Topthemen: Hofer Kaufhof wird HotelHilfe für NachbarnBenefiz-BallStromtrasse durch die RegionGrabung bei NailaGerch

PETER BAUER

Soll Integrationsbeauftragte werden: Gudrun Brendel-Fischer.	Foto: Archiv

14.11.2018

Oberfranken

Wirbel um die Besetzung von Ämtern

Eine Oberfränkin ist als Integrationsbeauftragte im Gespräch, Spaenle soll Antisemitismusbeauftragter bleiben. Die Freien Wähler wollen erst einen Gesetz- entwurf dazu abwarten. » mehr

Die Demokraten üben den Schulterschluss und laden alle Bürger ein, am Samstag für eine friedliche und offene Gesellschaft zu demonstrieren (von links): Nanne Wienands (Hofer Bündnis/Allianz gegen Rechtsextremismus), Petr Arnican (Deutscher Gewerkschaftsbund), Paul Göths ("Wunsiedel ist bunt"), Wilfried Kukla (Bayerisches Bündnis für Toleranz), Diakon Christian Neunes (Sprecher von "Wunsiedel ist bunt"), Pfarrer Jürgen Schödel (Evangelische Kirche Wunsiedel), Nils Oskamp (Comic-Künstler) und Manfred Söllner (Zweiter Bürgermeister der Stadt Wunsiedel).	Foto: Tamara Pohl

14.11.2018

Region

Mit Zeichen und Zeichner gegen den Hass

Am Samstag wird die rechtsextreme Partei "Der dritte Weg" in Wunsiedel marschieren. Ein breites demokratisches Bündnis lädt zur Gegendemo ein. Dabei soll manchem ein Licht aufgehen. » mehr

Hubert Aiwanger (Freie Wähler)

14.11.2018

Bayern

Freie Wähler geben bei Beauftragten nach: Proteste

Vor der Wahl hatten sie dagegen geklagt, künftig stellen die Freien Wähler selbst zwei Regierungsbeauftragte. Aber nur mit einem neuen Gesetz. Ludwig Spaenle und andere sollen ihre Posten behalten. Di... » mehr

Die für ihre langjährige Treue ausgezeichneten Mitarbeiter mit der Geschäftsleitung (rechts) und dem Musikduo Gery und Isabel (links). Foto: Scharf

08.11.2018

Marktredwitz

Dienst am Nächsten mit Hoffnung und Vertrauen

Marktredwitz - Auf gemeinsam insgesamt 190 Jahre Mitarbeit beim Diakonischen Werk Wunsiedel-Selb können die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zurückblicken, die nun bei einer Jubilarfeier im Martin Sch... » mehr

Sie haben gut zusammen gearbeitet: Die beiden Dekanatskantoren Constanze Schweizer-Elser und Reinhold Schelter. Foto: Bärbel Lüneberg

04.11.2018

Fichtelgebirge

Musiker zweier Kantoreien planen Requiem

Ein kirchenmusikalisches "Joint venture", ein gemeinsames Wagnis, sind die Dekanate im Fichtel-gebirge eingegangen. Nur zusammen können sie das Großprojekt stemmen. » mehr

Das ist neu: Im Eingangsbereich des früheren "Kronprinz" hat Bürgermeister Karl-Willi Beck mit mehreren Mitstreitern eine Zeittafel mit vielen Informationen über das traditionsreiche Gebäude in Wunsiedel enthüllt. Foto: Florian Miedl

28.10.2018

Wunsiedel

Der "Kronprinz" ist die Krönung

Die Sparkasse Hochfranken kehrt in Wunsiedel an den Ort zurück, wo ihre Geschichte vor fast 200 Jahren begann. Bei der Einweihung gibt es von allen Seiten Lob. Der Neubau ist voll vermietet. » mehr

Markus Söder

17.10.2018

Brennpunkte

Bayerns Freie Wähler wollen Koalition

Klar ist: Im Saal 2 des Landtags hat ein neues Kapitel in der bayerischen Regierungsgeschichte seinen Anfang gefunden. Noch ist aber nicht ganz klar, mit welchem Ende. Oder doch? » mehr

