Lade Login-Box.
Topthemen: Kommunalwahl 2020Bilder vom WochenendeHof-GalerieBlitzerwarner

HUBERT AIWANGER

Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern

vor 7 Stunden

Bayern

«Trefflich lockeren Zunge»: Söder bekommt Schlappmaulorden

Die Kitzinger Karnevalsgesellschaft (Kikag) hat dem bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder (CSU) wegen seiner «trefflich lockeren Zunge» den sogenannten Schlappmaulorden verliehen. Die Auszeichn... » mehr

Markus Söder (CSU) trägt eine Narrenkappe und lächelt

24.02.2020

Bayern

Söder erhält Schlappmaulorden der Kitzinger Narren

Wegen seiner Schlagfertigkeit zeichnen die Narren der Kitzinger Karnevalsgesellschaft (Kikag) Ministerpräsident Markus Söder (CSU) mit dem sogenannten Schlappmaulorden aus. » mehr

Martin Stümpfig

21.02.2020

Bayern

Grüne: Staatsregierung verhindert neue Windräder

Die Landtags-Grünen werfen der Staatsregierung vor, durch Untätigkeit den Bau von mehr als 30 eigentlich genehmigten Windkraftanlagen in Bayern zu verhindern. In einem Brief an Bauministerin Kerstin S... » mehr

500 Besucher verfolgten die Podiumsdiskussion in Kemnath.	Fotos: Wolfgang Benkhardt

Aktualisiert am 19.02.2020

Aus der Region

Kampf um den Landratsposten in Tirschenreuth

Vier Kandidaten wollen Landrat im Landkreis Tirschenreuth werden: Roland Grillmeier (CSU), Ely Eibisch (Freie Wähler), Thomas Döhler (SPD) und Anna Toman (Bündnis 90/Die Grünen). Am Dienstagabend fand... » mehr

500 Besucher verfolgten die Podiumsdiskussion in Kemnath.	Fotos: Wolfgang Benkhardt

19.02.2020

Marktredwitz

Viel Wind um Klima und Kliniken

Kemnath - Alle Altersschichten sind am Dienstagabend in der Kemnather Mehrzweckhalle vertreten. » mehr

Bereits 2025 soll der erste Strom durch Erdkabel ähnlich diesem durch die Region fließen. Die Bundesnetzagentur hat nun den Trassenverlauf festgelegt.

18.02.2020

Oberfranken

Streit um Trassen schwelt weiter

Energieminister Hubert Aiwanger kritisiert unverändert den Verlauf des Südostlinks. Die Staatskanzlei bekräftigt hingegen die aktuelle Planung. » mehr

Der Sketch "Dexit" bildete den ersten Höhepunkt des Faschingsabends. Im Bild von links Norman Gebhard (als Bürgermeister Decker), Nicolas Peter und Alexander Hollweg (als Minister Aiwanger). Fotos: Werner Reißaus

10.02.2020

Region

Röntgenblick auf die Kommunalpolitik

"Mer soocht ja nix, mer redt ja bloß!" Unter diesem Motto präsentierten die Neuenmarkter Faschingsfreunde ein Programm der Spitzenklasse. » mehr

05.02.2020

Fichtelgebirge

Seehofer, Söder und jetzt Aiwanger

Seit Jahren kommt kein Landesvater an Wunsiedel vorbei. Dies weiß auch die aktuelle Nummer zwei. » mehr

04.02.2020

FP

Druck auf fränkische Festwirte steigt

Es wird immer schwieriger, Volksfeste auf die Beine zu stellen. Hohe Kosten - vor allem für die Sicherheit - belasten die Veranstalter. Die Schausteller setzen große Hoffnungen auf den Wirtschaftsmini... » mehr

Polizei und Sicherheitsdienste sind auch auf kleinen Volksfesten präsent. Foto: Axel Heimken/dpa

