Topthemen: Hofer Kaufhof wird HotelHilfe für NachbarnBenefiz-BallStromtrasse durch die RegionGrabung bei NailaGerch

MICHAEL ABRAHAM

Das Badewannenrennen des Jugendstadtrats ist immer ein Zuschauermagnet beim Rehauer Stadtfest. Unser Foto zeigte den Zweikampf in diesem Jahr zwischen Nino Wühr (vorne) und Bürgermeister Michael Abraham (Zweite Position)	Fotos: Jugendstadtrat, Privat und R. D.

vor 21 Stunden

Rehau

Der Jugendstadtrat mischt munter mit

Seit elf Jahren gibt es das Gremium, das nun zum hundertsten Mal getagt hat. Hier lernen junge Leute, politisch zu arbeiten; viel wurde schon bewegt. » mehr

Kranzniederlegung zur Erinnerung an das Ende des Ersten Weltkriegs 1918 (von links): Bürgermeister Michael Abraham und Oberst Norbert Reinecke mit einem Soldaten der Ehrenwache. Foto: Metzner

12.11.2018

Rehau

Erinnerung an 100 Jahre Kriegsende

Rehau - Rehau hat am Sonntag an das Ende des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren erinnert. » mehr

350 Menschen feiern den Heiligen Martin

12.11.2018

Rehau

350 Menschen feiern den Heiligen Martin

Rund 350 Kinder und Erwachsene sind am Sonntagabend zur Martinsfeier gekommen, zu der die Junge Union und das Team des Kindergottesdienstes auf den Maxplatz in Rehau eingeladen hatten. » mehr

Das neue Rehauer Prinzenpaar: Prinz Reinhard I. (Reinhard Maschewski) und Prinzessin Tanja I. (Tanja Maschewski). Mehr Bilder vom Rathaussturm auf www.frankenpost.de .

12.11.2018

Rehau

Die Narren schwingen das Zepter

Nach dem Rathaussturm übernehmen Prinzessin Tanja I. und Prinz Reinhard I. die Regentschaft. Der Bürgermeister bekommt einiges ab. » mehr

Das sind die neuen Jugendstadträte für die Amtsperiode 2018/2019. Mit auf dem Bild sind (von rechts) Bürgermeister Michael Abraham, Kreisjugendpfleger Robert Sandig, Jugendbeauftragte und Stadträtin Kerstin Kropf und der für den Jugendstadtrat zuständige Ordnungsamtsleiter Frank Rameckers.	Foto: Ronald Dieteo

12.11.2018

Rehau

Rehau hat 25 neue Jugendstadträte

Zur 100. Sitzung des Gremiums stellt sich die Runde ganz neu auf. Auch die ersten Arbeitsaufträge für die jungen Mitglieder stehen schon fest. » mehr

Der Hofer Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner (von rechts), Regionaldirektor Vladimír Omelka von den Tschechischen Bahnen und der Rundfunkmoderator Petr Jancarík aus Pilsen tauften zwei tschechische Bücher mit Sliwowitz.

11.11.2018

Hof

"Drei Nüsse für Aschenbrödel" live im Zug

Viele Passanten haben sich am Hofer Hauptbahnhof über seltsam verkleidete Besucher gewundert. Tschechische Gäste aus einem Sonderzug hatten allen Grund zu feiern. » mehr

Es weihnachtet seit Sommer

09.11.2018

Rehau

Es weihnachtet seit Sommer

Am ersten Adventswochenende findet in Rehau wieder der Lebkuchenmarkt statt. Es gibt viele klassische Genüsse, aber auch eine Menge Ausgefallenes. » mehr

So ist es richtig: Wie im Stadtwappen hüpft das fidele Rehlein von rechts nach links aus dem Wald heraus. Wer in Richtung Rehau fährt, der wird mit dieser Ansicht empfangen. Wer die Stadt verlässt, sieht das "falsche" Wappen. Foto: P. G.

