Topthemen: HöllentalbrückenBrandserieHof-GalerieKaufhof-PläneGerch

HENRIK IBSEN

Tobias Veit

12.09.2018

Kunst und Kultur

Berliner Schaubühne muss Tournee in China abbrechen

Für die Berliner Schauspieler war es eine Überraschung, dass sie mit ihrem kritischen Stück «Volksfeind» überhaupt in China auftreten durften. Nach einem Eklat in Peking endet die Reise jedoch vorzeit... » mehr

Tobias Veit

12.09.2018

Boulevard

Berliner Schaubühne muss Tournee in China abbrechen

Für die Berliner Schauspieler war es eine Überraschung, dass sie mit ihrem kritischen Stück «Volksfeind» überhaupt in China auftreten durften. Nach einem Eklat in Peking endet die Reise jedoch vorzeit... » mehr

15.03.2018

Kunst und Kultur

Joern Hinkel Nachfolger von Wedel bei Bad Hersfelder Festspielen

Joern Hinkel ist neuer Intendant der Bad Hersfelder Festspiele. Er tritt die Nachfolge des zurückgetretenen Regisseurs Dieter Wedel an. » mehr

fpku_kino_3sp_280209

28.09.2016

Kunst und Kultur

Hamburger Filmfest will «Weltkino» zeigen

Glamour auf dem roten Teppich, Gewinner und Geheimtipps auf der Leinwand: Das Filmfest Hamburg zeigt Produktionen aus 53 Ländern. Für manche Beiträge gab es bereits Preise in Cannes, Venedig und Locar... » mehr

Doppelt genial

05.05.2016

Kunst und Kultur

Doppelt genial

Franz Schubert: Goethe-Lieder. - Sony Classical, 1 CD, Nr. » mehr

Künstlern ist alles zuzutrauen

26.03.2015

Kunst und Kultur

Künstlern ist alles zuzutrauen

Als klare Linie scheint die Grenze zwischen Kunst und Fälschung zu verlaufen. In Wirklichkeit zieht sie sich nur allzu oft so gut wie unsichtbar dahin, und Kunstexperten wie Juristen mühen sich, herau... » mehr

Hofer Wunschkonzert: Cellist Daniel Müller-Schott und die Hofer Symphoniker.	Foto: Michael Giegold

08.12.2014

Kunst und Kultur

Im Herzen ist jeder allein

Es muss nicht immer Bruckner sein: Beim Wunschkonzert der Hofer Symphoniker wählt das Publikum das etwas leichtere Genre. Mit umso Gewichtigerem beschenkt es der Cellist Daniel Müller-Schott. » mehr

Eine gestrandete Meerjungfrau - vervielfältigt von den Mädchen des Jugend-Ensembles im Bistro des Hofer Theaters.	Foto: Michael Giegold

15.07.2014

Kunst und Kultur

Weit weg vom Meer - gestrandet

Abschied nehmen? Oder dableiben? Mit Henrik Ibsens "Frau vom Meer" als ehrgeizigem Spiel- und Sprechexperiment entpflichtet das Jugend-Ensemble des Theaters Hof seine langjährige Leiterin Claudia-Mari... » mehr

08.07.2014

Kunst und Kultur

"Die jungen Leute haben viel begriffen"

Nach vierzehn Jahren verlässt Claudia-Maria Wagner das Theater Hof. Wegweisend wirkte sie daran mit, das Jugend-Ensemble, die vierte Sparte des Hauses, zu entwickeln. » mehr

Test am "Odorofon": Angelika Koppmann und Florian Bänsch in einer Szene von "Harold und Maude".	Foto: SFF Fotodesign

07.05.2014

Kunst und Kultur

Mit Studio-Erfolg zum Bühnenfest

Die 32. Bayerischen Theatertage beginnen nächste Woche in Erlangen. Ensembles aus 28 Häusern haben sich angekündigt. Das Theater Hof nimmt mit dem Zwei-Personen-Stück "Harold und Maude" teil. » mehr

