Topthemen: HöllentalbrückenBrandserieHof-GalerieKaufhof-PläneGerch

GERHARD SCHRÖDER

Fassanstich

vor 23 Stunden

Boulevard

Traumstart für die Wiesn - «Petrus ist ein Münchner»

Das Wetter trotzte den Prognosen: Blauer Himmel, milde Temperaturen, fröhliche Massen - Traumstart fürs Oktoberfest. Ministerpräsident Markus Söder ist erstmals in der Anzapfboxe - und ein Alt-Kanzler... » mehr

Markus Söder und Dieter Reiter stossen mit zwei Masskrügen an

22.09.2018

Bayern

«Visitenkarte Bayerns in der Welt»: 185. Oktoberfest beginnt

In München herrscht für zwei Wochen wieder Ausnahmezustand: Seit Samstag ist Wiesn, und Millionen Gäste aus aller Welt reisen zum größten Volksfest der Erde - auch ein Altkanzler ist dabei. » mehr

09.09.2018

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2018: 9. September

Das aktuelle Kalenderblatt für den 9. September 2018: » mehr

Von Beate Franz

06.08.2018

Meinungen

Rennen um die Mitte

In Wahlkampfzeiten rächen sich die Fehler der Vergangenheit. Das spüren derzeit besonders die Parteien der politischen Mitte. » mehr

"Europa, das ist ein wirksames Ding": In Hof hielt der ehemalige CSU-Vorsitzende und bayerische Ministerpräsident Edmund Stoiber ein leidenschaftliches Plädoyer für ein starkes Europa. Mehr Bilder und ein Video zur Veranstaltung gibt es auf der Internetseite unserer Zeitung. Foto: Thomas Neumann

25.07.2018

Wirtschaft

Mit Lust, Leidenschaft und Engagement

Der ehemalige Ministerpräsident zeigt auch mit 76 Jahren, dass er die Bühnen weiter beherrscht. In Hof plädiert er mit Verve für eine bessere, eine einigere Politik in Europa. » mehr

24.07.2018

Meinungen

Mal runterkommen!

Unseren täglichen Aufreger gib uns heute, scheinen sich viele Deutsche zu denken. Oder sind bloß die Medien schuld, die Schlagzeilen brauchen wie jede Kreatur die Luft zum Atmen? Doch die Journalisten... » mehr

Vor allem als Stimmenimitator kam Bernd Händel auf der Naturbühne Trebgast am Samstag hervorragend an. Foto: Rainer Unger

24.07.2018

Kulmbach

Die Stimmen der Nation

Bernd Händel ist als Sitzungspräsident bei Fastnacht in Franken bekannt. Auf der Naturbühne überzeugte er als Stimmenimitator. Allerdings waren nur wenige Gäste gekommen. » mehr

Steht seit 35 Jahren auf der Bühne: Urban Priol ist am 18. April mit seinem aktuellen Programm "gesternheutemorgen" zu Gast in der Fichtelgebirgshalle Wunsiedel. Foto: Michael Palm

05.04.2018

Fichtelgebirge

"Ohne Rücksicht auf Verluste"

Urban Priol begleitet seit 35 Jahren deutsche Geschichte bühnentauglich. Am 18. April macht er mit "gesternheutemorgen" in Wunsiedel Station. » mehr

30.03.2018

Meinungen

Endlich was tun

An die allmonatlichen Erfolgsmeldungen vom Arbeitsmarkt hat man sich gewöhnt. Erneut sank die Arbeitslosigkeit in Deutschland, jetzt auf den niedrigsten März-Stand seit der Wiedervereinigung, in einig... » mehr

Gab einen bissigen Franz Josef Strauß: Dr. Jürgen Henkel beim politischen Aschermittwoch der Selber CSU. Foto: Gerd Pöhlmann

15.02.2018

Fichtelgebirge

Henkel poltert als Selber Strauß

Warum hält Ulrich Pötzsch mehr als versprochen? Was haben die Chaostage mit der SPD zu tun? Antworten gibt der politische Aschermittwoch der Selber CSU. » mehr

Immer wieder gab es Dispute zwischen Michl Müller und "Shakespeare." Foto: Rainer Unger

