Topthemen: Fall PeggyGrabung bei NailaHofer Filmtage 2018HöllentalbrückenKaufhof-PläneGerch

JOHANN WOLFGANG VON GOETHE

«Vivid» im Friedrichstadt-Palast

12.10.2018

Boulevard

Neue Show «Vivid» im Friedrichstadt-Palast

Singende Blumen, bunte Hüte und das erste Stück einer Regisseurin: Am Donnerstag feierte «Vivid» im Berliner Friedrichstadt-Palast Premiere. Die Show stellt existenzielle Fragen zwischen Konfetti und ... » mehr

Seit fast 30 Jahren prägt Oswald Henke die Schwarze Szene in Deutschland mit - 1989 gründete er in Bayreuth Goethes Erben. Derzeit ist die Band auf Deutschlandtournee. Unser Bild zeigt Sänger Oswald Henke bei den Proben zur Konzertreise in der Alten Spinnerei in Kulmbach. Fotos: Udo Meixner

04.10.2018

Kunst und Kultur

Bitterböse Ohrwürmer

Die bekannteste Band Oberfrankens nennt sich Goethes Erben - und sie ist zurück: Heute erscheint das düstere politische Album "Am Abgrund". » mehr

Interessiert blättern Detelf Weidinger, Vorsitzender des Briefmarkensammlervereins (links), Oberbürgermeister Oliver Weigel in den Alben der Böckler-Sammlung über die postalische Geschichte von Marktredwitz. Fotos: Herbert Scharf

01.10.2018

Marktredwitz

Sammlung erzählt Geschichte der Post

Seit 175 Jahren gibt es die Post in Marktredwitz. Der Briefmarkensammlerverein übergibt einte wertvolle Kollektion. Sie ist im Stadtarchiv zu sehen. » mehr

Adrian Roßner las bei der Ausstellungseröffnung zunächst im Museumshof aus dem Buch "Der Reiter ohne Kopf - Sagen aus dem Fichtelgebirge". Foto: Johanne Arzberger

01.10.2018

Fichtelgebirge

Bilder auf den Spuren unserer Ängste

Mit dem ureigensten Instinkt des Menschen spielen die Sagen. Die Illustrationen, die das Fichtelgebirgsmuseum zeigt, unterstreichen das aufs Eindrucksvollste. » mehr

Seit fast 30 Jahren prägt Oswald Henke die Schwarze Szene in Deutschland mit - 1989 gründete er in Bayreuth Goethes Erben. Derzeit ist die Band auf Deutschlandtournee. Unser Bild zeigt Sänger Oswald Henke bei den Proben in der Alten Spinnerei in Kulmbach. Foto: Udo Meixner

01.10.2018

Kulmbach

Bitterböse Ohrwürmer

Goethes Erben sind zurück: Das düster-politische Album "Am Abgrund" erscheint am 5. Oktober. Schlagzeuger Markus Köstner stammt aus Kulmbach. » mehr

Kräftig gewachsen sind die Gelo-Holzwerke in Weißenstadt. In vier Jahren wurden Produktion und Mitarbeiterzahl vervierfacht. Fotos: Herbert Scharf

30.09.2018

Fichtelgebirge

Erfolgs-Unternehmen 120 Jahre alt

Die Weißenstädter Firma Gelo feiert Jubiläum. Der Betrieb mit 100 Mitarbeitern gehört zu den größten Holz verarbeitenden Firmen in Deutschland. » mehr

Pächter gesucht: Das Seehaus am Schneeberg ist nicht nur ein besonderes Ausflugsziel für Wanderer und Naturfreunde, es ist auch ein Gebäude mit jahrhundertealter Geschichte. Foto: Florian Miedl

28.09.2018

Fichtelgebirge

Unterkunftshäuser bleiben geschlossen

Seit Monaten ist der Fichtelgebirgsverein auf der Suche nach Pächtern für zwei attraktive Immobilien. Doch Seehaus und Marktredwitzer Haus bleiben verwaist. » mehr

