Topthemen: HöllentalbrückenBrandserieHof-GalerieKaufhof-PläneGerch

JENS SPAHN

Albert Füracker

vor 20 Stunden

Bayern

Füracker: Gibt wichtigere Themen als endlose Maaßen-Debatte

Bayerns Finanzminister Albert Füracker (CSU) hat den langen Koalitionsstreit um Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen kritisiert und stattdessen auf die Bedeutung guter Sacharbeit verwiesen. » mehr

Oktoberfest

22.09.2018

Boulevard

Traumstart für die Wiesn - «Petrus ist ein Münchner»

Das Wetter trotzte den Prognosen: Blauer Himmel, milde Temperaturen, fröhliche Massen - Traumstart fürs Oktoberfest. Ministerpräsident Markus Söder ist erstmals in der Anzapfboxe - und ein Alt-Kanzler... » mehr

Markus Söder und Dieter Reiter stossen mit zwei Masskrügen an

22.09.2018

Bayern

«Visitenkarte Bayerns in der Welt»: 185. Oktoberfest beginnt

In München herrscht für zwei Wochen wieder Ausnahmezustand: Seit Samstag ist Wiesn, und Millionen Gäste aus aller Welt reisen zum größten Volksfest der Erde - auch ein Altkanzler ist dabei. » mehr

HIV-Heimtest

21.09.2018

Gesundheit

Was ist beim Einsatz eines HIV-Selbsttests zu beachten?

Für ein früheres Erkennen von Aids-Erkrankungen sollen HIV-Selbsttests künftig leichter erhältlich sein. Wie zuverlässig sind die Tests und was ist bei deren Einsatz zu berücksichtigen? » mehr

21.09.2018

Schlaglichter

HIV-Selbsttests sollen bald leichter erhältlich sein

Für ein früheres Erkennen von Aids-Erkrankungen sollen Selbsttests auf eine HIV-Infektion künftig leichter erhältlich sein. Der Bundesrat stimmte der Aufhebung von Beschränkungen zu, die Bundesgesundh... » mehr

20.09.2018

Schlaglichter

Spahn dringt auf bessere Arbeitsbedingungen für Pflegekräfte

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn dringt im Kampf gegen die Personalnot in der Pflege auf bessere Arbeitsbedingungen. «Derzeit ist die Pflege der am wenigsten planbare Beruf, den es gibt», sagte de... » mehr

Eine Niere kann man im Notfall auch zu Lebzeiten spenden, doch ein Herz beispielsweise kann erst nach dem Hirntod entnommen werden. Wer nach aktueller Regelung seine Angehörigen entlasten will, hält seine Entscheidung in einem Organspendeausweis fest. Foto: benschonewille - stock.adobe.com

17.09.2018

Hof

Per Widerspruch zu mehr Spendern

Der Vorstoß von Gesundheitsminister Jens Spahn zur Organspende trifft auf geteilte Meinungen. Zwei Ärzte aus der Region unterstützen den Vorschlag. » mehr

Digitale Gesundheits-App «Vivy»

17.09.2018

Gesundheit

Neue Gesundheits-App für Millionen Versicherte startet

Über Impfungen und Vorsorgeuntersuchungen wissen Millionen Versicherte nicht Bescheid. Und geht man zu einem neuen Arzt, hat der oft keine Einsicht in bisherige Befunde. Eine neue App soll helfen. » mehr

Digitale Gesundheitsakte «Vivy»

18.09.2018

Topthemen

Gesundheits-App «Vivy» für Millionen Versicherte am Start

Fast 70 Prozent der Bundesbürger wissen nicht, wann ihre nächste Impfung fällig ist. Und geht man zu einem neuen Arzt, hat der oft keine Einsicht in bisherige Befunde. Eine neue App soll helfen. » mehr

