Topthemen: Fall Peggy KnoblochStromtrasse durch die RegionHofer Kaufhof wird HotelHilfe für NachbarnGerch

INGE AURES

Rollentausch: Holger Grießhammer ist diesmal Landrats-Kandidat, Jörg Nürnberger SPD-Kreisvorsitzender.

22.01.2019

Fichtelgebirge

Holger Grießhammer will Landrat werden

Alle Verantwortlichen der SPD im Kreis Wunsiedel stehen hinter dem Kandidaten. Bei der Wahl 2020 will er gegen Peter Berek antreten, der für die CSU ins Rennen geht. » mehr

Mehr als zwölf Hektar Fläche sollen bei Dörnhof mit Solarpanelen bestückt werden. Das umstrittene Vorhaben inmitten freier Landschaft hat jetzt begonnen. Die ersten Bauteile wurden angeliefert. Foto: Werner Reißaus

22.01.2019

Kulmbach

Solarpark entsteht in eisiger Kälte

Die frostigen Temperaturen halten die Investoren nicht auf. Seit Dienstag läuft der Aufbau des umstrittenen Solarparks Dörnhof bei Kupferberg. » mehr

Der oberfränkische Kandidat der SPD für die Europawahl, Martin Lücke, will Deutschland in Europa weiter nach vorne bringen, dabei in Freiheit und Solidarität. Von links SPD-Bezirksrat Holger Grießhammer, Martin Lücke, SPD-Kreisvorsitzende Inge Aures und stellvertretender SPD-Kreisvorsitzender Werner Diersch.

07.01.2019

Kulmbach

SPD will mit einem Martin nach Europa

Beim Dreikönigstreffen der Partei steht die Europa-Wahl im Mittelpunkt. Der Spitzenkandidat für Oberfranken kommt aus Coburg. Doch auch ein Kulmbacher mischt mit. » mehr

Rasha Abbas beim Abschlussball. Im Bild mit Ulrich Stelter, dem Integrationsbeauftragten der Gemeinde Neuenmarkt, der der Familie Abbas eine große Hilfe beim Kampf um das Bleiberecht war. Fotos: Werner Reißaus

30.12.2018

Kulmbach

Eine Geschichte vom Glück und von Gesetzen

Die ukrainische Familie Abbas hat sich im Landkreis Kulmbach mustergültig integriert. Dass sie in Deutschland bleiben darf, ist dennoch keine Selbstverständlichkeit. » mehr

Auch der Ortstermin des Petitionsausschusses hat nichts geholfen. Bei der Genehmigung des Flächennutzungsplans für den "Solarpark Dörnhof" gab es keine rechtlichen Fehler. Deswegen muss er jetzt genehmigt werden. Foto: Melitta Burger

17.12.2018

Kulmbach

"Furchtbare Narbe im Gesicht unserer Heimat"

Das Landratsamt hat den "Solarpark Dörnhof" jetzt genehmigt. Das Recht bietet keine Alternative, sagt Landrat Söllner. Anlieger Udo Petzold ist entsetzt. » mehr

Die Schlüsselübergabe ist perfekt: Ab dem 1. Januar 2019 ist der AWO-Kreisverband Träger des Frauenhauses in Selb. Im Bild (von links): Landrat Karl Döhler, die Vorsitzende des Vereins "Frauen in Not", Elke Schlecht, AWO-Kreisvorsitzender Alexander Wagner, die Geschäftsbereichsleiterin Gesundheit, Soziales und Kommunales beim Landratsamt, Dr. Alexa Buckler und der Fachbereichsleiter Sozialwesen am Landratsamt, Manfred Söllner. Foto: pr.

13.12.2018

Fichtelgebirge

AWO betreibt Selber Frauenhaus

Die Beteiligten unterzeichnen eine Vereinbarung für die Übernahme im Landratsamt Wunsiedel. Bereits jetzt gibt es einen Platz mehr und damit auch mehr Fördergelder. » mehr

12.12.2018

Kulmbach

Ausschuss reicht den Schwarzen Peter weiter

Die Petition von Anliegern gegen eine Solaranlage bei Dörnhof ist abgewiesen. Jetzt muss das Landratsamt die Sache entscheiden. » mehr

Viel Zeit nahm sich der Petitionsausschuss des Landtags am Montag, um sich mit den Einwendungen von Bürgern gegen den geplanten Solarpark in Dörnhof zu befassen. Neben Behördenvertretern kamen dabei auch die Petenten zu Wort und konnten ihre Kritikpunkte erläutern. Foto: Melitta Burger

