Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

HERBERT HOFMANN

Für die Anwohner der B 303 in Wirsberg ist der Lärm unerträglich. Foto: Werner Reißaus

04.12.2019

Kulmbach

Der Kampf gegen den Lärm geht weiter

Die Gemeinde Wirsberg drängt auf einen besseren Lärmschutz für die Anwohner der B 303. Unter anderem fordert sie eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Straße. » mehr

Sigrid Daum ist die Mutter des Brauereimuseums (vorne). Unser Bild zeigt sie mit (von links) Landrat Klaus Peter Söllner, Museen-Geschäftsführerin Dr. Helga Metzel, Mönchshof-Geschäftsführer a. D. Dr. Hans-Christof Ihring, Museen-Geschäftsführer Bernhard Sauermann und dem Gründungsvorstand des Bayerischen Brauereimuseums, Gerd Langer.	Foto: Gabriele Fölsche

28.11.2019

Kulmbach

Museum und Kuriositätenkabinett

Das Bayerische Brauereimuseum ist 25 Jahre. Anlass genug, um eine Jubiläumsfestschrift aufzulegen. Entstanden ist ein museales Schaufenster. » mehr

Bürger aus der DDR standen vor der damaligen Kulmbacher Stadtkasse in der Buchbindergasse Schlange, um ihre 100 Mark Begrüßungsgeld abzuholen.

16.11.2019

Kulmbach

Bier, Bratwurst und Bananen

Mit ihren 100 Mark Begrüßungsgeld stürmen DDR-Bürger 1989 die Kulmbacher Läden. Neben Südfrüchten finden fränkische Westprodukte reißenden Absatz. » mehr

Der Trabant hüllt die Straßen im November 1989 in Abgaswolken. Das Kult-Auto aus der DDR erreicht den Westen. Foto: Carsten Rehder/dpa

28.10.2019

Kulmbach

Er knattert, stinkt und wird zum Kult

Der Trabant gilt als ein Symbol des Mauerfalls. Die Kolonne der DDR-Autos erscheint den Menschen in Kulmbach wie aus einer anderen Welt. » mehr

Danke sagten Museumsvereinsvorsitzender Stefan Soiné (links) und Brauereivorstand Markus Stodden (rechts) Sigrid Daum und Bernd Sauermann. Sie gelten als "Vater und Mutter" der Museen im Mönchshof. Foto: Melitta Burger

19.09.2019

Kulmbach

Dank an die Eltern des Museums

Sigrid Daum und Bernd Sauermann haben mit der Konzeption, der Einrichtung und der Führung des Mönchshofs ein großes Lebenswerk vollbracht. » mehr

Nach mehr als 36 Jahren Leitung der PTA-Schule Kulmbach wurde Dr. Konrad Habryka in den Ruhestand verabschiedet. Unser Bild zeigt (von links) den neuen Schulleiter Dr. Edgar Gräf, Dr. Konrad Habrka, Dr. Hans-Peter Hubmann, Landrat Klaus Peter Söller, Johannes Metzger, Ehrenpräsident der Bayerischen Landesapothekenkammer, Geschäftsführer Dr. Volker Schmitt vom PTA-Trägerverein, Rolf Peilnsteiner und Regierungsschuldirektor Jürgen Keil. Foto: Werner Reißaus

13.07.2018

Kulmbach

Stabwechsel an der PTA-Schule

Dr. Konrad Habryka hat die Berufsfachschule über 36 Jahren igeprägt. Jetzt ist er im Ruhestand. Seine Nachfolge hat Dr. Edgar Gräf angetreten. » mehr

Auf dem Acker im Vordergrund, auf dem leuchtend grünen Acker dahinter und auf weiteren Flächen soll der Wölbattendorfer Solarpark entstehen - wenn es nach den Fürsprechern geht (von links); den Landwirten Andreas Braun, Herbert Hofmann und Dieter Wölfel, dem Wölbattendorfer Ortssprecher Hilmar Bogler sowie Bastian Fiedler, Projektentwickler von der IBC Solar AG. Foto: Uwe von Dorn

09.07.2018

Hof

Der lange Weg zur Sonne

Einige Wölbattendorfer wünschen sich einen Solarpark. Um die Sache in Gang zu bringen, haben sie sich nun mit einem Antrag an die Verwaltung der Stadt Hof gewandt. » mehr

Kaum eine Oldtimer-Ausfahrt ohne kleine Hindernisse: Die Fahrer mussten mit ihren Gefährten auf dem Parcours einige Prüfungen absolvieren.

