Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeStromtrasse durch die RegionBlitzerwarnerVER Selb

MARCEL DUCHAMP

Ai-Da

17.07.2019

Boulevard

Wohin führt künstliche Intelligenz die Kunst?

Künstliche Intelligenz erobert an vielen Stellen die Produktion. Auch in Ateliers machen sich Algorithmen zunehmend breit. Welchen Einfluss bekommt die Maschine auf Kunst und Künstler? » mehr

NordArt in Büdelsdorf

30.05.2019

Boulevard

21. NordArt mit Werken aus 100 Ländern

Der Turmbau zu Babel, ein umgestürztes Kapitol oder das Spiegel-Labyrinth «Noahs Garten» - die 21. NordArt fordert Sinne und Verstand. Etwa 1000 Kunstwerke von 350 Künstlern aus aller Welt werden geze... » mehr

Maroon-Festival

11.02.2019

Reisetourismus

Reisenews: Musikfest auf Carriacou und Buckelwale auf Maui

Wer im Frühjahr in die Karibik reist, sollte einen Abstecher nach Carriacou einplanen. Dort steigt im April ein traditionelles Tanz- und Musik-Festival. Hawaii-Besucher können noch bis Mitte Mai in di... » mehr

02.10.2018

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2018: 2. Oktober

Das aktuelle Kalenderblatt für den 2. Oktober 2018: » mehr

Art Basel - Robert Longo

13.06.2018

Kunst und Kultur

Art Basel: Schillernde Künstlerkritik für Millionen

Repolitisierte Kunst und Verkäufe in Millionenhöhe: Die Kunstmesse Art Basel bewegt sich wieder auf dem Terrain der Extreme. » mehr

Das Urinal an sich spielt bei der Kultnacht diesmal eine zentrale Rolle. Auf dem Bild zwei der Kultnacht-Macher, Stefan Frank und Sabine Unglaub. Foto: Matthias Bäumler

16.03.2017

Fichtelgebirge

Altes Glump oder doch Kunstobjekt ?

Die Wunsiedler Kultnacht widmet sich der Frage "Was ist Kunst?" Dabei geht es zwar auch hoch theoretisch zur Sache, aber wie immer gibt es auch Aktionen aller Art. » mehr

Ist der Fälscher ein Künstler? Der Hitler-Tagebücher-Fälscher Konrad Kujau mit seinem ersten echten Buch. Archivfoto: Werner Baum

13.09.2016

Kunst und Kultur

Vom Ende des Schönen

Kommt Kunst von Können? Viele glauben, dass dem so ist. Aber die Moderne brachte diese Vorstellung ins Wanken. » mehr

Kunstsammlung David Bowie - Plattenspieler

20.07.2016

Kunst und Kultur

David Bowie und die Kunst

"Ich bin ein Sammler. Ich scheine einfach immer Persönlichkeiten und Ideen gesammelt zu haben", sagte David Bowie einst. Auch Kunst war eine Passion des Musikers. » mehr

Die Künstler Caroline Bachmann und Stefan Banz neben ihrer "Kunsthalle".

03.03.2016

Meinungen

Sehen statt gehen

Eine Halle ist was Großes: ein mächtiges Gebäude, ein hoher, weiter Raum für die Maschinen einer Fabrik oder, erlesen ausgeschmückt, als Entree für ein luxuriöses Etablissement. » mehr

Neues Museum Nürnberg

25.02.2016

Kunst und Kultur

Neues Museum Nürnberg thematisiert Zerstörung der Natur

Die Ausbeutung der Umwelt durch den Menschen - aufgegriffen durch Kunst und Design: Das Neue Museum Nürnberg widmet sich in diesem Jahr einem Dauerbrenner in der politischen Debatte. Eine andere Schau... » mehr

Hugo Ball im Röhrenkostüm bei einer Rezitation im "Cabaret Voltaire" 1916: "ba - umf."

04.02.2016

Kunst und Kultur

Narrenspiele aus dem Nichts

Was ist Dada? "Eine Philosophie? Eine Feuerversicherung?" Heute vor hundert Jahren kam in Zürich die Kunst des höheren Nonsens auf die kriegsversehrte Welt. » mehr

Peggy Guggenheim

23.12.2014

Kunst und Kultur

Kunst und Männer

Als Kunstsammler die Gunst der Stunde nutzen - wem das gelingt, hat ausgesorgt. Dabei muss er zunächst einmal gar nicht viel von Kunst verstehen. "Ich konnte nicht ein modernes Werk vom anderen unters... » mehr

101 Millionen Dollar zahlte ein Bieter in New York für die Giacometti-Skulptur "Chariot" (Mitte).

07.11.2014

Kunst und Kultur

Wann ist es Kunst?

