Lade Login-Box.
Topthemen: VER SelbFotos: Erstklässler in der RegionBlitzerwarnerBilder vom Wochenende

FRANZ-PETER TEBARTZ-VAN ELST

16.04.2019

Schlaglichter

Museum in früherer Luxuswohnung von Limburger Ex-Bischof eröffnet

Das Bistum Limburg nutzt die frühere Luxuswohnung des abberufenen Bischofs Franz-Peter Tebartz-van Elst nun als Museum. Im Erdgeschoss präsentiert das Diözesanmuseum eine Ausstellung zur Geschichte de... » mehr

Kalenderblatt

25.03.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 26. März

Das aktuelle Kalenderblatt für den 26. März 2019 » mehr

Heiligsprechung im Vatikan

14.10.2018

Brennpunkte

Paul VI. und deutsche Nonne heilig gesprochen

Ein Kämpfer für die Armen, der «Pillen-Papst» und eine deutsche Nonne: Papst Franziskus sendet mit neuen Heiligsprechungen eine Botschaft an die Welt. Ein prominenter Deutscher fehlt auf dem Peterspla... » mehr

Das tut gut: Nach dem ausgiebigen Schwitzen geht es zur Abkühlung in die Röslau. Foto: Hannes Bessermann

31.05.2017

Fichtelgebirge

Schwitzen und viel "Geschmarr"

Sauna-Gänger schwören auf den gesundheitsfördernden Effekt der Hitze. In Wunsiedel ist das Erlebnis zudem ein gesellschaftliches Ereignis. » mehr

Frauen sind wie Fledermäuse

29.11.2015

Kunst und Kultur

Frauen sind wie Fledermäuse

Der Entertainer als Schweinigel: In Hof versorgt Ingo Appelt das Publikum fix mit Details über Geschlechter- kabbeleien und Körperflüssigkeiten. » mehr

Steuern treiben Christen aus der Kirche

26.08.2015

Kulmbach

Steuern treiben Christen aus der Kirche

Die beiden großen Kirchen in Bayern verlieren viele Mitglieder. Auch in Oberfranken treten zahlreiche Menschen aus der Kirche aus. Die Ursachen sind vielfältig. » mehr

Steuern treiben Gläubige aus der Kirche

24.08.2015

Naila

Steuern treiben Gläubige aus der Kirche

Die beiden großen Kirchen in Bayern verlieren 2014 viele Mitglieder. Auch in Oberfranken treten zahlreiche Gläubige aus der Kirche aus. Die Ursachen sind vielfältig. » mehr

Steuern treiben Gläubige aus der Kirche

21.08.2015

Münchberg

Steuern treiben Gläubige aus der Kirche

Die beiden großen Kirchen in Bayern verlieren viele Mitglieder. Auch in Oberfranken treten zahlreiche Christen aus der Kirche aus. Die Ursachen sind vielfältig. » mehr

Immer mehr Menschen wollen auch im Landkreis Wunsiedel nicht mehr der Kirche angehören. Die Zahl der Austritte steigt.	Foto: Florian Miedl

17.05.2015

Fichtelgebirge

Zahl der Kirchenaustritte steigt

Immer mehr Christen verabschieden sich auch im Landkreis Wunsiedel aus der katholischen und evangelischen Glaubensgemeinschaft. Die Statistiken der Einwohnermeldeämter dokumentieren diese Tendenz seit... » mehr

Wenn Menschen ihrer Kirche den Rücken kehren, werden Anlass und tatsächliche Ursache oft miteinander verwechselt, sagt der Bayreuther Religionswissenschaftler Professor Christoph Bochinger.

11.09.2014

Oberfranken

"Haltung zur Religion hat sich stark verändert"

Die großen Kirchen verlieren weiter Mitglieder. Christen in Deutschland vertreten ihre Meinung heute selbstbewusster als früher, sagt der Bayreuther Religionswissenschaftler Professor Christoph Bochin... » mehr

Markus Brauer  zu den Kirchenaustritten

11.08.2014

FP/NP

Weiter auf Talfahrt

Statistiken und Zahlen können in ihrer Nüchternheit grausam sein. Im vergangenen Jahr traten 178 805 Katholiken in Deutschland aus der Kirche aus, 138 195 waren es 2012 in der Evangelischen Kirche. Zu... » mehr

Das große Finale: Am Flughafen treffen sich Uli Hoeneß (links), Franz-Peter Tebartz-van Elst und Alice Schwarzer (rechts).

20.06.2014

Region

Kabarett nimmt sich seine Freiheit

Das Pfarrscheunenkabarett feiert umjubelte Premiere vor ausverkauftem Haus. Die "Vorladung" beim Bürgermeister verpacken die Schauspieler dabei auf ihre Weise. » mehr

"Des war'n mia": Christa Eckardt als Stadtratskandidatin einer namenlosen, aber gut erkennbaren Mehrheitspartei.

