Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

HEINRICH HEINE

Jan Burdinski, das Gesicht des Fränkischen Theatersommers, hat auch nach 25 Jahren als Intendant noch viele Pläne. Foto: Andreas Harbach

25.11.2019

Kulmbach

Der künstlerische Landvermesser

Er ist in Oberfranken bekannt wie kaum ein Zweiter. Jan Burdinski, Intendant des Fränkischen Theatersommers, zieht nun schon seit 25 Jahren durch fränkische Gefilde. » mehr

Jean-Paul-Gymnasium präsentiert vielfältiges Programm zur Wende

15.11.2019

Hof

Jean-Paul-Gymnasium präsentiert vielfältiges Programm zur Wende

"Gedanken zur Wende", so lautete das Motto zum Festakt "25 Jahre musischer Zweig des Jean-Paul-Gymnasiums" in der voll besetzten Klang-Manufaktur der Hofer Symphoniker. Nach der Begrüßung von Schullei... » mehr

Stadtrat Simon Moritz plädierte in seiner Rede für einen Abriss der "gewachsenen Mauern in unseren Lebenswelten". Fotos: Stephan Stöckel

04.10.2019

Kulmbach

Die inneren Mauern einreißen

Die Kulmbacher gedenken der Wiedervereinigung vor 29 Jahren. Landrat Klaus Peter Söllner und Zweiter Bürgermeister Dr. Ralf Hartnack legen einen Kranz nieder. » mehr

Kalenderblatt

24.09.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 25. September

Das aktuelle Kalenderblatt für den 25. September 2019: » mehr

Nach anfänglichen Schwierigkeiten nun ein Bühnen-Duo, das sich gegenseitig mit Gemeinheiten übertrifft: Norbert Neugirg (links) und David Zieglmaier im Wunsiedler Museumshof.	Foto: Perzl

04.08.2019

Fichtelgebirge

Rundumschlag mit scharfen Zungen

Norbert Neugirg und David Zieglmaier präsentieren sich im Wunsiedler Museumshof als bitterböse Reimer. Nicht alles ist stubenrein. Den Zuschauern aber gefällt’s. » mehr

Er bekommt einen eigenen Konzert-Tag: Konstantin Wecker. Foto: Thomas Karsten

06.06.2019

Kunst und Kultur

Lieder und Legenden

Zum 33. Mal findet das Original des Liedermacher-Kult-Festivals "Songs an einem Sommerabend" statt. Gastgeber ist zum zweiten Mal Würzburg. » mehr

Sie harmonierten im Brander Schloss: Pianist Frank Oidtmann (links) und Tenor Volker Bengl. Foto: Matthias Kuhn

20.05.2019

Kunst und Kultur

Harmonie im Wappensaal

Das Brander Schloss ist Schauplatz für den Zyklus "Dichterliebe" nach Versen von Heinrich Heine. Doch nur wenige Besucher geben sich dem abendlichen Kunstgenuss hin. » mehr

Gänsehaut-Feeling in der Simon-und-Judas-Kirche: Marianne Sägebrecht, Andreas Arnold und Josef Brustmann (von links) erzählen von den vielen Facetten des Sterbens: bewegend, aber nicht hoffnungslos.	Foto: Michael Spindler

22.04.2019

Kunst und Kultur

Lieder vom letzten Gang des Lebens

In der Marlesreuther Kirche sind "Sterbelieder fürs Leben" zu hören. Gedichte aus verschiedenen Kulturen zeigen: Der Tod hat viele Gesichter. Er trägt auch Trost in sich. » mehr

Zugeschneit: der Brockenbahnhof. Foto: Matthias Bein/dpa

29.01.2019

Kunst und Kultur

Ort der Extreme

An vielen Tagen im Jahr umgibt Nebel seinen Gipfel, nun haben Wind und Schnee die Zugverbindung auf den Berg zum Erliegen gebracht: Der Brocken im Nationalpark Harz (Sachsen-Anhalt) ist ein besonderer... » mehr

Erstmals dritter Tag bei den "Songs"

30.01.2019

Veranstaltungstipps

Erstmals dritter Tag bei den "Songs"

