Lade Login-Box.
Corona Ticker
Topthemen: CoronavirusKommunalwahl 2020WohnzimmerkunstBlitzerwarnerHof-Galerie

DR. DOROTHEA GREINER

"Kirchen sind Räume des Gebets und keine Museen", sagt Harry Luck, Pressesprecher des erzbischöflichen Ordinariats in Bamberg. Unser Foto zeigt den Bamberger Dom. Fotos: David Ebener/dpa, Heike Rost (2)

16.12.2019

Oberfranken

Zur Kasse gebeten, um zu beten?

In der Wittenberger Schlosskirche müssen Besucher neuerdings Eintritt bezahlen. Geistliche in Oberfranken sehen das kritisch. » mehr

"Oft hilft es schon ungeheuer, dass einfach mal jemand zuhört": Das Team Schulseelsorge am Hofer Schiller-Gymnasium, von links, Andrea Walter, Michaela Berner-Sebald, Christoph Selbmann und Katja Kelber.	Foto: cp

21.11.2019

Region

Die Zuhörer

Todesfälle, Depressionen, Probleme in der Familie: Vier Seelsorger stehen im Schiller-Gymnasium als Ansprechpartner in schwierigen Zeiten zur Verfügung. Das nutzen viele. » mehr

Das Bad Stebener Gotteshaus platzte bei den Proben für das Chormusical aus allen Nähten. Fotos: Hüttner

12.11.2019

Naila

Unterhaltung mit Tiefgang

Ein Chormusical im Gedenken an Martin Luther King lockt die Sängermassen an. In Bad Steben proben 400 Sänger für das Konzert im März. » mehr

Jeden Montagnachmittag sind die Damen der Evangelischen Frauenhilfe Hof in ihren Räumen in der Luitpoldstraße fleißig am Handarbeiten. Hier präsentieren sie Decken, die hoch begehrt sind. Mit im Bild befindet sich Dekan Günter Saalfrank.	Foto: Kaupenjohann

14.10.2019

Hof

Frauenhilfe hilft seit 100 Jahren

Die Evangelische Frauenhilfe verkauft Produkte aus Handarbeit und hilft damit Bedürftigen. Die Gruppe hat eine lange Geschichte. » mehr

Passend zum Erntedank: Helmut Resch, der Vorsitzende des Selbwerks, übergibt den symbolischen Schlüssel aus Brotteig an den Leiter des EBZ, Pfarrer Andreas Beneker (links). Fotos Peter Pirner

07.10.2019

Fichtelgebirge

Lernen und Leben in neuer Umgebung

Vier Millionen Euro steckt das EBZ in die Sanierung der Gebäude in Bad Alexandersbad. Dank für das Geschaffene und Zuversicht für die weitere Arbeit bestimmen die Feier. » mehr

Zum "Back to Church Sunday" lud Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner gestern im Rahmen einer Pressekonferenz in der Kulmbacher Spitalkirche ein. Unser Bild zeigt von links Pfarrer Ulrich Winkler von der Petrikirche, Kirchenvorsteher Günter Konwisorz von der Kreuzkirche, Pfarrer Hannes Schott von der Lutherkirche Bayreuth, Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner und Dekan Thomas Kretschmar. Foto: Werner Reißaus

10.09.2019

Kulmbach

Persönliche Einladung zum Gottesdienst

Damit die Kirchenbänke sonntags nicht noch leerer werden: Regionalbischöfin Greiner lädt in den Dekanaten Kulmbach und Bayreuth zum "Back to Church Sunday" ein. » mehr

Ein junges Pfarrerspaar füllt vakante Stellen im Dekanat Münchberg. Seit 1. September ist Melanie Bär Pfarrerin in Schwarzenbach an der Saale, Florian Wilhelm in Münchberg.	Foto: Engel

05.09.2019

Münchberg

„Der Glaube kann ganz viel Kraft geben“

In Münchberg und Schwarzenbach an der Saale sind zwei Pfarrstellen wieder besetzt. Das junge Pfarrerspaar fühlt sich sehr wohl in der Region. » mehr

Nach seiner offiziellen Berufung zum Prediger hat Philipp Mauer die Kinder gesegnet. Foto: Hüttner

13.08.2019

Naila

Nailaer LKG begrüßt ihren neuen Prediger

Dekan Andreas Maar hat Philipp Mauer in sein Amt eingeführt. Nun kann der Lichtenberger für die Landeskirchliche Gemeinschaft auch Hochzeitspaare trauen. » mehr