10.12.2018

Kulmbach

Der Petitionsausschuss soll es richten

Die Kriterien für die Genehmigung des Solarparks Dörnhof wurden nicht sorgfältig genug geprüft, sagen Kritiker. Nach einem Ortstermin soll morgen die Entscheidung fallen. » mehr

Meta Hartmann konnte am Samstag ihren 95. Geburtstag feiern. Unser Bild zeigt von links MdL und SPD-Kreisvorsitzende Inge Aures, OB Henry Schramm, stellvertretende Landrätin Christina Flauder. Enkelsohn Bernd, Robert und Meta Hartmann, Tochter Gerlinde, Enkeltochter Doris, Enkelsohn Florin, Enkeltochter Anna, Sohn Norbert und Schwiegertochter Roswitha. Foto: Werner Reißaus

09.12.2018

Kulmbach

Der Sport hat sie fitgehalten

Meta Hartmann ist in Kulmbach eine Ikone in Sachen Sport. Jetzt hat sie mit Familie und Freunden in bemerkenswerter Fitness 95. Geburtstag gefeiert. » mehr

In den Ruhestand verabschiedet wurde Irmtraud Eberhardt.

07.12.2018

Kulmbach

Die Arbeiterwohlfahrt sagt Danke

Kreisvorsitzende Inge Aures verweist beim Ehrenabend für treue Mitarbeiter auf die prekäre Situation in der Pflege. Sie richtet aber auch den Blick nach vorne. » mehr

Neu konstituiert hat sich der Kreisvorstand der Arbeiterwohlfahrt im Landkreis Kulmbach. Unser Bild zeigt das Team mit Kreisvorsitzender Inge Aures. Foto: Privat

06.12.2018

Kulmbach

Inge Aures bleibt an der Spitze der AWO

Der Vorstand der Kulmbacher Arbeiterwohlfahrt hat sich neu konstituiert. Die wiedergewählte Kreisvorsitzende berichtet von zahlreichen Bauprojekten. » mehr

Der SPD-Ortsverein Kirchenlamitz/Niederlamitz ehrte langjährige Mitglieder. Auf dem Bild (von links): Kreisvorsitzender Jörg Nürnberger, Linda Müller (ausgezeichnet für 40-jährige Mitgliedschaft), Alfred Raithel (zehnjährige Mitgliedschaft), Gudrun Greim (40-jährige Mitgliedschaft) und Ortsvorsitzender Bürgermeister Thomas Schwarz. Foto: Willi Fischer

06.12.2018

Fichtelgebirge

SPD ehrt Mitglieder für jahrzehntelange Treue

Die Sozialdemokraten in Kirchenlamitz blicken auf ein von der Bundestagswahl geprägtes Jahr zurück. Auch in der Stadt hat sich viel getan. » mehr

Wer sitzt künftig im Landtag in welchem Ausschuss? Vor allem zwischen den Grünen und der AfD wurden während der Besetzung der Gremien erste Dispute ausgetragen. Foto: Guido Bergmann/dpa

28.11.2018

Oberfranken

Frostige Stimmung im Landtag

Nach den Vorberatungen ging es nun an die Wahlen. Die Ausschüsse im Landtag werden besetzt. Doch Harmonie ist dabei Fehlanzeige. » mehr

Gemeinsam durchschnitten die Landtagsabgeordnete Inge Aures, Bürgermeister Volker Schmiechen und Landrat Klaus Peter Söllner im Beisein einer großen Gästeschar das weiß-rote Band: Jetzt ist die Hummendorfer Brücke wieder für den Verkehr freigegeben.	Foto: Klaus-Peter Wulf

23.11.2018

Region

Die Hummendorfer Brücke ist fertig

Nach gut sieben Monaten Bauzeit sind die Einwohner des Untersteinacher Ortsteils nicht mehr "von der Welt abgeschnitten". Die Trockenheit hat sich positiv auf den Fortgang der Arbeiten ausgewirkt. » mehr

Jürgen Peter beleuchtete die große Politik beim 24. Böckschießen in Trebgast. Fotos: Dieter Hübner

12.11.2018

Region

Bockbier und bissiger Humor

Beim 24. Trebgaster Böckschießen bekam die große und kleine Politik ihr Fett weg. Die Besucher hoffen, dass die Veranstaltung auch im kommenden Jahr stattfinden kann. » mehr

Ein "Weiter so" kann es nicht geben

29.10.2018

Region

Ein "Weiter so" kann es nicht geben

Nach der Hessenwahl nehmen Sozialdemokraten aus dem Landkreis Kulmbach zur Zukunft ihrer Partei Stellung: Ein Ende der Koalition in Berlin schließen die Genossen nicht aus. » mehr

Den symbolischen goldenen Schlüssel für die Halle überreichte Architekt Bruno Hauck (rechts) an Bürgermeister Roland Wolfrum.

