Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

ERIKA FUCHS

Geschäftsführer Harald Ehm von der Euregio Egrensis (von rechts) überreichte dem Schwarzenbacher Bürgermeister Hans-Peter Baumann den Förderbescheid für den deutsch-tschechischen Workshop im Erika-Fuchs-Haus. Alexander Dietz und Museumsleiterin Dr. Alexandra Hentschel präsentieren das zweisprachige Werbeplakat für die internationale Kooperation. Foto: Rost

29.11.2019

Kunst und Kultur

Grenzenlose Kreativität in Entenhausen

Zwei Profis zeigen jungen Leuten Tricks und Kniffe beim Comic-Zeichnen. Die EU fördert das Projekt. Das Erika-Fuchs-Haus hat dazu einen Kooperationspartner in Böhmen gefunden. » mehr

Interview: mit Alexandra Hentschel, Leiterin des Erika-Fuchs-Hauses

07.11.2019

Kunst und Kultur

"Wir etablieren uns in der Forschungslandschaft"

Von heute bis Sonntag kommen über 50 internationale Wissenschaftler zur Jahrestagung der Gesellschaft für Comic-Forschung erstmals ins Erika-Fuchs-Haus nach Schwarzenbach an der Saale. » mehr

Die Bloggerin weiß, wie Tourismus 4.0 funktioniert: Gekonnt setzt sie das Siebenquell in Weißenstadt in Szene.

29.05.2019

Fichtelgebirge

Bloggerin wirbt für das Fichtelgebirge

Vreni Frost besucht die Region - und mit ihr mehr als 50 000 Abonnenten auf Instagram. Mit Fotos und kurzen Videos möchte sie Touristen anlocken. » mehr

Schalmeien aus Reichenbach vor der Hofer Marienkirche: einer der Hin-Hörer des vergangenen Jahres.	Foto: W.R.

17.04.2019

Hof

Ein Freundschaftsfest für alle

Am 5. Mai steigt in Hof wieder der Deutsch-Tschechische Freundschaftstag. Die Angebote sind größer und bunter als sie es bisher waren - entstehen soll ein Bürgerfest. » mehr

"Er machte Donald zu einem Charakter", sagt Kuratorin Ina Brockmann über den Zeichner Al Taliaferro. Foto: asz

24.03.2019

Kunst und Kultur

Ein Leben für Ente Donald

Weltpremiere im Comic-Museum: Zum ersten Mal wird dem Disney-Zeichner Al Taliaferro, der als "Vater der Ente" gilt, eine Einzelausstellung gewidmet. » mehr

G. Sammet	Foto: asz

16.12.2018

Kunst und Kultur

Die Geschichte vom Onkel Kurt

Der gebürtige Rehauer Autor Gerald Sammet erzählt im Kunsthaus von einem einsamen Trinker. Die Handlung spielt in der Region. » mehr

Das Erika-Fuchs-Haus in Schwarzenbach an der Saale: Dass das Museum den Namen der berühmten Comic-Übersetzerin trägt, führt zu Problemen bei der Beschriftung eines touristischen Hinweisschildes an den Autobahnen. Foto: Uwe von Dorn

02.11.2018

Hof

Sprachgerangel um Hinweisschild

Das Erika-Fuchs-Haus tut sich schwer, eine Tourismustafel zu bekommen. Ein Grund ist sein Name. Die Autobahndirektion regt an, das Museum umzubenennen. » mehr

Glückwünsche für den 50 000. Museumsbesucher (von links): Donaldist Gerhard Severin, Besucher Christoph Seidlmayer, Bürgermeister Hans-Peter Baumann und Museumsleiterin Dr. Alexandra Hentschel. Foto: Piffl

05.10.2018

Hof

50.000 Besucher in drei Jahren

Das Erika-Fuchs-Haus hat das angepeilte Ziel von jährlich 15 000 Gästen übertroffen. Für den Jubelgast gibt es Geschenke. » mehr

30.08.2018

Marktredwitz

"Patente Franken" demnächst im Egerland-Museum

Vom 20. September bis zum 27. Januar 2019 ist im Egerland-Museum die Sonderausstellung "Patente Franken" zu sehen. » mehr

Der Schwarzenbacher Donaldist Gerhard Severin (links) mit den Gästen Anke Doepner und Professor Eckhart Bauer vor Exponaten von Rembrandt ("Duck mit dem Goldhelm") und Pieter Bruegel ("Schlaraffenland"). Foto: asz