03.06.2018

Münchberg

Amischlitten und Käfer-Legenden

Fans nostalgischer Fahrzeuge kommen aus dem Staunen nicht heraus. Der 1. MSC Münchberg schickt 57 Oldtimer auf die 94 Kilometer lange Etappe. » mehr

Schon im Münchberger Ortsteil Mechlenreuth hat die Firma IBC Solar aus Bad Staffelstein, wie unser Bild zeigt, einen Solarpark gebaut. Foto: Patrick Findeiß

17.05.2018

Hof

Positive Stimmung für Solarpark

Bei einem Bürgergespräch in Wölbattendorf zeigen sich Vertreter von CSU und SPD zuversichtlich für das 13-Hektar-Projekt. Auch OB Dr. Harald Fichtner sieht Chancen. » mehr

Der Kreisverband Wunsiedel zeichnete sich mit 39 Spendern und einer Gesamtzahl von 3875 Blutspenden aus. Im Bild sind alle anwesenden Geehrten mit den beiden Blutspendebotschaftern Gela Allmann und Felix Brunner sowie den Funktionären des BSD und des Kreisverbands. Bild: BSD

08.05.2018

Fichtelgebirge

Diese Menschen retten Leben

Das Rote Kreuz zeichnet zahlreiche Blutspender aus. Aus dem Landkreis Wunsiedel nehmen 39 ein Ehrenzeichen entgegen. » mehr

Immer wieder schmökert Altbürgermeister Josef Kofer gerne in den gesammelten Erinnerungen und wundert sich, was in Zusammenarbeit mit dem Marktgemeinderat und den Behörden während seiner Amtszeit in Marktschorgast auf die Beine gestellt wurde.	Foto: Bruno Preißinger

23.04.2018

Kulmbach

Einst Gestalter, heute Pilger

24 Jahre lang lenkte Josef Kofer die Geschicke der Marktgemeinde Marktschorgast. Heute feiert das "Schorchetzer" Urgestein 80. Geburtstag. » mehr

Gesundheitsministerin Melanie Huml hat gestern die AOK-Pflegekasse in Kulmbach besucht. Unser Bild zeigt (von links) stellvertretende Landrätin Christina Flauder, Mitarbeiterin der AOK-Pflegekasse, Oberbürgermeister Henry Schramm, den bayerischen AOK-Vorstandsvorsitzenden Dr. Helmut Platzer, Staatsministerin Melanie Huml, Landrat Klaus Peter Söllner, Landtagsvizepräsidentin Inge Aures und Landtagsabgeordneten Ludwig Freiherr von Lerchenfeld.

16.02.2018

Kulmbach

Pflegeberufe sollen attraktiver werden

Gesundheitsministerin Melanie Huml besucht die AOK-Pflegekasse in Kulmbach. Nach den Koalitionsverhandlungen berichtet sie von Fortschritten in Sachen Pflege. » mehr

Für 50 und 75 Blutspenden wurden diese Frauen und Männer ausgezeichnet. Fotos: Michael Meier

16.11.2017

Marktredwitz

BRK dankt treuen Blutspendern

Bis zu 175-Mal geben sie freiwillig ihren kostbaren Lebenssaft. Dafür zeichnet das Rote Kreuz 81 Frauen und Männer mit Urkunden und Präsenten aus. » mehr

Zum Gedenken an die bereits verstorbenen Gründungsväter des Deutschen Dampflokomotiv-Museums, Günter Knauß und Herbert Hörath, wurden auf dem Museumsareal zwei Bäume gepflanzt. Weitere Bilder an anderer Stelle im Lokalteil und im Internet.	Foto: Werner Reißaus

06.06.2017

Kulmbach

Perle der Museumslandschaft

In 40 Jahren haben zwei Millionen Menschen das DDM in Neuenmarkt besucht. Zum Jubiläum gedenkt der Zweckverband der Gründungsväter. » mehr