Schulamtsdirektor Günter Tauber gratulierte Konrektorin Michaela Liebe zur neuen Stelle. Foto: Peter Pirner

14.10.2018

Wunsiedel

Mit Liebe geht's voran

Michaela Liebe ist neue Konrektorin an der Jean-Paul-Grundschule Wunsiedel. Die Schulfamilie heißt sie herzlich willkommen. » mehr

Strahlende Gesichter trotz des Regens bei (von links) Regional-Bischöfin Dr. Dorothea Greiner, Pfarrer Dirk Grießbach, Pfarrerin Lisa Keck und Dekan Peter Bauer.	Foto: Peter Pirner

24.09.2018

Fichtelgebirge

Danke, für den tollen Tag

Die Ordination der neuen Pfarrerin in Weißenstadt bewegt die Gemüter. Lisa Keck sei eine Berufene, Gesandte und Gesegnete, sagt die Regionalbischöfin. » mehr

Einen Gang durch Sankt Veit und eine Orgelvorführung bieten Dekan Peter Bauer und Kirchenmusikdirektor Reinhold Schelter in Wunsiedel an. Foto: Florian Miedl

06.09.2018

Fichtelgebirge

Streifzug durch Denkmäler der Region

Viele historische Gemäuer gibt es am Sonntag im Landkreis zu entdecken. Der "Tag des offenen Denkmals" bietet einige ungewohnte Einblicke. » mehr

Die Schutzhütte steht für die Kinder bereit. Darüber freuen sich (von links): Stadtbaumeister Klaus Brunner, Dekan Peter Bauer, Bürgermeister Karl-Willi Beck, Stadtförster Hubert Steinberger und die geschäftsführende Vorständin der Diakonie Selb-Wunsiedel, Siglinde Janka. Foto: M. Bäu.

28.08.2018

Fichtelgebirge

Kinder lernen im Wald gute Tischsitten

In Wunsiedel startet in der kommenden Woche der erste Waldkindergarten im Landkreis. Wenn es draußen gar zu ungemütlich wird, gibt es eine Schutzhütte. » mehr

In der Region kehren der Kirche etliche Gemeindeglieder wegen der Steuer den Rücken. Foto: Florian Miedl

09.08.2018

Fichtelgebirge

Kirchenaustritte machen Pfarrer ratlos

Auch in der Region verzeichnen die Kirchen mehr Aus- als Eintritte. Die Geistlichen in den Gemeinden versuchen, die Gründe zu erklären. » mehr

Die evangelische Kirchengemeinde gestaltete zum Abschied von Pfarrer Matthias Leibach einen feierlichen Empfang im Gemeindehaus, und zahlreiche Bürger sowie Ehrengäste kamen (von links): Dekan Peter Bauer, Bürgermeister Stefan Göcking, Volker Strößenreuther vom Kirchenvorstand, Pfarrer Matthias Leibach und Pfarrer Christoph Henzler. Foto: Michael Meier

16.07.2018

Arzberg

Gemeinde verabschiedet Matthias Leibach

Der Pfarrer verlässt nach sieben Jahren Arzberg. Lobende Worte gibt es beim Empfang von allen, die mit ihm gearbeitet haben. » mehr

Nach dem Festakt war noch ein vielfältiges Programm vorbereitet mit dem Landfrauenchor "Sechsämtermoidla", Informationsständen der verschiedenen Bündnisse und Aktionen des EBZ, Führungen durch das Kinderhaus "Königin Luise", mit Förster Roland Blumentaler durch den angrenzenden Wald und durch das Alexbad mit den Verantwortlichen der Gemeinde. Zum Abschluss ermittelte Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner den Sieger der Tombola (Foto) und erteilte den Reisesegen für den Weg nach Hause.