16.09.2018

Schlaglichter

Spahn lädt Sozialverbände zu Gespräch über Dienstpflicht

In der Debatte um eine allgemeine Dienstpflicht hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn einem Medienbericht zufolge 18 Sozialverbände zu einem Meinungsaustausch eingeladen. Bei dem Treffen am 25. » mehr

14.09.2018

Schlaglichter

Koalition verspricht Trendwende zu mehr Pflege

Union und SPD versprechen eine Trendwende gegen den Pflegenotstand in Deutschland. In den Krankenhäusern werde vom kommenden Jahr an anders als heute jede zusätzliche Pflegestelle vollständig finanzie... » mehr

14.09.2018

Schlaglichter

Etatberatungen im Bundestag enden mit Sozialem und Gesundheit

Zum Abschluss der Haushaltsberatungen debattiert der Bundestag heute über die Sozial- und die Gesundheitspolitik. Arbeitsminister Hubertus Heil von der SPD und Gesundheitsminister Jens Spahn von der C... » mehr

Bewohnerin eines Pflegeheims

10.09.2018

Familie

Vier Millionen Pflegebedürftige bis 2035

Altenpfleger sind heute schon oft überlastet - doch die Pflegezahlen gehen künftig weiter steil nach oben. Auch digitale Technik soll laut Experten daher verstärkt zum Einsatz kommen. » mehr

"Es ist viel Schindluder getrieben worden"

07.09.2018

Kulmbach

"Es ist viel Schindluder getrieben worden"

Das Thema Organspende spaltet nicht nur in Kulmbach die Gemüter. Herbert Mädl, ehemaliger Transplantationsbeauftragter am Klinikum, erklärt, weshalb er Jens Spahns Vorstoß unterstützt. » mehr

Pflege

07.09.2018

Karriere

Viele Pflegekräfte fühlen sich gehetzt und ausgezehrt

Sieben von zehn Pflegekräften erwarten, dass sie ihren Job nicht bis zur Rente machen können. Viele fühlen sich völlig überlastet. Für bessere Arbeitsbedingungen soll ein Tarifvertrag sorgen. » mehr

Pflegekraft

07.09.2018

Brennpunkte

Pflege im Dauerstress - Jetzt soll ein Tarifvertrag helfen

Sieben von zehn Pflegekräften erwarten, dass sie ihren Job nicht bis zur Rente machen können. Viele fühlen sich völlig überlastet. Für bessere Arbeitsbedingungen soll ein Tarifvertrag sorgen. » mehr

Helene Fischer

06.09.2018

Boulevard

Aufruf gegen Fremdenfeindlichkeit: Debatte um Helene Fischer

Helene Fischer ist die erfolgreichste deutsche Sängerin. Schon lange hatten auch Prominente von ihr ein Statement zur Debatte um Fremdenhass und Flüchtlinge gefordert. Nun hat sie geliefert - und im N... » mehr

Jens Spahn

04.09.2018

Brennpunkte

Spahns Vorstoß für Organspenden spaltet Union

Jeder Deutsche gilt als potenzieller Organspender - außer er widerspricht ausdrücklich zu Lebzeiten. Dieser Vorschlag von Gesundheitsminister Jens Spahn sorgt für erhebliche Diskussion. » mehr

Organspende

03.09.2018

Meinungen

Spahn für grundlegende Neuregelung der Organspende

Die Organspendezahlen in Deutschland sinken seit längerem - allem Werben zum Trotz. Doch was tun für eine größere Spendebereitschaft? Der Gesundheitsminister wirbt für einen prinzipiellen Systemwechse... » mehr

Organspende

03.09.2018

Hintergründe

Wird künftig jeder Organspender auf Widerruf?