Die strahlende Trägerin der Goldenen Bürgermedaille Inge Aures im Kreis ihrer Genossen (von links); Elisabeth Weith, Christina Flauder, Ingo Lehmann, Inge Aures und ihr Ehemann Hans-Hermann Drenske, Robert Hartmann und Helmuth Breitenfelder. Fotos: Melitta Burger

04.06.2016

Kulmbach

Wertschätzung, Anerkennung, Dank

Mit der Goldenen Bürgermedaille für Inge Aures und dem Eintrag von Wilhelm Wenning ins Goldene Buch ehrt Kulmbach zwei Menschen, die viele Jahre ihr Bestes für die Stadt gegeben haben. » mehr

Inge Aures

03.06.2016

Kulmbach

Stadt ehrt Aures und Wenning

Kulmbach - In einer Festsitzung des Stadtrats hat Oberbürgermeister Henry Schramm gestern Abend seine Vorgängerin und heutige Landtagsvizepräsidentin Inge Aures mit der Goldenen » mehr

Meisterlich: Helmut Hodel (links/Hof) und Lukas Fuchs (rechts/Tauperlitz).

08.12.2015

Lokalsport

Starke Motorsportler aus der Region

Die besten oberfränkischen Piloten der Saison erhalten Ehrungen. Jeweils zwei Fahrer vom AC Hof und MC Tauperlitz sind Meister in ihren Klassen. » mehr

38 Jubilare ehrte die Firma Scherdel in der Fichtelgebirgshalle Wunsiedel. Insgesamt bringen es die Mitarbeiter auf 1105 Jahre im Unternehmen. Foto: Gerd Pöhlmann

02.11.2015

Fichtelgebirge

Scherdel verzeichnet Umsatzplus

Das Jubiläumsjahr läuft für das Marktredwitzer Unternehmen erfolgreich. Es ehrt treue Mitarbeiter. Auswirkungen der Krise bei VW sind bislang nicht zu spüren. » mehr

Winterdienst im Oberland. Da konnte es schon mal passieren, dass der Schneepflug stecken blieb.

31.10.2015

Kulmbach

Mit läppischen 100 PS durch den Schnee

Kulmbachs pensionierte Straßenbauer haben einiges zu erzählen. Aber die alten Zeiten wollen sie nicht unbedingt zurück. Damals war alles viel beschwerlicher als heute. » mehr

Erhard Hildner ist Ehrenbürger der Marktgemeinde Presseck und darf jetzt auch die Ehrenbezeichnung Altbürgermeister führen. Unser Bild zeigt (von links) Bundestagsabgeordnete Emmi Zeulner, Pfarrer Siegfried Welsch, Landrat Klaus Peter Söllner, Ilse Hildner, Landtagsabgeordneten Martin Schöffel, Erhard Hildner, 2. Bürgermeister Stefan Sigmund, Bürgermeister Siegfried Beyer und Landtagsabgeordneten Freiherr Ludwig von Lerchenfeld. Foto: Klaus-Peter Wulf

26.10.2015

Kulmbach

Ehrenbürgerwürde für Erhard Hildner

Das Lebenswerk des ehemaligen Pressecker Bürgermeisters würdigt seine Heimatgemeinde an dessen 70. Geburtstag mit einer hohen Ehrung. In Presseck wie auch im Landkreis hat Hildner vieles bewirkt. » mehr

Anstoßen auf ein gelungenes Werk und hoffentlich viele Besucher im neuen Gewürzmuseum (von links): Mönchshof-Geschäftsführerin Sigrid Daum, OB Henry Schramm, Museumsvereinsvorsitzender Stefan Soinè, Ernährungsminister Helmut Brunner, Landrat Klaus Peter Söllner, Dekan Hans Roppelt und Landtagsvizepräsidentin Inge Aures.