Ihre Trilogie "Monster Poems", "Morbus" und "Moden" stellte Nora Gomringer am Donnerstagabend im Martin-Luther-Haus vor. Foto: Rainer Unger

21.09.2018

Kulmbach

Makabre Themen elegant verpackt

Für ihre Werke hat Nora Gomringer den Ingeborg-Bachmann-Preis erhalten. Nach Kulmbach kommt die Autorin gleich mit drei neuen Büchern. » mehr

Merkel lobt Algerien

17.09.2018

Brennpunkte

Merkel lobt Algerien für Rückführung von Asylbewerbern

Die Kanzlerin lobt den Stabilitätskurs Algeriens in Nordafrika. Die Regierung in Algier sagt zu, noch besser als bisher bei Rückführungen abgelehnter Asylbewerber zusammenzuarbeiten. Ob das die angesp... » mehr

Ihm kann der "zweite Platz in Lottens Herzen" nicht genügen: Josef Ellers als Werther mit Handy im Wunsiedler Museumshof.	Foto: Holger Stiegler

10.08.2018

Kunst und Kultur

Alles ringsumher vergeht

Werther mit Smartphone: Beim Luisenburg-" tra" des Wieners Josef Ellers schließt Goethes tragischer Romanheld lückenlos zur Gegenwart auf. » mehr

Einen freien Blick in den Himmel und weit über die Landschaft haben die Urlauber von den Gipfeln im Fichtelgebirge: eine Atmosphäre, die gut ankommt. Foto: Florian Manhardt

10.08.2018

Fichtelgebirge

Immer mehr Gäste lieben Fichtelgebirge

Schon die Übernachtungszahlen des Jahres 2017 sind gut, doch heuer rechnen Experten mit einem weiteren Plus. Der Wirtschaftsfaktor Tourismus in der Region wird wichtiger. » mehr

Schöpfte die ganze Fülle der akustischen Möglichkeiten der Schuke-Orgel aus: Kirchenmusikdirektor Michael Dorn aus Bayreuth. Foto: Singer

Aktualisiert am 10.08.2018

Naila

Alter Bekannter bietet Genuss

Michael Dorn war früher Kantor in Naila, nun kehrt er für ein Konzert zurück. Er begeistert mit seinem Orgelspiel die Zuhörer. » mehr

Diesen triste Anblick soll es bald nicht mehr geben. Hier plant die Stadt eine kleine Anlage mit Bänken, Spielgeräten und Pflanzen. Foto: Andrea Godawa

10.08.2018

Selb

Die kahlen Zeiten sind bald vorbei

Die Stadt verschönert demnächst den Durchgang von der Ludwig- zur Schillerstraße. Unter anderem sollen Spielgeräte und Bänke auf einem neuen Boden stehen. » mehr

Die Fachschülerinnen und der Fachschüler, die die Ausbildung an der Schule für Heilerziehungspflege und -pflegehilfe mit der Note 1 bestanden haben, zusammen mit Schulleiter Jan Banet (rechts).	Foto: Werner Reißaus

07.08.2018

Kulmbach

Mit "Flügeln" in die Zukunft

Die Himmelkroner Fachschule hat ihre Absolventen verabschiedet. Schulleiter Jan Banet wünscht ihnen viel Neugierde aufs Leben. » mehr

Die Kindergruppe überzeugte mit einem sehr unterhaltsamen Stück von der Probe einer Schultheatergruppe, die sich mit Shakespeare beschäftigt und den Lehrer an den Rand seiner pädagogischen Fähigkeiten führt (linkes Bild). Das Thiersteiner Feuerwehrballett bildete den komischen Höhepunkt des Heimatabends und brachte den Burghof zum Beben mit seinem orientalischen Tanz zur Musik der Ersten Allgemeinen Verunsicherung (rechts). Fotos: Matthias Kuhn

