Topthemen: Hofer Kaufhof wird HotelHilfe für NachbarnBenefiz-BallStromtrasse durch die RegionGrabung bei NailaGerch

MICHEL BARNIER

Theresa May

vor 34 Minuten

Brennpunkte

Regierungskrise in Großbritannien wegen Brexit-Entwurf

Nicht mal einen Tag nach dem angeblichen Brexit-Durchbruch im britischen Kabinett bröckelt die Regierung. Wird sich Premierministerin May noch halten können? » mehr

Brexit

vor 18 Stunden

Hintergründe

Auf dem Weg zum sanften Brexit?

Es ist wie eine Operation am offenen Herzen: Großbritannien erlebt gerade, wie schwierig es ist, sich nach Jahrzehnten von der Europäischen Union zu lösen. Rückt eine Lösung näher? Die wichtigsten Fra... » mehr

14.11.2018

Schlaglichter

EU-Kommission bestätigt Einigung auf Brexit-Vertragstext

Nach der britischen Regierung hat auch die EU-Kommission bestätigt, dass sich die Brexit-Unterhändler auf «die Elemente» eines Austrittsabkommens geeinigt haben. EU-Unterhändler Michel Barnier habe di... » mehr

Einbürgerungsurkunde

vor 8 Stunden

Brennpunkte

Britisches Kabinett billigt Entwurf für Brexit-Abkommen

Jetzt ist es offiziell: Die EU und die britische Regierung haben den Entwurf eines Brexit-Vertrags. Doch im Parlament steht Theresa May noch ein schwerer Kampf bevor. » mehr

Nordirland vor dem Brexit

12.11.2018

Brennpunkte

Brexit: Neue Dynamik, aber kein Durchbruch

Nachtsitzungen mit intensiven Verhandlungen: Die Brexit-Unterhändler geben sich nach eigenem Bekunden alle Mühe, aber es bleibt bei einer Geduldsprobe. » mehr

Downing Street 10

01.11.2018

Brennpunkte

Fortschritt bei Brexit-Gesprächen - Barnier widerspricht

Fünf Monate vor dem Austritt Großbritanniens aus der EU ist immer noch kein Durchbruch zu erkennen. Die Regierung in London nimmt mit einer Abstimmung zum Haushalt im Parlament eine wichtige Hürde und... » mehr

Wechselstube

22.10.2018

Brennpunkte

Premierministerin May: Brexit-Deal fast fertig

Das Brexit-Abkommen steht zu großen Teilen - aber beim heikelsten Punkt gibt es noch keinen Fortschritt. Der Druck auf Premierministerin May wächst. » mehr

May und Juncker

18.10.2018

Brennpunkte

EU-Gipfel der Minischritte: Bei Brexit und Flüchtlingsfrage

Erst sieht es nach einem heftigen Rückschlag im Ringen um einen geregelten EU-Austritt Großbritanniens aus. Doch am Ende hört sich dann doch alles etwas rosiger an als gedacht. » mehr

18.10.2018

Schlaglichter

Brexit-Termin in Brüssel ohne greifbaren Fortschritt

Die Ungewissheit um den britischen EU-Austritt wird sich wohl noch über Wochen hinziehen. Bei einem Brexit-Gespräch beim EU-Gipfel in Brüssel machten sich die Europäische Union und Großbritannien am A... » mehr

17.10.2018

Schlaglichter

Medien: EU-Kommission bietet längeren Brexit-Übergang an

Im Ringen um einen geregelten Ausstieg Großbritanniens aus der Europäischen Union ist Brüssel nach Medienberichten zu Zugeständnissen bereit. Brexit-Unterhändler Michel Barnier zeigte sich nach Inform... » mehr

Boris Johnson

17.10.2018

Brennpunkte

EU und Großbritannien machen Hoffnung auf Brexit-Deal

Neue Vorschläge hat EU-Ratschef Tusk aus London gefordert, um die Blockade bei den Brexit-Verhandlungen zu durchbrechen. Den Ruf hat die britische Regierungschefin May wohl ignoriert. Und trotzdem sch... » mehr

17.10.2018

Schlaglichter

EU-Gipfel berät über Brexit - Hat May neue Vorschläge?