17.10.2015

Kulmbach

Juwel mit Vorbildcharakter

Ernährungsminister Helmut Brunner ist voll des Lobs über das neue Museum. Den Mönchshof nennt der Minister ein "Gesamtkunstwerk". » mehr

Seine unterhaltsamen Führungen beginnt Werner Großkop immer mit einer Erläuterung der geologischen Verhältnisse an der Fränkischen Linie. Unser Bild zeigt Großkop (links) zusammen mit Heinz Kliesch, Reinhard Holhut und den Gästen der Arbeitsgemeinschaft "Geopark Schieferland - Franken". Foto: kpw

14.10.2015

Kulmbach

Junges Bergwerk mit langer Geschichte

Die Arbeitsgemeinschaft "Geopark Schieferland" hat das "Bergbau-Erlebnis Kupferberg" besucht. Die St.-Veit-Zeche ist längst in aller Munde. » mehr

28.08.2015

Kulmbach

Der große Aufkracher

Franz Josef Strauß hat Kulmbach und das Stadtsteinacher Land ungewöhnlich häufig besucht. Grund hierfür ist ein Politiker, mit dem er eine Männerfreundschaft besonderer Art unterhalten hat: Karl Theod... » mehr

Festakt am 12. Juni 1975 mit (vorne von links) Landtagsabgeordnetem Heiner Stenglein, Pfarrer Klaus Haberl, Senator Gustav Sühler, Staatssekretär Alfred Dick, Landtagsabgeordnetem Herbert Hofmann und Bürgermeister Christian Kolb.

14.08.2015

Kulmbach

Seit vierzig Jahren eine Attraktion

Die Trebgaster feiern am Wochenende einen runden Geburtstag. Im Jahr 1975 wurde der Badesee eröffnet, eine der beliebtesten Freizeiteinrichtungen weit und breit. » mehr

Zum Auftakt des Jubiläumsjahres "25 Jahre Partnerschaft Landkreis Zwickau - Landkreis Kulmbach" übergab Kulmbachs Landrat Klaus Peter Söllner (links) an seinen Zwickauer Amtskollegen Dr. Christoph Scheurer ein Bild des Kulmbacher Künstlers Max Wild.	Foto: reißaus

06.05.2015

Kulmbach

Die fränkisch-sächsische Liaison

Die Wiedervereinigung hat es möglich gemacht. Seit einem Vierteljahrhundert verbindet die Landkreise Kulmbach und Zwickau eine Partnerschaft. Dem Festakt zum Jubiläum folgen noch weitere Veranstaltung... » mehr

Im Freigelände können die Museumsbesucher einen sogenannten Deutschen Türstock begutachten. Die leicht schräg gestellten Stämme verhindern, dass der Berg den Stollen eindrückt.

09.04.2015

Kulmbach

Im Berg der "Alten Männer"

Nur noch wenige Tage, dann geht für Heinz Kliesch und seine Mitstreiter ein Traum in Erfüllung. Dann wird in Kupferberg das Besucherbergwerk St.-Veit-Zeche seiner Bestimmung übergeben. » mehr

Mit Don Camillo in den Sommer

26.03.2015

Kulmbach

Mit Don Camillo in den Sommer

Die Naturbühne Trebgast entwickelt sich zu einem kleinen Unternehmen. Die Bilanz für das Jahr 2014 umfasst eine Summe von 400 000 Euro. Für die neue Saison steht bereits das Programm. » mehr

Mit der offiziellen Schlüsselübergabe stellte der Markt Grafengehaig am Montagabend seinen neuen Kommunaltraktor in Dienst. Im Bild (von links) Karl-Ernst Horn vom gleichnamigen Landmaschinenbetrieb in Eppenreuth, Bauhofleiter Klaus Keil, Bürgermeister Werner Burger und Ewald Heppt von der Firma Landtechnik Müller aus Burghausen.	Foto: Wulf

17.12.2014

Kulmbach

300 000 Euro für den Schuldenabbau

Der Markt Grafengehaig setzt die Konsolidierung fort - und hat dennoch wieder Geld für Investitionen. Der Bauhof hat einen neuen Traktor bekommen. » mehr

Die Betriebsgenehmigung für die Kläranlage des Marktleugaster Ortsteiles Neuensorg läuft Ende 2016 aus. Bis dahin muss ein Ersatz betriebsbereit sein, was nun wahrscheinlich heißt, dass das Abwasser zukünftig per Druckleitung nach Marktleugast gepumpt wird. 	Foto: Wulf

