Topthemen: HöllentalbrückenBrandserieHof-GalerieKaufhof-PläneGerch

GIUSEPPE VERDI

Die Sängerin Eva Enders - unser Bild zeigt sie als Schülerin der Musikschule Selb an der Gitarre - gibt am 6. Oktober mit einer Sänger-Kollegin ein Konzert im Musikschul-Saal.	Foto: Archiv

12.09.2018

Selb

Lieder von Müttern und Hexen

Zwei junge Altistinnen geben ein Konzert an der Musikschule Selb. Eine von ihnen kehrt damit zu ihren musikalischen Wurzeln zurück. » mehr

Das Tanzensemble "Danceperados of Ireland" bringt den Theatergängern im Dezember die Weihnachtsbräuche der Iren nahe.

30.08.2018

Kunst und Kultur

Künstler aus aller Welt zu Gast in Selb

Klassische Musik, Jazz, irische Klänge, Tänze und Stücke für Kinder: Das Programm der ersten Hälfte der neuen Spielzeit am Rosenthal-Theater Selb klingt vielversprechend. » mehr

Das Tanzensemble "Danceperados of Ireland" bringt den Theatergängern im Dezember die Weihnachtsbräuche der Iren nahe. Foto: pr.

27.08.2018

Selb

Künstler aus aller Welt zu Gast in Selb

Klassische Musik, Jazz, irische Klänge, Tänze und Stücke für Kinder: Das Programm der ersten Hälfte der neuen Spielzeit am Rosenthal-Theater Selb klingt vielversprechend. » mehr

Athletisch, akrobatisch und beeindruckend waren die Vorführungen der jungen Künstler des Hofer Theaters in Selb.	Foto: Harald Dietz

17.07.2018

Selb

Anmutig, gefühlvoll und athletisch

Seit Jahrzehnten gastiert das Hofer Theater im Rosenthal-Theater in Selb. Die Ballettcompagnie begeistert das Publikum mit tänzerischer Ausdruckskraft. » mehr

Verdis "Messa da Requiem" hat Enoch zu Guttenberg 2010 zu Ehren von Papst Benedikt VI. im Vatikan dirigiert. Foto: Claudio Onorati/dpa

01.07.2018

Oberfranken

Treffpunkt im Unendlichen

Kein Urlaub für die Ohren: Wenn Enoch zu Guttenberg dirigierte, machte er Ernst mit Erde und Himmel, auch wenn er an den kaum glauben konnte. Eine Würdigung. » mehr

22.06.2018

FP

Münchner Opernfestspiele mit großen Namen: Von Baselitz bis Kaufmann

Oper, Ballett, Konzert - die Münchner Staatsoper lädt wieder zu ihren Festspielen. Für einen besonderen künstlerischen Akzent sorgt in diesem Jahr der Maler Georg Baselitz, der sich mit dem Werk Richa... » mehr

Mächtig Spaß hatten die Akteure auf der Bühne (wie hier das "Dschungelbuch"-Ensemble) ebenso wie die Zuschauer. Weitere Bilder gibt es unter www.frankenpost.de . Fotos: Florian Miedl

18.06.2018

Fichtelgebirge

Luisenburg: Theaterfest macht Lust auf mehr

1500 Besucher sind beim Theaterfest der Luisenburg von den Kostproben auf der Bühne begeistert. Regisseur Anatol Preissler versteigert sich selbst. » mehr

Die Turnhalle des TSV Carlsgrün-Frankenwald war voll besetzt.

05.06.2018

Region

Freundschaft führt zu Konzert

Auf Einladung der Adelberg-Buom singen Chöre aus Ost und West in Carlsgrün. Ein Chor reist aus dem Spreewald an. » mehr

Nur über sein Hörrohr kann sich die Putzfrau (Gitti Rüsing) dem schon fast tauben Ludwig van Beethoven (Andreas Rüsing) mitteilen. Foto: Rainer Unger

05.06.2018

Region

Mörderisches Musikkabarett

"Die Morde des Giuseppe Verdi" boten neben Musik und Gesang auch Schauspiel und spannende Geschichten. Das Publikum hatte einen Mordsspaß. » mehr

Krassimira Stoyanova bei den Salzburger Festspielen 2016 - Oper "Die Liebe der Danae"

03.05.2018

FP

Unbekanntes von Bekannten: Neue Saison bei BR-Rundfunkorchester

Unbekannte Musiktheaterwerke bekannter Komponisten in konzertanten Aufführungen stehen im Mittelpunkt der Konzertsaison 2018/2019 des Münchner Rundfunkorchesters. » mehr