10.07.2018

Fichtelgebirge

Eine Heimat für Diskussionen

Das Evangelische Bildungszentrum feiert sein 60. Jubiläum mit zahlreichen Gästen. Für viele Menschen eröffnet sich hier eine neue Welt in Bad Alexandersbad. » mehr

Horst Geißel und seine Frau Christa genießen die Feier der Verabschiedung des Schulamtsdirektors.	Foto: Peter Pirner

12.06.2018

Fichtelgebirge

Ein Macher geht

Horst Geißel verabschiedet sich als Schulamtsdirektor. Er hat die Grund- und Mittelschulen im Landkreis jahrzehntelang geprägt. » mehr

In den 50er Jahren entwickelte sich das Bergcafé Bauer zum beliebten Ausflugslokal - nicht nur im Fasching. Hinter dem Tresen feierten die "Berch-Kathl" Käthe Bauer und ihr Mann Peter Bauer mit der Bedienung Liesl (von links). Fotos: pr

09.05.2018

Fichtelgebirge

Leni Riefenstahls Rolle für das Bergcafé

66 Jahre bedient Familie Bauer in Tröstau Gäste. Das "Schmankerlhotel" steht in dritter Generation nach Höhen und Tiefen besser da denn je. Antje Pielorz macht das stolz. » mehr

Pfarrerin Marion Abendroth ist nun die neue Schirndinger Pfarrerin. Am Sonntag hat Dekan Peter Bauer sie in das Amt eingeführt.	Foto: Silke Meier

07.05.2018

Arzberg

Schirnding begrüßt neue Pfarrerin

Nach fünfeinhalb Jahren Vakanz hat die Gemeinde "Ad Salvatorem" wieder eine Seelsorgerin. Marion Abendroth freut sich über den Empfang - auch über Grüße aus der Moschee. » mehr

Mit stehenden Ovationen feierten die Besucher des Konzerts den neuen Kirchenmusikdirektor Reinhold Schelter (vorne, Mitte).	Fotos: Florian Miedl

30.04.2018

Fichtelgebirge

Kirche würdigt Wunsiedler Kantor

Seit Sonntag "Kantate" ist Reinhold Schelter Kirchenmusikdirektor. Nach einem Konzert bekommt er die Ernennungsurkunde. Von der Beförderung erfährt er erst wenige Stunden zuvor. » mehr

"Verleih uns Frieden gnädiglich" gab die Kantorei unter der Leitung von Ulrike Schelter-Baudach in der Wunsiedler Stadtkirche Sankt Veit zum Besten. Foto: Florian Miedl

30.04.2018

Fichtelgebirge

Gesang aus Freude am Glauben

Ein Fest für Freunde der Kirchenmusik ist der "Abend der Chöre". Auch das Publikum stimmt begeistert mit ein. » mehr

Künftig können evangelische Pfarrer gleichgeschlechtliche Paare öffentlich im Gottesdienst segnen. In Marktredwitz wird dies im September geschehen. Foto: Michael Reichel/dpa

26.04.2018

Marktredwitz

Männer-Paar erhält Segen in der Kirche

Der Marktredwitzer Pfarrer Klaus Wening freut sich über die Entscheidung der Synode zu Homo-Ehen und setzt sie um. Kollege Andreas Münster aus Selb ist da zurückhaltender. » mehr

Insgesamt 2250 Euro haben die Sparkassenstiftung, der Rotary Club Fichtelgebirge und die VR-Bank für das evangelische Jugendheim in Vordorf gespendet. Unser Bild zeigt bei der Scheckübergabe (von links) Rotarier Professor Matthias Popp, Unterstützer Dr. Peter Seißer, Michael Maurer, Vorstandsmitglied der Sparkasse Hochfranken, Heinz Martini, Vorsitzender des Vereins zur Unterstützung des Jugendheims, Rotarier Jochen Ziegler, Dekan Peter Bauer, Kassiererin Karin Lucas und Philipp Riedel, Präsident des Rotary Club Fichtelgebirge. Foto: Christian Schilling

13.04.2018

Wunsiedel

Spenden sorgen für mehr Komfort

Drei Organisationen unterstützen das evangelische Jugendheim in Vordorf. Neue Betten sorgen für mehr Annehmlichkeiten. » mehr

