Lade Login-Box.
Topthemen: Hofer Filmtage 2019EhrenamtskampagneVER Selb

INGE AURES

Christof Präg vom Staatlichen Bauamt (links) übergab den symbolischen Schlüssel für die neue Selber Polizeiwache in der Försterstraße an (von links) Innenminister Joachim Herrmann, Oberfrankens Polizeipräsidenten Alfons Schieder und den Marktredwitzer Inspektionsleiter Robert Roth. Fotos: Rainer Maier

11.10.2019

Selb

Freistaat investiert 1,3 Millionen in neue Wache

Bei der Einweihung der neuen Polizeiwache tritt Innenminister Herrmann Behauptungen entgegen, die Kriminalität in der Stadt sei gestiegen. Das Gegenteil sei der Fall. » mehr

Die Talkrunde der Politiker mit (von links) Dr. Karl Döhler, Martin Schöffel, Inge Aures, Heidrun Piwernetz, Peter Berek und Dr. Joachim Twisselmann. Foto: Peter Pirner

07.10.2019

Fichtelgebirge

Gäste loben vielseitiges Programm in Bad Alexandersbad

Statt Grußworten gibt es zur Einweihung Talkrunden. Vertreter aus Politik und Kirche lassen ihren Gedanken freien Lauf. » mehr

Sie bewerben sich bei der Kommunalwahl am 15. März 2020 für den Arzberger Stadtrat (von links): Günther Beyer, Paul Göths, Markus Tröger, Thomas Wiederock, Heike Landgraf, Dennis Klaubert, Rainer Seidel, Kristina Martin, Stefan Klaubert, Stefan Cavrag, Christl Schemm, Manfred Pfeiffer, Günther Frank, Sabine Neidhardt, Lukas Nickl, Adelheid Bröckerhoff, Peter Gräf, Stefan Göcking und Alexander Wagner. Nicht mit im Bild sind: Selina Schemm, Peter Zittlau, Michael Pfeiffer und Klaus Ernstberger. Foto: pr.

06.10.2019

Arzberg

20 Frauen und Männer treten an

Einstimmig nominiert der SPD-Ortsverein Arzberg die Kandidatinnen und Kandidaten für die Stadtratswahl. Stefan Klaubert spricht von einem "richtig guten Team". » mehr

Weihbischof Herwig Gössl und zahlreiche Repräsentanten von katholischer und evangelischer Kirche waren bei der Feier vor Ort. Foto: Reißaus

07.10.2019

Kulmbach

Kommerztempel statt Kirche

Kulmbach feiert 125 Jahre "Unsere Liebe Frau". Weihbischof Herwig Gössl beklagt zum Jubiläum, dass es immer weniger Gläubige und Menschen mit Tiefgang gebe. » mehr

Dr. Gerhard Kleineidam und seine Frau Gisela haben am Freitag ihren Adoptivsohn Karim in München direkt aus der Abschiebehaft abholen und nach Hause bringen können. Die Abschiebung des 25-jährigen Afghanen, der von der Familie aus Nagel adoptiert worden war, kann mindestens vorerst bleiben. Der Kampf, sagt Gerhard Kleineidam, sei aber noch nicht gewonnen. Foto: Privat

04.10.2019

Fichtelgebirge

Karim wird vorerst nicht abgeschoben

Gerhard und Gisela Kleineidam konnten am Freitag ihren afghanischen Adoptivsohn aus der Abschiebehaft holen. Grund zum Aufatmen ist das aber noch nicht. » mehr

02.10.2019

Oberfranken

Streit um den ÖPNV

Hunderte Minderjährige beantragen jedes Jahr Sondergenehmigungen, um Auto fahren zu dürfen. Die SPD sieht die schlechten Bus- und Bahnverbindungen als Grund dafür. » mehr

Mit ihrem Adoptivsohn Karim aus Afghanistan haben Dr. Gerhard Kleineidam und seine Frau Gisela aus Nagel im Fichtelgebirge viele Ausflüge unternommen. Sie führten sie auch nach Kulmbach. Dort war der Vater von Gerhard Kleineidam, Fritz Kleineidam,lange Jahre Pfarrer von St. Petri. Seine Frau Marianne war im Stadtrat. Foto: Privat

30.09.2019

Fichtelgebirge

Eine Familie kämpft um ihren Sohn

Gerhard und Gisela Kleineidam haben einen jungen Mann aus Afghanistan adoptiert. Jetzt ist die Familie verzweifelt: Ihr Sohn ist in Abschiebehaft. » mehr

Der Selber Spielmanns- und Fanfarenzug hat am Sonntag auf der "Oidn Wiesn" des Münchner Oktoberfestes gespielt. Und Bild zeigt die Musiker kurz vor dem Standkonzert am Nachmittag auf der Giebelbühne im Festzelt "Tradition". Im Vordergrund der zweite Vorsitzende Werner Gebhardt (links) und Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, der ebenfalls nach München gekommen war. Foto: pr.