26.10.2018

Region

Sportliche Schlüsselübergabe

Die neue Turnhalle der Stadtsteinacher Schule hat 2,3 Millionen Euro gekostet. Am Freitag ist sie offiziell ihrer Bestimmung übergeben worden. » mehr

Drei „alte Hasen“ und sieben Neue

16.10.2018

Oberfranken

Drei "alte Hasen" und sieben Neue

Zehn Abgeordnete aus Oberfranken kommen in den Landtag. Die meisten davon sind zum ersten Mal in diesem Gremium. » mehr

16.10.2018

Oberfranken

Die Runde der Verbliebenen

Der Fraktionsvorstand der SPD tagt. Die Stimmung ist gedrückt - viele Genossen sind bei der Wahl auf der Strecke geblieben. » mehr

Wer tritt gegen Schwarz an?

15.10.2018

Oberfranken

Kandidaten müssen weiter zittern

Wer über die Liste in den Landtag kommt, ist noch nicht sicher. Aber es gibt Trends, und auch die Zahl der Mandate steht fest. » mehr

Ein Bild, das es auch in Zukunft geben wird: Klaus Adelt spricht im Landtag.

15.10.2018

Oberfranken

Stimmenkönig ohne Krone

Ohne ihre oberfränkischen Zugpferde wäre die Wahl für die SPD noch deutlich schlechter ausgegangen. Kein Genosse in Bayern bekommt so viele Erst- Stimmen wie Klaus Adelt. » mehr

Interview: Stefan Klaubert, Vorsitzender der SPD in Arzberg

15.10.2018

Fichtelgebirge

"Ergebnis ist absolut erschütternd"

Die einst stolzen Sozialdemokraten in Arzberg verlieren 29 Prozent. Der Vorsitzende des Ortsvereins, Stefan Klaubert, gibt auch der Politik im Bund Schuld. » mehr

Unzufriedene Gesichter (von links): Dr. Harald Fichtner ,Jochen Ulshöfer, Paul Bernhard Wagner und Felix Lockenvitz.

14.10.2018

Region

Bilanz zweier Niederlagen

Verloren haben sie alle, aber Alexander König darf zumindest feiern. Sein SPD-Kontrahent Adelt erlebt bange Stunden. » mehr

Einträchtig hängen die Plakate der Direktkandidaten von CSU, Freien Wähler und SPD auch am Tag nach der Wahl übereinander. Am Sonntag haben sie sich in einigen Gemeinden des Landkreises Kulmbach ein Kopf-an-Kopf-Rennen geliefert.	Foto: Gabriele Fölsche

15.10.2018

Region

CSU kommt mit einem blauen Auge davon

Martin Schöffel verteidigt sein Direktmandat im Landkreis Kulmbach. Nur in zwei Gemeinden hat Inge Aures die Nase vorn, in Wirsberg machte Rainer Ludwig das Rennen. » mehr

Kulmbach hat gewählt: Unser Bild entstand beim Öffnen einer Wahlurne im Kulmbacher Rathaus.	Foto: Gabriele Fölsche

14.10.2018

Region

Viel Lokalkolorit beim Wahlergebnis

Durchschnitt wählen die Bürger im Landkreis nicht. Von Ort zu Ort fällt das Ergebnis unterschiedlich aus. Von Gewinnern, Verlierern und Lokalmatadoren. » mehr

15.10.2018

Oberfranken

Coburger AfD-Kandidat Böhm schafft es in den Landtag

Martin Böhm ist oberfränkischer Spitzenkandidat der AfD für die Landtagswahl. Nach Angaben des bayerischen Landesamts für Statistik hat die Partei mit Überhang- und Ausgleichsmandaten bei der Wahl am ... » mehr

Stimmkreis Hof: Alexander König (CSU)

