Topthemen: HöllentalbrückenBrandserieHof-GalerieKaufhof-PläneGerch

CHRISTIAN ZUBER

Bürgermeister Christian Zuber (links) besuchte das Landesjugendtreffen, hier mit der Vorsitzenden der LSG Münchberg, Katja Reichert, Jessica Paul vom Vorstand für Jugend- und Nachwuchsarbeit im Luftsportverband Bayern sowie dem Landesjugendleiter im Luftsportverband Bayern, Philip Repscher.

vor 7 Stunden

Münchberg

Fliegerjugend trifft sich in Zell

Die Luftsportgruppe Münchberg begrüßt 100 Gäste zum 30. Landesjugendtreffen. Jeder durfte in die Luft. » mehr

In der August-Horch-Straße kommen jetzt Hindernisse aus Plastik zum Einsatz, damit Lastwagen nicht die Zufahrten versperren können. Das selbst gemachte Schild hat nichts gebracht. Foto: cs

19.09.2018

Münchberg

Halten nicht möglich

Hindernisse aus Kunststoff sollen wildes Parken im Gewerbegebiet von Münchberg verhindern. Die vielen Lastwagen strapazieren aber auch die sanierte Kreuzung. » mehr

SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil stellte sich in Hof vielen Fragen. Von links: Lars Klingbeil, Landtagsabgeordneter Klaus Adelt und der Münchberger Bürgermeister Christian Zuber. Foto: Schmidt

18.09.2018

Hof

Schnelles Internet - ein Grundrecht?

Gerade in ländlichen Gebieten gibt es in Sachen Digitalisierung noch Nachholbedarf. Doch das soll sich in den nächsten Jahren ändern. » mehr

Sonntag Münchberger Stradtfest

16.09.2018

Münchberg

Münchberger Stadtfest lockt Tausende Besucher

Tausende Besucher genießen an zwei sonnenreichen Tagen das Münchberger Stadtfest. 87 Stationen sind in der ganzen Innenstadt verteilt. Abends wird abgetanzt. » mehr

Für eine bessere Vernetzung: Der Münchberger Bürgermeister möchte die Ärzte anschreiben und sie bitten, ihre Pläne mitzuteilen. Foto: Pictures news/Adobe Stock

14.09.2018

Münchberg

Zuber ergreift Initiative gegen Ärztemangel

Der Münchberger Bürgermeister will erneut die Mediziner zum Treffen einladen: "Wir wollen vermitteln." Kinderärzte erhalten Post von ihm. » mehr

Die offizielle Freigabe des Baugebiets "Pilsener Straße" erfolgte mit dem obligatorischen Durchschneiden eines Bandes. Auf dem Bild (von links): Ralph Gmach, Tiefbauamt der Stadt, Anwohnerin Dr. Nadja Schinabeck-Kühne, Frank Lehmann, Niederlassungsleiter Oelsnitz der Firma Streicher, Stadtbaumeister Lothar Wolfrum, zweiter Bürgermeister Max Petzold, Bürgermeister Christian Zuber, Reinhard Schnabel vom gleichnamigen Konradsreuther Planungsbüro, die Stadträte Karsten Broderdörp und Thomas Agel sowie Streicher-Bauleiter Sebastian Ulrich.	Foto: Ronald Dietel

14.09.2018

Münchberg

Neues Baugebiet ist schon voll

Das Areal "Pilsener Straße" ist jetzt offiziell freigegeben. Alle städtischen Grundstücke sind schon belegt. » mehr

Zwei Münchberger Schreinereien zimmern fürs 30. Münchberger Stadtfest die Bierbänke auf Rädern. Auf unserem Foto arbeiten die Schreinermeister Daniel Raithel und Wolfgang Sachs (von links) am Renngerät.	Foto: Ronald Dietel

09.09.2018

Münchberg

Auf rollender Bierbank zum Sieg

Viel Gaudi verspricht das 30. Stadtfest der Werbe- gemeinschaft Münchberg. Auftakt ist am Samstag mit einem Bierbankrennen. Zehn Teams wetteifern um den Sieg. » mehr

