Topthemen: HöllentalbrückenBrandserieHof-GalerieKaufhof-PläneGerch

HOLGER KNÜPPEL

Landrat Dr. Oliver Bär (links) war einer der ersten Besucher, der einen Blick in den freigelegten und ausgeleuchteten Abschnitt des Friedrich-Wilhelm-Stollens werfen durfte. Im Gespräch mit Simon Pedall erhielt der Landrat Informationen aus erster Hand über die sensationellen Ergebnisse der bisherigen Stollenerforschung.	Fotos: Werner Rost

17.09.2018

Naila

Blick in den Stollen macht Lust auf mehr

Eine bunte Tropfsteinwelt hat ein Forscherteam im Friedrich-Wilhelm-Stollen entdeckt. Vorerst können Besucher nur Fotos davon bestaunen. Die weitere Erschließung ist teuer. » mehr

In Namen des tschechischen Bergmannsvereins aus Planá gratulierte der Bergbau-Ingenieur Gustav Poncar der Vorsitzenden Eva Spörl zum 25. Jubiläum des Fördervereins Friedrich-Wilhelm-Stollen. Spörl dankte dem tschechischen Verein für die erfolgreiche Sanierung des verbrochenen Stollenabschnitts.	Foto: W. R.

17.09.2018

Naila

Förderverein blickt zurück auf 25 arbeitsreiche Jahre

Zum Jubiläum haben sich die Hobby-Bergleute selbst ein besonderes Geschenk gemacht: Sie kommen nun unter Tage weiter voran. » mehr

Sonntag, 18 Uhr: Das Auszählen beginnt im Lichtenberger Rathaus. Katharina Krantz, Bettina Albig, zweiter Bürgermeister Matthias Quehl, Friedrich Jungkunz und Matthias Polig (von links) stapeln die Stimmzettel. Mehr Bilder gibt es im Internet unter www.frankenpost.de . Foto: Thomas Neumann

16.09.2018

Naila

Lichtenberger sagen Ja zu Höllental-Brücken

Die Bürger der Stadt Lichtenberg stehen hinter dem Zwölf-Millionen-Projekt des Landkreises. Mit einer deutlichen Mehrheit stimmen sie für den Bau der Hängebrücken. » mehr

Fundstelle

13.09.2018

Brennpunkte

Fall Peggy: Durchsuchungen bei 41 Jahre altem Beschuldigten

Das Schicksal von Peggy zählt zu den rätselhaftesten Vermisstenfällen in Deutschland. Jahrelang galt sie als verschollen, dann entdeckte ein Pilzsammler Knochen des Kindes. Nun gab es Durchsuchungen b... » mehr

So soll die Brücke über das Höllental aussehen.

12.09.2018

Naila

Lichtenberg stellt sich die Brückenfrage

Gegner und Befürworter sind zuversichtlich, dass am Sonntag viele Wähler zum Bürgerentscheid gehen. Die notwendige Beteiligung von 20 Prozent ist schon erreicht. » mehr

04.09.2018

Naila

Lichtenberger Rathaus erstrahlt in sattem Rot

Die Sanierung ist beendet, auch die Fassade ist jetzt wieder schön. Wappen und Uhr wurden ebenfalls erneuert. Der Bürgermeister dankt der Nachbarsfamilie. » mehr

Blick in die Küche. Wo einst eifrig gekocht wurde, bleiben die Öfen heute kalt.

02.09.2018

Naila

Bürger äußern Ideen zum Freizeitzentrum

Am Freizeitzentrum in Lichtenberg soll sich einiges tun. Interessierte haben sich dort getroffen, um mit Vertretern von Stadt und Landkreis darüber zu sprechen. » mehr

Blick in die Küche. Wo einst eifrig gekocht wurde, bleiben die Öfen heute kalt.

