Topthemen: HöllentalbrückenBrandserieHof-GalerieKaufhof-PläneGerch

FRANZ KAFKA

Signal Festival in Prag

18.09.2018

Reisetourismus

Prag zeigt im Oktober Licht-Installationen

Prag ist sicher immer eine Reise wert. Doch wer zwischen dem 11. und 14. Oktober anreist, bekommt nicht nur die berühmten historischen Sehenswürdigkeiten zu sehen, sondern auch 24 Installation von int... » mehr

Menschen und Momente des Näherkommens

01.09.2018

Marktredwitz

Menschen und Momente des Näherkommens

Mit einer Festschrift gedenkt der deutsch- tschechische Zukunftsfonds seiner zwanzig Jahre währenden Geschichte. Ein Heft zum grenzüberschreitenden Schmökern. » mehr

Frithjof Schaebs mit Ehefrau Hylda vor Landschaftsbildern in der Galerie im Theresienstein. Foto: Sziegoleit

11.06.2018

Kunst und Kultur

Magische Landschaften

40 Holz- und Linoldrucke stellt Frithjof Schaebs in der Galerie im Theresienstein aus. Landschaften und Porträts dominieren. » mehr

28.05.2018

Kunst und Kultur

Kafka-Handschrift für 150.000 Euro versteigert Hamburg

Ein Manuskript von Franz Kafka (1883-1924) ist am Samstag in Hamburg für 150.000 Euro versteigert worden. » mehr

Bei der Präsentation des neuen Revolution-Trains (von links): Albrecht Schläger (Mitglied im deutsch-tschechischen Zukunftsfonds), der deutsche Botschafter Dr. Christoph Israng, stellvertretender Landrat Roland Schöffel, die Geschäftsführerin des deutsch-tschechischen Zukunftsfonds Petra Ernstberger und Projektentwickler Pavel Tuma. Foto: pr.

15.03.2018

Fichtelgebirge

Revolution-Train soll wieder kommen

Stellvertretender Landrat Roland Schöffel setzt sich bei einer Konferenz in Prag für das Projekt ein. Er fordert den Freistaat und den Bund auf, sich an der Finanzierung zu beteiligen. » mehr

«Layton's Mystery Journey»

05.09.2017

Netzwelt & Multimedia

Professor Layton, Kafka und Star Wars für das Smartphone

Professor Layton ist zurück und gibt Rätsel auf. Das tat Franz Kafka schon immer, aber jetzt auch als Videospiel. Außerdem neu für Smartphones: Alchemistische Kartenspiele, Weltall-Rollenspiele und di... » mehr

Assassin's Creed Identity

27.07.2017

Netzwelt & Multimedia

Zwischen History und Fantasy: Zeitreisen in den Game-Charts

Fordernde Strategiespiele und Rollenspiele mit historischen Szenarien begeistern die Apple-Nutzer. Die beliebtesten mobilen Games springen in dieser Woche zwischen den Welten und Jahrhunderten. » mehr

Ausstellung "Franz Kafka. Der ganze Prozess"

28.06.2017

FP

Kafka über die Schulter geschaut - Sein "Prozess" in Berlin

Seine Romane sind Fragment - und gehören doch zum Kanon der Weltliteratur. In Berlin ist jetzt Kafkas "Prozess" in der Originalhandschrift zu sehen. » mehr

Was für einer ist das denn? Thomas Hary als geschminkter Mann ohne eigenes Gesicht.

01.05.2017

FP

Gott sei Dank, alles vorbei

Im Rahmen der Bayerischen Theatertage feiert das Theater Hof Premiere: Thomas Hary legt "Das letzte Band" ein und lauscht den Echos eines versickerten Lebens nach. » mehr

Karl May sollten Schüler nicht unkommentiert lesen, findet Helga Stampf, Leiterin der Stadtbibliothek Naila. Foto: Sandra Hüttner

13.03.2017

Region

Ein Held verstaubt in den Regalen

Vor 175 Jahren kam einer der berühmtesten deutschen Autoren zur Welt: Karl May. Aber: Das Interesse der Leser an seinen Werken ist heute ziemlich gering. » mehr

Rassist, Frauenhasser, Reaktionär oder Religionsfeind? Mit diesen Titeln lebt der Schriftsteller Michel Houellebecq.