Kathleen und Alexander Heinritz

06.09.2018

Münchberg

Ehepaar Heinritz springt in die Bresche

Münchberg - Gerade rechtzeitig vor Schulbeginn haben Kathleen und Alexander Heinritz in Münchberg im ehemaligen Elektrogeschäft Zink am Pocksplatz ein Schreibwarengeschäft mit Lotto-Annahmestelle eröf... » mehr

Über 400 Interessierte kamen zu der Diskussion in die Vereinsturnhalle Münchberg. Weitere Bilder unter www.frankenpost.de . Foto: Uwe von Dorn

01.09.2018

Münchberg

Ideen zu Rente, Pflege, Mobilität

In einer ersten Podiumsdikussion stellen sechs Kandidaten ihre Ziele vor. Wie sich zeigt, sind diese in vielen Bereichen gar nicht so unterschiedlich. » mehr

"Wir wollen die Innenstadt beleben": Kathleen und Alexander Heinritz öffnen bereits nächste Woche. Foto: cs

31.08.2018

Münchberg

Mehr als nur ein neuer Laden

Vier Monate nach dem Aus des "Meisters" wollen zwei Helmbrechtser die Lücke schließen. Bürgermeister und Werbegemeinschaft sprechen von einer neuen Aufbruchstimmung. » mehr

Das Münchberger "Fachwerkhaisla" wurde 1701 erbaut, und ist eines der ältesten Egerländer Fachwerkhäuser Oberfrankens.	Foto: Schobert

29.08.2018

Münchberg

Münchbürger fördern das "Fachwerkhaisla"

Die Münchbürger werden als Förderverein für das Fachwerkhaus fungieren. Die Unterstützung wird nicht finanzieller Natur sein. Vielmehr möchte man tatkräftig anpacken. » mehr

Christian Zuber (links) und Thomas Agel machen sich für das Volksbegehren stark. Auch wenn der Pflegenotstand vor allem die Ballungsräume betrifft, sehen sie eine Gefahr für die Region und fordern: "Der Beruf muss wieder attraktiv werden." Foto: cs

22.08.2018

Münchberg

Damit Pflegen wieder Freude macht

Ein neues Volksbegehren soll den Pflegenotstand in Krankenhäusern stoppen. Warum ein Erfolg auch für unsere Region wichtig wäre, erklären zwei SPD-Politiker aus Münchberg. » mehr

Baustelle. Symbolfoto.

19.08.2018

Münchberg

Kanalarbeiten führen zu Straßensperrung

Wegen akuter Schäden an einer Kanalhaltung sieht sich die Stadt Münchberg gezwungen, in der Bayreuther Straße die Abwasserrohre auszuwechseln. Das teilt der Münchberger Bürgermeister Christian Zuber a... » mehr

Das Band ist durchschnitten, und die Bahnhofstraße ist wieder frei. Die symbolische Straßenfreigabe vollzogen (von links): Tiefbauleiter Frank Müller, Stadtrat Peter Fleischmann, Bauleiter Michael Waldmann, VSTR Rodewisch, Bürgermeister Christian Zuber, Stadtrat Rainer Ott, zweiter Bürgermeister Max Petzold , die Stadträte Thomas Agel, Toralf Arndt, Singer Ingenieur Consult Kulmbach, und Stadtbaumeister Lothar Wolfrum.	Fotos: R. D.

