Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

JENS STOLTENBERG

Emmanuel Macron

04.12.2019

Hintergründe

Nato-Geburtstag: Alle wollen feiern - außer einem

Die Nato feiert mit Treueschwüren ihr 70. Jubiläum. Doch hinter den Kulissen kriselt es gewaltig. » mehr

04.12.2019

Schlaglichter

Nato-Staaten erhöhen die Einsatzbereitschaft von Truppen

Die Nato hat ihre Ziele zur Erhöhung der Einsatzbereitschaft von Streitkräften erreicht. Das teilte Generalsekretär Jens Stoltenberg zum Abschluss des Jubiläumsgipfels in London mit. Demnach haben die... » mehr

04.12.2019

Schlaglichter

Nato-Gipfel beschäftigt sich mit Bedrohungspotenzial Chinas

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat beim Gipfel in London verteidigt, dass sich das Militärbündnis erstmals in seiner Geschichte mit dem Bedrohungspotenzial Chinas beschäftigt. «China ist jetzt ... » mehr

Händedruck

04.12.2019

Brennpunkte

Nato-Streit vertagt - Macron lässt nicht locker

In der Nato sind viele genervt von der «Hirntod»-Diagnose aus Paris. Die Geburtstagsfeier will man sich davon nicht vermiesen lassen. Doch hinter den Kulissen knirscht es weiter. » mehr

Vor dem Nato-Gipfel zum 70-jährigen Bestehen

03.12.2019

Hintergründe

Der transatlantische Patient - Wie krank ist die Nato?

Seit 70 Jahren steht die Nato für wirkungsvolle militärische Abschreckung. Doch kann das Grundprinzip: «Einer für alle, alle für einen» Bestand haben, wenn sich der aktuelle Streit unter Alliierten fo... » mehr

Nato-Gipfel in London

03.12.2019

Brennpunkte

Trump maßregelt Macron für Kritik an der Nato

Beleidigend, gefährlich, respektlos: US-Präsident Trump findet einige unschöne Attribute für den Nato-Partner Emmanuel Macron. Es rumpelt im Bündnis. Aber nicht alle finden das dramatisch. » mehr

02.12.2019

Schlaglichter

Trump pocht vor Nato-Gipfel auf stärkere Lastenteilung

US-Präsident Donald Trump hat kurz vor dem Nato-Gipfel in London trotz Zugeständnissen der Bündnispartner seine Forderung nach höheren Verteidigungsausgaben bekräftigt. Die USA zahlten «viel zu viel»,... » mehr

Deutschland zahlt ab 2021 höheren Anteil an Nato-Kosten

28.11.2019

Brennpunkte

Deutschland zahlt ab 2021 genau so viel für Nato wie die USA

Unter dem Druck von US-Präsident Donald Trump haben sich die Nato-Staaten auf eine neue Aufteilung der Gemeinschaftskosten geeinigt. Deutschland zahlt künftig so viel wie die USA. Nur ein Land hat es ... » mehr

20.11.2019

Schlaglichter

Maas stößt mit Initiative für Nato-Reform auf positive Resonanz

Außenminister Heiko Maas ist mit seiner Initiative zur Reform der Nato auf positive Resonanz bei den Bündnispartnern gestoßen. Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg sagte beim Treffen der 29 Außenmini... » mehr

20.11.2019

Schlaglichter

Nato modernisiert Awacs-Aufklärungsflugzeuge

Die Nato will eine Milliarde US-Dollar in die Modernisierung ihrer Awacs-Aufklärungsflugzeuge stecken. «Ich kann bestätigen, dass wir einen Vertrag unterschreiben werden, um die Awacs-Flotte aufzurüst... » mehr

20.11.2019

Schlaglichter

Stoltenberg begrüßt Maas-Vorschlag zur Nato

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat die Initiative von Außenminister Heiko Maas zur Stärkung der politischen Zusammenarbeit im Bündnis begrüßt. «Ich denke, dass der deutsche Vorschlag wertvoll i... » mehr