08.12.2016

FP

"Houellebecq provoziert damit"

Pathos, Katholizismus, europäische Werte und der Islam - Michel Houellebecqs Buch "Die Unterwerfung" polarisierte. » mehr

Gestochen klare Notenschrift in der fürs Spätwerk charakteristischen violetten Tinte: Seite aus der "Parsifal"-Reinschrift von Richard Wagner.	Foto: Nationalarchiv der Richard-Wagner-Stiftung Bayreuth

28.11.2016

FP

Nur Tinte, aber unbezahlbar

Autografen können zu profitträchtigen "Kronjuwelen" werden: Ihr Markt brummt. Wagners "Parsifal"-Reinschrift indes ist unbezahlbar - wenn auch zu besichtigen. » mehr

Hans-Joachim Goller in der nicht kommerziell arbeitenden Galerie in Selb, die er mit seiner Frau Heidi seit 20 Jahren betreibt. Foto: asz

24.11.2016

Region

Kunstgalerie feiert Jubiläum

Die Galerie Goller in Selb wird 20 Jahre alt. Seit dem Dezember 1996 fanden 90 Kunstausstellungen und 37 Vorträge in der Reihe "Über den Tellerrand" statt. » mehr

Zwei Schüler: Kurt Neubauer und Tania Engelke, die gemeinsam in einem Grafikatelier tätig sind.

25.10.2016

FP

Der Große Bruder sieht uns an

Ein Lehrer und drei seiner Schüler zeigen im Grafik-Museum Bad Steben ihre Kunst. Alle vier kommen aus Nürnberg. » mehr

Er wird Kafka nicht mehr los: Im Kunstverein Hof stellte Reiner Stach sein Projekt vor. Foto. asz

16.09.2016

FP

Joseph-Breitbach-Preis für Kafka-Biografen Reiner Stach

Der Essayist und Literaturwissenschaftler Reiner Stach hat eine der höchstdotierten deutschen Auszeichnungen in der Literatur bekommen. » mehr

08.08.2016

FP

Kafka-Briefe gehen endgültig an Israels Nationalbibliothek

Nach jahrelangem Rechtsstreit gehen wertvolle Briefe des Schriftstellers Franz Kafka (1883-1924) endgültig an Israels Nationalbibliothek. Dies entschied das Höchste Gericht in Jerusalem in letzter Ins... » mehr

Franziska Augstein

09.06.2016

FP

Dritte Verleihung des Bayerischen Buchpreises

Die Verleihung des Bayerischen Buchpreises 2016 mit öffentlicher Jurysitzung findet am 1. Dezember in der Allerheiligenhofkirche in München statt. Jury-Vorsitzende ist in diesem Jahr die Journalistin ... » mehr

Ulrich Effenhauser

08.04.2016

Region

Kulturkreis stellt Krimi vor

Zu einem Krimi-Abend lädt der Kulturkreis Hof am 12. April ins Museum Bayerisches Vogtland ein. Ulrich Effenhauser liest aus "Alias Toller". » mehr

Wolfgang Weser vor den Chören aus Hof und Nürnberg, Lothar Littmann (rechts) und den Instrumentalisten: "Die Zeit, ein sonderbares Ding". Foto: Harald Dietz

01.02.2016

Region

Und so weiter durch Jahrtausende

Der Kammerchor Hof bestätigt seinen Ruf als führendes Vokalensemble der Region. Nach einem Programm höchsten Anspruchs applaudieren 300 Zuhörer stehend. » mehr

Bildermacher Horst Vincenti (links) und Bildhauer Walter Busch vor ihren Beiträgen zur traditionellen Mitglieder-Ausstellung "Kunstsaat" in der Galerie im Theresienstein. Foto: asz

10.12.2015

FP

Das Auge als Schwarzes Loch

In 19. Auflage läuft beim Kunstverein Hof die traditionelle Mitglieder-Ausstellung "Kunstsaat". 62 Teilnehmer, in knapper Mehrzahl Frauen, zeigen 118 Bilder und Objekte. » mehr