Reicht das? In weiten Räumen ruhen Einzelteile einer Waschmaschine auf Podesten und sind Kunst. Schwarz auf weiß informiert die Hamburger Kunsthalle auf einer Wand darüber, warum. » mehr

Der Künstler und Sammler Brian O'Doherty mit seiner in Bayreuth realisierten Schnurzeichnung "MD", einer Hommage an Marcel Duchamp. 	Foto: asz

06.07.2013

Kunst und Kultur

Isolde segelt mit Duchamp

Das Kunstmuseum Bayreuth zeigt amerikanische Kunst der 1960er- und 1970er-Jahre. Die Exponate kommen aus Irland. » mehr

Ein Miniaturhaus für schräge Vögel: die "Kunsthalle Marcel Duchamp".

27.06.2013

Kunst und Kultur

Kleinstes Museum

Das kleinste Museum der Welt ist kaum größer als ein Vogelhäuschen, und so ähnlich sieht es auch aus. Es heißt "Kunsthalle Marcel Duchamp" und ist ein Projekt des Künstlerpaars Caroline Bachmann und S... » mehr

Marcel Duchamps, "Fontaine" (1917)

28.07.2012

Kunst und Kultur

Schon fertig

Jeder ist ein Künstler", postulierte Joseph Beuys. Alles ist Kunst: Dieser Gedanke steht hinter der Idee der Readymades. Das englische Wort bezeichnet Objekte, die als Kunst-Stücke schon "fertig" sind... » mehr

24.07.2012

Kunst und Kultur

Fahrrad-Manifest

Der französische Schriftsteller Alfred Jarry (1873 bis 1907) führte ein Außenseiterdasein. Er war bemüht, die Grenze zwischen Realität und Literatur zu verwischen, neigte zu selbstzerstörerischem Alko... » mehr

Cornelius Völkers Gemälde "Schokolade". 	Foto: PR

04.06.2012

Kunst und Kultur

Süße Kunst

Bildhauerei ist die Kunst, aus festen Stoffen körperhafte Gebilde zu schaffen. Klassische Materialien für solches Tun sind Holz, Stein und Metall. Auch Ton und Gips, Wachs und Porzellan werden gerne v... » mehr

A. D. Trantenroth

07.12.2011

Kunst und Kultur

Herzverlustigkeiten

Der in Lehsten, einem Ortsteil von Weißenstadt, lebende A. D. Trantenroth ist Bildhauer, Zeichner und Konzeptkünstler. Früher, in den 1960er-Jahren, hat er Steine mit Rillen versehen oder in Kisten ve... » mehr

Abbildung aus "Klub der toten Künstler".

23.06.2011

Kunst und Kultur

Kunst und Glaube

Vor gut zwanzig Jahren hatte ein amerikanischer Spielfilm mit dem Titel "Der Club der toten Dichter" (Dead Poets' Society) internationalen Erfolg. Mit einem Pendant überrascht jetzt die bildende Kunst... » mehr

Hans-Joachim Goller mit Readymade "Rossbachtal" in Wunsiedel. 	Foto: asz

20.04.2011

Kunst und Kultur

Das Readymade

Im Jahr 1917 verursachte der Franzose Marcel Duchamp (1887 bis 1968) in einer New Yorker Kunstausstellung einen Skandal. "Fontäne" nannte er ein Urinal, das er verkehrt herum hatte aufhängen lassen. » mehr

fpku_johnsKOPF1sp_130510

15.05.2010

Kunst und Kultur

Ist es Malerei?

Schon früh beschloss er, Künstler zu werden. Und mit 24, als er nach abgebrochenem Studium in einer Buchhandlung arbeitete, beschloss Jasper Johns, "ein Künstler zu sein". » mehr

fpku_brüggemann

15.09.2007

Kunst und Kultur

Einziger Maßstab: das Ich

BAYREUTH – Zu den Geistesgrößen, die lange in Bayreuth lebten (Richard Wagner, Jean Paul), zählt auch ein Philosoph. Der wurde dort sogar geboren, hieß eigentlich Johann Caspar Schmidt, nannte sich ab... » mehr

Tocotronic

04.08.2007

Interview

Nichtstun gibt Kraft

Die Musiker der Band Tocotronic stemmen sich im Sonntagsgespräch tapfer gegen Leistungsdruck und Fleiß – und vor allem gegen Wegwerfmusik » mehr

^