Lade Login-Box.
Topthemen: 30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

EMIL NOLDE

«Big Maple Leaf»

25.11.2019

Hintergründe

Spektakuläre Diebstähle aus Museen

Der Einbruch ins Dresdener Grüne Gewölbe reiht sich ein in eine Liste spektakulärer Diebstähle aus Museen: » mehr

23.09.2019

Kunst und Kultur

Hitlers Einkäufer: Werke aus Gurlitt-Fund erstmals in Israel zu sehen

Bei der Suche nach NS-Raubkunst spielt Israel seit Jahren eine aktive Rolle. In Jerusalem wird nun erstmals ein Teil des Gurlitt-Funds ausgestellt. Die dort gezeigten Werke speziell stehen aber nicht ... » mehr

Gurlitt-Sammlung

24.09.2019

Boulevard

Werke aus der Gurlitt-Sammlung in Jerusalem

Bei der Suche nach NS-Raubkunst spielt Israel seit Jahren eine aktive Rolle. In Jerusalem wird nun erstmals ein Teil des Gurlitt-Funds ausgestellt. Die dort gezeigten Werke speziell stehen aber nicht ... » mehr

Polizeieinsatz

02.09.2019

Brennpunkte

Traurige Gewissheit: Vermisste Nathalie ist tot

In Nordfriesland findet der Hund eines Spaziergängers eine Leiche. Jetzt steht fest: Es handelt sich um die 23-jährige Nathalie, die seit zwei Wochen vermisst wurde. Viele weitere Fragen bleiben zunäc... » mehr

15.08.2019

Kunst und Kultur

Klassische Moderne für städtische Grafik-Sammlung in Dresden

Ein umfangreiches Konvolut an Papier-Kunstwerken der Klassischen Moderne aus den 1910er und 1920er Jahren gehört nun der Stadt Dresden. » mehr

Die Internationale Frauengruppe Selb organisierte die gut besuchte Ausstellungseröffnung mit Bildern von Elke Warnke im Paul-Gerhardt-Haus.	Foto: H. C.

07.07.2019

Selb

Elke Warnke lebt in ihren Bildern weiter

Ein Jahr nach dem plötzlichen Tod der Künstlerin präsentiert das Selber Paul-Gerhard-Haus eine Ausstellung ihrer Werke. Damit würdigt die Internationale Frauengruppe ihr Mitglied. » mehr

Siegfried Lenz

19.04.2019

Boulevard

«Deutschstunde»: Günter Berg verteidigt Siegfried Lenz

Man darf die «Deutschstunde» von Siegfried Lenz nicht als Schlüsselroman über Emil Nolde lesen: In einem dpa-Interview warnt Günter Berg, Vorstand der Siegfried Lenz Stiftung, vor einem Missverständni... » mehr

Kunstmesse Art Cologne

10.04.2019

Boulevard

Die Art Cologne kann auf Nolde nicht verzichten

Der Expressionist Emil Nolde war ein überzeugter Nazi. Kanzlerin Merkel will seine Werke lieber nicht mehr in ihrem Arbeitszimmer hängen haben. Auf der Kunstmesse Art Cologne dagegen ist er nach wie v... » mehr

Christian Ring

09.04.2019

Boulevard

Bilderstreit in Merkels Arbeitszimmer

Neue Wendung im Bilderstreit um Merkels Arbeitszimmer: Nach Ärger um belastete Künstler will die Kanzlerin keine Leihgabe mehr. Wo Nolde hing, bleiben die Wände nun weiß. » mehr

Merkel tauscht umstrittene Nolde-Bilder

04.04.2019

Kunst und Kultur

Nolde raus, Schmidt-Rottluff rein - Merkel tauscht umstrittene Bilder

Die Nolde-Bilder sind umstritten. Jetzt kommen sie raus aus Merkels Arbeitszimmer. Aber nicht mehr zurück in Kanzleramt. Der Maler Emil Nolde galt den Nazis als «entartet», doch der Expressionist hatt... » mehr