05.08.2018

Kunst und Kultur

Duckfretete und die ertrinkende Ente

Im Erika-Fuchs-Haus ist die Duckomenta eröffnet. 60 Kunstwerke sind zu sehen und erweisen sich als Türöffner für die Hochkunst. » mehr

Die Berliner Künstlergruppe interDuck verpasst berühmten Gemälden einen Entenschnabel - wie hier in Johann Heinrich Wilhelm Tischbeins "Goethe in der Campagna" bei der Ausstellung "Duckomenta" in Mannheim vor drei Jahren. Die Schau war schon in vielen Kunstmuseen zu sehen. Am morgigen Freitag eröffnet die "Duckomenta" im Erika-Fuchs-Haus in Schwarzenbach an der Saale. Foto: Uwe Anspach/dpa

01.08.2018

Hof

Entenschnäbel in berühmten Gemälden

Am Freitag eröffnet die "Duckomenta" im Comic-Museum in Schwarzenbach an der Saale. Seit 1986 ist die Ausstellung in vielen Kunstmuseen zu Gast. » mehr

Hans Baumann nimmt mit Emil Erpel, dem Gründer Entenhausens, Kontakt auf. Der 88-Jährige Museumsbesucher ist blind. Foto: hawe

06.06.2018

Kunst und Kultur

Entenhausen für Fingerspitzen

Das Erika-Fuchs-Haus bietet Führungen für Blinde an. Für den ersten Besucher ist das taktile Ereignis der erste Kontakt mit Donald Duck. » mehr

Der Zeichner Simon Schwartz hat die einzige Begegnung 1994 von Erika Fuchs und Carl Barks, dem amerikanischen Zeichner und Erfinder von Donald & Co., in einem Comic festgehalten - mit typischen "Erikativen" wie "Ächz! Seufz! Stöhn!". Diese Wand ist eines der Exponate im Erika-Fuchs-Haus in Schwarzenbach an der Saale.	Fotos: kst

30.04.2018

Kunst und Kultur

Sprache lernen mit Donald & Co.

Erika Fuchs bringt in den von ihr übersetzten Disney-Comics nicht nur unterhaltsame Geschichten an den jungen Leser. Sie spickt sie mit Wortwitz und tieferem Sinn. » mehr

Denkmäler für den Gründer von Entenhausen: Emil Erpel ist sowohl im Museum zu finden, aber auch an der Spitze der Hellersinsel. Bildhauer Jochen Strobel fertigte sie im Auftrag von Gerhard Severin (Bild), der sie der Stadt Schwarzenbach schenkte.

02.04.2018

Hof

Unterwegs in den zwei Welten der Erika Fuchs

20 Interessierte begeben sich in Entenhausen auf geografische Spurensuche. Donaldist Gerhard Severin führt ihnen verblüffende Parallelen zur Gegend um Schwarzenbach vor Augen. » mehr

Gerne lässt sich Dr. Mark Benecke (hinten links) mit seinen Fans ablichten. So auch am Montagabend im Turnerheim in Schwarzenbach an der Saale. Foto: Florian Miedl

28.11.2017

Hof

Der Tod ist nicht das Ende

Leichen erzählen spannende Geschichten. Der Kriminalbiologe Dr. Mark Benecke kann sie hören. In Schwarzenbach erzählt er einige davon. » mehr

Lifte sollen das Schwarzenbacher Schwimmbad barrierefrei machen. Das kostet die Stadt 25 000 Euro.	Symbolfoto: Clarini/Adobe Stock

25.10.2017

Hof

Lifte heben Badegäste ins Wasser

Behinderte sollen es künftig leichter haben, in Schwarzenbach baden zu gehen. Die Hilfsmittel lässt die Stadt nun installieren. » mehr

Eine verschobene Linie, ein verlagerter Schwung - und der Ausdruck eines gestrichelten Gesichtes ändert seinen Ausdruck völlig. Rodolphe Toepffer aus Genf (1799 bis 1846) verfasste auch einen theoretischen Essay über seine Art der erzählenden Zeichenkunst.	Foto: thu

30.01.2017

Kunst und Kultur

Alles funkelt von Talent und Geist

Wilhelm Busch ist nicht der einzige "Großvater" des Comics. Mit Rodolphe Toepffer, einem Kollegen aus der Schweiz, macht das Erika-Fuchs-Haus in Schwarzenbach bekannt. » mehr

Ist zufrieden mit der Entwicklung des Erika-Fuchs-Hauses: Museumsleiterin Dr. Alexandra Hentschel.