Ein Symbol der Nachhaltigkeit waren die Äpfel als Gastgeschenk für die Schlüsselpersonen beim Auftakt der EBZ-Bildungskampagne. Im Bild (von links): Dekan Peter Bauer, WGG-Leiterin Tabea-Stephanie Amtmann, EBZ-Chef Andreas Beneker, EBZ-Ökologie-Expertin Heidi Sprügel mit einer kleinen Weltkugel aus Holz, Bürgermeister Peter Berek und BN-Kreisvorsitzender Fred Terporten-Löhner. Foto: Rainer Maier

20.03.2018

Fichtelgebirge

Bildungskampagne für die Umwelt

In Bad Alexandersbad plant das EBZ eine Reihe von Veranstaltungen. Schlüsselpersonen geben zum Auftakt ihre Statements ab. » mehr

11.03.2018

Fichtelgebirge

Pfarrer sehen Abschiebepraxis kritisch

In der Diskussion um die Abschiebung einer sechsköpfigen Familie nach Aserbaidschan melden sich nun auch mehrere Pfarrer aus den Dekanatsbezirken Wunsiedel und Selb zu Wort. » mehr

Bürgermeister Karl-Willi Beck (links) informierte die Wunsiedler Neubürger über das vielfältige Leben in der Festspielstadt. Foto: G. Z.

27.02.2018

Wunsiedel

Gutscheinheft für alle Neubürger

Wunsiedel empfängt seine zugezogenen Einwohner erstmals mit Geschenken. Bürgermeister Beck erläutert, wo sie eingelöst werden können. » mehr

Junge Organisten - sie lernen bei Regionalkantor Stephan Merkes und Dekanatskantor Reinhold Schelter - gaben in der Wunsiedler Spitalkirche eine Kostprobe ihres Könnens. Foto: pr.

02.02.2018

Kunst und Kultur

Orgelschüler ziehen alle Register

Die jungen Frauen und Männer lernen das große Kircheninstrument. In der Spitalkirche geben sie ein Konzert. » mehr

Das Wirken von Monsignore Heinrich Benno Schäffler (Dritter von rechts) wurde am Samstagabend bei einem Festgottesdienst in der Wunsiedler Kirche "Zu den Zwölf Aposteln" gewürdigt. Mit im Bild (am Altar, von links): Ruhestandspfarrer Johannes Wolff, Pfarrer Günter Vogl, Diakon Franz Fuchs und Ruhestandspfarrer Josef Englmann. Links im Bild ist die Abordnung der Wunsiedler "Absolvia" zu sehen. Foto: Rainer Maier

14.01.2018

Fichtelgebirge

Gottes Ruf ein Leben lang gefolgt

Mit einem Festgottesdienst würdigt die katholische Kirche das Schaffen von Monsignore Heinrich Benno Schäffler zum 90. Geburtstag. Viele Gratulanten schließen sich an. » mehr

"Ich will noch mitmachen, so weit es geht." Der Wunsiedler Ehrenbürger Monsignore Heinrich Benno Schäffler wird am morgigen Sonntag neunzig Jahre alt. Fotos: Rainer Maier, Archiv (3)

12.01.2018

Fichtelgebirge

Der Monsignore ist überall dabei

Am Sonntag wird Heinrich Benno Schäffler neunzig Jahre alt. Der Wunsiedler Ehrenbürger steht immer noch mitten im Leben. » mehr

An den Weihnachtstagen sind die Kirchen in der Region gut gefüllt. Im Alltag besucht allerdings nur ein Bruchteil der Gemeindeglieder die Gottesdienste. Das ist in den evangelischen Gemeinden ebenso wie in den katholischen. Foto: Florian Miedl

07.12.2017

Fichtelgebirge

Pfarrer sehen vieles völlig entspannt

Nur noch wenige Menschen gehen regelmäßig in die Kirche, die Gottesdienste sind ihnen fremd geworden. Wir klären einige Fragen. » mehr