19.12.2017

Kulmbach

Wenn Leute unter der Gürtellinie aufforsten

Der Humor von Michl Müller trifft beim Kulmbacher Publikum ins Schwarze. In seinem kabarettistischen Rundumschlag spielt Shakespeare eine Hauptrolle - andererseits aber auch wieder nicht. » mehr

Teilzeit

02.10.2017

Karriere

Teilzeit und Befristung stark gestiegen

Befristet, in Teilzeit und auf Abruf - diese Form der Arbeit hat sich in den vergangenen Jahren weiter ausgebreitet. Die Antworten der Bundesregierung auf Anfragen der Linken und der Grünen geben Aufs... » mehr

Diesmal ist es Martin Schulz. Hans Werther hat in den mehr als 30 Jahren, in denen er für die SPD Wahlplakate geklebt hat, die Köpfe aller möglichen Politikgrößen buchstäblich in seinen Händen gehabt. Foto: Melitta Burger

14.09.2017

Kulmbach

Berühmte Köpfe in der Hand

Hans Werther ist seit drei Jahrzehnten immer dabei, wenn es darum geht, zu Wahlzeiten Plakate in der Stadt zu kleben. Das macht er noch ganz im alten Stil mit Leim und Bürste. » mehr

Das Duo "Faltsch Wagoni" übt Kritik in straff-konzentriertem wie rhythmischem Sprach-Stakkato.

14.09.2017

Fichtelgebirge

Deutsche betrügen sogar gründlich

Ein scharfzüngiges Psychogramm der Völker bieten mehrere Kabarettisten in Kaiserhammer. Ernst darf man die Spitzen nicht nehmen. Aber mit Humor. » mehr

Der Anspruch, Kümmerer zu sein

13.09.2017

Hof

Der Anspruch, Kümmerer zu sein

Ulrike Dierkes-Morsy will etwas verändern im Land. Die Kandidatin der Linken kämpft gegen die Schere zwischen Arm und Reich. » mehr

08.09.2017

Meinungen

Holperstrecke

Der Schulz-Zug. Einst im ICE-Tempo auf Umfragewerte um die 30 Prozent gesprintet, holpert er jetzt, mit dem Ehemaligen im Bremserhäuschen, über Nebenstrecken, kommentiert Walter Hörmann den SPD-Wahlka... » mehr

Mehr als 300 Menschen waren am Dienstagabend in der Stadthalle dabei, als der ehemalige bayerische Ministerpräsident sich in der Kulmbacher Stadthalle auch den Fragen des Publikums stellte. Fotos: Gabriele Fölsche

06.09.2017

Kulmbach

Gespräch mit einem "Elder Statesman"

Auf eine Rede hat Edmund Stoiber in Kulmbach verzichtet. Stattdessen gab es erst ein Gespräch mit Emmi Zeulner. Dann wurde auch das Publikum mit einbezogen. » mehr

Donald Trump |

08.08.2017

Kunst und Kultur

Trumps Filmrollen: Werwolf, Macher, Kämpfer und Schönling

Nicht nur Reagan und Schwarzenegger, auch Donald Trump hat in vielen Filmen mitgewirkt. Einmal wurde er sogar geehrt: als schlechtester Nebendarsteller. Aber mit seinen Auftritten verfolgte er eine St... » mehr

Auf große Resonanz stieß das erste Seniorentreffen des Verdi-Bezirks im Kulmbacher Brauereigasthof "Zum Gründla". Unser Bild zeigt (von links) den Kulmbacher Ortsgruppensprecher Hans Werther, Verdi-Bezirksgeschäftsführer Peter Igl, Landtagsvizepräsidentin Inge Aures, Bezirksgruppenchef Rainer Bähr und Heinz Adelhardt von der Bayreuther Verdi-Seniorengruppe. Foto: Gerd Emich

28.07.2017

Kulmbach

Erfahrung, von der Junge profitieren

Aus weiten Teile Oberfrankens reisen Vertreter der Verdi-Seniorengruppen zu einem Treffen in Kulmbach an. Die Diskussion dreht sich vor allem um die soziale Sicherheit. » mehr

Nach 17 Jahren in der Diaspora wechselt Pfarrer Joachim Cibura in eine katholische Region. Foto: I. W.

