Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerHofer Volksfest 2019Video: Lagerleben Collis Clamat

PETER MÜLLER

Souzan Nicholson in ihrem Büro im Landratsamt. Zu ihren neuen Aufgaben gehört es, die ehrenamtliche Arbeit zu koordinieren, die geleistet wird, um Geflüchteten zu helfen. Foto: Gabriele Fölsche

25.07.2019

Kulmbach

Ehrenamtliche an einen Tisch holen

Souzan Nicholson ist Cosmopolitin. Was läge da näher, als dass sie die Aufgabe als Integrationslotsin für den Landkreis Kulmbach übernimmt. » mehr

Annegret Kramp-Karrenbauer und Ursula von der Leyen

17.07.2019

Hintergründe

Volles Risiko: Kramp-Karrenbauer übernimmt Bundeswehr

Schleudersitz oder Sprungbrett auf den Stuhl der Kanzlerin? Das sind die absoluten Gegenpole des neuen Amtes von Annegret Kramp-Karrenbauer. Der CDU-Chefin tritt ins Kabinett ein und geht voll ins Ris... » mehr

Die ersten Bildungspaten zur Unterstützung von neu zugewanderten Schülern im Landkreis Kulmbach werden am 1. Oktober ihren ehrenamtlichen Dienst antreten. Unser Bild entstand beim Koordinationstreffen zusammen mit (sitzend links) der Jugendsozialarbeiterin Jenny Baumüller, der Koordinatorin im Landratsamt, Souzan Nicholson (Mitte), und Elsbet Oberhammer von der Gummi-Stiftung (rechts daneben) sowie (stehend Dritte von rechts) Schulrätin Kerstin Zapf und (links daneben) Landrat Klaus Peter Söllner.	Foto: Klaus Klaschka

11.07.2019

Kulmbach

Nachhilfe der besonderen Art

Der Landkreis Kulmbach hat jetzt 16 Bildungspaten. Sie wollen Flüchtlingskindern helfen, die in der Schule vor allem noch mit Sprachproblemen zu kämpfen haben. » mehr

Stichworte und Anregungen auf DIN-A1 sind nur ein Ausschnitt der Erkenntnisse, die bei Fachtagungen festgehalten werden, wie bei einem Symposium in Landratsamt Kulmbach zum Generalthema Migrationsstrategien im Grenzgebiet Bayern-Tschechien - präsentiert von (von links) Nicolai Teufel und Fabian Liedl von der Universität Bayreuth und Peter Müller und Souzan Nicholson im Landratsamt. Foto: Klaus Klaschka

13.06.2019

Kulmbach

Zusammenarbeit über Grenzen hinweg fördern

Mit Migration in der Grenzregion Bayern/Tschechien beschäftigen sich Forscher der Unis Bayreuth und Pilsen. Eine Tagung beleuchtet den Umgang des Kreises mit dem Thema. » mehr

In Himmelkron hat jetzt der Bund Bayerischer Jagdaufseher getagt. Unser Bild zeigt die Ehrengäste mit Landrat Klaus Peter Söllner (Zweiter von links) und Vorsitzendem Markus Grimm (vorne, Vierter von links).

03.06.2019

Kulmbach

Klimaschutz-Hype als Chance

Bayerns Jagdaufseher machen sich bei ihrer Tagung in Himmelkron für den Artenschutz stark. Sie betonen aber auch: Ein Kreuz auf dem Stimmzettel genügt nicht. » mehr

Grundgesetz

23.05.2019

Brennpunkte

Steinmeier ruft Bürger am Verfassungstag zum Einmischen auf

Deutschland feiert den 70. Jahrestag des Grundgesetzes. Und die Bürger feiern mit. Der Bundespräsident und die Spitzen des Staates diskutieren im Schloss Bellevue mit ihnen bei Kaffee und Kuchen über ... » mehr

Um in der Schule mitzukommen, brauchen Migrantenkinder gute Deutschkenntnisse.	Foto: dpa