Mit Liedern gegen Hass, Diskriminierung und Ausgrenzung präsentieren sich die "Songs an einem Sommerabend" zum zweiten Mal in Würzburg. Im Park des Klosters Himmelspforten spielen am 14. und 15. » mehr

Liedermacher-Star Konstantin Wecker gibt im Rahmen der "Songs" ein eigenes Konzert. Foto: Thomas Karsten/MSK

16.11.2018

Kunst und Kultur

Alte Liebe rostet nicht

Das Original der "Songs an einem Sommerabend" findet auch 2019 wieder in Würzburg statt. Mit vielen bekannten Gesichtern, an drei Tagen - und einem besonderen Höhepunkt. » mehr

09.09.2018

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2018: 9. September

Das aktuelle Kalenderblatt für den 9. September 2018: » mehr

Bertolt Brecht Foto: dpa

05.09.2018

Kunst und Kultur

Mehr Geld für Erhalt von schriftlichem Kulturgut

Es geht um wertvolle Handschriften etwa von Bertolt Brecht, Heinrich Heine und Robert Schumann: » mehr

Onlinebörse für Leseratten

03.07.2018

Meinungen

Vernetzt lesen

Was ein Leser sei, einer der alten Schule, geduldig und womöglich auf bedrucktes Papier versessen - das hat in deutscher Sprache vielleicht niemand schöner geschildert als der Schriftsteller Alfred An... » mehr

Bildung kann in vielerlei Beziehung eine Last sein.	Foto: Klaus Klaschka

20.04.2018

Kulmbach

Der Schulbetrieb in all seinen Facetten

Die Theatergruppe "Eigen-Sinn" des MGF brilliert mit ihrem neuen Stück. Es karikiert den Alltag in der Schule. » mehr

Katja Ebstein

24.11.2017

Veranstaltungstipps

In Kürze

Die schwedische Folk-Pop-Sängerin Sofia Talvik tritt am 1. Dezember um 20 Uhr in der Konzertscheune in Gefrees auf. Sie spielt eigene Weihnachtslieder und Songs sowie winterliche Coversongs. » mehr

Das mag manch einem Besucher schwedisch vorgekommen sein: "Ukuthula" sangen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5a und 5b. Fotos: Silke Meier

28.07.2017

Selb

Sommerserenade läutet Ferien ein

Ein Konzert beschließt das Schuljahr in Selb. Im Walter-Gropius-Gymnasium zeigen sich Schüler und Lehrer noch einmal von ihrer musikalischen Seite. Toto liefert die Zugabe. » mehr

Freejazz-Schlagzeuger trifft auf Dichterin: Günter "Baby" Sommer gibt den Beat vor, zu dem die in Wurlitz bei Rehau aufgewachsene Nora Gomringer aus Günter Grass' Werk "Grimms Wörter. Eine Liebeserklärung" liest. Zu hören gibt es das am Sonntag im Festsaal der Freiheitshalle Hof.

02.02.2017

Kunst und Kultur

"Mutig muss man sein"

Nora Gomringer bringt Günter Grass' Spätwerk "Grimms Wörter" zum Grooven. Die Frankenpost hat sich mit ihr über Jazz, Rhythmus und Seelenverwandtschaft unterhalten. » mehr

Jede Menge Pyrotechnik und harte Beats: Die Coverband Stahlzeit steht dem Original Rammstein in nicht viel nach. Foto: Diana Muschiol

20.01.2017

Kunst und Kultur

"Leute, versaut euch nicht den Abend!"

Aufwendig, spektakulär, nah am Original: Die Kulmbacher Band Stahlzeit bringt Musik und Show von Rammstein auf die Bühne - am 28. Januar in der Hofer Freiheitshalle. » mehr

11.12.2016

Kunst und Kultur

Schottin A. L. Kennedy mit Düsseldorfer Heine-Preis ausgezeichnet

Die schottische Schriftstellerin A. L. Kennedy hat den renommierten Düsseldorfer Heine-Preis erhalten. » mehr

Kunsthandwerk aus Suhl: kostbare Duellpistolen. Foto: Museum Rastatt

14.11.2016

Meinungen

Um die Ehr'

Wem das zweifelhafte Glück entging, im Krieg "süß und ehrenvoll fürs Vaterland zu sterben", der fand auch im Frieden ein "Feld der Ehre", wo dies gelang: beim Duell. » mehr

Der 2015 verstorbene Helmut Dietl und seine Frau Tamara.