24.07.2017

Hof

Viel Lob für den scheidenden Geistlichen

Joachim Cibura verlässt den Landkreis Hof. Sechs Jahre lang war er Dekan der katholischen Kirchengemeinden, 17 Jahre lang Pfarrer. » mehr

26.06.2017

Hof

Stimmung wie im Stadion

Beim SPD-Bundesparteitag in Dortmund waren auch zwei Delegierte aus der Region. Sebastian Fischer und Jörg Nürnberger trauen ihrer Partei etwas zu. » mehr

23.06.2017

Meinungen

Wuchtige Wortwahl

In EU-Papieren kommt das immer ziemlich wuchtig daher. Noch größer klingen die Ankündigungen der auf Gipfeln versammelten Staats- und Regierungschefs, ihrer gemeinsamen Sicherheits- und Verteidigungsp... » mehr

20.06.2017

Meinungen

Zaghafte SPD

Das Steuerkonzept der SPD für die Bundestagswahl zeigt das ganze Dilemma, in dem die Partei und mit ihr Kandidat Martin Schulz steckt. Zaghafte Neujustierungen in der Steuersystematik oder sonst wo re... » mehr

16.06.2017

Meinungen

Übergroß mit Schwäche

Der Name Helmut Kohl bleibt in den Geschichtsbüchern verankert, trotz aller Schwächen dieses Mannes. Machtvoll hat der frühere Kanzler und CDU-Chef die deutsche und die europäische Vereinigung betrieb... » mehr

Ministerpräsident Horst Seehofer sprach am Montagabend bei der "Bayerischen Wirtschaftsnacht" vor 450 geladenen Gästen.

31.05.2017

Wirtschaft

Eine ganz spezielle Beziehung

Ministerpräsident Horst Seehofer umgarnt die Wirtschaft. Doch vereinzelt gibt es auch Misstöne. Obwohl sie nicht da ist, spielt die Kanzlerin eine wichtige Rolle. » mehr

15.05.2017

Meinungen

Mit ruhiger Hand

In ihr Innerstes lässt Angela Merkel nur selten blicken. Das war zum Beispiel der Fall, als ihre verdrehten Augen während der Pressekonferenz mit US-Präsident Donald Trump andeuteten, was sie von ihm ... » mehr

16.03.2017

Meinungen

Ein Sieg für Oranje

Es gibt ihn also doch noch - den politischen Ruck, der durch eine ganze Nation geht. » mehr

27.02.2017

Meinungen

Es wird eng

Darauf haben die Sozialdemokraten lange gewartet: Dass endlich einer von ihnen kommt und sagt, die Agenda 2010 sei verbesserungsbedürftig. Martin Schulz, der neue Star der SPD, tut nun genau das. » mehr

Der ehemalige bayerische Wirtschaftsminister Martin Zeil fordert eine bessere Politik für den Mittelstand. Foto: Matthias Will

21.07.2016

Wirtschaft

Minister a. D. mit neuem Tatendrang

Es war ruhig geworden um den früheren FDP-Spitzenpolitiker Martin Zeil. Nun erwägt er eine Rückkehr auf die politische Bühne. » mehr

Winfried Folz über 30 Jahre Frauenministerium

05.07.2016

Meinungen

Von wegen Gedöns

Es gibt kein anderes Ministerium, bei dem sich der gesellschaftliche Wandel deutlicher ablesen lässt als beim Frauenministerium. Auch wenn es ein solches Ressort dem Namen nach erst seit 30 Jahren gib... » mehr

Hans Schüren (links), gewinnt bei den Südwerken viele Anhänger für die KPD. Rechts Oberbürgermeister Georg Hagen, der einen Neubau der Südwerke ablehnt.

