Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

HANS REICHHART

Mit dem Bahnhalt Hof-Mitte wird an der Jahnbrücke in Hof bis Dezember 2024 eine neue Schnittstelle im innerstädtischen ÖPNV entstehen. Von der Brücke sollen Aufzüge einen barrierefreien Zugang zu den Bahnsteigen gewährleisten. Fotos: Patrick Gödde, Werner Rost

vor 14 Stunden

Hof

Bahnhalt "Hof-Mitte" geht in vier Jahren in Betrieb

An der Jahnbrücke in Hof können die Fahrgäste künftig zwischen Zügen und Bussen umsteigen. Das soll täglich 1500 neue Passagiere in den ÖPNV locken. » mehr

Nachbesserungen sind am Brückenradweg in Höchstädt erforderlich. Denn Radfahrer teilen sich dort die Bahnhofstraße mit vielen Lkw. Foto: Florian Miedl

18.11.2019

Rehau

1,93 Millionen Euro für neuen Radweg

Der Freistaat Bayern fördert den neuen Geh- und Radweg zwischen Schönwald und Rehau bei Sophienreuth mit 1,93 Millionen Euro. » mehr

11.11.2019

Naila

Selbitz bekommt 645.000 Euro für Straßenbau

Der Freistaat Bayern fördert den Ausbau der Neuhauser Straße in Selbitz mit 645.000 Euro. Das geht aus einer Mitteilung des CSU-Landtagsabgeordneten Alexander König hervor. » mehr

CSU nimmt Bahn in die Pflicht

29.10.2019

Oberfranken

CSU nimmt Bahn in die Pflicht

Der Bezirksverband sieht in ganz Oberfranken einen Verbesserungsbedarf bei der Bahn-Infrastruktur. Bayerns Verkehrsminister Reichhart will einige neue Projekte unterstützen. » mehr

Bei der Modernisierung von Bahnsteigen, wie demnächst hier in Marktredwitz, pochen die oberfränkischen CSU-Mandatsträger darauf, dass die Bahnsteig-Überdachungen nicht verkürzt werden. Sonst droht nach Einschätzung des Bundestagsabgeordneten Dr. Hans-Peter Friedrich eine Konzentration der Fahrgäste auf wenige Türen und damit eine Zugverspätung.

Aktualisiert am 28.10.2019

Oberfranken

CSU nimmt Bahn in die Pflicht

Der Bezirksverband sieht in ganz Oberfranken einen Verbesserungsbedarf bei der Bahn-Infrastruktur. Bayerns Verkehrsminister Reichhart will einige neue Projekte unterstützen. » mehr

Nördlich vom ehemaligen Bahnhof "Hof-Nord", in dem der Fichtelgebirgsverein sein Domizil hat, soll rechts von der Hauptstrecke ein 120 Meter langes Wendegleis entstehen. Von dort aus sollen die Regionalzüge via "Hof-Mitte" und "Hof Hauptbahnhof" nach Selb und Cheb (Eger) fahren.

02.10.2019

Region

Wendegleis für Bahn-Halt rückt näher

Der Haltepunkt Hof-Mitte soll aufgewertet werden. Der Verkehrminister stellt Landesmittel in Aussicht. » mehr

02.10.2019

Oberfranken

Streit um den ÖPNV

Hunderte Minderjährige beantragen jedes Jahr Sondergenehmigungen, um Auto fahren zu dürfen. Die SPD sieht die schlechten Bus- und Bahnverbindungen als Grund dafür. » mehr

Christian Doleschal (CSU), der für den Wahlkreis Tirschenreuth im Europaparlament sitzt, spart nicht mit Kritik an der Politik von Ministerpräsident Markus Söder (CSU). Am Freitag will er sich in Freystadt zum Landesvorsitzenden der Jungen Union (JU) wählen lassen.	Foto: pr

28.08.2019

Oberfranken

CSU-Jugend will es konservativ

Als JU-Chef widmete sich Markus Söder einst der Generationengerechtigkeit. Seine jetzige Politik beäugt die Parteijugend allerdings mit durchaus kritischem Blick. » mehr

