Lade Login-Box.
Topthemen: Video: Hof im Radwege-CheckHof-GalerieStromtrasse durch die RegionGerch

HANS MARTIN

Regionalleiter Christhopher Häfner mit den Geehrten Hans-Martin Bäcker, Florian Bayer und Karin Lindner-Vogel sowie Bereitschaftleiter Karl-Heinz Schaller und zweitem Bürgermeister Manfred Söllner (von links) bei der Jahreshauptversammlung. Foto: pr.

16.04.2019

Fichtelgebirge

60 Mal im Notfall zur Stelle

Die Bergwacht Wunsiedel blickt auf viele Einsätze zurück. 31 Mitglieder leisten wertvollen Dienst für Mensch und Natur. » mehr

Peter Meyer

15.04.2019

Münchberg

Wählergemeinschaft hat neues Ehrenmitglied

Diese Würde lässt die MWG dem ehemaligen Landtagsabgeordneten Peter Meyer zuteilwerden. Der Freie Wähler zeigt sich gerührt. » mehr

Ein bisschen Asphalt und viel Splitt, aus Sicht der Bewohner der Oststraße in Oberkotzau ausreichend, um zu den Grundstücken zu kommen.	Foto: SöGö

12.04.2019

Hof

Anwohner befürchten gewaltige Kosten

Generationen sind auf der Oststraße in Oberkotzau gut gefahren. Die jetzigen Anwohner sollen plötzlich Erschließungsbeiträge zahlen. Eine Geschichte über Strabs und Strebs. » mehr

Zahlreiche Ehrungen langjähriger Mitglieder standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Förderkreises. Unser Bild zeigt sie mit (links) zweitem Bürgermeister Harald Peetz und (Dritte von rechts) Vorsitzende Inge Tischer. Foto: Werner Reißaus

12.02.2019

Kulmbach

Mal Prachtmeile, mal Oase der Ruhe

Der Himmelkroner Förderkreis hegt und pflegt die Baille-Maille-Allee. Sie mausert sich zunehmend zu einem kulturellen Mittelpunkt des Ortes. » mehr

Auch als Lautsprecher aktiv: Hans Martin Grötsch demonstrierte am 14. Dezember 2018 vor der Freiheitshalle Hof gegen die geplante Stromtrasse durch die Region. Foto: Thomas Neumann

27.01.2019

Hof

"Wir müssen uns streiten"

Der Hofer Berufssoldat Hans Martin Grötsch ist zweiter Mann der Freien Wähler in Bayern. Er liebt den FCN, will im Bund etwas erreichen und kritisiert seine Chefin. » mehr

Ohne Trauschein: So gibt es im Notfall Auskunft vom Arzt

25.01.2019

Familie

So gibt es im Notfall Auskunft vom Arzt

Für viele ist es der Alptraum schlechthin: Ein geliebter Mensch liegt nach einem Notfall im Krankenhaus. Nichts wünscht man sich jetzt sehnlicher als endlich zu wissen, wie es weitergeht. Doch der Arz... » mehr

Der Jahresauftakt der Freien Wähler war sehr gut besucht. Darüber freuten sich zweiter Bürgermeister Karl Busch, Bernhard Schmidt (Mitglied im Landesvorstand Bayern), Hans Martin Grötsch, die Vorsitzende der Freien Wähler Waldershof Michaela Härtl und FW-Kreisvorsitzende Gisela Kastner (von links). Foto pr.

21.01.2019

Fichtelgebirge

Freie Wähler wollen Nachwuchsorganisation

Hans Martin Grötsch gibt Einblicke in die Arbeit außerhalb Bayerns. In zehn Jahren steht der Einzug in den Bundestag auf der Prioritätenliste ganz oben. » mehr

Jean-Claude Juncker und seine Frau Christiane Frising holten sich ihren neuen Hund in der Oberpfalz ab. Fotot: www.hunde-ohne-lobby.de

15.01.2019

FP

Tierliebe führt Jean-Claude Juncker in die Oberpfalz

Der Präsident der Europäischen Kommission hat ein Herz für Hunde. Er reist 530 Kilometer, um dem Terrier-Mix Peluso ein Zuhause zu geben. » mehr

Günter Martin aus Wurlitz setzt sich gegen die geplante Stromtrasse ein. Dafür bekommt er viel Unterstützung von Gleichgesinnten. Foto: Archiv/Laura Schmidt