Maas in der Ukraine

20.11.2019

Brennpunkte

Maas will politische «Frischzellenkur» für die Nato

Frankreichs Präsident Macron hat die Nato mit seiner «Hirntod»-Kritik zutiefst verunsichert. Außenminister Maas reagiert mit einem Vorschlag zur Therapie des kränkelnden Bündnisses. Erfolgschancen: un... » mehr

19.11.2019

Schlaglichter

Deutschland: Nato-Zusammenarbeit auf den Prüfstand stellen

Nach der scharfen Kritik des französischen Präsidenten Emmanuel Macron an der Nato will Deutschland die politische Abstimmung im Bündnis auf den Prüfstand stellen. Bundesaußenminister Heiko Maas will ... » mehr

Deutschland will Nato-Zusammenarbeit auf den Prüfstand stellen

19.11.2019

Brennpunkte

Deutschland: Nato-Zusammenarbeit auf den Prüfstand stellen

Frankreichs Präsident Macron rüttelte die Nato mit seiner «Hirntod»-Kritik auf. Jetzt gibt es eine erste Forderung nach Konsequenzen. Sie kommt aus Deutschland und wird mit der Warnung vor einer Spalt... » mehr

Bundeswehrsoldaten im Norden Malis

18.11.2019

Brennpunkte

Berlin meldet zum Nato-Gipfel Rekord-Verteidigungsausgaben

Deutschland hat der Nato erstmals Verteidigungsausgaben in Höhe von mehr als 50 Milliarden Euro gemeldet. Reicht das, um US-Präsident Trump davon abzuhalten, beim Jubiläumsgipfel in London einen neuen... » mehr

Pompeo beim Körber Global Leaders Dialogue

08.11.2019

Brennpunkte

Pompeo: Deutschland muss mit den USA für Freiheit kämpfen

Zoff zwischen den USA und Deutschland? Den gibt es seit Trumps Amtsantritt zu genüge. Aber nicht beim Besuch seines Außenministers Pompeo in Berlin. Er lobt Deutschland einerseits - und nimmt es ander... » mehr

Emmanuel Macron

07.11.2019

Brennpunkte

Macron nennt Nato «hirntot» - Merkel weist Kritik zurück

Frankreichs Präsident Macron hat dir Nato drastisch kritisiert und wirft ihr vor, dass es bei strategischen Entscheidungen keine Koordinierung gebe. Bundeskanzlerin Merkel weist diesen Vorwurf vehemen... » mehr

Kramp-Karrenbauer

07.11.2019

Brennpunkte

Kramp-Karrenbauer will weltweit eingreifen

Es ist der nächste weitreichende Vorstoß von Annegret Kramp-Karrenbauer: Die CDU-Chefin will Deutschland zu internationalen «Gestaltungsmacht» machen - im Rahmen der Nato. Doch Frankreichs Präsident E... » mehr

Trump verkündet Tod Al-Bagdadi

28.10.2019

Brennpunkte

«Kalif» tot, Ideologie lebt - Was wird aus dem IS?

In diesem Frühjahr verloren die Extremisten ihre letzte Hochburg in Syrien. Jetzt erlebt der IS mit dem Tod von Abu Bakr al-Bagdadi den nächsten Rückschlag. Doch die Terrormiliz ist anpassungsfähig. » mehr

Malu Dreyer

25.10.2019

Brennpunkte

SPD-Chefin droht mit Sanktionen gegen die Türkei

Die kommissarische SPD-Chefin Malu Dreyer hat im Konflikt um Nordsyrien mit Wirtschaftssanktionen gegen die Türkei gedroht. «Sollte Ankara nicht einlenken, können Wirtschaftssanktionen der nächste Sch... » mehr