30.09.2019

Region

Spielmannszug begeistert München

Der Auftritt des Spielmanns- und Fanfarenzuges auf der "Oidn Wiesn" ist ein hervorragender Abschluss der Saison. Im Festzelt "Tradition" klappt alles wie am Schnürchen. » mehr

Dafür, dass sie in den vergangenen zehn Jahren bei der Tafel kräftig zugepackt haben, dankte AWO-Vorsitzender Alexander Wagner (links) einer ganzen Reihe von Helferinnen und Helfern. Unser Bild zeigt sie mit den Ehrengästen (weiter von links): Stefanie Wagner, Almut Merkl, Bezirksrat Holger Grießhammer, Pfarrer Carsten Friedel, Waldtraud Friedel, Bürgermeister Stefan Göcking, Karin Kretzer, Ulrike Bauer, Sponsor Roland Werner, stellvertretende Landrätin Johanne Arzberger, Ben Wagner, Birgitta Graf, Günter Prechtl, Dietmar Bauer, Luca Wagner, Simone Göcking und Annelore Drobig. Foto: Stefan Klaubert

29.09.2019

Region

Zehn Jahre für die Menschenwürde

Die Arzberger AWO-Tafel begeht ihr Jubiläum mit einem Tag der offenen Tür und einem interkulturellen Fest. Vorsitzender Wagner dankt den treuen Helferinnen und Helfern. » mehr

Langjährige Mitglieder hat die Himmelkroner SPD zu ihrem 100. Jubiläum geehrt. Unser Bild zeigt (von links) Schatzmeister Otmar Schmiedel, Richard Engelbrecht, Rudi Gumtow, Bert Hoppert, Bezirksvorsitzenden Jürgen Nürnberger, Landesvorsitzende Natascha Kohnen, Christina Flauder, stellvertretenden SPD-Ortsvorsitzenden Peter Aßmann, Schirmherrin und Landtagsabgeordnete Inge Aures und Fahnenträger Günter Lauterbach.	Foto: Werner Reißaus

29.09.2019

Region

Die SPD will mehr Sozialstaat

Landesvorsitzende Natascha Kohnen spricht zum Doppeljubiläum der Himmelkroner Sozialdemokraten. Ihr Thema: Die Angst der Menschen vor einer unsicheren Zukunft. » mehr

Nicht auf dem Selber Wiesenfest, sondern dem Münchner Oktoberfest ist der Selber Spielmanns- und Fanfarenzug am Sonntag zu sehen. Foto: Silke Meier

25.09.2019

Region

Spielmannszug auf der "Oidn Wiesn"

Das musikalische Aushängeschild der Stadt Selb fährt am Sonntag zum Oktoberfest: Im Festzelt "Tradition" werden die Musiker einen Live-Auftritt haben. » mehr

Nicht auf dem Selber Wiesenfest, sondern dem Münchner Oktoberfest ist der Selber Spielmanns- und Fanfarenzug am Sonntag zu sehen. Foto: Silke Meier

25.09.2019

Region

Spielmannszug musiziert auf der "Oidn Wiesen"

Das musikalische Aushängeschild der Stadt Selb fährt am Sonntag zum Oktoberfest: Im Festzelt "Tradition" werden die Musiker einen Live-Auftritt haben. » mehr

Das Band ist durchgeschnitten, der neu gebaute Gumpersdorfer Weg ist seit gestern wieder uneingeschränkt befahrbar. Schilder weisen auf die besondere Gefahr durch Wildwechsel hin. Foto: Klaus Klaschka

23.09.2019

Region

Der Verkehr kann wieder fließen

Der neue Gumpersdorfer Weg wurde seiner Bestimmung übergeben. Die Baumaßnahme hat knapp zwei Millionen Euro gekostet, wurde allerdings hoch gefördert. » mehr