06.06.2014

Region

Kabarett bleibt sich treu

Mit dem Blick auf Rehau und die Missstände in der Welt bestreitet das Pfarrscheunenkabarett auch die diesjährige Auflage. Dabei richtet sich der kritische Blick auf den Wahlkampf und die Landespolitik... » mehr

"Etzet left's" hieß es nach einem gezielten Schlag des zweiten Absolvia-Vorsitzenden Erik Engelhardts auf das erste Fass. Zur Seite standen ihm die Braumeisterinnen Gisela und Monika Meinel-Hansen. Mehr Bilder im Internet: www.frankenpost.de 	Fotos: Steinhäußer

10.03.2014

Region

Nach einem Schlag fließt das Bockbier

Wer zum Anstich des Absolvinator-Bieres in die Meinel-Tenne kommt, erwartet deftiges Bier und derbe Sprüche. Auch in diesem Jahr wurden die Besucher nicht enttäuscht und feierten ausgelassen. » mehr

Zwischen Kabarett und Comedy bewegt sich Nils Heinrich. Im Kulturhammer zeigt er sich sprachgewandt und musikalisch zugleich. 	Foto: Pöhlmann

17.01.2014

Region

Bissiger Spott und eine seltsame Gitarre

Nils Heinrich begeistert zu ungewohnter Zeit im Kulturhammer. Sprachgewandt und mit Wortwitz zieht der Kabarettist über sich selbst, Politiker und Schwaben her. » mehr

Keine leichte Aufgabe ist es für Florian Hoffmann als Mann der Arbeitsagentur, Benedikt XVI. (Michael A. Tomis) einen neuen Job zu vermitteln.	Fotos: Unger

11.01.2014

Region

Es hat sich ausgepupst . . .

Die Mannen von TBC erweisen sich in ihrem kabarettistischen Jahresrückblick als Meister der Improvisation. Und sie erklären, warum der NSU-Prozess vermutlich mehr als zwei Jahre dauern wird. » mehr

Gert Böhm  über den reformbereiten Papst

26.11.2013

FP/NP

Ein neuer Kurs

Die katholische Kirche hat sich von dem Image-Schaden, der hierzulande durch die Missbrauchsskandale entstanden ist, noch nicht erholt - da beschert ihr der Limburger Bischof Tebartz-van Elst den näch... » mehr

Geld für die Kirche: Trotz der Prunkbauten des Limburger Bischofs spenden die Gläubigen noch.	Foto: Florian Miedl

04.11.2013

Region

In den Körbchen klingelt's noch

Der Skandal um den Protz-Bischof wirkt sich kaum auf die Bereitschaft der Gläubigen zum Spenden aus. Die Kollekten bringen gute Ergebnisse, auch wenn das Gebahren des Limburger Oberhirten die Menschen... » mehr

Nimmt der Bischof seinen Hut? Die Katholiken in der Region jedenfalls stehen zur Entscheidung des Papstes, Franz-Peter Tebartz-van Elst zunächst von seinem Posten im Bistum Limburg abzuziehen.

30.10.2013

Region

Lob für die Papst-Entscheidung

Der Erlass, den Bischof von Limburg zunächst von seinem Posten abzuziehen, stößt in Rehau und Regnitzlosau auf positive Resonanz. Tebartz-van Elst habe so die Chance auf Läuterung. » mehr

Nimmt der Bischof seinen Hut? Die gläubigen Katholiken jedenfalls stehen zur Entscheidung des Papstes, Franz-Peter Tebartz-van Elst zunächst von seinem Posten im Bistum Limburg abzuziehen.

26.10.2013

Region

Lob für Papst-Entscheidung

Der Erlass, den Bischof von Limburg zunächst von seinem Posten abzuziehen, stößt in Münchberg und Helmbrechts auf positive Resonanz. Tebartz-van Elst habe so die Chance auf Läuterung. » mehr

Norbert Wallet  zur Causa Tebartz-van Elst

24.10.2013

FP/NP

Arme, reiche Kirche

Mehr konnte niemand erwarten. Papst Franziskus hat dem architekturinteressierten Limburger Bischof Tebartz-van Elst eine Auszeit verordnet. In der aktuellen Situation könne der Bischof sein Amt in Lim... » mehr

Bischof Dr. Botros Fahim aus Minia in Oberägypten hat Schülern des MGF über die allgemeine politische Situation in seinem Heimatland, aber auch über die vielen Schwierigkeiten berichtet, die die katholische Kirche in dem hauptsächlich muslimisch ausgerichteten Land am Nil hat.	 Foto: Burger

22.10.2013

Region

Bericht aus einer anderen Welt

Bischof Dr. Botros Fahim aus Ägypten berichtet Schülern des MGF aus seiner Heimat und von der Situation der Christen in dem muslimisch geprägten Land. Die Zuhörer lauschen gebannt. » mehr

Andreas Schilling vor der teuren Bischofsresidenz in Limburg - das zurzeit beliebteste Fotomotiv für Touristen aus aller Welt. 	Foto: privat

18.10.2013

Region

"Am besten absägen und gleich in Rom behalten"

Seit die Staatsanwaltschaft Strafbefehl gegen Bischof Tebartz-van Elst gestellt hat, steht Limburg im Fokus der Öffentlichkeit. In der Domstadt herrscht Ausnahmezustand. » mehr

^