Städel Museum Frankfurt

26.12.2018

Boulevard

Die Liebe der Deutschen zu Vincent van Gogh

Im Herbst 2019 reisen 50 Arbeiten von Vincent van Gogh nach Frankfurt. Das Städel-Museum räumt dafür den unterirdischen Neubau frei. Und kombiniert die Werke mit Bildern von deutschen Kollegen, denen ... » mehr

Wagt sich erstmals mit seiner Kunst an die Öffentlichkeit: der 67-jährige Jürgen Köhler aus Naila-Marlesreuth. Foto: asz

25.11.2018

Kunst und Kultur

Nailaer Textildesigner überrascht als Maler

Jürgen Köhler zeigt in der Galerie Altes Rathaus in Schwarzenbach an der Saale seine erste Einzelausstellung. Zu sehen sind "Farbimpressionen". » mehr

Die Brücke

16.11.2018

Boulevard

Baden-Baden zeigt große Schau zu «Brücke»-Künstlern

Die Künstlergruppe «Brücke» wurde 1905 in Dresden gegründet. Das Ziel der Maler war es, neue Wege im künstlerischen Ausdruck zu finden und sich vom tradierten Malstil der Akademien zu lösen. Die Farbi... » mehr

Wolfgang Ruppert in der Stadtbücherei, wo er am Donnerstag sein neues Werk "Künstler!" vorstellt. Foto: asz

12.11.2018

Hof

Zwischen Ruhm und freiem Fall

Wolfgang Ruppert, Professor an der Universität der Künste in Berlin, kommt am Donnerstag in seine Heimatstadt Hof. Er stellt sein neues Buch vor: "Künstler!" heißt es. » mehr

Austellung - Wanderlust

08.05.2018

Kunst und Kultur

Das Wandern ist der Künstler Lust - Ausstellung in Berlin

"Zurück zur Natur!" Mit Rousseaus berühmter Parole wurde um 1800 das Wandern modern. Jetzt erlebt es eine Renaissance. Eine Ausstellung in Berlin zeigt, wie wichtig das Wandern auch für die Kunst ist. » mehr

Pk zur Ausstellung "Josef Scharl. Zwischen den Zeiten"

15.02.2018

Kunst und Kultur

Schau zeigt fast vergessene Werke von Josef Scharl

Der Maler galt einst als vielversprechendes Talent - heute ist er kaum noch bekannt. Auch deshalb wird ihm nun eine Ausstellung in Bremen gewidmet. » mehr

"Indische Tänzerin" von Emil Nolde

14.11.2017

Kunst und Kultur

Rekorde zum Auftakt der New Yorker Herbstauktionen

Gleich mit mehreren Rekorden sind die New Yorker Herbstauktionen in die diesjährige Saison gestartet. » mehr

Ungewöhnlich ist die Widmung innerhalb eines Gemäldes von Hans Wolfgang Herwig an seine Mutter Hertha.

21.09.2017

Kulmbach

Einer aus der guten alten Zeit

60 Werke von Michel Weiß sind derzeit im Badhaus ausgestellt. Er ist vor 150 Jahren geboren worden. » mehr

Barbarischer Akt gegen die Moderne

04.08.2017

Kulmbach

Barbarischer Akt gegen die Moderne

Constantin von Mitschke-Collande, der Maler der "Engel von Traindorf", wurde vor 80 Jahren bei der Schmähausstellung in München als "entartet" vorgeführt. » mehr

Ausstellung "Nolde und die Brücke"

10.02.2017

Kunst und Kultur

Bildermuseum Leipzig präsentiert "Emil Nolde und die Brücke"

Die ersten Schritte auf dem Weg zu einer neuen Ausdrucksform in der Kunst macht eine Ausstellung in Leipzig nacherlebbar. Sie versammelt Werke von Emil Nolde und Künstlern der Dresdner "Brücke". » mehr

27.01.2017

Kunst und Kultur

Interesse am Museum Barberini ungebrochen - Tausende Besucher

Das Interesse der Kunstliebhaber am neuen Museum Barberini in Potsdam ist ungebrochen. » mehr

"Der Überläufer" von Siegfried Lenz

23.01.2017

Kunst und Kultur

Anfangs ein Irrweg: Wie Siegfried Lenz die «Deutschstunde» schrieb

Die «Deutschstunde» gilt als ein Juwel der Nachkriegsliteratur. Jetzt bietet erstmals eine kommentierte Ausgabe Einblicke, wie schwer sich Siegfried Lenz anfangs mit dem Roman tat. » mehr

Emil Nolde, wie er sich selbst sah.

