Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019EhrenamtskampagneVER Selb

HUBERT AIWANGER

Landesversammlung Freie Wähler Bayern

20.10.2019

Bayern

Freie Wähler setzen auf Förderung des Mittelstands

Knapp ein Jahr nach dem Regierungsbeitritt der Freien Wähler spricht der Vorsitzende Hubert Aiwanger beim Parteitag nicht nur über Mittelstand und Klimawandel. Er teilt auch gegen Grüne, Linke und AfD... » mehr

Hubert Aiwanger

19.10.2019

Bayern

Freie Wähler wollen auf Förderung des Mittelstands setzen

Knapp ein Jahr nach dem Regierungsbeitritt der Freien Wähler spricht der Vorsitzende Hubert Aiwanger beim Parteitag nicht nur über Mittelstand und Klimawandel. Er teilt auch gegen Grüne, Linke und AfD... » mehr

Landesversammlung Freie Wähler Bayern

19.10.2019

Bayern

Freie Wähler: Mittelstand fördern

Die Freien Wähler setzen nach eigenen Angaben verstärkt auf die Förderung des Mittelstands. Das beschlossen sie am Samstag auf der Landesversammlung der Partei im unterfränkischen Veitshöchheim (Landk... » mehr

Eva Lettenbauer (Grüne)

18.10.2019

Bayern

Wahlen und Kommunales: Parteitage in Bayern

Die Kommunalwahl in Bayern wirft ihre Schatten voraus: Die Grünen brauchen deswegen eine neue Vorsitzende. Auch die mitregierenden Freien Wähler schielen bei einem Parteitag auf den 15. März 2020. » mehr

Wasserstofftankstelle

17.10.2019

Bayern

Niedersachsen will bei Wasserstoff mit Bayern kooperieren

Niedersachsen will bei der Entwicklung von Wasserstofftechnologien künftig eng mit Bayern zusammenarbeiten. Das vereinbarte Energie-Staatssekretär Frank Doods (SPD) mit dem bayerischen Energieminister... » mehr

Eike Hallitzky

16.10.2019

Bayern

Eike Hallitzky kritisiert Aiwangers Politikstil scharf

Nach der Messer-Äußerung von Vize-Regierungschef Hubert Aiwanger (Freie Wähler) hagelt es harsche Kritik von Grünen-Landeschef Eike Hallitzky. «Das Diffamieren von Anderen und das bewusste Lügen ist k... » mehr

Dunkle Wolken über dem Michelin-Werk in Hallstadt.	Foto: N. Armer/dpa

28.09.2019

Wirtschaft

Betriebsrat prüft rechtliche Schritte gegen Michelin

Die Stimmung im Werk bei Bamberg ist aufgeheizt. Die Mitarbeiter wollen sich mit allen Mitteln gegen eine Schließung wehren. » mehr

30.09.2019

Oberfranken

Freistaat setzt auf Wind, Holz und Wasserstoff

Bayern will die Energiewende energisch vorantreiben. Die 10 H-Regelung hat weiter Bestand. » mehr

Auf dem Reifenmarkt herrscht ein harter Wettbewerb - und Michelin steckt mitten drin

27.09.2019

Oberfranken

Betriebsrat prüft rechtliche Schritte gegen Reifenhersteller Michelin

Die Stimmung im Michelin-Werk bei Bamberg ist aufgeheizt. Die Mitarbeiter wollen sich mit allen Mitteln gegen eine Schließung des Werks wehren. » mehr

Michaela Grießhammer sang ein Loblied auf die Harsdorfer Vereine.