28.10.2018

Rehau

Das Reh springt auf die falsche Seite

Die jüngste Stadtratssitzung in Rehau hat mit einem kuriosen Thema geendet. Hagen Rothemund, SPD, wollte wissen, auf welchem Weg die Entscheidung für die Skulptur am neuen Kreisel in der Hofer Straße ... » mehr

Was soll man anderes machen bei dem miesen Wetter - als zu lachen und zu hoffen, dass doch noch einige Besucher den Weg in die Innenstadt finden? Fotos: Uwe von

29.10.2018

Rehau

Schneeregen vermiest die Kirchweih

Ende Oktober, Temperatur ein Grad, Schneefall und Regen - und wer hat Kirchweih? Die Stadt Rehau. Wie im vergangenen Jahr sind am Sonntag die traditionelle Kirchweih und der Herbstmarkt in der Innenst... » mehr

28.10.2018

Rehau

Säumige Bürger haften mit Grundbesitz

Es geht laut Kämmerer Ulrich Beckstein "um einen Expertenstreit auf hoher juristischer Ebene" - deshalb sollten die Gebührensatzungen der Stadt Rehau in den Bereichen der Wasserabgabe sowie Entwässeru... » mehr

Die Pilgramsreuther starten das Mitfahrkonzept. Bei der ersten Fahrt dabei sind (von links): Frank Ebert, Geschäftsführer von Oberfanken Offensiv, und Bürgermeister Michael Abraham sowie einige Stadträte. Foto: Faltenbacher

25.10.2018

Rehau

Gratis vom Dorf in die Stadt

In Pilgramsreuth und Rehau stehen nun zwei Mitfahrbänke. Nutzen kann die jeder, der nicht auf die eigene Mobilität setzen möchte oder kann. Ein Konzept macht Schule. » mehr

Nach dem Stehempfang mit Sekt: Die Zuschauer warten im Saal gespannt auf die Verleihung des Hans-Vogt-Filmpreises und die Filme.	Foto: Thomas Neumann

25.10.2018

News

Wie Wirtschaft und Kultur voneinander lernen

Beim Filmtage-Event der Unternehmerinitiative Hochfranken wird deutlich: Ein Filmfestival-Leiter ist ein Manager und ein Unternehmer ist ein Regisseur. » mehr

Veit Helmer schreibt sich ins Goldene Buch der Stadt Rehau ein. Bürgermeister Michael Abraham verfolgt den Augenblick gebannt. Foto: von Dorn

25.10.2018

News

Preisträger verewigt sich

Veit Helmer erhält erst den Hans-Vogt-Filmpreis der Stadt Rehau. Tags darauf trägt er sich ins Goldene Buch ein. Seine Widmung gilt dem Namensgeber der Auszeichnung. » mehr

Landrat Dr. Oliver Bär (vorne, Vierter von rechts) und der Rehauer Bürgermeister Michael Abraham (rechts daneben) geben am neuen Kreisel am Industriegebiet Frauenberg die sanierte Hofer Straße nach sechs Monaten Bauzeit wieder frei.	Foto Faltenbacher

19.10.2018

Rehau

Jubel über neue Straße in Rehau

Innerhalb von sechs Monaten ist die Hofer Straße in Rehau saniert worden. 3,2- Millionen Euro sind in dieses wichtige Verkehrsprojekt geflossen. » mehr

Unter anderem am Maxplatz in Rehau hat die AfD geworben. Foto: Piffl

15.10.2018

Hof

Rehau und Hof liefern AfD kräftig Stimmen

In einzelnen Wahl-Lokalen erreicht die Partei über 20 Prozent. Ausreißer nach oben ist Faßmannsreuth. » mehr

Die Biovergärungsanlage der Firma RSB Bioverwertung Hochfranken GmbH in Wurlitz.