13.09.2016

Kunst und Kultur

Der saufende Vater

Helmut Dietl starb 2015, ehe er seine Biografie zu Ende schreiben konnte. Seine Witwe Tamara Dietl hat seine "unvollendeten Erinnerungen" in diesen Tagen herausgebracht. » mehr

05.08.2016

Kunst und Kultur

"Sie sind die schönste aller Frauen!" - Heine-Manuskript entdeckt

"Madame! Sie sind die schönste aller Frauen!", schrieb Heinrich Heine verzückt an eine Berliner Salondame. Die Original-Handschaft des für seine Zeit erotisch-skandalösen Gedichts galt lange als versc... » mehr

Unterhaltsame Gedankenspiele über Mörder und Gärtner: Jan Burdinski und Ingrit Gabriel.	Foto: Rainer Unger

13.04.2016

Kulmbach

Heiter-Kriminelles aus dem Garten

Immer muss der arme Gärtner dran glauben, wenn es um die Suche nach dem Mörder geht. Mit diesem Vorurteil räumt der Fränkische Theatersommer auf. » mehr

Erfreuten und begeisterten das Publikum: Uschi von Chiari, Johanna Dembowski, Amadeus Riedel und Katharina Dembowski (von links). Foto: Jürgen Henkel

06.04.2016

Kunst und Kultur

Mit Sanftmut und Leidenschaft

Duette und Kunstlieder aus dem 19. Jahrhundert serviert das kammermusikalische Quartett. Sopran und Alt glänzen gleichermaßen im gut gefüllten Chorsaal des Lutherheims. » mehr

Neues über einen schrägen Typen

23.03.2016

Kunst und Kultur

Neues über einen schrägen Typen

Der gebürtige Hofer Reinhard W. Heinritz ergründet kundig und unterhaltsam die skurrile Welt des Jean Paul. Claus Tittmann illustriert die beiden Kleinode. » mehr

Seit gestern im Handel: "Deutschland", das neue Album von Heinz Rudolf Kunze

13.02.2016

Kunst und Kultur

"Es ist nicht so einfach, dieses Land zu lieben"

Der intellektuelle Rock-Poet Heinz Rudolf Kunze hat seit 1981 zwei Dutzend Alben veröffentlicht. Seine 25. CD ist seit gestern im Handel. » mehr

Nach dem Jugo-Intermezzo lachte nicht nur die Sonne wieder, auch die Segler strahlten (von links): Richard Lentz, Heinrich Heine, Karlheinz Krudwig, Michael Stöckl, Bruno Herpich, Werner Schmidt, Dr. Gerhart Klein und Peter Spörl. Foto: B.H.

10.11.2015

Naila

Viel Wind und eine Panne

Die Küste Kroatiens ist ein Paradies für Segler. Doch bisweilen kann es recht ungemütlich werden. Eine Crew des Clubs Klabautermann Bad Steben kann ein Lied davon singen. » mehr

Ein ungewöhnliches Konzerterlebnis bescherte die koreanische Starpianistin Younee den Besuchern der Naturbühne am Sonntagabend. Foto: Unger

11.08.2015

Kulmbach

Younee - einfach bezaubernd

Die koreanische Starpianistin Younee erfüllt sich in Trebgast einen Traum. Schon lange wollte sie an einer Naturbühne auftreten. Sie zeigt sich in bester Spiellaune. » mehr

Für die Menschen der frühen Antike kam wirklich "alles Gute von oben": namentlich das Licht; desgleichen, wenn "der Himmel seine Pforten öffnete", der Regen für Saat und Frucht.

05.08.2015

Kunst und Kultur

Nur scheinbar oben, in Wahrheit überall

Im Sommer hält sich der Mensch gern unter freiem Himmel auf. So weit wie heuer drang er noch nie zu fernen Himmelskörpern vor. » mehr

Die von Kaiser Karl IV. 1356 erlassene Goldene Bulle gilt als wichtigstes Verfassungsdokument des mittelalterlichen Reiches.