10.12.2014

Kulmbach

Rat beschließt Bau einer Druckleitung

Der mögliche Neubau einer Kläranlage in Neuensorg ist vom Tisch. Das Abwasser soll zur Anlage in Marienweiher fließen, die nicht ausgelastet ist. » mehr

Gemeinderat Horst Bittermann hatte die Idee für die Boccia-Bahn in Guttenberg. Er erläuterte im Gremium das Spiel. Im Hintergrund Gemeinderat Robert Hain. 	Foto: Tomis-Nedvidek

10.12.2014

Kulmbach

Ein Spielplatz für alle Generationen

Die Gemeinde Guttenberg bekommt im Frühjahr eine Boccia-Bahn. Sie soll in künftigen Wintern auch die Möglichkeit zum Eisstockschießen bieten. » mehr

Nahm mit bewegten Worten Abschied von einem Freund dreier Generationen seiner Familie: Freiherr Enoch zu Guttenberg.

28.11.2014

Kulmbach

Treuer Freund und tapferer Streiter

Die Familie, politische Weggefährten und Freunde haben in Grafengehaig Abschied genommen von Altlandrat Herbert Hofmann. Alle Redner würdigen die großen Verdienste des im Alter von 78 Jahren gestorben... » mehr

Herbert Hofmann

24.11.2014

Oberfranken

Altlandrat Herbert Hofmann ist tot

Kulmbach - I m Alter von 78 Jahren ist am Samstag der langjährige Kulmbacher Landrat und Landtagsabgeordnete Herbert Hofmann gestorben. » mehr

Herbert Hofmann

24.11.2014

Region

Einer, der nie aufgab

Nur die ganz Jungen kannten ihn nicht mehr persönlich. Wer im Landkreis Kulmbach zu Hause ist und ein gewisses Alter hat, der weiß, wer Herbert Hofmann ist. Viele, wirklich viele, sind ihm persönlich ... » mehr

Mit Landtagspräsidentin Barbara Stamm verband Herbert Hofmann eine enge Freundschaft und ein langer gemeinsamer Arbeitsweg. Zu seinem 75. Geburtstag vor drei Jahren gratulierte Barbara Stamm ihrem Parteifreund sehr herzlich und hielt eine bewegende Laudatio. Im Hintergrund: Herbert Hofmanns Frau Roselotte.

24.11.2014

Region

Ein Politiker aus Leidenschaft

Der Landkreis Kulmbach trauert um seinen Altlandrat. Herbert Hofmann starb am Samstag in der Fachklinik in Stadtsteinach. Landrat Söllner und OB Schramm würdigen die großen Verdienste und das Leben ei... » mehr

Herbert Hofmann

22.11.2014

Region

Altlandrat Herbert Hofmann ist tot

Der Landkreis Kulmbach trauert um seinen Altlandrat. Herbert Hofmann starb im Alter von 78 Jahren am Samstag in der Fachklinik in Stadtsteinach. » mehr

20.10.2014

Region

Mit ganz viel Liebe zum Detail

Das Bayerische Brauereimuseum feiert sein 20-jähriges Bestehen. Die Zeit zeigt: Die Investitionen haben sich gelohnt. Statt einer Industriebrache ist der Mönchshof zu einem absoluten Zugpferd für Tour... » mehr

Nachdem Fred Popp zum Altbürgermeister ernannt worden war, bekam er von Bürgermeisterin Doris Leithner-Bisani auch eine Urkunde, die ihm das Ehrenbürgerrecht von Ludwigschorgast bescheinigt.	 Foto: Wulf

20.10.2014

Region

Der Architekt Ludwigschorgasts

Fred Popp ist seit Samstag Altbürgermeister und Ehrenbürger seiner Heimatgemeinde. 48 Jahre hat er sich für den Markt in höchstem Maße eingesetzt. » mehr

Stimmgewaltig schmetterte der Bürgermeisterchor des Landkreises Kulmbach unter der Leitung von Rainhard Holhut einige Stücke bei seinem Ständchen.