27.12.2018

Region

Trassengegner geben nicht auf

Das Jahr 2018 war für Gegner des geplanten Süd-Ost-Links turbulent. Günter Martin, Sprecher der Bürgerinitiative Wurlitz, zieht Bilanz. » mehr

Die Jury nahm die Kandidaten genau unter die Lupe. Fotos: Peter Pirner

23.12.2018

Region

Schönwald sucht das Weihnachtstalent

Die Grundschule begeistert die Zuschauer mit ihrem Weihnachtsmusical. Alle Klassen sind beteiligt, und eine "TV-Jury" hat die Qual der Wahl; letztlich findet sie aber einen Sieger. » mehr

Günter Martin richtete als Sprecher der Bürgerinitiative Wurlitz das Wort an die Demonstrierenden: Es brauche eine dezentrale Stromversorgung statt einer Stromtrasse.

14.12.2018

Region

Trassen-Gegner bleiben kämpferisch

Drinnen tagen die Planer, draußen demonstrieren rund 200 Menschen gegen den Süd-Ost-Link. Sie zeigen, warum sie die Trasse für völlig unnötig halten. » mehr

H.-M. Grötsch

26.11.2018

Region

Hofer ist neuer Vize-Chef der Freien Wähler

Hof - Ein Hofer als Vize-Chef einer bayerischen Regierungspartei: Hans-Martin Grötsch ist am Samstag beim Landesparteitag der Freien Wähler zum stellvertretenden Landesvorsitzenden und » mehr

Sie bilden den Vorstand des neuen Vereins Bürgerinitiative Ölschnitztal (hinten, von links): Patrick Sachs, Jörg Köhler, Birgit Kynast und Martin Kießling (alle Beisitzer), (vorne, von links): Markus Käs (Schriftführer), André Kießling Sprecher), Jürgen Becher (Sprecher) und Helmut Schlegel (Kassierer).

30.10.2018

Region

Gegen die Gleichstromtrasse

Ein neuer Verein will den Süd-Ost-Link verhindern. Der Vorstand sucht den Dialog mit den politisch Verantwortlichen. Am Freitag ist die erste Informationsveranstaltung. » mehr

14.10.2018

Region

Grötsch zeigt sich zufrieden

Die Stimmung ist gut am Sonntagabend bei Hans Martin Grötsch. Der Berufssoldat aus der Oberpfalz, der langfristig in Hof stationiert ist, liegt bei seiner ersten Landtagswahl bei rund acht Prozent der... » mehr

Das Kreuz gegen die "Monstertrasse", ein Aufsteller für die Aktion "Hilfe für Anja", die sich für die Stammzellen-Spende einsetzt, und das FCN-Trikot am Körper: Hans Martin Grötsch posiert da, wo er sich in Hof am wohlsten fühlt - auf der Au. Foto: Thomas Neumann

01.10.2018

Region

Der integre Rebell

Verbiegen lassen will sich Hans Martin Grötsch nicht. Deshalb freut ihn bei den Freien Wählern der fehlende Fraktionszwang. Über einen, der seinen eigenen Weg geht. » mehr

Die Windenergie ist nach wie vor ein wichtiger Baustein für die bayerische Energiewende. Bei einem Treffen des Regionalverbands Oberfranken des Bundesverbandes Windenergie ging es mit Vertretern der Politik um Chancen und Perspektiven der Windenergie. Im Bild die Referenten, (von links) Johannes Schnabel, Joachim Keuerleber, Markus Ruschdeschel, Martin Schaller und Professor Dr. Manfred Miosga. Foto: Werner Reißaus

20.09.2018

Region

Keine zweite Welt im Kofferraum

Der Bundesverband Windenergie fühlt sich durch die 10-h-Regelung ausgebremst. Das wird bei einem Treffen mit Politikern in Himmelkron deutlich. » mehr

14.09.2018

Region

Heftige Kritik an CSU, SPD und Grünen

Hans Martin Grötsch, Landtagskandidat der Freien Wähler im Stimmkreis Hof, hat seine politischen Gegner heftig kritisiert. » mehr

Sind unzufrieden mit der Gesamtsituation: Sibylle Mantau und Malte Berwanger als Eva und Adam. Foto: Matthias Kuhn

09.09.2018

FP

Wenn im Paradies der Möbelwagen anrückt

Das Ensemble des Fränkischen Theatersommers bringt gute Laune nach Weißenstadt. In einer Fabrik finden Adam und Eva den Garten Eden. » mehr