06.01.2015

Kunst und Kultur

Vertragswerk mit Hintergedanken

Die Goldene Bulle aus dem Jahr 1356 ist seit Kurzem Unesco-Weltkulturerbe. Was heute als Grundlage der Freiheitsrechte gefeiert wird, war ursprünglich ein Dokument zur Sicherung feudaler Herrschaft. » mehr

Alexander Kluge

15.12.2014

Kunst und Kultur

Heine-Preis für Hofer Filmpreisträger

Düsseldorf - Der Filmemacher, Schriftsteller und Hofer Filmpreisträger Alexander Kluge hat in Düsseldorf den Heine-Preis erhalten. » mehr

Dieter Richter kam in Hof zur Welt.

21.03.2014

Kunst und Kultur

Des Meeres und der Liebe Wellen

Das Meer ist die große Chance: die größte, die der Mensch je bekam und bekommt. » mehr

Rezitator Hans-Jürgen Schatz (rechts) mit Stephan Klenner-Otto vor dessen "Verwandlung" aus dem Wagner-Zyklus. 	Foto: asz

05.12.2013

Kunst und Kultur

Groteskes Figuren-Ensemble

Mit einer Doppelveran-staltung ehrt die Sparkasse Hochfranken den 200- jährigen Komponisten Richard Wagner. Akteure in der Hauptgeschäftsstelle Rehau sind der Zeichner Stephan Klenner-Otto und der Rez... » mehr

23.08.2013

Kunst und Kultur

Im Bann romantischer Lied-Perlen

Die Sopranistin Annette Dasch brilliert in Bayreuth mit Liedern von Schumann, Mendelssohn Bartholdy und Wagner. Als gleichberechtigter Partner am Flügel beeindruckt der gebürtige Waldsassener Wolfram ... » mehr

Götz Alsmann besticht in Bayreuth mit Witz und Ironie.	Foto: Peter Kolb

16.07.2013

Kunst und Kultur

Konzentriert, gleichwohl unverkrampft

Mit Witz und Esprit holt Götz Alsmann den Komponisten Richard Wagner aus den Höhen des musikalischen Olymps ins reale Leben. Anmerkungen zu einem spannenden Abend, der ein wahres Geschenk für Bayreuth... » mehr

Maiglöckchen. 	Foto: Ruckser

07.05.2013

Gartenwochen

Symbol für Hoffnung und Reinheit

Das Maiglöckchen (Convallaria majalis) ist eine uralte Kulturpflanze. Heinrich Heine schrieb, ihr Duft "bricht das Eis des Winters und der Herzen", was in diesem Jahr nach der langen Frostzeit besonde... » mehr

Ein Symbol für die Liebe:  das Maiglöckchen.

30.04.2013

Gartenwochen

Duftende Glöckchen

Das Maiglöckchen (Convallaria majalis) ist eine uralte Kulturpflanze. Heinrich Heine schrieb, ihr Duft "bricht das Eis des Winters und der Herzen", was in diesem Jahr nach der langen Frostzeit besonde... » mehr

Nahtloser Zusammenschluss von Text und Ton: Bariton Martin Hensel und Pianist Wolfgang Döberlein.	Foto: Ernst Sammer

23.01.2013

Kunst und Kultur

Nur der Traum ist Wirklichkeit

Feines Heimspiel für Wolfgang Döberlein: In Rehau erfreut der Pianist zusammen mit dem Bariton Martin Hensel das Publikum im voll besetzten Festsaal mit einem Liedprogramm. Mit Worten Heinrich Heines ... » mehr

Heinrich Heine

22.01.2013

Kunst und Kultur

Fische im Wasser

Fragt Sie jemand, wie ich mich hier befinde, so sagen Sie: wie ein Fisch im Wasser. Oder vielmehr, sagen Sie den Leuten, dass, wenn im Meere ein Fisch den anderen nach seinem Befinden fragt, so antwor... » mehr

28.11.2012

Kunst und Kultur

Etwas zu früh

Journalisten sind eine besondere Spezies Historiker: Weil sie sich der Gegenwart verpflichten, sind sie Chronisten der Geschichte im Augenblick ihrer Geburt. » mehr

Literarischer Spaziergang durch die Hertelsleite: Auf schmalen Pfaden und verzaubert anmutenden Waldwegen erlebten die Teilnehmer "Abendstille überall".