04.02.2020

Region

Volksfest-Wirte sehen Sicherheitskosten gelassen

Der Wirtschaftsminister Bayerns möchte Festwirte finanziell entlasten. Der Vorstoß stößt auf Zurückhaltung. Hiesige Volksfeste sind mit der Wies'n nicht vergleichbar. » mehr

In den Festzelten soll es ausgelassen, aber friedlich zugehen. Foto: Florian Miedl

04.02.2020

Fichtelgebirge

3000 Euro allein für die Sicherheit

Der Veranstalter des Wunsiedler Wiesenfestes, Heiko Perz, freut sich über die Aiwanger-Initiative. Der Wirtschaftsminister will Schausteller entlasten. » mehr

Die Handwerksmeister aus den Landkreisen Hof und Wunsiedel freuten sich zusammen mit den Ehrengästen über den Goldenen Meisterbrief. Foto: Faltenbacher

02.02.2020

Region

Meisterbrief in Gold für 18 Handwerker

Die Kreishandwerkerschaft Hochfranken zeichnet Unternehmer mit dem Goldenen Meisterbrief aus. Sie sind seit mindestens 30 Jahren selbstständig in ihren Betrieben tätig. » mehr

Klaus Förster aus Limmersdorf ist mit dem Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepubik Deutschland geehrt worden. Das Bild zeigt bei der Übergabe (von links) Landrat Klaus Péter Söllner, stellvertretenden Ministerpräsidenten Hubert Aiwanger, Klaus Förster und Landtagsabgeordneten Rainer Ludwig. Foto: red

24.01.2020

Region

"Lichtgestalt" der Freien Wähler

Der Limmersdorfer Klaus Förster ist jetzt Träger des Verdienstkreuzes am Bande. Die Auszeichnung erhielt er für sein vielseitiges politisches Engagement. » mehr

Traktoren so weit das Auge reicht: Zwei Landwirte verfolgen auf einem Traktor stehend die Großdemonstration fränkischer Bauern in Nürnberg. Tausende Bauern aus ganz Franken protestierten gegen Pläne für eine neue Düngemittelverordnung und weitere Regulierungen in der Landwirtschaft. Fotos: Daniel Karmann/dpa

Aktualisiert am 17.01.2020

FP

Frankens Bauern machen mobil

Tausende Bauern aus allen Teilen Frankens sind am Freitag in Nürnberg zu einem Großprotest gegen Pläne für eine neue Düngemittelverordnung und weitere Regulierungen in der Landwirtschaft zusammengekom... » mehr

Traktoren so weit das Auge reicht: Zwei Landwirte verfolgen auf einem Traktor stehend die Großdemonstration fränkischer Bauern in Nürnberg. Tausende Bauern aus ganz Franken protestierten gegen Pläne für eine neue Düngemittelverordnung und weitere Regulierungen in der Landwirtschaft. Fotos: Daniel Karmann/dpa

Aktualisiert am 17.01.2020

Oberfranken

Frankens Bauern machen mobil

Tausende Landwirte gehen auf die Straße, weil sie nicht der Prügelknabe für Umweltverschmutzung und Klimawandel sein wollen. Allein durch Nürnberg rollen am Freitag 2500 Traktoren. » mehr

Ein Förderprogramm der Regierung sollte die Wirtshauskultur stärken. Im Landkreis ist von den versprochenen Geldern kaum etwas angekommen. Foto: Frank Leonhardt/dpa

13.12.2019

Fichtelgebirge

Programm für Wirtshäuser läuft ins Leere

Viel versprechen, aber wenn es ernst wird, knausern: So lässt sich eine Förderaktion des Freistaats beschreiben. Die Gaststätten im Landkreis profitieren davon kaum. » mehr

10.12.2019

Oberfranken

Grüne fordern Obergrenze für Flächennutzung

Die Pläne der Staatsregierung, den Flächenverbrauch in Bayern mit einer unverbindlichen Richtgröße in Höhe von fünf Hektar pro Tag einzuschränken, ist im Landtag auf Kritik gestoßen. » mehr