Die Staats- und Regierungschefs der EU wollen heute Abend über die festgefahrenen Brexit-Verhandlungen beraten. In Brüssel beginnt ein zweitägiger EU-Gipfel. Zunächst soll mit der britischen Premiermi... » mehr

Brexit

17.10.2018

Hintergründe

Warum die Irland-Frage beim Brexit so schwierig zu lösen ist

Ein Brexit-Abkommen schien in greifbarer Nähe, dann fiel wieder alles in sich zusammen. Schwierigster Stolperstein bei den Verhandlungen ist die Frage, wie Grenzkontrollen zwischen dem britischen Nord... » mehr

15.10.2018

Schlaglichter

Britische Premierministerin kündigt Brexit-Statement an

Die britische Premierministerin Theresa May will das Parlament in London noch heute über den Stand der Brexit-Verhandlungen informieren. Das teilte die Regierung mit. Die ungewöhnliche Ankündigung kom... » mehr

15.10.2018

Schlaglichter

Irland: Brauchen wohl mehr Zeit für Brexit-Abkommen

Irland hält ein Brexit-Abkommen der Europäischen Union mit Großbritannien nach wie vor für möglich, erwartet aber Verzögerungen. «Wir wollen ein Ergebnis, das die Nerven beruhigt und uns erlaubt, eine... » mehr

Irisch-nordirische Grenze

16.10.2018

Brennpunkte

EU will neuen Anlauf beim Brexit

Vor dem EU-Gipfel am Mittwoch ist vieles offen, doch eines scheint klar: Trotz des Rückschlags in den Verhandlungen über den britischen EU-Austritt soll es doch irgendwie weitergehen. » mehr

14.10.2018

Schlaglichter

Vorerst kein Durchbruch bei Brexit-Gesprächen

In den Verhandlungen über den EU-Austritt Großbritanniens konnte nicht wie geplant bis Sonntagabend ein Durchbruch erzielt werden. EU-Verhandlungsführer Michel Barnier unterrichtete darüber am Abend V... » mehr

Westminster Palast

10.10.2018

Brennpunkte

EU hält Brexit-Durchbruch binnen einer Woche für möglich

Brüssel und London steuern auf eine Brexit-Einigung zu. Doch in Großbritannien formiert sich heftiger Widerstand. Brexit-Hardliner in der konservativen Regierungspartei und die noridirische DUP drohen... » mehr

10.10.2018

Schlaglichter

EU hält Brexit-Durchbruch binnen einer Woche für möglich

Die Europäische Union setzt auf einen Durchbruch in den Brexit-Verhandlungen bis zum EU-Gipfel in genau einer Woche. Dafür werde Tag und Nacht verhandelt, sagte EU-Chefunterhändler Michel Barnier in B... » mehr

Reisepässe

04.10.2018

Brennpunkte

Brexit-Verhandlungen: EU drückt aufs Tempo

Jetzt soll alles ganz schnell gehen: Bis Mitte Oktober will die EU «maximalen Fortschritt» bei den Austrittsverhandlungen mit London. Beide Seiten fordern von einander vor allem eines: Respekt. » mehr

Boris Johnson

02.10.2018

Brennpunkte

Boris Johnson attackiert Mays Brexit-Pläne

Bei seiner Parteitagsrede greift Boris Johnson wie erwartet die Pläne von Theresa May für den EU-Ausstieg an. Zum Sturz der Premierministerin ruft er aber ausdrücklich nicht auf - vorerst. » mehr

Theresa May

23.09.2018

Brennpunkte

Premierministerin May erwägt angeblich Neuwahlen

Der EU-Austritt 2019 entwickelt sich für die britische Politik zur extremen Belastungsprobe. Londoner Zeitungen spekulieren in alle Richtungen. » mehr

Migranten auf «Diciotti»

19.09.2018

Brennpunkte

Juncker deutet Bewegung im EU-Migrationsstreit an

In der Asylpolitik kommt die EU seit Jahren nicht voran, weil einige Staaten sich der Aufnahme von Flüchtlingen strikt verweigern. Beugt sich die Gemeinschaft der Macht des Faktischen? » mehr

Donald Tusk

18.09.2018

Brennpunkte

EU-Ratschef für Brexit-Sondergipfel im November

Für die Verhandlungen über den britischen EU-Austritt wird die Zeit knapp - das zeichnet sich schon eine ganze Weile ab. Gibt die EU ihren ursprünglichen Fahrplan auf? » mehr