17.08.2018

Münchberg

Freie Fahrt in der Bahnhofstraße

Nach zwei Jahren Bauzeit ist das Stadtzentrum seit gestern wieder befahrbar. Bürgermeister, Baufirma, Planer und Stadträte vollziehen dazu einen symbolischen Akt. » mehr

Interview: mit Bürgermeister Christian Zuber

13.08.2018

Münchberg

"Ein Anker wie das Wiesenfest"

Der dritte Münchberger Kinosommer von Radio Euroherz ist vorbei. Bürgermeister Christian Zuber zählte zu den vielen Stammbesuchern. » mehr

Den Plan im Rücken, das Modell in der Hand und den Bauauftrag vergeben: Die Verantwortlichen des Bauprojekts "Grünes Zentrum" kündigen den Baustart für nächsten Mittwoch an. Von links: Münchbergs Bürgermeister Christian Zuber, Landrat Dr. Oliver Bär, Hochbauleiterin Christine Schmölzer-Glier und Projektbetreuer Tim Bleckmann.	Foto: Ronald Dietel

07.08.2018

Münchberg

Münchbergs neue Perle

Mitte August ist es so weit: Der Bau des "Grünen Zentrums" beginnt. Landrat und Bürgermeister sprechen von einem Schmuckstück für die Stadt. » mehr

Die beiden Sprechstundenhilfen Moritz Hinderlich und Gerlinde Hain in den einst aufwendig modernisierten Praxisräumen von Dr. Haldun Erdemir. Nun will der Arzt an einen anderen Mediziner übergeben. Foto: Patrick Findeiß

03.08.2018

Münchberg

Stammbacher Mediziner will Praxis verkaufen

Im Raum Münchberg könnte es zum Jahresende wieder einen Hausarzt weniger geben. Dr. Haldun Erdemir sucht einen Nachfolger. Findet er ihn nicht, schließt er trotzdem. » mehr

Zurzeit nehmen die Arbeiter der Firma VSTR Rodewisch den Gehweg auf der rechten Seite der Bahnhofstraße ins Visier. Links im Bild besprechen der städtische Tiefbauleiter Frank Müller und Polier Peter Strobel (links, beide verdeckt) den aktuellen Stand. Foto: Ronald Dietel

03.08.2018

Münchberg

Schlussspurt in der Bahnhofstraße

Die Bauarbeiten gehen zügig voran. Bürgermeister Zuber spricht von Rekordtempo. Die Freigabe soll noch im August sein. » mehr

SPD sammelt Ideen und Themen für die Zukunft

29.07.2018

Hof

SPD sammelt Ideen und Themen für die Zukunft

Die Sozialdemokraten im Hofer Land diskutieren in Workshops über die Probleme im ländlichen Raum. Und sie stellen sich auf den Wahlkampf ein. » mehr

Christof Präg vom Staatlichen Bauamt und Stephanie Kreisel, Abteilungsleiterin Hochbau am Bauamt überreichten Hochschulpräsident Professor Jürgen Lehmann ein Bild mit der künftigen Außenansicht des Technikums.	Foto: Bußler

27.07.2018

Münchberg

Der Rohbau des Technikums ist fertig

Die Hochschule feiert Richtfest am Campus Münchberg. Hochschul-Präsident Lehmann mahnt weitere Investitionen an. » mehr

300 Quadratmeter an Fläche und Raum gewinnt die Montessori-Kindertagesstätte dank des neuen Anbaus dazu. Bürgermeister Christian Zuber und Kita-Leiterin Hanne Stäudel (von links) inspizieren die neuen Räume. Zurzeit streichen die Maler Wände und Decken. Foto: Ronald Dietel

25.07.2018

Münchberg

Anbau schafft Platz für zweite Krippengruppe

Raum für mehr Kinder bietet von Herbst an die Montessori-Kita in Münchberg. Die Stadt investiert 1,4 Millionen Euro in das Projekt. Auch der Garten wird neu gestaltet. » mehr

24.07.2018

Münchberg

Großes Lob für Münchberger Jugendarbeit

Der Jugendtreff liegt in der Besucherstatistik des Landkreises weit vorne. Mehr Personal wird es aber wohl nicht geben. » mehr