23.12.2016

Kunst und Kultur

Ein erfolgreiches Jahr in Entenhausen

Interessante Ausstellungen und Veranstaltungen prägen das Programm im Erika-Fuchs-Haus. 15 500 Besucher waren zu Gast. » mehr

21.12.2016

Hof

Das Jahr in Entenhausen

Das Erika-Fuchs-Haus, Museum für Comic und Sprachkunst in Schwarzenbach an der Saale, kann auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken. » mehr

Wundersame Wesen wie den Rüsselschnurps lernen die Besucher im Erika-Fuchs-Haus kennen.

04.09.2016

Kunst und Kultur

Einblicke in Ducks Tierleben

Das Erika-Fuchs-Haus macht die Besucher mit der Fauna des Entenhausener Universums bekannt. Neben ganz normalen Tieren tummeln sich da viele interessante Exoten. » mehr

Interview: mit Barbara Christoph, Kuratorin der Ausstellung "Patente Franken - fränkische Patente"

13.08.2016

Kunst und Kultur

"Erfindungen für die Lebenswelt von heute"

In Franken gibt es viele findige Menschen. Das hat etwas mit der Vielfalt in der Region und der Armut früherer Zeiten zu tun. » mehr

Frankens kluge Köpfe

13.08.2016

Kunst und Kultur

Frankens kluge Köpfe

Eine Ausstellung stellt Menschen vor, die aus der Region kommen und Ungewöhnliches geleistet haben. Günter Dippold errichtet ihnen ein sprachliches Denkmal. » mehr

Erika Fuchs übersetzte von 1951 bis 1988 die Micky-Maus- und Donald-Duck-Hefte ins Deutsche. Ihre Fans schätzen die "Erikative", verkürzte Verben wie "gähn" oder "klatsch". Auch mit Wortneuschöpfungen prägte die Übersetzerin die deutsche Sprache nachhaltig. Der Wortgenerator ist eines der Lieblingsexponate von Museumsdirektorin Dr. Alexandra Hentschel und "Schokoladenprassler" ihr Lieblingswort des Tages. Foto: Lucide . Peetz

29.07.2016

Kunst und Kultur

Interview

Das Erika-Fuchs-Haus in Schwarzenbach an der Saale feiert seinen ersten Geburtstag. Die Besucherzahl sei deutlich höher als erwartet, erzählt Dr. Alexandra Hentschel. » mehr

Bürgermeister Hans-Peter Baumann (Zweiter von links) und der Vorsitzende der Turnerschaft 1851, Wolfgang Frisch (Dritter von links), zeichneten die Gewinner der 23. City-Masters aus. Der erste Preis, Kategorie Jugend, ging an den Fischereiverein Förmitzspeicher Gruppe 1, in der Gruppe 18plus siegte das Team RKV Solidarität.

19.06.2016

Hof

Entenrennen sorgt für Spannung

Den Ökopark Hertelsleite gibt es seit 20 Jahren. Das feiern die Initiatioren mit einem großen Fest. Der Fischereiverein holt sich den Sieg bei den 23. City-Masters. » mehr

"Sei hier Gast", aus "Die Schöne und das Biest": Milica Jovanovic, Lars Redlich, Alexander Klaws, Willemijn Veraik (von links) und das Hollywood-Sound-Orchester unter Heinz Walter Florin beim Filmmusik-Konzert in Hof. Foto: Jochen Bake

26.03.2016

Hof

Show-Reise in Disneys Reich

2500 Besucher sehen in Hof "Disney in Concert". In einer tollen Show mit Orchester und Solisten dokumentieren Filmausschnitte und Musik das reiche Erbe Walt Disneys. » mehr

IMG_5183.jpg Schwarzenbach an der Saale

01.02.2016

Hof

Lacher aus dem Bottich

Vier Stunden tolle Unterhaltung hat das "Bottichg'waaf" geboten. Viele Gruppen aus der Region zeigten tolle Garde- und Showtänze. » mehr

Der VdK-Ortsverband Stadtsteinach ehrte bei seiner Weihnachtsfeier auch zahlreiche Mitglieder für ihre langjährige Treue. Unser Bild zeigt die Ausgezeichneten zusammen mit (von links): Bürgermeister Roland Wolfrum, Brigitte Kellner von der VdK-Kreisorganisation und (rechts) dem Ortsverbandvorsitzenden Harald Fraas. Foto: Klaus-Peter Wulf

