Topthemen: Mordfall BeatriceBundestagswahlHöllentalbrückenZentralkauf weicht Hof-GalerieGerch

ERICH FROMM

Konstantin Wecker ist diesen Herbst und Winter auf großer Deutschland-Tournee. Am 16. Dezember spielt er bei den "Kulturwelten" in Helmbrechts in der Göbel-Halle.	Foto: Andrea Herdegen

09.09.2017

Kunst und Kultur

Liedermacher Konstantin Wecker im Interview: "Ich war immer ein Herdplatten-Anfasser"

Der Liedermacher ist jetzt 70. Leise ist er nicht. Ein Sonntagsgespräch mit Konstantin Wecker über Wut und Zärtlichkeit, Poesie und Widerstand und die weltverändernde Kraft von Worten. » mehr

Im Gartenstuhl sitzen und in Büchern versinken. Dafür hat Andreas Engel im Ruhestand mehr Zeit als je zuvor. Foto: Nico Schwappacher

28.09.2016

Hof

Der Macht immer misstraut

Andreas Engel hat sich als Erziehungsberater einen Namen gemacht. » mehr

Schriftsteller Claus Henneberg, Pfarrer Johannes Taig: Anregung zum Austausch.	Foto: Michael Giegold

21.02.2014

Kunst und Kultur

Das Tiefe und das Wunderbare

Die Hospitalkirche in Hof feiert 750. Geburtstag. Auch abseits von Kanzel und Altar wird dort geistlich gearbeitet: Der "Studienkreis Meister Eckhart" veröffentlicht die Ergebnisse seiner Diskussionen... » mehr

Ein kurzer Augenblick des vermeintlichen Triumphs für die Rebellen, von links: Paulo Ferreira als Cavaradossi, Rossana Potenza als Tosca und Thomas Rettensteiner als Scarpia. 	Foto: SFF Fotodesign Hofmann/Dietz

26.09.2011

Kunst und Kultur

Ein Augenblick, ein Leben

Das Theater Hof startet mit "Tosca" glanzvoll in die neue Spielzeit: Stehend huldigt das Publikum Sängern und Orchester mit Bravorufen. Regisseur Kai Metzger erzählt die Geschichte einer dreifachen Oh... » mehr

fprc_harke2_1sp_240311

30.03.2011

Hof

Zuweilen will ich sein wie die in Vanuatu

Geld macht glücklich. Wer das Gegenteil behauptet, ist entweder Spross eines Naturvolks oder Aussteiger. Ich bin beides nicht. » mehr

12.03.2010

Kunst und Kultur

Liebe erschafft man wie einen Roman

Ist Liebe ein Ausfluss der Kreativität wie ein Gemälde oder Gedicht? "Die Kunst des Liebens" nannte Erich Fromm sein populärstes Buch und meinte damit eine Kunst, die viel mit Können zu tun hat. » mehr

barthelme_SW_120805

23.02.2008

Meinungen

Die Gierigen

„Nicht wer viel besitzt, ist reich, sondern wer viel gibt“, hat Erich Fromm behauptet. „Nur die kleinen Leute zahlen Steuern“, soll Leona Helmsley gesagt haben. Der eine ist Philosoph gewesen. Die and... » mehr

^