13.04.2016

Meinungen

Das Ursprüngliche

Ein richtig "runder" Todestag, wie ein 50. oder 100., ist das nicht. Vor sechzig Jahren, am 13. April 1956, starb 88-jährig Hans Emil Hansen, der sich Emil Nolde nannte und als Maler zu den wichtigste... » mehr

29.01.2016

Kunst und Kultur

Künstler und Gärtner - Von Monet bis Matisse

Die Seerosenteiche von Giverny des französischen Impressionisten Claude Monet sind weltberühmt. Eine neue Ausstellung in London untersucht das Phänomen Künstler und Hobbygärtner in der Entwicklung der... » mehr

Dr. Wolfgang Ruppert hat eine ganze Reihe von Büchern verfasst. In der Stadtbücherei Hof kann man sie einsehen und ausleihen. Hier hat Ruppert, der in Hof aufgewachsen ist, auch einen gut besuchten Vortrag zum Thema "Künstler im Nationalsozialismus" gehalten. Ein Foto zeigt ihn zusammen mit dem früheren Bundeskanzler Willi Brandt und dem damaligen Münchner Oberbürgermeister Bernhard Vogel. Foto: lk

09.11.2015

Hof

"Künstler sind keine besseren Menschen"

Dr. Wolfgang Ruppert, Professor für Kultur- und Politikgeschichte in Berlin, legt ein neues Buch vor. Der frühere Hofer beschäftigt sich darin mit Kunst zur Zeit des NS-Regimes. » mehr

28.05.2013

Gartenwochen

Mitten im Grünen

Hannelore Walther hat neben einer ehemaligen Wassermühle einen Garten im Stil des Malers Emil Nolde angelegt. Sie liebt die Sommerfarben. » mehr

28.09.2012

Kunst und Kultur

Die Weisheit der Narren

"Narren. Künstler. Heilige": Eine Ausstellung gibt Anlass, über pure Idiotie wie über fromme Einfalt nachzudenken. Ignoranten darf man für gefährlich halten; doch der Gaukler ebenso wie der Hinterwäld... » mehr

fpku_schmidt_rottluff_011209

01.12.2009

Kunst und Kultur

Schmidt reicht nicht

Man kann einfach Schmidt heißen und es dennoch zum bedeutenden Staatsmann bringen. Indes setzen Autoren, Tonsetzer, Maler kein rechtes Vertrauen in den alltäglichen Nachnamen. Karl Schmidt hieß der Dr... » mehr

fpku_mueller_3sp_090609

19.06.2009

Kunst und Kultur

"Der Emil Nolde fehlt mir noch"

Hof - Werkstatt-Gespräch mit einem, der gar keine Werkstatt hat. "Aber", sagt Reiner Müller, "man könnte sagen, dass das ganze Haus Werkstatt ist." Denn überall im Haus befinden sich - im Stil der Pet... » mehr

fpku_ausstellung_fürth

28.06.2008

Kunst und Kultur

Landschaften und Porträts in Fürther Galerie

Am kommenden Freitag wird um 19 Uhr in der Kunst Galerie Fürth die erste Ausstellung mit den bisher entdeckten und bekannten Bilder des aus Fürth stammenden Malers Julius Graumann, geboren 1878, nach ... » mehr

200 Jahre Kunstakademie München

31.05.2008

Kunst und Kultur

„Kraftprobe“ zum 200. Akademie-Geburtstag

München – „Der beeindruckendste Künstler? Paul Klee natürlich!“ Die 28-jährige Yurika Tahara strahlt. „Seinetwegen bin ich nach Deutschland gekommen“. Die Japanerin ist eine von etwa 650 Studenten, di... » mehr

^