21.05.2019

Kulmbach

Bildungspaten gesucht

Das Landratsamt sucht Freiwillige, die Migrantenkindern die deutsche Sprache beibringen. Zwar gibt es dafür ein kleines Salär, Leidenschaft und langer Atem zählen aber mehr. » mehr

Verhandlung über Sterbehilfe-Verbot

17.04.2019

Brennpunkte

Verfassungsrichter: Es gibt ein Grundrecht auf Selbsttötung

Darf professionelle Hilfe beim Suizid vom Staat verboten werden? Tag zwei der Karlsruher Verhandlung zeigt überdeutlich: Der Senat sieht den neuen Paragrafen 217 im Strafgesetzbuch sehr kritisch. » mehr

Europa-Wahl

15.04.2019

Brennpunkte

Wahlrecht für betreute Menschen gilt schon bei Europawahl

Viele Jahre waren betreute Menschen von Wahlen ausgeschlossen. Knapp sechs Wochen vor der Europawahl am 26. Mai muss jetzt alles ganz schnell gehen. Das Bundesverfassungsgericht öffnet den Betroffenen... » mehr

Für ihre langjährigen Verdienste erhielten zahlreiche Mitglieder des Jagdschutz- und Jägervereins Kulmbach Auszeichnungen. Unser Bild zeigt die Geehrten mit (hinten, von links) Rüdiger Doppel, Leo Rohde, Wolfgang Kretschmar, Andreas Schmidt, Kreisjagdberater Clemens Ulbrich (nahm die Auszeichnung für seinen Vater Rüdiger entgegen), Jürgen Czieczor, Heiner Döring, Karl Herold und Erich Herold sowie (vorne, von links) stellvertretender Vorsitzender Otto Kreil, Peter Rödiger, Harald Höhn, Karl-Maria Seyb, Helmut Meyerhoefer, Martin Schöffel und Vorsitzender Peter Müller. Foto: red

03.04.2019

Kulmbach

Kein Wald ohne Wild

Bei der Hauptversammlung des Jagdschutz- und Jägervereins Kulmbach geht es auch um den Waldumbau. Zahlreiche Mitglieder werden für ihre langjährige Treue ausgezeichnet. » mehr

Jedes Gegentor tut dennoch weh: Der Wurlitzer Keeper Peter Müller (rechts) kann sich trotz 153 Gegentoren nicht daran gewöhnen. Mehr Fotos vom Spiel gibt es unter www.frankenpost.de Fotos: Marcus Schädlich

02.04.2019

Lokalsport

Nie aufgeben

Kein Punkt, 7:153 Tore - die Bilanz der SpVgg Wurlitz II in der A-Klasse 2 fällt miserabel aus. » mehr

Souzan Nicholson ist seit dem 1. Januar 2019 am Landratsamt Kulmbach die neue Bildungskoordinatorin für Zugewanderte . Foto: Werner Reißaus

26.02.2019

Kulmbach

Neue Ansprechpartnerin für Zugewanderte

Seit 1. Januar arbeitet Souzan Nicholson am Landratsamt Kulmbach als Koordinatorin für Bildungsangebote. Am Montag stellte sie sich im Kreisausschuss vor. » mehr

Sie hoffen, dass das neue Projekt "Forum für Bildung und Integration" auf reges Interesse bei den Kulmbacher Migranten stößt, (von links) Souzan Nicholson und Peter Müller von der Kommunalen Koordination der Bildungsangebote für Neuzugewanderte, Elsbeth Oberhammer, Leiterin des Familientreffs der Geschwister-Gummistiftung, und Ikram Abed von der Gruppe "Ehrgeizige Frauen" im Familientreff. Foto: Thomas Hampl

06.02.2019

Kulmbach

Raus aus dem Schulmeister-Modus

Am 18. Februar startet in Kulmbach ein neues Projekt für Migranten. Es soll Zuwanderern helfen, sich in ihrer neuen Heimat besser zurechtzufinden. » mehr

