Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

MAX LIEBERMANN

"Wenn die Welt wie jetzt immer unübersichtlicher wird, brauchen die Menschen einen Anker für ihr Leben": Bezirksheimatpfleger Günter Dippold.	Foto: Archiv/Otto Lapp

08.11.2019

Kulmbach

Heimat - geliebt und gefährdet

Günter Dippold ist seit 25 Jahren für die Wahrung der oberfränkischen Heimatkultur zuständig. Ein Gespräch über seinen Beruf, über den Wert von Heimat - und die Bedrohungen, denen sie ausgesetzt ist. » mehr

Ausstellung "HOT SET" im Max-Liebermann-Haus Berlin

23.08.2019

Kunst und Kultur

„Hot Set“ – Videokünstler Melhus öffnet Atelier bei Liebermann

An einem „Hot Set“ dürfen Szenarien bei Filmarbeiten nicht mehr verändert werden. Alles ist bereit für den Dreh. Der Berliner Videokünstler Bjørn Melhus gewährt mit der Ausstellung „Hot Set“ einen Bli... » mehr

150 Jahre Hamburger Kunsthalle

22.08.2019

Boulevard

Hamburger Kunsthalle feiert 150-jähriges Jubiläum

Acht Jahrhunderte Kunst in drei Gebäuden: Das bietet die Hamburger Kunsthalle. Vom Mittelalter über die Romantik bis zur zeitgenössischen Kunst ist für jeden Geschmack etwas dabei. » mehr

Ausstellung Gustave Caillebotte

16.05.2019

Kunst und Kultur

Impressionisten bei Nacht und Regen - Ausstellungen in Berlin

Wer an Impressionismus denkt, hat oft Bilder mit sonnendurchflutete Landschaften vor den Augen. » mehr

Städel Museum Frankfurt

26.12.2018

Boulevard

Die Liebe der Deutschen zu Vincent van Gogh

Im Herbst 2019 reisen 50 Arbeiten von Vincent van Gogh nach Frankfurt. Das Städel-Museum räumt dafür den unterirdischen Neubau frei. Und kombiniert die Werke mit Bildern von deutschen Kollegen, denen ... » mehr

In dieser Woche hatten die Mitarbeiter im Kunstmuseum viel zu tun. Inzwischen sind die Vorbereitungen abgeschlossen. Im Bild: die Praktikantinnen Anika Neumann (links) und Jana Neugebauer mit Max Liebermanns "Colomierstraße in Wannsee". Fotos: Eric Waha und Kunstsammlungen und Museen Augsburg, Fotostudio Andreas Brücklmair, Augsburg

31.10.2018

Kunst und Kultur

Dem toten Bussard ins Auge blicken

Die Ausstellung "...bis zu Liebermann und Corinth" bringt Gemälde hochrangiger Künstler nach Bayreuth. Sie führen den Besucher auf den Pfad in die Moderne. » mehr

Otto. Die Ausstellung

13.09.2018

Kunst und Kultur

Ein Komiker als Maler: Otto Waalkes im Museum

Vom Ottifant zum Dalifant: Der Komiker Otto Waalkes greift berühmte Werke aus der Kunstgeschichte auf und schleust sein berühmtes Rüsseltier ein. Zum 70. Geburtstag des Ostfriesen präsentiert das Hamb... » mehr

Otto. Die Ausstellung

13.09.2018

Boulevard

Ein Komiker als Maler: Otto Waalkes im Museum

Vom Ottifant zum Dalifant: Der Komiker Otto Waalkes greift berühmte Werke aus der Kunstgeschichte auf und schleust sein berühmtes Rüsseltier ein. Zum 70. Geburtstag des Ostfriesen präsentiert das Hamb... » mehr

05.08.2018

Meinungen

Eine Schande

Längst haben die Unionsparteien den Anspruch verloren, das "C" im Parteinamen tatsächlich mit den selbst propagierten christlichen Werten zu repräsentieren. » mehr

27.01.2017

Kunst und Kultur

Interesse am Museum Barberini ungebrochen - Tausende Besucher

Das Interesse der Kunstliebhaber am neuen Museum Barberini in Potsdam ist ungebrochen. » mehr

Eine Betrachterin spiegelt sich in den Kunstsammlungen Zwickau in einem Porträtbild des ersten Direktors der dortigen Kunstsammlungen, Hildebrand Gurlitt. Dessen Privatsammlung war im Jahr 2012 in den Wohnräumen seines Sohnes Cornelius in München und Salzburg entdeckt worden: Der Beginn eines bis heute andauernden Rechtsstreites um das Erbe - und groß angelegter Forschungen zur Herkunft der in die Abermillionen Euro gehenden Gemälde.

28.09.2016

Kunst und Kultur

Das schwierige Erbe der Gurlitts

Seit fast zwei Jahren läuft der Rechtsstreit um das Erbe des umstrittenen Kunstsammlers Cornelius Gurlitt. Bald geht der Streit vor Gericht in die wohl entscheidende Runde. » mehr

Auf ihrer Tour durch Berlin haben sich die Münchberger Gymnasiasten im Haus des Rundfunks von den Anfängen des Radios und Fernsehens in Deutschland ein Bild gemacht.