27.11.2019

FP/NP

Nur heiße Luft

Ausgerechnet das wirtschaftsstarke Bayern steht bei der Energiewende alles andere als glänzend da: Bei der Nutzung von erneuerbaren Energien belegt der Freistaat im Bundesvergleich laut einer aktuelle... » mehr

Windräder bei Gattendorf im Novembernebel: Der Landkreis Hof gilt bayernweit als Vorreiter beim Ausbau der Windenergie. Für weitere Windkraftflächen in der Region sieht man keinen Bedarf. Ebenso wollen sich Lokalpolitiker dagegen wehren, dass die Region als Flächenfraß-Spitzenreiter gilt. Foto: Uwe von Dorn

26.11.2019

Region

Gepfefferter Brief an Wirtschaftsminister

Eine Statistik lastet dem östlichen Oberfranken pro neuem Einwohner einen größeren Flächenfraß an als Ballungszentren. Lokalpolitiker sind irritiert von solchen Zahlenspielen. » mehr

Der bayerische Ministerrat hat gestern ein eigenes Klimaschutzpaket für den Freistaat beschlossen. Es sieht bis 2023 Investitionen in Höhe von einer Milliarde Euro im Rahmen einer Hightech-Agenda vor.	Foto: stock.adobe.com

19.11.2019

Oberfranken

Prima Klima in Weiß-Blau

Der Freistaat setzt auch auf ein eigenes Programm, um Kohlendioxidemissionen zu reduzieren. Bis 2023 will die Staatsregierung dafür eine Milliarde Euro ausgeben. » mehr

Schlitzohr und Schlawiner: Wolfgang Krebs als Scheberl Schorsch aus Untergamskobenzeißgrubengernhaferlverdimmering. Foto: Florian Miedl

17.11.2019

FP

Der Scheberl Schorsch und andere Promis

In rasendem Tempo schlüpft der Kabarettist Wolfgang Krebs in Arzberg von einer Rolle in die nächste. Das ist purer Spaß, aber auch politisch und nachdenklich. » mehr

12.11.2019

Oberfranken

Die Bilanz der Kuscheltiere

Vor einem Jahr hat die schwarz-orange Koalition in Bayern ihre Arbeit aufgenommen. Vor allem die Regierenden selbst sind von ihrer Pragmatik und Harmonie begeistert. » mehr

07.11.2019

Oberfranken

FDP vermisst Visionen in der Wirtschaftspolitik

Die Liberalen fordern Sonderwirtschaftszonen für einen drohenden Abschwung. CSU-Sprecher König verweist hingegen auf weiteres Wachstum. » mehr

Die Windräder wachsen nicht mehr so ohne Weiteres in den Himmel: Im Landkreis Wunsiedel ist wie in ganz Bayern der Ausbau der Windenergie völlig zum Erliegen gekommen.

05.11.2019

Fichtelgebirge

Der Höhenflug ist vorbei

Der Ausbau der Windkraft im Landkreis Wunsiedel steht seit mehr als zwei Jahren still. Daran wird auch eine Ansage von Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger nichts ändern. » mehr

06.11.2019

Fichtelgebirge

Ende Gelände

Es ist pure Effekthascherei, wenn sich der bayerische Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger zum Fürsprecher einer Windkraft-Offensive aufschwingt. » mehr

Glückliche Gesichter bei (von links) Thomas Kreuzer, Fraktionsvorsitzender der CSU im bayerischen Landtag, Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern, Hubert Aiwanger, Landesvorsitzender der Freien Wähler, und Florian Streibl, Parlamentarischer Geschäftsführer der Freien Wähler, nachdem der Koalitionsvertrag unterzeichnet worden war. Foto: Sven Hoppe/dpa

31.10.2019

Oberfranken

Zwischen Knatsch und Koalitionsfriede

Seit einem Jahr machen die Christsozialen und die Freien Wähler auf der Regierungsbank im Maximilianeum gemeinsame Sache. Das geht nicht immer lautlos vonstatten. » mehr