Jürgen Öhrlein hat seine Kritik an möglichen Sanktionen gegen Schüler auch bei der Demonstration öffentlich gemacht. Foto: Gabriele Fölsche

20.09.2019

Region

Kontroverse Debatte um Verweise und Nachsitzen

Strafen gegen Schüler, die freitags am Vormittag demonstrieren, seien nicht rechtens, sagt Jürgen Öhrlein. Zu diesem Thema gibt es diverse Meinungen. » mehr

08.09.2019

Region

Bad Bernecker Anlieger zwischen Hoffen und Bangen

Vielleicht ist es ihre letzte Chance: Die Anlieger der Vorderen Warmeleite in Bad Berneck setzen ihre Hoffnungen auf einen Ortstermin von drei Landtagsabgeordneten am Mittwoch vor ihrem Zuhause. » mehr

SPD fordert Aufwertung der Polizeiwache

04.09.2019

Region

SPD fordert Aufwertung der Polizeiwache

Für Roland Graf und Walter Wejmelka wäre für Selb eine eigenständige Station angemessen. Die Versprechungen der Politik hätten sich nicht erfüllt. » mehr

Ehrungen standen bei der Hauptversammlung des SPD-Ortsvereins Kulmbach an. Das Foto zeigt von links: Stellvertretende Vorsitzende Elisabeth Weith, stellvertretende Landrätin Christina Flauder, Daniel Ferch (zehn Jahre), Ingrid Angermann (25 Jahre), stellvertretende Vorsitzende Heike Schweens, Brigitte Sandler (40 Jahre), Unterbezirksvorsitzenden Simon Moritz, Erna Fürbaß (60 Jahre), Ortsvereinsvorsitzenden Ingo Lehmann, Landtagsabgeordnete Inge Aures und stellvertretenden Vorsitzenden Matthias Hahn. Foto: Melitta Burger

21.08.2019

Region

SPD gibt sich selbstbewusst

Ingo Lehmann bleibt mit einem einstimmigen Votum an der Spitze des Kulmbacher SPD-Ortsvereins. Er spricht von vielen Erfolgen im Stadtrat. » mehr

Und wer spricht jetzt zu den Parteimitgliedern? Landesvorsitzende Natascha Kohnen jedenfalls ist untergetaucht. Foto: Daniel Karmann/dpa

12.08.2019

Oberfranken

Was ist eigentlich mit der SPD los?

Seit die Partei in Bayern gerade noch einstellig unterwegs ist, wird ihr Kernproblem immer deutlicher. An der Spitze fehlt eine Person mit Vision und Leidenschaft. » mehr

17.07.2019

Oberfranken

Landtags-SPD empört über Zugausfälle

Die Sozialdemokraten halten die Probleme bei der Bahn für völlig inakzeptabel. Sie sprechen von einer "Schande für ein Industrieland". » mehr

Die Feier des 50-jährigen Bestehens des Musikvereins Wartenfels nahmen (von rechts) Landrat Klaus Peter Söllner, Landtagsabgeordnete Inge Aures und der Pressecker Bürgermeister Siegfried Beyer zum Anlaß, dem Bergdorf einen Besuch abzustatten.

15.07.2019

Region

Wartenfels klingt gut

Mit zahlreichen Gästen feiert der Musikverein Wartenfels 50. Jubiläum. Zwei alte Recken ernennt er zu Ehrenmitgliedern, der jüngste Musiker bekommt einen Fleiß-Stern. » mehr

Mitarbeiter der Arbeiterwohlfahrt führten ein Theaterstück auf, das Rüdiger Baumann geschrieben hat.

14.07.2019

Region

Drei runde Jubiläen und ein starker Verband

50 Jahre Rehbergheim, 40 Jahre Frühförderstelle und zehn Jahre Kinderkrippe der Arbeiterwohlfahrt im Landkreis - das ergibt 100. Ebenso alt ist die Arbeiterwohlfahrt. Wahrlich ein Grund zu feiern. » mehr

Solidarität - nicht nur mit der eigenen Familie - zeigt Klaus Bartels. Sein Enkel Ricardo beschäftigt sich zwar derzeit lieber mit Opas Hut, wäre aber sicherlich derselben Meinung.