Lkw-Verkehr

25.07.2019

Topthemen

Berlin und Wien wollen Zoff um Transitverkehr entschärfen

Deutschlands Verkehrsminister Scheuer hat viele Probleme am Hals, ganz vorne die Folgen des Maut-Debakels. Das verdankt er einer Klage aus Österreich. Mit dem Nachbarland gibt es aber noch mehr Clinch... » mehr

Stau auf der Brennerautobahn

25.07.2019

Tagesthema

Einigung im Transit-Streit in Sicht: Mehr Bahn, weniger Maut

Die Brennerroute ist schwer belastet. Mit radikalen Gegenmaßnahmen versucht Tirol, den Verkehr einzudämmen. Das stößt in Deutschland auf Kritik. Nach Wochen des Streits kommt nun Bewegung in die Sache... » mehr

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer in Berrlin

25.07.2019

Deutschland & Welt

Krisentreffen bei Scheuer zum Transitstreit mit Österreich

Im Transitstreit zwischen Deutschland und Österreich kommen Vertreter beider Länder zu einem Krisentreffen zusammen. » mehr

25.07.2019

Deutschland & Welt

Krisentreffen bei Scheuer zum Transitstreit mit Österreich

Im Transitstreit zwischen Deutschland und Österreich kommen Vertreter beider Länder zu einem Krisentreffen zusammen. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hat seinen österreichischen Kollegen Andreas... » mehr

Die Kulmbacher Flotte des Omnibusverkehrs Franken wird auch künftig auf den Straßen unterwegs sein. In den kommenden Jahren soll das Streckennetz sogar ausgebaut werden. Foto: Stefan Linß

12.07.2019

Region

Rettung für das Busstreckennetz

Der Kreis Kulmbach sichert den Nahverkehrsplan für die kommenden acht Jahre. Die Partnerschaft mit dem Omnibusverkehr Franken bleibt erhalten. » mehr

12.07.2019

FP/NP

Beleidigende Ignoranz

Die Debatte über die Fahrverbote in Tirol ist, was ihren politischen Anteil betrifft, an Heuchelei und Ignoranz nicht zu überbieten. » mehr

Der riesige Komplex des Areals des Gasthauses "Goldner Löwe" im Plan. Rot eingezeichnet sind die vorgesehenen Veränderungen. Fotos: Willi Fischer

09.07.2019

Fichtelgebirge

Vom Leerstand zum Aushängeschild

Das Gasthaus "Goldner Löwe" wird 2020 saniert. Bürgermeister Schwarz und Architekt Kuchenreuther stellen die Pläne vor. » mehr

Kontrollen am Brenner

22.06.2019

Deutschland & Welt

Polizei setzt Fahrverbote in Tirol durch

Die neuen Tiroler Fahrverbote sind zwischen Bayern und Österreich politisch umstritten. Doch Einheimische freuen und Urlauber beugen sich. » mehr

Die Stadtwerke Kulmbach investieren aktuell 1,8 Millionen in das Freibad. Künftig könnten bayerische Fördergelder fließen.

21.06.2019

Region

Millionen für marode Schwimmbäder

Der Freistaat will den Kommunen dabei helfen, die Freizeiteinrichtungen zu sanieren. Noch ist unklar, ob die Freibäder im Kulmbacher Land von der Förderung profitieren. » mehr

Brenner

21.06.2019

Deutschland & Welt

ADAC: Tiroler Fahrverbote sind «Unding zur Urlaubszeit»

Auf Transitreisende kommen während der Ferienzeit im österreichischen Bundesland Tirol erhebliche Einschränkungen zu. Es gilt ein Fahrverbot auf Landstraßen. Europas größter Verkehrsclub übt heftige K... » mehr

Brenner

20.06.2019

Deutschland & Welt

Tirol sperrt ab sofort Landstraßen für den Reiseverkehr

Erst diese Woche stoppt der EuGH nach einer Klage Österreichs das CSU-Projekt einer Maut in Deutschland. Wenige Tage später verkündet das Bundesland Tirol Straßensperren, damit dort keiner mehr von de... » mehr