28.05.2016

Kulmbach

Kulmbach - für sechs Jahre Titan

Über sechs Jahre haben die Südwerke, ein Zweigbetreib des Krupp-Konzerns, in Kulmbach Lokomotiven repariert, Lastkraftwagen und Omnibusse hergestellt. Vor exakt 65 Jahren kam das Aus. » mehr

Hochfranken-SPD erlebt ein Déjà-vu

26.02.2016

Hof

Hochfranken-SPD erlebt ein Déjà-vu

Zwei Sozialdemokraten aus der Region wollen für den Bundestag kandidieren - das gab es schon einmal. Petra Ernstberger musste sich gegen einen Hofer mit Ambitionen behaupten. » mehr

Der Moderator mit dem Augenzwinkern

05.02.2016

Hof

Der Moderator mit dem Augenzwinkern

Der Hofer Dekan Günter Saalfrank feiert heute 60. Geburtstag. Was ihn beschäftigt, worüber er grübelt, wie er die Dinge angeht: ein kurzes Porträt entlang von fünf Worten. » mehr

Hildegard Knef

27.12.2015

Kunst und Kultur

Sängerin ohne Stimme

Nachdem Hildegard Knef am 1. Februar 2002 gestorben war, kondolierte nicht nur Bundeskanzler Gerhard Schröder, auch Bundespräsident Johannes Rau rief ihr nach, sie habe das neue Lebensgefühl der junge... » mehr

Walter Hörmann über die Kanzlerin

20.11.2015

Meinungen

Merkels Macht

Die Deutschen lieben Sparbücher, Versicherungen und Politiker, die wissen, wo’s langgeht, ohne sie mit profilierungssüchtigem Gezänk zu behelligen. Genau dieses Bild bietet Angela Merkel den Deutschen... » mehr

Das neue Heimatministerium hat beschlossen, Ortsschilder künftig in Deutsch und Fränkisch zu beschriften. Unser Bild zeigt Florian Hoffmann (links), Michael A. Tomis (sitzend) und Georg Koeniger.	Fotos: Rainer Unger

07.11.2015

Kulmbach

Auf Hirnforschung mit dem TBC

Hanebüchener Blödsinn ist das Markenzeichen des Totalen Bamberger Cabarets. Das bewies das Trio trefflich am Donnerstag im Bayerischen Gewürzmuseum in Kulmbach. » mehr

Walter Hörmann über Politiker in Flüchtlingsheimen

27.08.2015

Meinungen

Gummistiefel-Politik

Gabriel in Heidenau. Merkel in Heidenau. Gauck in Berlin-Wilmersdorf. Ramelow in Suhl-Friedberg. Flüchtlingsheime haben Konjunktur in diesen Tagen. Gummistiefel-Politik. » mehr

09.07.2015

Oberfranken

Ohne Vertrauen ist der Markt nichts

Der Philosophie-Professor Julian Nida-Rümelin nimmt die Finanzbranche in die Pflicht. Aufgrund ihrer großen Bedeutung müsse sie auch eine besondere Verantwortung übernehmen. » mehr

Lachtränen flossen, als die Metzgergilde, bestehend aus Florian Hoffmann (von links), Georg Koeniger und Michael A. Tomis "Für mich soll's roten Presssack regnen" anstimmte.	Fotos: Rainer Unger

08.07.2015

Region

Das TBC lässt roten Presssack regnen

Das Totale Bamberger Cabaret weiß, wie man mit der NSA umgehen muss. Das zeigen die drei Akteure bei ihrem Gastspiel auf der Naturbühne Trebgast. » mehr

Ingo Insterburg (links) und "Der Black" präsentierten in der Bärenscheune Heiteres und Nachdenkenswertes. 	Foto: Peetz

23.06.2015

Region

Alte und neue Protestlieder

Zwei Originale begeistern das Publikum in der Bärenscheune in Gefrees. Ingo Insterburg und Black präsentieren Höhepunkte aus zwei Künstlerleben. » mehr

Edgar Friedrich, wie man ihn kannte: In seinem Horch-Zimmer hatte er zahlreiche Erinnerungsstücke an die Frühzeit des Automobils und an den Autopionier August Horch gesammelt. Gerne zeigte er seine Schätze. Zu allen konnte der "letzte Lehrling von August Horch" eine detailreiche Geschichte erzählen. 	Foto: Frankenpost-Archiv

21.05.2015

Region

Trauer um den Hofer "Helden für Audi"