13.10.2018

Hof

Ein Vorzeigeprojekt auf Schlingerkurs

In Stadt und Landkreis Hof drohte ein Baustein der Abfallentsorgung wegzubrechen: die Verwertung des Bioabfalls. Das Aus der Firma ist abgewendet - die Zeche zahlt der Bürger. » mehr

Es kann losgehen mit dem Abriss. Im Bild (von links) Bauingenieur und Bauleiter Udo Fischer, Martin Drehobel (sitzend) und Frank Drehobel von der Firma Probau Massivhaus GmbH, Bürgermeister Michael Abraham, Birgit Dietel von der Firma Dietel, Steinel & Kollegen, die für die Vermarktung der Wohnungen zuständig zeichnet, und der Rehauer Stadtkämmerer Ulrich Beckstein vor dem Wolfschlucht-Areal. Die Häuser weichen einer Neubebauung mit 14 Wohnungen und Tiefgarage. Foto: von Dorn

10.10.2018

Rehau

14 neue Wohnungen mitten in Rehau

Der Spatenstich ist gesetzt. Auf dem Wolfschlucht-Areal beginnen die Abrissarbeiten. » mehr

So soll das neue Gerätehaus für die Rehauer Feuerwehr nach der Fertigstellung aussehen. Davon rückt die Stadt nicht ab. Lediglich die Finanzierung ändert sich. Nun muss doch ein Kredit her, um das Projekt zu schultern. Grafik: Stadt Rehau

09.10.2018

Rehau

Feuerwehr-Haus nun doch auf Pump

Rehau erwacht aus dem Traum: Die Stadt kann das neue Quartier nun doch nicht aus der eigenen Tasche bezahlen. Ein Kredit soll die Lücke schließen. » mehr

Freuen sich auf den künftigen Radweg (von links): Planer Albert Vollath, Landtagsabgeordneter Martin Schöffel, der Landrat Oliver Bär, Hof, Bürgermeister Michael Abraham, Rehau, Bürgermeister Klaus Jaschke, Schönwald, Stadtrat Michael Rehwagen und Landrat Dr. Karl Döhler, Wunsiedel. Foto: Herbert Scharf

09.10.2018

Fichtelgebirge

Radweg wird ein Stück Lebensqualität

Die Strecke am Perlenbach entlang soll Oberkotzau, Rehau, Schönwald und Selb verbinden. Mittel für den ersten Bauabschnitt sind zugesagt. Baubeginn ist im Frühjahr 2019. » mehr

Freuen sich auf den künftigen Radweg (von links): Planer Albert Vollath, Landtagsabgeordneter Martin Schöffel, der Landrat Oliver Bär, Hof, Bürgermeister Michael Abraham, Rehau, Bürgermeister Klaus Jaschke, Schönwald, Stadtrat Michael Rehwagen und Landrat Dr. Karl Döhler, Wunsiedel. Foto: Herbert Scharf

09.10.2018

Selb

Radweg wird ein Stück Lebensqualität

Die Strecke am Perlenbach entlang soll Oberkotzau, Rehau, Schönwald und Selb verbinden. Mittel für den ersten Bauabschnitt sind zugesagt. Baubeginn ist im Frühjahr 2019. » mehr

Für 70 Jahre Mitgliedschaft erhielt Waldemar Ehm (Mitte), im Bild mit seiner Frau Marga (links), eine besondere Ehrung von Vereinschef Helmut Auer (rechts).

07.10.2018

Rehau

Musik verbindet über Jahrhunderte

Der Gesangverein 1848 Rehau feiert sein 170. Jubiläum. Dazu kommen viele Gäste in die neue Pausenhalle des Schulzentrums. » mehr

Beim Rundgang durch das Mehrgenerationenhaus: (von links) der Spitzenkandidat der JU Oberfranken zur Landtagswahl, Paul-Bernhard Wagner, der Bürgermeister von Rehau, Michael Abraham, der Bundesvorsitzende der JU im Bundestag, Paul Ziemiak, und Birgit Weber, Koordinatorin der Seniorenhausgemeinschaften im Mehrgenerationenhaus der Diakonie Hochfranken sind im Gespräch mit Bewohnerinnen und Bewohnern des MGH. Foto: von Dorn