02.08.2018

Fichtelgebirge

Wenn Mozart dichtet und die Feuerwehr tanzt

Zum Heimatabend lädt der Thiersteiner Burgsommer ein. Theatergruppen und Gesangverein sorgen für Heiterkeit. » mehr

Begeisterte unter anderem mit alten Volksliedern: der ATG-Chor.	Foto: Johanne Arzberger

23.07.2018

Wunsiedel

Spiel mir eine alte Melodie

Der ATG-Chor begeistert mit einer Hommage an alte Volkslieder. Für das Sommerkonzert gibt es stehenden Applaus. » mehr

Hochgeschwindigkeits-Humor aus gediegener Schale: Michael Mittermeier sieht bei seinem Auftritt auf der Luisenburg beinahe aus wie Daniel Craig im James-Bond-Einsatz. Nur ist er viel witziger. Foto: Andrea Herdegen

17.07.2018

Kunst und Kultur

Unser aller Alltag in Schräglage

Michael Mittermeier kippt die kleinen Dinge, bis sie irrsinnig komisch werden. Das Publikum auf der Luisenburg lacht sich zwei Stunden lang schlapp. » mehr

Goethe-Denkmal in Ilmenau (Thüringen)

13.07.2018

Kunst und Kultur

Schumanns Entwürfe für Goethes "Faust" erstmals allgemein zugänglich

Robert Schumanns handschriftliche Entwürfe zu seinen "Szenen aus Goethes Faust" sind erstmals in öffentlicher Hand und damit allgemein zugänglich. » mehr

Manfred Hack nützte die Gelegenheit, um Birgit Simmler einen Scheck über 16 000 Euro zu überreichen.

12.07.2018

Fichtelgebirge

Klassiker in den Felsen der Luisenburg

Der Förderverein zeigt Bilder in der Fichtelgebirgshalle. Leiterin Birgit Simmler bekommt einen Scheck über 16 000 Euro. » mehr

Das Schullogo: Inspiriert von den Farben des Mosaiks hat ein P-Seminar Kunst im Jahr 2014 eine farbenprächtige Wandkeramik gestaltet.

12.07.2018

Kulmbach

Harmonie von Architektur und Kunst

Das Caspar-Vischer-Gymnasium feiert am 20. und 21. Juli das 125-jährige Bestehen der „Höheren Töchterschule“. Im Jahr 1969 wurde der Neubau eingeweiht. » mehr

Goethes Wohnhaus in Weimar

09.07.2018

Kunst und Kultur

Große Spende für die Konservierung von Goethes Privatbibliothek

Für die Konservierung von Goethes Privatbibliothek ist eine große Spende geflossen. 32.000 Euro trägt der Freundeskreis des Goethe-Nationalmuseums bei, wie dieser am Wochenende in Weimar mitteilte. » mehr

Ostküste von Mallorca

12.07.2018

Reisetourismus

Das waren die Reisetrends in den 80er und 90er Jahren

Die 80er und 90er Jahre waren die letzte Epoche der Unerreichbarkeit. Wie war das Reisen in Zeiten, bevor es überall Internet gab? » mehr

28.06.2018

Region

Wunsiedel als gutes Beispiel

Es gibt wohl kein vergleichbares Stadtwerk in Deutschland, das annähernd so bekannt ist wie die SWW in Wunsiedel. » mehr

Rast in Obernhof

12.07.2018

Reisetourismus

Unterwegs auf dem Lahntalradweg

Der Lahntalradweg bietet einen Streifzug durch drei Bundesländer. Von der Quelle bis zur Mündung kann man den Fluss begleiten. Meist verläuft die Strecke eben. An einigen Stellen muss man aber richtig... » mehr

Ist wegen des Gerichtsurteils in Sorge: Oswald Henke bei seinem Auftritt beim Wave-Gotik-Treffen in Leipzig am 18. Mai	. Foto: Udo Meixner