07.12.2015

Kulmbach

Rückblick auf ein arbeitsreiches Jahr

Der VdK-Ortsverband zieht im Rahmen seiner Weihnachtsfeier eine positive Bilanz. Viele Mitglieder halten ihm bereits seit Jahrzehnten die Treue. » mehr

Gerhard Severin ist Richter am Amtsgericht in Hof. Die Justitia in seinem Büro zeugt von seiner wahren Leidenschaft: Severin ist Donaldist. Foto: ah

06.11.2015

Oberfranken

Daheim in Entenhausen

Gerhard Severin ist Donaldist und Richter. Die Angeklagten kennen ihn in der Robe, die Menschen in Schwarzenbach im Matrosenanzug. » mehr

Mitten im Geldspeicher feiern sie die unvergessene Dr. Erika Fuchs (von links): Donaldist und Laudator Patrick Bahners, Comic-Künstler Simon Schwartz und die Schwarzenbacher Museumsleiterin Dr. Alexandra Hentschel.	Foto: Michael Giegold

11.10.2015

FP

Klatsch, klatsch für den Sprachspaß

Wo Donaldisten feiern, klingt Applaus anders. Zur späten Eröffnung des Erika-Fuchs-Hauses in Schwarzenbach wird gejubelt und gelautmalert. » mehr

Ein Leben in Sprechblasen: Der preisgekrönte Zeichner Simon Schwartz hat für das Museum in Schwarzenbach an der Saale die Biografie von Dr. Erika Fuchs in Comic-Szenen gebannt. Foto: Frank Wunderatsch/ Porträt: Michael Giegold

10.10.2015

Oberfranken

Comic-Museum soll Forschung anstoßen

Erika Fuchs stellt sogar Literaturnobelpreisträger in den Schatten. Das sagt Laudator Andreas Platthaus beim Festakt zur Museumseröffnung in Schwarzenbach. » mehr

Eine stolze Leistung der Dorfgemeinschaft Kleinschloppen: Aus dem Erlös des Musikantenfestes wurde eine Spende in Höhe von 2700 Euro an den Verein "Hilfe für Nachbarn" übergeben. Foto: Florian Miedl

12.09.2015

Fichtelgebirge

Kleinschloppen zeigt großes Herz

2700 Euro Erlös aus dem Musikantenfest geht an "Hilfe für Nachbarn". Bei den 60 Bewohnern stehen Nächstenliebe und Zusammenhalt hoch im Kurs. » mehr

Die Tausend-Besucher-Marke hat Familie Scheumeier aus der Nähe von Landshut geknackt. Bürgermeister Hans-Peter Baumann (links) freut sich.	Foto: privat

18.08.2015

Region

"Entenhausen ist uns Vorbild und Mahnung"

Das Museum etabliert sich rasend schnell als Touristenmagnet. Sogar Australier waren schon da. Alexander Eberl und Gerhard Severin haben daran immer geglaubt. » mehr

_T0A8460.jpg Schwarzenbach an der Saale

03.08.2015

Oberfranken

Erstes deutsches Comic-Museum in Schwarzenbach an der Saale

Entenhausen liegt im Landkreis Hof. Am Wochenende eröffnete mit dem Erika-Fuchs-Haus das erste deutsche Comic- Museum seine Pforten. » mehr

28.07.2015

Oberfranken

Deutschlands erstes Comic-Museum

In einer Zeit, in der viele Kulturbetriebe ums Überleben bangen, ein neues Museum bauen zu wollen, ist mutig. In Schwarzenbach an der Saale im Landkreis Hof hat man sich genau das getraut: „Aber was d... » mehr

Die Comic-Übersetzerin Erika Fuchs mit Carl Barks, dem Erfinder der Figur Donald Duck im Jahr 1994.

02.07.2015

FP

Comic-Museum bekommt letzten Schliff

Nach langem Zögern legen sich die Verantwortlichen jetzt auf den endgültigen Eröffnungstermin für das Comic-Museum fest. Es ist das einzige seiner Art in ganz Deutschland. » mehr

Café Rheingold, Posterlitz oder Hallersteiner Henkelhumpen: Viele Orte und Bezeichnungen aus der Region finden sich in den Texten der Disney-Übersetzerin Erika Fuchs wieder. Der Schwarzenbacher SPD-Ortsverein will eine Radtour etablieren - und lädt am 14. Juni zum Mitradeln ein.

