Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

GÜNTER SCHABOWSKI

Mauerfall: Sinnsuche im neuen System

11.11.2019

Hof

Mauerfall: Sinnsuche im neuen System

Die DDR bot Sicherheit, die BRD Möglichkeiten. In einem Vortrag in Hof spricht Frank Richter, Bürgerrechtler, auch über die Suche nach Orientierung. » mehr

30 Jahre Mauerfall Hof

09.11.2019

Hof

Hof feiert 30 Jahre Mauerfall

Tim Bendzko, Horst Seehofer und Reiner Calmund: Zusammen mit mehreren hundert Besuchern feiern sie in den Hofer Hoftex-Hallen das Jubiläum "30 Jahre Mauerfall". » mehr

Günter Schabowski

09.11.2019

Brennpunkte

Mauerfall-Gedenken: Steinmeier warnt vor neuen Mauern

Der 9. November ist ein Schicksalstag für die Deutschen: unter anderem mit der Pogromnacht der Nazis 1938 und dem Mauerfall 1989. Daran erinnern beim offiziellen Gedenken in Berlin führende Politiker.... » mehr

David Hasselhoff

08.11.2019

Boulevard

David Hasselhoff dominiert deutsche Internetsuche

Der Mauerfall und David Hasselhoff - das gehört untrennbar zusammen. Das spiegelt sich auch im Internet wider. » mehr

Nur noch wenige Handgriffe sind nötig, dann ist das Fernsehstudio in der Hoftex-Halle fertig für das Event am Samstag. Hier wird dann "Das längste Gespräch Deutschlands" mit 150 geladenen Gästen aufgezeichnet. Foto: Ertel

07.11.2019

Hof

Großer Bahnhof für eine große Feier

Zum Jubiläum 30 Jahre Mauerfall verwandeln sich am Samstag die Hoftex-Hallen in ein TV-Studio und eine Public-Viewing-Area. Bis zu 200 Menschen arbeiten mit. » mehr

Heute ist Robert Knieling in der Bahnunterführung allein. Nach der Grenzöffnung vor 30 Jahren drängten sich um die Mittagszeit hier mehr als 4000 Menschen. Foto: Florian Miedl

06.11.2019

Hof

Brennpunkt Hauptbahnhof

Nach der Grenzöffnung kamen an einem Tag bis zu 37 000 Menschen aus der DDR mit dem Zug an. Ein Fernmeldekabel aus der Vorkriegszeit leistete gute Dienste. » mehr

Die Grenzöffnung kam 1989 unerwartet: US-Offizier Robert Thern (Mitte in Zivil) in Mödlareuth.	Foto: Archiv Robert Thern

04.11.2019

Hof

Angst vor der "roten Flut"

Robert Thern war 1989 Verbindungsoffizier der US Army an der innerdeutschen Grenze. Der Pressecker berichtet, wie er die Wendezeit erlebt hat. » mehr

Historischer Fernseh-Moment

03.11.2019

Hintergründe

So fiel die Mauer im Fernsehen

An jenen Abend können sich die meisten Deutschen noch sehr gut erinnern. Der 9. November 1989 brachte eine historische Zäsur. Und für viele begann die neue Zeit mit den TV-Nachrichten. » mehr

Geldlieferung: Alles musste von Hand nachgezählt werden, Geldzählmaschinen gab es in Rudolphstein nicht.

31.10.2019

Naila

Postauto randvoll mit Begrüßungsgeld

Die Nachricht von der Grenzöffnung trifft den Nailaer Michael Spindler an seinem Arbeitsplatz. Er erlebt diese turbulente Zeit im Autobahn-Postamt in Rudolphstein. » mehr

Singer-Songwriter Tim Bendzko wird am 9. November zum Mauerfall-Event nach Hof kommen. Foto: Henning Kaiser/dpa

Aktualisiert am 04.11.2019

Hof

Groß-Event mit Zeitzeugen und Popstar

Tim Bendzko, Horst Seehofer und Reiner Calmund: Am 9. November kommen Promis nach Hof. Die Bundesregierung veranstaltet in der Hoftex-Halle ein Mauerfall-Event. » mehr

Schwer bepackt auf dem Weg in die Freiheit: eine DDR-Familie in den ersten Novembertagen kurz vor der Grenze in Schirnding. Weitere historische Fotos von Wolfgang Brauner auf der Homepage unserer Zeitung.