18.06.2018

Region

Goethes Erben ziehen die Notbremse

Der Europäische Gerichtshof macht Nutzer mitverantwortlich für die Datensammlung des sozialen Netzwerks. Die Folge: Auch eine hiesige Band schaltet ihre Seite offline. » mehr

Die Aufregung ist groß, als Mr. Hyde mal wieder eine Frau brutal überfallen hat. Fotos: Rainer Unger

10.06.2018

Region

Beifallstürme für Dr. Jekyll und Mr. Hyde

An den Klassiker zum Thema gespaltene Persönlichkeit wagt sich das Ensemble der Naturbühne. Die Inszenierung weiß dabei ebenso zu überzeugen wie das Ensemble. » mehr

07.06.2018

Region

Die Mühle im Kopf steht nie still

Ulrich Renke aus Presseck hat den dritten Teil seiner Pilgertour auf dem Jakobsweg von Kronach nach Santiago geschafft. Sie führte ihn nach Irun. Hier seine Erlebnisse. » mehr

Fix und Foxi von Rolf Kauka

07.06.2018

FP

"Fix und Foxi" in Oberhausen: Rolf Kauka und seine Comicwelt

Als Rolf Kauka "Fix und Foxi" erfand, bediente er sich bei niemand Geringerem als Goethe. Später gab er "Asterix und Obelix" in eingedeutschter Form heraus. Eine Ausstellung in Oberhausen zeigt jetzt ... » mehr

Zweiter Bürgermeister Manfred Söllner (Zweiter von links) eröffnete mit (von links) Stefan Frank, Karl Roth und Raimund Böhringer die Wunsiedler Wasserspiele und den Tag des Städtebaus. Foto: Uwe von Dorn

13.05.2018

Fichtelgebirge

Kunst lockt in verschwiegene Winkel

Mit der Eröffnung der Wasserspiele begeht Wunsiedel den Tag der Städtebauförderung. Die Besucher bekommen unerwartete Einblicke in unbekannte Ecken. » mehr

Hexenfiguren in Handarbeit

30.04.2018

Reisetourismus

Wo die wilden Hexen wohnen

Im Harz fiebern die Menschen der Walpurgisnacht zum 1. Mai entgegen. Sie verkleiden sich als Hexen und stellen sich Hexen-Puppen vor das Haus. Die Vorbereitungen laufen schon seit Weihnachten. » mehr

Margrit Wendel

29.04.2018

FP-Sport

Die Grenzen sind erreicht

Personelle Änderung bei den Bayreuth Tigers: Die massiv angefeindete Geschäftsführerin Margrit Wendel gibt ihr Amt zum 1. Mai auf. » mehr

Neue Dauerausstellung "950 Jahre Wartburg"

30.03.2018

FP

Neue Dauerausstellung auf der Wartburg ab Karfreitag

Mittelalterlicher Musenhof, Wirkungsstätte der Heiligen Elisabeth und Martin Luthers, Treffpunkt der Burschenschafter: Die Wartburg ist mit der deutschen Geschichte auf das Engste verbunden. Das zeigt... » mehr

09.04.2018

Mobiles Leben

Sprinter im Hütchenwald

Zu Goethes Zeiten war Ostern ein kleiner Ausflug zu Fuß. Natürlich. Heutzutage reist man karossiert in die Feiertage, was im doppelten Sinne kein Spaziergang ist. Schon gar nicht in der Kolonne, erst ... » mehr

"Wo die Arnika blüht, ist die Natur noch intakt": Die größten Arnika-Vorkommen Deutschlands liegen im Fichtelgebirge und im Frankenwald. Unser Foto entstand in der Nähe von Teuschnitz im Landkreis Kronach. Fotos: Daniel Karmann/dpa/ fz

