Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Volksfest 2019BlitzerwarnerGerch

DAGOBERT DUCK

Geiz in der Beziehung

12.04.2019

Familie

Warum Knausrigkeit Beziehungen zerstört

Restaurantbesuche sind tabu, und warm wird es im Haus auch ohne Heizung. Manche Menschen sind sparsam bis zum Extrem. Aber kann Geiz eine Beziehung zerstören? Experten erklären, woher der Geiz kommt u... » mehr

Ebbe in der Kasse? Ganz so drastisch wird sich die Lage in Rehau wohl nicht darstellen. Doch das Defizit von 3,7 Millionen Euro durch gesunkene Gewerbesteuer-Einnahmen wird die Stadt Rehau noch lange mit sich herumschleppen. Foto: AdobeStock

27.02.2019

Region

Rehauer Stadtkasse leert sich

Die Gewerbesteuer bricht massiv ein. 3,7 Millionen Euro fehlen im Haushalt. Das Gerätehaus kommt trotzdem. Dafür muss die Stadt sparen - und einen Kredit aufnehmen. » mehr

So soll das neue Gerätehaus für die Rehauer Feuerwehr nach der Fertigstellung aussehen. Davon rückt die Stadt nicht ab. Lediglich die Finanzierung ändert sich. Nun muss doch ein Kredit her, um das Projekt zu schultern. Grafik: Stadt Rehau

09.10.2018

Rehau

Feuerwehr-Haus nun doch auf Pump

Rehau erwacht aus dem Traum: Die Stadt kann das neue Quartier nun doch nicht aus der eigenen Tasche bezahlen. Ein Kredit soll die Lücke schließen. » mehr

Geteiltes Interesse, geteiltes Glück: Das Donaldisten-Paar Lydia Benecke (Kriminalpsychologin) und Sebastian Burda (Künstler) tritt am liebsten zusammen vor die Linse. Sie nimmt auf Einladung des Erika-Fuchs-Hauses die Psyche von Comicfiguren auseinander, er hat dem Museum eine seiner Figuren vermacht.	Foto: Schwappacher

10.07.2018

Hof

"Panzerknacker" lassen tief blicken

Kriminalpsychologin Lydia Benecke arbeitet mit Mördern, Vergewaltigern und Psychopathen. In Schwarzenbach analysiert sie die Persönlichkeit der Comic-Ganoven. » mehr

Mit seinem aktuellen Programm "KKK fasst zam." kam Klaus Karl Kraus auf der Trebgaster Naturbühne hervorragend an. Foto: Rainer Unger

26.06.2018

Kulmbach

Humor kennt kein Alter

Klaus Karl Kaus ist einer der bekanntesten fränkischen Kabarettisten und hat auch nach vier Jahrzehnten noch nicht genug. In Trebgast präsentierte er sein neues Programm. » mehr

In ihrer Bearbeitung veränderte Erika Fuchs auch schon mal Wörter oder Sätze. Ein einfaches Beispiel ist die Übersetzung von "Dollar" in "Taler".

30.04.2018

Kunst und Kultur

Sprache lernen mit Donald & Co.

Erika Fuchs bringt in den von ihr übersetzten Disney-Comics nicht nur unterhaltsame Geschichten an den jungen Leser. Sie spickt sie mit Wortwitz und tieferem Sinn. » mehr

Rehauer Geldspeicher ist prall gefüllt

21.11.2017

Rehau

Rehauer Geldspeicher ist prall gefüllt

Die Stadt baut ein neues Feuerwehrhaus. Dafür braucht sie keinen Kredit. Bleibt die Frage, was mit den übrigen Millionen im Haushalt passiert. » mehr

Die besten deutschsprachigen Comics und Comic-Künstler hat Museumsleiterin Dr. Alexandra Hentschel (links) nach Schwarzenbach an der Saale geholt. Im Erika-Fuchs-Haus sind derzeit unter anderem Ausschnitte aus dem Comic-Strip "Das Hochhaus" von Katharina Greve (rechts) zu sehen.

18.08.2017

Hof

Alexandra Hentschel: "In Bonn liegt natürlich unser Flyer aus"

Nach zwei Jahren hat sich das Erika-Fuchs-Haus in der Museumswelt etabliert. Um die Besucherzahlen zu halten, muss Alexandra Hentschel aber immer wieder Neues präsentieren. » mehr

13.01.2017

Meinungen

Geld im Überfluss

Ein bisschen kann sich Finanzminister Wolfgang Schäuble wie Dagobert Duck fühlen. Über einen Geldspeicher verfügt der deutsche Kassenwart zwar nicht. In Anbetracht von 1273 Milliarden Euro Schulden al... » mehr

Sie möchten den Vorschulkindern etwas beibringen (von links): Eva Kolb, Siegfried Hösch, Ines Brückle, Markus Pöpel, Hans Dorn, Marie-Christine Prell und Hagen Rothemund. Es fehlt Janina Lochner. Foto: Patrick Gödde

09.12.2016

Rehau

Talentschmiede Rehau

Jetzt gibt es doch ein neues Bildungpaket: Die Stadt legt ihr Erfolgsmodell mit sieben Referenten neu auf. Die Kinder tauchen ein in Natur, Wissenschaft, Sprache und vieles mehr. » mehr