Edgar Friedrich hatte wesentlichen Anteil am Neuaufbau des Weltunternehmens. Jetzt ist der 91-Jährige nach einem langen Arbeitsleben gestorben. » mehr

Parodist Jörg Knör beim Auftritt seiner neuen Show "Vip Vip Hurra" im "Casino life" im Kultur-Foyer der Bad Stebener Spielbank.	 Foto: Singer

23.04.2015

Region

Die Promi-Welt bekommt kräftig ihr Fett weg

Der Komiker Jörg Knör schlüpft in viele Rollen, parodiert, lästert, belustigt sein Publikum bis an die Grenze zum Lachanfall. Das Casino life verwandelt sich in ein TV-Studio. » mehr

Klasse waren die Parodien von Thomas Schreckenberger, insbesondere die von Bundeskanzlerin Angela Merkel.

30.03.2015

Region

Ein Zyniker, wie er im Buche steht

Im KKB ist Thomas Schreckenberger immer wieder ein gern gesehener Gast. Am Samstag brillierte er mit seinem Programm "Notausgang gesucht". » mehr

fpha_aho_hände_2sp 152 Handabdrücke sind im Star-Museum, ausgestellt.

12.03.2015

Region

Von zarten Händen und dicken Fingern

Mehr als 300 Prominente kennt Klaus Beer mittlerweile persönlich. Am Dienstagabend plauderte der Initiator des Hofer Fernwehparks aus dem Nähkästchen. » mehr

03.02.2015

Region

Positive Bilanz nach zehn Jahren Hartz IV

Seit 2005 gibt es immer weniger Arbeitslose in Stadt und Landkreis. Die Verantwortlichen des Jobcenters Hof sind stolz auf diese Entwicklung. » mehr

Die Hartz-Gesetze gibt es seit zehn Jahren. Nach wie vor werden sie heftig diskutiert und sind umstritten.

30.01.2015

Region

Kompliziertes Recht für Hilfesuchende

Seit zehn Jahren gibt es die Hartz-IV-Gesetze. Im Fichtelgebirge ist seit dieser Zeit die Zahl der Langzeitarbeitslosen um mehr als die Hälfte gesunken. » mehr

Jutta Grenz-Greim

29.01.2015

FP/NP

Fliegende Schweine treffen auf bunte Charaktere

Kennen Sie auch einen Kollegen, bei dem Sie den Eindruck haben, dass er wie ein "Teletubby auf Ecstasy" wirkt? Dann haben Sie es wohl mit einer gelben Persönlichkeit zu tun. » mehr

23.12.2014

Oberfranken

Umgang mit Pegida löst kontroverse Debatten aus

Zahlreiche Bürger protestieren auf der Straße gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit. Oberfrankens Regional- bischöfin sieht die größte Gefahr in der Entchristlichung der Gesellschaft. » mehr

Wolfgang Molitor  zum Klima zwischen Union und SPD

17.12.2014

FP/NP

Merkel macht's

Auf dass wieder Frieden einkehre in dieser großen Koalition, hat SPD-Chef Sigmar Gabriel schon mal vorweihnachtlich-gelassen sein Geschenk an Angela Merkel in schwarz-rotes Paketpapier gepackt. » mehr

Markus Grabitz  über Defizitsünder in der Euro-Zone

29.11.2014

FP/NP

Nutzlose Verträge

Seit 2002 haben die Menschen in der Euro-Zone die gleichen Scheine und Münzen in ihren Taschen. Doch die Bedeutung der Währungsunion geht weit darüber hinaus. » mehr

Wolfgang Molitor  über Sigmar Gabriel und die SPD

22.11.2014

FP/NP

Fünf Jahre, zehn Tage

Fünf Jahre und zehn Tage sind keine Zeit. Auch nicht in der Politik. Helmut Kohl war 16 Jahre Kanzler, Angela Merkel ist seit neun Jahren Regierungschefin, Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble sitzt... » mehr

Herlinde Koelbl

31.10.2014

FP

Nackte Männer

Sie studierte Modedesign, entdeckte aber mit 36 Jahren, dass sie zu ganz anderem berufen war: Als Autodidaktin begann Herlinde Koelbl zu fotografieren. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".