Sie präsentieren ihre Vorzeige-Projekte bei den Architektouren am 29. Juni in der Region (von links): Johannes Klose, Susann Schäfer, Gerhard Plaß, Peter Kuchenreuther, Ralph Böttig, Kathrin Buchta-Kost und Matthias Scheffler. Rechts im Bild Museumsdirektor Wilhelm Siemen. Foto: Peggy Biczysko

17.06.2019

Region

Prägende Räume gestatten Einblicke

Bei den Architektouren gibt es Vorzeige-Projekte. Am 29. Juni fährt ein Bus zusammen mit den innovativen Köpfen zu Anwesen, deren Türen normal verschlossen sind. » mehr

CSU-Vorsitzender Markus Söder (rechts) will seinen Parteifreund Manfred Weber als Chef der EU-Kommission in Brüssel durchboxen. Fotos: Peter Kneffel/dpa, Lino Mirgeler/dpa

27.05.2019

Oberfranken

CSU will jünger, moderner und cooler werden

Markus Söder sieht die Trendwende erreicht. Dennoch räumt er Defizite ein - vor allem in der Ansprache junger Wähler. » mehr

Bernd Sibler

24.05.2019

FP

Kanadier kreiert Konzerthaus-Klangkonzept

Der kanadische Akustik-Experte Tateo Nakajima will dem neuen Münchner Konzerthaus individuellen Klang verleihen. » mehr

Am 26. Juni stellt die Stadt Kirchenlamitz die Pläne für den "Goldnen Löwen" öffentlich vor. Foto: Willi Fischer.

22.05.2019

Region

Bauminister lobt Kirchenlamitzer Plan

Ein Leuchtturmprojekt sei der Umbau des ehemaligen "Goldnen Löwen", sagt Hans Reichhardt. Der Freistaat sichert eine hohe Förderung zu. » mehr

Sternfahrt Kulmbach Kulmbach

28.04.2019

Region

Sternfahrt: Sicherheit bleibt im Mittelpunkt

Das Wetter hat es dieses Jahr nicht gut gemeint mit den Bikern. Trotzdem haben sich Tausende nicht abhalten lassen, an der Sternfahrt in Kulmbach teilzunehmen. » mehr

25.04.2019

Region

Kommt der große Kreisverkehr?

Der Verkehr in Himmelkron wird zunehmend problematisch, ein neues Gewerbegebiet könnte die Situation verschärfen. Die Gemeinde sucht nach Lösungen. » mehr

Albrecht Schläger und Wolfgang Kreil überreichten Staatsminister Dr.Hans Reichhart (von links) in Wunsiedel Unterlagen mit ihren Forderungen.	Foto: pr.

15.04.2019

Fichtelgebirge

IZF bittet Minister Reichhart um Hilfe

Die Initiative möchte den Rückbau einer Fahrspur am Sichersreuther Berg auf der B 303 nicht hinnehmen. Zudem soll der Ausbau bei Schirnding vorangehen. » mehr

Die Träger des Bürgerpreises mit den Gratulanten (von links): Bürgermeister Peter Berek aus Bad Alexandersbad, Diana Troglauer, Kreisvorsitzende der Frauen-Union, Landrat Dr. Karl Döhler, Maximilian Stöckl, stellvertretender Kreisvorsitzender Wolfgang Kreil, Maximilian Sonntag, Bastian Kusserow, Michael Hermann, Frank-Robert Kilian, Minister Dr. Hans Reichhart, Landtagsabgeordneter Martin Schöffel und Bezirksgeschäftsführer Reinhold Rott. Foto: Peter Pirner

12.04.2019

Region

Verkehrsminister zeichnet Nightliner aus

Dr. Hans Reichhart überreicht den Bürgerpreis beim CSU-Jahresempfang an die Junge Union Marktleuthen. Die hatte die Idee für den Busverkehr für Jugendliche. » mehr