Stimmkreis Hof: Hans Martin Grötsch (Freie Wähler)

08.09.2018

Oberfranken

Hans Martin Grötsch (Freie Wähler)

Stimmkreis Hof » mehr

Protest gegen "Monsterstromtrasse"

Aktualisiert am 02.09.2018

Region

Protest gegen "Monsterstromtrasse"

Ein Lichterband hat sich am Freitagabend durch den Landkreis gezogen: Bauern markierten in einem stillen Protest die Trasse, die der Südost-Link nehmen soll. » mehr

Über 400 Interessierte kamen zu der Diskussion in die Vereinsturnhalle Münchberg. Weitere Bilder unter www.frankenpost.de . Foto: Uwe von Dorn

01.09.2018

Region

Ideen zu Rente, Pflege, Mobilität

In einer ersten Podiumsdikussion stellen sechs Kandidaten ihre Ziele vor. Wie sich zeigt, sind diese in vielen Bereichen gar nicht so unterschiedlich. » mehr

FWR Gemeinderat Marcus Birner, FWR Gemeinderat Jürgen Schnabel, FWR-Landtagskandidat im Stimmkreis Hof, Hans Martin Grötsch, 1. Bürgermeister von Regnitzlosau Hans-Jürgen Kropf (FWR), MdL Thorsten Glauber (FW), FWR-Gemeinderätin Sandra Schnabel und FWR Gemeinderätin Kerstin Riedel (von links) beim Aufstellen des rot-gelben Mahnkreuzes, wo die geplante Monstertrasse gebaut werden soll. Foto: von Dorn

30.08.2018

Region

Protest auch in Draisendorf und Wurlitz

Die Gegner der Stromtrasse Süd-Ost-Link demonstrieren am Freitagabend gegen in der ganzen Region. Auch Hubert Aiwanger kommt. » mehr

Nach wie vor ist offen, ob die geplante zusätzliche Stromtrasse entlang der Bundesstraße B 303 auch kommt. Für Bürger und Kommunen in den Landkreisen Haßberge, Schweinfurt und Coburg steht jedoch fest, dass die P 44 nicht benötigt wird.	Foto: Julian Stratenschulte/dpa

29.08.2018

Region

Mahnleuchten gegen die Trasse

Der Bauernverband Hof und Wunsiedel setzt am Freitag ein Zeichen. Hubert Aiwanger von den Freien Wählern unterstützt die Landwirte bei ihrer Aktion. » mehr

Ein Herz und eine Seele sind in "Spatz und Engel" Edith Piaf (Heleen Joor, links) und Marlene Dietrich (Clarissa Hopfensitz).	Fotos: Rainer Unger

Aktualisiert am 13.08.2018

Region

Zwei Frauen und ihr Drama

Der Fränkische Theatersommer bietet mit "Spatz und Engel" herausragendes Musiktheater. Das Stück handelt von der Beziehung von Edith Piaf zur Filmdiva Marlene Dietrich. » mehr

13.08.2018

Region

Zwei Frauen und ihr Drama

Der Fränkische Theatersommer bietet mit "Spatz und Engel" herausragendes Musiktheater. Das Stück handelt von der Beziehung von Edith Piaf zur Filmdiva Marlene Dietrich. » mehr

Der bunte Festzug der Weißenstädter Schulkinder war wieder der Höhepunkt des Wiesenfestes der Stadt.	Foto: Florian Miedl

26.07.2018

Region

Ein friedliches Fest, das allen gefallen hat

Bürgermeister Dreyer blickt auf das Weißenstädter Volks- und Wiesenfest zurück. Das Resümee ist durchwegs positiv. » mehr

Bei Brand machten Vertreter der Bürgerinitiativen gegenüber den Landtagsabgeordneten Martin Schöffel und Thorsten Glauber nochmals ihren Unmut gegen die geplante HGÜ-Trasse deutlich.	Foto: H. S.

