Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 54. Hofer Filmtage75 Jahre FrankenpostCoronavirusJubiläumsgewinnspielBlitzerwarner

Artikel zum Thema

HANS-WERNER SINN

Buchhandel

13.10.2020

Wirtschaft

Im Buchhandel trennt sich die Spreu vom Weizen

Die Covid-19-Pandemie hat im Buchhandel zu massiven Umsatzeinbrüchen geführt. Doch trifft die Krise nicht jeden mit gleicher Wucht. Marktführer Thalia Mayersche etwa trotzt dem Trend. » mehr

Teslas Model 3

17.04.2019

Wirtschaft

Forscher sehen Elektroauto als Klimasünder

Elektroautos entlasten die deutsche Klimabilanz nach einer Studie des Kölner Physikprofessors Christoph Buchal nur auf dem Papier - in Wirklichkeit erhöhten sie den CO2-Ausstoß sogar. » mehr

An den Börsen gibt es Chancen und Risiken. Wer aber beim Investieren breit streut und auch in Schwächeperioden kühlen Kopf behält, der kann viele Probleme vermeiden oder aussitzen. Fotos: Arne Dedert/dpa, Matthias Will

30.01.2018

Wirtschaft

Eine Bank, die auf die ganze Welt setzt

Viele Anleger handeln zu emotional - und verlieren damit Geld. Die Quirin Privatbank will mit ihrer Strategie Chancen nutzen und gleichzeitig Risiken minimieren. » mehr

"Viele fragen mich, warum ich mir das antue": AfD-Kandidat Michael Wüst sieht ein ökonomisches Desaster auf das Land zukommen, was verhindert werden könne. Foto: Harald Werder

12.09.2017

Hof

Realist mit Rechenschieber

Der Hofer AfD-Kandidat Michael Wüst zählt sich zum alten Kern der Partei. Er will ein gesundes Europa. Den anderen Kern der AfD nuschelt er weg. » mehr

Die exportorientierte deutsche Wirtschaft profitiert besonders stark von offenen Märkten. Nicht alle sind darüber glücklich.

12.05.2017

Wirtschaft

Der schwierige Kampf für den freien Handel

Länder profitieren von einem ungehinderten Warenverkehr. Das galt lange Zeit als Selbstverständlichkeit. Doch die Stürme der Globalisierung bringen vieles ins Wanken. » mehr

Die Euro-Krise ist noch nicht ausgestanden. In Bayreuth zeichnet der ehemalige Ifo-Präsident ein düsteres Bild für die Währungsunion.

15.12.2016

Wirtschaft

Crash oder Siechtum?

Hans-Werner Sinn bleibt auch nach dem Rücktritt als Ifo-Präsident Mahner. In Bayreuth stellt er vier mögliche Optionen für die Euro-Zone vor: Nicht jede davon ist positiv. » mehr

Die Heiligsprechung des Mario Draghi

17.09.2015

Wirtschaft

Die Heiligsprechung des Mario Draghi

Der Wirtschaftsweise Peter Bofinger gilt als streitbarer Kopf. Auch bei seinem Auftritt in Neudrossenfeld löst er Verwunderung und Widerspruch aus. » mehr

04.06.2015

Meinungen

Willkommen in einer Welt der negativen Zinsen

Bekommen Kreditnehmer bald Geld von der Bank für ihre Hypothek? In Spanien und Dänemark ist das schon vorgekommen. » mehr

mit Professor Martin Leschke,   Universität Bayreuth: mit Professor Martin Leschke,   Universität Bayreuth

13.12.2014

Wirtschaft

"Die EZB überdehnt ihr Mandat"

Professor Martin Leschke geht mit Regierungen und der Europäischen Zentralbank hart ins Gericht. Es sei ein Irrglaube, dass die Geldpolitik alle Probleme lösen könne. Trotz niedriger Zinsen rät er zum... » mehr

25.11.2014

Oberfranken

Oberfrankens Handel erwartet starkes Weihnachtsgeschäft

Verbraucher wollen vor dem Fest zwanzig Prozent mehr für Geschenke ausgeben als im vergangenen Jahr. Der Ifo-Index zeigt wieder nach oben. Auch die Wirtschaft im Bezirk gibt sich optimistisch. » mehr

Matthias Will   über Griechenland und die EU

26.04.2014

FP/NP

Die Schönfärber

Griechenland und Portugal feiern ihr Comeback an den Finanzmärkten. » mehr

Es braut sich was zusammen über Europa. Was die Währungsunion anbelangt, so gibt es für manche Experten keine Zwischenlösungen, sondern nur "drinnen" oder "draußen".

09.05.2013

FP/NP

"Die Euro-Zone ist eine Schicksalsgemeinschaft"

Dr. Jörg Krämer kritisiert die Politik des billigen Geldes der Zentralbanken. Mit einem Austritt schwacher Staaten aus der Währungsunion wären nach Ansicht des Chef- volkswirts der Commerzbank erhebli... » mehr

24.11.2012

FP/NP

Wirtschaft zeigt wieder Zuversicht

Die Euro-Schuldenkrise bremst zwar die deutsche Konjunktur. Aber die Unternehmen zeigen überraschend neuen Optimismus. Erstmals seit Mai sind sie wieder in besserer Stimmung. » mehr

Interview: Philipp Dobbert,  Chefvolkswirt der Quirin Bank

18.10.2012

FP/NP

"Größtmöglicher Schaden für alle"

Ein Austritt Griechenlands aus der Euro-Zone wäre aus Sicht von Philipp Dobbert fatal. Der Chefvolkswirt der Quirin Bank hält Inflationssorgen für begründet und rät Anlegern in diesen stürmischen Zeit... » mehr