30.09.2018

Rehau

Junge Union beschwört Gemeinsamkeit

Der JU-Ortsverband feiert mit zahlreichen Gästen sein 60. Jubiläum. Die Redner gratulieren und bezeichnen Rehau als eine "schwarze Vorzeige-Hochburg". » mehr

Der Rehauer Bürgermeister Michael Abraham und Jürgen Schrödel vom Hochbauamt zeigen sich zufrieden mit den neuen Dusch- und WC-Anlagen im Hallenbad. Am Sonntag öffnet das Bad wieder. Foto: von Dorn

27.09.2018

Rehau

Neue Duschen für Rehauer Wasserratten

Das Hallenbad präsentiert sich von Sonntag an in neuem Licht. Duschen, WCs und Technikräume sind aufwendig saniert worden. » mehr

So soll die neue Kindertagesstätte einmal aussehen. Der eingeschossige Bau trägt eine Holzfassade. Die Kinder sollen möglichst jeden Tag draußen sein. Dafür gibt es sogar eine Schmutzschleuse, durch die die Kinder mit schmutzigen Klamotten ins Haus können. Grafik: Strunz-Stiftung

26.09.2018

Rehau

Neue Kita soll 2020 eröffnen

Die Strunz-Stiftung stellt ihre Pläne für die neue Kindertagesstätte in Rehau vor. Sie bietet Platz für 74 Kinder und ein Konzept, das die Handschrift von Dr. Dorothee Strunz trägt. » mehr

Vom Rehauer Sägewerk ist nicht mehr viel übrig. Das Wohnhaus konnte die Feuerwehr schützen, der Rest des Betriebs, inklusive der historischen Mühle, ist niedergebrannt. Foto: Uwe von Dorn

25.09.2018

Rehau

Die Zukunft ist ungewiss

Beim Großbrand im Sägewerk Georg Rothemund in Rehau geht die Polizei von Brandstiftung aus. Die Ermittlungen laufen. Wie es für den Familienbetrieb jetzt weitergeht, ist unklar. » mehr

250 Einsatzkräfte bekämpften das Feuer. Weitere Bilder vom Einsatz in der Nacht zum Samstag gibt es unter www.frankenpost.de . Foto: News 5/Fricke

23.09.2018

Rehau

Feuer vernichtet ein Stück Stadthistorie

Das älteste Rehauer Anwesen geht in Flammen auf. Für die Helfer ist es der größte Einsatz in diesem Jahr. Die Ursache des Großbrands ist nach wie vor unklar. » mehr

Einem Hindernis auf nasser und glatter Fahrbahn mussten die Teilnehmer ausweichen. Sinn dahinter ist, dem Antiblockiersystem des Autos zu vertrauen und nicht geradeaus, sondern um die Kurve zu lenken.	Fotos: Ronald Dietel

23.09.2018

Rehau

Autofahren im Alter? Aber sicher!

Beim Training für mehr Fahrsicherheit lernen Autofahrer, wie sie ihren Wagen im Grenzbereich bewegen. Für Senioren gilt das besonders. » mehr

. . . heißt es für die Zuhörer am Boden Augen in die Höhe. Sie erfuhren vorher, dass der Bauteil "F" der Realschule für 6,3 Millionen Euro erneuert wird. Die Fertigstellung soll zum Schuljahrsbeginn 2019 erfolgen.	Fotos: R. D.

21.09.2018

Rehau

Das Dach ist dicht

Für den Bürgermeister ist Baulärm der schönste Lärm in Rehau. Das trifft auch auf die Realschule zu. » mehr

Hoch soll er leben: Johann Hofmann feiert seinen 101. Geburtstag. Unser Bild zeigt (von links) Christel Rameckers, Mitarbeiterin des Hauses, den Jubilar, Mitarbeiterin Margit Beuster, Pfarrerin Marion Krüger und Bürgermeister Michael Abraham, die Hofmann gratulierten. Foto: Metzner

20.09.2018

Rehau

Johann Hofmann feiert 101. Geburtstag

Bei recht guter Gesundheit lässt sich der Senior bei den Rummelsbergern in Rehau hochleben. Er weiß viele Anekdoten aus seinem Leben minutiös zu erzählen. » mehr