22.09.2014

Region

Fred Popp wird Ehrenbürger

Großer Bahnhof für einen stets bescheidenen Mann: Der langjährige Ludwigschorgaster Bürgermeister Fred Popp ist 75 Jahre alt. » mehr

Sucht einen Nachfolger als Ortssprecher: Siegfried Heidenreich

22.09.2014

Region

Siegfried Heidenreich muss weiter durchhalten

Die Wahl eines neuen Ortssprechers für den Untersteinacher Ortsteil Gumpersdorf ist auf Anfang 2015 vertagt. Bisher will niemand die Nachfolge von Siegfried Heidenreich antreten. » mehr

Blick in die "Picherei", in der die Holzfässer um 1900 mit Pech ausgekleidet wurden: Die Exponate der Museen im Mönchshof sind fast zum "Anfassen" arrangiert. Besucher fühlen sich beim Durchgang unmittelbar in die alten Betriebsstätten hineinversetzt. Vitrinen sind out. Das macht das Museum so beliebt.

10.09.2014

Region

Mit ganz viel Liebe zum Detail

Das Bayerische Brauereimuseum feiert sein 20-jähriges Bestehen. Die Zeit zeigt: Die Investitionen haben sich gelohnt. Statt einer Industriebrache ist der Mönchshof zu einem absoluten Zugpferd für Tour... » mehr

Der Initiator der Partnerschaft, Georg Bauer (links), wurde mit der Verleihung des Ehrentellers des Marktes gewürdigt.

01.09.2014

Region

Gabor Penzes Ehrenbürger des Marktes

Marktleugast und Pilisszentiván begehen in einem Festakt das 25. Jubiläum ihrer Partnerschaft. Dem ungarischen Bürgermeister wird die höchste Ehrung der Oberlandgemeinde zuteil. Gyula Marlok nimmt die... » mehr

Vor 25 Jahren haben die Vertreter beider Gemeinden in der Marktleugaster Schulturnhalle die Partnerschaftsurkunde unterzeichnet und anschließend das Ereignis gebührend und zünftig gefeiert. Unser Bild zeigt (von links) Marika Mirk, zweiten Bürgermeister Raimund Huber, Landrat Herbert Hofmann, die Bürgermeister Gabor Penzes und Manfred Huhs, Gemeinderat Karl Richolm aus Pilisszentiván und Initiator Georg Bauer. 	Repro: Archiv Markt Marktleugast

23.08.2014

Region

Die Geburtshelfer einer Partnerschaft

Georg und Elisabeth Bauer erinnern sich an die Gründungsjahre der freundschaftlichen Verbindung zwischen Marktleugast und Pilisszentiván. Vom 27. August bis 1. September feiern Oberfranken und Ungarn ... » mehr

Im Rahmen des Festaktes wurde Landrat Klaus Peter Söllner zum Ehrenmitglied des Förderkreises ernannt. Gründungs- und Ehrenvorsitzender Andi Krainhöfner erhielt für seine Verdienste die Ehrennadel "Brilliant" mit großem Zirkonia. Unser Bild zeigt (von links) Vorsitzende Inge Tischer, Ehrenvorsitzenden Andi Krainhöfner, Bürgermeister Gerhard Schneider, Landrat Klaus Peter Söllner und die Bundestagsabgeordnete Emmi Zeulner. 	Fotos: Reißaus

04.08.2014

Region

Eine Vision ist Wirklichkeit geworden

Der Förderkreis zur Erhaltung und Verschönerung der Kulturlandschaft im Bereich der Gemeinde Himmelkron feiert sein 30-jähriges Bestehen. Altbürgermeister Andi Krainhöfner erfährt in Würdigung seiner ... » mehr

04.06.2014

Region

Ein Aushängeschild für die Region

Höchste Repräsentanten kommen in großer Zahl zum fünften Geburtstag der AFW Creativ-Stickerei. Auch bei dem kleinen Firmenjubiläum gelingt der Firma wieder die Ausnahme von der Regel. » mehr

Zahlreiche "alte Kämpen" hat Landrat Klaus Peter Söllner aus dem Kreistag verabschiedet.	Fotos: Reißaus

30.04.2014

Region

Kommunalpolitiker mit Herz nehmen Abschied

22 Kreisräte hat der Kreistag im Rahmen einer Festsitzung verabschiedet. Sie haben den Landkreis teils erheblich mitgeprägt. Auch Altland Herbert Hofmann gehört dem Gremium nicht mehr an. » mehr