12.08.2019

Region

Ein Fest mit jeder Menge Schwung

Das Bürgerfest im 100. Jubiläumsjahr des TSV Harsdorf gerät zu einer Feier der besonderen Art. » mehr

Taxi-Chef Michael Müller

11.08.2019

Deutschland & Welt

Taxi-Chef warnt vor Pleitewelle bei Marktöffnung

Zuletzt ist es zwar etwas ruhiger geworden im Streit über die Liberalisierung des Fahrdienstmarktes - doch der Konflikt köchelt weiter. Der Taxiverband warnt nun vor erheblichen Folgen für das klassis... » mehr

Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (links) überreichte den Förderbescheid an Bürgermeister Jürgen Hoffmann. Foto: Hanna Gibbs

09.08.2019

Region

Im Kampf gegen Funklöcher fließt Geld

Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger verteilt die ersten Förderbescheide an Gemeinden mit weißen Flecken in der Mobilfunkversorgung. Darunter ist auch die Stadt Hohenberg. » mehr

70. Kulmbacher Bierwoche

27.07.2019

Region

Ein heißes Fest rund um die Maß

Der stellvertretende Ministerpräsident Hubert Aiwanger bestätigt bei der Eröffnung der Bierwoche, was im Stadel alle gerne hören: Das Kulmbacher Bier ist das beste der Welt. » mehr

Die Geehrten aus Oberfranken und Kammervertreter feierten gemeinsam Bayerns Best 50 (von links): Wirtschaftsprüfer Dr. Christian Eschner, die Präsidentin der IHK für Oberfranken, Sonja Weigand, der operative Geschäftsführer von YT Industries, Oliver Nestler, der kaufmännische Geschäftsführer von YT Industries, Andreas Jansen, die Hauptgeschäftsführerin der IHK Oberfranken, Gabriele Hohenner, der Geschäftsführer von Rapa, Dr. Roman Pausch, Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, die beiden Geschäftsführenden Gesellschafter von Lamilux, Dr. Heinrich und Dr. Dorothee Strunz, der Vertriebsleiter von Schumacher Packaging, Norbert Hager, die Personalerin von Medikamente-per-Klick.de, Andrea Haug, der Geschäftsführer von Schumacher Packaging, Hendrik Schumacher, der Inhaber von Medikamente-per-Klick.de, Karlheinz Ilius, und der IHK-Hauptgeschäftsführer der IHK zu Coburg, Siegmar Schnabel.

23.07.2019

FP/NP

Fünf Oberfranken unter Bayerns Besten

Der Wirtschaftsminister zeichnet besonders wachstumsstarke Firmen aus. Medikamente-per-Klick.de, Schumacher Packaging, YT Industries, Lamilux und Rapa gewinnen. » mehr

Die herkömmliche Verlegung der Kabel nimmt viel Platz in Anspruch. Mit neuer Technik könnte der Flächenfraß minimiert werden, sagen Politiker der Region. Netzbetreiber Tennet könnte somit auch den Trassenverlauf anpassen, fordern sie.	Foto: Roland Weihrauch/dpa

20.07.2019

Oberfranken

Zugebaut wie nie zuvor

Der Flächenverbrauch in Bayern und die Versiegelung der Böden sind wieder heiß diskutierte Themen. Politiker und Experten streiten um den Weg zur Lösung. » mehr

16.07.2019

Oberfranken

Flächensparen - Kabinett lehnt Obergrenze ab

Die zehn Hektar, die pro Tag im Freistaat zugebaut werden, sollen sich bis ins Jahr 2030 um die Hälfte verringern. Die Regierung setzt auf Leerstandsmanagement. » mehr

Erneuerbare Energien wie Photovoltaik sollen im Freistaat gefördert werden. Foto: Oliver Berg/dpa

11.07.2019

Oberfranken

Aiwanger rudert bei Südostlink zurück

Noch muss die Bundesnetzagentur zustimmen, ob der Kompromissvorschlag für die Stromtrasse umgesetzt werden kann. Der Energieminister rechnet mit einem Ja. » mehr

Festspiele Bayreuth 2018 - Premiere Bayreuth

02.07.2019

Oberfranken

Diese Promis kommen zu den Bayreuther Festspielen

Am 25. Juli hebt sich am Grünen Hügel in Bayreuth der Vorhang für die diesjährige Festspielsaison. Die Besucher erwartet die Wagner-Oper Tannhäuser in Regie von Tobias Kratzer unter der musikalischen ... » mehr