02.09.2018

Naila

Bürger äußern Ideen zum Freizeitzentrum

Am Freizeitzentrum in Lichtenberg soll sich einiges tun. Interessierte haben sich dort getroffen, um mit Vertretern von Stadt und Landkreis darüber zu sprechen. » mehr

Viel Potenzial bietet der Badebereich des Lichtenberger Freizeitzentrums. Die ersten Arbeiten für einen Kiosk am Badesee haben bereits begonnen. Und: Beim Campingplatz sollen neue Parkplätze entstehen. Fotos: Hüttner

29.08.2018

Naila

Neue Ideen für Freizeitzentrum in Lichtenberg

Die Pläne für die Anlage sollen in das Konzept der Frankenwaldbrücke eingebunden werden. Zum Ortstermin am Freitag sind auch Bürger eingeladen. » mehr

Am Sonntag werden wieder prächtige und bestens gepflegte Oldtimer in Lichtenberg zu bewundern sein. Archivfoto: Hüttner

25.07.2018

Naila

Veteranentreffen im historischen Städtchen

In Lichtenberg geben sich am Sonntag wieder Oldtimer mit zwei bis vier Rädern ein Stelldichein. Start zur Rundfahrt ist um 13 Uhr. » mehr

Wenn die Höllental-Hängebrücken kommen, will der Lichtenberger Bürgermeister am Freizeitzentrum kein Besucherzentrum haben - das Areal mit dem Badesee solle vielmehr renaturiert werden und der Erholung dienen. Foto: Sandra Hüttner

23.07.2018

Naila

"Genug Zeit für eine saubere Planung"

In Lichtenberg können die Bürger am 16. September ihre Meinung zu den Höllentalbrücken kundtun. Bürgermeister Holger Knüppel rechnet mit einer klaren Entscheidung. » mehr

Gehören wie das Hammelpreiskegeln zum Lichtenberger Wiesenfest: die Bogenträgerinnen, die den Festzug bereichern. Foto: Hüttner

21.07.2018

Naila

Lichtenberg bittet zum Fest

Bis zum Montag steht die Stadt wieder Kopf. Auch in diesem Jahr spielt Tradition wieder eine große Rolle. » mehr

Spatenstich für das 3,5 Millionen teure Projekt "Live in Lichtenberg" mit Arztpraxis, Physiotherapie, Tagespflege und betreutem Wohnen unter einem Dach. Unser Bild zeigt beim symbolischen Spatenstich (von links) Wolfgang Strunz vom gleichnamigen Statikbüro aus Hof, Landrat Dr. Oliver Bär, Bürgermeister Holger Knüppel, Dr. Franziska Häußinger, Hermann Beyer vom Architekturbüro, Geschäftsführer "Live in Lichtenberg" Patrick Häußinger, Chef der Baufirma Volker Peetz und Vorsitzender der AWO Hof , Stefan Hofmann. Foto: Hüttner

18.07.2018

Naila

Spatenstich für Millionen-Projekt in Lichtenberg

In der Stadt entsteht ein Gesundheitszentrum. Arzt, Physiotherapie, betreutes Wohnen und Tagespflege finden sich dann unter einem Dach. » mehr

Kerstin Eckardt (links) zeigt das Brettchenweben. Das rechte Bild zeigt Achim Dresselt, der für das Lagerfeuer verantwortlich zeichnet.	Fotos: Hüttner

25.06.2018

Naila

Das Früher im Heute

Das Mittelalter ist wieder modern. Die Burgfreunde Lichtenberg zelebrieren diese Zeit in historischer Gewandung und mit alter Handwerkskunst. » mehr

Dr. Hagemann

21.06.2018

Naila

Dr. Hagemann verlässt das Bürgerbus-Team

Aus gesundheitlichen Gründen ist Dr. Hartmuth Hagemann am 24. Mai dieses Jahres zu seiner letzten Fahrt als Fahrer des Bürgerbusses für Bad Steben und Lichtenbeg aufgebrochen. » mehr

20.06.2018

Naila

Freizeitzentrum als Teil des Brückenprojekts

Der Abriss des Lichtenberger Freizeitzentrums wird nun doch Teil des Brückenprojekts. Das hat Bürgermeister Holger Knüppel am Montag im Stadtrat verkündet. » mehr