20.03.2018

FP

Opernintendant Bachler: Man muss sich hüten vor dem Plakativen

Gerade verfolgte die Musikwelt gespannt den Auftritt des neuen Führungsduos der Bayerischen Staatsoper: Dorny und Jurowski bestimmen ab 2021 die Geschicke des Hauses. Doch bis dahin ist es noch lange ... » mehr

18.03.2018

FP

Doppel-Jubiläum prägt neue Saison der Bayerischen Staatsoper

Die kommende Saison der Bayerischen Staatsoper steht im Zeichen eines Doppeljubiläums. » mehr

Klassiker aus Italien laufen unter dem Stichwort "Azzurro".

28.11.2017

Region

Es müssen nicht immer Klassiker sein

Die Hofer Symphoniker stellen dem Kulturausschuss ihr Programm für die nächste Spielzeit vor. Im Theater wartet auf die Besucher über die Musik hinaus viel Abwechslung. » mehr

Press conference before the anniversary concert Opera Ball

22.11.2017

FP

Russischer Opernstar Dmitri Hvorostovsky stirbt mit 55 Jahren

Er stand auf den bedeutendsten Opernbühnen der Welt und sang an der Seite von Weltstars wie Anna Netrebko. Nun ist der russische Bariton Dmitri Hvorostovsky gestorben. » mehr

Die Teilnehmerin der aktuellen "The Voice of Germany" - Staffel bot den rund 40 Gästen in zwei Akten verschiedene klassische Stücke von Bach, Verdi und Mozart. Foto: Michael Ott

26.10.2017

Region

Meike Ehnert singt klassische Lieder

Die Teilnehmerin bei Voice of Germany präsentiert im Festsaal des Alten Rathauses Lieder bekannter Komponisten. Gleichzeitig warten viele Fans auf ihren Auftritt im Fernsehen. » mehr

Kulturhauptstadt Valetta

30.08.2017

dpa

Kulturhauptstadt Valletta mit Regatta und Patronatsfesten

Im Jahr 2018 ist Maltas Hauptstadt Valletta die Kulturhauptstadt Europas. Ein Grund mehr, die malerische Insel im Mittelmeer zu bereisen: die Stadt bietet ein vielfältiges Kulturprogramm. » mehr

Salzburger Festspiele 2017 - Aida - Fotoprobe Der italienische Dirigent Riccardo Muti und die russische Sopranistin Anna Netrebko in der Rolle der Aida  im Großen Festspielhaus in Salzburg.

08.08.2017

FP

Die göttliche Anna brilliert in altbackener "Aida"

Die neue Salzburger "Aida" ist mehr ein gesellschaftliches als ein künstlerisches Ereignis. Doch Anna Netrebko enttäuscht die Erwartungen nicht. » mehr

Steve Harris

02.08.2017

FP

In Kürze

Oldie-Rock-Legenden sind am 12. August um 19 Uhr im Parktheater in Plauen zu erleben. » mehr

Bayreuther Festspiele

10.07.2017

FP

Per Losentscheid ins Festspielhaus

Einen Tag vor der Eröffnung erinnern die Bayreuther Festspiele mit einem Festakt an den früheren Festival-Chef Wieland Wagner. Wer am 24. Juli ins Festspielhaus möchte, kann auf sein Losglück setzen. » mehr

Der Gesangverein 1862 Streitau präsentierte auf der Naturbühne ein Stück mit dem Titel "Zigeunerleben".

03.07.2017

Region

Stimmgewaltige Sängerschar

17 Chöre gestalten auf der Naturbühne Trebgast einen unvergesslichen Nachmittag. Opern- Melodien wechseln sich ab mit modernem Liedgut. » mehr

Die Besucher des Chorfestivals erlebten einen großartigen Nachmittag. Hier beim Einstimmen mit Kreischorleiter Heiner Beyer.	Fotos: Werner Reißaus

03.07.2017

Region

Stimmgewaltige Sängerschar

17 Chöre bescheren dem Publikum auf der Naturbühne Trebgast einen unvergesslichen Nachmittag. Bekannte Opernmelodien wechseln sich ab mit modernem Liedgut. » mehr

Federico Fellini

22.06.2017

Reisetourismus

Rosarote Nächte: Rimini erfindet sich neu

Rimini gilt vielen als abschreckendes Beispiel für Massentourismus. Der älteste Badeort der Adria weckte einst die Italien-Sehnsucht der Deutschen. Nun will er an seine glorreiche Vergangenheit anknüp... » mehr