12.07.2019

Region

Schüler nehmen Politiker in die Pflicht

Sie kämpfen für ein besseres Klima und fordern ihr Recht auf eine sichere Zukunft: Rund 60 Schüler, Politiker und Unterstützer demonstrieren beim "Fridays for Future" auf dem Kulmbacher Marktplatz. » mehr

Melanie Graf, Jörg Bauriedel, Roland Graf, Dominik Voigt, Kai Hammerschmidt, Maximilian Martini, Rudi Kirschneck, Volker Seitz, Landratskandidat Holger Grießhammer, Walter Wejmelka, Werner Kraus, Ayse Tansev, Andreas Durchholz, Gisela Frenzel, Lukas Thüring, Regina Pleiner, Tim Krippner, Susanne Groß, Katrin Henkel, Rainer Pohl und Inge Aures, Mitglied des Landtags, (von links) haben sich zu einer ersten Klausur zur Vorbereitung auf die Kommunalwahl 2020 getroffen. Foto: pr.

09.07.2019

Region

SPD fordert stärkere Polizeipräsenz

Die Selber bereiten sich auf den Stadtrats-Wahlkampf vor und haben große Pläne. Inge Aures sichert dem Ortsverein Unterstützung aus München zu. » mehr

Anna Migdalski war in den Anfangsjahren wohl die größte Gönnerin.

08.07.2019

Region

Totengräberin als Geburtshelferin

Der Musikverein Wartenfels wird 50 Jahre alt und lädt am Wochenende zur Jubiläumsfeier ein. Einst war es die "Leichenfraa", die die Musiker finanziell kräftig unterstützt hat. » mehr

Bürgermeister Karl-Willi Beck fuhr beim Fest in einem Cabrio mit .

07.07.2019

Region

Ein Tag für die Feuerwehr

Mit einem großen Programm unterhalten die Floriansjünger die Besucher beim Kreisfeuerwehrtag in der Kreisstadt. Gleichzeitig feiert die Wunsiedler Wehr ihren 160. Geburtstag. » mehr

Bereits im vergangenen Jahr war die Hitze beim Festzug am Montag ein Thema. Heuer heißt das Motto "Klimaschutz".

03.07.2019

Fichtelgebirge

Wunsiedel: Auf zum fünftägigen Spektakel

Am Freitag beginnt das Wunsiedler Volks- und Wiesenfest. Im Mittelpunkt steht dabei auch der Kreisfeuerwehrtag. » mehr

Im Thurnauer Freibad müssten die technischen Anlagen erneuert werden. Die Marktgemeinde hofft wie viele weitere Kommunen auf Zuschüsse aus dem neuen bayerischen Förderprogramm. Fotos: Nils Katzenstein

21.06.2019

Region

Millionen für marode Schwimmbäder

Der Freistaat will den Kommunen dabei helfen, die Freizeiteinrichtungen zu sanieren. Noch ist unklar, ob die Freibäder im Kulmbacher Land von der Förderung profitieren. » mehr

Gruppenbild mit Bürgermeistern: Bürgermeister Jürgen Hoffmann mit seiner Frau Heike sowie (hinten von links) SPD-Ortsvereinsvorsitzender Hans-Jürgen Wohlrab, Bürgermeister Torsten Gebhardt (Röslau), Bezirksrat und Landratskandidat Holger Grießhammer, Bürgermeister Klaus Jaschke (Schönwald), die Landtagsabgeordnete Inge Aures, Bürgermeister Thomas Schobert (Thierstein), Bürgermeister Stefan Göcking (Arzberg) und Bürgermeister Frank Dreyer (Weißenstadt). Foto: Andreas Godawa

18.06.2019

Region

SPD gibt Amtsinhaber Rückenwind

Jürgen Hoffmann geht erneut ins Rennen um das Bürgermeisteramt in Hohenberg. Sein Orts- verein steht begeistert und geschlossen hinter ihm. » mehr

Auch ein Stelzenmann hat einmal Durst.

11.06.2019

Region

Gelebte Partnerschaft beim Straßenfest

Das Himmelkroner Straßenfest ist wieder gut besucht. Abgeordnete Inge Aures lobt die Veranstaltung als Paradebeispiel für deutsch-tschechische Freundschaft. » mehr

Die Mannschaften, die an der 35. Stadtmeisterschaft im Asphaltstockschießen in Marktleuthen teilnahmen, mit (links) Bürgermeister Florian Leupold und (rechts) ESV-Vorsitzenden Wolfgang Stark. Foto: pr.