Peter Kurth und Lina Wendel im Autorenfilm "Herbert" von Thomas Stuber: Rückhaltlose Shauspielkunst.	Foto: Internationale Hofer Filmtage

27.10.2015

FP

Leben heißt sich selbst erfinden

Ein imponierender Jahrgang: Zum 49. Mal bewähren sich die Hofer Filmtage als vielseitiges Schaufenster des aktuellen deutschsprachigen Kinos und Fernsehens. » mehr

Peter Kurth und Lina Wendel im Autorenfilm "Herbert" von Thomas Stuber: Rückhaltlose Shauspielkunst.	Foto: Internationale Hofer Filmtage

27.10.2015

49. Hofer Filmtage

Leben heißt sich selbst erfinden

Ein imponierender Jahrgang: Zum 49. Mal bewähren sich die Hofer Filmtage als vielseitiges Schaufenster des aktuellen deutschsprachigen Kinos und Fernsehens. » mehr

Warum Hans Kafka keinen Verleger fand

16.10.2015

FP

Warum Hans Kafka keinen Verleger fand

Sie wollte "schreiben so gespannt wie ein Flitzbogen", ihr Ziel war eine "schlanke, straffe Prosa". Aber bei der Arbeit an ihrem großen Roman über das Amerika der Nachkriegszeit verlor die Schriftstel... » mehr

Iris Berben

17.10.2015

FP

"Nein, es reicht noch lange nicht!"

Seit Jahren engagiert sich die Schauspielerin Iris Berben für Toleranz und gegen Antisemitismus. Ein Sonntagsgespräch über Flüchtlinge, Menschlichkeit und die Erinnerungen eines KZ-Opfers. » mehr

Las aus einem alten Römer Telefonbuch: German Schlaug.

08.10.2015

Region

Telefonbuch aus Rom als Top-Lektüre

German Schlaug glänzt beim "Book-Slam" mit italienischem Zungen- schlag. Es ist einer der Höhepunkte während des Wettstreits der Bücher. » mehr

Er wird Kafka nicht mehr los: Im Kunstverein Hof stellte Reiner Stach sein Projekt vor. Foto. asz

08.09.2015

FP

Drei Bände über das Leben eines Genies

Mit einer Kafka-Biografie hat der Literaturwissenschaftler Reiner Stach Aufsehen erregt. In Hof sprach er über das Projekt, das ihn 18 Jahre lang beschäftigte. Bald wird es sogar verfilmt. » mehr

"Verzweifelter Traum im Traum": Jens Hollwedel als Debuisson mit Timon Schleheck (Galloudec) und Matthias Wagner (Sasportas; von links). 	Foto: Peter Awtukowitsch

07.10.2014

FP

Die Welt wird, was sie war

In Plauen, wo 1989 mutige Bürger ihre Freiheit erwirkten, scheitert der Umsturz nun auf der Bühne: Mit Heiner Müllers "Der Auftrag" stellt das Vogtlandtheater Sinn und Erfolg von Revolutionen infrage. » mehr

Gregor - ein Fremdkörper, der eigentlich zur Familie gehört (von rechts): Benjamin Petschke, Johannes Lang, Else Henning, Elisa Überschär.	Foto: Peter Awtukowitsch

28.05.2014

FP

Ein Nützling, der zum Schädling wird

Wer Franz Kafkas Novelle "Die Verwandlung" für pure Prosa hält, sieht sich in Plauen eines Besseren belehrt: Das Vogtland-theater inszeniert den berühmten Stoff vom Mann, der zum Käfer mutiert, als fe... » mehr

Ein Liebesbrief wird heute nur noch selten handschriftlich verfasst.

11.02.2014

Oberfranken

"Gib dir gefälligst ein wenig Mühe!" - eine Anleitung für einen Liebesbrief

Der Valentinstag am kommenden Freitag ist ein guter Tag für Liebesschwüre. Die werden inzwischen oft per SMS oder E-Mail verschickt. Der Hofer Autor Roland Spranger plädiert aber für die handgeschrieb... » mehr

Der Chor des Gesangvereins Trogen umrahmt mit Liedern von Frieden und Glück den Neujahrsempfang in Trogen; im Vordergrund Bürgermeister Klaus Strobel.