Den besten Absolventen der Mittelschule Poppenreuth überreichte Bürgermeister Christian Zuber Buchpreise. Unser Bild zeigt bei der Abschlussfeier (hinten, von links): Anastasia Belevych (Quali 1,8), Melissa Baderschneider (Quali 1,9), Celina Kolb (Quali 1,9); (vorne von links): Konrektor Robert Eitler, Valeria Ackermann (mittlerer Schulabschluss - MSA 1,78), Fanny Döhla (MSA 1,89), Doreen Niewidok (MSA 2,0), Vanessa Tröger (MSA 1,56), Lea Witzenberger (MSA 1,44) und Bürgermeister Christian Zuber. Foto: Engel

23.07.2018

Münchberg

Start in neuen Lebensabschnitt

Die mittlere Reife in der Tasche haben 66 Schüler der Mittelschule Münchberg-Poppenreuth. Aber: Nicht alle starten gleich in den Beruf. » mehr

In die Jahre gekommen ist der Skateplatz in der Ganghoferstraße. Jetzt schafft die Stadt Abhilfe: eine neue Anlage wird gebaut und dazu noch ein Pumptrack, also ein Parcours für alles, was Räder hat. Foto: igo

20.07.2018

Münchberg

Münchberg geht Spaßbau an

Der Jugendstadtrat schlägt einen Pumptrack und eine Skateranlage vor. Der Stadtrat stimmt zu und holt sich in Helmbrechts Hilfe. » mehr

Christian Zuber ist für ein Parkdeck in der Dr.-Martin-Luther-Straße.

13.07.2018

Münchberg

Jagd auf die Lücke

Freie Parkplätze sind am Münchberger Klinikum Mangelware. Bürgermeister Christian Zuber favorisiert ein Parkdeck ganz in der Nähe, auch eine Tiefgarage stand schon zur Debatte. » mehr

"Eisneger bleibt Eisneger", meint Schausteller Georg Fischer. Foto: Archiv

12.07.2018

Münchberg

Der "Eisneger" und die politische Korrektheit

Das Eis mit der leckeren Fettglasur ist beliebt. Auch beim Wiesenfest gab es die Süßspeise. Der Name löst aber Diskussionen aus. » mehr

Seit einigen Jahren wird am Abend des Wiesenfestmontags der "Wiesenfestkönig" am Schießstand von Hans und Josi Steinker, der heuer zum 50. Mal in Münchberg war, ausgeschossen. Der "Dritte" war diesmal der Erste: Dritter Bürgermeister Thomas Schnurrer zerlegte mit einem einzigen Schuss den Blumentopf. Im Bild von links: Martin Morgenroth, Bürgermeister Christian Zuber, Thomas Agel, Thomas Schnurrer, Melanie Zuber, zweiter Bürgermeister Max Petzold, Stephan Fichtner und Inga Petzold.

10.07.2018

Münchberg

"Es war ein geiles Fest"

Die Verantwortlichen ziehen nach dem Münchberger Wiesenfest begeistert Bilanz. Der Sprecher der Schausteller ist voll des Lobes für die Stadt und den Bauhof. » mehr

Das große Feuerwerk hat am Sonntag den Himmel über Münchberg zum Strahlen gebracht; unser Bild entstand am Rohrbühl.

09.07.2018

Münchberg

Münchberger feiern letzten Tag

Am Montag, dem letzten Tag des Wiesenfestes, sind Schüler und Ehrengäste vom Rathaus zum Festplatz gezogen, wo die „Wiesenfestmontagslieder“ erklangen. » mehr

Die sogenannten Frankfurter Hüte verhindern, dass sich Lastwagenfahrer auf den Gehweg stellen. Wenn sich das System bewährt, könnte die Bordsteinerhöhung auch an anderen Stellen im Münchberger Gewerbegebiet zum Einsatz kommen. Fotos: cs

06.07.2018

Münchberg

Laster als Belastung

Im Gewerbegebiet beklagen Anlieger die Rücksichtslosigkeit vieler Lkw-Fahrer, die kreuz und quer parken. Stadt und Polizei hoffen auf Abhilfe durch Bordstein-Hüte. » mehr