Demonstration gegen steigende Mieten

08.04.2019

Deutschland & Welt

Parteien streiten über geeignete Maßnahmen gegen hohe Mieten

Die Mietpreisbremse hat das Problem nicht gelöst. Die Bundesmittel für den sozialen Wohnungsbau auch nicht. In Großstädten wie Berlin, Köln oder München ist der Mangel an bezahlbarem Wohnraum ein Reiz... » mehr

Schon 7000 Elektroroller in Bayern unterwegs

05.04.2019

Oberfranken

Schon 7000 Elektroroller in Bayern unterwegs

München - Ungeachtet der Diskussion im Bund fahren Menschen in Bayern schon mit mehr als 7000 Elektrorollern. » mehr

Hoverboard

05.04.2019

Deutschland & Welt

Verkehrsminister für E-Scooter und Lkw-Abbiegeassistenten

Die neuen Elektroroller haben eine weitere Hürde genommen: Von den Verkehrsministern bekommen sie grundsätzlich grünes Licht. Auf Gehwegen soll mit den Scootern aber nur Schritttempo gefahren werden. » mehr

In Himmelkron präsentierten zwei Monate vor dem Bürgerentscheid die Befürworter und Gegner des Gewerbegebiets ihre Standpunkte. Unser Bild zeigt (von links) Wilhelmine Denk von der Bürgerinitiative gegen das Gewerbegebiet, Bürgermeister Gerhard Schneider, CSU/FWG-Gemeinderat Sebastian Herrmann, Oliver Hempfling vom Landratsamt und Bauamtsleiter Maximilian Müller. Foto: Stefan Linß

22.03.2019

Region

Schlagabtausch ohne den Investor

Befürworter und Gegner eines neuen Gewerbegebiets in Himmelkron stehen sich unversöhnlich gegenüber. In zwei Monaten dürfen die Bürger den Streit entscheiden. » mehr

Die Elektrifizierung der Bahnstrecken ist eine der Forderungen in dem Sieben-Punkte-Plan der Unternehmerinitiativen. Foto: Roland Weihrauch/dpa

21.03.2019

Region

Landrat Bär hofft auf Elektrifizierung

Wie das Landratsamt mitteilt, hat Verkehrsminister Dr. Hans Reichhart seitens des Freistaates Bayern beim Bund zehn Bahnstrecken für ein Sonderförderprogramm zur Elektrifizierung angemeldet. » mehr

Am Nürnberger Hauptbahnhof starten stündlich Express-Züge nach Hof. Nach einem VGN-Beitritt werden Tagesausflüge zu den touristischen Zielen in Hochfranken günstiger und lukrativer. Foto: Werner Rost

14.03.2019

Region

Verkehrsverbund für alle in Sicht

Auch Stadt und Landkreis Hof erhalten Geld aus München für den Beitritt zur VGN. Die wichtigsten Fragen und Antworten auf einen Blick. » mehr

Am Nürnberger Hauptbahnhof starten stündlich Express-Züge in Richtung Hochfranken. Nach einem VGN-Beitritt werden Tagesausflüge zu den touristischen Zielen im Fichtelgebirge günstiger und lukrativer. Foto: Werner Rost

14.03.2019

Fichtelgebirge

Verkehrsverbund für alle in Sicht

Auch der Landkreis Wunsiedel erhält Geld aus München für den Beitritt zur VGN. Die wichtigsten Fragen und Antworten auf einen Blick. » mehr

13.03.2019

Oberfranken

Grünes Licht für VGN-Beitritt

München/Coburg - Der bayerische Verkehrsminister Hans Reichhart hat bei einem Gespräch mit Landräten und Oberbürgermeistern aus Coburg, Hof, Kronach, Kulmbach und Wunsiedel einen » mehr

Zusammenschluss für ein Ziel (von links): Sebastian Straubel (Landrat des Landkreises Coburg), Dr. Birgit Weber (zweite Bürgermeisterin der Stadt Coburg), der Hofer Landrat Dr. Oliver Bär, Dr. Hans Reichart (Staatsminister für Wohnen, Bau und Verkehr), Klaus Peter Söllner (Landrat des Landkreises Kulmbach), Klaus Löffler (Landrat des Landkreises Kronach), Dr. Harald Fichtner (Oberbürgermeister Stadt Hof), Dr. Karl Döhler (Landrat des Landkreises Wunsiedel) und Andreas Weinrich (Geschäftsführer Logistikagentur Oberfranken).