Wildbret aus dem Kreis Kulmbach bürgt für höchste Qualität. So wird zum Beispiel das Fleisch erlegter Wildschweine auf seine Strahlenbelastung hin untersucht. Die Kreis-.Jägerschaft betreibt hierzu ein Gerät (rechts hinten), das bei Jürgen Bredemeyer in Sackenreuth stationiert ist. Unser Bild zeigt (von rechts) Jürgen Bredemeyer, Heinz Mindergan, Peter Müller (alle Jagdschutz-und Jägerverein), Norbert Heimbeck von der Genussregion Oberfranken, Dr. Andreas Koller vom Veterinäramt, Landrat Klaus Peter Söllner, Otto Kreil und Heinrich Rauh von der Unteren Jagdbehörde am Landratsamt Kulmbach. Fotos: Redaktion

10.12.2018

Kulmbach

Geschmack am Wildbret fördern

Jäger sollen künftig bessere Möglichkeiten haben, Fleisch von Wildschwein oder Reh an die Verbraucher zu bringen. Die, sagen die Jäger, können unbeschwert genießen. » mehr

Kramp-Karrenbauer

17.12.2018

Hintergründe

Der Plan ist aufgegangen - «AKK» folgt Merkel nach

Der Plan ist aufgegangen. Annegret Kramp-Karrenbauer ist neue CDU-Vorsitzende - so wie sie und ihre Vorgängerin Bundeskanzlerin Angela Merkel es letztlich wohl geplant hatten. » mehr

Die Parforcehornbläser des Jagdschutz- und Jägervereins Kulmbach nutzen ihre Instrumente nicht nur zur Signalsprache. Unser Bild zeigt von links Harald Höhn, Erika Losert, Florian Losert, Helmut Schell und Heinz-Josef Vinders, die mit ihren Hörnern auch konzertante Musik spielen. Foto: Henrik Vorbröker

06.12.2018

Kulmbach

Vom Signalinstrument zum Kulturgut

Das Parforcehorn kommt ursprünglich aus der französischen Jagdkultur. In Kulmbach erfreut sich das Instrument ebenfalls großer Verehrung. » mehr

Im Kirchwehr hat eine "Schneiderei und Künstlerei" eröffnet. Unser Bild zeigt vorne Rakan Ali mit Sohn Ivan. Sowie (hinten von links) Bürgermeister Frank Wilzok, die Stadträte Dr. Michael Pfitzner und Wolfram Brehm, die Frau von Rakan Ali, Mezin Hussein, Julia Tittmann, Peter Müller und Andreas Schobert. Foto:

19.11.2018

Kulmbach

Ein Geschäft, in dem Integration gelebt wird

Im Kulmbacher Kirchwehr hat eine "Schneiderei und Künstlerei" eröffnet. Dafür haben sich ein syrischer Handwerker und zwei heimische Künstler zusammengetan. » mehr

Jan Schüßler

08.11.2018

Netzwelt & Multimedia

So geht Datensicherung am Rechner ganz einfach

Wenn es das Unglück will, sind die Daten auf dem Rechner schneller weg, als dem Besitzer lieb sein kann. Deshalb ist eine regelmäßige Datensicherung Pflicht. Aber wie geht das komfortabel und mit mögl... » mehr

Clevere Suchfunktion

04.09.2018

Netzwelt & Multimedia

Einfacher arbeiten mit Apple-Rechnern

Spotlight, Spaces, File Vault: Können Mac-Besitzer mit diesen Begriffen nichts anfangen, wird es höchste Zeit. Denn einfache Kniffe können die Arbeit an MacOS-Rechnern enorm erleichtern. » mehr

Frisches Gras auf der anderen Straßenseite, die Suche nach einem sicheren Platz für den Nachwuchs: Das sind nur zwei Gründe, warum auch in dieser Jahreszeit die Gefahr besteht, auf der Straße auf Tiere zu stoßen. Im Landkreis Kulmbach gab es allein am Dienstag vier Wildunfälle. Foto: Susann Prautsch/dpa