Sie stoßen auf die Zukunft des Handwerks an (von links): HWK-Hauptgeschäftsführer Thomas Koller, Dr. Peter Stein, Leitender Ministerialrat im bayerischen Wirtschaftsministerium, Georg Rittmayer, Präsident des Verbandes der Privaten Brauereien Bayern (er hat in seiner Brauerei den Meistersud eingebraut), HWK-Präsident Thomas Zimmer sowie Wirtschaftsminister und stellvertretender Ministerpräsident Hubert Aiwanger. Foto: Frank Wunderatsch

02.07.2019

FP/NP

Ein Loblied auf das Handwerk

Die Branche demonstriert beim Sommerempfang Selbstbewusstsein. Und auch Wirtschaftsminister Aiwanger schwärmt. » mehr

Angela Merkel

02.07.2019

Deutschland & Welt

Angela Merkel kommt wieder zu den Bayreuther Festspielen

Was wäre Bayreuth ohne die Kanzlerin? Angela Merkel gehört auch in diesem Jahr zusammen mit ihrem Mann wieder zu den Premierengästen. » mehr

Dort, wo sonst Traktoren und Mähdrescher ausgestellt werden, gab es zum Wochenende der Landwirtschaft eine unterhaltsame Modenschau. Dabei zeigten diese Models, dass Tracht längst wieder in ist. Fotos: Stephan Herbert Fuchs

01.07.2019

Region

Trachten, Traktoren und Tradition

Das Wochenende der Landwirtschaft bei Landtechnik Nicklas lockt trotz der Hitze viele Hundert Besucher nach Schirradorf. Höhepunkt ist die Rundfahrt der Oldtimer. » mehr

Der Kulmbacher BBV-Kreisvorstand traf sich auf dem Gelände des Landtechnikunternehmens Nicklas in Schirradorf zum Meinungsaustausch mit dem bayerischen Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger.	Foto: shf

28.06.2019

Region

Aiwanger verwahrt sich gegen Kritik

Der bayerische Wirtschaftsminister spricht beim Schirradorfer Bauerntag. Er verteidigt den Beschluss der Staatsregierung in Sachen Volksbegehren. » mehr

Hubert Aiwanger

27.06.2019

FP/NP

Aiwanger bietet Loewe Hilfe an: Wenn sich Investor findet

Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) stellt Hilfe des Freistaats für die Rettung des insolventen Fernsehherstellers Lowe in Aussicht - unter der Bedingung, dass sich ein Investor findet. » mehr

Künftig bezahlt der Staat die Sanierung der Straßen. Straßenausbaubeiträge ("Strabs") sind seit 2018 abgeschafft. Foto: Christoph Soeder/dpa

25.06.2019

Oberfranken

Strabs-Betroffene dürfen hoffen

Die Staatsregierung will einen Härtefallfonds einrichten. Er soll Grundstückseigentümer entschädigen, die seit 2014 noch Straßenausbaubeiträge bezahlt haben. » mehr

Das Ausgehverhalten der Menschen hat sich verändert. Das Bier auswärts zu trinken, sparen sich viele mittlerweile. Der Zapfhahn steht dann still. Trotzdem möchte der Freistaat kleinen Wirtshäusern die Möglichkeit geben, zu investieren: mit einem Förderprogramm. Doch die Mittel sind knapp bemessen.	Symbolfoto: WavebreakmediaMicro/Adobe Stock

14.06.2019

Region

Kampf gegen das Wirtshaussterben

Der Freistaat legt ein millionenschweres Förderprogramm auf, um Gaststätten zu unterstützen. Kurz nach dem Start wurde es gesperrt - wegen zu großen Andrangs. » mehr

Ein Siedler von Kindesbeinen an: Rudolf Limmer aus Selb. Foto: Florian Miedl

14.06.2019

Region

Auf Rudolf Limmer warten große Aufgaben

Der Selber ist neuer Präsident des Landes- verbandes Bayern. Seine vorrangigen Ziele sind Mitgliederwerbung und die Jugendarbeit. » mehr