Eine solche Optik wünscht sich die Rehauer Senioren-Union für alle Ortseingänge in Rehau. Wie hier an der Schwarzenbacher Straße, biete sich dem Autofahrer ein repräsentativer Anblick. Fotos (2): Gödde

13.09.2018

Rehau

Gedanken kreise(l)n

Die Rehauer Senioren-Union fordert mehr Kreisverkehre an den Ortseingängen. Dem ist der Bürgermeister nicht grundsätzlich abgeneigt - wenn es sinnvoll ist. » mehr

Bürgermeister Michael Abraham (links) steckt dem "Nerven-Franz" und "Sensations-Versteher" die Verdienstnadel der Stadt an. Dr. Lothar Franz findet: "Es ist gar nicht so einfach, eine Person wie mich zu ehren." Foto: Gödde

06.09.2018

Rehau

Eine Sensation für sich

Die Stadt Rehau steckt Dr. Lothar Franz ihre Verdienstnadel an. Der ehemalige Chef der Bezirksklinik mag sich nicht so recht mit Lob überschütten lassen. » mehr

Helmut und Angelika Hofmann mit Bürgermeister Michael Abraham (von links) vor einem Werbeplakat und einer alten Plattenkamera. Foto: Metzner

06.09.2018

Rehau

Technische Neuheit für alte Plattenkamera

Das sogenannte Kaloskop stellt Johann Preßl aus Asch Mitte der Zwanzigerjahre auch in Rehau her. Eine Ausstellung im Museum widmet sich diesem Thema. » mehr

Bürgermeister Michael Abraham (links) steckt dem "Nerven-Franz" und "Sensations-Versteher" die Verdienstnadel der Stadt an. Dr. Lothar Franz findet: "Es ist gar nicht so einfach, eine Person wie mich zu ehren." Foto: Gödde

06.09.2018

Rehau

Eine Sensation für sich

Die Stadt Rehau steckt Dr. Lothar Franz ihre Verdienstnadel an. Der ehemalige Chef der Bezirksklinik mag sich nicht so recht mit Lob überschütten lassen. » mehr

Kultusminister Bernd Sibler (Zweiter von rechts) schaut sich das Rehauer Schulzentrum und die Baustelle für den Berufsschul-Neubau in Rehau an. Bürgermeister Michael Abraham (links), Landrat Dr. Oliver Bär (Zweiter von links) und Landtagsabgeordneter Alexander König (rechts) erklären Details. Foto: Gödde

28.08.2018

Rehau

Auf ein Wort, Herr Minister

Kultusminister Sibler schaut sich das Rehauer Schulzentrum an. In einer Gesprächrunde hört er sich die Belange zweier junger Menschen an. » mehr

Gestern bei der Durchtrennung des Bandes (von links): SPD-Stadtrat Günther Rosmann, Holm Riepenhausen von der Rehau AG, Bürgermeister Michael Abraham und FUWR-Stadtrat Gerhard Puchta. Foto: Gödde

25.08.2018

Rehau

Zehstraße ist drei Wochen früher fertig

Nach viereinhalb Monaten Bauzeit sind die 310 Meter Straße wieder wie neu. Das kostet die Stadt 880 000 Euro. 310 000 Euro davon hätte sie gerne aus München zurück. » mehr

Ein Prosit auf das Kommunbräu-Museum: Alexander Schlegel (links) und Manfred Werder haben viel Zeit und Mühe in die Einrichtung gesteckt. Am 9. September eröffnet der Bürgermeister es offiziell. Foto: Gödde

23.08.2018

Rehau

Dem Bier ein Denkmal

Die Kommunbräu richtet an ihrer Braustätte ein Museum ein. Darin zu sehen: Einblicke in die Rehauer Brau-Geschichte - und einige kuriose Ausstellungsstücke. » mehr