29.10.2019

Oberfranken

Schirnding, Schlupfloch zum Westen

Bereits wenige Tage vor der Grenzöffnung war über die Tschechoslowakei und Schirnding die Flucht in den Westen möglich. Fast 46 000 DDR-Bürger nutzten diese Gelegenheit. » mehr

Eine Reisegruppe aus Kulmbach besucht wenige Tage vor dem Mauerfall die DDR. Die jungen Oberfranken erleben dort die Proteste der Bevölkerung mit. Fotos: Stadtarchiv Kulmbach

16.10.2019

Region

Der erste Kontakt

Die Kulmbacher bauen schon vor der Grenzöffnung die Freundschaft in die DDR aus. An den Fall der Mauer hat 1988 fast niemand geglaubt. » mehr

Haus der Geschichte

13.06.2019

Deutschland & Welt

25 Jahre Haus der Geschichte - ein Museum am falschen Ort?

Das Haus der Geschichte in Bonn ist ein Kind Helmut Kohls. Inzwischen sitzt die Regierung schon lange in Berlin, aber das Museum zur deutschen Geschichte ist am Rhein zurückgeblieben. Ist das ein Nach... » mehr

03.01.2019

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2019: 4. Januar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 4. Januar 2019: » mehr

Johannes Kahrs heiratet

30.09.2018

Deutschland & Welt

Johannes Kahrs heiratet seinen Freund

Fast genau ein Jahr nach Inkrafttreten der Ehe für alle hat der Politiker seinen langjährigen Freund in Hamburg geheiratet. Die beiden sind seit 25 Jahren ein Paar. » mehr

06.09.2018

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2018: 6. September

Das aktuelle Kalenderblatt für den 6. September 2018: » mehr

Robert Lebegern erläutert einen Ausschnitt aus der Pressekonferenz vom 9. November 1989. Foto: Brendel

25.07.2018

Region

Die Realität ist Ansichtssache

In Mödlareuth behandelt eine neue Ausstellung Medien der DDR und der BRD. Frei von Propaganda war keine Seite. » mehr

10.12.2014

Region

Mischung aus Schaudern und Freude

In Mödlareuth ging vor genau 25 Jahren die Grenze auf. Mit einer Sternwanderung und einer Andacht erinnern Hunderte Menschen daran. » mehr

21.11.2014

Oberfranken

Wenn das Heiße Telefon zweimal klingelt

Klaus Simon ist zur Wende Grenzpolizist am Übergang in Rudolphstein. In der Schicksalsnacht am 9. November steht er auf der westlichen Seite der Brücke über die Saale. Die Geschichte seiner besonderen... » mehr

Trabi-Invasion: Die bayerische Polizei hilft bei der Parkplatzsuche.

08.11.2014

Oberfranken

November '89 - Sturm auf Hof

Bis zu 100 000 neugierige DDR-Bürger pro Tag: Die Kreisstadt an der Saale erlebt, wie alle Gemeinden entlang der geöffneten Grenze, eine Ossi-Invasion. » mehr

Groß war der Ansturm der DDR-Bürger auch in Marktredwitz, vor allem in Obst- und Gemüsegeschäften.

07.11.2014

Region

Begrüßungsgeld bleibt in den Geschäften

Am ersten Wochenende nach dem Mauerfall bevölkern weit mehr als 3000 Besucher aus der DDR die Einkaufsstadt Marktredwitz. Für viele Einheimische ist dies ein unvergessliches Erlebnis. » mehr

Maximilian Busl  zum 9. November

08.11.2014

FP/NP

Die Freiheit siegt

Am Ende siegt die Freiheit über Willkür und Unterdrückung. Deutschland hat das in seiner Geschichte mehrfach erlebt. » mehr

Die "DDR-Grenzer", lange Zeit Sinnbild für eine unüberwindliche Linie, winkten am Abend des 9. November 1989 die unzähligen Menschen in ihren Trabbis einfach durch. Reisen waren plötzlich möglich. Das war der Beginn eines Ansturms, der auch am Landkreis Kulmbach nicht vorüberging.

07.11.2014

Region

Wiedersehen unter Tränen

Am Abend der Grenzöffnung steht plötzlich "Ostbesuch" mit dem Trabbi vor der Tür. Die Einreise erwies sich groteskerweise viel einfacher als die Heimfahrt. » mehr

Diskutierten lebhaft über den Mauerfall und die Entwicklung des wiedervereinigten Deutschlands: Dr. Birgit Seelbinder, Daniel Herman, Christine Lieberknecht, Dr. Wolfram Weimer, Dr. Reiner Haseloff, Erhard Weimann und Marcus Bach (von links). 	Foto: Florian Miedl

04.11.2014

Oberfranken

Ein Glücksfall für Deutschland und Europa

Für die junge Generation ist es selbstverständlich, in einem geeinten Land aufzuwachsen. Der Fall des Eisernen Vorhangs ist auch für Politik und Wirtschaft eine Erfolgsgeschichte. » mehr