15.10.2018

Oberfranken

CSU verteidigt Direktmandate in Oberfranken

Acht Christsoziale aus dem Bezirk ziehen über die Erststimme in den Landtag ein. Die Bewerber der SPD liegen besser als der Landestrend. Die AfD holt hohe Werte. » mehr

14.10.2018

Fichtelgebirge

Watschn

Das Debakel der SPD bei der Landtagswahl lässt sich am besten in Arzberg ablesen: Sage und schreibe mehr als 29 Prozent haben die Sozialdemokraten in der früheren "roten Hochburg" verloren. » mehr

14.10.2018

Fichtelgebirge

Nürnberger spricht von Katastrophe

Tröstau - "Das Ergebnis ist bayernweit eine Katastrophe." Die Erschütterung ist dem Kreisvorsitzenden der Sozialdemokraten, Jörg Nürnberger, am Wahlabend deutlich anzuhören. » mehr

Spitzenkandidat Martin Schöffel (rechts) und Landrat Dr. Karl Döhler blicken Pressesprecherin Anke Rieß-Fähnrich mit erschrockenen Mienen über die Schulter, als die ersten Ergebnisse über den Ticker laufen. Foto: Peggy Biczysko

14.10.2018

Fichtelgebirge

Blankes Entsetzen bei der CSU

Spitzenkandidat Martin Schöffel ist schockiert von den dramatischen Verlusten. Er schiebt den Schwarzen Peter der Berliner Koalition zu. Bei der SPD herrscht Schockstarre. » mehr

10.10.2018

Fichtelgebirge

"Der Freistaat zeigt, wo der Hammer hängt"

In den Landkreis fließen mehr als 21 Millionen Euro Bedarfszuweisungen. » mehr

Die Landtagskandidaten im Stimmkreis Wunsiedel-Kulmbach diskutierten in Bad Alexandersbad. Mit dabei waren (von links): Oswald Greim (Die Linke), Rainer Ludwig (Freie Wähler), Michael Otte (FDP), Inge Aures (SPD), Moderator Joachim Twisselmann, Gerd Kögler (AfD), Martin Schöffel (CSU), Moderator Jürgen Kricke und Wilfried Kukla (Die Grünen). Foto: Rainer Maier

09.10.2018

Region

Bewerber suchen nach dem besten Weg

Sieben der 14 Parteien, die am Sonntag zur Landtagswahl antreten, haben realistische Chancen, ins Parlament zu kommen. In Bad Alexandersbad diskutieren ihre Kandidaten. » mehr

Der Einmarsch in das Festzelt "Tradition" wird den Marktleugaster Musikern wohl unvergessen bleiben. Fotos: Rainer Unger

08.10.2018

Region

Trubel auf der "Oiden Wiesn"

Für Marktleugasts Musiker ist ein Traum in Erfüllung gegangen. Sie haben beim Oktoberfest gespielt. Ihr Publikum stürmte regelrecht die Tanzfläche. » mehr

Ist auf Einladung der Kulmbacher SPD-Landtagskandidatin Inge Aures im Kurhaus Bischofsgrün zu Gast gewesen: Bundesfinanzminister und Vize-Kanzler Olaf Scholz. Foto: Markus Roider

09.10.2018

Fichtelgebirge

Bürgermeister klagen Vize-Kanzler ihr Leid

Olaf Scholz ist zu Gast in Bischofsgrün. Renten und soziale Gerechtigkeit sind die Themen. Auch die Bürger kommen zu Wort. » mehr

Die Landtagskandidaten im Stimmkreis Wunsiedel-Kulmbach diskutierten in Bad Alexandersbad. Mit dabei waren (von links): Oswald Greim (Die Linke), Rainer Ludwig (Freie Wähler), Michael Otte (FDP), Inge Aures (SPD), Moderator Joachim Twisselmann, Gerd Kögler (AfD), Martin Schöffel (CSU), Moderator Jürgen Kricke und Wilfried Kukla (Die Grünen). Foto: Rainer Maier

08.10.2018

Fichtelgebirge

Bewerber suchen nach dem besten Weg

Sieben der 14 Parteien, die am Sonntag zur Landtagswahl antreten, haben realistische Chancen, ins Parlament zu kommen. In Bad Alexandersbad diskutieren ihre Kandidaten. » mehr

