Lade Login-Box.
Topthemen: KinderfilmfestAutonomes Fahren in OberfrankenBilder vom WochenendeBlitzerwarner

JENS BÖHRNSEN

12.06.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 12. Juni

Das aktuelle Kalenderblatt für den 12. Juni 2019: » mehr

Carsten Sieling

27.05.2019

Hintergründe

Wahlanalyse zu Bremen: Der SPD fehlte ein Zugpferd

Die Wählerinnen und Wähler in Bremen haben entschieden: Sie wollen mehr CDU. Doch die Regierungsbildung im kleinsten Bundesland ist offen. Denn ganz ohne SPD wollen die Bürger auch nicht. » mehr

Carsten Sieling

26.05.2019

Hintergründe

Carsten Sieling: Eher ein Mann fürs Florett

Auch für Bremens Bürgermeister ist es eine Premiere: Carsten Sieling kämpft erstmals als Spitzenkandidat in Bremen für seine SPD. Sollte er verlieren, wäre es ein kurzes Intermezzo im Rathaus gewesen. » mehr

Carsten Meyer-Heder

27.05.2019

Brennpunkte

CDU erstmals nach dem Krieg stärkste Kraft in Bremen

Was die CSU in Bayern, ist die SPD in Bremen: Seit über 70 Jahren haben die Sozialdemokraten in dem Stadtstaat den Bürgermeisterposten inne. Nun werden sie von der CDU überholt. Die will an die Macht ... » mehr

Wahl in Bremen

25.05.2019

Brennpunkte

Spannung an der Weser: Bleibt Bremen rot?

Die Umfragen verheißen nicht viel Gutes für die seit über 70 Jahren regierenden Sozialdemokraten in Bremen. Die CDU könnte am Sonntag erstmals seit 1946 stärkste Kraft werden. Wie wird das kleinste de... » mehr

Maximilian Busl  zu den Folgen der Bremen-Wahl

12.05.2015

Meinungen

Ente à la Spree

Die Verliererin der Bremer Wahl ist die Demokratie. Zwar leidet Bremen unter Verelendung, Bildungskatastrophe und wirtschaftlichem Abstieg. Jedes dritte Kind in Bremen lebt hart an oder unter der Armu... » mehr

Ein Wahrzeichen des Stadtstaates: die Bremer Stadtmusikanten.

06.05.2015

Meinungen

Millionäre und arme Kinder

Bremen ist ein Bundesland der Gegensätze. Hier leben Arm und Reich dicht gedrängt. Seit 70 Jahren regiert die SPD. Sie wird höchstwahrscheinlich am 10. Mai wieder siegen. » mehr

Die hohen Zinszahlungen machen vielen Bundesländern zu schaffen. Deshalb wollen einige Regierungen einen Altschuldenfonds, um einige finanziellen Lasten loszuwerden.

30.12.2013

Oberfranken

Bayern bleibt in der Schuldenfrage hart

Manche Bundesländer stecken so tief in den roten Zahlen, dass sie kaum noch selbstständig handeln können. Trotzdem stößt der Vorschlag eines finanziellen Neu- anfangs nicht überall auf Zustimmung. » mehr

^