Der katholische Kindergarten St. Josef in der Marienbader Straße bietet am 1. September eine Betreuung für Schüler der 1. und 2. Klassen an. Kindergartenleiterin Angelika Rank und Cornelia Sonntag (von links) vom katholischen Dekanat freuen sich auf die neue Gruppe. Foto: Engel

04.07.2018

Münchberg

Neue Hortgruppe in Münchberg

Weil Plätze für die Kleinen in der Stadt Mangelware sind, hilft die katholische Kirche aus. Von ihren zwei Angeboten entschieden sich die Verantwortlichen für Sankt Josef. » mehr

So kennen es Generationen von Münchberger Schulkindern: Nach dem Ausmarsch am Sonntagmittag werden auf dem Schützenfestplatz erst einmal gemeinsam Lieder gesungen. Lange Jahre gab die Münchberger Lehrerin Majella Hoffmann (rechts) den Takt an.	Archiv-Foto: Alexander Wunner

03.07.2018

Münchberg

Münchberg, wie es singt und feiert

Zum Wiesenfest gehören seit jeher traditionelle Lieder. Damit das auch reibungslos abläuft, üben die Schulkinder tüchtig. » mehr

Bauarbeiter Andres Gleich montiert das heiß begehrte Dach ab. Fotos: cs

02.07.2018

Münchberg

Der langersehnte Abriss

Mit Geld aus der Förder- offensive verschwindet die Ruine am Eingang von Münchberg. Das macht nicht nur den Blick auf die Stadt frei, sondern auch den Weg für neue Pläne. » mehr

Gekommen, um zu bleiben: Hausärztin Sarah Flannery Meister stammt aus Irland und praktiziert seit Oktober in Münchberg. Sie hat Ideen, wie man noch mehr Kollegen anlocken könnte. Fotos: cs/privat

26.06.2018

Münchberg

Schwierige Suche nach neuen Medizinern

Bei den Hausärzten in Münchberg verändert sich zurzeit einiges: Während eine Praxis Ende der Woche schließen wird, läuft eine andere dank eines neuen Arztes weiter. » mehr

20.06.2018

Münchberg

Krippenbau geht voran

Münchberg - Beim Anbau einer Krippe an die Kindertagesstätte Montessori in der Ganghoferstraße läuft alles nach Plan. » mehr

Im Biergarten stellten sich die Akteure des diesjährigen Wiesenfestes zum Gruppenfoto auf. Sie genehmigten sich als Einstimmung auch schon einmal ein süffiges Bier. Es sind (von links) TVM-Vorsitzender Stefan Hübner, Wiesenfestorganisator Markus Hertrich, die Stadträte Ernst Kielmann, Dr. Artur Materny, Heinz-Günter Krakrügge, Rainer Ott, Ilona Bauer-Roth, Uwe Döbereiner, Kulmbacher-Brauerei, dritter Bürgermeister Thomas Schnurrer, Bürgermeister Christian Zuber, Thorsten Müller, Kulmbacher-Brauerei, stellvertretender Bürgermeister Max Petzold, sowie die Stadträte Irmgard Aust, Stephan Fichtner, Reiner Schneider, Peter Fleischmann, Karsten Broderdörp und der Poppenreuther Schulleiter André Ott.	Foto: Privat

12.06.2018

Münchberg

Das Wiesenfest kann kommen

Stadt und TV Münchberg stimmen sich ein. Einige spektakuläre Fahrgeschäfte warten auf die Adrenalin-Junkies. Und: Das Bier wird dieses Jahr um 20 Cent teurer. » mehr

Bürgermeister Christian Zuber (Dritter von links) bezeichnete die "Aktienfärberei" als wichtigen Teil der Textilgeschichte Münchbergs. Bei der Ausstellungseröffnung mit dabei waren die jahrzehntelangen Aktien-Mitarbeiter Gerda Reiher (links) und Werner Bilek (rechts).	Foto: Ronald Dietel

04.06.2018

Münchberg

Erinnerungen an "die Aktien"

Gerda Reiher und Werner Bilek haben mehrere Jahrzehnte in dem Großunternehmen gearbeitet. Bei der Eröffnung einer Ausstellung im Rathaus waren nun beide dabei. » mehr

Auch Mopeds gingen an den Start.