13.05.2018

Region

Bei Dämmerung ist die Gefahr am größten

Wildunfälle ereignen sich das ganze Jahr. 153 Zusammenstöße mit Rehen, Wildschweinen oder Füchsen hat es im Bereich der Polizei Kulmbach in diesem Jahr schon gegeben. » mehr

Sie haben in Waldershof und im Landkreis Tirschenreuth JU-Geschichte geschrieben (von links): Hilmar Wollner, Gerhard Kraus, Mario Rabenbauer, Toni Dutz, Gerhard Schmelzer, Otto Heider, Rudi Götz, Peter Müller, Herbert Rubenbauer, Monika Greger, Matthias Grundler, Bernhard Koller, Roland Grillmeier und Maximilian Kastner.	Foto: OZ

22.04.2018

Region

Feste Größe in der Kösseinestadt

Die JU Waldershof blickt im Schaffnerlos auf ihr 40-jähriges Bestehen zurück. Der ehemalige JU-Kreisvorsitzende Herbert Rubenbauer legte dazu den Grundstein. » mehr

Treue Mitglieder hat die Siedlergemeinschaft Schirnding-Hohenberg ausgezeichnet (von links): stellvertretender Bezirksvorsitzender Manfred Geyer, Vorsitzender Peter Müller, Maria Helbig, Werner Popp, Irene Martin, Werner Heb und Bürgermeister Jürgen Hoffmann. Foto: Berndt Amann

05.04.2018

Region

Siedler ehren treue Mitglieder

Die Gemeinschaft Schirnding-Hohenberg ist seit März eingetragener Verein. 231 Frauen und Männer sind darin organisiert und bestellen unter anderem gemeinsam Heizöl. » mehr

Wenn sich ein Wildschwein mit der Afrikanischen Schweinepest angesteckt hat, muss es erschossen werden. Sonst verbreitet sich die Seuche immer weiter.

27.03.2018

Region

Nochmal Schwein gehabt?

Mit Mülleimern will die Gemeinde die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest hinauszögern. Doch der Versuch will nicht so recht fruchten - der Müll wird statt in die Tonne daneben geworfen. » mehr

Weit abgeschlagen: Den Vornamen Ariane, wie er hier auf unserem Foto eine Namens-Tasse ziert, verzeichnete die Hofer Standesbeamtin Sylvia Pilorz in zwei Jahren kein einziges Mal. Foto: Köhler

19.03.2018

Region

Hofer Eltern vergeben gern internationale Namen

Standesbeamtin Sylvia Pilorz erfährt die Trends bei der Vergabe von Vornamen als erstes. Die Wahl fällt in der Region aus wie im ganzen Land. » mehr

Im Zeichen von Ehrungen stand die Hauptversammlung des Jagdschutz-und Jägervereins. Unser Bild zeigt die Geehrten mit Vorsitzendem Peter Müller (Zweiter von links), seinem Stellvertreter Otto Kreil (rechts dahinter), Landrat Klaus Peter Söllner (vordere Reihe, Dritter von links), Landtagsabgeordnetem Ludwig Freiherr von Lerchenfeld (rechts dahinter) und Oberbürgermeister Henry Schramm. Foto : Klaus Rößner

12.03.2018

Region

Waidmänner als Bewahrer der Natur

Der Jagdschutz- und Jägerverein Kulmbach sorgt sich wegen der Afrikanischen Schweinepest. Sie ist eine Gefahr nicht nur für die Wildschweine. » mehr

Integration findet auf vielen unterschiedlichen Ebenen statt. Sport ist eine Möglichkeit, besonders schnell und intensiv Gemeinsamkeiten zu entdecken und sich gegenseitig kennenzulernen. Foto: Christoph Schmidt/dpa

29.01.2018

Region

Große Aufgabe mit Perspektive

Seit einem Jahr koordiniert der Landkreis die Integration von Flüchtlingen. Die Bundesregierung fördert dieses Projekt. Die Bilanz ist positiv. Es gibt aber noch sehr viel zu tun. » mehr

Unser Foto zeigt die Geehrten des Münchberger Lehrerverbands.