Mord- und Machtgier hoch zwei: die Ladies Macbeth - Sopranistin Yamina Maamar (links) und Schauspielerin Marieke Kregel (in der Badewanne) mit Marko Stickel als Macbeth, inzwischen König. Foto: Harald Dietz

18.06.2017

FP

Die längste Nacht

Shakespeares Schauspiel und Verdis Oper, erstmals eng verzahnt: Das Theater Hof zeigt "Macbeth" sehr schwarz, sehr blutig und dauerhaft umnebelt. » mehr

Bei der öffentlichen Probe: Ralf Hocke als König Duncan mit Marco Stickel (Macbeth), Marieke Kregel (Lady Macbeth) und Jörn Bregenzer (Malcolm; vorne, von links) sowie (dahinter, von links) Oliver Hildebrandt (Banquo), Dominique Bals (Macduff), Florian Bänsch (Lenox) und Yana Andersson (Kammerfrau). Der Opernchor (hinten) agiert auf einer zweiten, erhöhten Ebene. Foto: Harald Dietz

14.06.2017

FP

Über Werden und Vergehen der Macht

Schauspiel, Musiktheater und Ballett in Hof zeigen zweimal "Macbeth" an einem Abend. Regisseur Friese verwebt dabei Werke der Meister Verdi und Shakespeare zu einem. » mehr

Nicolas Peter wusste sowohl als Arien-Sänger als auch als Moderator zu überzeugen.

23.05.2017

Region

Ein tierisch gutes Konzert

Von gackernden Hühnern bis zum Brummbär: Das Kulmbacher Kammerorchester begeistert mit einem außergewöhnlichen Programm seine Zuhörer. » mehr

Mit der Oper "Nabucco" (Szenenbild) gelang Verdi der Durchbruch.

08.03.2017

FP/NP

Der Freiheit Licht

Den Juden setzte Nabû-kudurri-usur II. vor gut 2600 Jahren grausam zu. In der Bibel, wo der Beherrscher Babylons weniger sperrig Nebukadnezar heißt, vollstreckt er das Vernichtungsurteil, das Gott übe... » mehr

Sie begeisterten die Besucher in der Begegnungsstätte der Himmelkroner Autobahnkirche mit einem Konzert zum Jahresbeginn: Renate Palder am Klavier, Tenor Ewald Bayerschmidt und Sopranistin Jasmin von Brünken. Foto: Werner Reißaus

04.01.2017

Region

Aus dem Schlafzimmer der Liebenden

Unter dem Motto "Bei Männern, welche Liebe fühlen" begeistern eine Sopranistin, ein Tenor und eine Pianistin das Publikum in Himmelkron. Das Konzert ist ein Genuss für Herz und Ohren. » mehr

Ein begeisterndes Jahreskonzert gaben die Musiker der Städtischen Jugendkapelle Kulmbach unter der Leitung von Harald Streit. Fotos: Rainer Unger

06.12.2016

Region

Zwei leistungsstarke Klangkörper

Die Städtische Jugendkapelle und das Vororchester zeigen sich bei ihrem Jahreskonzert von der besten Seite. Brillant auch die Solisten. » mehr

Immer wieder finden am Gräberfeld des Lagers Theresienstadt eindrucksvolle Gedenkzeremonien statt.

23.11.2016

FP/NP

Die totale Täuschung

"Der Führer baut den Juden eine Stadt": Vor 75 Jahren wurde Theresienstadt zum Vorhof der Hölle. Gegen die Angst im Todes-Getto half Kunst, vor allem Musik. » mehr

Im Hintergrund der Grüne Hügel: Im Roggengarten der Firma Pema in Weißenstadt ließ der Bayreuther Festspielchor natürlich Werke von Richard Wagner, aber auch von Giuseppe Verdi und Camille Saint-Saëns erklingen.	Foto: Jürgen Henkel

06.08.2016

FP

Klassik zwischen den Ähren

Im Roggengarten der Pema brilliert der Bayreuther Festspielchor. Das Publikum belohnt das Ensemble mit stehenden Ovationen. Weißenstadt ist ein Abend lang Wagnerstadt. » mehr

Ljubka Biagioni am Sonntagabend im Schönen Hof der Plassenburg und ihr Orchester, die Sofia Symphonics, mit den Solisten Maria Pavlova, Alexander Baranov und Emilia Kircheva.	Foto: Stephan Herbert Fuchs

18.07.2016

Region

Bühnen-Pathos und elegischer Schmelz

Schwelgerisch und mit viel Schmiss: Ljubka Biagioni gastierte mit den Sofia Symphonics zum Abschluss der Open Airs auf der Plassenburg. » mehr

Ehrendirigent Enoch zu Guttenberg vor der Chorgemeinschaft Neubeuern und den Hofer Symphonikern: Eine "fixe Idee", die allzu frohe Heilserwartungen zu durchkreuzen scheint.	Foto: Harald Dietz

14.06.2016

FP

Am Ende - was sagt man da?