Jörg Kunstmann

18.03.2014

Region

Alle Parteien sehen sich als Gewinner

Richtig unzufrieden ist keine der Parteien, die zur Kreistagswahl angetreten sind. Selbst wo es geringe Verluste gegeben hat, finden sich in den verschiednene Lagern Erklärungen, die alles relativiere... » mehr

Erfolgreiche Nominierung: CSU-Landtagsabgeordneter Ludwig von Lerchenfeld gratuliert Klaus Peter Söllner zu seinem hervorragenden Ergebnis. Applaus kommt (neben Söllner von links) von Franz Wilzok, Henry Schramm, Jörg Kunstmann und Landtagsabgeordnetem Martin Schöffel.	Foto: Fuchs

22.01.2014

Region

Landratskandidat ohne Konkurrenz

Die Kulmbacher CSU nominiert Klaus Peter Söllner von den Freien Wählern für den Chefposten im Landratsamt. 66 von 74 Delegierten stimmen für den Amtsinhaber. » mehr

16.01.2014

Region

SPD zählt auf die Kollegialität des Landrats

Es kam wie erwartet: Die SPD im Landkreis Kulmbach wird keinen eigenen Kandidaten für die am 16. März 2014 anstehende Landratswahl aufstellen. » mehr

Fred Popp blickt auf nahezu fünf Jahrzehnte engagierter und erfolgreicher Kommunalpolitik zurück.

31.12.2013

Region

Ein Kämpfer für Ludwigschorgast

Fred Popp nimmt nach fast 50 Jahren in der Kommunalpolitik seinen Hut. Zur Wahl im März tritt er nicht mehr an. » mehr

Als äußeres Zeichen der Dankbarkeit für langjährige Unterstützung erhielt Altlandrat Herbert Hofmann eine handgemalte Urkunde vom Trägerverein der Museen im Kulmbacher Mönchshof. Im Bild (von links): Vorstandsmitglied Dr. Jörg Lehmann, die Beiräte Dr. Rudolf Streng, Professor Franz Meußdoerffer, Dr. Rainer Grimme, Vorsitzender Stefan Soiné, Ehrenvorsitzender Altlandrat Herbert Hofmann, Museumsleiter Bernhard Sauermann und Geschäftsführerin Sigrid Daum.

24.12.2013

Region

Herbert Hofmann Ehrenvorsitzender des Museumsvereins

Der Altlandrat legt sein Vorstandsamt im Verein "Bayerisches Brauerei- und Bäckereimuseum" nieder. Sein Nachfolger ist Landrat Klaus Peter Söllner. » mehr

Zahlreiche Ehrungen prägten die Weihnachtsfeier des SV Grafengehaig. Unser Bild zeigt (von rechts) Herbert Hofmann, Vorsitzenden Manfred Rodler, Hans Illigmann, Rudi Kemnitzer, Ines Schramm, Jürgen Wirth, zweiten Vorsitzenden Stefan Rothert und Artur Vießmann. 	Fotos: Wulf

19.12.2013

Region

Der SV Grafengehaig sagt Danke

Heimatverbundene Spieler und treue Mitglieder, das ist die Stärke des SV Grafengehaig. » mehr

Mit einhelligem Votum haben die Freien Wähler im Landkreis und die Wählergemeinschaft Kulmbach Landrat Klaus Peter Söllner erneut zum Landratskandidaten nominiert. Im Bild (von links) FW-Kreisgeschäftsführer Konrad Fischer Andreassohn, WGK-Vorsitzender Ralf Hartnack, stellvertretender FW-Kreisvorsitzender Dieter Schaar, Landrat Klaus Peter Söllner mit Ehefrau Ilse, Bürgermeister Stefan Schaffranek und FW-Fraktionsvorsitzender Klaus Zahner.	Foto: Reißaus

14.12.2013

Region

Rückenwind für den Amtsinhaber

Einträchtig nominieren 87 Delegierte Landrat Klaus Peter Söllner für eine erneute Kandidatur. Er betont sein Motto "Kooperation statt Konfrontation". » mehr

^