13.12.2017

Region

Lehrerverband möchte Bildungsqualität verbessern

Der Zusammenschluss Münchberger Lehrer hat bsonders treue Mitglieder geehrt. Der Kassierer allerdings scheidet nach 21 Jahren aus. » mehr

Gedanken über den Zustand der Welt machte sich die "Berliner Compagnie" in ihrem Stück "Anders als du glaubst". Das Bild zeigt (von links) Selin Kavak, Jean-Theo Jost, Rondo Beat, Elke Schuster und H.G. Fries. Foto: Stephan Stöckel

25.11.2017

Region

In überirdischen Sphären

Die "Berliner Compagnie" gastiert mit dem Stück "Anders als du glaubst" am Caspar-Vischer-Gymnasium. Es befasst sich mit dem Zustand der Menschheit im Jahr 2017. » mehr

Musikplayer-Apps haben ausgedient

21.11.2017

Netzwelt & Multimedia

Streamingdienste bieten mehr als Musikplayer-Apps

Die CD-Sammlung verstaubt mittlerweile bei vielen im Regal. Die Musik ist digitalisiert und wird mit einem Player an Rechner oder Smartphone abgespielt - wenn denn überhaupt noch eigene Musik gehört w... » mehr

Kreisbrandinspektor Fritz Weinlein zeigte sich mit dem Ablauf der Alarm-Großübung am Gutshof Jurkat zufrieden. Insgesamt waren über 50 Feuerwehrleute aus sieben Wehren und Mitglieder der BRK-Bereitschaft Neuenmarkt-Wirsberg im Einsatz. Foto: Werner Reißaus

25.08.2017

Region

Wasserförderung im unwegsamen Gelände

Sieben Feuerwehren und die BRK-Bereitschaft aus Neuenmarkt und Ködnitz übten in Oberlangenroth den Ernstfall. Kreisbrandinspektor Weinlein war mit dem Ablauf zufrieden. » mehr

Die Kulmbacher Bauern möchten ihre Schweine vor der Afrikanischen Schweinepest bewahren und die Bürger aufklären.

04.08.2017

Region

Afrikanische Pest bedroht Borstenvieh

Die Kulmbacher Bauern fürchten sich vor der Afrikanischen Schweinepest. Das Virus verbreitet sich vor allem in Osteuropa. Wer dort Urlaub macht, hat einiges zu beachten. » mehr

Schicksal vieler Flüchtlinge: Der anfänglichen Euphorie, in Sicherheit zu sein, folgen oft psychische Probleme. Sich ohne Sprachkenntnisse und ohne soziale Kontakte im fremden Deutschland zurechtszufinden, ist nicht leicht.

01.08.2017

Region

Wenn die Fremde krank macht

Migranten mit seelischen Problemen sind für Ärzte und Betreuer eine Herausforderung. Einer der wenigen spezialisierten Psychiater berichtet in Kulmbach über neue Wege bei Diagnosen und Therapien. » mehr

"Bounce" und sein Hundeführer beim Kennenlernen mit einem Polizeipferd.

10.07.2017

Region

Hofer Hund übersteht G 20-Einsatz

Eine Woche lang war "Bounce" in Hamburg im Einsatz. Dort ist er für den Objektschutz eingeteilt gewesen. » mehr

Freuten sich über die hohe Auszeichnung (von links): der Vorsitzende des SSB Robert Schricker, Brigitte und Josef Rosner sowie Kosmas Pflaum, Vorsitzender des Männergesangvereins Konnersreuth.	Foto: jr.

06.07.2017

Region

Hohe Auszeichnung für Josef Rosner

Der Sechsämter-Sängerbund ehrt den 80-Jährigen. Der Konnersreuther leitet seit 50 Jahren den Männergesangverein. » mehr

"Bounce" und einer der Hundeführer kurz vorm Aufbruch nach Hamburg.