03.06.2018

Münchberg

Amischlitten und Käfer-Legenden

Fans nostalgischer Fahrzeuge kommen aus dem Staunen nicht heraus. Der 1. MSC Münchberg schickt 57 Oldtimer auf die 94 Kilometer lange Etappe. » mehr

Zum offiziellen Abschluss der Dorferneuerung im Münchberger Ortsteil Laubersreuth und zur Einweihung der neuen Abwasseranlage fand ein kleines Fest statt. Da durfte ein Foto mit den Leuten, die am Projekt maßgeblich beteiligt waren, nicht fehlen. Auf dem Bild zu sehen sind unter anderem Lothar Winkler vom Amt für ländliche Entwicklung in Bamberg (links), der Münchberger Bürgermeister Christian Zuber (hintere Reihe, Zweiter von rechts), der Tiefbauamtsleiter in Münchberger Rathaus, Frank Müller (hintere Reihe, rechts), und Reinhard Schnabel vom gleichnamigen Planungsbüro (hintere Reihe, Dritter von links). Ebenfalls auf dem Foto der Laubersreuther Nachwuchs. Foto: Bußler

03.06.2018

Münchberg

Laubersreuth ist fit für die nächste Generation

Der Ort feiert den Abschluss der Dorf- erneuerung. Die Beteiligten sind sich einig: DieUmgestaltung ist rundum gelungen. » mehr

Viele Aktionen sorgen beim Zeltlager der Kolpingsfamilie für Abwechslung.

01.06.2018

Münchberg

Herrliche Tage mit Zelt

Eine Feier gehört auch zum 35. Zeltlager der Kolpingsfamilie. Doch am Ende hören die Teilnehmer eine traurige Nachricht. » mehr

Am Ende der Grenzbegehung im Gasthof "Zur Burgruine" in Oppenroth, Gemeinde Weißdorf, bedankte sich Bürgermeister Christian Zuber (links) bei Holger Grosse (rechts) vom Vermessungsamt Hof mit einem kleinen Geschenk.	Foto: Köhler

28.05.2018

Münchberg

Neue Perspektiven entlang der Grenze

Bei der Grenzbegehung der Stadt Münchberg erlebt ein Dutzend Teilnehmer die Heimat aus ganz anderen Blickwinkeln. Besonders, da man diesmal im Frühling unterwegs ist. » mehr

200 Meter "Lifesaver" ist die Königsdisziplin bei den Meisterschaften im Rettungsschwimmen. Foto: Helmut Engel

28.05.2018

Marktredwitz

Retter schwimmen an die Spitze

Die Sportler aus Marktredwitz erzielen bei den Bezirksmeisterschaften in Münchberg reihenweise gute Resultate. Der älteste Teilnehmer ist 72 Jahre alt. » mehr

200 Meter "Lifesaver" ist die Königsdisziplin bei den Meisterschaften im Rettungsschwimmen.	Foto: Engel

13.05.2018

Münchberg

Rettungsschwimmer messen sich

Die DLRG Ortsverbände Oberfrankens kommen in Münchberg zu Meisterschaften zusammen. Der Münchberger Verband gehört zu den rührigsten im ganzen Bezirk. » mehr

08.05.2018

Münchberg

Am Samstag ist Marktbummel angesagt

Eine Tomatenbörse steht im Mittelpunkt zum zweiten Heimatmarkt auf dem Pocksplatz. Die Organisatoren hoffen auf viele Besucher. » mehr

Eine solche Sitzplattform soll an der Pocksbrücke künftig für mehr Aufenthaltsqualität sorgen.	Grafik: RSP Architkturbüro/Foto: privat

07.05.2018

Münchberg

Sitzplattform erregt die Gemüter

Die Junge Union wettert gegen die Pläne, für fast 80.000 Euro an der Pocksbrücke eine Sitzfläche zu errichten. Bürgermeister Christian Zuber hält deutlich dagegen. » mehr

Die Poppenreuther Schule feierte mit einem großen Schulfest ihren 50. Geburtstag. Mit dabei war die Theatergruppe, deren Stück "Schneewittchen und die 7 Clowns" gut beim Publikum angekommen ist.