Beim Gedanken, einmal auf eine fremde Niere angewiesen zu sein, hofft wohl jeder, eine zu bekommen. Doch würde man selbst Organe geben? Angesichts niedriger Zahlen kommt nun Bewegung in das brisante T... » mehr

03.09.2018

Meinungen

Eine Tragödie

Es geht nicht nur um Organspender – es geht auch um Gesetze und es geht um Geld, kommentiert Alexandra Paulfranz. Sie meint: Die Widerspruchslösung wäre ein Schritt in die richtige Richtung. » mehr

Warten in der Arztpraxis

28.08.2018

Gesundheit

Patienten ärgern sich über langes Warten auf Facharzt-Termin

Bei Gesundheitsbeschwerden ist es das Wichtigste, in einer Praxis in guten Händen zu sein. Doch für viele zählt auch dazu, wie lange sie sich gedulden müssen. Dabei gibt es ziemliche Unterschiede - au... » mehr

24.08.2018

Meinungen

Zum Teufel jagen

Die Deutschen werden immer älter. Demnächst kommen die geburtenstarken Jahrgänge in ein Alter, das eine Pflegebedürftigkeit wahrscheinlicher macht. » mehr

Claudia Christ, Pflegerin im Kulmbacher Bürgerhospital, liest der Demenz-Patientin Siglinde Beet Rotkäppchen vor. Christ hat in ihrer Ausbildung in Stadtsteinach gelernt, individuell auf die Bedürfnisse der Menschen einzugehen. Foto: Chiara Riedel

24.08.2018

Kulmbach

Caritas befürchtet Abwertung der Altenpflege

Immer weniger Menschen wollen Altenpfleger werden. Um das zu ändern, wurde der Zugang zur Ausbildung erleichtert. Verbände sehen diesen Schritt allerdings kritisch. » mehr

14.08.2018

Meinungen

Ein Desaster

Mit gewohnt markigen Worten meldet sich jetzt endlich unser CDU-Bundesgesundheitsminister Jens Spahn zu Wort: » mehr

Mit einem Gesetz will Bundesgesundheitsminister Jens Spahn die Wartezeiten für Patienten verkürzen. Praktiker sind jedoch skeptisch.	Foto: dpa

03.08.2018

Kulmbach

Der Notfall hat immer Vorrang

Künftig soll ein Gesetz dafür sorgen, dass Patienten schneller Termine beim Arzt bekommen. Die Mediziner im Kulmbacher Land entscheiden aber lieber nach Dringlichkeit. » mehr

Wartezimmer

03.08.2018

Gesundheit

Hocken wir wirklich zu lange beim Arzt?

Wartezimmer - das klingt nach Langeweile. Wenn man mit Fieber und Kopfschmerz wieder nach Hause will, nervt das Zeitabsitzen. Und angeblich kommen Privatpatienten schneller dran als gesetzlich Versich... » mehr

22.07.2018

FP/NP

Gute Pflege kostet

Spielt Jens Spahn Jo-Jo? Und lässt er ein Konzept zur Zukunft der Pflege vermissen? Beide Fragen kann man nur mit Nein beantworten. Deshalb ist es so seltsam, dass die "Stiftung Patientenschutz" diese... » mehr

20.07.2018

FP/NP

Notfallpatient

Das Drama Notaufnahme; Die Erwartungshaltung der deutschen Patienten ist hoch. Sie wollen medizinische Hilfe, in jedem Fall, rund um die Uhr. Andererseits wählen Patienten den Weg in die Notaufnahme a... » mehr

03.07.2018

FP/NP

Im freien Fall

Angela Merkel galt lange als starke Kanzlerin. Obwohl sie selten mit der Faust auf den Tisch schlug und wie ihr Vorgänger mit einer Basta-Politik von sich reden machte. Stattdessen ging die promoviert... » mehr

Festspielhaus Bayreuth

27.06.2018

FP

Promi-Auflauf bei den Bayreuther Festspielen

Am 25. Juli hebt sich am Grünen Hügel in Bayreuth der Vorhang für die diesjährige Festspielsaison. Zum Auftakt begrüßen die Festspielleitung und Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe wieder zahlreich... » mehr