360 Meter spannt sich die Geierlay-Brücke über ein Tal im Hunsrück - bis zum 10. Mai war sie die längste Hängebrücke Deutschlands, dann eröffnete im Harz ein 440 Meter langes Bauwerk. Die zwei geplanten Brücken im Höllental sollen beide länger sein.	Foto: Ingo Börsch, Ortsgemeinde Mörsdorf

05.06.2018

Naila

Räte fordern mehr Transparenz

Die Lichtenberger Mandatsträger kritisieren den Landkreis für seine Informationspolitik über die Höllentalbrücken. » mehr

Auch die dickste Eiche war irgendwann einmal ein Sämling oder Setzling. Für künftige Generationen von Eichen und Buchen legten sich am Mittwoch die Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen des Gymnasiums Naila im Stadtwald Naila ins Zeug. Das Bild zeigt (von links) Revierförster Holger Knüppel, die Baumpflanzerinnen Maria und Lea, Forstoberinspektorin Carola Prinz von der Bayerischen Forstverwaltung und Bürgermeister Frank Stumpf.	Foto: Köhler

18.05.2018

Hof

Wer findet die dickste Eiche?

Bis Ende Juli läuft im Landkreis Hof eine Suchaktion nach möglichst kolossalen Stämmen. Und sie beginnt mit einer Pflanzaktion im Stadtwald Naila. » mehr

Für den Festausschuss gilt es noch viel zu organisieren. Sorgen bereiten vor allem die wenigen Bedienungen. Unser Bild zeigt (von links) Matthias Quehl, Bettina Albig, Thomas Seelbinder, Claudia Tissarek, Norbert Rank und Rudolf von Waldenfels auf der Rathaustreppe, wo am Wiesenfestsonntag Bürgermeister Holger Knüppel die Gäste begrüßt und die alten Wiesenfestgedichte gesprochen werden. Foto: Hüttner

09.05.2018

Naila

Die Stadt springt erneut als Festwirt ein

"Auf zum Heimat- und Wiesenfest" heißt es im Juli in Lichtenberg. Doch bis es so weit ist, gilt es für die Stadt und die Vereine noch viel zu organisieren. » mehr

Auch die dickste Eiche war irgendwann einmal ein Sämling oder Setzling. Für künftige Generationen von Eichen und Buchen legten sich am Mittwoch die Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen des Gymnasiums Naila im Stadtwald Naila ins Zeug. Das Bild zeigt (von links) Revierförster Holger Knüppel, die Baumpflanzerinnen Maria und Lea, Forstoberinspektorin Carola Prinz von der Bayerischen Forstverwaltung und Bürgermeister Frank Stumpf.	Foto: Köhler

09.05.2018

Naila

Wer findet die dickste Eiche?

Bis Ende Juli läuft im Landkreis Hof eine Suchaktion nach möglichst kolossalen Stämmen. Und sie beginnt mit einer Pflanzaktion im Stadtwald Naila. » mehr

Holger Knüppel schlüpfte als Standesbeamter in die Rolle des Sigismund von Orlamünde. Er traute Manuela Müller und Andreas Burger, die ebenso wie ihre Gäste begeistert waren von der Hochzeit unter Tage. Foto: Hüttner

03.05.2018

Naila

Erste Trauung unter Tage

Premiere in Lichtenberg: Manuela Müller und Andreas Burger heiraten im Burgkeller. Es ist schummrig und ein bisschen kühl, aber alle sind begeistert. » mehr

Großen Redebedarf gab es jeweils bei den Veranstaltungen des Landkreises zu den Brücken-Plänen. Landrat Dr. Oliver Bär (stehend) versuchte, die Menschen im Frankenwald von seiner Idee zu überzeugen und hörte sich ihre Anregungen und Bedenken an. Der Lichtenberger Bürgermeister Holger Knüppel (links, sitzend) hofft, dass sich die Brücken auch im Falle eines Issigauer Votums gegen das Projekt realisieren lassen. Foto: Archiv Findeiß

28.03.2018

Naila

Alles blickt auf Issigau

Was geschieht, wenn die Issigauer sich in einem Bürgerentscheid gegen die Höllentalbrücken wenden? Holger Knüppel, Bürgermeister von Lichtenberg, hofft auf die Regierung. » mehr