14.01.2014

Region

"Gemeinde mit Herz" gegen Abwanderung

Die Dorferneuerung steht im Mittelpunkt des Neujahrsempfang der Gemeinde Trogen. Die Schule in Feilitzsch wird generalsaniert, Konzepte zur Energieversorgung sind in Arbeit. » mehr

23.12.2013

FP

Zu Ende, ehe die Handlung losgeht

Von Jean Paul bis Franz Kafka gibt es bedeutende Romane, die unvollendet geblieben sind. So einer liegt nun von dem Amerikaner David Foster Wallace vor, der sich 2008, im Alter von 46 Jahren, das Lebe... » mehr

Marcus Rietzsch (mit Foto-Stele): Ruhe bewahren.	Foto: Michael Giegold

23.11.2013

FP

Das meiste liegt auf dem Weg

Schöne Bilder des Verfalls: Der Oberkotzauer Mediengestalter und Fotokünstler Marcus Rietzsch setzt sich in meisterlichen Schwarzweiß-Aufnahmen mit dem Reiz des Unvermeidlichen auseinander. Seine Them... » mehr

30.09.2013

FP

Träume wie ein Kreuzworträtsel

Vielleicht" ist für dieses Buch und in ihm ein wichtiges Wort. Vielleicht hat es der Leser mit einem schwedischen Kafka zu tun. Sogar ein "Türhüter" kommt in seinem Werk vor, in einem "weißen Haus", d... » mehr

Eines der beschämendsten Kapitel deutscher Geschichte: die Bücherverbrennung am 10. Mai 1933.

09.05.2013

FP

Der Geist gibt den Geist auf

Vor 80 Jahren schichteten die Nationalsozialisten für etwa 120 "zersetzende Intellektbestien" Scheiterhaufen auf: Weil sie der meisten Autoren nicht habhaft wurden, verbrannten sie ihre Bücher. » mehr

Philip Roth

19.03.2013

FP

Schreiben statt leben

Von Jean Paul wird gesagt, dass er wenig gelebt habe, um viel schreiben zu können. Ähnliches gilt für den berühmten, seit vielen Jahren immer wieder als Nobelpreis-Kandidat genannten amerikanischen Ro... » mehr

Friedrich Hebbel

18.03.2013

FP

Gestaltetes Nichts

Es kommt immer darauf an, wer den Siegfried gibt. Seit dem Sommer 2012 steht fest, dass in Bayreuth abermals Lance Ryan die Riesenpartie stemmen soll, wenn heuer auf dem grünen Festspielhügel Regisseu... » mehr

Die kleine Oliana ist gerne in der Selber Stadtbücherei, wo es ihr auch die Comic-Ecke angetan hat.	Foto: Florian Miedl

09.03.2013

Region

Leseratten erwarten Frühling

Wie die Schneeglöckchen blüht in diesen Wochen auf der Büchermarkt auf. Wo in der Natur die Sonne den Startschuss gibt, ist es in der Welt der Literatur die Leipziger Buchmesse. » mehr

21.12.2012

FP

Eine Frau findet zu sich selbst

In dem Buch "Die Wand" von Marlen Haushofer geht es um das Weiterleben nach einem völligen Bruch. Für Elke Heidenreich gehört es zu den zehn wichtigsten Werken. » mehr

Erst neben Hass bewährt sich Liebe - dem Bösewicht Don Pizarro (Michael Kupfer, vorne) geht es an den Kragen; von links: Sabine Paßow als Leonore, Jens Waldig als Rocco und Daniel Kirch als Florestan.	Foto: SFF Fotodesign Hofmann/Dietz

24.09.2012

FP

Die Liebe wird's erreichen

Bei der Premiere wie bei der Galavorstellung bejubelt das Publikum frenetisch die erste Produktion der Spielzeit. Vor allem sängerisch und orchestral gerät die - nicht eben revolutionär inszenierte Au... » mehr

Aus dem Schwarzen Peter wird in Feilitzsch die "Schwarze Petra": Eindringlich zeigt die Titelfigur ihre innere Not.