Sebastian Damm, Dekanatsjugendreferent des Jugendwerks Hof (Mitte, grünes Hemd), zeigt Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner (rechts) und Dekan Günter Saalfrank (Zweiter von rechts) die neuen Räumlichkeiten des Jugendwerks "Das Lichthaus" in der Pfarr. "Das neu angemietete Lichthaus mitten in der Hofer Innenstadt mit seinen großen Fensterflächen trägt dazu bei, Schwellen niedrig zu machen, sodass Leute kommen, die lange nicht in der Kirche waren", betont die Regionalbischöfin. Foto: von Dorn

16.05.2019

Hof

Hinschauen, um zu handeln

Fünf Tage lang hat Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner das Dekanat Hof besucht. Zum Abschluss hält sie den Sonntags- gottesdienst in Sankt Michaelis um 9.30 Uhr. » mehr

Auch Weihrauch gehörte zum Segen von stellvertretendem Dekan und Stadtpfarrer Andreas Seliger; mit im Bild (von rechts) Landrat Dr. Oliver Bär, Bürgermeister Frank Stumpf und Dr. Constantin von Reitzenstein.

06.05.2019

Naila

Wald- und Naturfriedhof im Frankenwald eröffnet

Viele Gäste sind zur Einweihung des Wald- und Naturfriedhofs Frankenwald gekommen. Der steht nun unter kirchlichem Segen. » mehr

Dekan Dr. Volker Pröbstl führte Sandra Herold in ihr Amt als seine Stellvertreterin ein, nachdem er Pfarrer Markus Rausch (von links) davon entbunden hatte.	Foto. Jürgen Henkel

03.05.2019

Fichtelgebirge

Hirtin von Herzensgrund

Sandra Herold ist die neue stellvertretende Dekanin. Bei einem Gottesdienst übernimmt sie das Amt von Markus Rausch, der zuvor verabschiedet wurde. » mehr

Podiumsgespräch zum Thema Integration mit (von links) Landtagsabgeordneter Gudrun Brendel-Fischer, Schulrätin Kerstin Zapf, Mezkin Hussein und Elsbeth Oberhammer. Foto: Werner Reißaus

29.03.2019

Kulmbach

Auf die Praxis kommt es an

Die Veranstaltungsreihe "Zehn Jahre Bayerische Integrationsgeschäftsstelle" ist gestartet. Der Tenor lautet: Mit vielen Helfern gelingt Integration hier gut. » mehr

Die Bayreuther Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner feiert heute ihren 60. Geburtstag.

20.03.2019

Oberfranken

Kirche kann sympathisch sein

"Segen" lautet der Titel ihrer Doktorarbeit, und als Segen wird die Regionalbischöfin oft empfunden. Und als das sympathische Gesicht der Evangelischen Kirche in der Region. » mehr

Der erste Kontakt: Zohreh Amini vor fünf Jahren in einem Flüchtlingsheim in Hof. Schon damals, gut zwei Jahre nach ihrer Ankunft in Deutschland, verstand sie nicht, weshalb der Staat sie so lange warten lässt. Foto: hawe

11.03.2019

Region

Irgendwie verbunden

Vor fünf Jahren erschien der erste Artikel über die Iranerin Zohreh Amini. Immer wieder kocht der Asylfall auf. » mehr

Hossein Farzan, im Bild mit Pfarrer Jürgen Singer, dankte für die bisherige Unterstützung, bat aber gleichzeitig auch darum, im gleichen Maße auch die anderen asylsuchenden Flüchtlinge zu unterstützen.

24.02.2019

Region

Für Hossein steht die Ampel auf Gelb

In der Kreuzkirche hat sich jetzt ein Unterstützerkreis gegründet. Pfarrer Jürgen Singer berichtete über den aktuellen Stand des Verfahrens in Sachen des jungen Iraners. » mehr

Sie haben wieder Hoffnung, doch nicht auseinandergerissen zu werden (von links): Hosseins Schwester Parnian, Hossein, sein Freund Peter und seine Mutter Azadeh. Foto: Melitta Burger

22.02.2019

Region

Hossein darf vorerst bleiben

Es ist bestätigt: Der junge Iraner muss nicht sofort ausreisen. Auch für ihn gilt die Regelung, die der Innenminister mit den Bischöfen getroffen hat. Die Erleichterung ist groß. » mehr

Der 21-jährige Hossein sucht einen Ausbildungsplatz. Nur so kann der 21-Jährige nach Deutschland zu seiner Mutter und Schwester zurückkehren.

21.02.2019

Region

Hossein braucht dringend eine Lehrstelle

Damit der junge Iraner eine Zukunft in Deutschland haben kann, wird ein Arbeitgeber gesucht. Eine Übereinkunft zwischen Innenminister und Kirche kommt Stunden zu spät. » mehr

^