Das alte Schulhaus in Lichtenberg steht noch eine Weile, soll aber noch in diesem Jahr abgerissen werden. Foto: Hüttner

06.03.2018

Naila

Abriss des Schulhauses verschiebt sich

Der Lichtenberger Bürgermeister Holger Knüppel erklärt, warum das altehrwürdige Haus vorerst nicht abgerissen werden kann. » mehr

06.03.2018

Naila

Stadtrat gegen Photovoltaik-Anlage

Das Gremium erteilt Bad Steben eine Absage. Hauptgrund seien bereits eigene, ähnliche Projekte, die auch nicht genehmigt worden seien, und die Verschandelung der Natur. » mehr

Für jahrzehntelange Vereinstreue erhielten Urkunde und Präsent (von links): Paul Wehrmann, Peter Pukownik, Heinrich Franek und Herbert Heinel; dahinter (von links): Kommandant Günter Wehrmann und Vorsitzender Michael Braun. Fotos: Hüttner

28.02.2018

Naila

Lichtenberger Wehr rückt 34 Mal aus

Kommandant Günter Wehrmann steht weitere sechs Jahre an der Spitze der Feuerwehr. Die Jubilare freuen sich über Ehrenzeichen. » mehr

01.02.2018

Naila

Planänderung wegen Flügel

Der Stadtrat Lichtenberg stimmt Tekturplan für den Umbau des Hauses Marteau zu. Diskutiert wird über den Unterstand an der "Dreschhalle". » mehr

Hier soll das neue Haus entstehen. Im Bild das frühere Schlachthaus, das noch abgerissen wird. Foto: Hüttner

30.01.2018

Naila

Baupläne stoßen auf Begeisterung

Patrick Häußinger stellt im Lichtenberger Stadtrat sein Projekt vor. Geplant sind betreutes Wohnen, Tagespflege, eine Arztpraxis und Physiotherapie. » mehr

Unser Bild zeigt bei der feierlichen Neueröffnung des "bergdoc" in Berg (von links) Landrat Dr. Oliver Bär, Dr. Franziska Häußinger, Evgenij Gebert und Bürgermeisterin Patricia Rubner. Foto: Hüttner

12.01.2018

Naila

Ärztin geht bewusst aufs Land

In Lichtenberg entsteht ein betreutes Wohnen. Und die Praxis "bergdoc" in Berg ist wieder besetzt. Das verbindende Glied dabei ist Dr. Franziska Häußinger. » mehr

Die ehemalige Kreisstadt Naila feiert heuer 200 Jahre Stadtrecht. Der Festzug zum Heimat- und Wiesenfestes wird ebenfalls unter diesem Motto stehen. Archivfoto: Hüttner

03.01.2018

Naila

Narren-Jubiläum, Stadtrecht und viele Feste

Das noch junge Jahr 2018 hält im Frankenwald wieder einige Höhepunkte parat. Zwar ist noch nicht alles in "trockenen Tüchern", aber einige Termine stehen schon fest. » mehr

Unser Bild zeigt vorne Arzt Helmuth Mauer und Ehefrau Cornelia und dahinter (von links) die Bürgermeister Holger Knüppel, Lichtenberg, und Dieter Gemeinhardt, Issigau.	Foto: Hüttner

26.12.2017

Naila

Dr. Helmuth Mauer hört auf

Der Lichtenberger Allgemeinmediziner erfreute sich großer Beliebtheit. Mit seiner Praxis geht es weiter. » mehr

Vorsitzende Eva Spörl und Lichtenbergs Bürgermeister Holger Knüppel (Zweiter von rechts) ehrten die langjährigen Vereinsmitglieder (von links) Klaus Ludwig in Vertretung seines Sohnes Maxi, Klaus Heinl und Rudolf Degelmann.

