Lade Login-Box.
Topthemen: 30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER SelbGerch

GERHARD WUNDER

Sie wurden als "Stille Stars" ausgezeichnet: Kurt Kolb (Mitte) und Horst Metzner (rechts daneben). Es gratulierten BLSV-Bezirksvorsitzende Monika Engelhardt, der Kulmbacher BLSV-Kreisvorsitzende Lothar Seyfferth und Kloti Schmöller vom BLSV-Präsidium. Foto: Horst Wunner

22.10.2019

Kulmbach

Mit Herzblut und unermüdlicher Tatkraft

Zahlreiche Ehrenamtliche leisten im Hintergrund der Vereine wertvolle Arbeit. Der Bayerische Landessportverband zeichnete kürzlich diese "Stillen Stars" aus. » mehr

Vorstandsmitglied Dieter Bordihn, Aufsichtsratsvorsitzender Peter Heinlein und Stephan Ringwald (von links) freuten sich über den guten Verlauf der Vertreterversammlung.

27.06.2019

Kulmbach

VR-Bank schüttet 2,25 Prozent Dividende aus

Die VR-Bank Oberfranken- Mitte ist solide aufgestellt. Das betonen die Vorstände bei der ordentlichen Vertreterversammlung. » mehr

Er ist der erste seiner Art in Oberfranken: der Trekkingplatz Frankenwald Kobach. Nun wurde er eröffnet.	Foto: Fiedler

13.05.2019

Naila

Natur pur für Freunde des Wanderns

Der erste Trekkingplatz Oberfrankens ist eröffnet. Im Frankenwald sollen künftig mehrere dieser besonderen Campingplätze natur- und sportbegeisterte Gäste anlocken. » mehr

Die erste Führung über den Felsenpfad nach der Eröffnung leiteten Park-Ranger Jan van der Sant, Dietrich Förster, Geschäftsführer des Naturparks Frankenwald, und Forstbetriebsleiter Fritz Maier von den Bayerischen Staatsforsten Nordhalben. Fotos: Köhler

12.05.2019

Naila

Wandererlebnis im Höllental ist wieder frei

Endlich können Wanderer den Felsenpfad im Höllental wieder nutzen. Lange musste er aus Gründen der Sicherheit gesperrt bleiben. Das Interesse ist groß. » mehr

Nach einer Wanderung von rund 45 Kilometern übergab die Ortsgruppe Döbra im Frankenwaldverein den Wimpel an die Gastgeber aus Mitwitz.	Fotos: Löffler

Aktualisiert am 07.04.2019

Naila

Zu Fuß durch den Frankenwald

Bei der Hauptversammlung des Frankenwaldvereins blickt der Vorstand auf geleistete und anstehende Projekte. So soll der Prinz- Luitpold-Turm saniert werden. » mehr

07.02.2019

Naila

Wegbereiter des Oberen Rodachtals

Mehrerer Jahre mussten die Bewohner des oberen Rodachtals auf die Erneuerung zweier Straßen warten. Die Bauarbeiten starten in diesem Jahr. » mehr

"Mit Herz und Verstand für Freiheit und Demokratie", unter diesem Motto gingen in Weißenbrunn zahlreiche Menschen für Menschlichkeit, Respekt und Achtung auf die Straße. "Mit Herz und Verstand für Freiheit und Demokratie" forderten an der Spitze des Demonstrationszuges (von links) Bürgermeister Egon Herrmann, Thomas Ahr, Willi Pechtold, Pfarrer Gerald Munzert, Demo-Initiator Tom Sauer und stellvertretender Landrat Gerhard Wunder. Foto: Rainer Glissnik

08.10.2018

Kulmbach

Für ein Leben in Freiheit

Etliche Menschen demonstrieren in Weißenbrunn für Menschlichkeit und gegen Extremismus. Das Dritte Reich darf sich nicht wiederholen, sagen sie. » mehr

22.07.2018

Hof

Kronacher unterstellen Hof Ideenklau

Kronach will ein Holz-Kompetenzzentrum – Hof plötzlich auch. Das gefällt den Verantwortlichen ganz und gar nicht. Vor allem, weil die Einrichtung nicht unbedeutend ist. » mehr

Drei ÖPNV-Tickets für gerade einmal 35 Kilometer benötigt man im Landkreis Hof mitunter für Umsteigeverbindungen mit zwei Bussen und einem Zug, wie von Bobengrün bei Bad Steben zum Landratsamt in Hof. Nach einem Beitritt zum VGN würde dafür ein kostengünstiger Fahrschein genügen.	Fotos: Werner Rost

23.05.2018

Wirtschaft

Lösung gegen Ticket-Wirrwarr ist in Sicht

Der ÖPNV in Oberfranken soll attraktiver werden. Sechs Spitzenpolitiker üben den Schulterschluss. Sie streben den Anschluss an den Verkehrsverbund Großraum Nürnberg an. » mehr

Die gemeinsame "Nordost-Oberfranken-Erklärung" an Ministerpräsident Dr. Markus Söder zum Anschluss an den Verkehrsverbund Großraum Nürnberg ist unterzeichnet. Im Bild (von links): stellvertretender Landrat Gerhard Wunder (Kronach), Landrat Dr. Karl Döhler (Wunsiedel), Oberbürgermeister Henry Schramm, Landrat Klaus Peter Söllner (beide Kulmbach), Landrat Dr. Oliver Bär, Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner (beide Hof) und VGN-Geschäftsführer Andreas Mäder. Foto: Werner Reißaus

17.05.2018

Kulmbach

Die "Hinterbänkler" mucken auf

Kulmbach, Kronach, Hof und Wunsiedel schließen sich zusammen. Gemeinsam kämpfen sie für bessere Bus- und Bahnverbindungen. Metropolregion heißt das Zauberwort. » mehr

Die gemeinsame "Nordost-Oberfranken-Erklärung" an Ministerpräsident Dr. Markus Söder zum Anschluss an den Verkehrsverbund Großraum Nürnberg ist unterzeichnet. Im Bild (von links): stellvertretender Landrat Gerhard Wunder (Kronach), Landrat Dr. Karl Döhler (Wunsiedel), Oberbürgermeister Henry Schramm, Landrat Klaus Peter Söllner (beide Kulmbach), Landrat Dr. Oliver Bär, Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner (beide Hof) und VGN-Geschäftsführer Andreas Mäder. Foto: Werner Reißaus

17.05.2018

Fichtelgebirge

Die "Hinterbänkler" mucken auf

Kulmbach, Kronach, Hof und Wunsiedel schließen sich zusammen. Gemeinsam kämpfen sie für bessere Bus- und Bahnverbindungen. Metropolregion heißt das Zauberwort. » mehr

Möglicherweise muss sich die Cäcilia auflösen - auch nach mehreren Anläufen gibt es keinen Vorstand.	Symbolfoto: Angelika Warmuth / dpa

04.05.2018

Naila

Die "Cäcilia" droht zu verstummen

Der Gesangverein in Steinwiesen steht nach 127 Jahren vor seiner Auflösung. Der Streit um die entlassene Chorleiterin hat zu einem Bruch geführt. » mehr

^