Sagte in Selb den Austritt Griechenlands aus der Europäischen Währungsunion voraus: Ifo-Konjunkturexperte Professor Dr. Kai Carstensen 	Fotos: Florian Miedl

16.05.2012

FP/NP

Experte tippt auf die Drachme

Wirtschaftsforscher Kai Carstensen geht bei der Jahrestagung des Verbands der Keramischen Industrie von stabilem Wachstum in Deutschland aus. Im schlimmsten Fall der griechischen Krise müsste der deut... » mehr

Vergleicht das Wirtschaftsmodell Deutschlands mit dem einer schwäbischen Hausfrau: Professor Peter Bofinger. 	Foto: Florian Miedl

27.04.2012

FP/NP

Rebell und Optimist

Die Schuldenkrise in Europa ist nach Ansicht des Ökonomen Peter Bofinger gar nicht so dramatisch, wie sie manche seiner Berufs- kollegen und Politiker darstellen. Den Märkten wirft der Professor im Fa... » mehr

25.04.2012

FP/NP

Bofinger spricht heute in Selb

Selb - Die Sparkasse Hochfranken hat für ihre Vortragsreihe "Forum aktuell" einen der renommiertesten deutschen Wirtschaftsexperten verpflichten können: Professor Dr. » mehr

Jens Weidmann						Hans-Werner Sinn

07.03.2012

FP/NP

Hohe Risiken für Steuerzahler

Ein bislang kaum beachteter Posten in der Bilanz der EZB bereitet Ökonomen große Sorgen. Im schlimmsten Fall kämen ihrer Ansicht nach auf Deutschland Milliarden-Kosten zu. » mehr

02.09.2011

FP/NP

Mittel mit Nebenwirkungen

Mit der Einführung von Euro-Bonds wären einige Vorteile, aber auch viele Nachteile verbunden. Professor Heinz-Dieter Wenzel warnt vor Fehlanreizen für die Defizit-Sünder. Für seinen Berufskollegen Kla... » mehr

Von Thomas Hanel

06.05.2011

FP/NP

Im Teufelskreis

Es ist eine Entscheidung zwischen Pest und Cholera, und in diese Lage haben sich Europäische Union, Europäische Zentralbank und Internationaler Währungsfonds selbst manövriert. Wenn sie Euroländer, di... » mehr

fpnd_spanien_3sp_4c_WI_3011

01.12.2010

FP/NP

"Das ist Betrug am Wähler"

Professor Heinz-Dieter Wenzel kritisiert im Gespräch mit unserer Zeitung die Euro-Nothilfe für Irland. Außerdem geht er auf D-Mark-Nostalgiker, Deutschlands Exportstärke und das schwächelnde Spanien e... » mehr

fpnd_umwelt_200710

20.07.2010

Oberfranken

Hohe Umsätze, wenige Jobs

In der Umweltwirtschaft kann Oberfranken innerhalb Bayerns gut mithalten. Die personalintensiven Ingenieurbüros und Dienstleister sitzen jedoch in Oberbayern. » mehr

fpkoo_trichet_2sp_4c_31_12_

06.05.2010

Oberfranken

Mit saftigen Strafen gegen Schuldensünder

München - Es wird rasch klar, dass das Griechenland-Desaster und das 110-Milliarden-Euro-Hilfsprogramm zur Stabilisierung des angeschlagenen Euro und des im Grunde bankrotten Staats, der zu den 16 Mit... » mehr

fpkoo_sinn_4c_2sp_31_12_250

26.06.2009

Oberfranken

Die Preisentwicklung ist der einzige Lichtblick

München - Wann geht es mit der Konjunktur endlich wieder aufwärts? "Der Abschwung setzt sich fort", so ist die neueste Konjunkturprognose 2009/2010 des Münchner Ifo-Instituts für Wirtschaftsforschung ... » mehr

Frieder C. Löhrer

05.05.2009

FP

"Loewe ist ein Musterbeispiel"

» mehr

fpnd_sinnwerner_251008

30.10.2008

Oberfranken

Sinns Lobeshymne auf Hartz IV

München – Ja, so ist es recht: In „ungläubige Gesichter“ schaut Hans-Werner Sinn, er sagt es, gerne, wenn er gewohnt provokant vorträgt wie hier im Portia-Saal der Münchner Hypovereinsbank-Zentrale. » mehr

28.10.2008

FP/NP

Absurder Vergleich

Historische Vergleiche gehen meistens schief. Das mussten schon mehrere Bundesminister erfahren. Insofern ist der verbale Fehlgriff des streitbaren Ökonomen Hans-Werner Sinn nicht außergewöhnlich. » mehr

fpnd_emilia_200908

20.09.2008

Oberfranken

Oberfränkische Industrie mit Umsatzrekord

München – Die Industriebetriebe in Oberfranken haben 2007 erstmals seit 1991 wieder mehr Mitarbeiter eingestellt als entlassen. So stieg die Zahl der Beschäftigten um 2,2 Prozent auf 119 300. » mehr

Hans-Werner Sinn

14.01.2008

FP

„Das bringt nur Unheil“

München – Ein flächendeckender Mindestlohn kostet 1,1 Millionen Arbeitsplätze in Deutschland. Diese Auffassung vertritt der Präsident des Münchener Ifo-Instituts für Wirtschaftsforschung, Hans-Werner ... » mehr

Bundesverdienstkreuz für Hans-Werner Sinn

03.05.2007

FP/NP

Viel zu erledigen

Tabubruch im Iran: Ahmadinedschad umarmt Lehrerin. » mehr

^