Kampf gegen das Wirtshaussterben

12.06.2019

Region

Kampf gegen das Wirtshaussterben

Der Freistaat legt ein millionenschweres Förderprogramm auf, um Gaststätten zu unterstützen. Schon Minuten nach dem Start wurde das Programm wieder gesperrt - wegen zu großen Andrangs. » mehr

04.06.2019

FP

Keine neue Stromtrasse durch die Kreise Coburg, Kronach, Haßberge

Bayerns Staatsregierung bekennt sich aber jetzt doch zur Gleichstromtrasse "Südostlink". Der Bau sei notwendig, sagt Ministerpräsident Söder. » mehr

06.05.2019

FP/NP

Metropolregion auf Werbetour

In fünf Ministerien gehen 100 Vertreter aus Franken mit den Verantwortlichen ins Gespräch. Dort fordern sie konkrete Zusagen ein. » mehr

Innenstadt von München

03.05.2019

Deutschland & Welt

Städtetag kritisiert Bayerns Blockade bei Grundsteuer-Reform

Die Reform der Grundsteuer bewegt Mieter und Hausbesitzer zugleich. Bayern will die Sache selbst regeln - doch ist das verfassungskonform? » mehr

Die Mitglieder des Bundes Naturschutz entfalten die Plane und versiegeln symbolisch die Fläche. Foto: Stefan Linß

16.04.2019

Region

Heißer Kampf um Acker und Wiese

Vor dem Bürgerentscheid am 26. Mai zeigen Gegner des Gewerbegebiets in Himmelkron die Ausmaße des Flächenverbrauchs. Sie entrollen eine große Plane. » mehr

Peter Meyer

15.04.2019

Region

Wählergemeinschaft hat neues Ehrenmitglied

Diese Würde lässt die MWG dem ehemaligen Landtagsabgeordneten Peter Meyer zuteilwerden. Der Freie Wähler zeigt sich gerührt. » mehr

Ein bisschen Asphalt und viel Splitt, aus Sicht der Bewohner der Oststraße in Oberkotzau ausreichend, um zu den Grundstücken zu kommen.	Foto: SöGö

12.04.2019

Region

Anwohner befürchten gewaltige Kosten

Generationen sind auf der Oststraße in Oberkotzau gut gefahren. Die jetzigen Anwohner sollen plötzlich Erschließungsbeiträge zahlen. Eine Geschichte über Strabs und Strebs. » mehr

Wenn Petrus mitspielt, ist die Kulmbacher Fußgängerzone an verkaufsoffenen Sonntagen meist voller Menschen.	Foto: Archiv/Fölsche

03.04.2019

Region

Sonntagsbummel oder Sonntagsruhe?

Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger will die Vorgaben für verkaufsoffene Sonntage lockern. Doch daran scheiden sich in der Stadt Kulmbach die Geister. » mehr

28.03.2019

FP/NP

Eine Allianz unterstützt die Autoindustrie

Staatsregierung, VBM und Gewerkschaft stehen Herstellern und Zulieferern zur Seite. Denn: Der Transformationsprozess in der Branche sei ein "Riesenprojekt". » mehr

Friedrich enttäuscht von Behörde

19.03.2019

Region

Friedrich enttäuscht von Behörde

Er und andere Politiker der CSU hatten gefordert, eine Trasse für den Transfer von Gleichstrom entlang der A 93 zu prüfen. Doch die Behörde zählt lediglich auf, was dagegen spricht. » mehr

Wenn in Nürnberg die "Start-up Demo Night" gefeiert wird, sind junge Existenzgründer aus Oberfranken kaum zu finden. Foto: Andreas Gebert/BayStartUp

18.03.2019

FP/NP

Zu wenig Start-ups in Oberfranken

Oberfranken liegt bei den Existenzgründungen weit hinter nordbayerischen Ballungsräumen zurück. Die jungen Kreativen mit den neuen Geschäftsideen feiern die Party woanders. » mehr