Ein herzlicher Gruß von Pfarrer zu Pfarrer. Dirk Grießbach (rechts) gab Hans-Hermann Münch eine Laterne und einen guten Rotwein mit auf den Weg. Foto: MM

27.11.2017

Fichtelgebirge

Viele gute Wünsche für den neuen Lebensabschnitt

Hans-Hermann Münch legt zwar als Pfarrer eine Pause ein, bleibt seinem Wirkungsort Weißenstadt aber erhalten. Bei seiner Verabschiedung erfährt er viel Wertschätzung. » mehr

Die Jubilare mit den Aufsichtsräten, Dekan Peter Bauer und Werner Friedel (von links), sowie den Vorständen Hannes Kohrhammer und Siglinde Janke (von rechts).

19.11.2017

Fichtelgebirge

Immer im Einsatz für andere Menschen

Die Diakonie Selb-Wunsiedel ehrt ihre Jubilare. Viele kümmern sich in ihrem Arbeitsalltag um Kinder oder Senioren. » mehr

Die Zuhörer in der voll besetzten Stadtkirche St. Veit belohnten die Ausführenden bei dem Konzertabend mit langanhaltendem Applaus. Foto: Jürgen Henkel

13.11.2017

Kunst und Kultur

Wenn Bach Luther barock veredelt

Die Kantorei St. Veit, das Orchester Soli Deo Gloria und Vokalsolisten bieten beim Kantatenabend grandiose Leistungen. Einmodernes Vaterunser setzt einen Kontrapunkt. » mehr

Sie freuen sich auf ihre Tätigkeit als Diakone: Eva-Maria Börries-Neunes und Jonas Stahl.	Foto: Silke Meier

23.10.2017

Fichtelgebirge

Die Jugend steht im Mittelpunkt

Zwei neue Diakone im Landkreis wollen sich vor allem für jüngere Gläubige engagieren. Sie haben sich schon sehr gut eingelebt. » mehr

"Haus Wahnfried", das ehemalige Wohnhaus Richard Wagners in Bayreuth.

11.10.2017

Kunst und Kultur

"Haus Wahnfried" geht leer aus

Der Freistaat Bayern wird sein finanzielles Engagement beim Bayreuther Richard-Wagner-Museum vorerst nicht erweitern. Die Freien Wähler scheitern mit ihrem Antrag. » mehr

Das Künstler-Ehepaar Bärbel und Horst Kießling entwarf das auf die Glocke mitgegossene Symbol. Fotos: Michael Meier

08.10.2017

Marktredwitz

Böllerschüsse zu Ehren der neuen Glocke

Endlich ist sie da: die Leopold-Glocke. Mit einem festlichen Umzug, Gebeten und Musik feiern die Gläubigen in Marktredwitz die Ankunft des Instruments. » mehr

Die Vertreter der 17 Gemeinden im Dekanat Wunsiedel mit den neuen Altarbibeln, überreicht von Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner (Mitte) und (links daneben) Dekan Peter Bauer.

02.10.2017

Fichtelgebirge

Regionalbischöfin wirbt für offene Kirchen

Das Dekanat Wunsiedel ist einer der großen Arbeitgeber in der Region. 500 Menschen sind hier beschäftigt. Dekan Peter Bauer sieht die Zukunft der Kirche positiv. » mehr

Regina Maria Rosner gab im Möbelsaal einen Einblick in frühere Erntedank-Traditionen der Region.

01.10.2017

Fichtelgebirge

Menschen danken für reiche Ernte

Vom schlechten Wetter haben sich die vielen Besucher nicht abhalten lassen: In der Wunsiedler Spitalkirche und im Fichtelgebirgsmuseum feiern sie. » mehr

Salut und Fest für die Leopold-Glocke

22.09.2017

Marktredwitz

Salut und Fest für die Leopold-Glocke

Am 6. Oktober feiert die Stadt Marktredwitz die Ankunft des neuen Instruments für Sankt Bartholomäus. Am Tag darauf folgt die Weihe. » mehr