"Wir sind die ganze Zeit am Rennen", berichtet ein Auszubildender, der in einer oberfränkischen Klinik arbeitet. Häufig müssten die Nachwuchskräfte nur den Personalmangel kompensieren, sagt er. Für die eigentliche Ausbildung und zum Lernen bleibe zu wenig Zeit. Foto: th-photo/Adobe Stock

15.06.2018

Oberfranken

Arbeiten bis zur Selbstaufgabe

Drei Krankenpfleger aus Oberfranken schildern die Belastungen in ihrem Beruf, die oft über die eigenen Kräfte hinaus- gehen. Mitunter wird es für Patienten gefährlich. » mehr

Pflegeversicherung

13.06.2018

dpa

Die Pflegeversicherung soll zum Jahreswechsel teurer werden

Immer mehr Pflegebedürftige in Deutschland sollen gut betreut werden, Fachkräfte werden akut gesucht. Das treibt die Kosten. Nun ist klar, wie stark auch die Beitragszahler extra herangezogen werden s... » mehr

Sie bilden sich jeden Samstag bei Schulungen an ihrem Arbeitsplatz weiter: die Pflegekräfte im Seniorenpark Siebenstern. Foto: Herbert Scharf

05.06.2018

Fichtelgebirge

Unterricht am Arbeitsplatz

Der Markt für Pflegekräfte ist leergefegt. Deswegen organisiert der Seniorenpark Siebenstern eigene Sprachkurse für seine Beschäftigten. » mehr

Gesundheitscheck per App

05.06.2018

dpa

Weitere Krankenkassen starten digitale Gesundheitsakte

Bei Ärzten und Kliniken gibt es jede Menge Daten - von Röntgenbildern bis zu Impfangaben. Seit langem laufen Bemühungen, Infos zum Nutzen von Patienten zu verknüpfen. Die Palette der Anwendungen wird ... » mehr

Im Pflegeheim

04.06.2018

dpa

AOK-Studie: Große Qualitätsunterschiede bei Pflegeheimen

In der Pflege ist gute Betreuung oft ein täglicher Kampf. Belastungen sind hoch, Fachkräfte fehlen. Eine Analyse wichtiger Kriterien zeigt: Das Niveau der deutschen Einrichtungen geht teils stark ause... » mehr

Organspendeausweis

02.06.2018

Gesundheit

Zahl der Organspender in Deutschland weiter gesunken

Wenn ein Mensch stirbt, kann er anderen das Leben retten: als Organspender. Die meisten Deutschen finden das gut, trotzdem wird kaum einer Spender. Woran liegt das? Und wieso ändert sich nichts? » mehr

24.05.2018

Region

Wenn 416 Euro zum Leben reichen müssen

Über 2200 Menschen im Landkreis Kulmbach sind derzeit auf Hartz IV angewiesen. Es trifft vor allem alleinerziehende Mütter. » mehr

23.05.2018

FP/NP

Ein Anfang immerhin

Jens Spahn, der Bundesgesundheitsminister, hat die Eckpunkte seines Sofort-Programms präsentiert, mit dem er 13 000 zusätzliche Stellen in der Alten- und Krankenpflege schaffen will. » mehr

18.05.2018

FP/NP

Mit Aha-Effekt

Für die Pflege alter und kranker Menschen werden wir künftig deutlich mehr Geld ausgeben müssen. » mehr

Informationen zum Arzt

11.05.2018

dpa

Per Mausklick zum Arzt - Der Doktor wird digitaler

Mit seiner Entscheidung zur Liberalisierung der Fernbehandlung hat es sich der Deutsche Ärztetag nicht leicht gemacht. Auch danach sind noch nicht alle Zweifel ausgeräumt. » mehr

Ein Teller Nudeln mit Butter - große Sprünge können Hartz-IV-Empfänger oft nicht machen. Foto: Jens Kalaene/dpa