Dunkle Wolken über dem Michelin-Werk in Hallstadt.	Foto: N. Armer/dpa

28.09.2019

FP/NP

Betriebsrat prüft rechtliche Schritte gegen Michelin

Die Stimmung im Werk bei Bamberg ist aufgeheizt. Die Mitarbeiter wollen sich mit allen Mitteln gegen eine Schließung wehren. » mehr

30.09.2019

Oberfranken

Freistaat setzt auf Wind, Holz und Wasserstoff

Bayern will die Energiewende energisch vorantreiben. Die 10 H-Regelung hat weiter Bestand. » mehr

Auf dem Reifenmarkt herrscht ein harter Wettbewerb - und Michelin steckt mitten drin

27.09.2019

Oberfranken

Betriebsrat prüft rechtliche Schritte gegen Reifenhersteller Michelin

Die Stimmung im Michelin-Werk bei Bamberg ist aufgeheizt. Die Mitarbeiter wollen sich mit allen Mitteln gegen eine Schließung des Werks wehren. » mehr

Das "Jahrhundertturnier" war bis zum Schluss spannend. Hier eine Szene aus dem Spiel der Feuerwehr gegen den TSV-Vorstand mit Stephan Hereth im Tor.

12.08.2019

Region

Ein Fest mit jeder Menge Schwung

Das Bürgerfest im 100. Jubiläumsjahr des TSV Harsdorf gerät zu einer Feier der besonderen Art. » mehr

Taxi-Chef Michael Müller

11.08.2019

Deutschland & Welt

Taxi-Chef warnt vor Pleitewelle bei Marktöffnung

Zuletzt ist es zwar etwas ruhiger geworden im Streit über die Liberalisierung des Fahrdienstmarktes - doch der Konflikt köchelt weiter. Der Taxiverband warnt nun vor erheblichen Folgen für das klassis... » mehr

Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (links) überreichte den Förderbescheid an Bürgermeister Jürgen Hoffmann. Foto: Hanna Gibbs

09.08.2019

Region

Im Kampf gegen Funklöcher fließt Geld

Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger verteilt die ersten Förderbescheide an Gemeinden mit weißen Flecken in der Mobilfunkversorgung. Darunter ist auch die Stadt Hohenberg. » mehr

70. Kulmbacher Bierwoche

27.07.2019

Region

Ein heißes Fest rund um die Maß

Der stellvertretende Ministerpräsident Hubert Aiwanger bestätigt bei der Eröffnung der Bierwoche, was im Stadel alle gerne hören: Das Kulmbacher Bier ist das beste der Welt. » mehr

Die Geehrten aus Oberfranken und Kammervertreter feierten gemeinsam Bayerns Best 50 (von links): Wirtschaftsprüfer Dr. Christian Eschner, die Präsidentin der IHK für Oberfranken, Sonja Weigand, der operative Geschäftsführer von YT Industries, Oliver Nestler, der kaufmännische Geschäftsführer von YT Industries, Andreas Jansen, die Hauptgeschäftsführerin der IHK Oberfranken, Gabriele Hohenner, der Geschäftsführer von Rapa, Dr. Roman Pausch, Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, die beiden Geschäftsführenden Gesellschafter von Lamilux, Dr. Heinrich und Dr. Dorothee Strunz, der Vertriebsleiter von Schumacher Packaging, Norbert Hager, die Personalerin von Medikamente-per-Klick.de, Andrea Haug, der Geschäftsführer von Schumacher Packaging, Hendrik Schumacher, der Inhaber von Medikamente-per-Klick.de, Karlheinz Ilius, und der IHK-Hauptgeschäftsführer der IHK zu Coburg, Siegmar Schnabel.