06.05.2018

Münchberg

Vom Reißbrett zum Tablet

Vor 50 Jahren hatte die Poppenreuhter Schule Modellcharakter in Oberfranken. Das Jubiläumsfest beweist, dass sich die Schule mit ihren vielen Projekten auch heute nicht zu verstecken braucht. » mehr

Beste Stimmung in der Judo-Halle: Hier steigt seit Jahren der VdK-Fasching. Die Judokas hoffen, dass in ihrem Saal immer noch genügend los sein wird, auch wenn das Schützenhaus als Veranstaltungsort lockt. Fotos: privat/H. E./cs

30.04.2018

Münchberg

Wer hat Angst vorm Schützenhaus?

Wenn das Gebäude saniert ist, bekommt Münchberg einen modernen Saal mit bester Akustik. Werden die anderen Hallen dann leer stehen? Die Frankenpost hat nachgefragt. » mehr

30.04.2018

Münchberg

Seniorenarbeit braucht weitere Mitstreiter

Münchberg - Über Mangel an Arbeit brauchen sich die Seniorenbeauftragte Ursel Fickenscher und die Mitglieder ihres Arbeitskreises nicht zu beklagen. Die Suche nach weiteren Mitstreitern läuft deshalb ... » mehr

Der Vorsitzende des Preisgerichts, Christoph Gatz (Bildmitte), erklärte im Rahmen einer Fissage die Pläne für das Götz-Arreal. Den Gewinnern des Architekten-Wettbewerbs schwebt ein Komplex aus drei Gebäuden inklusive Tiefgaragen vor. Ein Lebensmittelladen, Büroräume und Wohnungen sollen dort Platz finden, die Häuser drei- beziehungsweise vierstöckig sein. Foto: Patrick Findeiß

27.04.2018

Münchberg

Götz-Areal wird lebendiger Teil der Stadt

Der Wettbewerb für Architekten hat viele Ideen zutage befördert. Entschieden hat sich die Jury für den Entwurf eines Stuttgarter Büros. » mehr

Der Vorsitzende des Preisgerichts, Christoph Gatz (Bildmitte), erklärte im Rahmen einer Fissage die Pläne für das Götz-Arreal. Den Gewinnern des Architekten-Wettbewerbs schwebt ein Komplex aus drei Gebäuden inklusive Tiefgaragen vor. Ein Lebensmittelladen, Büroräume und Wohnungen sollen dort Platz finden, die Häuser drei- beziehungsweise vierstöckig sein. Foto: Patrick Findeiß

27.04.2018

Münchberg

Götz-Areal wird lebendiger Teil der Stadt

Der Gewinner des ersten Architektenwettbewerbs in Münchberg steht fest. Die Jury hat sich für den Entwurf eines Stuttgarter Büros entschieden. » mehr

27.04.2018

Münchberg

Getränkepreise beim Wiesenfest steigen moderat

Beim Wiesenfest kostet die Maß Bier heuer 6,40 Euro und damit 20 Cent mehr als in den vergangenen drei Jahren. Der Preis für die alkoholfreien Getränke steigt um zehn Cent auf 1,90 Euro. » mehr

27.04.2018

Münchberg

Zoff um Aussetzen der Hundesteuer

Ein Antrag auf zeitweise Befreiung von der Abgabe sorgt im Stadtrat für eine lebhafte Diskussion. Es geht darum, wer profitiert. » mehr

27.04.2018

Münchberg

Urnengang führt einige Wähler in ein neues Lokal

Vom nichtöffentlichen in den öffentlichen Teil der Stadtratssitzung ist der Tagesordnungspunkt "Einteilung der Stimmbezirke" gewandert. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".