Nato-Generalsekretär Stoltenberg

25.10.2019

Brennpunkte

USA fordern von Nato-Partnern höhere Verteidigungsausgaben

Fast wäre es beim letzten Nato-Gipfel zum Eklat gekommen. US-Präsident Donald Trump drohte damit, das Bündnis zu verlassen. Er will, dass die Verbündeten mehr in Verteidigung investieren. Und Washingt... » mehr

Annegret Kramp-Karrenbauer

24.10.2019

Brennpunkte

Nato reagiert verhalten auf Kramp-Karrenbauers Syrien-Plan

In Deutschland musste die Verteidigungsministerin für ihren Syrien-Plan viel Kritik einstecken. Auch auf dem internationalen Parkett löst Annegret Kramp-Karrenbauer damit keine Begeisterung aus. Aber ... » mehr

Außenminister Maas

23.10.2019

Brennpunkte

AKK will UN-Einsatz in Syrien - auch mit Kampftruppen

«Dilettantismus» und «Totgeburt»: Nicht nur in der Opposition ist die Empörung über Kramp-Karrenbauers Syrien-Vorstoß groß. Auch der Koalitionspartner SPD ist alles andere als überzeugt. Die Nagelprob... » mehr

Konflikt in Syrien

23.10.2019

Brennpunkte

Trump: Türkei verkündet dauerhafte Waffenruhe in Nordsyrien

Mit dem Abzug von US-Truppen hat Präsident Trump der Türkei den Einmarsch in Syrien ermöglicht und sich viel Kritik eingehandelt. Nun nimmt Trump für die USA in Anspruch, die Offensive gestoppt und da... » mehr

Syrische Regierungstruppen

16.10.2019

Hintergründe

Türkei informiert Nato-Partner über Offensive in Nordsyrien

Die türkische Offensive in Nordsyrien droht auch zu einer Krise für die Nato zu werden. Darf ein Bündnisstaat so vorgehen, lautet die Frage. Die Regierung in Ankara versucht nun in Brüssel zu beruhige... » mehr

Syrische Regierungstruppen

15.10.2019

Brennpunkte

Trump kündigt Sanktionen gegen Türkei an

Die USA können die türkische Wirtschaft stilllegen, wenn sie wollen - das war die Drohung der US-Regierung an die Türkei. Wegen der umstrittenen Militäroffensive in Nordsyrien will sie nun Ernst mache... » mehr

Militäroffensive der Türkei

13.10.2019

Brennpunkte

Maas: Einschränkung von Waffenexportgenehmigungen für Türkei

In deutschen Städten gehen Tausende Kurden gegen die Militäroffensive der Türkei in Nordsyrien auf die Straße - und auch international gibt es viel Kritik an dem türkischen Vorgehen. Die deutsche Regi... » mehr

Militäroffensive der Türkei in Nordsyrien

11.10.2019

Brennpunkte

USA fordern Abbruch von Syrien-Offensive

Die türkische Regierung weist Kritik an ihrer Offensive gegen kurdische Milizen in Nordsyrien zurück, sie verlangt von der Nato Beistand. Die US-Regierung droht Ankara dagegen mit Sanktionen - und dam... » mehr

Türkische Truppen

10.10.2019

Brennpunkte

Türkei gewinnt in Syrien an Boden - Zehntausende flüchten

Schätzungsweise 450.000 Menschen leben in Syrien nahe der türkischen Grenze. Viele von ihnen ergreifen im Zuge der türkischen Offensive die Flucht. Mit den Angriffen am Boden und aus der Luft verschär... » mehr

An der Grenze

09.10.2019

Brennpunkte

Türkei beginnt Bodenoffensive in Nordsyrien

Zunächst begann die türkische Offensive gegen Kurdenmilizen in Nordsyrien mit Luftangriffen und Artilleriefeuer. Kurz darauf tauchten Berichte über Opfer auf. Nun haben auch türkische Soldaten die Gre... » mehr