19.07.2018

Region

Bürger kündigen weiteren Widerstand an

Zwei Landtagsabgeordnete informieren sich über den Protest gegen die HGÜ-Leitung. Mit einer Petition versuchen Initiativen den Bau zu stoppen. » mehr

Rot-gelbe Kreuze als Zeichen des Protests: In Marktredwitz demonstrierten etwa mehr als 100 Menschen gegen den Ausbau der Stromnetze. Mehr Bilder unter www.frankenpost.de im Internet. Foto: Gerd Pöhlmann

19.06.2018

Region

Breites Bündnis demonstriert gegen Netzausbau

Bürgerinitiativen, Parteien und Verbände sind gegen die HGÜ-Trasse. In Marktredwitz machen sie ihrem Unmut Luft. Sie hoffen auf ein Umdenken der Politik. » mehr

"Black" war die vorherrschende Farbe im Altarraum der Johanneskirche, "Coloured" die Vielfalt der vorgetragenen Lieder. Am E-Piano Chorleiter Hans Werner Gräbner. Foto: Dieter Hübner

19.06.2018

Region

Klangfülle und Stimmgewalt

Der Chor "Coloured Black" hatte in der Trebgaster Kirche nicht nur Spirituals im Gepäck. Eine Musical-Nummer sorgte beim Publikum für Begeisterungsstürme. » mehr

Hans Martin Grötsch, Bernd Hofmann und Arne Gericke (von links, Mitte) zusammen mit Vertretern der Initiativen auf der Hohen Warte.	Foto: Peter Pirner

03.05.2018

Fichtelgebirge

BIs fordern mehr Aufklärung über Stromtrasse

Die Bürgerinitiativen wehren sich gegen die Monstertrasse. Der Europaabgeordnete Arne Gericke besucht Thiersheim. » mehr

Brisante Themen vor wenigen Zuhörern

16.04.2018

Region

Brisante Themen vor wenigen Zuhörern

In Dörnthal diskutierten Kandidaten für die Landtagswahl im Herbst über aktuelle regionale Themen. In einigen Bereichen sind sie sich einig. » mehr

Dirk van Elst (links), Geschäftsführer des Bundes der Selbstständigen, moderierte die Diskussion mit den Landtagskandidaten (von links) Klaus Adelt, Philipp Brammer, Hans-Martin Grötsch, Alexander König und Peter Senf in der Eventhalle Strobel in Dörnthal. Foto: Uwe von Dorn

13.04.2018

Region

Geringes Interesse an Podiumsdiskussion

Unternehmer der Region haben am Freitagabend den Landtagskandidaten auf den Zahn gefühlt. Ein Thema war der Fachkräftemangel. » mehr

Parteiübergreifend werben Gemeinderäte in Röslau mit FWG-Vorsitzendem Heinrich Schubert (Zweiter von links) und Referent Hans Martin Grötsch (Zweiter von rechts) für die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge: Dabei sind Heinz Braun (CSU), Roland Grimm sowie Torsten Gebhardt (SPD), Gabriele Neubert und Thorsten Strahberger (FWG) (von links). Foto: pr

18.02.2018

Fichtelgebirge

Röslauer erteilen Strabs die rote Karte

Gemeinderäte aller Fraktionen informieren sich bei der Freien Wählergemeinschaft über das Volksbegehren gegen Straßenausbaubeiträge. » mehr

09.02.2018

Region

Freie Wähler nominieren Grötsch und Stumpf

Die Kreisvereinigung der Freien Wähler hat bei der Nominierungsversammlung in Culmitzhammer Hans Martin Grötsch einstimmig als Kandidaten für das Direktmandat für den Landtag gekürt; als Listenbewerbe... » mehr

Das Wirken von Monsignore Heinrich Benno Schäffler (Dritter von rechts) wurde am Samstagabend bei einem Festgottesdienst in der Wunsiedler Kirche "Zu den Zwölf Aposteln" gewürdigt. Mit im Bild (am Altar, von links): Ruhestandspfarrer Johannes Wolff, Pfarrer Günter Vogl, Diakon Franz Fuchs und Ruhestandspfarrer Josef Englmann. Links im Bild ist die Abordnung der Wunsiedler "Absolvia" zu sehen. Foto: Rainer Maier

14.01.2018

Fichtelgebirge

Gottes Ruf ein Leben lang gefolgt

Mit einem Festgottesdienst würdigt die katholische Kirche das Schaffen von Monsignore Heinrich Benno Schäffler zum 90. Geburtstag. Viele Gratulanten schließen sich an. » mehr

Mit Moderator Klaus Karl-Kraus sang Monika Kober beim Plauschkonzert 2017 am Putzenstein im Duett.