11.07.2012

Region

Viel Applaus für Stück gegen Ausgrenzung

Mittelschüler aus Feilitzsch und angehende Erzieherinnen der Hofer Fach- akademie für Sozialpädagogik stehen gemeinsam auf der Bühne. Auch das Publikum bestimmt mit. » mehr

09.06.2012

FP

Mit dem Rücken zur Wand

Eine Schulgeschichte? Da denken großjährige Leser gern vergnügt an das "Fliegende Klassenzimmer" des Kinderfreundes Erich Kästner zurück. » mehr

24.03.2012

FP

Im Reizklima

Im Leben des Martin Walser gibt es Konstanten und Veränderungen. Zu dem, was ihm bis zu seinem 85. Geburtstag am heutigen Samstag blieb, gehören literarische Vorlieben. » mehr

20.12.2011

FP

Das dunkle Geheimnis der Welt

Romane sollten nicht mehr als 500 Seiten umfassen, pflegte Marcel Reich-Ranicki im "Literarischen Quartett" zu sagen. Dem ist im Prinzip zuzustimmen. Wollte man jedoch ein Dogma daraus machen, dann gä... » mehr

30.08.2011

FP

Michael Kumpfmüller beim Erlanger Poetenfest

Der Autor stellt seinen neuen Roman "Die Herrlichkeit des Lebens" vor. » mehr

Gemeinsamkeit demonstrieren die Minister Dr. Hans-Peter Friedrich (links) und Jaruslav Hruska mit der Enthüllung der Tafel über die Teilung Europas. 	Foto: R. D.

30.07.2011

Region

Minister weihen Tafel ein

Bundesinnenminister Dr. Hans-Peter Friedrich weiht mit seinem tschechischen Kollegen im Dreiländereck eine Informationstafel ein. Sie erinnert an die Teilung Europas in Ost und West. » mehr

G. C. Menotti	dpa

07.07.2011

FP

Über das Warten

Einschlägige Nachschlagewerke kritisieren den Komponisten zwar: Allzu wenig, meinen manche Autoren, habe sich seine Tonsprache an den Errungenschaften des 20. Jahrhunderts orientiert. » mehr

Ingo Cesaro bei einer Lesung.	Foto: Archiv

22.06.2011

FP

Kreativer Verrückter und politischer Poet

Nürnberg/Kronach - Ingo Cesaro aus Kronach ist der "Künstler des Monats" Juni in der Metropolregion Nürnberg. "Auf dem Ochsen / sitzt die Fliege. Fest überzeugt / den Wagen zu ziehn." Mit dreizeiligen... » mehr

fpku_weimar_140411

14.04.2011

FP

Achtmal durch die Weimarer Republik

Dass Dirk, der Freund des Verfassers, dereinst als 16-Jähriger die Unschuld auf einem spanischen Campingplatz, in den Armen einer 30-Jährigen, verlor - auch das steht in diesem Buch. » mehr

Simon Kraußer lässt sich bei seiner Abschlussarbeit über die Schulter gucken. Hier entsteht ein CAD-Modell.

29.03.2011

Region

Die Zukunft der Gestaltung

Hunderte von Besuchern informieren sich beim Tag der offenen Tür in der Selber Fachschule. Die Schüler zeigen ihnen, wie die Produkte von morgen aussehen werden. » mehr

fpks_AM_CVG_020311

02.03.2011

Region

Klopfzeichen aus dem Kerker

Gymnasiasten des CVG interpretieren Texte zum Thema "frei - gefangen" auf unterschiedliche Weise. Entstanden ist eine eindringliche Präsentation mit schauspielerischen und filmischen Elementen. » mehr

fpmt_LitCafe11Kisch_190211

19.02.2011

Region

Auf den Spuren des "rasenden Reporters"

Marktredwitz - Egon Erwin Kisch - auch dieser Name als Thema im jüngsten "Literarischen Café", dem letzten des Winterhalbjahres, zieht eine große Besucherzahl ins Egerland-Kulturhaus. » mehr

fpku_mond_2sp_260111

26.01.2011

FP

Im blauen Schein des Mondes

Im Theater Hof findet der "Blaue Montag" zur Nachtzeit statt: Vier Akteure bewegen sich mit Texten und Liedern zwischen Wirklichkeit und Traum. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".