11.06.2019

Region

Fußballer haben auch am Teer die Nase vorn

Der FC Marktleuthen gewinnt zum dritten Mal das Asphaltstockschießen. Für den Bürgermeister ist es der "schönste Wettkampf". » mehr

Schon am Vormittag war absehbar, dass die Wahlbeteiligung auch im Landkreis Kulmbach höher ausfallen wird als vor fünf Jahren. Das Foto zeigt Willy Ultsch aus Stadtsteinach bei der Stimmabgabe. Foto: Redaktion

26.05.2019

Region

Jubelnde Gewinner, geschockte Verlierer

Die Grünen im siebten Himmel, die SPD am Boden zerstört, die CSU kann vorsichtig aufatmen. Die Europawahl im Landkreis lockte diesmal viel mehr Menschen an die Urnen. » mehr

Auf 100 Jahre AWO blickten bei der Jahreshauptversammlung in Selb zurück: (von links) AWO-Bezirks-Präsidiumsmitglied Inge Aures, Kreisvorsitzender Alexander Wagner, die Geehrten Ursula Richter, Hans-Peter Schindler, Heidi Sailer, Walter Öggl und Vorsitzender Rainer Pohl sowie Bezirksrat Holger Grießhammer und dritter Bürgermeister Dr. Klaus von Stetten.

21.05.2019

Region

AWO feiert 100 Jahre Dienst am Menschen

Der Selber Ortsverband der Arbeiterwohlfahrt blickt auf das Jubiläumsjahr. Die Aufgaben haben sich seit 1919 kaum verändert. » mehr

Das Anheften eines Fahnenbandes des Landkreises Kulmbach hat beim Kreisfeuerwehrtag an die gastgebende Feuerwehr Tradition.

19.05.2019

Region

Die Anforderungen wachsen

Der Kreisfeuerwehrtag fand dieses Jahr in Wirsberg statt. Die Wehr feiert ihr 150-jähriges Bestehen. » mehr

Treue Mitglieder aus den SPD-Ortsvereinen Kulmbach, Mainleus, Neuenmarkt und Kupferberg haben beim SPD-Kreistreffen aus Anlass des Jubiläums "100 jahre SPD-Ortsverein Kupferberg" SPD-Kreisvorsitzende Inge Aures und der ehemalige Staatsminister Günter Verheugen geehrt. Foto: Werner Reißaus

12.05.2019

Region

Von der Würde der Kommunalpolitik

100 Jahre SPD-Ortsverein: Der ehemalige Staatsminister Günter Verheugen zieht seinen Hut vor den Kupferberger Genossen. » mehr

Der frühere Staatsminister Günter Verheugen trägt sich ins Goldene Buch der Stadt Kupferberg ein. Im Bild (sitzend von links) Landrat Kaus Peter Söllner, Günter Verheugen, Bürgermeister Alfred Kolenda und Landtagsabgeordnete Inge Aures. Dahinter der Stadtrat der Stadt Kupferberg und Altbürgermeister Rudi Matysiak.Foto: Werner Reißaus

12.05.2019

Region

Ein Dankeschön aus dem alten Wahlkreis

Günter Verheugen trägt sich ins Goldene Buch der Stadt Kupferberg ein. Dabei gibt es viel Lob für den ehemaligen Kulmbacher Bundestagsabgeordneten. » mehr

Das Ehrenzeichen für ehrenamtlich, aktive Mitarbeit im Heiner-Stenglein-Senioren- und Pflegeheim wurde an Brigitte Seyß verliehen. Im Bild (von links) stellvertretender AWO-Kreisvorsitzender Rudi Müller, AWO-Ortsvorsitzender Hartmut Rochholz, Brigitte Seyß, Stadtrat Ingo Lehmann und AWO-Ehrenvorsitzender Oskar Schmidt. Foto: Werner Reißaus

24.04.2019

Region

"Beispielloses Engagement"

Brigitte Seyß ist die gute Seele des Heiner-Stenglein-Seniorenheims der AWO. Sie erledigt zahlreiche Aufgaben - und das ehrenamtlich. Dafür wurde sie jetzt geehrt. » mehr

Die Gebäude in der Hans-Hacker-Straße wurden abgerissen.