21.12.2017

Naila

Stollenverein zieht erfreuliche Jahresbilanz

Die Aktiven des Lichtenberger Besucherbergwerks blicken auf ereignisreiche Monate zurück. Die beste Nachricht trifft nach der jüngsten Versammlung ein: eine 10 000-Euro-Spende. » mehr

Die Einführung mit Zusprechen von Gebeten, unser Bild zeigt (von links) Angelika Quehl, verdeckt Friedrich Jungkunz, Helmuth Mauer, Harald Wirth, verdeckt Bettina Albig und Dekan Andreas Maar. Foto: Hüttner

11.12.2017

Naila

Von einem, der bleibt

Pfarrer Markus Hansen hat sich für Lichtenberg entschieden. Somit bleibt er der Stadt noch weitere Zeit erhalten. » mehr

Zum Burgfest wird auch in den Burgkellern zünftig und ausgelassen gefeiert. Der Stadtrat beschloss, einen der Burgkeller als Trauzimmer zu widmen. Am 28. April 2018 wird die erste Trauung dort stattfinden. Foto: Hüttner

05.12.2017

Naila

Stadtrat sagt Ja zu Traukeller

Künftig kann man in einem Lichtenberger Burgkeller heiraten. Von April an soll dies möglich sein - sofern die Elektrik funktioniert. » mehr

27.11.2017

Naila

Lichtenberg wartet auf Genehmigungen

Lichtenberg - Die Stadt hat mehrere, auch private Projekte für die Förderoffensive Nordostbayern gemeldet. » mehr

Die Hotelzimmer könnten sich über den ganzen historischen Stadtkern oder wie hier im Foto entlang des Marktplatzes verteilen. Foto: Hüttner

26.11.2017

Naila

Extravagantes Hotelkonzept für Lichtenberg

Die Hängebrücken sollen auch Übernachtungsgäste anlocken. Damit die Lichtenberger profitieren, soll der historische Stadtkern laut Konzept zu einem Betrieb werden. » mehr

An der Rückseite des historischen Rathauses ist ein barrierefreier Zugang durch eine neue Rampe und einen Behindertenstellplatz entstanden. Das Lichtenberger Rathaus ist jetzt barrierefrei. Bürgermeister Holger Knüppel freut es. Foto: S. H.

17.11.2017

Naila

Barrierefrei ins Rathaus

Für 90 000 Euro ist am Lichtenberger Rathaus ein neuer Eingang für Behinderte entstanden. Der Staat zahlt 90 Prozent der Kosten. » mehr

Zwischen Großvater und Hinterer Schnaid konnten die Teilnehmer der Frankenwald-Exkursion sehen, wie ein gesunder Mischwald heranwächst, der den Herausforderungen des Klimawandels trotzen soll. Fotos: Köhler

28.10.2017

Hof

Monokultur wird zum "Märchenwald"

Die Fichte und ihre Zukunft angesichts des Klimawandels steht im Fokus einer Fachtagung im Frankenwald. Die Teilnehmer erleben hautnah viele Beispiele. » mehr

17.10.2017

Naila

Vereine sollen Wiesenfest-Verlust begrenzen

Rund 15 000 Euro Miese hat Lichtenberg dieses Jahr eingefahren. Ob sich dieser Betrag noch reduziert, ist unklar. Nächstes Jahr soll die Organisation anders ablaufen. » mehr

An der Südseite wird der neue unterirdische Konzertsaal mit Platz für rund 80 Zuhörer entstehen - ein außergewöhnlicher "Splitterraum". Fotos: Manfred Köhler

26.09.2017

Naila

"Splittersaal" für den guten Ton

Das Haus Marteau in Lichtenberg bekommt einen neuen Übungs- und Konzertsaal. Insgesamt fließen 3,2 Millionen Euro in die Sanierung. » mehr

Unser Bild zeigt (von links) Trainer Andreas Arlich, den jungen erfolgreichen Sportler Jannick Schellhorn, Bürgermeister Holger Knüppel und Jugendbeauftragte Bettina Albig. Foto: Sandra Hüttner

18.09.2017

Naila

Viel Lob für junges Kickbox-Talent

Jannick Schellhorn steht auf Rang eins der bayerischen Kickboxer, auch europaweit hat er sich schon einen Namen gemacht. Nun gibt es Rückenwind aus dem Rathaus. » mehr

Volles Haus: Weit mehr als 500 Interessierte kamen zur Informations-Veranstaltung ins Freizeitzentrum nach Lichtenberg. Foto: Thomas Neumann