23.07.2019

FP/NP

Fünf Oberfranken unter Bayerns Besten

Der Wirtschaftsminister zeichnet besonders wachstumsstarke Firmen aus. Medikamente-per-Klick.de, Schumacher Packaging, YT Industries, Lamilux und Rapa gewinnen. » mehr

Die herkömmliche Verlegung der Kabel nimmt viel Platz in Anspruch. Mit neuer Technik könnte der Flächenfraß minimiert werden, sagen Politiker der Region. Netzbetreiber Tennet könnte somit auch den Trassenverlauf anpassen, fordern sie.	Foto: Roland Weihrauch/dpa

20.07.2019

Oberfranken

Zugebaut wie nie zuvor

Der Flächenverbrauch in Bayern und die Versiegelung der Böden sind wieder heiß diskutierte Themen. Politiker und Experten streiten um den Weg zur Lösung. » mehr

16.07.2019

Oberfranken

Flächensparen - Kabinett lehnt Obergrenze ab

Die zehn Hektar, die pro Tag im Freistaat zugebaut werden, sollen sich bis ins Jahr 2030 um die Hälfte verringern. Die Regierung setzt auf Leerstandsmanagement. » mehr

Erneuerbare Energien wie Photovoltaik sollen im Freistaat gefördert werden. Foto: Oliver Berg/dpa

11.07.2019

Oberfranken

Aiwanger rudert bei Südostlink zurück

Noch muss die Bundesnetzagentur zustimmen, ob der Kompromissvorschlag für die Stromtrasse umgesetzt werden kann. Der Energieminister rechnet mit einem Ja. » mehr

Festspiele Bayreuth 2018 - Premiere Bayreuth

02.07.2019

Oberfranken

Diese Promis kommen zu den Bayreuther Festspielen

Am 25. Juli hebt sich am Grünen Hügel in Bayreuth der Vorhang für die diesjährige Festspielsaison. Die Besucher erwartet die Wagner-Oper Tannhäuser in Regie von Tobias Kratzer unter der musikalischen ... » mehr

Sie stoßen auf die Zukunft des Handwerks an (von links): HWK-Hauptgeschäftsführer Thomas Koller, Dr. Peter Stein, Leitender Ministerialrat im bayerischen Wirtschaftsministerium, Georg Rittmayer, Präsident des Verbandes der Privaten Brauereien Bayern (er hat in seiner Brauerei den Meistersud eingebraut), HWK-Präsident Thomas Zimmer sowie Wirtschaftsminister und stellvertretender Ministerpräsident Hubert Aiwanger. Foto: Frank Wunderatsch

02.07.2019

FP/NP

Ein Loblied auf das Handwerk

Die Branche demonstriert beim Sommerempfang Selbstbewusstsein. Und auch Wirtschaftsminister Aiwanger schwärmt. » mehr

Angela Merkel

02.07.2019

Deutschland & Welt

Angela Merkel kommt wieder zu den Bayreuther Festspielen

Was wäre Bayreuth ohne die Kanzlerin? Angela Merkel gehört auch in diesem Jahr zusammen mit ihrem Mann wieder zu den Premierengästen. » mehr

Dort, wo sonst Traktoren und Mähdrescher ausgestellt werden, gab es zum Wochenende der Landwirtschaft eine unterhaltsame Modenschau. Dabei zeigten diese Models, dass Tracht längst wieder in ist. Fotos: Stephan Herbert Fuchs

01.07.2019

Region

Trachten, Traktoren und Tradition

Das Wochenende der Landwirtschaft bei Landtechnik Nicklas lockt trotz der Hitze viele Hundert Besucher nach Schirradorf. Höhepunkt ist die Rundfahrt der Oldtimer. » mehr

Der Kulmbacher BBV-Kreisvorstand traf sich auf dem Gelände des Landtechnikunternehmens Nicklas in Schirradorf zum Meinungsaustausch mit dem bayerischen Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger.	Foto: shf