21.06.2012

Kunst und Kultur

In Zeitlupe

Der deutsche Naturalismus verdankt seinen Start zwei jungen Männern, die nicht weiterwussten. Beide schriftstellerten, ohne mit ihren Romanmanuskripten zufrieden zu sein. Beide verehrten die Werke des... » mehr

21.06.2012

Kunst und Kultur

In Zeitlupe

Der deutsche Naturalismus verdankt seinen Start zwei jungen Männern, die nicht weiter wussten. Beide schriftstellerten, ohne mit ihren Romanmanuskripten zufrieden zu sein. Beide verehrten die Werke de... » mehr

05.10.2011

Kunst und Kultur

Postum ist prima

Ein Tabu ist gebrochen - brechen nun die Dämme? Vorgestern, bei der Bekanntgabe der Nobelpreisträger für Medizin, sprach die Vergabeversammlung die Auszeichnung auch dem kanadischen Immunologen Ralph ... » mehr

21.12.2009

Kunst und Kultur

Gehen oder bleiben

Ich habe kein Talent zum Staatsbürger", bekannte Henrik Ibsen. Daher rührt, dass seine Bühnenfiguren, selbst dort, wo sie der große norwegische Dramatiker für das Gemeinwohl eintreten lässt, seltsam v... » mehr

28.11.2009

Kunst und Kultur

Aus berufenem Mund - ein ausgezeichnetes Haus

Das Brot des Künstlers, so heißt es, ist der Applaus. Erfahrene Schauspieler entnehmen sogar der Intensität und der Art und Weise, wie das Publikum klatscht, ob das Stück, die Inszenierung und ihr eig... » mehr

fpku_fischer_1sp_sepia_1410

15.10.2009

Kunst und Kultur

Riecher und Courage

Bisher hatte der Autor erst mit ein paar Novellen Eindruck gemacht. Nun bot Thomas Mann, 25-jährig, dem Verleger ein gewaltiges Konvolut beschriebenen Papiers an: Zeit war's, die Versprechungen seines... » mehr

fpwun_mavie_goldbuch_080809

08.08.2009

Wunsiedel

Preisträger im Goldenen Buch

Wunsiedel - "Herzlichen Dank für die tolle Auszeichnung ihrer offenen, gastfreundlichen Stadt - ich freue mich auf ein Wiedersehen." So trug sich die junge Schauspielerin und Trägerin des Nachwuchspre... » mehr

07.08.2009

Wunsiedel

Noch Karten für die letzten Vorstellungen

Wunsiedel - Wer "Mutter Courage" und "Peer Gynt" noch nicht auf der Luisenburg gesehen hat, der hat noch bis Sonntag dafür Zeit. Sowohl für das Stück von Bertolt Brecht, das am Samstag um 20. » mehr

Barbara Macheiner, Bastian Semm

21.07.2009

Kunst und Kultur

Zwei Könner, in allen Sätteln gerecht

Wunsiedel - "Wer auf dieser dreißig mal dreißig Meter großen Naturbühne Präsenz zeigt, wird auch auf jeder anderen Bühne bestehen können. » mehr

fpku_luisenburg_5sp_200709_1

20.07.2009

Kunst und Kultur

Zum Teufel mit den Träumen

Wunsiedel - Lügen die Dichter? Täuschen sie ihre Nächsten, indem sie Geschichten ersinnen? Wenn sich Peer Gynt wunderbare Abenteuer ausdenkt, ist er kein Schwindler, höchstens ein Gaukler: ein begnade... » mehr

20.07.2009

Kunst und Kultur

Preise für Semm und Macheiner

Wunsiedel - Barbara Macheiner und Bastian Semm sind die diesjährigen Luisenburg-Preisträger; das ergab das Votum der sechsköpfigen Jury, die gestern Mittag zusammentrat. » mehr