06.12.2017

Region

Eine Sängerin etabliert ihren Kulturtreff

Monika Kober zieht Bilanz der Saison von "Kultur am Putzenstein": Die Zahl der Veranstaltungen und die der Besucher ist gewachsen. Am Samstag gibt's ein weihnachtliches Konzert. » mehr

Eine Szene, einmal mit Blitz und einmal ohne fotografiert. Die neu entwickelten Reflektor-Jeans (rechts) stechen sofort ins Auge. Fotos: Andreas Harbach

17.11.2017

FP/NP

Die Jeans mit eingebautem Leuchtfaktor

Drei Textilunternehmen aus dem Frankenwald haben gemeinsam einen völlig neuartigen Stoff entwickelt. Wird er angestrahlt, reflektiert er das Licht strahlend hell. » mehr

Kampf um die besten Köpfe beginnt

12.11.2017

Region

Kampf um die besten Köpfe beginnt

Für die Freien Wähler war Hof lange Zeit ein weißer Fleck auf der Landkarte. Nun will die Partei in der Stadtpolitik angreifen. Nicht nur deshalb wird der Stadtrat künftig bunter. » mehr

Eine Ausstellung in Berlin informiert noch bis zum 5. November über das Verhältnis zwischen Nationalsozialisten und Religion und Kirche.

19.10.2017

FP

Schockwellen aus der Vergangenheit

Manche Lebenslügen kommen erst spät ans Licht. So der Fall eines beliebten Bamberger Pfarrers, der zuvor SS-Hauptsturmführer im KZ Auschwitz war. » mehr

Ein Duett mit Hausherrin Monika Kober ließ sich Moderator Klaus Karl-Kraus nicht nehmen.	Fotos: Rainer Unger

26.09.2017

Region

Auf ein Pläuschchen mit Klaus Karl-Kraus

Eine Hommage an Udo Jürgens und ein bekannter Moderator: Das "Plauschkonter 17" in Putzenstein begeistert die Zuschauer. » mehr

Hochfranken verliert drei Mandate Nachrichten sammeln, auch wenn sie wehtun: Die Bayern-SPD landete lediglich bei 15,5 Prozent; damit war Jörg Nürnberger auf Listenplatz 23 praktisch chancenlos - obwohl die Sozialdemokraten im Wahlkreis 22,1 Prozent holten.

24.09.2017

Region

Hochfranken verliert drei Mandate

Bislang haben vier Parlamentarier die Region in Berlin vertreten, nun ist Hans-Peter Friedrich der einzige. Doch ist die Enttäuschung (fast) überall groß. » mehr

Heike Fuchs verlässt "Franken"

19.09.2017

Region

Wirbel um Heike Fuchs' Wechsel

Die frühere Hofer "Franken"-Stadträtin gehört nun zu den Freien Wählern. Kritik kommt aus der FAB. » mehr

Nach der Diskussionsrunde im EBZ (von links): Moderator Dr. Joachim Twisselmann, Michael Böhm (Piraten), Jörg Nürnberger (SPD), Anne-Sophie Göbel vom Jugendforum Wunsiedel, Dr. Hans-Peter Friedrich (CSU), Klaus Horn (FDP), Verena Thümmel (Bündnis C), Hans Martin Grötsch (Freie Wähler), Dr. Michael Wüst (AfD), Ulrike Dierkes-Morsy (Die Linke), Diakon Jürgen Kricke und Dr. Klaus Schrader (Grüne). Foto: Gerd Pöhlmann

18.09.2017

Region

Alle Bewerber im direkten Vergleich

In Bad Alexandersbad beziehen die Kandidaten aus Hochfranken Position. In Sachen Flüchtlingspolitik machen sich einige Unterschiede bemerkbar. » mehr

Das Stadion an der Ossecker Straße in Hof stellt mehrere Bezüge zum Leben von Hans Martin Grötsch her: Er war selbst Fußballer und hat auch den Trainerschein. Als Fußballfan ist er Vorsitzender des 1. FCN-Fanclubs Königstein. Außerdem wird er nach der Bundestagswahl hier im Hofer Stadion für seinen Job als Berufssoldat das Sportabzeichen ablegen. Foto: Manfred Köhler

17.09.2017

Region

Der Pionier

Hans Martin Grötsch tritt als Bundestagskandidat für die Freien Wähler an. Er hat am Wahlprogramm mitgeschrieben und schätzt den direkten Kontakt zum Wähler. » mehr

Sehr gut besucht war die Podiumsdiskussion zur Stromtrasse. Auch Zuhörer stellten viele Fragen, die oft auch fachlich in die Tiefe gingen. Foto: Herbert Scharf

08.09.2017

Region

Leitung setzt die Menschen unter Strom

Bei der Diskussion der Bundestagskandidaten zur Energiewende bleibt vieles vage. Einigkeit schaffen bloß die Unsicherheiten. » mehr

Die Bundestagskandidaten aus der Region setzen auf ihren Facebook-Auftritten vor allem auf die Dokumentation ihrer Bürgernähe.