Oberbürgermeister Oliver Weigel überreichte eine Geldspende zum Jubiläum. Das Foto zeigt (von links): Heimleiterin Manuela Popp, Diakonie-Geschäftsführer Hannes Kohrhammer, Oberbürgermeister Oliver Weigel, Diakonie-Geschäftsführerin Siglinde Janke und Dekan Peter Bauer. Fotos: Herbert Scharf

31.07.2017

Marktredwitz

40 Jahre Fürsorge für Senioren

In dieser Zeit hat das Martin-Schalling-Haus knapp 1000 Menschen betreut und gepflegt. Sie führen im Zentrum der Stadt möglichst lang ein selbstbestimmtes Leben. » mehr

Musikalische Reformation: Die Kinder singen in der Kirche Sankt Veit "Sing Luther". Ulrike Schelter-Baudach und Reinhold Schelter (von rechts) haben die Leitung übernommen. Foto: Matthias Kuhn

24.07.2017

Kunst und Kultur

Kinder bringen Rhythmus in Reformation

"Sing Luther" stellt das Leben des Reformators in Liedern vor. Verkehrte Welt herrscht in Sankt Veit: Die Sänger im Kirchenschiff, das Publikum auf den Emporen. » mehr

Mit großer Freude schaute Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm auf die Gemeinde Brand.	Fotos: Willi Pöhlmann

24.07.2017

Marktredwitz

"Gott hat dieser Gemeinde viel geschenkt"

Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm dankt den vielen engagierten Christen in Brand. Zum 600. Kirchen-Jubiläum lobt er nicht zuletzt die gelebte Ökumene. » mehr

Anna Bauer, die älteste Einwohnerin des Martin Schalling-Hauses, mit den zwei Betreuerinnen Nikola Svamberkova und Diana Zastera.	Fotos: Herbert Scharf

19.07.2017

Marktredwitz

Seit 40 Jahren Altenpflege in Top-Lage

Im Martin-Schalling-Haus in Marktredwitz steht ein Jubiläum an. Am 28. Juli wird gefeiert. Fast 1000 Senioren verbrachten hier schon ihren Lebensabend. » mehr

Sie freuen sich schon auf die neue Außenanlage im Kindergarten Sternenzelt (von links): Dekan Peter Bauer, Architektin Marion Schlichtiger, Günter Reinel, Chef der gleichnamigen Marktleuthener Baufirma, stellvertretende Leiterin Pia Reichel und Kindergartenleiterin Karin Pastwa. Foto: Schi.

22.06.2017

Wunsiedel

Viel Platz zum Toben und Planschen

Das Kinderhaus "Sternenzelt" in Wunsiedel erneuert derzeit einen Teil seiner Außenanlagen. Die Eröffnung ist für 16. September geplant. » mehr

Timbersports in Rehau Rehau

14.05.2017

Rehau

Spektakuläre Show mit Axt und Säge

Deutschlands beste Sportholzfäller präsentierten in Rehau in der „Stihl Timbersports Series“, der Königsklasse im Sportholzfällen, ihr Können an Axt und Säge. » mehr

Seit Sonntag hat Wunsiedel wieder einen Dekan und einen ersten Pfarrer. Unser Bild zeigt Peter Bauer beim Einführungsgottesdienst mit seinen Kindern Elisabeth, Markus und David sowie seiner Ehefrau Bianka und Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner (hinten). Fotos: Gerd Pöhlmann

01.05.2017

Fichtelgebirge

Ein Hirte, der auch Schaf sein möchte

Regionalbischöfin Dorothea Greiner führt Peter Bauer in Wunsiedel als neuen Dekan und ersten Pfarrer ein. Er ist mit Abstand der jüngste Dekan im Kirchenkreis. » mehr

27.04.2017

Oberfranken

Ein Museum für alle Stämme Bayerns

Der Neubau in Regensburg soll 1500 Exponate präsentieren. Die Eröffnung ist für 2018 geplant. » mehr

06.04.2017

Oberfranken

Bayerische Pflegekräfte bleiben von Pflichtbeiträgen verschont

Der Landtag beschließt eine Interessenvertretung für die 130 000 Betroffenen. Ministerin Huml spricht von einem Erfolg. Freie Wähler und Grüne sehen das ganz anders. » mehr

Mit verschiedenen Vorschlägen wollen die Freien Wähler im Landkreis Wunsiedel dem Hausärztemangel begegnen.

