Lade Login-Box.
Topthemen: Hofer Filmtage 2019EhrenamtskampagneVER Selb

LAURENT WAUQUIEZ

Macron

26.04.2019

Brennpunkte

Frankreichs Präsident geht auf «Gelbwesten» zu

Nach monatelangen Protesten der «Gelbwesten» sucht Staatschef Macron einen Neuanfang. Die Steuern sollen für Millionen Menschen sinken - aber wie soll das finanziert werden? Auch im Verhältnis mit Ber... » mehr

26.04.2019

Schlaglichter

Macron will Franzosen mit Steuersenkungen beruhigen

Nach einer monatelangen Debatte kommt Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron seinen Landsleuten mit weiteren Zugeständnissen entgegen. Dazu gehören eine Senkung der Einkommensteuer und Erleichterungen... » mehr

Nach den Ausschreitungen in Paris

05.12.2018

Brennpunkte

Macron setzt Steuererhöhungen auf Benzin und Diesel aus

Blockaden im ganzen Land, Ausschreitungen in Paris: Nun geht die Mitte-Regierung auf die Protestbewegung «Gelbwesten» zu - und setzt die für 2019 geplanten Steuererhöhungen auf Benzin und Diesel aus. » mehr

03.12.2018

Schlaglichter

Frankreichs Regierung sucht Ausweg aus der Krise

Nach den schweren Krawallen in Paris sucht Frankreichs Regierung nach einem Ausweg aus der politischen Krise. Premierminister Édouard Philippe traf mit führenden Vertretern der Parteien und der Parlam... » mehr

Wasserwerfer

03.12.2018

Brennpunkte

Macron nach Krawallen und «Gelbwesten»-Protest unter Druck

Straßenzüge sind verwüstet, Autos ausgebrannt, Läden zerstört: Nach dem dritten Protestwochenende in Folge steht Emmanuel Macron unter Druck. Frankreichs Staatschef und die Regierung suchen Auswege au... » mehr

03.12.2018

Schlaglichter

Nach Krawallen: Frankreichs Premier Philippe trifft Parteichefs

Nach schweren Krawallen in Paris trifft Frankreichs Premierminister Édouard Philippe heute mit führenden Vertretern der Parteien und der Parlamentsfraktionen zusammen. Am Vormittag kam der Regierungsc... » mehr

Carlos Ghosn

22.11.2018

Wirtschaft

Ende einer Ära: Nissan feuert Auto-Topmanager Ghosn

«Sonnenkönig», «Kostenkiller»: Carlos Ghosn war in der Autobranche ebenso gefürchtet wie geachtet. Nun muss der 64-Jährige bei Nissan nach schweren Vorwürfen seinen Posten räumen. Wie reagiert Renault... » mehr

^