Kalenderblatt

01.10.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 1. Oktober

Das aktuelle Kalenderblatt für den 01. Oktober 2019: » mehr

17.09.2019

Schlaglichter

Riad will entschlossenere Reaktion auf Bombardierung

Nach der Bombardierung wichtiger Ölanlagen drängt Saudi-Arabien die internationale Gemeinschaft zu einer entschlosseneren Reaktion, um weitere Angriffe zu verhindern. Die Verantwortlichen für diese «A... » mehr

US-Präsident Trump

17.09.2019

Brennpunkte

Riad will nach Angriff auf Ölanlagen internationalen Druck

Noch immer ist unklar, wer für die Angriffe auf wichtige saudische Ölanlagen verantwortlich ist. Die USA und Saudi-Arabien sehen den Iran als Drahtzieher. Die Spannungen könnten weiter eskalieren. » mehr

Gedenken 09/11

11.09.2019

Brennpunkte

USA gedenken Opfern der Anschläge vom 11. September

Es gibt wohl kein Ereignis der vergangenen Jahrzehnte, das die USA und die Welt so veränderte, wie die Terroranschläge vom 11. September 2001. Die Schockwellen hallen auch 18 Jahre später noch nach. » mehr

Marschflugkörper

02.08.2019

Hintergründe

Aus für historischen Vertrag - Beginnt ein neues Wettrüsten?

Russland und die USA können seit Freitag wieder ohne Beschränkungen atomare Mittelstreckenwaffen bauen. Die Konsequenzen dürften weitreichend sein - auch für Europa. » mehr

02.08.2019

Schlaglichter

Nato: Russland kann neuen Rüstungswettlauf verhindern

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg schließt nach dem Aus für den INF-Abrüstungsvertrag ein neues Wettrüsten nicht aus. Um einen Rüstungswettlauf zu verhindern, müsse Russland sein Verhalten ändern.... » mehr

Abrüstung in den 80er Jahren

02.08.2019

Topthemen

USA beenden endgültig historisches Atom-Abrüstungsabkommen

Die Auflösung eines wichtigen Abrüstungsabkommen zwischen den USA und Russland schürt Sorgen vor einem neuen globalen Rüstungswettlauf. Die USA appellieren an Russen und Chinesen. Zumindest eine Seite... » mehr

Militärparade

01.08.2019

Brennpunkte

Russland warnt USA vor Raketen-Stationierung

Ein wichtiger Abrüstungsvertrag zwischen Russland und den USA läuft aus. Der Friedensnobelpreisträger Michail Gorbatschow befürchtet nun ein Wettrüsten. Alle Hoffnungen ruhen jetzt darauf, dass wenigs... » mehr

Öltanker «Stena Impero»

01.08.2019

Hintergründe

Optionen für einen Militäreinsatz in der Straße von Hormus

Die Straße von Hormus ist eine für den Rohöl-Handel wichtige Schifffahrtsroute. Vor dem Hintergrund der Spannungen zwischen dem Iran und den USA sowie nach Zwischenfällen mit Tankern wird über eine Mi... » mehr

31.07.2019

Schlaglichter

Kramp-Karrenbauer: US-Anfrage zu Golf-Einsatz wird geprüft

Nach Angaben von Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer hat die Bundesregierung noch nicht abschließend entschieden, dass sie die US-Bitte nach einer deutschen Beteiligung am Einsatz zum S... » mehr

Kramp-Karrenbauer in Brüssel

31.07.2019

Brennpunkte

Deutschland beteiligt sich nicht an US-Mission im Golf

Die USA und Großbritannien beraten über einen Militäreinsatz zum Schutz von Öltankern in der Straße von Hormus. Aus Deutschland kommt eine klare Absage. Die Strategie der USA erscheint zu brenzlig. Ab... » mehr