13.09.2017

Naila

Höllentalbrücken: Riesiges Interesse an Infoabend

Die Vorstellung der Pläne für die Höllentalbrücken füllt das Freizeitzentrum in Lichtenberg. Erstmals dürfen die Bürger mitreden. » mehr

Kreidebleich und blutende Beulen im Gesicht: Männer mit Pestnasen schaffen einen "Kranken" auf einem Handwagen aus der Stadt.	Foto: Werner Rost

10.09.2017

Oberfranken

Beklemmendes Schauspiel für den guten Zweck

Die Schrecken und Freuden des Mittelalters erleben die Besucher auf dem Burgfest in Lichtenberg. Fast alle Einwohner wirken mit. » mehr

06.09.2017

Region

Straßen-Neigung birgt Probleme

Lichtenberg - Werner Neumann, SPD, hat am Ende der jüngsten Sitzung des Stadtrats ein Problem vorgebracht, für das ihm Bürgermeister Holger Knüppel "kurzfristig keinen Lösungsansatz bieten konnte". » mehr

Am Ausgang des Campingplatzes im Lichtenberger Ferienpark soll der Kiosk entstehen.	Foto: Manfred Köhler

05.09.2017

Region

Neuer Kiosk für neue Gäste

Die Stadt Lichtenberg baut am Campingplatz ein Verkaufshäuschen. Neben Campern und Badegästen hat der Stadtrat auch Besucher der geplanten Hängebrücken im Blick. » mehr

Vom Aussichtspunkt König David aus hätten Wanderer die Hängebrücke zum Greifen nah vor sich. Skeptiker befürchten deshalb einen Ansturm von Schaulustigen auf die Wanderparkplätze am Eichenstein.

03.09.2017

Region

Erst mal zuhören, dann entscheiden

In der Diskussion um die Hängebrücken warten die Bürger gespannt auf die Veranstaltung am 13. September. Bürgermeister Knüppel sieht mehr Chancen als Risiken. » mehr

23.08.2017

Region

Helles Bushäuschen statt "finsterer Bunker"

Lichtenberger Räte sorgen sich um die Statik der Burgruinenmauer. Auch schadhafte Straßen sind Themen im Stadtrat. » mehr

22.08.2017

Region

Uneinigkeit über ständige Ausnahmen

Im Feriendorf Lichtenberg spricht der Stadtrat immer wieder Befreiungen vom Bebauungsplan aus. Das missfällt einigen Räten. » mehr

22.08.2017

Region

2019 soll es eine Lösung für Lichtenberg geben

Zu viele Autos fahren zu schnell in die Stadt hinein. Bis es Abhilfe gibt, wird es aber noch dauern. » mehr

Zur Demonstration der Technischen Hilfeleistung - die Rettung einer eingeklemmten Person - kamen viele Zuschauer. Foto: Sandra Hüttner

10.08.2017

Region

Phasen einer Rettung

Zum Aktionstag der Feuerwehr kamen viele Besucher, wenn auch eher wenige Kinder und Jugendliche. Der Tag gehörte zum Ferienprogramm in Lichtenberg. » mehr

Jung und Alt sind zur Veteranenschau geladen. Archiv-Foto: Sandra Hüttner

28.07.2017

Region

Schaulaufen der Veteranen

Am Sonntag steigt zum 25. Mal das Oldtimer- Treffen von Lichtenberg. Um 13 Uhr begeben sich die Zwei-, Drei- und Vierräder auf Ausfahrt. » mehr

Leon Burger hat es am Sonntag mit der Armbrust geschafft, die Adlerkrone zu treffen.

24.07.2017

Region

Feiern trotz Regenschauer

Obwohl der Umzug der Kinder wegen des Starkregens nicht statt- findet, feiern die Lichtenberger ihr Wiesenfest: im Zelt und in der Turnhalle. » mehr

24.07.2017

Region

Die Tradition blüht neu auf

Man sieht wieder mehr Blumenbögen beim Wiesenfest in Lichtenberg. Auch Neu-Bürger wollen so feiern wie es einst Brauch war. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".