03.09.2017

Region

Selbstdarstellung 2.0

Mehr Arbeitsnachweis als Inhalt: Die Kandidaten für den Bundestag aus der Region präsentieren sich fast alle auf Facebook. Politische Inhalte aber sind rar. » mehr

Einmal mehr war der Bundesvorsitzende der Freien Wähler, Hubert Aiwanger (links), zu Gast in Münchberg. Mitgebracht hat er den Bundestagskandidaten Martin Grötsch (Zweiter von rechts). Mit dabei: MWG-Ortsvorsitzender Rainer Ott (Zweiter von links) und Fraktionschef Max Petzold. Foto: Helmut Engel

14.08.2017

Region

Grundlage für die Digitalisierung

Bundestagskandidat Grötsch besucht in Münchberg die Freien Wähler. Er betont dabei die Bedeutung von Mittelstand, Handwerk und Landwirtschaft. » mehr

Heißer Rock im Vierseithof

11.08.2017

Region

Heißer Rock im Vierseithof

Zum zweiten Mal hat das Innenhofkonzert der ÜWG Berger Winkel im Vierseithof der Familie Grosch in Sachsenvorwerk stattgefunden. » mehr

Vor einer der Windkraftanlagen im Bürgerwindpark Selbitz (von links): Christof Schwarz, Sachverständiger für Windenergie, Peter Köppel, Projektmanager der Firma Enercon, Johannes Schnabel, Vorsitzender des Regionalverbands Oberfranken, Wolfgang Degelmann, Vertreter von Bürgerwind Selbitz, MdL Klaus Adelt, Hans Martin Grötsch, Direktkandidat der Freien Wähler, Susanne Bauer, Bündnis 90/Die Grünen, MdL Thorsten Glauber, stellvertretender Landrat Hans-Peter Baumann und Markus Ruckdeschel von der Energieagentur Oberfranken. Foto: Sandra Hüttner

02.08.2017

Region

Der richtige Weg

Oberfränkische Abgeordnete informieren sich in Selbitz über Windkraft. Die H 10-Regelung schränke den Bau weiterer Anlagen zu sehr ein. » mehr

Professor Dr. Michael Wüst von der AfD (rechts) hörten die Schüler offensichtlich nicht gerne zu - eine ganze Reihe der jungen Leute im Publikum zeigte ihm die Rote Karte. Foto: Uwe von Dorn

18.07.2017

Fichtelgebirge

Jugendliche zeigen AfD die Rote Karte

In Rehau diskutieren die Kandidaten für die Bundestagswahl mit Schülern über ihre Wahlziele. Dabei zieht eine Partei deutliche Abneigung auf sich. » mehr

Mitglieder der Dorfgemeinschaft Seußen und der BI Brand demonstrierten vor dem Wirtschaftsministerium mit Aktionsbündnis-Sprecherin Dörte Hamann (links), Mut-Partei-Vorsitzender Claudia Stamm (Vierte von links) und Freie-Wähler-Bundesvorsitzendem Hubert Aiwanger (Fünfter von links). Foto; pr

09.07.2017

Fichtelgebirge

Rote Karte für die Staatsregierung

Gegen den "unnötigen Trassenwahn" kämpfen Mitglieder der BI Brand und der Dorfgemeinschaft Seußen in München. Ein Bus der Freien Wähler bringt sie zur Demo. » mehr

Wehren sich weiter gegen die Stromtrasse: Mitglieder verschiedener Bürgerinitiativen. In Höchstädt versprachen Bundestagsdirektkandidat Hans Martin Groetsch, Landtagsabgeordneter Thorsten Glauber und Kreisvorsitzender Klaus von Stetten (vorne von links) von den Freien Wählern Hilfe im Kampf gegen die Pläne. Foto: pr.

07.07.2017

Region

Trassengegner bleiben kämpferisch

Ob mit Erdverkabelung oder Freileitung - Mitglieder von Bürgerinitiativen kritisieren in Höchstädt die geplante Monstertrasse. Die Freien Wähler sichern ihnen Unterstützung zu. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".