05.07.2017

Region

Hofer Polizeihund schnüffelt beim G 20-Gipfel

So ein Einsatz ist nicht alltäglich: "Bounce" und sein Coburger Kollege "Iko" unter stützen die Einsatzkräfte in Hamburg. » mehr

Willy Roth aus Ludwigschorgast präsentiert das kuriose Gehörn eines Rehbocks, den ein Mitjäger im gleichen Jagdrevier erlegt hat.	Fotos: Adriane Lochner

24.04.2017

Region

Zum Abschuss frei gegeben

Die Wildschweine bleiben ein Problem im Landkreis Kulmbach - nicht nur, weil sie gefährliche Krankheiten übertragen können. Indes: Die Abschusszahlen sind rückläufig. » mehr

Blaulicht

19.04.2017

Oberfranken

Bayreuth: Sex-Überfall auf Damentoilette im Kino

Mit massiver körperlicher Gewalt ging der Täter gegen die 25-Jährige vor. Doch das Opfer kann ihn in die Flucht schlagen. Die Polizei fahndet nun nach dem Mann. » mehr

In der Dunkelheit näherte sich der Täter dem Nailaer Gastwirt, der dann einen Schlag versetzt bekam. Symbolfoto

03.04.2017

Region

Räuber erbeutet 10 000 Euro bei Gastwirt

Ein Blick, ein Schlag, dann war die Tasche weg. Der Nailaer Gastronom spricht über die Tatnacht. » mehr

Einbrechern darf man es nicht zu leicht machen. Fenster zu schließen, wenn man das Haus verlässt, sollte selbstverständlich sein.

23.03.2017

Region

Einbrecher machen keinen Urlaub

Mehr als einmal pro Tag steigen in Oberfranken Täter in eine Wohnung ein. Die Polizei will sich mit dieser erschreckenden Tatsache nicht abfinden. » mehr

Rakan Ali hat in Deutschland die Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis. Mit seiner Schneiderwerkstatt ist er der erste syrische Kriegsflüchtling, der in Kulmbach den Weg in die berufliche Selbstständigkeit wagt. Fotos: Stefan Linß

22.03.2017

Region

Integration mit Nadel und Zwirn

Kulmbachs erster syrischer Schneider eröffnet seine Werkstatt in der Oberen Stadt. Der 36 Jahre alte Rakan Ali will mit der Hilfe ehrenamtlicher Flüchtlingshelfer Fuß fassen. » mehr

Landrat Dr. Karl Döhler (links) und Alt-Landrat Dr. Peter Seißer (Zweiter von rechts) leiteten die SSB-Vorstandswahlen. Im Bild (weiter, von links): Vizepräsident Jürgen Röthig, stellvertretende Schatzmeisterin Rena Wunderlich, Revisor Peter Müller, Protokollführerin Elvira Dittrich, Revisor Lorenz Weiß, stellvertretende Protokollführerin Manuela Fries sowie Präsident Robert Schricker. Foto: Annemarie Riedel

21.03.2017

Fichtelgebirge

SSB feiert Jubiläum mit Festabend in Arzberg

Die Vereinigung der Gesangvereine wird in diesem Jahr 125 Jahre alt. Robert Schricker wird wiedergewählt und bleibt Präsident. » mehr

Kleine, wendige Stöberhunde sind auf Drückjagden unverzichtbar. Sollte der Hund verletzt oder getötet werden, entschädigt der Verein den Hundeführer. Fotos: Adriane Lochner

13.03.2017

Region

Frauen entdecken ihren Jagdinstinkt

Unterm Strich zieht der Kulmbacher Jagdschutzverein eine positive Bilanz. Die Wertschätzung von Jagdhunden und teure Wildschweine sind Themen bei der Jahreshauptversammlung. » mehr

Roswitha Heber ist die neue Trägerin des "Till von Franken" in der Narhalla. Martin Grabis (links) und Richard Baumgärtl gratulierten.