27.03.2018

Oberfranken

Die Pflanze mit den besonderen Kräften

Die Arnika erlebt in Oberfranken gerade ihren zweiten Frühling. Ein neues Buch schildert die vielen Facetten der ungewöhnlichen Heilpflanze. » mehr

Als Scherenschnitt seines Herrn zeigt der Schatten den Vorleser im Profil: Hans-Jürgen Schatz.	Foto: Matthias Kuhn

15.03.2018

FP

Kurioses auf und hinter der Bühne

Hans-Jürgen Schatz zitiert in Wunsiedel zahlreiche Klassiker. Deren Autoren schildern, was alles passiert auf den Brettern, die die Welt bedeuten. » mehr

Rüdiger Safranski

15.03.2018

FP

Deutscher Nationalpreis 2018 für Literaturwissenschaftler Safranski

Der mit 50 000 Euro dotierte Deutsche Nationalpreis geht in diesem Jahr an den Literaturwissenschaftler und Philosophen Rüdiger Safranski. » mehr

Vorlesen.net

01.03.2018

dpa

Gratis-Hörbücher aus dem Netz

Wer einfach mal die Augen schließen möchte, um in ein spannendes Hörbuch zu versinken, muss nicht zwangsläufig Geld ausgeben. Bei diversen Streaming-Anbietern warten tausende Gratis-Hörbücher auf neue... » mehr

Streugut für den Gehweg

22.02.2018

Bauen & Wohnen

Streupflicht des Vermieters endet an Grundstücksgrenze

«Jeder kehre vor seiner Tür» - sogar Goethe wurde bemüht, um einer Klage zur Räumpflicht von Vermietern Nachdruck zu verleihen. In dem Fall vergeblich. Totale Sicherheit bei Schnee und Eis gebe es nic... » mehr

16.02.2018

FP

Klassik Stiftung bereitet Bauhaus-Jubiläum 2019 vor

Das Bauhaus kommt aus Weimar, bislang hat der Gründungsort allerdings noch kein repräsentatives Museum. Das soll sich zum Jubiläum 2019 ändern. Diesem Ziel ordnet die Klassik Stiftung alles andere unt... » mehr

Valentinstag

14.02.2018

Fichtelgebirge

Heute ist Valentinstag

Wem sagen Sie heute, dass Sie ihn lieben? Sieben Menschen aus dem Landkreis Wunsiedel haben es unserem Fotografen schon verraten. » mehr

Die Sopranistin Katharina Osterwald und die Pianistin Chariklia Apostolu ernteten auf Schloss Sophienreuth stürmischen Applaus.	Foto: Helmut Kitter

14.02.2018

Region

Strahlender Gesang, gestreichelte Tasten

Katharina Osterwald und Chariklia Apostolu begeistern beim Sophienreuther Konzert. Die Sopranistin hat in Schönwald eine neue Heimat gefunden. » mehr

Karin Krieger

30.01.2018

FP

Ferrante-Übersetzerin Karin Krieger: Erfolg war nicht absehbar

Die Bücher von Elena Ferrante um zwei Frauen aus Neapel sind weltweit Bestseller geworden. Ins Deutsche übersetzt hat die vier Bände Karin Krieger. Dass die Tetralogie so einschlagen würde, hat die Üb... » mehr

«Fack Ju Göhte»

24.01.2018

FP

EU-Gericht: Filmtitel "Fack Ju Göhte" ist vulgär - kein Markenschutz

Millionen Menschen haben die "Fack Ju Göhte"-Filme gesehen. Aus Sicht eines maßgeblichen EU-Gerichts schließt das aber nicht aus, dass viele weitere Menschen durch den Titel schockiert sein könnten. A... » mehr

vorwegweiser

Aktualisiert am 18.01.2018

FP

Sturm fordert ein Todesopfer im Wartburgkreis

Orkantief "Friedrike" hat im Wartburgkreis ein Todesopfer gefordert. Beim Einsatz der Feuerwehr Bad Salzungen-Stadtmitte in Gräfen-Nitzendorf ist ein Feuerwehrmann tödlich verunglückt. Ein zweiter wur... » mehr