01.10.2012

Hof

Eine wohltuende Stunde

"Abendstille überall" erleben gut 30 Teilnehmer beim literarischen Spaziergang durch die Hertelsleite. Die Natur bildet den Rahmen für Gedichtvorträge. » mehr

Die erfolgreichen Absolventen des SBZ Textil und Bekleidung sowie der Textilfachschule mit den Ehrengästen. 	Foto: H. E.

03.08.2012

Münchberg

Textilschüler schneiden gut ab

Die Absolventen des Berufsschulzentrums in Münchberg können zufrieden sein. Alle haben bestanden, und der Verbandspräsident spricht von guten Perspektiven. » mehr

Der "Gute Heinrich", ein Wildgemüse, ist vom Aussterben bedroht.

30.05.2012

Hof

Wildgemüse im Mittelpunkt

Der "Gute Heinrich" ist vom Aussterben bedroht. Nun sucht der Bund Naturschutz nach verbliebenen Standorten. » mehr

Bunt und lebendig: Jan Burdinski vor Ticha-Grafiken.	Foto: Hermann Kauper

03.04.2012

Kunst und Kultur

Des Weibes Leib ist ein Gedicht

Das Forum Naila setzt Literatur ins Bild: Von Grafiken Hans Tichas angeregt, erfreut Schauspieler Jan Burdinski das Publikum in Bad Steben mit einer ungewöhnlichen Text- und Liedauswahl. » mehr

06.03.2012

Kunst und Kultur

Eingangsportale in die deutsche Literatur

Als Alexander der Große 335 vor Christus Theben zerstörte, sorgte er dafür, dass von den Bürgerhäusern ein einziges stehen blieb: das des Dichters Pindar. » mehr

Udo Samel

23.02.2012

Kunst und Kultur

Grenzen überschreiten

Im Herzen klassisch, präsentiert sich die Musica Bayreuth in diesem Jahr in neuem Gewand. Namhafte Künstler aus verschiedenen Genres bestreiten die 51. Saison. » mehr

13.02.2012

Kunst und Kultur

Jenseits der Liebe

Zum Berufsbild jedes Kritikers gehört, dass es viele gibt, die ihn seines Berufs wegen nicht mögen. Zum Charakterbild so manches Kritikers gehört, dass er mit Kritik nicht umgehen kann. Zum sozialen P... » mehr

Bibliotheksleiterin Helga Stampf kann nicht klagen: Das Interesse an Büchern ist nach wie vor groß. Erwachsene griffen 2011 gerne nach dem Roman "Emma" von Jane Austen. 	Foto: Hüttner

03.02.2012

Naila

Viele junge Leute greifen zum Buch

Die Lust am Lesen ist in der Stadtbibliothek Naila auch 2011 ungebrochen. Allein 33 921 Bücher und DVDs gehen über die Theke. Dabei stehen Texte für Kinder ganz oben auf der Beliebtheitsskala. » mehr

Einen Beweis für die Gegenwärtigkeit von Rilkes hundert Jahre altem Werk lieferte das Projekt "Der Club der toten Dichter" im Plauener Malzhaus. Unser Bild zeigt Club-Chef Reinhardt Repke und Sängerin Katharina Franck.

05.09.2011

Kunst und Kultur

An der Seele gerührt

Reinhardt Repkes "Club der toten Dichter" schwelgt in Plauen in neu vertonten Rilke-Gedichten. "Rainbirds"-Sängerin Katharina Franck leiht den Versen ihre warme Stimme. » mehr

Anna-Katharina Hilpert begeisterte mit ihrer klaren Stimme. 	Foto: W. L.

18.06.2011

Wunsiedel

Heiteres und Ernstes

Im Tröstauer Burggut findet eine viel beachtete Premiere statt. Der romantische Abend kommt beim Publikum sehr gut an. » mehr

Ludwig Börne	Archiv

05.05.2011

Kunst und Kultur

Feder als Schwert

Mehr als eine Periode gab es in Deutschland, da einer, der die Heimat kritisieren wollte, sich besser im Ausland aufhielt. Dies galt nicht erst für die freisinnigen Autoren, die vor den Nationalsozial... » mehr

^