28.06.2019

Region

Aiwanger verwahrt sich gegen Kritik

Der bayerische Wirtschaftsminister spricht beim Schirradorfer Bauerntag. Er verteidigt den Beschluss der Staatsregierung in Sachen Volksbegehren. » mehr

Hubert Aiwanger

27.06.2019

FP/NP

Aiwanger bietet Loewe Hilfe an: Wenn sich Investor findet

Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) stellt Hilfe des Freistaats für die Rettung des insolventen Fernsehherstellers Lowe in Aussicht - unter der Bedingung, dass sich ein Investor findet. » mehr

Künftig bezahlt der Staat die Sanierung der Straßen. Straßenausbaubeiträge ("Strabs") sind seit 2018 abgeschafft. Foto: Christoph Soeder/dpa

25.06.2019

Oberfranken

Strabs-Betroffene dürfen hoffen

Die Staatsregierung will einen Härtefallfonds einrichten. Er soll Grundstückseigentümer entschädigen, die seit 2014 noch Straßenausbaubeiträge bezahlt haben. » mehr

Das Ausgehverhalten der Menschen hat sich verändert. Das Bier auswärts zu trinken, sparen sich viele mittlerweile. Der Zapfhahn steht dann still. Trotzdem möchte der Freistaat kleinen Wirtshäusern die Möglichkeit geben, zu investieren: mit einem Förderprogramm. Doch die Mittel sind knapp bemessen.	Symbolfoto: WavebreakmediaMicro/Adobe Stock

14.06.2019

Region

Kampf gegen das Wirtshaussterben

Der Freistaat legt ein millionenschweres Förderprogramm auf, um Gaststätten zu unterstützen. Kurz nach dem Start wurde es gesperrt - wegen zu großen Andrangs. » mehr

Ein Siedler von Kindesbeinen an: Rudolf Limmer aus Selb. Foto: Florian Miedl

14.06.2019

Region

Auf Rudolf Limmer warten große Aufgaben

Der Selber ist neuer Präsident des Landes- verbandes Bayern. Seine vorrangigen Ziele sind Mitgliederwerbung und die Jugendarbeit. » mehr

Kampf gegen das Wirtshaussterben

12.06.2019

Region

Kampf gegen das Wirtshaussterben

Der Freistaat legt ein millionenschweres Förderprogramm auf, um Gaststätten zu unterstützen. Schon Minuten nach dem Start wurde das Programm wieder gesperrt - wegen zu großen Andrangs. » mehr

04.06.2019

FP

Keine neue Stromtrasse durch die Kreise Coburg, Kronach, Haßberge

Bayerns Staatsregierung bekennt sich aber jetzt doch zur Gleichstromtrasse "Südostlink". Der Bau sei notwendig, sagt Ministerpräsident Söder. » mehr

06.05.2019

FP/NP

Metropolregion auf Werbetour

In fünf Ministerien gehen 100 Vertreter aus Franken mit den Verantwortlichen ins Gespräch. Dort fordern sie konkrete Zusagen ein. » mehr

Innenstadt von München

03.05.2019

Deutschland & Welt

Städtetag kritisiert Bayerns Blockade bei Grundsteuer-Reform

Die Reform der Grundsteuer bewegt Mieter und Hausbesitzer zugleich. Bayern will die Sache selbst regeln - doch ist das verfassungskonform? » mehr

Die Mitglieder des Bundes Naturschutz entfalten die Plane und versiegeln symbolisch die Fläche. Foto: Stefan Linß

16.04.2019

Region

Heißer Kampf um Acker und Wiese

Vor dem Bürgerentscheid am 26. Mai zeigen Gegner des Gewerbegebiets in Himmelkron die Ausmaße des Flächenverbrauchs. Sie entrollen eine große Plane. » mehr

Peter Meyer

15.04.2019

Region

Wählergemeinschaft hat neues Ehrenmitglied

Diese Würde lässt die MWG dem ehemaligen Landtagsabgeordneten Peter Meyer zuteilwerden. Der Freie Wähler zeigt sich gerührt. » mehr

^