Mark Carney

11.09.2018

Wirtschaft

Britischer Notenbankchef bleibt bis Anfang 2020 im Amt

Der britische Notenbankchef Mark Carney bleibt wegen der Ungewissheit über den Brexit etwas länger im Amt als geplant. Wie Schatzkanzler Philip Hammond bestätigte, wird Carney bis Januar 2020 Chef der... » mehr

Börse Frankfurt

10.09.2018

Wirtschaft

Dax kämpft mit Marke von 12.000 Punkten

Der Dax hat am Montag einen Erholungsversuch gestartet. Der Leitindex pendelte zum Wochenstart um die viel beachtete Marke von 12.000 Punkten, unter die er in der Vorwoche erstmals seit April gefallen... » mehr

Weber

05.09.2018

Brennpunkte

CSU-Vizechef Weber will 2019 EU-Kommissionspräsident werden

Seit 14 Jahren ist Manfred Weber in Brüssel und als Chef der größten Fraktion im Europaparlament bestens vernetzt. Jetzt greift der Christdemokrat nach der Macht. » mehr

20.07.2017

Meinungen

Zweifellos ratlos

Keiner hat wohl damit gerechnet, dass es in der zweiten Runde der Brexit-Verhandlungen zum Durchbruch kommt. Der Status von 3,2 Millionen EU-Bürger im künftigen Drittland Großbritannien lässt sich nic... » mehr

Die Einführung des Zahlungssystems Sepa geht in der Europäischen Union nur schleppend voran. Dabei wird gerade die Wirtschaft von den einheitlichen Standards profitieren, sagen Experten.

13.01.2014

Wirtschaft

Eine Gnadenfrist für die Nachzügler

Obwohl der Starttermin für das Zahlungssystem Sepa schon seit Jahren feststeht, sind viele Unternehmen und Vereine nicht gut genug vorbereitet. Deshalb will ihnen die EU-Kommission mehr Zeit für die U... » mehr

"Die EZB hat sich bei aller berechtigten Kritik an einigen Maßnahmen in der Krise als einziger handlungsfähiger Akteur erwiesen", findet Götzl.

23.10.2013

Wirtschaft

"Leidtragende wären Sparer und Mittelstand"

Der Chef des bayerischen Genossenschaftsverbandes Stephan Götzl befürchtet, dass marode Banken in anderen Ländern bald mit dem Geld seiner Institute gerettet werden. Der Europäischen Kommission wirft ... » mehr

Christian Ude

10.07.2013

Wunsiedel

SPD bereitet Ude-Besuch vor

Der Spitzenkandidat kommt am 18. Juli in den Landkreis Wunsiedel. Er besucht die Luisenburg und Marktredwitz. Im Hohenberger Bierzelt hält er eine Rede. » mehr

Einer neuen Studie des Instituts für Wirtschaftsforschung Halle (IWH) zufolge leisten die Arbeitnehmer in Deutschland im Durchschnitt 12,3 Überstunden pro Monat, von denen allerdings nur etwas mehr als die Hälfte vergütet werden.

21.09.2012

Wirtschaft

Die Kleinen stellen Bedingungen

Genossenschaftsbanken und Sparkassen sehen die EU-Pläne für eine europäische Bankenunion kritisch. Sie befürchten, dass deutsche Sparer für marode Banken in Krisenstaaten haften müssen. » mehr

Ausbildung an den Kliniken HochFranken, hier im Münchberger Krankenhaus: Die Schülerin und angehende Krankenschwester Carmen Ruhlig (links) lernt das fachgerechte Anlegen eines Verbands an einer Hand. Unterwiesen wird sie von Krankenschwester Petra Bernhardt (rechts). 	Archivfoto: Kliniken HochFranken/Birgit König

14.01.2012

Münchberg

"Gute Erfahrungen mit mittlerer Reife"

Die EU will, dass Krankenschwestern künftig Abitur brauchen. Elke Förschler und Angelika Pietsch, Pflegedienstleitungen der Kliniken HochFranken in Münchberg und Naila, bewerten diese Pläne kritisch. ... » mehr

19.12.2011

Hof

Mehr Kompetenz für Pflegeberufe

Die EU plant eine Reform der Ausbildung zur Krankenschwester und zum Pfleger. Künftige Anwärter sollen demnach eine zwölfjährige Schul- ausbildung vorweisen. Hofer Experten sehen dem gelassen entgegen... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".