Manuela Bierbaum und Michael Abraham unterzeichneten gestern im Rehauer Rathaus die Vereinbarung. Foto: Gödde

30.07.2018

Rehau

Rehau schließt Vertrag für Jugendarbeit ab

Es soll weniger um Räume als um Inhalte gehen: Die Diakonie will in Kooperation mit der Stadt einen "Koordinator für die Jugendarbeit" einstellen. » mehr

Die neuen Medien gehören heute zur Lebenswelt der Jugendlichen dazu. In Rehau sollen sie deshalb bald auch in der Jugendarbeit mehr Raum bekommen. Darum kümmern soll sich der neue "Koordinator für die Jugendarbeit".	Symbolfoto: contrastwerkstatt - stock.adobe.com

26.07.2018

Rehau

Rehau stellt Jugendarbeit neu auf

Die Stadt will die Stelle eines "Koordinators für die Jugendarbeit" schaffen. Besetzen soll sie ein Mitarbeiter der Diakonie Hochfranken. » mehr

Die neun Besten freuten sich mit Konrektor Matthias Ritter (hinten, Zweiter von links) und Direktor Rüdiger Lang (verdeckt) über ihre Ehrung. Sebastian Pawletta von Lamilux und Rebecca Hubertz von der Rehau AG überreichten Dominic Herrmann (vorne links) und Anton Ring den Realschul-Award über 150 Euro. Foto: Kuhnert

22.07.2018

Rehau

Der schönste Tag im Schuljahr

Die Rehauer Realschule feiert mit ihren Absolventen. Zu den Besten zählen diesmal mehr Jungs als Mädchen. » mehr

Wasserpreise seit 2009 stabil

21.07.2018

Rehau

Wasserpreise seit 2009 stabil

Die Stadtwerke Rehau liegen im Kostenplan. Unterm Strich gleichen sich die Finanzen am Ende wieder aus. » mehr

Voll des Lobes zeigten sich Professor Eugen Gomringer und Dr. Nortrud Gomringer ob der hochstehenden künstlerischen Qualität der Arbeiten der Fünft-, Siebt- und Neuntklässler an der Markgraf-Friedrich-Realschule in Rehau. Foto: Meier

19.07.2018

Rehau

Realschüler überraschen Gomringer

Die jungen Künstler haben im bald vergangenen Schuljahr ihre Kreativität ausgelebt. Was dabei herauskam, überzeugte nicht nur den Lyriker. » mehr

Auszeichnung für ehrenamtliches Engagement: Unser Bild zeigt die Schülerlotsen der Gutenbergschule mit (vorne, von links): Luna-Alessia Grottenmüller, Celina-Josie König, Anna-Lea Müller, Sophie-Franka Kurtulus, Alessandro Russo, Martin Heine, Pascal Reinhold und Maxi Kupke; (dahinter, von links): Christa Eckardt, Reinhard Jentsch (Gutenbergschule), Klaus Müller, Hans Runge, Peter Kempf (Polizei Rehau) und Bürgermeister Michael Abraham. Auf dem Bild fehlen die jungen Ehrenamtlichen Anna-Louisa Filip, Anna Müller und Leonie Penzel. Foto: Preißner

16.07.2018

Rehau

Gutenbergschule ehrt "Helden des Alltags"

Elf Schülerlotsen bringen ihre Mitschüler sicher über die Straße. Dafür es gibt es ein dickes Lob, Urkunden und Freikarten. » mehr

Hoffmann will Tankstelle am Hofer Berg bauen

12.07.2018

Rehau

Hoffmann will Tankstelle am Hofer Berg bauen

An der Hofer Straße in Rehau will die Firma Hoffmann, Schwarzenbach an der Saale, auf der freien Wiese eine Tankstelle bauen. » mehr

12.07.2018

Hof

"Arte Noah" auf der Zielgeraden

Mit positiven Nachrichten ist eine Delegation aus Fürsprechern für das "Arte Noah"-Projekt in Rehau von einem Termin am Mittwoch im Bayerischen Landtag in München zurückgekehrt. » mehr

Trotz der Enge in der Bahnhofstraße wird hier oft zu schnell gefahren. Die Stadt prüft deshalb ein "Tempo 30" für diesen Bereich.	Foto: Ronald Dietel

11.07.2018

Rehau

Tempo 30 in der Bahnhofstraße?