Optisch und inhaltlich eine gelungene Parodie: Dr. Jürgen Henkel als Franz Josef Strauß beim politischen Aschermittwoch der Selber CSU. Foto: Silke Meier

07.03.2019

Fichtelgebirge

Wenn Strauß selig auf Selb und Bayern schaut

Mit seinem Buß- und Beichtbericht erscheint Dr. Jürgen Henkel der CSU am Aschermittwoch wieder als ihr legendärer Vorsitzender. Bei ihm kriegen alle ihr Fett ab. » mehr

Fußballstar Franck Ribery /Alfred Wruck, links) bestellt im Wirsberger Posthotel beim Chefkoch (Nicolas Peter) ein Menu. Die Bedienung (Inge Peter) hält sich im Hintergrund.

04.03.2019

Region

"Hauptsach, naus aus Neiermark"

Wer wird neuer Bürgermeister? Wer parkt sein Geld in Luxemburg? Die Neuenmarkter Faschingsfreunde wissen Bescheid und ziehen in ihrer Sitzung mächtig vom Leder. » mehr

Interview: mit Markus Blume, CSU-Generalsekretär

01.03.2019

Oberfranken

"Die Trassen kommen"

In der schwarz-orangen Koalition hängt wegen der Stromtrassen der Haussegen schief. Im Gespräch schildert CSU-Generalsekretär Markus Blume seine Sicht der Dinge. » mehr

Diesmal im Smoking und mit bunter Fliege bei der Franken-Fastnacht in Veitshöchheim: Ministerpräsident Markus Söder mit Frau Karin und Landtagspräsidentin Ilse Aigner (rechts); links neben den Söders Hubert Aiwanger mit seiner Frau Tanja Schweiger.	Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

22.02.2019

Oberfranken

Narren feiern "Fastnacht in Franken"

Söder im Smoking statt im Kostüm: In diesem Jahr war Veitshöchheim anders als erwartet. Es war ein Programm auf hohem Niveau, aber ohne Überraschungen. » mehr

Während die Neubausiedlungen wie hier in der Heinrich-Taubenreuther Straße dem normalen Standard entsprechen, hat dritter Bürgermeister Heinz Mösch in den übrigen Straßenbereichen in den Ortsteilen von Ködnitz nicht weniger als 30 dunkle Stellen ausgemacht, die beleuchtet werden müssten. Foto: Werner Reißaus

19.02.2019

Region

Den Bürgern ist Ködnitz zu dunkel

Der Gemeinderat hat etliche "dunkle Löcher" ausgemacht. Er schlägt 30 weitere Leuchten vor. Ende Juli soll die Entscheidung fallen. » mehr

Meisterbrief

15.02.2019

Deutschland & Welt

Bundesrat für Rückkehr zur Meisterpflicht

Der Bundesrat hat sich für eine Rückkehr zur Meisterpflicht in vielen Handwerksberufen ausgesprochen. Die Länderkammer stimmte einem entsprechenden Antrag Bayerns zu. » mehr

Muss dieser Wendehammer der Vorderen Warmeleite ausgebaut und asphaltiert werden? Ja, sagt die Stadt Bad Berneck. Nein, sagen die meisten Anwohner. Sie müssten den Ausbau zum größten Teil bezahlen. Foto: Nils Katzenstein

13.02.2019

Region

Anwohner beißen bei der Stadt auf Granit

Bad Berneck weist die Vorwürfe von Anliegern wegen hoher Straßenerschließungsbeiträge zurück. Wie es weitergeht, bleibt vorerst offen. » mehr

Über die Zukunft der Bayerischen Kurbäder haben die Spitzenvertreter des Heilbäder Verbandes, unter ihnen auch Peter Berek (dritte Reihe, Mitte), Bürgermeister von Bad Alexandersbad, mit Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (erste Reihe, Zweiter von rechts) gesprochen.	Foto: pr.