26.07.2019

Schlaglichter

Stoltenberg: Keine Signale für Rettung des INF-Vertrags

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg sieht keine Anzeichen dafür, dass der INF-Vertrag über das Verbot landgestützter atomarer Mittelstreckenwaffen noch gerettet werden kann. «Leider haben wir keine ... » mehr

Macron im Kommandowagen

14.07.2019

Brennpunkte

Merkel und Macron: Gesten der Versöhnung am Nationalfeiertag

Frankreichs Staatschef Macron macht Druck bei der gemeinsamen europäischen Verteidigung - und lädt Kanzlerin Merkel und andere Spitzenpolitiker ein. Die Militärparade verläuft nach Plan. Doch am Rande... » mehr

Luftwaffenstützpunkt Hmeimim

12.07.2019

Hintergründe

Explosive Affäre: Russische Raketenabwehr erreicht Türkei

Die nächste Krise zwischen der Türkei und dem Westen: Die Türkei will ein russisches Waffensystem einsetzen, das die USA für ein Risiko halten. Washington droht mit Sanktionen. Kann der Streit über de... » mehr

Jens Stoltenberg

05.07.2019

Brennpunkte

Chance auf Rettung des INF-Vertrags schwindet

Der mehr als 30 Jahre alte Abrüstungsvertrag INF steht in nur vier Wochen vor dem Aus. Noch könnte Russland ihn bewahren, sagt die Nato - doch das westliche Bündnis glaubt offenbar kaum noch daran. » mehr

25.06.2019

Schlaglichter

Nato stellt sich auf Kriege im Weltraum ein

Die Nato stellt sich darauf ein, dass Kriege künftig auch im Weltraum entschieden werden könnten - zum Beispiel durch Angriffe auf strategisch wichtige Satelliten oder einen Einsatz von Waffen im All.... » mehr

25.06.2019

Schlaglichter

Nato-Partner der USA erhöhen Verteidigungsausgaben

Die Nato-Partner der USA geben unter dem Druck von Präsident Donald Trump mehr Geld für ihr Streitkräfte aus. Im Jahr 2019 werden die Verteidigungsausgaben der europäischen Bündnispartner und Kanadas ... » mehr

Abschuss von Passagierflug MH17

19.06.2019

Brennpunkte

Abschuss von Flug MH17: Mordanklagen gegen vier Rebellen

Im Osten der Ukraine wird ein Passagierflugzeug abgeschossen. 298 Menschen sterben. Die Waffe kam aus Russland. Es wird einen Strafprozess geben - mit oder ohne Angeklagte. » mehr

04.06.2019

Schlaglichter

Nato sagt der Ukraine Unterstützung im Schwarzen Meer zu

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat der Ukraine im Konflikt mit dem Nachbarn Russland weitere Unterstützung zugesagt. «Im Juli werden wir weitere Manöver im Schwarzen Meer zusammen mit der Ukrai... » mehr

Maas und Le Drian

30.05.2019

Brennpunkte

Friedensgespräche für Ostukraine sollen wiederbelebt werden

Fünf Jahre dauert der Konflikt in der Ostukraine nun schon. Genauso lange versuchen Deutschland und Frankreich zu vermitteln. Bisher waren alle Bemühungen ziemlich erfolglos. Das scheint aber kein Gru... » mehr

26.05.2019

Schlaglichter

Nato unterstützt EU bei Abwehr von Cyberangriffen

Nato-Experten haben im Vorfeld der Europawahl mit der EU über Maßnahmen gegen mögliche Cyberbedrohungen beraten. Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg sagte der «Welt am Sonntag»: Er wisse, dass sich ... » mehr

25.05.2019

Schlaglichter

Nato-Chef Stoltenberg kündigt neue Militärstrategie an

Erstmals seit Jahrzehnten will die Nato eine neue Militärstrategie vorlegen. Das hat Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg in der «Welt am Sonntag» angekündigt. Seit 2014 gebe es ein «neues Sicherheit... » mehr

^