Im Bausenat gehen die Meinungen zur Erweiterung der Tempo-30-Zone auseinander. Die Stadt will nun nochmals die Messtafel aufstellen. » mehr

Mehr Durchblick für E-Bike-Fahrer

11.07.2018

Hof

Mehr Durchblick für E-Bike-Fahrer

Motorisierte Fahrräder werden immer beliebter. Dennoch fällt es schwer, alle öffentlichen Ladestationen ausfindig zu machen. Das Landratsamt will Abhilfe schaffen. » mehr

04.07.2018

Rehau

Besucherzahlen im Hallenbad steigen leicht

Die Talsohle aus der Saison 2016/2017 scheint vorerst durchschritten. Die Sanierung der in die Jahre gekommenen Duschen soll das Bad attraktiver machen. » mehr

Sie gibt es nur in Rehau: die Perlenkönigin. Julia Erkens (rechts) gibt nach zwei Amtsjahren die Regentschaft an Katherina Bryant (links) ab. Schon beim Einmarsch begleiteten mehrere Prinzessinnen und Königinnen aus nah und fern die Rehauer Perlenkönigin.	Foto: Ronald Dietel, Porträtfoto: Patrick Gödde

02.07.2018

Rehau

Bürgermeister zieht Bilanz zum Stadtfest

Das Rehauer Stadtfest ist am neuen Termin gut angelaufen und hatte viele Höhepunkte zu bieten. Dennoch sieht das Stadtoberhaupt an mancher Stelle noch Potenzial. » mehr

Am Vorabend des Rehauer Stadtfestes fegten die Musiker der AC/DC-Cover-Band You/Peter aus der Rehauer Partnerstadt Oborniki in Niederschlesien über die Bühne des großen Festzeltes am Maxplatz. Foto: Jochen Bake

30.06.2018

Rehau

Rehau in Feierlaune

Nach hartem Rock n' Roll am Freitagabend startet am Samstag das Stadtfest. Die Vereine präsentieren ihre vielfältigen Aktivitäten, bevor es am Abend am Maxplatz bunt wird. » mehr

Mit Piotr "Peter" Baranski im Mittelpunkt betritt die AC/DC-Coverband You/Peter heute um 18 Uhr die Bühne im Festzelt. Dann feuert sie Perlen des australischen Pub-Rocks in die Runde.

28.06.2018

Rehau

Rehau rockt am Freitag

Aus der polnischen Partnerstadt Oborniki stürmt am Freitag um 18 Uhr eine AC/DC-Coverband die Bühne am Maxplatz. Fast zwei Stunden ertönt dann schweißtreibender Rock. » mehr

Was haben die "Schotten" unter ihren Kilts? Das ist die zweite Frage, die Angelika Peschek auf der Straße immer wieder gefragt wird. Die erste ist: "Kommen sie dieses Jahr wieder?" Und auf diese Frage hat die Rehauerin immer eine Antwort. Dieses Bild stammt aus dem Jahr 1993. Damals war die Southampton Pipe Band aus Südengland zum ersten Mal in Rehau. Fotos: privat

27.06.2018

Rehau

Kumpels im Kilt

Wenn die Northampton Pipe Band zum Stadtfest aufspielt, ist das auch nach 25 Jahren besonders. Herta Kiefner und Tochter Angelika Peschek organisieren die Unterkünfte. » mehr

Die Mitglieder der Förderinitiative hoffen, dass der Freistaat Bayern das Erlebniszentrum Arte Noah übernimmt. Foto: Stadt Rehau

25.06.2018

Rehau

"Arte Noah" am Scheideweg

Bürgermeister Abraham berichtet in der Haupt- versammlung der Förderinitiative über das Projekt. Ein wichtiger Termin steht in München an. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".