12.03.2019

Region

Landkreis Hof nähert sich dem Verkehrsverbund

Die Aufnahme des Landkreises Hof in den Verkehrsverbund Großraum Nürnberg (VGN) ist einen Schritt näher gerückt. » mehr

06.02.2019

Region

Bayern unterstützt Bahn-Projekt

Der Freistaat kann das Projekt zur Analyse und Entwicklung des Schienenverkehrs ab Hof in Richtung Osteuropa mit 87.600 Euro fördern. » mehr

Wildunfall

01.02.2019

Fichtelgebirge

Wildunfälle: Landkreis Wunsiedel testet neues Warnsystem

Um Wildunfälle zu verhindern, will Bayern auf vier Strecken im Freistaat ein neues Warnsystem testen - unter anderem im Landkreis Wunsiedel. Es soll Tiere am Straßenrand erkennen und Autofahrer warne... » mehr

Startschuss für Ortsumgehung

23.12.2018

Region

Startschuss für Ortsumgehung

Bürgermeisterin Friederike Sonnemann nennt es ein Weihnachtsgeschenk für Waldershof: Laut Tobias Reiß ist der Planfeststellungsbeschluss gefertigt. » mehr

Am Hofer Hauptbahnhof enden die Regionalexpresszüge aus Nürnberg, die auf den beiden Linien über Marktredwitz sowie über Bayreuth und Münchberg fahren. Der Nürnberger VGN-Tarif soll nach dem Willen der nordostoberfränkischen Landräte und Oberbürgermeister möglichst bald bis in die Stadt und den Kreis Hof reichen. Foto: Uwe von Dorn

19.12.2018

Region

VGN-Beitritt klappt nur mit Fördermitteln

Ein Fahrschein für alle Busse und Bahnen: Diese Vision bewerten die CSU-Kreisräte als große Chance. Zwei Landräte wollen jetzt Ministerpräsident Söder beim Wort nehmen. » mehr

Noch ist es in Kulmbach nicht möglich, die günstigen Tickets des Verkehrsverbundes Nürnberg zu nutzen. Das könnte sich bald ändern. Foto: Gabriele Fölsche

17.12.2018

Region

Verkehrsverbund rückt näher

Die hohen Kosten haben einen Anschluss an den VGN bislang verhindert. Jetzt gibt es in Kulmbach neue Hoffnung: Der Freistaat plant schon für 2019 ein Förderprogramm. » mehr

Ronald Pofalla

06.12.2018

Oberfranken

Per Zug zum Flug

Künftig können Reisende von Regensburg aus ohne umzusteigen direkt zum Münchner Flughafen fahren. Reisende aus Oberfranken haben jedoch das Nachsehen. » mehr

Horst Seehofer

16.11.2018

Deutschland & Welt

Seehofer tritt am 19. Januar als CSU-Chef ab

Knapp einen Monat nach der Pleite bei der Landtagswahl beugt sich CSU-Chef Seehofer dem Druck der Partei. Für die Wahl seines Nachfolgers am 19. Januar fehlt anscheinend nur noch dessen Kandidatur. » mehr

12.11.2018

Oberfranken

Zwei Minister kommen aus Oberfranken

Der Bezirk ist in Bayerns Regierung besser vertreten als zuvor: Melanie Huml aus Bamberg bleibt Gesundheitsministerin, Thorsten Glauber aus Forchheim wird Umweltminister. » mehr

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder

12.11.2018

Umfrage

Neues Regierungsteam mit überraschenden Wendungen

Mancher Minister blickt ungläubig auf die Liste von Söders neuem Kabinett. Denn einige altgediente Christsoziale stehen wider Erwarten nicht darauf. » mehr