10.02.2019

Fichtelgebirge

Geld soll weiter sprudeln

Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger verspricht den bayerischen Heilbädern wie Bad Alexandersbad weitere finanzielle Unterstützung - aber konkret wird er nicht. » mehr

Die Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft beklagt einen "Stillstand in der Energiepolitik". Foto: Julian Stratenschulte/dpa

29.01.2019

FP/NP

Ohne Rücksicht auf Tabus

Der Wirtschaftsverband VBW kritisiert die Um- setzung der Energiewende. Präsident Gaffal fordert mehr Anstrengungen von der Staatsregierung. » mehr

Auch als Lautsprecher aktiv: Hans Martin Grötsch demonstrierte am 14. Dezember 2018 vor der Freiheitshalle Hof gegen die geplante Stromtrasse durch die Region. Foto: Thomas Neumann

27.01.2019

Region

"Wir müssen uns streiten"

Der Hofer Berufssoldat Hans Martin Grötsch ist zweiter Mann der Freien Wähler in Bayern. Er liebt den FCN, will im Bund etwas erreichen und kritisiert seine Chefin. » mehr

Gut 200 Mitglieder und Freunde des Kreisverbandes Kulmbach der Freien Wähler waren zum Neujahrsempfang gekommen. Minister Hubert Aiwanger (Zweiter von rechts) warb mit Blick auf die 2020 anstehenden Kommunalwahlen dafür, die mittelständisch vernünftige und bürgernahe Politik der Freien Wähler noch mehr als bisher in die Fläche zu bringen. Foto: Wernert Reißaus

21.01.2019

Region

Aiwanger setzt auf den Mittelstand

Der bayerische Wirtschaftsminister spricht beim Neujahrsempfang der Freien Wähler Kulmbach. Die Regionen sind ihm ein großes Anliegen. » mehr

Nicht nur als Schlager-Kanone Meggy Montana hat das kabarettistische Multitalent Wolfgang Krebs deutlich mehr als eine "Dreizwittelmehrheit" der Lacher auf seiner Seite. Weitere Bilder gibt es im Internet unter www.frankenpost.de . Foto: Frank Mertel

21.01.2019

FP

Spoß mit Ononos und Opflsofd

Wolfgang Krebs entzückt sein Publikum in Hof mit Wortwitz und bissigem Humor. Und das an einem historischen Tag für die bayerische CSU. » mehr

Schrieb fleißig Autogramme: Luise Kinseher. Foto: Bußler

20.01.2019

Region

Vom Nockherberg nach Münchberg

Acht Jahre lang hat Luise Kinseher beim Politiker-Derblecken die "Mama Bavaria" gegeben. Jetzt stellte sie sich in einer leicht abgewandelten Rolle vor. » mehr

Preise für eifrige Radfahrer (von links): Wolfgang Hofmann, AOK Hof, Preisträgerin Corinna Hüttner, Danny Hohberger von der Bike-Station, Preisträgerin Heidrun Lindner, Gerald Haberkorn, Bike-Station, Bernd Heinrich, Gewinner der Gesundheitsinitiative "Mit dem Rad zur Arbeit 2018", Preisträger Mario Kott, Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner und Andreas Engel vom ADFC Kreisverband Hof. Foto: von Dorn

18.01.2019

Region

Radeln findet mehr Freunde

Die Teilnehmerzahlen der Initiative "Mit dem Rad zur Arbeit" steigen. Gleichzeitig verbessert sich die Infrastruktur für die Zweiräder. » mehr

Den Tee mit Honig stets in Reichweite, erinnerte Django Asül im Rosenthal-Theater an ein Jahr, "das zum Vergessen ist". Ins Manuskript blickte er nur selten.	Foto: Gerd Pöhlmann

11.01.2019

FP

Ein Jahr im satirischen Schnelldurchlauf

Im Rosenthal-Theater Selb bringt Django Asül Erhellendes und Erheiterndes. In seinem "Rückspiegel" erinnert der Kabarettist an all die großen und kleinen Fettnäpfchen. » mehr

^