Marc Schmidt, Vorsitzender Mario Pöhlmann und Rainer König, ausgezeichnet mit dem Feuerwehrehrenkreuz des Bezirksverbands Oberfranken. Rechts Stadtbrandinspektor und Kommandant Mario Hoffmann. Foto: Silke Meier

13.03.2017

Region

Feuerwehr rückt zu 271 Einsätzen aus

Die Aktiven bekämpfen auch 50 Brände. Bei der Hauptversammlung in Selb gibt es viel Anerkennung sowie etliche Ehrungen und Beförderungen. » mehr

Solche Fotos von Raucherlungen und kaputten Zähnen auf Zigarettenverpackungen sollen Tabakkonsumenten vom Qualmen abhalten. In der Region sehen das die Händler mit Gelassenheit. Sie rechnen nicht damit, dass sich Raucher dadurch abschrecken lassen.

15.02.2017

Umfrage

Drogenbeauftragte Mortler will Tabakaußenwerbung verbieten

Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler, dringt auf ein Außenwerbeverbot für Tabakwaren. Sie sagte der dpa, es könne nicht sein, dass man Tabakprävention in Schulen mache, es aber g... » mehr

Übergewicht bei Kindern

09.02.2017

dpa

TV-Werbung hat Einfluss auf Übergewicht bei Kindern

Die Kinder in Europa sind zu dick, beklagen Forscher nach Abschluss einer großen Langzeitstudie. Sie fordern die Politik auf, die Ursachen entschlossener als bisher anzugehen. » mehr

Mit solchen Bauernregeln wirbt das Umweltministerium für eine naturverträgliche Landwirtschaft. Die Bauern fühlen sich an den Pranger gestellt.

07.02.2017

Region

Bauern fühlen sich verhöhnt

Ist das noch Humor? Eine Bauernregeln-Kampagne des Umweltministeriums will Missstände in der Landwirtschaft anprangern. Die Bauern finden das nicht witzig. » mehr

Neuen Bauernregeln des Bundesumweltministeriums

05.02.2017

Umfrage

Poesie und Schweineställe - Wer ist hier der Agrarminister?

Die Umweltministerin will mit spaßigen Reimen zum Nachdenken über die Landwirtschaft anregen. Nicht nur der Agrarminister ist sauer. Die Kampagne trifft offensichtlich einen Nerv. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".