08.04.2019

Region

Auferstanden aus Ruinen

Die Industriebrache im Herzen von Kulmbach war vor 20 Jahren eine Großbaustelle. Aus der Spinnerei wurde das Einkaufszentrum "Fritz". » mehr

05.04.2019

Region

Barrierefreier Bahnhof - ein erneuter Vorstoß

Im Nachgang zu einem gemeinsamen Treffen im Bayerischen Landtag hat sich Landtagsabgeordnete Inge Aures an den Konzernbevollmächtigten der Deutschen Bahn AG, Klaus-Dieter Josel, mit der Bitte um eine ... » mehr

05.04.2019

Region

Stefan Klaubert nennt Nahles unglaubwürdig

Der Arzberger SPD-Ortsvorsitzende Stefan Klaubert hat sich in der Jahreshauptversammlung über den Zustand seiner Partei auf Bundesebene geäußert. » mehr

Die Mainleuser AWO ehrt treue Mitglieder. Das Foto zeigt die Jubilare mit den Offiziellen. Fotos: Stephan Stöckel

26.03.2019

Region

Arbeit mit Kindern ist ihr Leben

Christa Lesch arbeitet seit 50 Jahren für die Arbeiterwohlfahrt. Für ihr Engagement wurde sie gemeinsam mit anderen Mitgliedern in Mainleus ausgezeichnet. » mehr

24.03.2019

Region

Freundschaft seit hundert Jahren

Die Marinekameradschaft Kulmbach feiert ein besonderes Jubiläum. Sie versteht sich als Bindeglied. » mehr

13.03.2019

Region

Aures bittet Schmidbauer um Hilfe

Auch in diesem Jahr bittet die Landtagsabgeordnete Inge Aures den Landespolizeipräsident Prof. Dr. Schmidbauer um die Unterstützung der Bereitschaftspolizei für die Kulmbacher Bierwoche. » mehr

Sie nahmen beim 30. politischen Ascherdonnerstag des SPD-Ortsvereins Tröstau und des SPD-Kreisverbandes Fichtelgebirge im Golfhotel Fahrenbach kein Blatt vor den Mund (von links): Kreisvorsitzender Jörg Nürnberger, Bezirksrat Holger Grießhammer, Landtagsabgeordnete Inge Aures, Bürgermeister Heinz Martini und Landtagsabgeordneter Klaus Adelt. Foto: Christian Schilling

08.03.2019

Fichtelgebirge

Streifzug durch die Landespolitik

Zum 30. politischen Ascherdonnerstag in Tröstau spricht der Landtagsabgeordnete Klaus Adelt. Er teilt dabei Spitzen in alle politischen Richtungen aus. » mehr

Ehrungen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des VdK-Ortsverbandes Kulmbach-Mangersreuth. Unser Bild zeigt (oben, von links) Landtagsabgeordnete Inge Aures, stellvertretenden Kreisvorsitzenden Marc Benker, Ortsverbandsvorsitzenden Klaus Einsiedler und Stadtrat Ingo Lehmann sowie (vorne, von links) Karl-Heinz Kühlein, Doris Schramm, Richard Lauterbach und stellvertretenden Ortsverbandsvorsitzenden Gerhard Groß. Foto: privat

08.03.2019

Region

VdK Mangersreuth wächst und wächst

Der Ortsverband hat inzwischen 534 Mitglieder. Alleine im vorigen Jahr sind weitere 30 Männer und Frauen beigetreten. » mehr

Staatsminister Thorsten Glauber hat sich in Kulmbach über die Anstrengungen des Landkreises in Sachen Klimaschutz informiert. Unser Bild zeigt an der Elektroauto-Ladesäule am Besucherparkplatz des Landratsamtes Kulmbach (von links) Landtagsabgeordneten Rainer Ludwig, Staatsminister Thorsten Glauber, Klimamanagerin Ingrid Flieger, Landrat Klaus Peter Söllner, Energieberater Jürgen Ramming, Landtagsabgeordnete Inge Aures, Markus Ruckdeschel von der Energieagentur, Kreisrat Dr. Claus Gumprecht und stellvertretenden Landrat Dieter Schaar.	Fotos: Werner Reißaus

04.03.2019

Region

Vorreiter in Sachen Klimaschutz

Der Landkreis Kulmbach kann eine Vielzahl von Aktivitäten aufweisen, die dem Klimaschutz dienen. Davon hat sich Umweltminister Thorsten Glauber vor Ort überzeugt. » mehr