Antonín Dvoráks Requiem: Wird mit dem Tod wirklich alles gut? Neuerlich sorgt Enoch zu Guttenberg in Hof für das musikalische Hauptereignis der Symphoniker-Saison. » mehr

Sehnt sich nicht nach Lust, sondern nach Liebe: die grandiose Anna Sohn als Violetta Valéry. Foto: H. Dietz Fotografie

06.06.2016

FP

Der Pulsschlag des Universums

Ein Musiktheater-Finale mit Glanz und Gloria: In Hof feiert das Premierenpublikum die tragische Titeldarstellerin von Verdis "La Traviata". » mehr

Regisseur Lothar Krause in den Kulissen der Oper "La Traviata", die er und die Bühnenbildnerin Annette Mahlendorf bewusst abstrakt gehalten haben. Foto: kst

26.05.2016

FP

Eine Oper über Menschlichkeit

Als letzte Oper der Spielzeit hat am Theater Hof "La Traviata" Premiere. Regie führt Musikdramaturg Lothar Krause, und er inszeniert ausdrücklich für das Publikum. » mehr

Präsentierten gestern im Malersaal das druckfrische Spielplanheft 2016/17 (von links): der Hofer Kulturamtsleiter Peter Nürmberger, Intendant Reinhardt Friese und der Hofer Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner.	Foto: kst

12.05.2016

FP

Hits von Adele und Queen als Ballettmusik

Der Hofer Theater-Intendant Reinhardt Friese präsentiert das Spielzeitheft 2016/17. Über der Saison steht das Motto "Arbeiter, Glücksritter, Tyrannen". » mehr

Osterfestspiele Salzburg - Otello

18.03.2016

FP

Ruzicka will Osterfestspiele Salzburg dramaturgisch erneuern

Der neue Geschäftsführende Intendant der Osterfestspiele Salzburg, Peter Ruzicka (67), will das Traditionsfestival dramaturgisch schärfen. » mehr

Verona - Opernbühne Arena

08.03.2016

FP

Verschuldete Arena di Verona bekommt Hilfe

Die weltberühmte Arena di Verona ist tief verschuldet. Jetzt will die Stadtverwaltung die wirtschaftlichen Probleme der zuständigen Stiftung mittels einer Sonderfinanzierung eindämmen » mehr

Sofia Coppola

09.02.2016

FP

Sofia Coppola wird Opernregisseurin

Rom - Die amerikanische Filmemacherin Sofia Coppola geht unter die Opernregisseure: Die 44-Jährige werde in Rom Giuseppe Verdis Meisterwerk "La Traviata" inszenieren, berichtete » mehr

Jason Kim und Sonja Westermann tragen die unglückliche Liebesgeschichte, die wie bei Schiller tragisch enden muss, weil beide aus unterschiedlichen Ständen stammen. Blickt man hinter die Kulisse der Tragödie, ist die Gesellschaftskritik der fulminanten Verdi-Oper sichtbar. Foto: P. Awtukowitsch

11.01.2016

FP

Anspruchsvoll und publikumsnah

Die hochkarätige Opernpremiere von "Luisa Miller" am Vogtlandtheater wurde mit stehenden Ovationen gefeiert. » mehr

Claudia Wenzel bezirzte im "Sommernachtstraum" als Titania den verzauberten Zettel (Paul Kaiser): Oberon (Rüdiger Joswig, hinten) schaut amüsiert zu.

12.08.2015

FP

Pralles Leben zwischen den Felsen

Mit 118 715 Besuchern geht die Luisenburg-Jubiläumssaison zu Ende. Intendant Michael Lerchenberg ist mehr als zufrieden. Er freut sich auch über viele Statisten aus der Region. » mehr

Eva-Maria Thöny, Regisseurin und Choreografin von "Der kleine Wikinger".