07.03.2017

Region

Toller Verein mit großen Erfolgen

Die Narhalla Rot-Weiß blickt auf viele Aktivitäten zurück. Die Garden starten bei Meisterschaften. Der "Till von Franken" geht an Roswitha Heber. » mehr

09.01.2017

Region

Junge Frau sticht auf schlafenden Mann ein

Eine 21 Jahre alte Frau aus Untersteinach sitzt seit Montagnachmittag im Bezirkskrankenhaus. Aus unerklärten Gründen hat sie einen Freund in ihrer Wohnung schwer verletzt. » mehr

13.12.2016

Region

Die Wirtschaft im Landkreis prosperiert

Das Kulmbacher Jobcenter zieht im Kreisausschuss seine beste Bilanz seit der SGB-II-Einführung. Trotz der Vermittlung von Flüchtlingen ist der Arbeitsmarkt aufnahmefähig. » mehr

Kastanien, Getreide un auch Heu bringen viele Jäger im Winter zu den Futterstellen in ihren Revieren.

11.12.2016

Region

Die Jäger wollen, die Förster nicht

Der Gesetzestext lässt die Definition der "Notzeit" wage und sorgt damit für unterschiedliche Ansichten. Die Fütterung von Wildtieren im Winter wird unter Fachleuten durchaus kontrovers betrachtet. » mehr

Die Inneneinrichtung des Frauenhauses in Bayreuth, das auch vom Landkreis Kulmbach unterstützt wird, ist veraltet und ramponiert. Deshalb bittet Leiterin Christine Ponnath um Spenden für die Renovierung.

04.12.2016

Region

Frauenhaus braucht neuen Anstrich

Möbel, Küchen, Böden: Fast alles in der Caritas-Einrichtung muss dringend renoviert werden. » mehr

Zu den ersten Coaches für neu Zugewanderte gehören (von links) Toni Steinl, Edgar und Margit Schoberth. Mit im Bild Landrat Klaus Peter Söllner und Peter Müller, Koordinator für kommunale Bildungsangebote am Landratsamt.

25.11.2016

Region

Coaches für anerkannte Asylbewerber gesucht

Peter Müller und Yvonne Bittermann organisieren professionelle Hilfe für neu Zugewanderte. Dafür suchen sie noch ehrenamtliche Bildungsberater. » mehr

IMG_0802.jpg Naila

14.11.2016

Region

Kreativität verwandelt freie Zeit in Freudenzeit

Ein kleines Jubiläum feiern die Hobbykünstler am Wochenende beim zehnten Kreativmarkt in Naila. In die Organisation der beliebten Veranstaltung steigt künftig Sieglinde Hornfeck mit ein. » mehr

Die Ehrennadel in Silber des Landkreises für kulturelle und soziale Verdienste erhielt Josef Zöllner (links) aus der Hand von stellvertretendem Landrat Alfred Scheidler. Damit wurden Zöllners Verdienste auf dem Gebiet der Kultur und des Sozialen gewürdigt.

26.10.2016

Region

Zum Jubiläum erklingen viele Lieder

Der Gesangverein Waldershof feiert seinen 120. Geburtstag. Bei dieser Gelegenheit ehrt Sänger-Präsident Robert Schricker einige Aktive. » mehr

Nächste Phase der Integration beginnt

26.07.2016

Region

Nächste Phase der Integration beginnt

Der Landkreis sucht nach Coaches, die Migranten auf dem Weg in Beruf und Gesellschaft unterstützen wollen. Eine neue Stabsstelle soll die Bildungsangebote koordinieren. » mehr

Birgit Großmann

16.06.2016

Region

Silberne Raute für den ASV

Ganz Stockenroth freut sich über die hohe Auszeichnung des Fußballverbands. Gewürdigt wird das soziale Engagement des Vereins. » mehr

^