Bastian Semm

16.07.2009

Kunst und Kultur

Altern bis zum Muskelkater der Gefühle

Wunsiedel - "Abends fall ich wie ein Stein ins Bett", sagt Bastian Semm, der Peer Gynt der Produktion, die als nächste und letzte in dieser Saison auf der Luisenburg Premiere hat. » mehr

fpwun_gynt_sw_160709

16.07.2009

Wunsiedel

Peer Gynt, einer, der mehr will

"Von der Faszination, von der wir ergriffen sind, wollen wir Ihnen etwas abgeben". Dies sagte der Dramaturg der Luisenburg-Festspiele, Manfred Bachmayer, beim Einführungsabend zu "Peer Gynt" zu den za... » mehr

fpku_kiefer_1sp_060709

06.07.2009

Kunst und Kultur

KULTURNOTIZEN

Luisenburg lädt zur Einführung in Ibsens "Peer Gynt" Wunsiedel - "Peer Gynt", Henrik Ibsens wildes Märchen über die Lebensreise eines Fantasten, ist hier zu Lande meist nur durch die Bühnenmusik ... » mehr

fpku_LBT_volksfeind3_2sp_14

14.03.2009

Kunst und Kultur

Bürgerkrieg der Brunnenvergifter

Selb – Aufruhr im Rosenthal-Theater. An der Bühnenrampe, einsam vor dem Mikrofon, redet, predigt, zetert sich einer um Kopf und Kragen, einer, der die Wahrheit kennt und sagt und Folgerungen aus ihr z... » mehr

07.03.2009

Selb

Jugendstück und „Volksfeind“ im Theater

Selb – Für eine Woche ist Hof Austragungsort der 13. Deutschen Landesbühnentage. Das Theaterfestival vom 9. bis 15. März gastiert mit zwei Veranstaltungen im Selber Rosenthal-Theater. Am Dienstag, 1... » mehr

fpst_theater_170209

17.02.2009

Selb

Theater soll zum Kunden gebracht werden

Selb – Für eine Woche ist die Stadt Hof Festspielstadt und Austragungsort der 13. Deutschen Landesbühnentage. Das Theaterfestival mit bundesweiter Beteiligung findet vom 9. bis 15. März nicht nur in H... » mehr

fpku_handlung_2sp_100209

10.02.2009

Kunst und Kultur

Lügen des Lebens

Vom Tellerwäscher zum Millionär, vom kleinen Vertreter zum erfolgreichen Manager: Willy Loman träumt, kurz gesagt, den amerikanischen Traum. Und er scheitert daran. » mehr

fpku_duse_1sp__bitte__sepia

02.10.2008

Kunst und Kultur

Diva von Natur

„Wer vorgibt, Kunst zu lehren, versteht rein gar nichts von ihr.“ Wäre es nach Eleonora Duse gegangen, könnte man sich bis heute alle Schauspielschulen und jeglichen Schauspielunterricht sparen. » mehr

fpwun_brandner_130808

15.08.2008

Hof

Intendant Michael Lerchenberg als Boandlkramer

Wunsiedel – Das Ensemble der Luisenburg-Festspiele sagt „Auf Wiedersehen im nächsten Jahr“. Doch während noch die letzten Vorstellungen der Luisenburg-Saison 2008 über die Bühne gingen, wurden die Wei... » mehr

31.07.2008

Wunsiedel

Velkommen!

„Hjertelig velkommen til Fichtelgebirge!“, „Herzlich willkommen im Fichtelgebirge!“ – so möchte man ihnen zurufen, den Norwegern bei uns. Norweger im Fichtelgebirge? Die kann man doch sicher an einer ... » mehr

23.05.2008

Kunst und Kultur

Das Biest wird 75

Wenn Joan Collins als Alexis Carrington-Colby auf dem Bildschirm erschien, flogen die Fetzen. » mehr

25.11.2008

Oberfranken

Große Namen und große Talente

Wunsiedel – Auch im kommenden Jahr werden die Luisenburg-Festspiele wieder auf eine Mischung aus prominenten Namen und herausragenden Nachwuchsschauspielern setzen. » mehr

04.09.2007

FP

Die Heimat verewigt

In dem Film „M – Eine Stadt sucht einen Mörder“ aus dem Jahr 1931 erklingt nur einmal Musik: Der Schauspieler Peter Lorre pfeift das Thema „In der Halle des Bergkönigs“ von Edvard Grieg. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".