Informierten bei einem Bürgergespräch: (von links) Bezirkstagskandidat Holger Grießhammer, stellvertretende Bürgermeisterin Dorothea Schmid, Landtagskandidatin Inge Aures, SPD-Fraktionsvorsitzender Walter Wejmelka und der Selber Ortsvorsitzende Roland Graf.	Foto: Rainer Pohl

05.10.2018

Region

Kandidaten stehen Rede und Antwort

Zu einem Bürgergespräch lädt die Selber SPD ein. Holger Grießhammer und Inge Aures stellen sich den Fragen der Besucher. » mehr

Seit vielen Jahren sammelt Inge Aures alte Puppenstuben und natürlich auch das dazugehörende Geschirr. Die Sammlung ist inzwischen an vielen Orten in Bayern ausgestellt worden und hatte viel Erfolg. Foto: Melitta Burger

05.10.2018

Region

Immer wieder reingrätschen

Nach zehn Jahren im Landtag nimmt Inge Aures zum dritten Mal Anlauf. Die Sozialdemokratin hat das Ziel, in München für gleichwertige Lebensverhältnisse zu kämpfen. » mehr

Sie appellierte an alle, wählen zu gehen und in der Region etwas zu verändern: (von links) Claudia Gebhardt, Alena Gebhardt, Jörg Nürnberger, Uschi Schricker, Inge Aures, Holger Grießhammer und Melanie Graf . Foto: pr.

05.10.2018

Region

Ein Kreuz "gegen Rechts" setzen

Inge Aures und Holger Grießhammer sprechen beim Frauenfrühstück der SPD. Sie fordern alle Bürger auf, zur Wahl zu gehen. » mehr

Bürgermeister Heinz Martini sowie die Pfarrer Günter Vogl und Christof Henzler (vorne, von links) gedachten am Tag der Deutschen Einheit der Wiedervereinigung vor 28 Jahren. Musikalisch wurde die Veranstaltung unterstützt vom evangelischen Posaunenchor unter der Leitung von Ernst Köhler. Foto: Christian Schilling

05.10.2018

Region

Appell für ein friedliches Miteinander

In Tröstau wird zum 28. Mal die Wiedervereinigung gefeiert. Bürgermeister Martini mahnt zu mehr Integration. » mehr

AWO übernimmt Selber Frauenhaus

04.10.2018

Region

AWO übernimmt Selber Frauenhaus

Der Wohlfahrtsverband will außerdem im kommenden Jahr einen eigenen Pflegedienst gründen. Dieser soll den ganzen Landkreis Wunsiedel abdecken. » mehr

Die Geehrten Wolfgang Rückert und Christine Diersch (Zweiter und Dritte von links) vor dem "rollenden Gefechtsstand" von Inge Aures (Zweiter von rechts), assistiert von OV-Vorsitzendem, Bürgermeister Werner Diersch, und Kreisrat Siegfried Küspert. Foto: Dieter Hübner

02.10.2018

Region

Noch Luft nach oben bei der SPD

Der Vorsitzende des Trebgaster Ortsvereins, Werner Diersch, lobt seine Parteigenossen als Ideengeber. Dennoch wünscht er sich mehr Beteiligung. » mehr

Michael Däumler (rechts) übergab Wolf Christian Küspert das Geschenk der Belegschaft, eine künstlerisch gestaltete Holzsäule. Links im Bild Bundestagsvizepräsident Dr. Hans-Peter Friedrich.

30.09.2018

Fichtelgebirge

Erfolgs-Unternehmen 120 Jahre alt

Die Weißenstädter Firma Gelo feiert Jubiläum. Der Betrieb mit 100 Mitarbeitern gehört zu den größten Holz verarbeitenden Firmen in Deutschland. » mehr

25.09.2018

Region

Gewählt wird am 14. Oktober

Umfragen zur Wahl sind spannend, aber nicht alles. Darüber sind sich Vertreter der Parteien einig. » mehr

Das Heiner-Stenglein -Seniorenheim "Am Rasen" war am Donnerstag Schauplatz einer Übung im Rahmen der Brandschutzwoche. Fotos: Gabriele Fölsche

21.09.2018

Region

Mutige Senioren unterstützen Wehr

Die Kulmbacher Feuerwehr hat am Heiner-Stenglein- Senioren- und Pflegeheim am Donnerstagabend den Ernstfall geprobt. Zwei Bewohner wurden dabei in Sicherheit gebracht. » mehr