11.08.2016

Münchberg

Dem Ausklang der Goldenen Zwanziger auf der Spur

Die Elftklässler des Gymnasiums Münchberg erkunden Berlin. Fünf Tage lang begeben sie sich auf eine historische Suche. » mehr

Abschlussbericht zur Gurlitt-Sammlung

18.07.2016

Kunst und Kultur

Neue Gurlitt-Recherchen: Raubkunst-Verdacht in 91 Fällen

Neues im Fall Cornelius Gurlitt: Recherchen eines Expertenteams haben den Verdacht auf Nazi-Raubkunst in 91 weiteren Fällen erhärtet. » mehr

22.04.2016

Kunst und Kultur

Der Brunnen vor dem Tor - Mosse-Erben suchen Hunderte Objekte

Die Nazis nahmen der Verleger-Familie Mosse ihr gesamtes Hab und Gut. Mehr als 80 Jahre später sind die Erben auf der Suche nach Hunderten Kunstwerken. Und dann ist da noch ein Brunnen in Mecklenburg. » mehr

de Chirico, einmal ganz anders.

04.04.2016

Kunst und Kultur

Die großen Meister zu Gast in Kronach

Der Kunstverein Kronach zeigt Originalwerke berühmter Künstler des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung ist einmalig für ganz Oberfranken. » mehr

29.01.2016

Kunst und Kultur

Künstler und Gärtner - Von Monet bis Matisse

Die Seerosenteiche von Giverny des französischen Impressionisten Claude Monet sind weltberühmt. Eine neue Ausstellung in London untersucht das Phänomen Künstler und Hobbygärtner in der Entwicklung der... » mehr

Slevogt in Mainz: "Pegasus im Kriegsdienst" von 1917.

30.06.2014

Kunst und Kultur

Der dritte Mann

Wohin er gehöre, fand er nicht leicht heraus. Anerkanntermaßen bildete Max Slevogt mit Lovis Corinth und Max Liebermann die führende Trias des deutschen Impressionismus - Dreigestirn eines Stils, der ... » mehr

Die Gouache-Arbeit "Löwenbändiger" von Max Beckmann. Das Kunstwerk, das der Gurlitt-Sohn Cornelius an das Auktionshaus Lempertz gegeben hatte, stammt nach Expertenangaben aus dem Nachlass des jüdischen Kunstsammlers Alfred Flechtheim. Beckmann hat nach dem Zweiten Weltkrieg Partei für Hildebrand Gurlitt ergriffen. 	Foto: VG Bildkunst/dpa-Bildfunk

08.11.2013

Oberfranken

Kunsthändler im Auftrag der Nazis

Nach der Ausstellung über "Entartete Kunst" 1937 in München beauftragten die Nationalsozialisten mehrere Männer mit dem Verkauf der Werke. Einer derjenigen, die damit beauftragt wurden, war Hildebrand... » mehr

Carl Spitzweg (1808 bis 1885)

30.12.2011

FP

Unter dem Mantel des Friedens

"Nächtliche Sternstunden" zeigt derzeit das Museum Georg Schäfer Schweinfurt. Zu sehen ist eine eindrucksvolle Zusammenstellung von Nachtbildern vor allem von Carl Spitzweg, aber auch von Künstlern se... » mehr

fpku_Kohlhoff_Dame_3sp_1102

12.02.2011

FP

Farbenrausch im Bad

Die Kunsthalle Schweinfurt zeigt eine Ausstellung mit Werken von Wilhelm Kohlhoff. Zu sehen sind Bilder aus seiner frühen Schaffensphase. Der Maler lebte von 1945 bis 1969 in Hof und Umgebung. » mehr

Der zwölfjährige Jesus im Tempel

24.11.2009

FP

Gottes Sohn - ein "ekliger Judenbengel"

Das Geschrei war groß: Der Sohn Gottes - ein "naseweiser Judenbengel"? Unerhört. Kaum ein Gemälde Max Liebermanns hat solch einen Skandal hervorgerufen wie "Der zwölfjährige Jesus im Tempel" von 1879.... » mehr

04.05.2009

Region

Edle Einrichtung

Bis in den kleinsten Winkel durchdacht ist die 75 Quadratmeter große, vor drei Jahren komplett neu und behindertengerecht eingerichtete Ferienwohnung. » mehr

fpku_gulbransson_2sp_170908

18.09.2008

FP

Karikatur mit Biss

Er konnte mit wenigen Strichen das Charakteristische von Menschen und Dingen einfangen. Berühmt wurde Olaf Gulbransson, ein 1873 in Christiania (dem späteren Oslo) geborener Norweger schwedischer Abst... » mehr

fpku_corinth_5sp_110908

11.09.2008

FP

Corinth – ein Impressionist und die Moderne

Leipzig – Mehr als 20 000 Besucher haben bereits in den ersten Wochen im Museum der bildenden Künste Leipzig die große Retrospektive zum 150. Geburtstag Lovis Corinths besucht. Die Ausstellung ermögli... » mehr

fpst_kunstverein_070507

07.05.2007

Region

Staunen über großen Mäzen

Mehr gerüchtweise als präzise war unter Kunstfreunden die Rede von einer neuartigen Fabrik in Hohenlohe, deren Hauptgebäude nicht nur selber ein Kunstwerk der Industriearchitektur sei, sondern in sich... » mehr

^