Unter bewährter Führung geht der Selber SPD-Ortsverein in die Zukunft. Roland Graf (Zweiter von links) bleibt Vorsitzender. Zu seinen Stellvertretern zählen Jörg Bauriedel (hinter ihm), Ayse Tansev (Mitte) und Volker Seitz (rechts hinter ihr). Zur Wiederwahl gratulierten auch Landratskandidat Holger Grießhammer (links) und Landtagsabgeordnete Inge Aures (rechts) sowie einige Stadträte und Delegierte. Foto: Wolfgang Neidhardt

03.03.2019

Region

Stadtentwicklung treibt SPD um

Outletcenter, Kino und Freundschaftswochen beschäftigen die Selber Sozialdemokraten bei der Hauptversammlung. Sie mahnen Sachlichkeit in der Rosenthal-Debatte an. » mehr

Auf diesen landwirtschaftlichen Flächen bei Grafendobrach wollte das Rugendorfer Unternehmen Münch eine Freiflächen-Photovoltaikanlage bauen. Nach einem Ortstermin am Montag (unser Foto) hat nun der Stadtrat am Donnerstag das Vorhaben abgelehnt.	Foto: Melitta Burger

01.03.2019

Region

Solaranlage Grafendobrach ist vom Tisch

Mit großer Mehrheit spricht sich der Kulmbacher Stadtrat gegen die 13,6 Hektar große Freiflächenanlage aus. Hauptargumente: ein Grundsatzbeschluss und Artenschutz. » mehr

Hossein blickt aus dem Fenster seiner Unterkunft in der Pestalozzistraße. Der junge Mann aus dem Iran wird, wie es aussieht, schon bald seine Mutter und die 14-jährige Schwester zurücklassen und in sein Heimatland zurückkehren müssen. Dort droht dem jungen Mann möglicherweise der Tod. Foto: Gabriele Fölsche

20.02.2019

Region

Hossein steht vor ungewissem Schicksal

Die Klage des jungen Iraners ist abgewiesen. Obwohl er zur Schule geht, gilt er als flüchtig. Jetzt bleibt ihm nur noch die Entscheidung zwischen Ausreise und Gefängnis. » mehr

Vorstandsmitglied Levent Sevik vom Unesco-Club Bursa (von rechts) erläuterte bei der Vernissage dem Kulmbacher Unesco-Club-Vorsitzenden Hartmut Schuberth, Stadtrat Lothar Seyfferth, Manfred Ströhlein, ATS-Vorstandsvorsitzender Heidesuse Wagner, Sparkassen-Direktor Harry Weiß, Stadtrat Thomas Nagel, Landrat Klaus Peter Söllner und dem früheren Leiter der Berufsschule, Werner Eschenbacher, die Bilder. Foto: Rainer Unger

19.02.2019

Region

Starke Bilder aus der Partnerstadt

Eine Fotoausstellung mit Bildern aus der Kulmbacher Partnerstadt Bursa ist ab sofort im Einkaufszentrum Fritz zu sehen. Organisiert hat sie der Unesco-Club. » mehr

39 Millionen Euro fließen in Landkreis

14.02.2019

Fichtelgebirge

39 Millionen Euro fließen in Landkreis

Der Freistaat gibt die Schlüsselzuweisungen bekannt. Der Landkreis bekommt mehr, die Kommunen insgesamt weniger als im Vorjahr. » mehr

Bei Ziegelhütte zwischen Mainleus und Danndorf soll der neue Radweg verlaufen. Landrat Klaus Peter Söllner (Mitte), Bürgermeister Robert Bosch (links daneben) und der Gemeinderat trafen sich zum Ortstermin. Foto: Stefan Linß

14.02.2019

Region

Rückenwind für den Lückenschluss

Ein Radwegenetz soll im Landkreis Kulmbach und in ganz Bayern entstehen. Die Befürworter des Projekts am Zentbach bei Mainleus wittern nun ihre Chance. » mehr

Noch werden die Wirsberger Hortkinder vom Kita-Personal an der Bushaltestelle abgeholt und über die Kreisstraße geleitet. An der Stelle soll in Kürze auch ein Zebrastreifen mit einer Beleuchtungsanlage errichtet werden. Foto: Werner Reißaus

14.02.2019

Region

Höherer Zuschuss für die Kita

Die Wirsberger bekommen für die Erweiterung der Kindertagesstätte 500 000 Euro mehr als zunächst erwartet. Künftig soll es acht Gruppen geben. » mehr

^