11.06.2015

FP

Eine Spielzeit voller Geschenke

Luisenburg-Intendant Michael Lerchenberg stellt das Jubliäumsprogramm vor. Auch die Darsteller und Regisseure kommen zu Wort. Für die Spielzeit sind bereits mehr als 110 000 Karten verkauft. » mehr

Ein streitbares Paar: Werner Eberhardt als Don Camillo (links) und Siegfried Küspert als Peppone.	Foto: Unger

31.05.2015

FP

Komödie mit Gänsehaut und Schlägerei

Mit "Don Camillo und seine Herde" feiert die Naturbühne Trebgast am Freitag einen großen Premierenerfolg. Anteil daran hat auch die Musik von Giuseppe Verdi. » mehr

Sebastian Gick bot als Solotrompeter eine starke Leistung.

11.05.2015

Region

Klangerlebnis vor traumhafter Kulisse

Die Musikvereine Marktleugast und Burghaig begeistern am Samstagabend die rund 200 Besucher ihres Konzertes im Hof des Wernsteiner Schlosses. Die Premiere ist geglückt. » mehr

Oehms Classics, 1 CD, Nr. OC 438.

30.10.2014

FP

Etwas Neues nach dem Untergang

Ungewöhnliche Aufgaben stellte sich Louis Spohr gern. » mehr

Intendant Reinhard Friese (Mitte) stellte dem Hofer Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner (rechts) und Kulturamtsleiter Peter Nürmberger sowie der Presse den Spielplan der Theater-Saison 2015/16 vor.	Foto: kst

06.10.2014

FP

Die Bühne zwischen Glauben und Wissen

17 Premieren, darunter zehn Hofer Erst- und eine Uraufführung, stehen auf dem Spielplan des Theaters Hof für die Saison 2015/16. Alle Stücke folgen erneut einem roten Faden. » mehr

Im Urlaub nerven den Kulturinteressierten Lothar das Desinteresse von Frau und Kind.	Foto: Unger

29.09.2014

Region

Nervige, traute Zweisamkeit

Das Frankenwaldtheater Stadtsteinach präsentiert zum Saisonende eine höchst vergnügliche Komödie. Ingrit Gabriel und Eike Domroes beweisen sich als exzellente Schauspieler. » mehr

Grabestraurig: Jörn Bregenzer als Pater Lorenzo.

28.03.2014

FP

Die Fantasie hat ihre Tricks

"Sein oder nicht sein": Die Worte klingen nach Shakespeare, und die Musik klingt auch so. In Selb widmen die Hofer Symphoniker dem Jubiläumsdichter ein Konzert, und Schauspieler Jörn Bregenzer tut vie... » mehr

Der verstorbene Johannes Heesters ist einer der "Ehrenkünstler des König-Albert-Theaters". 2010 trat er hier im Alter von 106 Jahren auf. Rechts seine Frau Simone Rethel.

13.02.2014

FP

Kultur ist ein starker Motor

Seit 100 Jahren gastieren Spitzenkünstler in Bad Elster. Das König-Albert-Theater verbeugt sich vor der Vergangenheit und zeigt Mut zur Zeitgeist- Nische. » mehr

Susanne Winter und Matthias Heubusch (vorne links) vor dem Pro-Musica-Chor aus München im Rosenthal-Theater.	Foto: Florian Miedl

01.02.2014

FP

Zauberhaftes Echo aufs Feier-Jahr

Der Pro-Musica-Chor aus München beeindruckt in Selb mit Opernhits von Wager und Verdi. Das Publikum ist vor allem von der Sopranistin Susanne Winter hingerissen. » mehr

Deborah Sasson und Axel Olzinger als Christine und das Phantom im "Phantom der Oper".	Fotos: Fuchs

21.01.2014

Region

Romantik, Emotion und schräger Humor

Die Kulmbacher erleben das "Phantom der Oper" in völlig neuer Bearbeitung, die sich stark an der Romanvorlage von Gaston Leroux orientiert. Künstlerische Leiterin ist die Sporanistin Deborah Sasson. » mehr

Gerd Böckmann

11.01.2014

FP

Mit Charakter

Gerd Böckmann, ein Schauspieler, der seit Jahrzehnten auf den großen deutschsprachigen Bühnen zu Hause ist, feiert heute 70. Geburtstag. Der 1944 geborene Chemnitzer wuchs in Münster auf und ließ sich... » mehr

Maxi-Spaß mit Mini-Gitarren garantiert am Sonntag, 23. Februar, um 19 Uhr "The United Kingdom Ukulele Orchestra" im Selber Rosenthal-Theater. 	Foto: pr.

08.01.2014

Region

Rosenthal-Theater bietet Kultur für alle

Das Programm in Selb wartet im ersten Vierteljahr mit einigen Höhepunkten auf. Von Operette über Kabarett bis Pop ist alles dabei. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".