Ruhe ist nach der Saison wieder im idyllisch gelegenen Stadtbad Weißenstadt eingekehrt. Im August sorgte ein Zeitungsartikel über eine mögliche Schließung des Freibades bei der Bevölkerung für Unverständnis. Foto: Christian Schilling

20.09.2018

Fichtelgebirge

Irritationen um den Erhalt des Stadtbads

Laut einer Meldung aus dem Büro von Inge Aures steht die Anlage in Weißenstadt vor der Schließung. Bürgermeister Frank Dreyer dementiert. » mehr

20.09.2018

Region

Höchstädt schwelgt in Erinnerung

Ein kleines Fest steigt im Schlosshof. 20 Jahre nach dem großen Jubiläum und fünf Jahre vor dem nächsten feiert sich die Gemeinde selbst. » mehr

Inge Aures (SPD)

19.09.2018

Oberfranken

Inge Aures (SPD)

Stimmkreis Wunsiedel-Kulmbach » mehr

Einen regen Informationsaustausch gab es beim Treffen von Vertretern der SPD-Kreistagsfraktionen aus Bayreuth, Wunsiedel und Kulmbach. Unser Foto zeigt Landtagsvizepräsidentin Inge Aures (Bildmitte), den stellvertretenden Vorsitzenden Kulmbach, Roland Wolfrum (links daneben), den stellvertretenden Vorsitzenden Bayreuth, Karl Lothes (rechts neben Inge Aures) und den Vorsitzenden aus Wunsiedel, Jörg Nürnberger (ganz rechts) mit weiteren Kreistagsmitgliedern.

19.09.2018

Region

Der Campus Kulmbach wirkt in die Region

Die SPD-Kreistagsfraktionen aus Bayreuth, Wunsiedel und Kulmbach arbeiten zusammen. Bei einem Treffen ging es um Themen vom VGN bis zu Starkstromtrassen. » mehr

Der Ködnitzer FW-Ortsvorsitzende Reinhard Kortschack demonstrierte mit seinem Traktor zulässiger Breite, dass nur unter erschwerten Bedingungen an den Engstellen der Staatsstraße bei Fölschnitz ein Begegnungsverkehr möglich ist. Im Bild (von links) Gerhard Maiwald, zweiter Bürgermeister Hermann Popp, Landtagsabgeordneter Thorsten Glauber, Landrat Klaus Peter Söllner, FW-Kreisvorsitzender Rainer Ludwig, Gemeinderätin Anita Sack und Walter Spindler. Foto: Rei.

18.09.2018

Region

Engstelle bereitet Freien Wählern Sorge

Bei einem Ortstermin an der Staatsstraße 2182 fordern die Politiker erneut schnelles Handeln der Staatsregierung. Vielleicht kommen wenigstens bald Warnschilder. » mehr

Seit Anfang an ist Ehrenmitglied Franz Rucker beim Verein der Musikfreunde dabei und hat sich in außerordentlicher Weise um ihn verdient gemacht. Vorsitzender Patrick Rosa überreichte Franz Rucker als Zeichen des Dankes ein Bild der Stadtkapelle. Foto: Klaus-Peter Wulf

16.09.2018

Region

Brückenbauer im Zeichen der Musik

Der Verein der Musikfreunde Kupferberg hat sein 50. Jubiläum gefeiert. Waldemar Hebda ist jetzt Ehrenvorsitzender. » mehr

Die digitalen Medien spielen im bayerischen Landtagswahlkampf eine Rolle. Doch nicht alle Kandidaten im Stimmkreis Wunsiedel-Kulmbach sind in sozialen Netzwerken aktiv. Foto: Franz-Peter Tschauner/dpa

14.09.2018

Region

Die Landtagswahl wird digital

Die Kandidaten aus dem Stimmkreis Wunsiedel-Kulmbach kämpfen im Internet bei sozialen Netzwerken um Stimmen. Dabei schlagen sie ganz unterschiedliche Wege ein. » mehr

Die Delegation der SPD-Politiker mit örtlichen Vertretern und der Geschäftsführerin des Kommunalunternehmens, Cäcilia Schäffler (Mitte). Foto: Herbert Scharf

13.09.2018

Fichtelgebirge

Neues Leben in Industriebrachen

Das GKU Winterling vermarktet ehemalige Standorte der Porzellanindustrie in vier Kommunen. Und das erfolgreich. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".