21.05.2015

Region

Radeln auf Erika Fuchs' Spuren

Schwarzenbach an der Saale will eine 50 Kilometer lange Radstrecke in der Region zum touristischen Highlight machen. Die Tour führt an Stationen vorbei, die in Disney-Übersetzungen vorkommen. » mehr

Wann macht das neue Museum für Comic und Sprachkunst endlich auf? Einige neugierige Besucher waren bereits da, standen aber vor noch verschlossenen Türen. Einen neuen Eröffnungstermin will die Stadt Schwarzenbach Mitte Mai bekannt geben.	Foto: Giegold

30.04.2015

Region

Endspurt im Erika-Fuchs-Haus

Alles hängt am Fußboden: Wenn die Fliesen im Erdgeschoss verlegt sind, wollen die Verantwortlichen einen neuen Eröffnungstermin bekanntgeben. Derweil hat der Stadtrat einen der letzten Aufträge für da... » mehr

Das Erika-Fuchs-Haus steht unfertig da und wartet auf die Beseitigung der Baumängel am Fußboden. In den nächsten Tagen wird die Verwaltung die Angebote, die auf die Ausschreibung der Arbeiten eigengangen sind, prüfen. Bis es mit den Arbeiten weitergeht, muss der viel zu feuchte Boden aber noch trockengelegt werden. 	Foto: Giegold

26.02.2015

Region

Erika-Fuchs-Haus in der Warteschleife

Demnächst geht es auf der Baustelle endlich wieder vorwärts. Eine neue Fußboden-Firma wird bald neue Fliesen verlegen, um die Baumängel zu beseitigen. Im Moment trocknet der Boden. » mehr

Die Filmcrew bedankte sich beim Bürgermeister von Schwarzenbach an der Saale für die Spende der Kinder- und Jugendstiftung der Stadt. Mit auf dem Foto sind Stefanie Dietel, die Leiterin des Jugendtreffs Gleis 2 (hinten links) und KJR-Vorsitzender Oliver Geipel (daneben). Bürgermeister Hans-Peter Baumann (Vierter von links) und Hugo Singer (Vierter von rechts) hatten das Treffen mit der Mannschaft um Philipp Jahn (hinten Mitte) organisiert. 	Foto: Bußler

25.02.2015

Region

Panzerknacker treiben ihr Unwesen

Junge Schwarzenbacher haben einen Film gedreht. Nun bedanken sie sich für die Unterstützung. » mehr

28.01.2015

FP

Der Schnee schluckt alles

Auf der letzten Seite rechnet der Autor alles zusammen, was er seit dem ersten Schritt geleistet und gelassen hat: "Hamburg-Altötting fünfunddreißig Tage, etliche Umwege, achthundertfünfundfünfzig Kil... » mehr

Donaldist Gerhard Severin entführte die Bewohnern des BRK-Seniorenwohnen nach Entenhausen.

23.01.2015

Region

Eingeschnittene Klöße für Donald Duck

Beim 19. Nachtcafé im BRK-Seniorenwohnheim spricht der Ex-Presidente des D.O.N.A.L.D. Mit den Gästen sucht er nach Hinweisen dafür, dass Entenhausen in Oberfranken liegt. » mehr

Volles Haus: Tausende feiern jedes Jahr das Musikantenfest.	Fotos: Fischer

19.10.2014

Region

Kleines Dorf ganz groß

Weit über die Grenzen der Region kennt man Kleinschloppen vor allem als Ort des beliebten Musikantenfestes. Die Menschen dort sind ein sehr spendables Völkchen. » mehr

Heute um 15 Uhr fallen die Hüllen für das neue Kunstwerk vor dem Erika-Fuchs-Haus. Doch das Museum selbst kann nicht wie geplant am 7. Dezember eröffnen. Museumsleiterin Dr. Alexandra Hentschel bedauert das sehr.