Diese vier waren die maßgeblichen Köpfe hinter dem Film (von links): Philipp Jahn, Joschka Plaum, Viktor Plaum und Hugo Singer. Das Panzerknacker-Shirt darf nicht fehlen. Foto: Nico Schwappacher

30.11.2015

Hof

Schwarzenbach ist nicht mehr sicher

Das Jugendfilmprojekt "Die Panzerknacker schlagen zu" feiert im Erika-Fuchs-Haus Premiere. Das Publikum ist von dem Kurzfilm begeistert. » mehr

Gerhard Severin ist Richter am Amtsgericht in Hof. Die Justitia in seinem Büro zeugt von seiner wahren Leidenschaft: Severin ist Donaldist. Foto: ah

06.11.2015

Oberfranken

Daheim in Entenhausen

Gerhard Severin ist Donaldist und Richter. Die Angeklagten kennen ihn in der Robe, die Menschen in Schwarzenbach im Matrosenanzug. » mehr

Bürgermeister Clemens Kendzia musste sich das Verlesen der Regierungserklärung gefallen lassen.	 Foto: Nürnberger

17.11.2014

Region

Rathaus fest in Narrenhand

In Schwarzenbach ist die lustige Zeit angebrochen. Die Stadtkasse ist nach einer Attacke mit einem Alphorn im Besitz der neuen Majestäten. » mehr

Donaldist Gerhard Severin (rechts auf der Plattform der Feuerwehr) spendete und enthüllte das Emil-Erpel-Denkmal; auch Donald Duck (links hinten) durfte beim "historischen Anlass" nicht fehlen. 	Foto: asz

26.08.2014

Region

Ein Hoch auf Emil Erpel

Bisher hat es das nur in Entenhausen gegeben, jetzt aber hat auch Schwarzenbach an der Saale ein Denkmal für Emil Erpel. Die Skulptur stammt von Holzbildhauer Jochen Strobel. » mehr

Rüdiger Lang   Alexander Eberl

01.02.2014

Region

Dusche unter Goldtalern

Claudia Plaum hofft auf eine "Talerdusche" à la Dagobert Duck, wenn sie oft genug ins Erika-Fuchs-Haus geht. » mehr

07.10.2013

Region

Grundschule gewinnt 3000 Euro

Waldershofer Kinder brillieren mit einem Geldsack und einem Micky-Maus-Song. Der Finanzstar Dirk Müller kommt am 21. Oktober. » mehr

Die Leiterin der Stadtbücherei, Heidelinde Siegl (hinten links) überreichte zum 30. Jubiläum der Bibliothek an fleißige Leser Geschenke. Unser Bild zeigt (von links) die Zwillinge Leopold und Vincent Zapf, Dr. Claudia Lederer und Helmut Tiepolt. 	Foto: Unger

21.09.2012

Region

30 Jahre Treff für Leseratten

Die Stadtbibliothek Kulmbach feiert Jubiläum. Seit 1982 hat sich die Bücherei am Stadtpark zu einem wahren Magneten entwickelt. » mehr

Fesche Zeitunghüte bastelten die Schüler.	Fotos: S. H.

10.05.2012

Region

Schüler feiern europäisch

Das Fest an der Grundschule gestalten die Mädchen und Jungen international. Sie tanzen wie Spanier, singen wie Italiener und kochen wie Griechen. » mehr

Marco Unterhaslberger

20.02.2012

Region

Entenhausen als großer 3D-Comic

Schwarzenbach an der Saale - Ein lebendiges Ausstellungskonzept haben Marco Unterhaslberger und sein Team von der Berliner Firma Molitor vorgestellt. Geplant sind sechs Räume. Die Exponate stammen aus... » mehr

fpku_Burg_3sp_210810

06.09.2010

FP

Kein Platz für Ritterspiele

Burgen gelten als Ikonen des Mittelalters - doch zur Bühne für Minne, Kampf und Heldentum wurden sie weit seltener als angenommen. Ausstellungen in Nürnberg und Berlin räumen mit Irrtümern auf. » mehr

Hofer Filmpreis

31.10.2009

43. Hofer Filmtage

Vom Lesen zum Filme machen

Christian Petzold, soeben mit dem Filmpreis der Stadt Hof ausgezeichnet, zählt zu den besten und fleißigsten unter den interessanten deutschen Regisseuren. --- MIT BILDERGALERIE UND VIDEO. » mehr

fpha_hawe_bv

17.11.2007

Region

Eberl sieht Aufwärtstrend

Schwarzenbach an der Saale – Schwarzenbach an der Saale ist nicht Entenhausen, einen Dagobert als Gönner in Sachen Straßensanierung wird die Stadt nicht finden. Mittlerweile halten die Comicgeschichte... » mehr

fpnai_gardeipperstgrün

13.11.2007

Region

Nur ein „Notnagel“ vom Stadtoberhaupt

Lippertsgrün – Hat das Hackschnitzel-Heizwerk in Naila nicht verblüffende Ähnlichkeit mit dem Geldspeicher von Dagobert Duck . . . » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".