22.01.2017

Fichtelgebirge

Masterplan gegen den Hausärztemangel

Die Freien Wähler fordern weitere Ausbildungsmöglichkeiten für Doktoren. Zum Beispiel über einen Lehrstuhl in Bayreuth. » mehr

Peter Bauer wird neuer Dekan in Wunsiedel. Foto: pr.

07.12.2016

Fichtelgebirge

Peter Bauer neuer Dekan in Wunsiedel

Ein Ausschuss wählt den 39-Jährigen aus Burgpreppach. Amtseinführung ist am 30. April. » mehr

Das Vorstandsteam des Siedlervereins "Neue Heimat" ehrte zahlreiche Mitglieder für ihre langjährige Zugehörigkeit. (Von links): Gerhard Schwarz, Sieglinde Wolf für Therese Wolf, Dieter Raps, Wolfgang Mößinger, Ludwig Reindl, Klaus Pinzer, Hans Baumgärtel und Angelika Baumgärtel. Foto: Michael Meier

13.03.2016

Region

Rauchmelder werden Pflicht

Die Siedlergemeinschaft informiert über neue Gesetze. Im Mittelpunkt stehen aber die treuen Mitglieder. » mehr

Bürgermeister Alfred Kolenda vereidigte den neuen Stadtrat Bernd Stocker von den Unabhängigen Kupferberger Wählern.

18.02.2016

Region

Kupferberg jetzt mit drei Bürgermeistern

Erste Stellvertreterin von Alfred Kolenda ist Doris Manz von der CSU. Die SPD stellt mit Volker Matysiak einen weiteren Bürgermeister. Bernd Stocker ist neu im Rat. » mehr

Die leidgeprüfte Familie Bauer in ihrer neuen Wohnung, die sie vorübergehend von der Stadt Arzberg zur Verfügung gestellt bekam. Mit einer Spendenaktion soll jetzt der Familie geholfen werden. Initiiert wurde sie von der Konnersreutherin Maria Ernst (links). Auf weitere Unterstützung hoffen (von rechts): Tochter Katharina, Doris Sommerer, Tochter Jana, Mutter Katharina Bauer, Vater Peter Bauer mit Tochter Sara. Foto: Josef Rosner

13.11.2015

Fichtelgebirge

Spendenaktion für Brandopfer von Arzberg

Die Konnersreutherin Maria Ernst setzt sich für die leidgeprüfte Familie Bauer ein. Die hat bei der Explosion und dem Feuer in der Bauvereinstraße fast alles verloren. » mehr

fpks_FFGuttenbergP1520097 Karl Schott ist Ehrenvorsitzender und Hubert Michel neues Ehrenmitglied der Feuerwehr Kupferberg. 40 Jahre ist Hans Bauer dabei. Kräftig verjüngt wurde bei den Neuwahlen das Vorstandsteam. Unser Bild zeigt (von links) Kommandant Michael (Michi) Hain, Vorsitzenden Michael (Micha) Hain, Peter Bauer, Ehrenmitglied Hubert Michel, Sonja Ryttich von der VG Untersteinach, Ehrenvorsitzenden Karl Schott, Schriftführerin Nadine Benker, zweiten Bürgermeister Alfred Kolenda, zweiten Vorsitzenden Daniel Nikol, zweiten Kommandanten Markus Teichert und Kassierer Konrad Günther. kpw	Foto: Wulf

16.03.2015

Region

Nachwuchs übernimmt Verantwortung

Die Kupferberger Feuerwehr hat genügend junge Leute, die den Altgedienten die Arbeit Stück für Stück abnehmen.. Die Wahlen brachten wieder eine Verjüngung im Vorstand. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".