16.10.2014

Region

Warten auf die Enten

"Schnief", würde wohl Donald Duck dazu sagen. Das Erika-Fuchs-Haus in Schwarzenbach kann nicht wie geplant am 7. Dezember eröffnen. Der Grund: Im Erdgeschoss hätte der Fußboden dem Gewicht der Besuche... » mehr

Ein hoch gefördertes Vorzeige-Projekt der Region: das Erika-Fuchs-Haus in Schwarzenbach an der Saale. Auf die Kosten von 1,2 Millionen Euro entfällt ein EU-Zuschuss von 490 000 Euro. 	Fotos: Giegold

16.10.2014

Region

Eröffnung des Erika-Fuchs-Hauses verzögert sich

Die Eröffnung des Erika-Fuchs-Hauses in Schwarzenbach an der Saale, die für den 7. Dezember angekündigt war, muss verschoben werden. » mehr

01.10.2014

Region

Heftige Kritik am Bürgermeister

Im Schwarzenbacher Stadtrat schlagen die Wellen hoch: SPD-Fraktionschefin Claudia Plaum wirft Hans-Peter Baumann eine schlampige Vermarktung des Erika-Fuchs-Hauses vor. Der Rathauschef räumt Verzögeru... » mehr

Donaldist Gerhard Severin (rechts auf der Plattform der Feuerwehr) spendete und enthüllte das Emil-Erpel-Denkmal; auch Donald Duck (links hinten) durfte beim "historischen Anlass" nicht fehlen. 	Foto: asz

26.08.2014

Region

Ein Hoch auf Emil Erpel

Bisher hat es das nur in Entenhausen gegeben, jetzt aber hat auch Schwarzenbach an der Saale ein Denkmal für Emil Erpel. Die Skulptur stammt von Holzbildhauer Jochen Strobel. » mehr

Um sich vom oft stressigen Alltag zu erholen, muss Hans-Peter Baumann nicht weit laufen: Nur wenige Schritte sind es vom Rathaus zur Saale. Der Fluss prägt die Stadt ebenso wie die Bahnhofstraße - für die Innenstadt möchte der neue Bürgermeister einiges tun. Aber immer mit Konzept. 	Foto: Giegold

12.08.2014

Region

"Wir brauchen einen Masterplan"

Bürgermeister Baumann will neues Leben in die Bahnhofstraße in Schwarzenbach an der Saale bringen. Im Interview verrät er auch, wie er sein neues Amt mit der Aufgabe als weiterer Stellvertreter des La... » mehr

Die Museologie-Studentinnen Linda Wagner (links) und Susanne Werner aus Leipzig inventarisieren derzeit hinter den Kulissen die gigantische "Enten-Sammlung", die Gerhard Severin dem neuen Museum gestiftet hat. 	Fotos: aho

08.08.2014

Region

Das Warten auf die Museums-Eröffnung

Das Erika-Fuchs-Haus wird fertig - allerdings später und 400 000 Euro teurer als geplant. Hinter den Kulissen sortieren derweil Museologie- Studenten die Exponate. » mehr

Um sich vom oft stressigen Alltag zu erholen, muss Hans-Peter Baumann nicht weit laufen: Nur wenige Schritte sind es vom Rathaus zur Saale. Der Fluss prägt die Stadt ebenso wie die Bahnhofstraße - für die Innenstadt möchte der neue Bürgermeister einiges tun. Aber immer mit Konzept. 	Foto: Giegold

05.08.2014

Region

"Wir brauchen einen Masterplan"

Bürgermeister Baumann will neues Leben in die Bahnhofstraße in Schwarzenbach an der Saale bringen. Im Interview verrät er auch, wie er sein neues Amt mit der Aufgabe als weiterer Stellvertreter des La... » mehr

Donald Duck wird 80 Jahre alt

09.06.2014

Oberfranken

Das Kulturphänomen Donald Duck wird 80

Donald Duck hat es in den vergangenen acht Jahrzehnten zur populärsten Figur im Disney-Imperium gebracht. Nicht wegen seiner Stärken, wegen seiner Schwächen. » mehr

Blickt entspannt in die Zukunft: Alexander Eberl

29.04.2014

Oberfranken

"Es war ein tolles Kapitel meines Lebens"

Alexander Eberl ist am Mittwoch den letzten Tag als Bürgermeister von Schwarzenbach an der Saale im Amt. Was ihm die Zukunft bringen wird, weiß er noch nicht so genau. » mehr

Am Erika-Fuchs-Haus läuft aktuell der Innenausbau. Bis Ende August soll alles fertig sein. 	Foto: Gödde

27.02.2014

Region

"Entenhausen" eröffnet im September

Das Erika-Fuchs-Haus liegt im Zeitplan. Die Leiterin berichtet dem Schwarzenbacher Stadtrat über den aktuellen Stand von Bau und Einrichtung. Es gibt auch Neuerungen. » mehr

^