Ausstellung im Goethe- und Schiller-Archiv Weimar

18.01.2018

FP

Fanpost für den Dichterfürsten - Ausstellung in Weimar

Goethe stand mit vielen seiner Zeitgenossen in brieflichem Kontakt. Auch Verehrerinnen überschütteten ihn mit Briefen und Souvenirs, wie eine Ausstellung in Weimar dokumentiert. » mehr

Schlichtheit angesagt

18.01.2018

Bauen & Wohnen

Fünf IMM-Trends: Wie wir wohnen werden

Wie werden wir uns einrichten, wenn es nach den Möbeldesignern geht? Antworten hierauf gibt die Messe IMM Cologne. Manche Dinge bleiben erhalten - denn auch Gemütlichkeit und Geborgenheit sind Schlagw... » mehr

Thomas Schimmel , Tanja Schaller und Wolfgang Krebs (von links) begeisterten bei der Premiere von "Humor liegt in der Luft." Foto: Rainer Unger

10.01.2018

Region

Sahnestückchen deutschen Humors

Das Schlosstheater in Thurnau präsentiert Wortverdreher des 19. und 20. Jahrhunderts. Das kommt beim Publikum zur Premiere bestens an. » mehr

Die klassische Besetzung von "Euroschäck" Anfang der 90er-Jahre in der Kulmbacher Kulturfabrik "Vestrufa" mit (von links) Gitarrist Ed Bergmann, Sänger Brandy Schäck, Schlagzeuger Markus Köstner sowie Bassist Stefan Eggmaier. Foto: Stephan Stöckel

19.12.2017

Region

Was zählt, sind Spaß und Freundschaft

"Euroschäck" lässt es seit 35 Jahren krachen. An Weihnachten ist große Geburtstagssause mit einigen Gästen. » mehr

Vier neue Bürgermedaillenträger hat der Markt Wirsberg. Unser Bild zeigt (von links) Udo Gebhardt, Roland Burghofer, Bürgermeister Hermann Anselstetter, Thomas Steinlein, Landrat Klaus Peter Söllner und Ottmar Opel.	Foto: Werner Reißaus

18.12.2017

Region

Hochkaräter der Kommunalpolitik

Der Markt Wirsberg hat seit gestern vier neue Träger der silbernen Bürgermedaille. Es sind Roland Burghofer, Udo Gebhardt, Ottmar Opel und Thomas Steinlein. » mehr

Wissenschaftler und edler Gönner: Professor Dr. phil. Dr. med. Konrad Schübel, geboren am 27. Juni 1885 in Stadtsteinach, verstorben am 24. August 1978 in Bamberg.

11.12.2017

Region

Den edlen Gönner abgewiesen

Professor Dr. Dr. Konrad Schübel war eine wissenschaftliche Koryphäe. Sein größter Wunsch, ein Altenheim in seiner Heimatstadt, wurde erst nach seinem Tod verwirklicht. » mehr

Dr. Roland Eichhorn, Geologie-Fachmann im Landesamt für Umwelt, neben einer der vier Vitrinen in der Hofer Ausstellung.	Foto: asz

07.12.2017

FP

Hofer Edelsteine im Museum

Schmuck-Ausstellung in Hof: Zu sehen sind Edelsteine, die wie Katzenaugen schimmern. Durch sie wurde ein Steinbruch am Hofer Labyrinthberg berühmt. » mehr

Mit Geschichten aus unterschiedlichen Epochen brachte Historiker Arthur Schnabl seinen Zuhörern das Erzgebirge nahe. Foto: Uschi Geiger

22.11.2017

Region

Literarisches Café entführt ins Erzgebirge

"Marzebillas Reich" nimmt Arthur Schnabl unter die Lupe. Er erzählt Geschichten aus Vergangenheit und Gegenwart. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".