Interview: mit Paul-Bernhard Wagner, CSU, Spitzenkandidat der Jungen Union Oberfranken bei der Landtagswahl (links) und Hans Reichhart, CSU, Staatssekretär im bayerischen Heimatministerium

27.08.2018

Oberfranken

"Wir sollten uns trauen, etwas auszuprobieren"

Sie gehören einer neuen Politikergeneration an und setzen dieses Markenzeichen bewusst ein: Staatssekretär Dr. Hans Reichhart und Paul-Bernhard Wagner, beide CSU. » mehr

Die LAC-Geschäftsführer Rolf Ebert (links) und Alexandros Lagaris (Vierter von links) zeigen Maximilian Reichhart und seinem Vater, dem bayerischen Finanzstaatssekretär Dr. Hans Reichhart, ein Bauteil aus ihrer Titan-Laserschmelze. Im Hintergrund (von links): der Selber CSU-Vorsitzende Matthias Müller, seine Stellvertreter Christine Hippmann und Carsten Hentschel, Landtagsabgeordneter Martin Schöffel und Landrat Dr. Karl Döhler. Foto: Rainer Maier

23.08.2018

Region

Wirbel-Ersatzteile aus der Laserschmelze

Das Laser Add Center (LAC) in Selb stellt hochwertige Produkte für die Medizintechnik her. Bei seinem Besuch staunt auch Staatssekretär Reichhart. » mehr

Schiefergestein und Holz prägen das Bild im erweiterten Saunaland der Therme Bad Steben. Unter einem Pavillon befindet sich nach japanischem Vorbild ein Onsen-Heißbecken mit bis zu 40 Grad warmen Wasser (links).	Fotos: Werner Rost

22.08.2018

Oberfranken

Bayern investiert ins Staatsbad

Zwölf Millionen Euro hat der Freistaat in Bad Steben seit 2016 ausgegeben. Bei der Erweiterung der Therme ist ein neues Freibad entstanden. » mehr

Mit dem Durchschneiden eines weißblauen Bandes weihten prominente Festgäste das erweiterte Saunaland ein (von links): CSU-Kreisrat Paul-Bernhard Wagner, Landrat Dr. Oliver Bär, Kurdirektor Ottmar Lang, CSU-Landtagsabgeordneter Alexander König, Staatssekretär Dr. Hans Reichhart vom bayerischen Finanzministerium sowie Bürgermeister Bert Horn und die geschäftsführende Beamtin Christina Grünert von Bad Steben.	Fotos: Werner Rost

22.08.2018

Region

Mehr Vielfalt im Saunaland

Keine Chance mehr für aufkommende Langeweile: In der Therme Bad Steben gibt es seit Mittwoch mehr Unterhaltung denn je. Dafür sorgt das erweiterte Saunaland. » mehr

Seit 2011 scannen die Mitarbeiter des Scannzentrums am Finanzamt Steuererklärungen. Foto: Bäumler

22.08.2018

Region

Wunsiedel scannt für Thüringen

Ab 2019 kümmern sich die Fachkräfte in der Festspielstadt um ein weiteres Bundesland. Mittlerweile arbeiten in der Finanzbehörde 150 Mitarbeiter. » mehr

Großreinemachen vor der Eröffnung: Im Ruheraum der Panorama-Sauna befinden sich hochwertige Liegeflächen aus Leder.

17.08.2018

Region

Einzigartige Erlebnisse für Saunafreunde

Beim Schwitzen soll keine Langeweile aufkommen. Licht- und Klangspiele bereichern das Saunaland. Am Mittwoch eröffnet der jüngste Bauabschnitt der Therme Bad Steben. » mehr

Der Skypool auf dem neuen Sauna-Pavillon - ein Becken in luftiger Höhe.

06.08.2018

Region

Neue Becken, Saunen und Ruhemöglichkeiten

Das Freibad ist fertig und in Betrieb, und auch die Erweiterung des Saunalandes in Bad Steben nähert sich der Vollendung. Einweihung für beides ist am 22. August. » mehr

^