09.05.2018

Region

Wenig Geld und viele Sorgen

Eine Hoferin, die seit Jahren von Hartz IV lebt, berichtet von ihren Erfahrungen am Rand der Gesellschaft. Sie will anonym bleiben: Sie schämt sich. » mehr

Hohe Aktenberge, aber niemand, der sie abarbeitet, sind Realität in bayerischen Behörden. Ihnen fehlen Tausende Mitarbeiter. Foto: Patrick Pleul/dpa

07.05.2018

Oberfranken

In Bayerns Amtsstuben fehlt Personal

Planen Bauherren ein Projekt, kann es künftig länger dauern. Es gibt in den Behörden nicht genügend Fachkräfte. Auch andere Bereiche wie Schulen sind betroffen. » mehr

Christine Zollmann

07.05.2018

Gesundheit

Der Doktor wird digitaler

Per Mausklick zum Arzt, statt im Wartezimmer zu sitzen: Das soll bald für mehr Patienten möglich werden. Die Ärzte entscheiden über mehr Spielraum im Berufsrecht. Erste digitale Sprechstunden gibt es ... » mehr

30.04.2018

FP/NP

Aufgewärmte Uraltidee

Tausendmal diskutiert, tausendmal ist nichts passiert. Die Idee vom bedingungslosen Grundeinkommen taucht so sicher immer wieder auf wie das Ungeheuer von Loch Ness. » mehr

Von Norbert Wallet

24.04.2018

FP/NP

Bevormundung

Den meisten gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland geht es gut. Manchen sogar sehr gut. » mehr

Masernimpfung

19.04.2018

dpa

Immer noch viele Kinder ohne Schutz vor Masern

Die Masern-Impfquoten sind zwar höher geworden, reichen aber noch nicht aus. Was tun? Es gibt mehrere Vorschläge. » mehr

Wird es weiterhin eine Notfallversorgung im Haus Selb des Klinikums Fichtelgebirge geben? Schon in der kommenden Woche kann eine Entscheidung darüber fallen, wenn die Bundesregierung ihren Kriterienkatalog vorlegt. Foto: Britta Pedersen, dpa

13.04.2018

Fichtelgebirge

"Ziel ist, dass Kliniken aufgeben müssen"

Geschäftsführer Martin Schmid kritisiert Jens Spahns Plan, die Notfallversorgung in 600 kleinen Kliniken zu schließen. Noch ist unklar, ob es das Fichtelgebirge trifft. » mehr

11.04.2018

Oberfranken

Elektronische Gesundheitskarte wird zum Milliarden-Desaster

Seit 2003 will die Bundesregierung die elektronische Gesundheitskarte einführen. Das Vorhaben scheint nun zu enden wie der Berliner Flughafen. » mehr

30.03.2018

FP/NP

Endlich was tun

An die allmonatlichen Erfolgsmeldungen vom Arbeitsmarkt hat man sich gewöhnt. Erneut sank die Arbeitslosigkeit in Deutschland, jetzt auf den niedrigsten März-Stand seit der Wiedervereinigung, in einig... » mehr

Es gibt die unterschiedlichsten Gründe, warum Menschen Hartz-IV beziehen. Viele fühlen sich dennoch pauschal abgestempelt. Foto: Ralf Hirschberger/dpa

26.03.2018

Fichtelgebirge

"Das Gesetz unterscheidet nicht"

Wie lebt es sich mit Hartz-IV-Leistungen? Seit den Äußerungen des Gesundheitsministers Jens Spahn diskutiert die Bevölkerung. Der Geschäftsführer des Jobcenters Fichtelgebirge, Hans Plank, klärt auf. » mehr

Von Katja Bauer

20.03.2018

FP/NP

Vorsicht Zündler!

Der neue Gesundheitsminister Jens Spahn verfügt über einen erstaunlichen Schatz an Lebenserfahrung - vor allem aus dem Leben anderer Menschen. Um den Respekt davor scheint es allerdings etwas knapp be... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".