Eine lange Schlange vor dem Tor zum Westen: Fast einen ganzen Tag mussten die DDR-Flüchtlinge am Grenzübergang Schirnding aussharren, bis sie endlich in die Bundesrepublik einreisen konnten. 	Foto: Wolfgang Brauner

04.11.2014

Oberfranken

Aufbruch in eine ungewisse Zukunft

Vor 25 Jahren sind Tausende in den Westen geflohen, ohne zu wissen, was auf sie zukommt. Zu Fuß, mit Auto oder Motorrad gelangen sie bei Schirnding in die Bundesrepublik. » mehr

Hans-Hermann Hertle vom Zentrum für Zeithistorische Forschung in Potsdam bei seinem spannenden Vortrag im Deutsch-Deutschen Museum. 	Foto: Barwinsky

29.10.2014

Region

Der Tag, an dem die SED in die Knie ging

Ein Historiker beleuchtet die Umstände, die am 9. November 1989 zum Fall der Mauer führten. Massenausreise und Demonstrationen sprengten letztlich die Befehls- kette des DDR-Politbüros. » mehr

Die Zeiten der Grenztürme mitten in Deutschland sind vorbei. In Mödlareuth gemahnt das Museum an die Teilung zwischen Ost und West.

26.09.2013

Region

Gegen Schranken in den Köpfen

Rehau und Oelsnitz feiern den Tag der deutschen Einheit fortan im jährlichen Wechsel. In diesem Jahr steigt das Fest auf dem Maxplatz. Die Städte wollen feiern, statt nur zu gedenken. » mehr

Berlin, Brandenburger Tor: Als "Retourkutsche" kehrte die Quadriga aus Paris zurück.  	Foto: Thomas Wolf, www.foto-tw.de

30.08.2013

FP

Unterm Kreuzungspunkt der Windrose

Europa als Mythos und Idee, Teil zwei: Auch im Zeichen der Globalisierung sieht unser Weltbild reichlich eurozentrisch aus. » mehr

Der koreanische Museumsdirektor Jong-Goo Ban und Landrat Bernd Hering unterzeichnen in Mödlareuth ein Abkommen, dass die Zusammenarbeit beider Museen besiegelt. 	Foto: Hüttner

28.07.2012

Region

Ein Vorbild für die Welt

Mödlareuth bekommt Besuch aus Südkorea. Die Delegation aus dem geteilten Land interessiert sich für das Deutsch-Deutsche Museum. » mehr

Interview: mit Michael Schlosser

09.11.2011

Oberfranken

"Einige Dinge wüsste ich lieber nicht"

Michael Schlosser wollte 1983 mit einem selbstgebauten Flugzeug aus der DDR flüchten. Stasi-Spitzel verrieten ihn. Morgen erzählt er in der Hochschule Hof von seinem Schicksal. » mehr

13.08.2011

Region

Leben im Schatten der Weltgeschichte

Die heute in Tröstau wohnenden Monika und Heinz Lewin erlebten die Zeit des Mauerbaus in Berlin hautnah mit. Als das Bollwerk 1989 fiel, schlummerte das Paar vor dem Fernseher. » mehr

fpku_sternstunden_131109

14.11.2009

FP

Gummibärchen und 99 weitere Wunder

Das "Wunder von Berlin" steht, natürlich, auch in dem Buch: der "schönste Fehler der deutschen Geschichte", als Günter Schabowski am 9. November 1989 überfordert den Text eines Notizzettels öffentlich... » mehr

fpha_am_es_ullitz_101109

10.11.2009

Region

Christen gedenken der Grenzöffnung

Ullitz - Gut 250 Menschen haben gestern Abend an der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze bei Ullitz auf dem Gebiet der Gemeinde Trogen in Gedenken an den 9. November 1989 an einer ökumenischen Dankfei... » mehr

20 Jahre Mauerfall

09.11.2009

Oberfranken

Auf einen Kaffee bei den DDR-Grenztruppen

Dass der 9. November für die Frankenpost ein besonderer Tag werden sollte, stand schon seit Monaten fest. Die Freiheitshalle ist an diesem Abend der Schauplatz einer seit langem mit der Süddeutschen Z... » mehr

fpku_mauerfall_3sp_030609

03.06.2009

FP

Ausstellung über die Zeitenwende 1989

Berlin - Viele der Bilder hat man noch immer im Kopf: Barbara Klemms Foto der begeisterten Berliner etwa, die am 10. November, nach der Öffnung der Grenzen, einfach die Mauer am Brandenburger Tor erkl... » mehr

^